Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine 2014 – die OSZE-Provokation, die Manipulationstricks: Deutsche Medien verschweigen, daß just in diesen Tagen der Maidan in Kiew weiter von faschistischen, neonazistischen, antisemitischen Kräften beherrscht wird, die umliegende öffentliche Gebäude mit Zustimmung der Putschregierung weiter besetzen. Das Nennen der unglaublich vielen US-Militärstützpunkte im Ausland, deutschen Medien ebenfalls verboten…

 “Demonstranten schießen auf dem Maidan auf Polizisten”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/demonstranten-schiesen-auf-dem-maidan-auf-polizisten-tagesschau-2022014-spatnachmittags/

Angela Merkel – Zeitdokument, der Irakkrieg:   http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Steinmeier trifft Antisemiten, distanziert sich jedoch nicht, was Bände spricht:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-ausenminister-steinmeier-laurent-und-sikorski-trafen-in-kiew-auch-den-chef-der-antisemitischen-partei-svoboda-oleg-tiagnibok-uber-eventuelle-distanzierungen-der-minister-ist-nichts-be/

Per Googe-Suche hat man schnell heraus, in welchen deutschen Medien die strenge Vorschrift gilt, im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise auf keinen Fall an die von NATO-Staaten verursachten rd. 1,5 Millionen Kriegstoten des Irak zu erinnern, an die damaligen Lügenvorwände, die sogar von hochrangigen deutschen Politikern bekräftigt wurden.  

Peter Scholl-Latour zu Desinformation, “Massenverblödung durch deutsche Medien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

Militärstützpunkte der USA im Ausland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

wolfsangelkiew2.jpg

Ausriß – kein Hinweis der FAZ auf Wolfsangel. Faschistische, in Deutschland verbotene Symbole, gar Demonstranten des Maidan in SS-Uniformen – für die Berliner Regierung offenkundig keinerlei Problem. Mit anderen Worten, würde die von der Merkel-Regierung politisch und materiell unterstützte Kiewer Putschregierung eine Delegation von Jungfaschisten, so gekleidet wie auf dem Foto, nach Berlin vors Kanzleramt, Außenministerium und Verteidigungsministerium schicken, um Flagge zu zeigen – wäre dies gemäß Berliner Positionierung offenbar völlig in Ordnung…

“Putsch in Kiew: Welche Rolle spielen die Faschisten?”(ARD-Panorama, März 2014) “Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr, Osteuropaexperte in Panorama. Welche deutschen Politiker sich von Nazis, Antisemiten, Rechtsextremisten der Ukraine-”Opposition” nicht distanzieren – was Bände spricht… “Rechter Sektor” wegen seiner Bedeutung von interessierter westlicher Seite entsprechend aufgerüstet, materiell unterstützt.

 US-Vizepräsident Joe Biden nach CIA-Chef Brennan bei den Faschisten in Kiew: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/22/ukraine-2014-us-prasident-joe-biden-in-kiew-medienkonsumenten-kritisieren-das-sich-biden-und-deutscher-mainstream-nicht-zu-nazis-faschisten-antisemiten-der-kiewer-putschregierung-ausern-keinerl/

Video anklicken:

http://www.youtube.com/watch?v=37c9njRY8C8

Die antisemitische Attacke auf den Kiew-Rabbiner kurz vorm Krim-Referendum:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/18/ukraine-2014-rabbiner-in-kiew-uberfallen-attackiert-stands-in-ihrem-lieblingsmedium-%C2%BBsie-schlugen-ihn-und-schrien-antisemitische-beschimpfungen%C2%AB-sagte-racheli-cohen-der-nachrichtenagen/

Das Timoschenko-Video “Russen abschlachten”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/ukraine-2014-das-timoschenko-video-deutsche-ubersetzung-%E2%80%9Dscheise-wir-mussen-die-waffen-in-die-hande-nehmen-und-diese-verdammten-russen-abschlachten-zusammen-mit-ihrem-anfuhrer%E2%80%9D/

“Russen an den Galgen” – 

Berliner Regierung forderte von “Demokratiebewegung”, später von Kiewer Putschregierung nicht den Stop antirussischer Hetzkundgebungen – diese wurden von deutschen Medien gezielt verschwiegen – nicht einmal deutsche TV-Übertragungswagen vor Ort: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

 volkischerbeobachter.jpg

Volksempfänger-Journalismus heute.

“They are fascists!”: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/14/ukraine-2014-they-are-fascists-die-moskauer-sicht-der-gysi-rede-vor-dem-bundestag/

“Heute sind wir die Erben von Stepan Bandera.”

“Er war ein Nazikollaborateur…war an der Ermordung der Juden beteiligt.”

“Heldenverehrung eines Faschisten.”

“Das Motto:Der Feind von Putin ist mein Freund. Da können lästige Fakten nur stören.”

Ermordung von Juden in der Ukraine durch Deutsche.

Feindbild Russe(Iwan) – wie unter Adolf.

Gerhard Schröder als Völkerrechtsverletzer:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/09/ukraine-2014-spd-politiker-gerhard-schroder-raumt-erstmals-ein-als-bundeskanzler-gegen-das-volkerrecht-verstosen-zu-haben-%E2%80%9Eda-haben-wir-unsere-flugzeuge-nach-serbien-geschickt-und-di/

ukrainehakenkreuz1.jpg

Ausriß: “In den ukrainischen Fußballstadien sind nazistische Manifestationen häufig.” Was bei jedermann bekannten rechtsgerichteten Politikern Deutschlands, der EU sehr gut ankam, zu starker Unterstützung just für den “rechten Sektor” führte.

ukrainewesterwelle1.jpg

Bundesaußenminister Westerwelle auf Maidan-Platz in Kiew.

 Westerwelle hatte sich bei seinem Dezemberbesuch in Kiew nicht von Nazis und Antisemiten unter den Demonstranten distanziert, abgegrenzt. Bei den Demonstranten, so Westerwelle im TV-Interview, handele es sich um “Menschen mit friedlicher Absicht”, “das ist eine friedliche Atmosphäre”.

Mitteleuropäische Politiker, die jeglichen “Druck” auf die Verursacher der völkerrechtswidrigen Aggression gegen den Irak – rd. 1, 5 Millionen Tote – vermieden, nicht einmal die Aburteilung der Schuldigen vor internationalen Gerichten forderten,  blamieren sich in diesen Tagen mit infantilem Imponiergehabe gegenüber Rußland, erleichtern damit enorm ihre Einordnung im politischen Spektrum.

Die ungesühnte Aggression gegen den Irak – Schuldige nach wie vor nicht von internationalen Gerichten abgeurteilt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/ukraine-2014-immer-mehr-pleiten-im-propagandakrieg-des-mitteleuropaischen-mainstreams-inzwischen-auf-druck-der-emporten-medienkonsumenten-vereinzelte-hinweise-auf-us-aggressionen-die-wie-der-irakk/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/07/ukraine-konflikt-und-irak-aggression-mainstream-manipulationsmethoden-damals-und-heute-immer-ahnlicher-zensur-einseitige-berichterstattung-meinung-statt-fakten-halbwahrheiten/

Ukraine-Krise – Irakkrieg mit rd. 1,5 Millionen Toten – Schuldige immer noch nicht von internationalen Gerichten abgeurteilt, Hinterbliebene der Kriegsopfer weiter ohne Entschädigung:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/07/ukraine-2014-fur-medienkundlich-interessierte-was-in-deutschsprachigen-versionen-uber-eine-moskauer-positionierung-alles-fehlt-darunter-der-fur-den-westen-heikle-hinweis-auf-die-unter-einem-lugenv/

TV Arte:

DIENSTBEREIT

Nazis und Faschisten im Auftrag der CIA

Dienstag, 15. Oktober um 23:35 Uhr (52 Min.)

 Wiederholung am Montag, 21.10. um 9:00 Uhr

Während des Kalten Krieges rekrutierte die CIA zahlreiche ehemalige Nazigrößen und italienische Faschisten als Agenten für ihre weltweiten Operationen gegen den Kommunismus. Anhand jüngst freigegebener Akten skizziert der Dokumentarfilm zum ersten Mal ein weltumspannendes Netzwerk, das weit in die Machtstruktur der BRD reichte

Sie waren Verbrecher, manche von ihnen sogar Folterer und Massenmörder: Hochrangige Nationalsozialisten und überzeugte Faschisten waren seit 1945 angeblich europaweit auf der Flucht vor der Justiz der Alliierten. Doch den Siegern ging es weniger um Moral und Gerechtigkeit. Im Kalten Krieg zwischen Ost und West war der Kommunismus für den Westen der Feind – und machte die alten Nationalsozialisten zu willkommenen Mitkämpfern.

Die CIA rekrutierte zahlreiche ehemalige Nazigrößen und italienische Faschisten als Agenten für ihre weltweiten Operationen gegen den Kommunismus. Sie organisierten Folter, Todesschwadronen und Geheimdienste in den pro-amerikanischen Militärdiktaturen Südamerikas. Sie waren beteiligt an Putschversuchen in Italien und sie etablierten Machtstrukturen in Europa. Das offiziell verschwundene Gold des “Dritten Reiches” finanzierte einen Teil dieser Arbeit. Wie weit reichte die Zusammenarbeit der CIA mit den Henkern der Nazis?

Der Dokumentarfilm rekonstruiert eine bisher unbekannte Dimension des Bündnisses zwischen Nazis und der CIA im Kalten Krieg. Anhand jüngst freigegebener Akten skizziert er zum ersten Mal ein perfides, weltumspannendes Netzwerk, das weit in die Machtstruktur der Bundesrepublik reicht. In “Dienstbereit – Nazis und Faschisten im Auftrag der CIA” schreiben Experten die offizielle Geschichtsschreibung des Kalten Krieges um. Es kommen hochrangige Vertreter aus Politik, Presse und der Wissenschaft zu Wort – ebenso wie Stefano Delle Chiaie, ein italienischer Faschist, der heute seine Mittäterschaft bei geheimen CIA-Operationen zugibt. Er berichtet aus dem Innern der unheilvollen Verbrüderung zwischen Verbrechern und Demokratien.

China-Xinhua zur Ukraine: http://news.xinhuanet.com/english/world/2014-03/08/c_133171278.htm

Die Unterstützung nazistisch-antisemitischer Kräfte durch mitteleuropäische Politiker hat lange Tradition – ein sehr bekanntes Beispiel ist die nazistisch-antisemitisch orientierte Folterdiktatur Brasiliens – der Putsch jährt sich am 31. März 2014 zum 50. Mal:   http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/14/brasiliens-nazistisch-antisemitisch-orientierte-militardiktatur-lieferte-waffen-fur-repression-in-chile-laut-jetzt-veroffentlichten-geheimdokumenten-abkommen-von-diktator-medici-mit-pinochet-geschlo/

Willy Brandt und das Atomabkommen:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Heinrich Lübke, Willy Brandt, Helmut Schmidt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/06/brasilien-50-jahre-nach-dem-militarputsch-von-1964-hocherfreut-uber-den-ersten-offiziellen-besuch-eines-staatsoberhaupts-gaben-die-foltergenerale-prompt-eine-briefmarke-mit-dem-konterfei-von-heinric/

geiselbrandt1.jpg

Diktator Ernesto Geisel, in dessen Amtszeit der jüdische Journalist Herzog gefoltert und ermordet wurde –  und Willy Brandt, Ausriß. 

geiselschmidt2.jpg

Ausriß, Diktator Geisel und Helmut Schmidt im Bundeskanzleramt.

Wie die Diktatur Frauen folterte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasiliens-komplizierte-vergangenheitsbewaltigung-maria-amelia-de-almeida-teles-grauenhaft-gefolterte-regimegnerin-heute-mitglied-der-wahrheitskommission-des-teilstaats-sao-paulo-zur-aufklarung-der/

Brauner Bluff – Der Spiegel:  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-81015408.html

Die Bundestagswahl steht bevor, und der Redner, ein kleingewachsener, schneidiger ehemaliger Oberleutnant, wirbt um Hitlers einstige Elitetruppe. Als alter Kriegskamerad müsse er sagen, dass er “immer das Gefühl besonderer Zuversicht” gehabt habe, wenn die Waffen-SS neben ihm kämpfte. Leider würden deren Angehörige oft mit denen der Gestapo verwechselt und zu Unrecht angeklagt, berichtet später erfreut eine Zeitschrift der Waffen-SS-Veteranen über die Veranstaltung…

Deutschlandradio Kultur – Helmut Schmidt im Angriffskrieg gegen Bewohner eines anderen Landes – wie Schmidt die Verteidiger ihres Landes als “Feind” bezeichnet. “Dörfer in Brand geschossen”:

 Meyer: Herr Orlac, Giovanni di Lorenzo, der Chefredakteur der “Zeit”, der hat zwei lange Interviews mit Helmut Schmidt geführt für diesen Film, und an einer Stelle fragt er ihn nach dem Töten im Krieg. Wir hören uns die Stelle mal an!

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Wenn ich Sie richtig verstanden habe, sagen Sie auch, Sie selbst haben getötet während des Krieges?

O-Ton Helmut Schmidt: Das ist wahr.

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Haben Sie die Menschen, die Sie getötet haben, auch gesehen?

O-Ton Helmut Schmidt: Nein.

O-Ton Giovanni di lorenzo: Das heißt, Sie haben Flugzeuge abgeschossen?

O-Ton Helmut Schmidt: Flugzeuge abgeschossen, Dörfer in Brand geschossen. Man hat den Feind selber kaum gesehen, man hat ihn nur geahnt.

Meyer: Herr Orlac, was ist denn Ihr Eindruck, wie sehr beschäftigt das Helmut Schmidt, dass er da als Batteriechef der Wehrmacht im Krieg getötet hat, auch die Frauen und Kinder in den Dörfern, die er beschossen hat?

Orlac: Also, ich denke fraglos, dass ihn das sein Leben lang beschäftigt hat. Er gehört ja auch zu der Generation, für die der Krieg immer das prägendste Erlebnis ist, zumal es ja auch ein Jugenderlebnis auch ist. Und man merkt aber auch hier … – das Ungewöhnliche ist, er hat selten darüber gesprochen. Und wenn er jetzt darüber spricht, wechselt er auch ganz schnell ins “man”, was natürlich auch eine Schutzhaltung ist, und sagt “ich war mir nicht bewusst”, sondern “man war sich nicht bewusst, was da passiert”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/07/deutsch-brasilianisches-bombengeschaftder-atomdeal-und-die-ungehorsamen-der-brasilianer-frederico-fullgraf-waren-brandt-und-waren-1975-seinem-parteifreund-und-nachfolger-helmut-schmidt-die/

Die Syrien-Intervention:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/23/die-syrien-intervention-wieviele-bewohner-syriens-wurden-durch-eingedrungene-kampfer-aus-deutschland-ermordet/

China-Position: “The West´s fiasco in Ukraine”.

BEIJING, March 7 (Xinhua) — For a brief moment, Western leaders might have stopped to congratulate themselves for their “accomplishments” in Ukraine.

With their backing, Ukrainian opposition protesters successfully toppled the pro-Russian government, forcing out the president they loathe and dealing a humiliating blow to the Kremlin.

The West might have scored a major victory in this latest round of goepolitical fight. But things turned out otherwise.

Shortly afterwards, Russia struck back. Now, with Russian military personnel deployed in eastern Ukraine to protect Russia’s legitimate interests and pro-Russian regions clamoring for a secession from Kiev, Ukraine is teetering on the brink of total chaos and disintegration.

The West’s strategy for installing a so-called democratic and pro-Western Ukrainian government did not get anywhere at all. On the contrary, they have created a mess they do not have the capacity or wisdom to clean.

Their ill-fated plan was fundamentally flawed from the very beginning. First of all, they were destined to shoot their own feet when they, under the cliche pretense of supporting democracy, interfered in Ukrainian domestic affairs by engaging in biased mediation.

Ukraine-”Regierung” nicht demokratisch legitimiert, laut Völkerrechtler Stefan Talmon in “tagesschau” am 7.3.2014: 

 tagessschau.de: Die ukrainische Regierung will den Anschluss der Krim an Russland nicht akzeptieren und droht mit militärischem Eingreifen. Sie ist aber demokratisch nicht legitimiert. Hat sie überhaupt das Recht, so zu handeln?

Talmon: Die Regierung ist durch einen revolutionären Akt an die Macht gekommen, der nicht mit der Verfassung des Landes in Einklang steht. Sie hat also in der Tat in der Ukraine selbst keine verfassungsrechtliche Legitimität.

Angela Merkel 2008 in Brasilien – enttäuschte Erwartungen von Menschenrechtsbewegung, Kirche:   http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/16/kirchliche-menschenrechtsaktivisten-brasiliens-enttauscht-uber-angela-merkel-keine-offentliche-stellungnahme-zu-folter-und-todesschwadronen-terror-und-gewalt-gegen-umwelt-und-menschenrechtsaktivist/

Todesschwadronen, “Folter ohne Ende”:   http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/nach-wie-vor-hemmungslose-aktionen-der-todesschwadronen-institutionalisierte-barbarei-lulas-menschenrechtsminister-paulo-vannuchi-raumt-gegen-ende-der-zweiten-amtszeit-erneut-fortbestehen-der-b/

Der jüdische Weltsozialforum-Erfinder Oded Grajew über die deutsch-brasilianische Atomkooperation. Weltsozialforum 2010. “Die Werte und die Gier”. Wirtschaftsethik und Menschenrechte, Folter, Todesschwadronen. Warum Kopenhagen scheiterte. **

tags: ,

“Heute haben wir hier gerade über Deutschland, über Bundeskanzlerin Angela Merkel geredet –  sie kam 2008 lediglich nach Brasilien, um hier das Atomkraftwerk Angra 3 zu verkaufen. Ja, nur deshalb. Was geschah? Da die Regierenden eben Geiseln der Finanziers ihrer Wahlkampagnen sind, wurde halt akzeptiert, das AKW Angra 3 zu bauen. Denn da fließt viel Geld, gibt es viele Baustellen, sind viele Firmen beteiligt. Doch für mich ist das ein Verbrechen! Hier verdealt man Angra 3 – doch in Deutschland treibt man die Atomkraft nicht weiter voran! Und für mich ist auch ein Verbrechen, daß die deutsche Autoindustrie in den unterentwickelten Ländern schlechtere Autos baut. Diese deutsche Autoindustrie ist daher für vieles Negative hier verantwortlich.  Angela Merkel würde nicht in Rio, Sao Paulo oder Angra leben wollen –  sie sieht ja schließlich die hiesigen Risiken! Brasilia akzeptiert den Bau eines weiteren AKW, obwohl hier so viele andere Energieressourcen existieren. Und Brasilia akzeptiert auch, daß die Automultis hier Wagen schlechterer Qualität produzieren, stellt dieser Industrie sogar öffentliche Mittel zur Verfügung –  von der staatlichen Entwicklungsbank. Das ist doch sehr interessant! Millionen gehen an diese Industrie, werden indessen nicht in den öffentlichen Transport investiert. Wir denken nicht, daß eine andere Regierung es anders machen würde –  das System hier ist einfach verfault. Bestimmte große Politiker Brasiliens wären anderswo im Gefängnis. Daher wollen wir dieses System hier verändern, das von einem Teil der Elite geschaffen wurde.” (Aus dem Website-Exklusivinterview mit Oded Grajew)

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/09/besuch-von-bundeskanzlerin-angela-merkeldeutschland-und-bundeskanzler-alfred-gusenbauerosterreich-in-brasilien-hohe-erwartungen-der-brasilianischen-menschenrechtsbewegung-klare-worte-zur-allta/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/11/lateinamerika-reise-von-bundeskanzlerin-angela-merkel-und-die-menschenrechtelaut-dihk-prasident-braun-keine-notwendigkeit-das-thema-besonders-zu-betonen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/15/angela-merkel-im-brasilianischen-fernsehenwir-kaufen-kein-billiges-unter-unmenschlichen-bedingungen-erzeugtes-ethanol/#more-517

Ukraine 2014 – die Killer vom Maidan: “Kiev snipers shooting from bldg controlled by Maidan forces – Ex-Ukraine security chief”. Obs der gesteuerte deutsche Mainstream wohl berichten darf? Mit wem der Westen eng kooperiert…Merkel-Bundestagsrede auch ohne diese heiklen Details. **

tags:

Die Killer von Kiew – das aufschlußreiche Telefongespräch westlicher Politiker.  Ashton-Paet-Telefongespräch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/05/ukraine-2014-neue-erkenntnisse-uber-killer-von-regierungsgegnern-und-polizisten-in-kiew-catherine-ashton-und-urmas-paet-uber-hintergrunde/

Die USA und die Neutralität gegenüber der Ukraine:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-renommierter-brasilianischer-historiker-roberto-romano-erinnert-an-fehlende-neutralitat-der-usa-gegenuber-der-ukraine-seit-jeher-niemals-respektierung-der-unkrainischen-unabhangigkei/

http://rt.com/news/ukraine-snipers-security-chief-438/

 http://rt.com/op-edge/mercenaries-at-maidan-ukraine-558/

Former chief of Ukraine’s Security Service has confirmed allegations that snipers who killed dozens of people during the violent unrest in Kiev operated from a building controlled by the opposition on Maidan square.

Read full interview with Aleksandr Yakimenko

Shots that killed both civilians and police officers were fired from the Philharmonic Hall building in Ukraine’s capital, former head of the Security Service of Ukraine Aleksandr Yakimenko told Russia 1 channel. The building was under full control of the opposition and particularly the so-called Commandant of Maidan self-defense Andrey Parubiy who after the coup was appointed as the Secretary of the National Security and Defense Council of Ukraine, Yakimenko added.

Furthermore the former security chief believes that Parubiy has been in contact with US Special Forces that could have coordinated the assault.

“Shots came from the Philharmonic Hall. Maidan Commandant Parubiy was responsible for this building. Snipers and people with automatic weapons were ‘working’ from this building on February 20. They supported the assault on the Interior Ministry forces on the ground who were already demoralized and have, in fact, fled,” Yakimenko said in an interview with Russian television.

The police officers were chased by a group of rioters armed with various weapons and at that point, Yakimenko says snipers fired at pursuers themselves.

“When the first wave of shootings ended, many have witnessed 20 people leaving the building,” former chief says, noting that they were well-equipped and were carrying military style bag for carrying sniper and assault rifles with optical sights. Not only the law enforcers, but people from the opposition’s Freedom, Right Sector, Fatherland, and Klitschko’s UDAR party have also seen this, Yakimenko claims.

The former security head also said that according to the intelligence those snipers could be foreigners, including mercenaries from former Yugoslavia as well former Special Forces employees from Ukraine’s Defense Ministry.

Yakimenko claims that Parubiy was part of a group that was heavily influenced by the people associated with the US secret services. “These were the forces that carried out everything that they were told by their leadership – the United States,” Yakimenko explained, claiming that Maidan leaders practically lived in the US embassy.

Reuters / Konstantin Chernichkin

Ausriß.

ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

Reuters / Vasily Fedosenko

Ausriß.

Q: They asked you?

AY: Yes, Right Sector and Svoboda. I was ready to do that, but I needed Parubiy’s [he is now now the Secretary of the National Security and Defence Council of Ukraine in the Turchinov-Yatsenyuk government] permission to enter Maidan. Otherwise our officers would’ve been attacked by the self-defense forces in the back. Parubiy didn’t give such permission. No weapons could be brought to Maidan without Parubiy’s permission. Hand guns, rifles, scopes – he had to agree to all of that. We had some intel about discharged Ukrainian army special forces participating in those activities. Some reports claimed that these were fighters from former Yugoslavia, as well as mercenaries from other countries.

Q: So you think they were mercenaries?

AY: No doubt. Parubiy removed himself from the picture. This affected the events of the last week. He joined Poroshenko. Gvozd, Malamuzh, and Gritsenko. These forces did what they were told by their bosses – the US. They basically lived in the embassy. They were there every day.

Q: Is it true that Nalivaichenko allowed the CIA agents to work in the Security Service building?

AY: Yes, that’s true. He also handed personal files of his own employees over to the CIA agents to study. But their mission was interrupted by an armed coup. The Maidan do not appoint these people; rather, it’s the US that does it. It’s enough to look at the newly appointed officials: Parubiy, Gvozd, Nalyvaichenko are all people who followed somebody else’s orders, the orders of the US, not even Europe. They are directly linked to the American intelligence. They sought to delay the negotiations and prevent the incumbent president from striking a deal with Russia and Russia from helping to prop up the social and economic order in Ukraine. After that they were planning to depose the president and integrate Ukraine into Europe, using Russian money. Who was troubled by the victory of the EU and the pro-integration forces? Only the US. It was the only country concerned over a possible alliance of Europe, Russia and Ukraine. The Customs Union and the connection between Russia and Ukraine did not sit well with their plans, either.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-rusland-kundet-gegen-sanktionen-an-peter-scholl-latour-uber-ukraine-und-desinformation-zeitalter-der-massenverblodung/

Straff gesteuerter deutscher Mainstream reagiert auf die Kritik von Scholl-Latour bisher nicht…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

Ukraine 2014 – die Merkel-Rede im Bundestag am 13. März, Leserreaktionen als Zeitdokument. Beispiel Frankfurter Allgemeine Zeitung, wichtigste “Qualitätszeitung” Deutschlands. “Könnten die Amerikaner mal ihre Finger aus der Handpuppe Merkel ziehen?” **

tags: 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-angela-merkel-positioniert-sich-im-bundestag-offenbar-nicht-zu-ihrer-rolle-bei-der-volkerrechtswidrigen-aggression-gegen-den-irak-die-rd-1-5-millionen-menschen-das-leben-kostete-kein/

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/merkel-bekraeftigt-drohung-mit-eu-wirtschaftssanktionen-12844837.html

13.03.2014 13:49 Uhr

Genauso gut könnte die Kanzlerin…

damit drohen,um 22.00 Uhr das Licht auszumachen….
Die Frau sagt nicht viel,aber wenn,dann ist es nur Müll…wessen Konten sollen denn gesperrt werden??? Putins???…die Konten der Oligarchen???…und wer darf denn nicht mehr einreisen???
Oder ist bei der Übersetzung der Rede Merkels aus dem englischen ein Fehler passiert???
Das man sich hier über das Recht des Stärkeren beschwert,ist auch ein starkes Stück…davon dürfen wohl nur die Amerikaner Gebrauch machen….natürlich im Interesse einer friedlichen Welt,wie in Afghanistan und im Irak…..
Es ist kein Wunder,dass der mündige Bürger sich abwendet und sich den wichtigen Themen,wie Ulli Hoeneß widmet…

13.03.2014 13:26 Uhr

Umfrage..

Im Auftrag der deutsch-russischen Auslandshandelkammer hat Forsa ermittelt, dass 69% der Befragten gegen Saktionen sind.

Nur 24% sind dafür. Und dem Vernehmen nach 90% der Abgeordneten inkl. der Grünen.

Kein weiterer Kommentar nötig.

ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien, berüchtigt wegen Massakern an Juden – was bei rechtsgerichteten deutschen Politikern, Nazis in Redaktionen sehr gut ankommt. Bisher keinerlei Distanzierung von solchen politischen Kräften Kiews u.a. durch EU-Außenminister…

13.03.2014 13:14 Uhr

Könnten die Amerikaner mal ihre Finger aus der Handpuppe-Merkel ziehen?

Die Eskalation wird seit Wochen einseitig vom Westen weiter getrieben. Die Krim gehört zu Russland und der einzige Grund warum sie nicht mehr zu Russland gehörte, war der Tatsache geschuldet, dass die Ukraine in der Vergangenheit prorussisch war. Das wussten alle, das wissen unsere Geheimdienste, das weiß die NATO, das weiß die EU und die USA und trotzdem stellt man sich scheinbar doof.

Na klar, war unserer Regierung bewusst, dass die Russen nicht nur zukucken werden, wie der Westen die Ukraine unter sich aufteilt. Wie naiv und blöd kann man denn sein? Was hier abgeht ist reines elitäres Machtgehabe, wovon ich dachte, dass man sich das abgewöhnt hat. Wir werden hier in Richtung Krieg gedrängt von unserer Elite, die eh nicht an der Front kämpfen werden muß, wenn sie so weiter machen. Wo ist die demokratische legitimität für diese verlogene Außenpolitik? Wo der Rückhalt in der Bevölkerung? Wo der Sinn?

13.03.2014 13:12 Uhr

Ist unsere Kanzlerin völlig gelöscht

Es kann doch nicht tatsächlich angehen, das Wir wegen diesem Konflikt, den die EU mit Ihren versprechen an die Ukraine tatkräftig forciert hat, nun unser Verhältnis mit Russland pro-aktiv(!) ruinieren. Jetzt spielt sich die Bundesregierung auf wie Don Geilo, nur weil wir das Land mit den nachweisslich besten Wirtschaftszahlen in Europa sind. Ich finde das voll peinlich – man steht sonst weltpolitisch immer zwischen den Stühlen – aber wenn unsere Regierung mal Partei ergreift – dann ist diese immer identisch zur US-Meinung. Zum wegrennen ist das..

13.03.2014 13:09 Uhr

Nachbarschaftspolitik, nicht Geopolitik…?

Kann dieser Damen bitte wenigstens mal jemand
einen GLOBUS schenken, oder mir die Lieferadresse
nennen?? Ja, ich weiß, der Planet Mars befindet sich
auch in “unmittelbarer Nachbarschaft unseres
SONNENSYSTEMS…! Aber die Ukraine??
Was ist den mit dem “Nachbarn” Russland und
dem Nachbarn China und all den ANDEREN
“Nachbarn”…?? Das “Projekt EURO” nimmt
langsam das skurrile Ausmaß eines geopolitischen
” Blinde Kuh” Spiels, mit Frau Merkel in der
aberwitzigen “Hauptrolle” an…!! Wen wollen wir
denn NOCH alles “Retten”?? Würde man die jetzt schon
bestehenden Rettungspakete, die im Zweifel ALLEINE
von Deutschland mit “Leben” erfüllt und bezahlt werden
müssen, wie bunte Schirmchen auf der europäischen
Landkarte verteilen, sähe es aus wie am Strand von
Benidorm zur Hauptsaison…!! Gleichzeitig gaukelt man
uns einen “ausgeglichenen Haushalt” vor! Das alles ist
genauso “seriös” wie die Bad-Bank-Bilanzen der von
uns ALLEN so geschätzten Bankvorstände…!! Irrsinn!

13.03.2014 12:47 Uhr

Die ukrainische Übergangsregierung verstößt gegen die ukrainische Verfassung

weil der Präsident verfassungswidrig abgesetzt wurde.

Nun kann diese Übergangsregierung geduldet werden, um das Land politisch zu stabilisieren.

Aber was macht Angela Merkel ? Die verfassungswidrige Übergangsregierung soll das EU-Assoziierungsabkommen nächste Woche unterzeichnen. Mit Beteiligung der rechten Swoboda-Partei die in der Ukraine, die im Osten und Süden der Ukraine nicht einmal die 5% Hürde geschafft hat.

Merkel und Obama tun selbst, was sie Putin vorwerfen: sie spalten die Ukraine.

Und nun versuchen sie Ursache und Wirkung zu vertauschen. Die Menschen im Osten und Süden gehen auf die Strasse, weil sie sehen, dass nun eine Oligarchenregierung des Westen der Ukraine vorbereitet wird, unter Unterstützung der ukrainischen Neo-Nazis.

Merkel und Obama aber deuten das so um, dass Russland angeblich diesen Widerstand anheizt.

13.03.2014 12:37 Uhr

Die DWN berichten heute,

das Exxon und Shell um ihre Lizenzen für die Förderung für Öl und Gas vor der Krim fürchten. Die sind nämlich bei einer Abspaltung der Krim von der Ukraine hinfällig. Nun wissen wir also genau, für was und für wen wir Opfer bringen sollen, wenn sich die Bewohner der Krim Russland anschließen.

13.03.2014 12:33 Uhr

nun ist sie

übergeschnappt. Putin wird sie bezahlen lassen – uns bezahlen lassen für die Blödheit von Merkel

13.03.2014 12:22 Uhr

*WIR * ???

Soviele Wert legt man doch sonst nicht auf das WIR. Nicht bei NSA, ESM, Freihandelsabkommen.

Ich gehöre ausdrücklich NICHT zu diesem WIR. Mit diesen Kriegstreibern haben ich und mein Umfeld absolut nichts gemeinsam – wie auch die meisten Leser in fast allen Medien!

Sollte diese Bande sich verspekulieren, dann wird Merkel nämlich DIE sagen und ihre Hände in Unschuld waschen!

Die böse verkommene dt Volksseele war schon immer dafür gut für die Schande ihrer Bonzen Jahrzehnte lang den Preis zu zahlen – moralisch und finanziell.

NICHT in meinem Namen, Merkel, Gauck und sonstige Kofferträger!

13.03.2014 12:20 Uhr

Schon wieder Deutschland……

Die nachgerade empörten und hysterischen Präsentationen und einseitigen Schuldzuweisungen des öffentlich-rechtlichen Staatsrundfunks demonstrieren Angriffslust und Hass. Grundsätzlich wäre es besser wenn die deutschen Medien und Politiker sich in der Causa Ukraine mässigen würden. 25 Jahre nach der Wiedervereinigung sollte sich Deutschland nicht dergestalt aus dem Fenster lehnen und Zurückhaltung üben. Dies ist insbesondere angezeigt, weil offenbar Obama nach einem verbalen Fehlstart sich zurückzieht und die Bühne Merkel überlassen will. Dies könnte sich schlussendlich für Deutschland wiederum kontraproduktiv auswirken………

13.03.2014 12:18 Uhr

Parubij war wohl der Anführer der Scharfschützen, die Polizisten und Demonstanten töteten.

Die Schüsse kamen von der Philharmonie, unter Kontrolle des sogenannten Kommandanten der “Selbstschutzgruppe” des Maidan Andrey Parubij, so der Bericht weiter.
Im Grunde bestätigt sich nun nur, was von den FAZ Lesern schon lange aufgrund von anderen Berichten und Videos vermutet wurde.
Die Rolle der amerikanischen Botschaft während des Putsches wäre noch zu klären. Es gibt Vermutungen, das dort das Hauptquartier der Putschisten war.
Da Merkel, Obama und die anderen Verantwortlichen nun aber schon vollendete Tatsachen geschaffen haben, was ja geplant war, wird der Anlass für das Eingreifen von fremden Staaten wie Deutschland und USA in die Ukraine kein Thema mehr sein – auch wenn dies eine Verletzung des Völkerrechts darstellt!

13.03.2014 12:16 Uhr

Putin hätte wohl besser mit den Mitteln des 21 Jahrhunderts

die Krim einnehmen sollen.

Lügen,gekaufte Poltiker,bezahlte Protestler,Neonazis,kaputtbomben u Besetzen ganzer Nationen inkl. Massenmord unter dem Vorwand humanitärer Hilfe u Verteidigung der Freiheit.Dazu der systematische Verkauf von Staatsbesitz zu Dumpingpreisen an Konzerne ,dem IWF sei dank.

Und Nein:Nicht Russland wird die Krim teuer zu stehen kommen ,sondern die EU ,u das weiss Angela ganz genau.
Denn dann ist nichts mehr mit Lügen ,Propaganda u vertuschen:Dann stehen sich in der Ukraine beide Systeme direkt gegenüber, und jeder in der Ukraine wird schnell feststellen wem es besser geht:
Dem Osten unter Putin oder dem Westen dem riesige Entbehrung u Ausverkauf durch IWF u EU bevorstehen.
Dann wird was los sein in der Ukraine u auf den Strassen u nicht nur in Kiew ,sondern landesweit u davor hat der Westen Angst dass die Ukrainer dann pro Russisch werden.
Bleibt hingegen die Krim ukrainisch verarmen alle Ukrainer gleich u protestieren nicht-u das will der Westen.

3.03.2014 12:15 Uhr

Das Grundgesetz

sieht folgendes vor : Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.””
Juristen sollten seeeehr Wachsam sein und die Aktionen unserer Politiker genauestens Überwachen.

13.03.2014 12:12 Uhr

Merkel: “Dies würde von den Nachbarstaaten Russlands als Bedrohung empfunden,…”

Aber daß es von Russland als Bedrohung empfunden wird, wenn die Ukraine der EU und danach auch der Nato beitritt und amerikanische Raketen dann direkt an der russischen Grenze stationiert werden, davon spricht die Pfarrerstochter nicht. Es geht doch im Fall der Ukraine lediglich darum, Russland immer weiter einzukreisen, wirtschaftlich und militärisch, und Putin ist sich dessen bewußt und hält dagegen.

13.03.2014 12:10 Uhr

In der Annahmme…….

…..dass auch die künftige Geschichtspropaganda vom und im Westen gemacht wird, will Frau Merkel sicher stellen, dass Deutschland dieses Mal auf der richtigen Seite steht. Das dumme ist nur, dass dieses Mal der Westen der Verlierer sein wird und so aus den Plänen der Frau, die vorgibt deutsche Interessen zu vertreten, nichts wird. Auch in dieser Frage steht Deutschland zielsicher auf der falschen Seite, als Opfer der Mitglieder der Atlantikbrücke, die ungehindert ihre menschenverachtende Politik seit Jahren durchziehen.

Die Herrscher der USA werden sich ins Fäustchen lachen, wenn Deutschland und Europa durch Sanktionen geschwächt werden. So fällt schon die Unzulänglichkeit der eigenen, menschenverachtenden Wirtschafts- und Innenplitik nicht auf. Die USA sind schon heute der grösste Überwachungsstaat der Welt. Man erkläre mir bitte, wie weit die USA noch vom Faschismus weg sind? Und das sollen unsere Verbündeten sein? Es ist genug!

13.03.2014 12:04 Uhr

Ist das alles im deutschen Interesse?

Drohungen, Sanktionen, verbale Attacken, was hört man nicht alles in der Politik und in den Medien. Nur wenige zeigen Verständnis für die Situation Russlands. Russland kann die Ausweitung der EU und am Ende vielleicht auch der Nato bis auf wenige hundert Kilometer vor der Wolga nicht dulden und wird dies wohl auch nicht tun. Die Krim war immer russisch und ist auch heute “russisch”, daran ändert auch die unter anderen Vorzeichen erfolgte “Schenkung” an die Ukraine nichts.
Was soll also all das Drohen. Unsere Politiker – Frau Merkel und die Herren Gabriel und Steinmeier voran – sollten auch sprachlich deeskalieren und mehr eine Mittlerrolle einnehmen statt zu drohen und noch Öl ins Feuer zu gießen.
Ist die Ukraine wirklich Teil der EU? Welche Ziele verfolgen die derzeitigen Machthaber tatsächlich? Sind das wirklich Demokraten?
Müssen wir uns eigentlich dort so einmischen? Sind das deutsche Interessen. Ich habe da so meine Zweifel! Von unseren Politikern wünsche ich mir mehr Vernunft.

13.03.2014 11:59 Uhr

Suchen diplomatische Lösung

Seit Beginn der sog. Krise wird immer wieder behauptet, man suche eine diplomatische Lösung. Irgendwie ist die Wahrnehmung anders. Man hört immer nur Drohungen, was geschehe, wenn Rußland dem Westen nicht gehorcht. So etwas nenne ich Säbelrasseln und nicht Dplomatie!

13.03.2014 11:57 Uhr

Glücksfälle: Ukraine vor der Europawahl für Merkel, wie Irak vor der Bundestagswahl für Schröder?

Gelegenheiten, den Staatsmann in der Weltkrise herauszukehren, die verängstigten Hühner im Stall hinter sich zu scharen und bedeutungsschwer auf Stimmenfang zu gehen.
Diesmal könnte der Warnschuß allerdings nach hinten losgehen:
Deutschlands Export-Wirtschaft fürchtet Turbulenzen, wie der Teufel das Weihwasser und Schäuble braucht jetzt gerade keine Steuerausfälle. Beides wird aber kommen. Genauso wie regierungsamtlich geschönte Zahlen vor der Europawahl…

13.03.2014 11:53 Uhr

Die Linke

Gysi: Das Voelkerrecht hat fuer alle zu gelten, nicht nur fuer Russland.
Er fordert eine Anerkennung der legitimen Sicherheitsbestrebungen Russlands.
Alle Zusagen an Russland, bezueglich eines Verzicht der Natoosterweiterung sind gebrochen worden.
Deutschland wird am Hindukusch verteidigt, obwohl wir dort keine Flotte haben.
Russland verteidigt seine Sicherheit auf der Krim mit seiner Flotte.
Das widerwaertigste ist die Allianz der westlichen Maechte mit den Faschisten innerhalb der (sogenannten) ukrainischen Uebergangsregierung, die hohe Ministerposten erhalten haben. Das ist ein Dammbruch seit dem Ende des zweiten Weltkriegs.
Denn die Geschichte lehrt, dass noch niemals Faschisten ihre Macht freiwillig abgegeben haben.
Gysi fordert eine internationale! Untersuchungskommision zu den Todesschuessen auf dem Maidan, die ja Polizisten wie Demonstranten getroffen haben. Kosowo war der Dammbruch, der es Putin jetzt ermoeglicht die Krim nach gleichem westlichen Gewohnheitsrecht! zu
behandeln.

13.03.2014 11:44 Uhr

Mit Ihren “Sanktionsdrohungen” wird Merkel

ganz sicher eins erreichen: Das zarte Pflänzchen der Kommuikation zwischen Russland und Deutschland wird zertreten. Und dann sitzen wir hier im Winter nicht nur im Kalten, es fehlt uns auch Gas zur Verstromung! Die Wirtschaft wird es danken! Dann können (nein müssen!) wir die USA-Konzerne unsere Schiefergasvorkommen ausbeuten und das Gas an uns teuer verkaufen lassen! Die deutsche Wirtschaft wird jedenfalls am Abbau nicht beteiligt werden. Sollten sich die Vorkommen dann als kleiner als angenommen entpuppen, gehen die Konzerne wieder. Ob Russland dann wieder liefern wird (oder, politisch gesehen, überhaupt noch kann) kann man doch dann immer noch klären.

Die NSA muss Unsägliches über Merkel in der Hand haben, dass sie meine Heimat so schändlich verrät!

Vielleicht wird auch dieser Kommentar nicht veröffentlich?

13.03.2014 11:30 Uhr

Die Politiker dr EU und er USA kommen mir vor

wie aufgeblasene Frösche die quaken. Der einzige starke Politiker ist in der Tat Putin, und das realisieren auch die schwachen politischen Figuren. Klar – man kann Russland schon obstruieren, aber nehmen wir mal an, Russland würde den Gaspreis neu nicht mehr in US Dollars sondern in Rubeln handeln, wären die USA ganz schön in der Klemme.

13.03.2014 11:27 Uhr

Der Vorstand

von EON hat gestern bekannt gegeben, das man derzeit nur noch in Russland Gewinne erwirtschaftet. Was im Klartext heißt, das EON ohne das Russlandgeschäft in die Pleite schlittert. Ja liebe Frau Merkel, der marode Ruhrpott ist jederzeit bereit, für Ihre unsinnige Politik Opfer zu bringen. Sei es mit der Vernichtung von Arbeitsplätzen, Steuerausfällen, höheren Aufwendungen für Arbeitslosengeld und noch höheren Schuldenbergen. Hoch lebe die Politik ohne Rückgrat und Verstand.

13.03.2014 11:23 Uhr

Paradebeispiel Westlicher “Demokratie”

selbst der blindeste dürfte bei dieser Pose endlich erkennen was “Demokratie” für unsere “Führer” bedeutet !
Das Volk hat nicht ! zu bestimmen. Das Volk soll arbeiten , zahlen und die schnauze halten.
Die Angst geht um bei den “Eliten” . Erst nimmt sich das Volk in der Schweiz raus, nicht so zu entscheiden wie die “Eliten” es gerne hätten. Und nun der worst case ! Ein Volk will selber über SEIN Land entscheiden. Man stelle sich vor das macht schule !! Das muss um jeden Preis verhindert werden. Um jeden Preis ! “”” Obama und Cameron und Merkel bestehen darauf, dass das am 16. März bevorstehende Referendum auf der Krim illegitim ist. Wie kann eine Abstimmung durch das Volk illegitim sein? Geht nicht alle Macht vom Volk aus und haben Politiker nicht den Volkswillen zu respektieren? “””
Offenbar haben die Politiker des Westens vergessen wessen Diener sie sind. Oder können ( dürfen ) diese nicht anders entscheiden ?

13.03.2014 11:13 Uhr

Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel,

das ist eine gefährliche, unsensible und – mit Verlaub – unintelligente Politik, die Sie betreiben; aber nicht in meinem Namen und nicht im Namen meiner Familie. Es kommt Ihnen auch nicht zu, so vom hohen Ross herab ständig Drohungen gegen Russland auszustossen. Hören Sie auf, “uns, den Westen” als die Guten und Russland als das “Evil Empire” darzustellen! Die Zeiten sind vorbei. Das muss doch die Aggressivität der anderen Seite geradezu hervorrufen. Können Sie denn Russlands Position gar nicht verstehen? Herr Putin kann doch niemals hinnehmen, dass die Krim als Anhängsel des künstlich geschaffenen Staatsgebiets Ukraine Mitglied der EU und möglicherweise der NATO wird. Wollen Sie denn die Bundesmarine In Sewastopol stationieren? Lassen Sie ab von Ihrer Attitüde der moralischen Überlegenheit und behandeln Sie Russland als Partner im gemeinsamen Boot. Je mehr wir zusammenrücken, desto weniger Gefahr besteht auch für andere Kleinstaaten am Rande Russlands.

13.03.2014 11:06 Uhr

Stop Frau Merkel!

Bevor im Namen Deutschlands Sanktionen beschlossen werden oder gar Steuergelder in die Ukraine fließen,verlange ich die offizielle Ausräumung folgender Verdachtsmomente: Wurden die Schützen vom Maidan vom Westen oder den Teilen der Demonstranten bezahlt? Wahrheitsgehalt der abgehörten Telefonate und der Klitschko Mails,da dies den Verdacht erweckt,dass mit westlichem Geld Straftaten unterstützt wurden! Desweiteren verlange ich den sofortigen Stop von Verhandlungen mit einer Regierung,die zu Teilen aus Faschisten besteht! Verhandlungen dürfen erst mit einer rechtmäßigen,vom ukrainischen Volk gewählten, Regierung stattfinden! Auch sind die Selbsbestimmungsrechte aller Ukrainer zu beachten. Die entsprechenden Abstimmungen kann man von neutralen Beobachtern durchführen oder überwachen lassen. Ich kann mir kaum vorstellen,dass sich Putin diesem widersetzen wird und wenn,dann würde er ebenfalls seine Glaubwürdigkeit verlieren!

13.03.2014 11:06 Uhr

Stillsein und sich Raushalten

Für mich ist dies keine Nachbarschaftspolitik sondern Expansionspolitik. Auch wenn ich Putin sehr kritisch sehe, halte ich wenig davon mit einer neuen Regierung in Kiew zusammenzuarbeiten, deren Legitimation, Zusammensetzung und Absichten höchst fragwürdig sind. Einreisebeschränkungen wünsche ich mir auch für Frau Timoschenko oder ukrainische Antisemiten.
Da die EU auf Expansionskurs mit korrupten Regierungen, etwa in Ungarn oder Rumänien, zusammenarbeitet, ja deren Länder sogar aufgenommen hat, hätten die demokratisch denkenden Europäer eher Grund, Sanktionen gegen die EU selbst einzuleiten, zum Beispiel bei den nächsten Wahlen.

13.03.2014 10:53 Uhr

Schon wieder?

Es ist schon erstaunlich mit welcher Vehemenz die hohe Deutsche Politik zu (vorerst noch) verbalen Waffen greift, wenn es gegen Russland geht, anstatt sich um die verschiedenen desolaten Zustände im eigenen Land zu kümmern. Gott bewahre uns davor, dass die erheblich von Deutschland ausgehende Kriegstreiberei nicht schon wieder in einem vernichtenden Desaster endet. Hoffentlich ist es nur ein Ausrutscher und nicht ein genetischer Defekt.

13.03.2014 10:49 Uhr

Sanktionen

Ich verstehe das Vorgehen der EU so, dass sie mittels Steuergelder ihrer Bürger den Mördern der Demonstranten vom Maidan eine Milliarde Euro verspricht, sofern das Assoziierungsabkommen der EU mit der Ukraine schnellstmöglich unterschrieben wird.

Dazu kann ich nur sagen, dass die heutige Deutsche Aussenpolitik aus den beiden Weltkriegen nichts gelernt hat, ansonsten würde Sie mit allen Mitteln der EU-Ost-Expansionspolitik ein für allemal einen Riegel schieben. Was Angela Merkel hier aussenpolitisch vorantreibt ist sehr, sehr schlimm. Es fehlen der deutschen Sprache die Worte, um ihr Vorgehen politisch korrekt zu beschreiben.

Das heisst nicht, dass ich die Russische Reaktion billige. Aber die politische Aggression Europas und speziell die der Deutschen Aussenpolitik ist unvergleichbar. Was zum Teufel geht in den Köpfen der EU Strategen vor, was zum Teufel überlegt sich eigentlich die Deutsche Aussenpolitik. Das aktuelle Vorgehen ist absolut unüberlegt, unverantwortlich und dumm.

13.03.2014 10:49 Uhr

wer ist “Wir” Frau Merkel ???

Sie verwechseln offensichtlich Sich und ein paar Apparatschiks in Brüssel mit “uns”
Ganz zu schweigen vom Pleitier und Friedensnobelpreisträger!
Ach so, davon haben wir ja zwei!

Wir sind das Volk !

brauchen wir jetzt einen Maidan in Berlin um dieses Abenteuer zu beenden?
Oder wieder Montags Demos ?

Unterstützung aus Mitteleuropa für nazistisch-antisemitisch orientierte politische Kräfte keineswegs neu: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

Die Finanzierung der ukrainischen Rechtsextremen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/

Gitler-vizvolitel.jpg

Ausriß Wikipedia: “Hitler, der Befreier”, in ukrainischer Sprache. Hitlers Sichtweisen, auch in der Ukraine heute populärer, als man denkt…

Sog. Linker Gysi im Bundestag über Putin:”Sein Denken und Handeln ist falsch und wird von uns deutlich verurteilt.”

Lula und das Militärregime – Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch. Nicht zufällig steht auch die deutsche Partei “Die Linke” seit jeher auf der Seite Lulas, der in Brasilien auch von kirchlichen Menschenrechtsaktivisten als rechts eingestuft wird.

Lula hatte als Gewerkschaftsführer 1979 während der nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur offenbar zur Freude der alten und neuen Rechten erklärt: ”Hitler irrte zwar, hatte aber etwas, das ich an einem Manne bewundere – dieses Feuer, sich einzubringen, um etwas zu erreichen. Was ich bewundere, ist die Bereitschaft, die Kraft, die Hingabe.”

(Entsprechend groß war seitdem die Lula-Begeisterung bei Pseudo-Linken Europas.)

Der sog. Linke Gysi aus Ostdeutschland, sein kurioses Weltbild, seine Bewertung von Lula:  ”Von allen linken Präsidenten hat Lula, der als am wenigsten links eingeschätzt wird, die größten Erfolge.” (Sehr bezeichnend angesichts der gravierenden Menschenrechtslage in Brasilien unter Lula: Systematische Folter, Todesschwadronen, Gefängnis-Horror, Sklavenarbeit, Terror gegen Slumbevölkerung, Morde an systemkritischen Journalisten und Menschenrechtsaktivisten…)

lulamerkel.jpg

Warum Lula in Ländern wie Deutschland viele Sympathisanten eines bestimmten politischen Spektrums hat –  Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Angela Merkel 2008 in Brasilien – enttäuschte Erwartungen von Menschenrechtsbewegung, Kirche:  

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/16/kirchliche-menschenrechtsaktivisten-brasiliens-enttauscht-uber-angela-merkel-keine-offentliche-stellungnahme-zu-folter-und-todesschwadronen-terror-und-gewalt-gegen-umwelt-und-menschenrechtsaktivist/

Straff gesteuerter deutscher Mainstream reagiert auf die Kritik von Scholl-Latour bisher nicht…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

Ukraine 2014: Neue Nationalgarde hauptsächlich aus Freiwilligen der so genannten Maidan-Selbstverteidigungsgruppen, laut Süddeutsche Zeitung. Teile der “Selbstverteidigungsgruppen” trugen SS-Uniformen, laut Augenzeugen. **

tags: 

Ukraine rüstet auf: Das ukrainische Parlament hat den Aufbau einer Nationalgarde beschlossen. Die Abgeordneten votieren einstimmig für die Bildung einer bis zu 60.000 Mann starken Truppe. Sie soll hauptsächlich aus Freiwilligen der so genannten Maidan-Selbstverteidigungsgruppen zusammengesetzt sein. (Süddeutsche Zeitung)

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-demonstranten-in-ss-uniformen-hitlers-laut-angaben-aus-brasiliens-regierender-arbeiterpartei-pt-eu-cruzei-com-dois-sujeitos-com-uniformes-da-divisao-ss-galicia-que-lutou-com-os/

“Eu cruzei com dois sujeitos com uniformes da divisão SS Galicia (que lutou com os alemães contra os soviéticos em 1943-1945. Acho muito engraçado ver os políticos europeus fazendo grandes declarações sobre o “Maidan” e a democracia quando praticamente todos esses tipos que enfrentam a polícia nas ruas são fascistas.”

ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien, berüchtigt wegen Massakern an Juden – was bei rechtsgerichteten deutschen Politikern, Nazis in Redaktionen sehr gut ankommt. Bisher keinerlei Distanzierung von solchen politischen Kräften Kiews durch EU-Außenminister…

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-angela-merkel-positioniert-sich-im-bundestag-offenbar-nicht-zu-ihrer-rolle-bei-der-volkerrechtswidrigen-aggression-gegen-den-irak-die-rd-1-5-millionen-menschen-das-leben-kostete-kein/

Unterstützung aus Mitteleuropa für nazistisch-antisemitisch orientierte politische Kräfte keineswegs neu: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

Die Finanzierung der ukrainischen Rechtsextremen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/

Gitler-vizvolitel.jpg

Ausriß Wikipedia: “Hitler, der Befreier”, in ukrainischer Sprache. Hitlers Sichtweisen, auch in der Ukraine heute populärer, als man denkt…

Sog. Linker Gysi im Bundestag über Putin:”Sein Denken und Handeln ist falsch und wird von uns deutlich verurteilt.”

Lula und das Militärregime – Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch. Nicht zufällig steht auch die deutsche Partei “Die Linke” seit jeher auf der Seite Lulas, der in Brasilien auch von kirchlichen Menschenrechtsaktivisten als rechts eingestuft wird.

Lula hatte als Gewerkschaftsführer 1979 während der nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur offenbar zur Freude der alten und neuen Rechten erklärt: ”Hitler irrte zwar, hatte aber etwas, das ich an einem Manne bewundere – dieses Feuer, sich einzubringen, um etwas zu erreichen. Was ich bewundere, ist die Bereitschaft, die Kraft, die Hingabe.”

(Entsprechend groß war seitdem die Lula-Begeisterung bei Pseudo-Linken Europas.)

Der sog. Linke Gysi aus Ostdeutschland, sein kurioses Weltbild, seine Bewertung von Lula:  ”Von allen linken Präsidenten hat Lula, der als am wenigsten links eingeschätzt wird, die größten Erfolge.” (Sehr bezeichnend angesichts der gravierenden Menschenrechtslage in Brasilien unter Lula: Systematische Folter, Todesschwadronen, Gefängnis-Horror, Sklavenarbeit, Terror gegen Slumbevölkerung, Morde an systemkritischen Journalisten und Menschenrechtsaktivisten…)

lulamerkel.jpg

Warum Lula in Ländern wie Deutschland viele Sympathisanten eines bestimmten politischen Spektrums hat –  Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Angela Merkel 2008 in Brasilien – enttäuschte Erwartungen von Menschenrechtsbewegung, Kirche:  

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/16/kirchliche-menschenrechtsaktivisten-brasiliens-enttauscht-uber-angela-merkel-keine-offentliche-stellungnahme-zu-folter-und-todesschwadronen-terror-und-gewalt-gegen-umwelt-und-menschenrechtsaktivist/

Ukraine 2014: Angela Merkel positioniert sich im Bundestag offenbar nicht zu ihrer Rolle bei der völkerrechtswidrigen Aggression gegen den Irak, die rd. 1, 5 Millionen Menschen das Leben kostete. Keinerlei Distanzierung von “Faschisten”, Antisemiten, Nazis, SS-Fans von Kiew, nicht einmal von “Demonstranten” in SS-Uniform – auch nicht durch G-7 und EU. Neoliberale Wertvorstellungen heute. **

tags: 

 ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-wir-losen-unsere-konflikte-nicht-militarisch-das-haben-wir-gesagt-angela-merkel-marz-2014-irakkrieg-libyenkrieg-syrienkrieg/

Rußland ist wegen seiner immer stärkeren wirtschaftlichen Kooperation mit Partner China durch westliche “Sanktionen” immer weniger verwundbar. Deutschlands straff gesteuerter Mainstream verschweigt derzeit auch derartige politisch-wirtschaftliche Fakten komplett.

Deutsche Soldaten im Aggressionskrieg gegen die Sowjetunion(Judenvernichtung) – antisemitische Verherrlicher von Wehrmacht und SS-Division Galizien sind wichtigster, kämpferischster Teil der nicht legitimierten Kiew-”Regierung” 2014. 

SPD-Politiker Erhard Eppler 2014:  Was die russische Propaganda über die “Faschisten” in der ukrainischen Regierung zu sagen hat, ist offenkundig übertrieben. Ist dies aber ein Grund dafür, dass wir im Westen fast nichts darüber hören? Ich weiß bis heute nicht, wie viele Mitglieder der provisorischen Regierung Rechtsradikale sind, obwohl ich seit Tagen die Zeitungen danach absuche. Ich habe nur ein Radio-Interview gehört, als Janukowitsch bereits verschwunden war. Da erklärte einer der ganz Rechten, sie seien der harte Kern der Aufstandsbewegung gewesen, und nun gingen sie nicht nach Hause, ehe ihre Leute in der Regierung seien.

So ist es auch gekommen. Dass in dieser Regierung auch Leute sind, die einen Mann als Helden verehren, der mit Wehrmacht und SS gegen die Sowjetarmee gekämpft hat, kommt natürlich in Moskau anders an als in Kiew. Sicher ist, dass es ausgeprägte Antisemiten in dieser Regierung gibt. Da sind wir Deutschen doch aus guten Gründen sensibel.

In diesem Fall kommt noch etwas dazu: Könnte es sich da um die Enkel jener Ukrainer handeln, die seinerzeit freiwillig der SS bei der Judenhatz geholfen haben?

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien, berüchtigt wegen Massakern an Juden – was bei rechtsgerichteten deutschen Politikern, Nazis in Redaktionen sehr gut ankommt. Bisher keinerlei Distanzierung von solchen politischen Kräften Kiews durch EU-Außenminister…

Die Finanzierung der ukrainischen Rechtsextremen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/

Gitler-vizvolitel.jpg

Ausriß Wikipedia: “Hitler, der Befreier”, in ukrainischer Sprache. Hitlers Sichtweisen, auch in der Ukraine heute populärer, als man denkt…

Zündeln an der Grenze zu Rußland – der Abschuß von Passagiermaschinen früher:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-kriegsprovokationen-folgen-attentat-von-lockerbie-war-antwort-auf-abschus-der-iranischen-passagiermaschine-1988-durch-kriegsschiff-der-usa-laut-al-jazeera/

Die Killer von Kiew – das aufschlußreiche Telefongespräch westlicher Politiker.  Ashton-Paet-Telefongespräch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/05/ukraine-2014-neue-erkenntnisse-uber-killer-von-regierungsgegnern-und-polizisten-in-kiew-catherine-ashton-und-urmas-paet-uber-hintergrunde/

Die USA und die Neutralität gegenüber der Ukraine:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-renommierter-brasilianischer-historiker-roberto-romano-erinnert-an-fehlende-neutralitat-der-usa-gegenuber-der-ukraine-seit-jeher-niemals-respektierung-der-unkrainischen-unabhangigkei/

“Der berühmteste Kriegsgrund der jüngeren Geschichte waren die Massenvernichtungswaffen Saddam Husseins. Die gab es nie, aber deswegen marschierte das US-Militär vor elf Jahren in den Irak ein.” Die Zeit, März 2014. Rd. 1,5 Millionen Tote im Irakkrieg, Schuldige nach wie vor nicht von internationalen Gerichten abgeurteilt…

Seit vielen Jahrzehnten großes westliches Interesse an Rußlands Bodenschätzen.

Jugoslawienkrieg, Andreas Zumach: 

http://www.taz.de/1/archiv/print-archiv/printressorts/digi-artikel/?ressort=sw&dig=2009%2F03%2F23%2Fa0112&cHash=c35b116149

“Wir lösen unsere Konflikte nicht militärisch, das haben wir gesagt. Aber wir gehen den Konflikten auch nicht aus dem Weg”, erklärte die CDU-Politikerin.(Der Spiegel, 12.3.2014)

Angela Merkel – Dichtung oder Wahrheit?

Massenvernichtungswaffen(Der Spiegel)

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real.” Angela Merkel, 8. Februar 2003.

DDP

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real”: Angela Merkel

Der Besitz von Massenvernichtungswaffen war der offizielle Kriegsgrund gegen das Regime von Saddam Hussein. Erst wurde das Land von Uno-Waffeninspekteuren durchleuchtet. Nun durchsuchen seit 176 Tagen 1400 Spezialisten der US-Regierung den Irak. “Wir haben jedes Munitionslager zwischen der kuweitischen Grenze und Bagdad untersucht, aber es ist einfach nichts da”, geben mittlerweile Militärs wie US-General James T. Conway zu. Und das, obwohl 200.000 Dollar für Tipps ausgelobt wurden und irakische Wissenschaftler heute keine Sanktionen mehr befürchten müssten.

“USA beenden Suche nach Massenvernichtungswaffen – die angebliche Existenz der Waffen war als Kriegsgrund ausgegeben worden”:  http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,336509,00.html

 

“Vorgeschobene Kriegsgründe”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

Nicht nur für medienkundlich Interessierte ist aufschlußreich, wie vor zehn Jahren in den deutschen Medien über dieses Hauptkriegsmotiv berichtet worden war.

Laut Angaben aus dem Auswärtigen Amt in Berlin kurz vor den Luftangriffen auf den Irak gab es keinerlei Hinweise, Erkenntnisse auf derartige Massenvernichtungswaffen,  ließen sich entsprechende Behauptungen durch nichts belegen.

Historisch bemerkenswert, daß sich bisher noch nicht ein einziger politisch und militärisch  Verantwortlicher des unter Vorwänden gestarteten Irakkrieges vor dem internationalen Gerichtshof in Den Haag verantworten muß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-g-7-und-eu-verschweigen-ihre-bezeichnende-rolle-bei-der-irak-aggression-die-rd-15-millionen-menschen-das-leben-kostete-in-neuer-ukraine-erklarung-keinerlei-selbstkritik-wegen-damalig/

Unterstützung aus Mitteleuropa für nazistisch-antisemitisch orientierte politische Kräfte keineswegs neu: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

Brauner Bluff – Der Spiegel:  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-81015408.html

Die Bundestagswahl steht bevor, und der Redner, ein kleingewachsener, schneidiger ehemaliger Oberleutnant, wirbt um Hitlers einstige Elitetruppe. Als alter Kriegskamerad müsse er sagen, dass er “immer das Gefühl besonderer Zuversicht” gehabt habe, wenn die Waffen-SS neben ihm kämpfte. Leider würden deren Angehörige oft mit denen der Gestapo verwechselt und zu Unrecht angeklagt, berichtet später erfreut eine Zeitschrift der Waffen-SS-Veteranen über die Veranstaltung…

ukrainesstshirt.jpg

T-Shirt, heute in der Ukraine im Angebot.

Kiews neue Nationalgarde:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-neue-nationalgarde-hauptsachlich-aus-freiwilligen-der-so-genannten-maidan-selbstverteidigungsgruppen-laut-suddeutsche-zeitung-teile-der-selbstverteidigungsgruppen-trugen-ss-uniform/

Straff gesteuerter deutscher Mainstream reagiert auf die Kritik von Scholl-Latour bisher nicht…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

Ukraine 2014: Hitlergruß von Jazenjuk, Führer der Kiewer Putschregierung – laut Auffassung vieler deutscher Zeitungsleser. Neben Jazenjuk – Tjagnibok, Vorsitzender der faschistischen Partei „Swoboda“, laut Medieneinschätzungen, sowie Profiboxer Klitschko. ” jazenjuk, das ist doch der mit dem hitlergruss direkt neben klitschko.”(Leserbrief) Merkelrede vom 13-März und aufschlußreiche Leserreaktionen… **

tags: 

DEr aktuelle Ministerpräsident der Ukraine Jazenjuk beim Hitlergruß

Ausriß.

Ausriß,  Svoboda-Führer Tjagnibok. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-fuhrer-der-putsch-regierung-will-nato-mitgliedschaft-im-januar-2008-loste-jazenjuk-eine-politische-krise-aus-als-er-gemeinsam-mit-staatsprasident-juschtschenko-und-ministerpras/

ukrainehakenkreuz1.jpg

Ausriß: “In den ukrainischen Fußballstadien sind nazistische Manifestationen häufig.” Was bei rechtsgerichteten Politikern Deutschland erstaunlich gut ankommt.

ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

Unterstützung aus Mitteleuropa für nazistisch-antisemitisch orientierte politische Kräfte keineswegs neu: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

Die Finanzierung der ukrainischen Rechtsextremen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/

Nicht wenige deutsche Medienkonsumenten, so zeigen Leserbriefe, empfinden die mediale Aufregung in Deutschland über Neonazis angesichts der sehr starken Unterstützung, Bewunderung Berlins, Brüssels oder Washingtons für die Nazis, SS-Fans, Antisemiten von Kiew nur noch scheinheilig, künstlich, Alibi, unehrlich. 

Gitler-vizvolitel.jpg

Ausriß Wikipedia: “Hitler, der Befreier”, in ukrainischer Sprache. Hitlers Sichtweisen, auch in der Ukraine heute populärer, als man denkt…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-killer-vom-maidan-kiev-snipers-shooting-from-bldg-controlled-by-maidan-forces-%E2%80%93-ex-ukraine-security-chief/

Merkelrede und Leserreaktionen – Zeitdokument:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-merkel-rede-im-bundestag-leserreaktionen-als-zeitdokument-beispiel-frankfurter-allgemeine-zeitung-wichtigste-qualitatszeitung-deutschlands/

 Peter Scholl-Latour zur Ukraine 2014: “Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung.”

Straff gesteuerter deutscher Mainstream reagiert auf die Kritik von Scholl-Latour bisher nicht…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

Ukraine 2014 – die aktuelle Darstellung des Eroberungskrieges gegen Moskau in Büchern großer renommierter deutscher Buchhandlungen. Sichtweisen wie bei Nazis, SS-Fans, Antisemiten von Kiew heute. “Millionen deutscher Männer, die Blüte unseres Volkes, starben den Tod vor dem Feinde, tapfer und treu, wie deutsche Soldaten seit Jahrhunderten für Volk und Vaterland ihre Leben hingegeben haben. Sie alle verdienen unseren Dank.” 2014 – mit Nazis gegen Rußland. **

tags: 

 Im Ukraine-Kontext zeigt sich 2014, daß die Nazi-Ideologie, darunter das Feindbild Russe(Iwan), auch bei rechtsgerichteten deutschen Politikern weiter sehr lebendig ist. Ukraine-Nazis, Ukraine-Antisemiten finden viel Anklang und offene Unterstützung, werden als legitime politische Kraft gewürdigt. Auffällig ist, daß in sehr vielen Publikationen, die u.a. selbst in den deutschen Supermärkten massiv  verkauft werden, das Vorgehen von SS und Wehrmacht im Eroberungskrieg gegen Moskau als durchweg ethisch und hochmoralisch, ehrenhaft gewürdigt wird. SS und Wehrmachtssoldaten, ist häufig zu lesen, hätten das Leben für ihr deutsches Vaterland eingesetzt, ihr Vaterland verteidigt. Da derartige Publikationen nicht auf dem Verbotsindex stehen, reflektieren sie die Weltanschauung von Autoritäten und Machteliten. 

Bei der Bundestagssitzung zur Ukraine am 13. März 2014 spielten derartige historische Aspekte vorhersehbar keine Rolle.

“tapfer und treu…”: Deutsche Soldaten im Aggressionskrieg gegen die Sowjetunion(Judenvernichtung) – antisemitische Verherrlicher von Wehrmacht und SS-Division Galizien sind wichtigster, kämpferischster Teil der nicht legitimierten Kiew-”Regierung” 2014. 

Wie heute in Deutschlands großen Buchgeschäften, entsprechenden Werken,  die Aktivitäten der Wehrmacht im Angriffskrieg interpretiert werden: 

soldatenvolkvaterland.jpg

Ausriß:”…tapfer und treu, wie deutsche Soldaten seit Jahrhunderten für Volk und Vaterland ihr Leben hingegeben haben.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-demonstranten-in-ss-uniformen-hitlers-laut-angaben-aus-brasiliens-regierender-arbeiterpartei-pt-eu-cruzei-com-dois-sujeitos-com-uniformes-da-divisao-ss-galicia-que-lutou-com-os/

Kiev Jew Killings in Ivangorod (1942).jpg

“tapfer und treu…”    Kiev Jew Killings.

 http://en.wikipedia.org/wiki/File:Kiev_Jew_Killings_in_Ivangorod_(1942).jpg

wendesibirien.jpg

Ausriß: “Die Wende kommt – durchhalten. Sieg oder Sibirien!

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien, berüchtigt wegen Massakern an Juden – was bei rechtsgerichteten deutschen Politikern, Nazis in Redaktionen sehr gut ankommt. Bisher keinerlei Distanzierung von solchen politischen Kräften Kiews u.a. durch EU-Außenminister…

Wie angesehene westdeutsche Politiker im Eroberungskrieg gegen Osten agierten – und danach:  Brauner Bluff – Der Spiegel:  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-81015408.html

Die Bundestagswahl steht bevor, und der Redner, ein kleingewachsener, schneidiger ehemaliger Oberleutnant, wirbt um Hitlers einstige Elitetruppe. Als alter Kriegskamerad müsse er sagen, dass er “immer das Gefühl besonderer Zuversicht” gehabt habe, wenn die Waffen-SS neben ihm kämpfte. Leider würden deren Angehörige oft mit denen der Gestapo verwechselt und zu Unrecht angeklagt, berichtet später erfreut eine Zeitschrift der Waffen-SS-Veteranen über die Veranstaltung…

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Haben Sie die Menschen, die Sie getötet haben, auch gesehen?

O-Ton Helmut Schmidt: Nein.

Deutschlandradio Kultur – Helmut Schmidt im Angriffskrieg gegen Bewohner eines anderen Landes:

 Meyer: Herr Orlac, Giovanni di Lorenzo, der Chefredakteur der “Zeit”, der hat zwei lange Interviews mit Helmut Schmidt geführt für diesen Film, und an einer Stelle fragt er ihn nach dem Töten im Krieg. Wir hören uns die Stelle mal an!

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Wenn ich Sie richtig verstanden habe, sagen Sie auch, Sie selbst haben getötet während des Krieges?

O-Ton Helmut Schmidt: Das ist wahr.

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Haben Sie die Menschen, die Sie getötet haben, auch gesehen?

O-Ton Helmut Schmidt: Nein.

O-Ton Giovanni di lorenzo: Das heißt, Sie haben Flugzeuge abgeschossen?

O-Ton Helmut Schmidt: Flugzeuge abgeschossen, Dörfer in Brand geschossen. Man hat den Feind selber kaum gesehen, man hat ihn nur geahnt.

Meyer: Herr Orlac, was ist denn Ihr Eindruck, wie sehr beschäftigt das Helmut Schmidt, dass er da als Batteriechef der Wehrmacht im Krieg getötet hat, auch die Frauen und Kinder in den Dörfern, die er beschossen hat?

Orlac: Also, ich denke fraglos, dass ihn das sein Leben lang beschäftigt hat. Er gehört ja auch zu der Generation, für die der Krieg immer das prägendste Erlebnis ist, zumal es ja auch ein Jugenderlebnis auch ist. Und man merkt aber auch hier … – das Ungewöhnliche ist, er hat selten darüber gesprochen. Und wenn er jetzt darüber spricht, wechselt er auch ganz schnell ins “man”, was natürlich auch eine Schutzhaltung ist, und sagt “ich war mir nicht bewusst”, sondern “man war sich nicht bewusst, was da passiert”.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/25/brasiliens-militardiktatur-die-reise-von-helmut-schmidt-1979-treffen-mit-prasident-general-figueiredo-in-brasilia-gouverneur-paulo-maluf-in-sao-paulo-ansprachen-zeitgeist/

DEr aktuelle Ministerpräsident der Ukraine Jazenjuk beim Hitlergruß

” jazenjuk, das ist doch der mit dem hitlergruss direkt neben klitschko.”

Ausriß. Jazenjuk, jetziger Chef der Putschregierung von Kiew. 

“Demonstranten schießen auf dem Maidan auf Polizisten”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/demonstranten-schiesen-auf-dem-maidan-auf-polizisten-tagesschau-2022014-spatnachmittags/

Die Killer von Kiew – das aufschlußreiche Telefongespräch westlicher Politiker.  Ashton-Paet-Telefongespräch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/05/ukraine-2014-neue-erkenntnisse-uber-killer-von-regierungsgegnern-und-polizisten-in-kiew-catherine-ashton-und-urmas-paet-uber-hintergrunde/

Die USA und die Neutralität gegenüber der Ukraine:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-renommierter-brasilianischer-historiker-roberto-romano-erinnert-an-fehlende-neutralitat-der-usa-gegenuber-der-ukraine-seit-jeher-niemals-respektierung-der-unkrainischen-unabhangigkei/

Ausriß,  Svoboda-Führer Tjagnibok. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-fuhrer-der-putsch-regierung-will-nato-mitgliedschaft-im-januar-2008-loste-jazenjuk-eine-politische-krise-aus-als-er-gemeinsam-mit-staatsprasident-juschtschenko-und-ministerpras/

ukrainehakenkreuz1.jpg

Ausriß: “In den ukrainischen Fußballstadien sind nazistische Manifestationen häufig.” Was bei rechtsgerichteten Politikern Deutschland erstaunlich gut ankommt.

ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

Unterstützung aus Mitteleuropa für nazistisch-antisemitisch orientierte politische Kräfte keineswegs neu: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-killer-vom-maidan-kiev-snipers-shooting-from-bldg-controlled-by-maidan-forces-%E2%80%93-ex-ukraine-security-chief/

Reuters / Vasily Fedosenko

Ausriß. Polizistenkiller – die neuen Helden der deutschen Rechten.

 “Könnten die Amerikaner mal ihre Finger aus der Handpuppe Merkel ziehen?”(Leserbrief)

Merkelrede und Leserreaktionen – Zeitdokument:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-merkel-rede-im-bundestag-leserreaktionen-als-zeitdokument-beispiel-frankfurter-allgemeine-zeitung-wichtigste-qualitatszeitung-deutschlands/

Peter Scholl-Latour zur Ukraine 2014: “Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung.”

Straff gesteuerter deutscher Mainstream reagiert auf die Kritik von Scholl-Latour bisher nicht…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-

Peter Scholl-Latour zu Ukraine-Desinformation deutscher Medien “von TAZ bis Welt”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-peter-scholl-latour-zu-medialer-massenverblodung-desinformation-in-der-ukraine-berichterstattung-kommentierung-sehr-positives-zustimmendes-echo-in-deutschsprachigen-landern-de/

Die Merkel-Rede am 13. März im Bundestag – was alles fehlt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/14/ukraine-2014-die-rede-von-angela-merkel-am-13-marz-im-bundestag-was-alles-fehlt/

Aus aktuellem Anlaß:

“Die Wahrheit ist schwer zu ertragen – Medien und Politik”, Moritz Schuller, Deutschlandradio. “Schlimmer ist die Tatsache, daß die Meute immer in dieselbe Richtung läuft.” **

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/politischesfeuilleton/877937/

“Schlimmer ist die Tatsache, dass die Meute immer in dieselbe Richtung läuft. Der Sog, dasselbe zu sagen und zu schreiben wie die anderen, ist in Zeiten der Haltungslosigkeit besonders kräftig.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/14/yoani-sanchez-das-medienexperiment-2013-ist-es-moglich-fakten-und-informationen-uber-die-spektakularen-engen-kontakte-der-kubanerin-zu-einflusreichen-politikern-des-rechten-und-rechtsextremen-spe/

Die Scham, das Gegenteil von dem zu behaupten, was man bisher behauptet hatte, ist dann besonders gering. Die publizierte Meinung bewegt sich stromlinienförmig, weil niemand mehr weiß, wo das Ufer ist. Da schwimmt man lieber gemeinsam – in die Beliebigkeit hinein. “

Erfahrene festangestellte Autoren deutscher Medien: “Die Streitkultur wird zunehmend abgeschafft; die neue Journalistengeneration ist auffällig schlecht ausgebildet, realitätsfern und macht alles, was die Chefs wollen, liest ihnen regelrecht jeden Wunsch von den Augen ab. Einer schreibt vom anderen ab, der Mangel an gebildeten Leuten in den Redaktionen ist schmerzhaft, ebenso die Abhängigkeit heutiger Redakteure von Nachrichtenagenturen, Internet und Zeitungen.  Dabei ist die Qualität des Materials von Nachrichtenagenturen zunehmend niedriger. Mainstream dominiert. Eine neue Generation ist zudem in die Redaktionen eingezogen, denen mehr an Quoten und Audience-Flow gelegen ist als an Inhalten.”

“Es gibt Trends und Moden in der Berichterstattung, die so übermächtig sind, daß es vollkommen egal ist, was wirklich passiert ist.” Dagobert Lindlau im Deutschlandfunk über Wege zur desinformierten, leichter manipulierbaren Gesellschaft. **

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/marktundmedien/786970/

“Es gibt Trends und Moden in der Berichterstattung, die so übermächtig sind, daß es völlig egal ist, was wirklich passiert ist.

Das interessiert niemanden mehr. Aber das ist für mich ganz unverständlich, daß solche Trends nicht von den wichtigsten Presseorganen wenigstens durchbrochen werden, daß die nicht sagen: Moment mal, es ist alles ein bißchen komplizierter. Meine Theorie ist ja, daß diese Flut von Informationen nicht dazu geführt hat, daß die Gesellschaft besser informiert ist, weil ganz einfach die Desinformation viel besser gedeiht als die Information, weil sie viel leichter herzustellen ist und billiger herzustellen ist und weil Desinformation sich viel besser und schneller transportieren läßt als die Information…Jeder glaubte, ich verbreite Fälschungen. Mein eigener Sender hat mich an den Pranger gestellt in einer Sendung und später allerdings hat er sich entschuldigt…Ich glaube, daß die meisten Kollegen einfach die falsche Optik haben, heute. Das ist meine Beobachtung, daß sie gar nicht wissen, wie stark sie sind. Was kann ihnen denn schon passieren? Einem freien Mitarbeiter kann viel passieren, wenn er sich nicht gängeln läßt…Um das zustandezukriegen, müssen sie natürlich alle Sachverhalte so verkürzen, bis sie nicht nur unverständlich sind für einen Zuschauer oder Zuhörer, sondern bis sie falsch sind.”

Der renommierte brasilianische Wirtschaftsexperte und Kolumnist Stephen Kanitz über die “Ära der Desinformation”: “Embora o ser humano nunca tenha tido tanto conhecimento como agrora, estamos na Era da Desinformacao, porque perdemos nossa vigilancia epistemica. Ninguem nos ensina nem nos ajuda a separar o joio do trigo.”

Der brasilianische Schriftsteller und Kolumnist Joao Ubaldo Ribeiro:”E quem assiste a varios noticiarios de teve no dia e le dois ou tres jornais nunca sabe o que esta realmente se passando. Um dia estamos bem, no outro estamos de volta a beira do abismo. Mente se de todos os lados e em nome de todos os interesses.”

“Der Untergang des unabhängigen Journalismus. Am besten nichts Neues. Medien, Macht und Meinungsmache. Tom Schimmeck.”

Der Mut der Presse schwindet, Journalisten und Redakteure stehen immer mehr unter Druck. Konzerne sparen Verlage und Sender zu Tode, und PR-Profis steuern die Themen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/19/es-gibt-trends-und-moden-in-der-berichterstattung-die-so-ubermachtig-sind-das-es-vollkommen-egal-ist-was-wirklich-passiert-ist-dagobert-lindlau-im-deutschlandfunk-uber-wege-zur-desinformierten/

“Ausgedachte Wirklichkeiten: Die Distanz des politischen Journalismus zur tatsächlichen Politik war nie zuvor so groß wie heute.” Frankfurter Allgemeine Zeitung 2013 

ukrainemerkelspiegel1.jpg

Deutsche Medien vermitteln den Eindruck an Medienkonsumenten, die Gedanken hoher Politiker lesen zu können. Ausriß, Illustrierte “Der Spiegel”.

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

Timoschenko – Gauck und Westerwelle:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/das-timoschenko-video-wie-sich-joachim-gauck-und-guido-westerwelle-fur-timoschenko-einsetzten-fur-verfolgte-brasilianische-burgerrechtler-indessen-nicht/

Ukraine-Texte der Website:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/22/der-2-kalte-krieg-a-2guerra-fria-wie-in-brasilien-die-lage-in-der-ukraine-beurteilt-wird/

Militärstützpunkte der USA im Ausland – Vergleich mit Rußland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-eu-bereitet-sanktionen-vor-zwangsmasnahmen-gegen-rechtsextremisten-und-polizistenmorder-der-ukraine/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/judische-konforderation-der-ukraine-forderte-westliche-lander-vergeblich-auf-sich-von-der-antisemitischen-swoboda-partei-zu-distanzieren-sich-nicht-mit-deren-politikern-an-einen-tisch-zu-setzen/

Die antisemitische Attacke auf den Kiew-Rabbiner kurz vorm Krim-Referendum:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/18/ukraine-2014-rabbiner-in-kiew-uberfallen-attackiert-stands-in-ihrem-lieblingsmedium-%C2%BBsie-schlugen-ihn-und-schrien-antisemitische-beschimpfungen%C2%AB-sagte-racheli-cohen-der-nachrichtenagen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-auswartiges-amt-deutschlands-positioniert-sich-nicht-zum-vorwurf-des-simon-wiesenthal-zentrums-wonach-die-demonstranten-von-einer-notorisch-antisemitischen-gruppierung-gefuhrt-werden/

EU-Außenminister distanzieren sich nicht von nazistisch-antisemitisch orientierten Demonstranten Kiews: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-bisher-keine-distanzierung-der-eu-ausenminister-von-nazistisch-antisemitisch-orientierten-demonstranten-in-kiew-laut-simon-wiesenthal-zentrum-werden-die-demonstranten-von-einer-notoris/

 Warten auf die Distanzierung der EU-Außenminister:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-warten-auf-die-distanzierung-der-eu-ausenminister-von-polizistenmordern-judenhassern-und-faschisten-in-kiew-milliardenschaden-in-der-stadt-enorme-verluste-fur-kultur-und-religionstour/

Ausriß, Aufmacherfoto vom 19. Februar 2014 zur Art der “Demonstranten” in der Ukraine.  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-aufmacherfoto-der-grosten-brasilianischen-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-was-medien-brasiliens-an-den-demonstranten-bemerkenswert-finden/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-demonstranten-in-ss-uniformen-hitlers-laut-angaben-aus-brasiliens-regierender-arbeiterpartei-pt-eu-cruzei-com-dois-sujeitos-com-uniformes-da-divisao-ss-galicia-que-lutou-com-os/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/03/ukraine-2014-hintergrunde-der-todlichen-schusse-auf-polizisten-und-demonstranten-weiter-im-dunkeln-gehalten/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-ausenminister-steinmeier-laurent-und-sikorski-trafen-in-kiew-auch-den-chef-der-antisemitischen-partei-svoboda-oleg-tiagnibok-uber-eventuelle-distanzierungen-der-minister-ist-nichts-be/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/04/ukraine-2014-the-guardian-macht-sich-uber-realitatsfremde-straff-gesteuerte-mainstream-berichterstattung-mitteleuropas-uber-den-ukraine-konflikt-lustig/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/07/kalter-krieg-2014-wieder-auf-hochtouren-mit-den-alten-mechanismen-stereotypen-berichterstattungsvorschriften-fuck-the-eu-sotschi-2014-und-die-mord-rekorde-bei-homosexuellen-brasiliens/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/der-ukraine-konflikt-2014-aktuelle-bewertungen-aus-der-brasilianischen-regierenden-arbeiterpartei-pt-allianz-zwischen-westlichen-ngo-und-stiftungen-sowie-neonazis-der-ukraine/

Peter Scholl-Latour:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/24/peter-scholl-latour-2014-und-da-spielen-die-usa-verruckt-im-moment-die-fuhren-den-kalten-krieg-fort-es-war-putin-der-mit-der-annexion-der-krim-das-volkerrecht-gebrochen-hat-tagesspiegel/

ukrainemerkelspiegel1.jpg

Deutsche Medien vermitteln den Eindruck an Medienkonsumenten, die Gedanken hoher Politiker lesen zu können. Ausriß, Illustrierte “Der Spiegel”.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-die-sicht-des-online-mediums-correio-da-cidadania-der-sozialbewegungen-brasiliens/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-die-ss-galizien-von-rechtsextremen-demonstranten-wieder-gefeiert-strasenaufmarsche-in-ss-uniform/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-scharfschutzen-der-protestbewegung-in-kiew-am-tag-des-steinmeier-besuchs-bisher-keinerlei-distanzierung-der-eu-ausenminister-von-morden-an-polizisten-durch-die-opposition/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/23/ukrainian-rabbi-tells-kievs-jews-to-flee-city-fearing-violence-against-ukraines-jews-the-jewish-community-asks-israel-for-assistance-with-the-security-of-the-community-2/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/25/ukraine-2014-das-faschistische-symbol-wolfsangel-uberall-in-kiew-zu-sehenin-deutschland-verboten/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/27/ukraine-2014-die-angst-danachjudische-allgemeine-berlin-erschreckend-wie-leicht-in-anbetracht-eines-politischen-umsturzes-der-antisemitismus-in-der-offentlichen-wahrnehmung-zu-einer-belan/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/06/ukraine-2014-wie-die-amtliche-nachrichtenagentur-xinhua-des-rusland-partners-china-berichtet/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/07/ukraine-2014-und-edward-snowden/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-der-beruhmteste-kriegsgrund-der-jungeren-geschichte-waren-die-massenvernichtungswaffen-saddam-husseins-die-gab-es-nie-aber-deswegen-marschierte-das-us-militar-vor-elf-jahren-in-den/

Peter Scholl-Latour zum Ukraine-Konflikt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

Gerhard Schröder als Völkerrechtsverletzer:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/09/ukraine-2014-spd-politiker-gerhard-schroder-raumt-erstmals-ein-als-bundeskanzler-gegen-das-volkerrecht-verstosen-zu-haben-%E2%80%9Eda-haben-wir-unsere-flugzeuge-nach-serbien-geschickt-und-di/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-die-sicht-des-weltgewerkschaftsbundes-von-den-medien-der-sozialbewegungen-brasiliens-zitiert/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/09/ukraine-2014-viel-fursorglichkeit-berlins-fur-rechtskraftig-verurteilte-julia-timoschenko-volliges-desinteresse-berlins-an-gefangnis-horror-beim-strategischen-partner-brasiliensystematische-folt/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/ukraine-2014-immer-mehr-pleiten-im-propagandakrieg-des-mitteleuropaischen-mainstreams-inzwischen-auf-druck-der-emporten-medienkonsumenten-vereinzelte-hinweise-auf-us-aggressionen-die-wie-der-irakk/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/krim-krise-hans-werner-sinn-warnt-vor-sanktionen-frankfurter-allgemeine-zeitung-wie-china-seinem-partner-rusland-zur-seite-steht/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-spd-politiker-erhard-eppler-mit-klarstellungen-zu-putin-westlichen-politikerlugen-vertrauensbruchen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-cdu-politiker-willy-wimmer-i-think-it-was-a-putsch-a-coup-detat-what-happened-in-kiev-and-what-we-heard-in-the-news-before-%E2%80%93-osce-and-other-international-bodies-are-doin/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/china-und-rusland-finanzieren-2014-mit-uber-7-milliarden-dollar-die-modernisierung-der-olindustrie-von-venezuela-laut-landesmedien-china-stellte-seit-2008-venezuela-bereits-uber-40-milliarden-dollar/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-wir-losen-unsere-konflikte-nicht-militarisch-das-haben-wir-gesagt-angela-merkel-marz-2014-irakkrieg-libyenkrieg-syrienkrieg/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-deutsche-machen-sich-weiter-uber-ihre-medien-und-politiker-lustig-fehlende-glaubwurdigkeit-und-kompetenz-betont/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-effiziente-destabilisierung-und-versorgungskrise-zu-lasten-der-bevolkerung-stopp-der-bisher-grosen-schweinefleischimporte-aus-brasilien/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-friedensnobelpreistrager-barack-obama-trifft-chef-der-putsch-regierung-in-washington-laut-china-daily/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/crimea-unmasking-revolution-die-moskauer-sicht-video-anklicken/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-darstellung-des-eroberungskrieges-gegen-moskau-in-buchern-groser-renommierter-deutscher-buchhandlungen-sichtweisen-wie-bei-nazis-ss-fans-antisemiten-von-kiew-heute-millionen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-merkel-rede-im-bundestag-leserreaktionen-als-zeitdokument-beispiel-frankfurter-allgemeine-zeitung-wichtigste-qualitatszeitung-deutschlands/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/14/us-drone-intercepted-in-crimean-airspace-russias-state-corporation-zundeln-kriegstreiberei-an-ruslands-grenzen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/14/ukraine-2014-rede-von-gregor-gysi-am-13-marz-vor-dem-bundestag-offenbar-ein-hit-selbst-im-konservativen-lager-deutschlands-im-gegensatz-zur-rede-von-angela-merkel/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-at-center-of-power-struggle-die-sicht-des-rusland-partners-china-im-deutschen-mainstream-gewohnlich-verschwiegen-nahezu-zwei-jahrzehnte-unternahm-die-usa-regierung-das-auserste-um-d/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/15/ukraine-und-medialer-fast-krieg-krim-krise-moskau-nimmt-ukraine-in-die-zange-15032014-%C2%B7-die-spannungen-zwischen-moskau-und-der-ukraine-verscharfen-sich-vor-dem-referendum-am-sonntag-weit/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/15/ukraine-2014-jetzt-weiss-ich-wie-das-mit-den-volksempfangern-war-seit-4-wochen-immer-nur-gleichgeschaltete-pardon-gleichklingende-artikel-zur-ukraine-fruher-gab-es-unterschiede-in-der-beurt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/15/ukraine-2014-immer-mehr-internet-medien-widmen-sich-dem-zunehmenden-glaubwurdigkeitsverlust-deutscher-medien-wegen-der-ukraine-berichterstattung-zahlreiche-websites-analysieren-kuriose-fehlleistunge/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/18/ukraine-2014-sogenannte-volkerrechtler-verschweigen-nach-dem-krim-referendum-in-deutschen-medien-jeglichen-hinweis-auf-die-einverleibung-des-irak-libyen-die-installierung-genehmer-regierungen-kein/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/17/amerika-und-eu-bestrafen-putin-die-sichtweise-der-frankfurter-allgemeinen-zeitung-die-strafe-ist-eine-sanktion-gegenuber-einem-bestimmten-verhalten-das-in-der-regel-vom-erziehenden-oder-vorge/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/17/ukraine-krim-2014-grose-mehrheit-der-deutschen-laut-umfragen-gegen-rusland-sanktionen-volksvertreter-merkel-und-steinmeier-fur-rusland-sanktionen-neoliberale-demokratie-heute/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/16/ukraine-2014-deutsche-medien-blamieren-sich-selbst-am-krim-referendumstag-bei-ihren-konsumenten-wie-leserbriefe-zeigen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-krim-2014-die-gesamte-putin-rede-ins-englische-ubersetzt/

“Angriff auf Fernsehchef”:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/19/angriff-auf-fernsehchef-in-der-ukraine-keine-reinen-demokraten-frankfurter-allgemeine-zeitung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/21/ukraine-2014-deutsche-medien-schweigen-weiter-zu-gewalt-ubergriffen-gegen-juden-russen-etc-durch-die-ukrainische-demokratiebewegung-russen-an-den-galgen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-krim-2014-die-gysi-rede-im-bundestag-am-203-schon-wieder-wie-die-vorherige-selbst-bei-konservativen-deutschen-ein-hit-angela-merkel-redet-demonstrativ-wahrend-der-rede-mit-steinmeier-l/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/21/die-faschisten-sitzen-im-kreml-frankfurter-allgemeine-zeitung-tonangebende-deutsche-zeitungen-verschweigen-faschistische-kundgebungen-der-ukraine-russen-an-den-galgen-russen-aufs-messer/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/21/ukraine-2014-deutsche-leserbriefe-als-zeitdokument-faz-ismus-tja-meine-lieben-faz-isten-ihr-seht-doch-dass-eure-feldpredigten-hier-keinen-beifall-finden-warum-versucht-ihr-es-dann-immer-wieder/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/24/bahnraub-in-westukraine-nationalisten-plundern-russische-fahrgaste-aus-stands-in-ihrem-lieblingsmedium-multikulti-der-ukrainischen-demokratiebewegung-russen-an-den-galgen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/angela-merkel-und-julija-timoschenko/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/csu-will-julia-timoschenko-fur-friedensnobelpreis-vorschlagen-das-verkundete-die-partei-auf-der-landesversammlung-des-arbeitskreises-ausen-und-sicherheitspolitik-jan-2014-augsburger-allgemein/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/berichterstattung-uber-die-krim-krise-suddeutsche-zeitung-halbgar-thema-verfehlt-heikle-punkte-wie-zensur-geheimdienst-und-regierungs-einflus-garnicht-erwahnt/

Frankfurter Allgemeine Zeitung – gleiche Blamage:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/ukraine-kommentare-im-internet-meinungsschlacht-um-die-krim-nach-der-suddeutschen-zeitung-blamiert-sich-nun-auch-das-fruhere-qualitatsblatt-frankfurter-allgemeine-zeitung-mit-einer-analy/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/28/ukraine-2014-zdf-moderator-claus-cleber-wird-von-frank-schirrmacher-herausgeber-der-frankfurter-allgemeinen-zeitung-journalist-alter-schule-auf-bemerkenswerte-weise-wegen-des-kuriosen-interviews-m/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/ukraine-2014-wie-westliche-amtstrager-in-kiew-agieren-ob-kunftig-russische-chinesische-indische-amtstrager-ebenso-bei-regierungskritischen-protesten-in-berlin-handelndurfen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/das-timoschenko-video-wie-sich-joachim-gauck-und-guido-westerwelle-fur-timoschenko-einsetzten-fur-verfolgte-brasilianische-burgerrechtler-indessen-nicht/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/ukraine-2014-nato-ex-general-egon-ramms-droht-rusland-schweigt-zu-volkerrechtswidrigen-aggressionen-der-nato-lander-irakkrieg-rd-15-millionen-ungesuhnte-tote-jugoslawienkrieg-libyenkrieg/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/07/ukraine-2014-die-totalblamage-des-gesteuerten-deutschen-mainstreams-ich-habe-noch-gar-keine-aufforderungen-an-die-ukrainische-regierung-zur-vermeidung-jeglicher-gewalt-von-frau-merkel-den-usa-un/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/07/ukraine-2014-zundeln-fur-den-dritten-weltkrieg-deutscher-mainstream-stellt-sich-auf-die-seite-von-hitlergrus-ministerprasident-jazenjuk-bewertet-demonstrationen-der-ostukraine-vollig-anders-a/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/im-osten-der-ukraine-haben-bewaffnete-demonstranten-eine-polizeiwache-gestuermt-faz-ubernimmt-unbewiesene-angaben-der-kiewer-putschregierung-als-fakt/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/im-osten-der-ukraine-haben-bewaffnete-demonstranten-eine-polizeiwache-gestuermt-faz-ubernimmt-unbewiesene-angaben-der-kiewer-putschregierung-als-fakt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/ukraine-2014-todesschusse-in-kiew-der-text-der-ard-monitor-sendung-bisher-keinerlei-druck-von-obama-merkel-gauck-etc-auf-die-kiewer-putschregierung-den-sachverhalt-wirklich-aufzuklaren-w/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/ukraine-2014-rusland-hatte-gerne-das-die-ukraine-wie-im-normalen-leben-ublich-endlich-seine-gas-schulden-bezahlt-der-gesteuerte-deutsche-mainstream-macht-daraus-finstere-putin-absichten-gas-als/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/kiev-backpedals-on-referendums-after-deadline-to-stop-protest-expires/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/nato-generalsekretar-rasmussen-schweigt-zu-den-rd-15-millionen-kriegstoten-der-volkerrechtswidrigen-aggression-von-nato-staaten-gegen-den-irak-attacken-von-nato-staaten-gegen-jugoslawien-irak-lib/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/10/generalstab-nato-prasentiert-alte-satellitenbilder-russischer-truppen-an-ukrainischer-grenze/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/ukraine-2014-verlautbarungen-aus-dem-weisen-haus-werden-weiter-sklavisch-in-den-deutschen-mainstream-durchgeschaltet-deutsche-medienkonsumenten-reagieren-entsprechend-langsam-kann-man-dieses/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/10/ukraine-2014-hamburger-rechtsexperte-reinhard-merkel-und-die-vorschriften-der-sprachregelung-merkel-beweist-zwar-in-der-faz-das-rusland-die-krim-nicht-annektiert-habe-doch-die-faz-bleibt-wie-ande/

Militärstützpunkte der USA im Ausland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-werfen-ihren-medien-politikern-in-leserbriefen-kriegstreiberei-vor-wie-war-es-vor-der-volkerrechtswidrigen-aggression-gegen-den-irak-die-rd-15-millionen-iraker-das-leb/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-die-aktuellen-manipulationstricks-deutscher-medien-demonstranten-der-ostukraine-werden-durchweg-als-separatisten-bewaffnete-bezeichnet-obwohl-auf-kundgebungen-strasenprotes/

Was macht CIA-Chef Brennan in Kiew, warum meldeten deutsche Medien den Sonnabend-Besuch nicht, obwohl er den Redaktionen bekannt war? http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/white-house-confirms-cia-director-visited-ukraine-over-weekend-stands-in-ihrem-lieblingsmedium-oder-wurde-es-bewust-verschwiegen/

Merkel zu Irakkrieg – “unumgängliche Schadensbegrenzung”:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

 Deutsche lachen weiter ihre Medien aus – die vielen Medienkonsumenten nicht bekannte Rolle der “Pressesonderverbindungen”(Geheimdienste). Erich Schmidt-Eenboom, einer der profiliertesten Kritiker deutscher Geheimdienste, Buch “Undercover – Der BND und die deutschen Journalisten”.

“Medienmacht” – die wichtige Rolle der “Pressesonderverbindungen” in deutschen Medien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/06/medienmacht-dr-uwe-kruger-universitat-leipzig-warum-sich-deutsche-medien-auch-thema-ukraine-grausig-blamieren/

 Pressesonderverbindungen(unter Decknamen von Geheimdiensten geführte deutsche Journalisten..http://jungle-world.com/artikel/1998/35/34488.html)

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-die-kuriose-redaktionspanne-der-suddeutschen-zeitung-russischer-oberstleutnant-wird-am-1842014-als-befehlshaber-ostukrainischer-polizisten-vorgestellt-drei-tage-zuvor-hatte-sich/#more-18138

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-2014-grobe-manipulierung-deutscher-medien-nach-genfer-vereinbarung-kein-hinweis-auf-schwerbewaffnete-faschistische-milizen-der-westukraine-kiews-die-seit-monaten-bewaffnet-agieren-mit-zu/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-2014-merkel-freundin-timoschenko-tymoshenko-addresses-us-congress-seeking-military-assistance/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-2014-kiewer-putschregierung-bricht-weiter-genfer-ubereinkunft-rollende-panzer-in-der-ostukraine-deutscher-mainstream-weiter-mit-falschbezeichnung-separatisten-fur-demonstranten-die-fod/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-20124-viele-deutsche-medienkonsumenten-sind-auf-den-propagandatrick-mit-dem-russischen-oberstleutnant-hereingefallen-bislang-hat-sich-offenbar-nur-das-zdf-ausdrucklich-bei-seinen-zuscha/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/23/ukraine-2014-sanktionen-gegen-rusland-zwecks-senkung-von-lebensstandard-sozialleistungen-der-bevolkerung-schwedens-rechter-ministerprasident-carl-bildt-droht-rusland-von-brasilien-auswir-konnen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/23/ukraine-2014-zundeln-fur-den-dritten-weltkrieg-nach-kiew-besuch-von-us-vizeprasident-joe-biden-attacken-auf-ostukrainische-demonstranten-angekundigt-um-ein-militarisches-eingreifen-ruslands-zum/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/23/ukraine%E2%80%99s-donetsk-region-invites-kiev-to-sign-provisional-constitutional-treaty-world-april-23-2015-utc4-public-opinion-surveys-have-shown-that-the-region%E2%80%99s-population-wants-to/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/22/spielberg-will-spionageflug-von-gary-powers-uber-sowjetunion-verfilmen-keine-sowjetischen-spionagefluge-uber-den-usa/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/22/ukraine-2014-us-prasident-joe-biden-in-kiew-medienkonsumenten-kritisieren-das-sich-biden-und-deutscher-mainstream-nicht-zu-nazis-faschisten-antisemiten-der-kiewer-putschregierung-ausern-keinerl/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-krise-referendum-in-lugansk-am-11-mai-%E2%80%93-%E2%80%9Ekein-austritt-aus-staatsverband-der-ukraine%E2%80%9C-die-permanente-falschbezeichnung-separatisten-durch-deutsche-medien/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-was-macht-us-vizeprasident-biden-bei-der-rechtsgerichteten-kiewer-putschregierung-kurz-nach-besuch-von-cia-chef-brennan/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-faz-leser-wundern-sich-positiv-uber-ihr-blatt-ein-klitzekleiner-lichtblick-in-der-faz-krise-in-der-ukraine-sagen-sie-merkel-wir-wollen-eure-panzer-nicht/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-und-medientricks-kein-hinweis-auf-enge-zusammenarbeit-der-cia-mit-nazis-und-faschisten-weltweit-2-2/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-ostersonntag-2014-faschistisches-in-deutschland-verbotenes-symbol-wolfsangel-weiter-in-kiew-ganz-offen-getragen-keinerlei-protest-aus-berlin-brussel-washington-nicht-einmal-von-mer/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-bereits-2012-rassismus-judenhass-und-gewalt-faz/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-2014-immer-neue-kuriose-manipulationstricks-nach-genfer-vereinbarung-die-sich-auch-auf-die-faschisten-und-antisemiten-der-ukraine-bezog/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-2014-tagliche-mediensteuerung-und-zensur-anregungen-fur-die-tagliche-checklist-von-propagandaschau-furs-entdecken-der-manipulationstricks/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/russen-an-den-galgen-berliner-regierung-forderte-von-demokratiebewegung-spater-von-kiewer-putschregierung-nicht-den-stop-antirussischer-hetzkundgebungen-diese-wurden-von-deutschen-medien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/%E2%80%98easter-truce%E2%80%99-broken-five-deaths-in-overnight-checkpoint-raid-in-e-ukraine-weiter-warten-auf-proteste-von-merkel-steinmeier-gauck-etc/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-2014-die-todlichen-schusse-von-slawjansk-warten-auf-reaktionen-von-merkel-steinmeier-gauck-washington-ostukrainische-demonstranten-registrieren-wie-westliche-lander-die-rechtsextremist/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ostermarsche-2014-und-erinnerung-an-den-vietnamkrieg-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenzen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/libyen-2014-die-tatsachlichen-ziele-der-zerstorung-des-hochstentwickelten-afrikanischen-landes-durch-die-nato-was-die-suddeutsche-zeitung-einraumt/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-deutsche-medien-ubernehmen-weiter-sklavisch-die-offizielle-darstellung-der-faschistischen-kiewer-putschregierung-ostukrainische-demonstranten-als-terroristen-verunglimpft-das-ganz/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-leser-lachen-die-suddeutsche-zeitung-wegen-ihres-tricks-mit-dem-langst-entlarvten-russischen-oberstleutnant-aus-das-bild-stammt-doch-tatsachlich-aus-dem-video-das-sich-als-ge/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-zundeln-fur-den-dritten-weltkrieg-trotz-der-unzahl-an-militarstutzpunkten-im-ausland-verstarken-die-usa-die-militarische-einkreisung-ruslands-lockende-bodenschatze-wie-in-irak-libyen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-kuriose-forderung-washingtons-an-rusland-sich-ohne-hoheitsrechte-in-die-ukrainische-innenpolitik-einzumischenzundeln-fur-den-dritten-weltkrieg-ruslands-lockende-bodenschatze-ol/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-und-ostermarsche-bemerkenswerte-gegenposition-zu-berlin-brussel-washington/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-die-kuriose-redaktionspanne-der-suddeutschen-zeitung-russischer-oberstleutnant-wird-am-1842014-als-befehlshaber-ostukrainischer-polizisten-vorgestellt-drei-tage-zuvor-hatte-sich/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-2014-grobe-manipulierung-deutscher-medien-nach-genfer-vereinbarung-kein-hinweis-auf-schwerbewaffnete-faschistische-milizen-der-westukraine-kiews-die-seit-monaten-bewaffnet-agieren-mit-zu/

Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele 1988: http://de.wikipedia.org/wiki/Medaillenspiegel_der_Olympischen_Winterspiele_1988

Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele 2014: http://de.wikipedia.org/wiki/Medaillenspiegel_der_Olympischen_Winterspiele_2014

ukrainepadre1.jpg

Ausriß. Der Priester ist dort, wo seine Gemeinde ist… Über die Unterstützung der gläubigen Demonstranten der Ostukraine durch deutsche Kirchen ist noch nichts bekannt. 

Vatikan und NATO-Kriege:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/13/papst-benedikt-xvi-und-die-auserordentlich-interessante-kritische-analyse-des-funktionierens-der-machtmechanismen-neoliberaler-staaten-beispiel-libyen-intervention/

Zeitdokument – Merkel und der Irakkrieg:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 26. April 2014 um 18:09 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)