Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine 2014 – die Merkel-Rede im Bundestag am 13. März, Leserreaktionen als Zeitdokument. Beispiel Frankfurter Allgemeine Zeitung, wichtigste “Qualitätszeitung” Deutschlands. “Könnten die Amerikaner mal ihre Finger aus der Handpuppe Merkel ziehen?” Peter Scholl-Latour über Ukraine: “Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung.” ” jazenzuk, das ist doch der mit dem hitlergruss direkt neben klitschko.”

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-angela-merkel-positioniert-sich-im-bundestag-offenbar-nicht-zu-ihrer-rolle-bei-der-volkerrechtswidrigen-aggression-gegen-den-irak-die-rd-1-5-millionen-menschen-das-leben-kostete-kein/

Angela Merkel, Peter Scholl-Latour und der Irakkrieg, die rd. 1,5 Millionen ungesühnten Toten – kein Schuldiger in Den Haag verurteilt…:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/24/peter-scholl-latour-2014-und-da-spielen-die-usa-verruckt-im-moment-die-fuhren-den-kalten-krieg-fort-es-war-putin-der-mit-der-annexion-der-krim-das-volkerrecht-gebrochen-hat-tagesspiegel/

“Russen an den Galgen!” – “Multikulti” der “Demokratiebewegung” in der Ukraine 2014, anklicken: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

Hitlergruß von Arseni Jazenjuk – ob er auch mal beim nächsten Besuch der Merkel-Regierung in Berlin so grüßt, fragen viele:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/merkel-bekraeftigt-drohung-mit-eu-wirtschaftssanktionen-12844837.html

Die Leserreaktionen geben einen interessanten Hinweis darauf, ob Positionen von sog. Politikern sowie des gesteuerten deutschen Mainstreams von den Medienkonsumenten geteilt werden oder nicht.

Die Merkel-Rede am 13. März im Bundestag – was alles fehlt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/14/ukraine-2014-die-rede-von-angela-merkel-am-13-marz-im-bundestag-was-alles-fehlt/

13.03.2014 13:49 Uhr

Genauso gut könnte die Kanzlerin…

damit drohen,um 22.00 Uhr das Licht auszumachen….
Die Frau sagt nicht viel,aber wenn,dann ist es nur Müll…wessen Konten sollen denn gesperrt werden??? Putins???…die Konten der Oligarchen???…und wer darf denn nicht mehr einreisen???
Oder ist bei der Übersetzung der Rede Merkels aus dem englischen ein Fehler passiert???
Das man sich hier über das Recht des Stärkeren beschwert,ist auch ein starkes Stück…davon dürfen wohl nur die Amerikaner Gebrauch machen….natürlich im Interesse einer friedlichen Welt,wie in Afghanistan und im Irak…..
Es ist kein Wunder,dass der mündige Bürger sich abwendet und sich den wichtigen Themen,wie Ulli Hoeneß widmet…

13.03.2014 13:26 Uhr

Umfrage..

Im Auftrag der deutsch-russischen Auslandshandelkammer hat Forsa ermittelt, dass 69% der Befragten gegen Saktionen sind.

Nur 24% sind dafür. Und dem Vernehmen nach 90% der Abgeordneten inkl. der Grünen.

Kein weiterer Kommentar nötig.

ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien, berüchtigt wegen Massakern an Juden – was bei rechtsgerichteten deutschen Politikern, Nazis in Redaktionen sehr gut ankommt. Bisher keinerlei Distanzierung von solchen politischen Kräften Kiews u.a. durch EU-Außenminister…

ukrainewesterwelle1.jpg

Bundesaußenminister Westerwelle auf Maidan-Platz in Kiew.

 Westerwelle hatte sich bei seinem Dezemberbesuch in Kiew nicht von Nazis und Antisemiten unter den Demonstranten distanziert, abgegrenzt. Bei den Demonstranten, so Westerwelle im TV-Interview, handele es sich um “Menschen mit friedlicher Absicht”, “das ist eine friedliche Atmosphäre”.

Kleiner Leitfaden der Manipulationstricks von Medien und Politikern in der Ukrainekrise 2014:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

Schaubühne-Regisseur Thomas Ostermeier:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/16/schaubuhne-regisseur-thomas-ostermeier-in-rio-de-janeiro-oktober-2013-wahrend-der-strasenprotesteam-schlimmsten-ist-das-die-politik-zu-etwas-verfaultem-geworden-isto-globo/

SPD-Politiker und Geheimdienstexperte Andreas von Bülow:” In den Industriestaaten, deren Bevölkerung die Komplexität der Lebensverhältnisse kaum noch durchschaut, lassen sich  mit dem Instrumentarium der manipulierten Demokratie inzwischen Ergebnisse erreichen, die denen einer Diktatur in nichts nachstehen. Mit dem fernsehträchtigen Kandidaten im Schaufenster, einer wirtschaftlich und finanziell manipulierten Presse in der Hinterhand und dem geschickten Einsatz von Brot und Spielen, heute tititainment genannt, können die phantastischsten Kombinationen erreicht werden.”

13.03.2014 13:14 Uhr

Könnten die Amerikaner mal ihre Finger aus der Handpuppe-Merkel ziehen?

Die Eskalation wird seit Wochen einseitig vom Westen weiter getrieben. Die Krim gehört zu Russland und der einzige Grund warum sie nicht mehr zu Russland gehörte, war der Tatsache geschuldet, dass die Ukraine in der Vergangenheit prorussisch war. Das wussten alle, das wissen unsere Geheimdienste, das weiß die NATO, das weiß die EU und die USA und trotzdem stellt man sich scheinbar doof.

Na klar, war unserer Regierung bewusst, dass die Russen nicht nur zukucken werden, wie der Westen die Ukraine unter sich aufteilt. Wie naiv und blöd kann man denn sein? Was hier abgeht ist reines elitäres Machtgehabe, wovon ich dachte, dass man sich das abgewöhnt hat. Wir werden hier in Richtung Krieg gedrängt von unserer Elite, die eh nicht an der Front kämpfen werden muß, wenn sie so weiter machen. Wo ist die demokratische legitimität für diese verlogene Außenpolitik? Wo der Rückhalt in der Bevölkerung? Wo der Sinn?

13.03.2014 13:12 Uhr

Ist unsere Kanzlerin völlig gelöscht

Es kann doch nicht tatsächlich angehen, das Wir wegen diesem Konflikt, den die EU mit Ihren versprechen an die Ukraine tatkräftig forciert hat, nun unser Verhältnis mit Russland pro-aktiv(!) ruinieren. Jetzt spielt sich die Bundesregierung auf wie Don Geilo, nur weil wir das Land mit den nachweisslich besten Wirtschaftszahlen in Europa sind. Ich finde das voll peinlich – man steht sonst weltpolitisch immer zwischen den Stühlen – aber wenn unsere Regierung mal Partei ergreift – dann ist diese immer identisch zur US-Meinung. Zum wegrennen ist das..

13.03.2014 13:09 Uhr

Nachbarschaftspolitik, nicht Geopolitik…?

Kann dieser Damen bitte wenigstens mal jemand
einen GLOBUS schenken, oder mir die Lieferadresse
nennen?? Ja, ich weiß, der Planet Mars befindet sich
auch in “unmittelbarer Nachbarschaft unseres
SONNENSYSTEMS…! Aber die Ukraine??
Was ist den mit dem “Nachbarn” Russland und
dem Nachbarn China und all den ANDEREN
“Nachbarn”…?? Das “Projekt EURO” nimmt
langsam das skurrile Ausmaß eines geopolitischen
” Blinde Kuh” Spiels, mit Frau Merkel in der
aberwitzigen “Hauptrolle” an…!! Wen wollen wir
denn NOCH alles “Retten”?? Würde man die jetzt schon
bestehenden Rettungspakete, die im Zweifel ALLEINE
von Deutschland mit “Leben” erfüllt und bezahlt werden
müssen, wie bunte Schirmchen auf der europäischen
Landkarte verteilen, sähe es aus wie am Strand von
Benidorm zur Hauptsaison…!! Gleichzeitig gaukelt man
uns einen “ausgeglichenen Haushalt” vor! Das alles ist
genauso “seriös” wie die Bad-Bank-Bilanzen der von
uns ALLEN so geschätzten Bankvorstände…!! Irrsinn!

13.03.2014 12:47 Uhr

Die ukrainische Übergangsregierung verstößt gegen die ukrainische Verfassung

weil der Präsident verfassungswidrig abgesetzt wurde.

Nun kann diese Übergangsregierung geduldet werden, um das Land politisch zu stabilisieren.

Aber was macht Angela Merkel ? Die verfassungswidrige Übergangsregierung soll das EU-Assoziierungsabkommen nächste Woche unterzeichnen. Mit Beteiligung der rechten Swoboda-Partei die in der Ukraine, die im Osten und Süden der Ukraine nicht einmal die 5% Hürde geschafft hat.

Merkel und Obama tun selbst, was sie Putin vorwerfen: sie spalten die Ukraine.

Und nun versuchen sie Ursache und Wirkung zu vertauschen. Die Menschen im Osten und Süden gehen auf die Strasse, weil sie sehen, dass nun eine Oligarchenregierung des Westen der Ukraine vorbereitet wird, unter Unterstützung der ukrainischen Neo-Nazis.

Merkel und Obama aber deuten das so um, dass Russland angeblich diesen Widerstand anheizt.

13.03.2014 12:37 Uhr

Die DWN berichten heute,

das Exxon und Shell um ihre Lizenzen für die Förderung für Öl und Gas vor der Krim fürchten. Die sind nämlich bei einer Abspaltung der Krim von der Ukraine hinfällig. Nun wissen wir also genau, für was und für wen wir Opfer bringen sollen, wenn sich die Bewohner der Krim Russland anschließen.

13.03.2014 12:33 Uhr

nun ist sie

übergeschnappt. Putin wird sie bezahlen lassen – uns bezahlen lassen für die Blödheit von Merkel

13.03.2014 12:22 Uhr

*WIR * ???

Soviele Wert legt man doch sonst nicht auf das WIR. Nicht bei NSA, ESM, Freihandelsabkommen.

Ich gehöre ausdrücklich NICHT zu diesem WIR. Mit diesen Kriegstreibern haben ich und mein Umfeld absolut nichts gemeinsam – wie auch die meisten Leser in fast allen Medien!

Sollte diese Bande sich verspekulieren, dann wird Merkel nämlich DIE sagen und ihre Hände in Unschuld waschen!

Die böse verkommene dt Volksseele war schon immer dafür gut für die Schande ihrer Bonzen Jahrzehnte lang den Preis zu zahlen – moralisch und finanziell.

NICHT in meinem Namen, Merkel, Gauck und sonstige Kofferträger!

13.03.2014 12:20 Uhr

Schon wieder Deutschland……

Die nachgerade empörten und hysterischen Präsentationen und einseitigen Schuldzuweisungen des öffentlich-rechtlichen Staatsrundfunks demonstrieren Angriffslust und Hass. Grundsätzlich wäre es besser wenn die deutschen Medien und Politiker sich in der Causa Ukraine mässigen würden. 25 Jahre nach der Wiedervereinigung sollte sich Deutschland nicht dergestalt aus dem Fenster lehnen und Zurückhaltung üben. Dies ist insbesondere angezeigt, weil offenbar Obama nach einem verbalen Fehlstart sich zurückzieht und die Bühne Merkel überlassen will. Dies könnte sich schlussendlich für Deutschland wiederum kontraproduktiv auswirken………

13.03.2014 12:18 Uhr

Parubij war wohl der Anführer der Scharfschützen, die Polizisten und Demonstanten töteten.

Die Schüsse kamen von der Philharmonie, unter Kontrolle des sogenannten Kommandanten der “Selbstschutzgruppe” des Maidan Andrey Parubij, so der Bericht weiter.
Im Grunde bestätigt sich nun nur, was von den FAZ Lesern schon lange aufgrund von anderen Berichten und Videos vermutet wurde.
Die Rolle der amerikanischen Botschaft während des Putsches wäre noch zu klären. Es gibt Vermutungen, das dort das Hauptquartier der Putschisten war.
Da Merkel, Obama und die anderen Verantwortlichen nun aber schon vollendete Tatsachen geschaffen haben, was ja geplant war, wird der Anlass für das Eingreifen von fremden Staaten wie Deutschland und USA in die Ukraine kein Thema mehr sein – auch wenn dies eine Verletzung des Völkerrechts darstellt!

13.03.2014 12:16 Uhr

Putin hätte wohl besser mit den Mitteln des 21 Jahrhunderts

die Krim einnehmen sollen.

Lügen,gekaufte Poltiker,bezahlte Protestler,Neonazis,kaputtbomben u Besetzen ganzer Nationen inkl. Massenmord unter dem Vorwand humanitärer Hilfe u Verteidigung der Freiheit.Dazu der systematische Verkauf von Staatsbesitz zu Dumpingpreisen an Konzerne ,dem IWF sei dank.

Und Nein:Nicht Russland wird die Krim teuer zu stehen kommen ,sondern die EU ,u das weiss Angela ganz genau.
Denn dann ist nichts mehr mit Lügen ,Propaganda u vertuschen:Dann stehen sich in der Ukraine beide Systeme direkt gegenüber, und jeder in der Ukraine wird schnell feststellen wem es besser geht:
Dem Osten unter Putin oder dem Westen dem riesige Entbehrung u Ausverkauf durch IWF u EU bevorstehen.
Dann wird was los sein in der Ukraine u auf den Strassen u nicht nur in Kiew ,sondern landesweit u davor hat der Westen Angst dass die Ukrainer dann pro Russisch werden.
Bleibt hingegen die Krim ukrainisch verarmen alle Ukrainer gleich u protestieren nicht-u das will der Westen.

3.03.2014 12:15 Uhr

Das Grundgesetz

sieht folgendes vor : Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.””
Juristen sollten seeeehr Wachsam sein und die Aktionen unserer Politiker genauestens Überwachen.

13.03.2014 12:12 Uhr

Merkel: “Dies würde von den Nachbarstaaten Russlands als Bedrohung empfunden,…”

Aber daß es von Russland als Bedrohung empfunden wird, wenn die Ukraine der EU und danach auch der Nato beitritt und amerikanische Raketen dann direkt an der russischen Grenze stationiert werden, davon spricht die Pfarrerstochter nicht. Es geht doch im Fall der Ukraine lediglich darum, Russland immer weiter einzukreisen, wirtschaftlich und militärisch, und Putin ist sich dessen bewußt und hält dagegen.

13.03.2014 12:10 Uhr

In der Annahmme…….

…..dass auch die künftige Geschichtspropaganda vom und im Westen gemacht wird, will Frau Merkel sicher stellen, dass Deutschland dieses Mal auf der richtigen Seite steht. Das dumme ist nur, dass dieses Mal der Westen der Verlierer sein wird und so aus den Plänen der Frau, die vorgibt deutsche Interessen zu vertreten, nichts wird. Auch in dieser Frage steht Deutschland zielsicher auf der falschen Seite, als Opfer der Mitglieder der Atlantikbrücke, die ungehindert ihre menschenverachtende Politik seit Jahren durchziehen.

Die Herrscher der USA werden sich ins Fäustchen lachen, wenn Deutschland und Europa durch Sanktionen geschwächt werden. So fällt schon die Unzulänglichkeit der eigenen, menschenverachtenden Wirtschafts- und Innenplitik nicht auf. Die USA sind schon heute der grösste Überwachungsstaat der Welt. Man erkläre mir bitte, wie weit die USA noch vom Faschismus weg sind? Und das sollen unsere Verbündeten sein? Es ist genug!

13.03.2014 12:04 Uhr

Ist das alles im deutschen Interesse?

Drohungen, Sanktionen, verbale Attacken, was hört man nicht alles in der Politik und in den Medien. Nur wenige zeigen Verständnis für die Situation Russlands. Russland kann die Ausweitung der EU und am Ende vielleicht auch der Nato bis auf wenige hundert Kilometer vor der Wolga nicht dulden und wird dies wohl auch nicht tun. Die Krim war immer russisch und ist auch heute “russisch”, daran ändert auch die unter anderen Vorzeichen erfolgte “Schenkung” an die Ukraine nichts.
Was soll also all das Drohen. Unsere Politiker – Frau Merkel und die Herren Gabriel und Steinmeier voran – sollten auch sprachlich deeskalieren und mehr eine Mittlerrolle einnehmen statt zu drohen und noch Öl ins Feuer zu gießen.
Ist die Ukraine wirklich Teil der EU? Welche Ziele verfolgen die derzeitigen Machthaber tatsächlich? Sind das wirklich Demokraten?
Müssen wir uns eigentlich dort so einmischen? Sind das deutsche Interessen. Ich habe da so meine Zweifel! Von unseren Politikern wünsche ich mir mehr Vernunft.

13.03.2014 11:59 Uhr

Suchen diplomatische Lösung

Seit Beginn der sog. Krise wird immer wieder behauptet, man suche eine diplomatische Lösung. Irgendwie ist die Wahrnehmung anders. Man hört immer nur Drohungen, was geschehe, wenn Rußland dem Westen nicht gehorcht. So etwas nenne ich Säbelrasseln und nicht Dplomatie!

13.03.2014 11:57 Uhr

Glücksfälle: Ukraine vor der Europawahl für Merkel, wie Irak vor der Bundestagswahl für Schröder?

Gelegenheiten, den Staatsmann in der Weltkrise herauszukehren, die verängstigten Hühner im Stall hinter sich zu scharen und bedeutungsschwer auf Stimmenfang zu gehen.
Diesmal könnte der Warnschuß allerdings nach hinten losgehen:
Deutschlands Export-Wirtschaft fürchtet Turbulenzen, wie der Teufel das Weihwasser und Schäuble braucht jetzt gerade keine Steuerausfälle. Beides wird aber kommen. Genauso wie regierungsamtlich geschönte Zahlen vor der Europawahl…

13.03.2014 11:53 Uhr

Die Linke

Gysi: Das Voelkerrecht hat fuer alle zu gelten, nicht nur fuer Russland.
Er fordert eine Anerkennung der legitimen Sicherheitsbestrebungen Russlands.
Alle Zusagen an Russland, bezueglich eines Verzicht der Natoosterweiterung sind gebrochen worden.
Deutschland wird am Hindukusch verteidigt, obwohl wir dort keine Flotte haben.
Russland verteidigt seine Sicherheit auf der Krim mit seiner Flotte.
Das widerwaertigste ist die Allianz der westlichen Maechte mit den Faschisten innerhalb der (sogenannten) ukrainischen Uebergangsregierung, die hohe Ministerposten erhalten haben. Das ist ein Dammbruch seit dem Ende des zweiten Weltkriegs.
Denn die Geschichte lehrt, dass noch niemals Faschisten ihre Macht freiwillig abgegeben haben.
Gysi fordert eine internationale! Untersuchungskommision zu den Todesschuessen auf dem Maidan, die ja Polizisten wie Demonstranten getroffen haben. Kosowo war der Dammbruch, der es Putin jetzt ermoeglicht die Krim nach gleichem westlichen Gewohnheitsrecht! zu
behandeln.

13.03.2014 11:44 Uhr

Mit Ihren “Sanktionsdrohungen” wird Merkel

ganz sicher eins erreichen: Das zarte Pflänzchen der Kommuikation zwischen Russland und Deutschland wird zertreten. Und dann sitzen wir hier im Winter nicht nur im Kalten, es fehlt uns auch Gas zur Verstromung! Die Wirtschaft wird es danken! Dann können (nein müssen!) wir die USA-Konzerne unsere Schiefergasvorkommen ausbeuten und das Gas an uns teuer verkaufen lassen! Die deutsche Wirtschaft wird jedenfalls am Abbau nicht beteiligt werden. Sollten sich die Vorkommen dann als kleiner als angenommen entpuppen, gehen die Konzerne wieder. Ob Russland dann wieder liefern wird (oder, politisch gesehen, überhaupt noch kann) kann man doch dann immer noch klären.

Die NSA muss Unsägliches über Merkel in der Hand haben, dass sie meine Heimat so schändlich verrät!

Vielleicht wird auch dieser Kommentar nicht veröffentlich?

13.03.2014 11:30 Uhr

Die Politiker dr EU und er USA kommen mir vor

wie aufgeblasene Frösche die quaken. Der einzige starke Politiker ist in der Tat Putin, und das realisieren auch die schwachen politischen Figuren. Klar – man kann Russland schon obstruieren, aber nehmen wir mal an, Russland würde den Gaspreis neu nicht mehr in US Dollars sondern in Rubeln handeln, wären die USA ganz schön in der Klemme.

13.03.2014 11:27 Uhr

Der Vorstand

von EON hat gestern bekannt gegeben, das man derzeit nur noch in Russland Gewinne erwirtschaftet. Was im Klartext heißt, das EON ohne das Russlandgeschäft in die Pleite schlittert. Ja liebe Frau Merkel, der marode Ruhrpott ist jederzeit bereit, für Ihre unsinnige Politik Opfer zu bringen. Sei es mit der Vernichtung von Arbeitsplätzen, Steuerausfällen, höheren Aufwendungen für Arbeitslosengeld und noch höheren Schuldenbergen. Hoch lebe die Politik ohne Rückgrat und Verstand.

13.03.2014 11:23 Uhr

Paradebeispiel Westlicher “Demokratie”

selbst der blindeste dürfte bei dieser Pose endlich erkennen was “Demokratie” für unsere “Führer” bedeutet !
Das Volk hat nicht ! zu bestimmen. Das Volk soll arbeiten , zahlen und die schnauze halten.
Die Angst geht um bei den “Eliten” . Erst nimmt sich das Volk in der Schweiz raus, nicht so zu entscheiden wie die “Eliten” es gerne hätten. Und nun der worst case ! Ein Volk will selber über SEIN Land entscheiden. Man stelle sich vor das macht schule !! Das muss um jeden Preis verhindert werden. Um jeden Preis ! “”” Obama und Cameron und Merkel bestehen darauf, dass das am 16. März bevorstehende Referendum auf der Krim illegitim ist. Wie kann eine Abstimmung durch das Volk illegitim sein? Geht nicht alle Macht vom Volk aus und haben Politiker nicht den Volkswillen zu respektieren? “””
Offenbar haben die Politiker des Westens vergessen wessen Diener sie sind. Oder können ( dürfen ) diese nicht anders entscheiden ?

13.03.2014 11:13 Uhr

Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel,

das ist eine gefährliche, unsensible und – mit Verlaub – unintelligente Politik, die Sie betreiben; aber nicht in meinem Namen und nicht im Namen meiner Familie. Es kommt Ihnen auch nicht zu, so vom hohen Ross herab ständig Drohungen gegen Russland auszustossen. Hören Sie auf, “uns, den Westen” als die Guten und Russland als das “Evil Empire” darzustellen! Die Zeiten sind vorbei. Das muss doch die Aggressivität der anderen Seite geradezu hervorrufen. Können Sie denn Russlands Position gar nicht verstehen? Herr Putin kann doch niemals hinnehmen, dass die Krim als Anhängsel des künstlich geschaffenen Staatsgebiets Ukraine Mitglied der EU und möglicherweise der NATO wird. Wollen Sie denn die Bundesmarine In Sewastopol stationieren? Lassen Sie ab von Ihrer Attitüde der moralischen Überlegenheit und behandeln Sie Russland als Partner im gemeinsamen Boot. Je mehr wir zusammenrücken, desto weniger Gefahr besteht auch für andere Kleinstaaten am Rande Russlands.

13.03.2014 11:06 Uhr

Stop Frau Merkel!

Bevor im Namen Deutschlands Sanktionen beschlossen werden oder gar Steuergelder in die Ukraine fließen,verlange ich die offizielle Ausräumung folgender Verdachtsmomente: Wurden die Schützen vom Maidan vom Westen oder den Teilen der Demonstranten bezahlt? Wahrheitsgehalt der abgehörten Telefonate und der Klitschko Mails,da dies den Verdacht erweckt,dass mit westlichem Geld Straftaten unterstützt wurden! Desweiteren verlange ich den sofortigen Stop von Verhandlungen mit einer Regierung,die zu Teilen aus Faschisten besteht! Verhandlungen dürfen erst mit einer rechtmäßigen,vom ukrainischen Volk gewählten, Regierung stattfinden! Auch sind die Selbsbestimmungsrechte aller Ukrainer zu beachten. Die entsprechenden Abstimmungen kann man von neutralen Beobachtern durchführen oder überwachen lassen. Ich kann mir kaum vorstellen,dass sich Putin diesem widersetzen wird und wenn,dann würde er ebenfalls seine Glaubwürdigkeit verlieren!

13.03.2014 11:06 Uhr

Stillsein und sich Raushalten

Für mich ist dies keine Nachbarschaftspolitik sondern Expansionspolitik. Auch wenn ich Putin sehr kritisch sehe, halte ich wenig davon mit einer neuen Regierung in Kiew zusammenzuarbeiten, deren Legitimation, Zusammensetzung und Absichten höchst fragwürdig sind. Einreisebeschränkungen wünsche ich mir auch für Frau Timoschenko oder ukrainische Antisemiten.
Da die EU auf Expansionskurs mit korrupten Regierungen, etwa in Ungarn oder Rumänien, zusammenarbeitet, ja deren Länder sogar aufgenommen hat, hätten die demokratisch denkenden Europäer eher Grund, Sanktionen gegen die EU selbst einzuleiten, zum Beispiel bei den nächsten Wahlen.

13.03.2014 10:53 Uhr

Schon wieder?

Es ist schon erstaunlich mit welcher Vehemenz die hohe Deutsche Politik zu (vorerst noch) verbalen Waffen greift, wenn es gegen Russland geht, anstatt sich um die verschiedenen desolaten Zustände im eigenen Land zu kümmern. Gott bewahre uns davor, dass die erheblich von Deutschland ausgehende Kriegstreiberei nicht schon wieder in einem vernichtenden Desaster endet. Hoffentlich ist es nur ein Ausrutscher und nicht ein genetischer Defekt.

13.03.2014 10:49 Uhr

Sanktionen

Ich verstehe das Vorgehen der EU so, dass sie mittels Steuergelder ihrer Bürger den Mördern der Demonstranten vom Maidan eine Milliarde Euro verspricht, sofern das Assoziierungsabkommen der EU mit der Ukraine schnellstmöglich unterschrieben wird.

Dazu kann ich nur sagen, dass die heutige Deutsche Aussenpolitik aus den beiden Weltkriegen nichts gelernt hat, ansonsten würde Sie mit allen Mitteln der EU-Ost-Expansionspolitik ein für allemal einen Riegel schieben. Was Angela Merkel hier aussenpolitisch vorantreibt ist sehr, sehr schlimm. Es fehlen der deutschen Sprache die Worte, um ihr Vorgehen politisch korrekt zu beschreiben.

Das heisst nicht, dass ich die Russische Reaktion billige. Aber die politische Aggression Europas und speziell die der Deutschen Aussenpolitik ist unvergleichbar. Was zum Teufel geht in den Köpfen der EU Strategen vor, was zum Teufel überlegt sich eigentlich die Deutsche Aussenpolitik. Das aktuelle Vorgehen ist absolut unüberlegt, unverantwortlich und dumm.

13.03.2014 10:49 Uhr

wer ist “Wir” Frau Merkel ???

Sie verwechseln offensichtlich Sich und ein paar Apparatschiks in Brüssel mit “uns”
Ganz zu schweigen vom Pleitier und Friedensnobelpreisträger!
Ach so, davon haben wir ja zwei!

Wir sind das Volk !

brauchen wir jetzt einen Maidan in Berlin um dieses Abenteuer zu beenden?
Oder wieder Montags Demos ?

Unterstützung aus Mitteleuropa für nazistisch-antisemitisch orientierte politische Kräfte keineswegs neu: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

Die Finanzierung der ukrainischen Rechtsextremen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/

Gitler-vizvolitel.jpg

Ausriß Wikipedia: “Hitler, der Befreier”, in ukrainischer Sprache. Hitlers Sichtweisen, auch in der Ukraine heute populärer, als man denkt…

Sog. Linker Gysi im Bundestag über Putin:”Sein Denken und Handeln ist falsch und wird von uns deutlich verurteilt.”

Lula und das Militärregime – Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch. Nicht zufällig steht auch die deutsche Partei “Die Linke” seit jeher auf der Seite Lulas, der in Brasilien auch von kirchlichen Menschenrechtsaktivisten als rechts eingestuft wird.

Lula hatte als Gewerkschaftsführer 1979 während der nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur offenbar zur Freude der alten und neuen Rechten erklärt: ”Hitler irrte zwar, hatte aber etwas, das ich an einem Manne bewundere – dieses Feuer, sich einzubringen, um etwas zu erreichen. Was ich bewundere, ist die Bereitschaft, die Kraft, die Hingabe.”

(Entsprechend groß war seitdem die Lula-Begeisterung bei Pseudo-Linken Europas.)

Der sog. Linke Gysi aus Ostdeutschland, sein kurioses Weltbild, seine Bewertung von Lula:  ”Von allen linken Präsidenten hat Lula, der als am wenigsten links eingeschätzt wird, die größten Erfolge.” (Sehr bezeichnend angesichts der gravierenden Menschenrechtslage in Brasilien unter Lula: Systematische Folter, Todesschwadronen, Gefängnis-Horror, Sklavenarbeit, Terror gegen Slumbevölkerung, Morde an systemkritischen Journalisten und Menschenrechtsaktivisten…)

lulamerkel.jpg

Warum Lula in Ländern wie Deutschland viele Sympathisanten eines bestimmten politischen Spektrums hat –  Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Angela Merkel 2008 in Brasilien – enttäuschte Erwartungen von Menschenrechtsbewegung, Kirche:  

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/16/kirchliche-menschenrechtsaktivisten-brasiliens-enttauscht-uber-angela-merkel-keine-offentliche-stellungnahme-zu-folter-und-todesschwadronen-terror-und-gewalt-gegen-umwelt-und-menschenrechtsaktivist/

Straff gesteuerter deutscher Mainstream reagiert auf die Kritik von Scholl-Latour bisher nicht…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

Auch die Leserkommentare der Tagesschau zur Merkelrede sind bemerkenswert:

Russland warnen

Wir müssen da hart am Ball bleiben! Nur nicht nachgeben! Sonst wird das nichts mit neuen amerikanischen Militärbasen auf der Krim.

Mißtrauensvotum

Ich bitte die Vertreter der Opposition im Bundestag aufgrund dieser Regierungserklärung ein Mißtrauensvotum einzubringen um zu demonstrieren dass nicht das ganze deutsche Volk diesem Bruch des Grundgesetzes und der Abkehr von der Maxime des Nachkriegsdeutschlands dem Frieden und der Völkerverständigung zu dienen tatenlos zusieht und zustimmt.
.
Auch wenn dieses Mißtrauensvotum aufgrund der derzeitigen Machtverhältnisse im Bundestag keine Aussicht auf Erfolg hat – wird hiermit ein starkes Zeichen gesetzt.

Kosovo ist nicht Krim

“Vergleich Kosovo mit Krim sei unzulässig, weil jeder Fall anders gelagert sei, heißt es aus dem US-Außenministerium.” Die Frau Merkel stimmt dieser Aussage zu!
Natürlich sind die Situationen in Kosovo und auf der Krim nicht identisch. Bevor Kosovo von Serbien mit Hilfe von USA und EU abgetrennt wurde, hat die NATO und vor allem die USA Serbien 78 Tage lang bombardiert und in Trümmer gesetzt. Russland hat im Vergleich zu USA und NATO weder Ukraine noch Krim bombardiert. Außerdem war die Krim bis 1954 ein Teil von Russland, bevor der damalige Generalsekretär der kommunistischen Partei der Sowjetunion Chrustschev (ukrainische Abstammung), mit Missachtung allen Gesetzen der Sowjetunion, die Krim von Russland ohne Volksabstimmung oder ähnl. abgetrennt hat und an die Ukraine geschenkt hat.

Alter Müll in neuen Tüten

Merkel lebt ihre Amerikahörigkeit gegen ihr Amt und gegen das deutsche Volk aus.
Aber diesmal gehts nicht um ihr Handy; diesmal gehts um den Fortbestand menschlicher Existenz auf dem europäischen Kontinent.Bringt Merkel zum Rücktritt!

Für ihre amerikanischen Freunde

macht diese Frau unsere Wirtschaft kaputt und führt uns direkt in einen Weltkrieg. Diesen Krieg wird in erster Linie Deutschland verlieren. Und unsere Kinder werden uns fragen, warum wir zugesehen haben, falls es danach noch jemand gibt, der Fragen stellen kann.

Merkel hat die Krise verursacht

und versucht, sich nun krampfhaft reinzuwaschen. Das wird nicht gelingen und mit ihrer Amtszeit wird man dauerhaft die Paktiererei einer deutschen Bundesregierung mit Faschisten verbinden. Visa-Sanktionen? Lächerlich. Falls Putin auf die gleiche Idee kommen würde, wäre der Schaden für Deutschland um ein vielfaches größer. Als kleiner Appetizer wäre z.B. das Streichen der Überflugrechte für EU Fluggesellschaften möglich. Kostet ihn nichts, verlängert & verteuert aber den Weg nach Fernost für EU Reisende & Luftfracht beträchtlich.

meine nicht

diese Dame hat auch hier keine Unterstützung verdient – wer hat die Rede verfasst? CIA, NSA … ?

Unverständlich

Nun hat Frau Merkel doch ganz klar formuliert, dass es gegen Russland geht und nicht um die Ukraine. Die EU hat keine geopolitischen Interessen ? Diese Frau hat anscheinend aus Ihrer DDR Vergangenheit ein Problem mit Putin. Das muss aber nicht das deutsche Volk ausbaden. Ich habe bisher immer CDU gewählt, das werde ich nun ändern. Die Linke scheint mir viel ehrlicher.

Ist solche Realitätsverzerrung im 21. Jahrhundert noch möglich?

Wir wissen von Frau Nuland selbst, dass die USA 5 Milliarden in den Putsch in der Ukraine investiert haben. Wir wissen aus dem Telefonat von Frau Nuland, wen die USA in der neuen Regierung haben wollten, Jazeniuk, wir wissen, dass Russland legitime Interessen verfolgt, dass im Kosovo der Westen noch viel rücksichtsloser und brutaler eine Abspaltung durch Abstimmung herbeigeführt hat, wir wissen, dass Sanktionen vor allem uns in Deutschland schaden und wir sehen, wie unsere Kanzlerin sich über all dieses Wissen hinwegsetzt und auf Konfrontationskurs zu Russland geht. Das ist nicht zum Wohl des deutschen Volkes und kann auch nicht im Interesse Europas sein! Es mag den USA in ihrem Hegemonialstreben gegen Russland dienlich sein, doch als deutsche Kanzlerin sollte Frau Merkel nicht nach der Devise von Frau Nuland handeln. Es sei denn, sie kann nicht anders, da ihr Handy schon zu lange von der NSA abgehört wurde ..

Genau so …

…wurde Deutschland in den ersten und zweiten Weltkrieg hineinmanövriert.Erst wurden von den Regierungen bewußt Zwänge im Ausland geschaffen, von denen sich das Volk hinterher mit Waffengewalt befreien sollte (“….zurückgeschossen….”)Wer jetzt nicht merkt, auf was das Ganze hinauslaufen wird, dem ist nicht mehr zu helfen.
Jetzt wird auch klarer, weswegen in der jüngsten Vergangenheit immer häufiger von “…mehr Verantwortung übernehmen…” gefaselt wurde.
Es wird ein Waffengang angestrebt.
Initiiert von den Amerikanern; zu leisten von uns.
Im positiv verlaufenden Fall erweitert sich der Machtbereich der USA, im negativen…..naja…unser Pech.Wie konnte die Politik so versagen?
Was hätte anders laufen müssen in Deutschland?

Schwache Rede von Gysi

Ich fand die Rede von Gregor Gysi ziemlich schwach. Da fehlten wesentliche Fakten.Mit keinem Wort ist Gregor Gysi beispielsweise darauf eingegangen, dass viele der “Selbstverteidigungskräfte”, die in den letzten Wochen auf dem Maidan gekämpft haben, seit Jahren, und verstärkt seit der Wahlniederlage der westlich orientierten Kräfte im Jahr 2010, in Lagern in der Westukraine, in Polen und in Litauen in Subversion und im Umgang mit Kriegswaffen ausgebildet wurden.Ebenso ist Gregor Gysi auch mit keinem Wort darauf eingegangen, dass Kiew gerade beschlossen hat, aus diesen Kämpfern der “Selbstverteidigung” des Maidan eine militärisch organisierte und bewaffnete “Nationalgarde” zu formen, deren Personalstärke 60.000 Mann betragen soll.Da der neue Verteidigungsminister erklärt hat, von der offiziellen ukrainischen Armee seien nur 6.000 Mann einsatzbereit, werden diese Kräfte wohl bald die wahre Macht im Lande sein.Ich finde, darauf, was das bedeutet, hätte Gysi eingehen müssen.

insgesamt

würde ich mich nicht wundern, wenn Merkel rechtsextremistische Bewegungen auch in Deutschland bald unterstützen wird – genau das macht sie gerade in der Ukraine. Schande, vor allem bei dieser Vorgeschichte Deutschlands.

War die Anerkennung der Kiewer Junta “alternativlos”?

Nein!In der Haut von Frank Walther Steinmeier möchte ich jetzt nicht stecken. Er hat mit der Unterzeichnung dieses dann innerhalb von nicht ganz einer Stunde von den Putschisten verworfenen Dokuments gemeinsam mit den Häuptlingen von Swoboda und pravy Sektor schwere Schuld auf sich geladen. Ob er eine andere Wahl hatte, werden wir, die wir nicht dabei waren nie ermessen können.Aber… und hier beginnt die Schuld der Merklel-Regierung.Der aus meiner Sicht entscheidende Punkt in dem ganzen Dokument, war die Entwaffnung aller Konfliktpareteien nach Ablauf von maximal 48 Stunden!All jene Menschen, die nach Ablauf dieser Frist durch Waffengewalt umgekommen oder verletzt worden sind gehen damit auch auf das Konto der Regierung der Bundesrepublik Deutschland… weil sich die Merkel-Administration zu fein war, wenigstens auf diesem Punkt zu besehen, nachdem der Rest sich erledigt hatte.Ich bin der festen Überzeugung, Swoboda und pravy Sektor wurden dadurch ermuntert…

Das ist unglaublich was

Das ist unglaublich was unsere Politiker machen. Die sind sich doch wohl alle einig,bis auf eine Ausnahme Herr Gysi. Die sind alle taub und blind und wollen die ganzen Tatsachen nicht sehen. Und wir können uns hier dem Mund fusselig reden, wir werden nicht gefragt,was wir darüber denken. Es werden dann ganz einfach die Kommentare gesperrt.

Merkels Lügen

Es ist schon eine Runde dreist, wie Merkel hier in aller Öffentlichkeit lügt. Das ist man von der ansonsten rumdrucksenden Frau nicht gewöhnt.Der Kosovo und das Eingreifen der Westmächte ist die Mutter der bisherigen Staatsgebietverschiebungen.
Ein völkerrechtlich nicht gedeckter Angriff und als Ergebnis die Abspaltung eines Landesteils.
Dagegen sind die Russen ja noch human -die werfen keine Bomben auf Kiew.Der Vorwurf Merkels Russland hätte eine “nette UN-Beobachtermission” verhindert, ist a) nicht zutreffend, da es damals um die freie Beweglichkeit fremder Truppen in Serbien ging und b) begründet auch das nicht die Verschiebung der Staatsgrenze.

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User ,meta.tagesschau.de ist derzeit überlastet. Deshalb kann diese Meldung im Moment nicht kommentiert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.Mit freundlichen Grüßen Die ModerationObama und der Putsch-Chef:

Geschäftsbesuch.

Die USA haben nach Angaben Nulands immerhin fünf Milliarden in den ukrainischen Staatsstreich investiert: Da will man sich doch von seinen leitenden Angestellten in der Ukraine auch mal berichterstatten lassen. Hier gilt dann wohl das Recht nach Kapitaleinlage und nicht nach freien Wahlen.
.
Wie ist das eigentlich?
Wäre jetzt ein anderer, gewählter Vertreter in der Ukraine Präsident, und die Rendite Monsantos würde gemindert – könnte Obama bei der Weltbank auf “Investitionsschutz” klagen?

Arseni Jazenjuk der mit dem Nazi salut Kampagne machte?

Arseni Jazenjuk der mit dem Nazi salut Kampagne machte?Der Arseni Jazenjuk der ungewaehlt an die Macht als Ministerpraesident der Ukraine kam?Und mit dem Merkel, Obama und die NATO zusammen arbeiten?Was ist aus der EU bloss geworden?

Rendezvous der Psychopathen

Genausowenig wie dem Heuchler Obama der Friedensnobelpreis zusteht, gebührt dem fiesen Schurken Jazenjuk das Amt des Ministerpräsidenten. Alle bisherigen Entwicklungen machen deutlich, das für die westliche Welt die demokratischen Maßstäbe nicht mehr gültig sind. Willkommen im Faschismus!

Was für ein Team?

Der eine betreibt immer noch Folterkammern und Todeslisten ohne Prozess und Urteil und mietet für 5 Mrd. $ Söldner in Kiev, die andere lässt genau von diesem Herrn ihr eigenes Volk seit Jahren beschnüffeln und verweigert dem Helden Edward Snowden Asyl der Bundesrepublik. Und nun wollen die beiden auch noch der Ukraine zeigen, wie ein Paradies auszusehen hat?

nun denn, Looser unter sich

die Amis dürfen sich mit dem Pförtner treffen.
Der russische Chef hat besseres zu tun. Wann wird dem Kriegshetzer Obama sein Friedensnobelpreis aberkannt? Wer sich mit Faschisten verbrüdert, muss geächtet werden.

Aggression

Ich verstehe die Aggression seitens der USA nicht und noch weniger die der EU.
Die Krim gehörte schon immer zu Russland und Russland hat dort die wichtigste Militärbasis.
Zudem gehört die Ukraine nicht zu den USA und nicht zu Europa.
Was wollen wir dort?Eine demokratisch gewählte Regierung wurde von Rechtradikalen Kräften gewaltsam abgesetzt und hat keine demokratische Legitimation.
Wieso erkennen die USA diese Bande sofort an, während die Rechtsradikalen in Europa verteufelt werden?
Das ist nicht schlüssig!

soso…

Also der Chef des Landes welches uns Deutsche illegal überwacht, empfängt den illegal und gewaltsam an die Macht geputschten Chef eines Landes, welches Rechtsradikale an der illegalen Regierung beteiligt…. um äh.. was gleich nochmal?

jazenzuk, das ist doch der mit ….

… dem hitlergruss direkt neben klitschkoIch find das auch ganz toll.Vor allem da Obama so gute durchdachte dinge tut und Guantanamo geschlossen hat wie er versprch.In Syrien den Frieden mit Bomben erzwingen wollte und das vielleicht auch bald hier will.
Überall wo Amerika sich in letzter Zeit einmischte gab es danach Unruhen.
jaja,ich hoffe aber das Obama diesmal versagt mit seiner Taktik.
Sonst müssen wir den Ukrainern erklären warum sie sich im Krieg befinden.Was dann auch unsere Schuld ist.Denn wir kennen die Handschrift der USA und unternehmen nichts.
Syrien,Libyen,Irak,Afga….

Ukraine 2014: Hitlergruß von Jazenjuk, Führer der Kiewer Putschregierung – laut Auffassung vieler deutscher Zeitungsleser. Neben Jazenjuk – Tjagnibok, Vorsitzender der faschistischen Partei „Swoboda“, laut Medieneinschätzungen, sowie Profiboxer Klitschko. ” jazenjuk, das ist doch der mit dem hitlergruss direkt neben klitschko.”(Leserbrief) Merkelrede vom 13-März und aufschlußreiche Leserreaktionen… **

tags: DEr aktuelle Ministerpräsident der Ukraine Jazenjuk beim HitlergrußAusriß.Ausriß,  Svoboda-Führer Tjagnibok.  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-fuhrer-der-putsch-regierung-will-nato-mitgliedschaft-im-januar-2008-loste-jazenjuk-eine-politische-krise-aus-als-er-gemeinsam-mit-staatsprasident-juschtschenko-und-ministerpras/ukrainehakenkreuz1.jpgAusriß: “In den ukrainischen Fußballstadien sind nazistische Manifestationen häufig.” Was bei rechtsgerichteten Politikern Deutschland erstaunlich gut ankommt.ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?” http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

Unterstützung aus Mitteleuropa für nazistisch-antisemitisch orientierte politische Kräfte keineswegs neu: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/Die Finanzierung der ukrainischen Rechtsextremen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/Nicht wenige deutsche Medienkonsumenten, so zeigen Leserbriefe, empfinden die mediale Aufregung in Deutschland über Neonazis angesichts der sehr starken Unterstützung, Bewunderung Berlins, Brüssels oder Washingtons für die Nazis, SS-Fans, Antisemiten von Kiew nur noch scheinheilig, künstlich, Alibi, unehrlich. Gitler-vizvolitel.jpgAusriß Wikipedia: “Hitler, der Befreier”, in ukrainischer Sprache. Hitlers Sichtweisen, auch in der Ukraine heute populärer, als man denkt… http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-killer-vom-maidan-kiev-snipers-shooting-from-bldg-controlled-by-maidan-forces-%E2%80%93-ex-ukraine-security-chief/Merkelrede und Leserreaktionen – Zeitdokument:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-merkel-rede-im-bundestag-leserreaktionen-als-zeitdokument-beispiel-frankfurter-allgemeine-zeitung-wichtigste-qualitatszeitung-deutschlands/

 Peter Scholl-Latour zur Ukraine 2014: “Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung.”

Straff gesteuerter deutscher Mainstream reagiert auf die Kritik von Scholl-Latour bisher nicht… http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/Weitere Reaktionen von FAZ-Lesern: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/14/ukraine-2014-die-von-peter-scholl-latour-beklagte-desinformation-massenverblodung-deutsche-medien-koppeln-sich-weiter-von-ihrer-leserschaft-ab-beispiel-qualitatszeitung-frankfurter-allge/http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

“Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr. (Panorama)

ARD-Panorama: “Welche Rolle spielen die Faschisten?”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

Timoschenko – Gauck und Westerwelle:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/das-timoschenko-video-wie-sich-joachim-gauck-und-guido-westerwelle-fur-timoschenko-einsetzten-fur-verfolgte-brasilianische-burgerrechtler-indessen-nicht/

Ukraine-Texte der Website:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/22/der-2-kalte-krieg-a-2guerra-fria-wie-in-brasilien-die-lage-in-der-ukraine-beurteilt-wird/

Militärstützpunkte der USA im Ausland – Vergleich mit Rußland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-eu-bereitet-sanktionen-vor-zwangsmasnahmen-gegen-rechtsextremisten-und-polizistenmorder-der-ukraine/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/judische-konforderation-der-ukraine-forderte-westliche-lander-vergeblich-auf-sich-von-der-antisemitischen-swoboda-partei-zu-distanzieren-sich-nicht-mit-deren-politikern-an-einen-tisch-zu-setzen/

Die antisemitische Attacke auf den Kiew-Rabbiner kurz vorm Krim-Referendum:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/18/ukraine-2014-rabbiner-in-kiew-uberfallen-attackiert-stands-in-ihrem-lieblingsmedium-%C2%BBsie-schlugen-ihn-und-schrien-antisemitische-beschimpfungen%C2%AB-sagte-racheli-cohen-der-nachrichtenagen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-auswartiges-amt-deutschlands-positioniert-sich-nicht-zum-vorwurf-des-simon-wiesenthal-zentrums-wonach-die-demonstranten-von-einer-notorisch-antisemitischen-gruppierung-gefuhrt-werden/

EU-Außenminister distanzieren sich nicht von nazistisch-antisemitisch orientierten Demonstranten Kiews: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-bisher-keine-distanzierung-der-eu-ausenminister-von-nazistisch-antisemitisch-orientierten-demonstranten-in-kiew-laut-simon-wiesenthal-zentrum-werden-die-demonstranten-von-einer-notoris/

 Warten auf die Distanzierung der EU-Außenminister:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-warten-auf-die-distanzierung-der-eu-ausenminister-von-polizistenmordern-judenhassern-und-faschisten-in-kiew-milliardenschaden-in-der-stadt-enorme-verluste-fur-kultur-und-religionstour/

Ausriß, Aufmacherfoto vom 19. Februar 2014 zur Art der “Demonstranten” in der Ukraine.  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-aufmacherfoto-der-grosten-brasilianischen-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-was-medien-brasiliens-an-den-demonstranten-bemerkenswert-finden/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-demonstranten-in-ss-uniformen-hitlers-laut-angaben-aus-brasiliens-regierender-arbeiterpartei-pt-eu-cruzei-com-dois-sujeitos-com-uniformes-da-divisao-ss-galicia-que-lutou-com-os/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/03/ukraine-2014-hintergrunde-der-todlichen-schusse-auf-polizisten-und-demonstranten-weiter-im-dunkeln-gehalten/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-ausenminister-steinmeier-laurent-und-sikorski-trafen-in-kiew-auch-den-chef-der-antisemitischen-partei-svoboda-oleg-tiagnibok-uber-eventuelle-distanzierungen-der-minister-ist-nichts-be/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/04/ukraine-2014-the-guardian-macht-sich-uber-realitatsfremde-straff-gesteuerte-mainstream-berichterstattung-mitteleuropas-uber-den-ukraine-konflikt-lustig/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/07/kalter-krieg-2014-wieder-auf-hochtouren-mit-den-alten-mechanismen-stereotypen-berichterstattungsvorschriften-fuck-the-eu-sotschi-2014-und-die-mord-rekorde-bei-homosexuellen-brasiliens/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/der-ukraine-konflikt-2014-aktuelle-bewertungen-aus-der-brasilianischen-regierenden-arbeiterpartei-pt-allianz-zwischen-westlichen-ngo-und-stiftungen-sowie-neonazis-der-ukraine/

Peter Scholl-Latour:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/24/peter-scholl-latour-2014-und-da-spielen-die-usa-verruckt-im-moment-die-fuhren-den-kalten-krieg-fort-es-war-putin-der-mit-der-annexion-der-krim-das-volkerrecht-gebrochen-hat-tagesspiegel/

ukrainemerkelspiegel1.jpg

Deutsche Medien vermitteln den Eindruck an Medienkonsumenten, die Gedanken hoher Politiker lesen zu können. Ausriß, Illustrierte “Der Spiegel”.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-die-sicht-des-online-mediums-correio-da-cidadania-der-sozialbewegungen-brasiliens/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-die-ss-galizien-von-rechtsextremen-demonstranten-wieder-gefeiert-strasenaufmarsche-in-ss-uniform/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-scharfschutzen-der-protestbewegung-in-kiew-am-tag-des-steinmeier-besuchs-bisher-keinerlei-distanzierung-der-eu-ausenminister-von-morden-an-polizisten-durch-die-opposition/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/23/ukrainian-rabbi-tells-kievs-jews-to-flee-city-fearing-violence-against-ukraines-jews-the-jewish-community-asks-israel-for-assistance-with-the-security-of-the-community-2/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/25/ukraine-2014-das-faschistische-symbol-wolfsangel-uberall-in-kiew-zu-sehenin-deutschland-verboten/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/27/ukraine-2014-die-angst-danachjudische-allgemeine-berlin-erschreckend-wie-leicht-in-anbetracht-eines-politischen-umsturzes-der-antisemitismus-in-der-offentlichen-wahrnehmung-zu-einer-belan/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/06/ukraine-2014-wie-die-amtliche-nachrichtenagentur-xinhua-des-rusland-partners-china-berichtet/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/07/ukraine-2014-und-edward-snowden/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-der-beruhmteste-kriegsgrund-der-jungeren-geschichte-waren-die-massenvernichtungswaffen-saddam-husseins-die-gab-es-nie-aber-deswegen-marschierte-das-us-militar-vor-elf-jahren-in-den/

Peter Scholl-Latour zum Ukraine-Konflikt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

Gerhard Schröder als Völkerrechtsverletzer:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/09/ukraine-2014-spd-politiker-gerhard-schroder-raumt-erstmals-ein-als-bundeskanzler-gegen-das-volkerrecht-verstosen-zu-haben-%E2%80%9Eda-haben-wir-unsere-flugzeuge-nach-serbien-geschickt-und-di/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-die-sicht-des-weltgewerkschaftsbundes-von-den-medien-der-sozialbewegungen-brasiliens-zitiert/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/09/ukraine-2014-viel-fursorglichkeit-berlins-fur-rechtskraftig-verurteilte-julia-timoschenko-volliges-desinteresse-berlins-an-gefangnis-horror-beim-strategischen-partner-brasiliensystematische-folt/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/ukraine-2014-immer-mehr-pleiten-im-propagandakrieg-des-mitteleuropaischen-mainstreams-inzwischen-auf-druck-der-emporten-medienkonsumenten-vereinzelte-hinweise-auf-us-aggressionen-die-wie-der-irakk/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/krim-krise-hans-werner-sinn-warnt-vor-sanktionen-frankfurter-allgemeine-zeitung-wie-china-seinem-partner-rusland-zur-seite-steht/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-spd-politiker-erhard-eppler-mit-klarstellungen-zu-putin-westlichen-politikerlugen-vertrauensbruchen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-cdu-politiker-willy-wimmer-i-think-it-was-a-putsch-a-coup-detat-what-happened-in-kiev-and-what-we-heard-in-the-news-before-%E2%80%93-osce-and-other-international-bodies-are-doin/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/china-und-rusland-finanzieren-2014-mit-uber-7-milliarden-dollar-die-modernisierung-der-olindustrie-von-venezuela-laut-landesmedien-china-stellte-seit-2008-venezuela-bereits-uber-40-milliarden-dollar/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-wir-losen-unsere-konflikte-nicht-militarisch-das-haben-wir-gesagt-angela-merkel-marz-2014-irakkrieg-libyenkrieg-syrienkrieg/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-deutsche-machen-sich-weiter-uber-ihre-medien-und-politiker-lustig-fehlende-glaubwurdigkeit-und-kompetenz-betont/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-effiziente-destabilisierung-und-versorgungskrise-zu-lasten-der-bevolkerung-stopp-der-bisher-grosen-schweinefleischimporte-aus-brasilien/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-friedensnobelpreistrager-barack-obama-trifft-chef-der-putsch-regierung-in-washington-laut-china-daily/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/crimea-unmasking-revolution-die-moskauer-sicht-video-anklicken/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-darstellung-des-eroberungskrieges-gegen-moskau-in-buchern-groser-renommierter-deutscher-buchhandlungen-sichtweisen-wie-bei-nazis-ss-fans-antisemiten-von-kiew-heute-millionen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-merkel-rede-im-bundestag-leserreaktionen-als-zeitdokument-beispiel-frankfurter-allgemeine-zeitung-wichtigste-qualitatszeitung-deutschlands/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/14/us-drone-intercepted-in-crimean-airspace-russias-state-corporation-zundeln-kriegstreiberei-an-ruslands-grenzen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/14/ukraine-2014-rede-von-gregor-gysi-am-13-marz-vor-dem-bundestag-offenbar-ein-hit-selbst-im-konservativen-lager-deutschlands-im-gegensatz-zur-rede-von-angela-merkel/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-at-center-of-power-struggle-die-sicht-des-rusland-partners-china-im-deutschen-mainstream-gewohnlich-verschwiegen-nahezu-zwei-jahrzehnte-unternahm-die-usa-regierung-das-auserste-um-d/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/15/ukraine-und-medialer-fast-krieg-krim-krise-moskau-nimmt-ukraine-in-die-zange-15032014-%C2%B7-die-spannungen-zwischen-moskau-und-der-ukraine-verscharfen-sich-vor-dem-referendum-am-sonntag-weit/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/15/ukraine-2014-jetzt-weiss-ich-wie-das-mit-den-volksempfangern-war-seit-4-wochen-immer-nur-gleichgeschaltete-pardon-gleichklingende-artikel-zur-ukraine-fruher-gab-es-unterschiede-in-der-beurt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/15/ukraine-2014-immer-mehr-internet-medien-widmen-sich-dem-zunehmenden-glaubwurdigkeitsverlust-deutscher-medien-wegen-der-ukraine-berichterstattung-zahlreiche-websites-analysieren-kuriose-fehlleistunge/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/18/ukraine-2014-sogenannte-volkerrechtler-verschweigen-nach-dem-krim-referendum-in-deutschen-medien-jeglichen-hinweis-auf-die-einverleibung-des-irak-libyen-die-installierung-genehmer-regierungen-kein/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/17/amerika-und-eu-bestrafen-putin-die-sichtweise-der-frankfurter-allgemeinen-zeitung-die-strafe-ist-eine-sanktion-gegenuber-einem-bestimmten-verhalten-das-in-der-regel-vom-erziehenden-oder-vorge/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/17/ukraine-krim-2014-grose-mehrheit-der-deutschen-laut-umfragen-gegen-rusland-sanktionen-volksvertreter-merkel-und-steinmeier-fur-rusland-sanktionen-neoliberale-demokratie-heute/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/16/ukraine-2014-deutsche-medien-blamieren-sich-selbst-am-krim-referendumstag-bei-ihren-konsumenten-wie-leserbriefe-zeigen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-krim-2014-die-gesamte-putin-rede-ins-englische-ubersetzt/

“Angriff auf Fernsehchef”:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/19/angriff-auf-fernsehchef-in-der-ukraine-keine-reinen-demokraten-frankfurter-allgemeine-zeitung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/21/ukraine-2014-deutsche-medien-schweigen-weiter-zu-gewalt-ubergriffen-gegen-juden-russen-etc-durch-die-ukrainische-demokratiebewegung-russen-an-den-galgen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-krim-2014-die-gysi-rede-im-bundestag-am-203-schon-wieder-wie-die-vorherige-selbst-bei-konservativen-deutschen-ein-hit-angela-merkel-redet-demonstrativ-wahrend-der-rede-mit-steinmeier-l/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/21/die-faschisten-sitzen-im-kreml-frankfurter-allgemeine-zeitung-tonangebende-deutsche-zeitungen-verschweigen-faschistische-kundgebungen-der-ukraine-russen-an-den-galgen-russen-aufs-messer/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/21/ukraine-2014-deutsche-leserbriefe-als-zeitdokument-faz-ismus-tja-meine-lieben-faz-isten-ihr-seht-doch-dass-eure-feldpredigten-hier-keinen-beifall-finden-warum-versucht-ihr-es-dann-immer-wieder/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/24/bahnraub-in-westukraine-nationalisten-plundern-russische-fahrgaste-aus-stands-in-ihrem-lieblingsmedium-multikulti-der-ukrainischen-demokratiebewegung-russen-an-den-galgen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/angela-merkel-und-julija-timoschenko/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/csu-will-julia-timoschenko-fur-friedensnobelpreis-vorschlagen-das-verkundete-die-partei-auf-der-landesversammlung-des-arbeitskreises-ausen-und-sicherheitspolitik-jan-2014-augsburger-allgemein/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/berichterstattung-uber-die-krim-krise-suddeutsche-zeitung-halbgar-thema-verfehlt-heikle-punkte-wie-zensur-geheimdienst-und-regierungs-einflus-garnicht-erwahnt/

Frankfurter Allgemeine Zeitung – gleiche Blamage:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/ukraine-kommentare-im-internet-meinungsschlacht-um-die-krim-nach-der-suddeutschen-zeitung-blamiert-sich-nun-auch-das-fruhere-qualitatsblatt-frankfurter-allgemeine-zeitung-mit-einer-analy/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/28/ukraine-2014-zdf-moderator-claus-cleber-wird-von-frank-schirrmacher-herausgeber-der-frankfurter-allgemeinen-zeitung-journalist-alter-schule-auf-bemerkenswerte-weise-wegen-des-kuriosen-interviews-m/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/ukraine-2014-wie-westliche-amtstrager-in-kiew-agieren-ob-kunftig-russische-chinesische-indische-amtstrager-ebenso-bei-regierungskritischen-protesten-in-berlin-handelndurfen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/das-timoschenko-video-wie-sich-joachim-gauck-und-guido-westerwelle-fur-timoschenko-einsetzten-fur-verfolgte-brasilianische-burgerrechtler-indessen-nicht/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/ukraine-2014-nato-ex-general-egon-ramms-droht-rusland-schweigt-zu-volkerrechtswidrigen-aggressionen-der-nato-lander-irakkrieg-rd-15-millionen-ungesuhnte-tote-jugoslawienkrieg-libyenkrieg/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/07/ukraine-2014-die-totalblamage-des-gesteuerten-deutschen-mainstreams-ich-habe-noch-gar-keine-aufforderungen-an-die-ukrainische-regierung-zur-vermeidung-jeglicher-gewalt-von-frau-merkel-den-usa-un/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/07/ukraine-2014-zundeln-fur-den-dritten-weltkrieg-deutscher-mainstream-stellt-sich-auf-die-seite-von-hitlergrus-ministerprasident-jazenjuk-bewertet-demonstrationen-der-ostukraine-vollig-anders-a/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/im-osten-der-ukraine-haben-bewaffnete-demonstranten-eine-polizeiwache-gestuermt-faz-ubernimmt-unbewiesene-angaben-der-kiewer-putschregierung-als-fakt/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/im-osten-der-ukraine-haben-bewaffnete-demonstranten-eine-polizeiwache-gestuermt-faz-ubernimmt-unbewiesene-angaben-der-kiewer-putschregierung-als-fakt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/ukraine-2014-todesschusse-in-kiew-der-text-der-ard-monitor-sendung-bisher-keinerlei-druck-von-obama-merkel-gauck-etc-auf-die-kiewer-putschregierung-den-sachverhalt-wirklich-aufzuklaren-w/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/ukraine-2014-rusland-hatte-gerne-das-die-ukraine-wie-im-normalen-leben-ublich-endlich-seine-gas-schulden-bezahlt-der-gesteuerte-deutsche-mainstream-macht-daraus-finstere-putin-absichten-gas-als/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/kiev-backpedals-on-referendums-after-deadline-to-stop-protest-expires/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/nato-generalsekretar-rasmussen-schweigt-zu-den-rd-15-millionen-kriegstoten-der-volkerrechtswidrigen-aggression-von-nato-staaten-gegen-den-irak-attacken-von-nato-staaten-gegen-jugoslawien-irak-lib/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/10/generalstab-nato-prasentiert-alte-satellitenbilder-russischer-truppen-an-ukrainischer-grenze/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/ukraine-2014-verlautbarungen-aus-dem-weisen-haus-werden-weiter-sklavisch-in-den-deutschen-mainstream-durchgeschaltet-deutsche-medienkonsumenten-reagieren-entsprechend-langsam-kann-man-dieses/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/10/ukraine-2014-hamburger-rechtsexperte-reinhard-merkel-und-die-vorschriften-der-sprachregelung-merkel-beweist-zwar-in-der-faz-das-rusland-die-krim-nicht-annektiert-habe-doch-die-faz-bleibt-wie-ande/

Militärstützpunkte der USA im Ausland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-werfen-ihren-medien-politikern-in-leserbriefen-kriegstreiberei-vor-wie-war-es-vor-der-volkerrechtswidrigen-aggression-gegen-den-irak-die-rd-15-millionen-iraker-das-leb/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-die-aktuellen-manipulationstricks-deutscher-medien-demonstranten-der-ostukraine-werden-durchweg-als-separatisten-bewaffnete-bezeichnet-obwohl-auf-kundgebungen-strasenprotes/

Was macht CIA-Chef Brennan in Kiew, warum meldeten deutsche Medien den Sonnabend-Besuch nicht, obwohl er den Redaktionen bekannt war? http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/white-house-confirms-cia-director-visited-ukraine-over-weekend-stands-in-ihrem-lieblingsmedium-oder-wurde-es-bewust-verschwiegen/

Merkel zu Irakkrieg – “unumgängliche Schadensbegrenzung”:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

 Deutsche lachen weiter ihre Medien aus – die vielen Medienkonsumenten nicht bekannte Rolle der “Pressesonderverbindungen”(Geheimdienste). Erich Schmidt-Eenboom, einer der profiliertesten Kritiker deutscher Geheimdienste, Buch “Undercover – Der BND und die deutschen Journalisten”.

“Medienmacht” – die wichtige Rolle der “Pressesonderverbindungen” in deutschen Medien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/06/medienmacht-dr-uwe-kruger-universitat-leipzig-warum-sich-deutsche-medien-auch-thema-ukraine-grausig-blamieren/

 Pressesonderverbindungen(unter Decknamen von Geheimdiensten geführte deutsche Journalisten..http://jungle-world.com/artikel/1998/35/34488.html)

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-die-kuriose-redaktionspanne-der-suddeutschen-zeitung-russischer-oberstleutnant-wird-am-1842014-als-befehlshaber-ostukrainischer-polizisten-vorgestellt-drei-tage-zuvor-hatte-sich/#more-18138

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-2014-grobe-manipulierung-deutscher-medien-nach-genfer-vereinbarung-kein-hinweis-auf-schwerbewaffnete-faschistische-milizen-der-westukraine-kiews-die-seit-monaten-bewaffnet-agieren-mit-zu/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-2014-merkel-freundin-timoschenko-tymoshenko-addresses-us-congress-seeking-military-assistance/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-2014-kiewer-putschregierung-bricht-weiter-genfer-ubereinkunft-rollende-panzer-in-der-ostukraine-deutscher-mainstream-weiter-mit-falschbezeichnung-separatisten-fur-demonstranten-die-fod/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-20124-viele-deutsche-medienkonsumenten-sind-auf-den-propagandatrick-mit-dem-russischen-oberstleutnant-hereingefallen-bislang-hat-sich-offenbar-nur-das-zdf-ausdrucklich-bei-seinen-zuscha/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/23/ukraine-2014-sanktionen-gegen-rusland-zwecks-senkung-von-lebensstandard-sozialleistungen-der-bevolkerung-schwedens-rechter-ministerprasident-carl-bildt-droht-rusland-von-brasilien-auswir-konnen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/23/ukraine-2014-zundeln-fur-den-dritten-weltkrieg-nach-kiew-besuch-von-us-vizeprasident-joe-biden-attacken-auf-ostukrainische-demonstranten-angekundigt-um-ein-militarisches-eingreifen-ruslands-zum/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/23/ukraine%E2%80%99s-donetsk-region-invites-kiev-to-sign-provisional-constitutional-treaty-world-april-23-2015-utc4-public-opinion-surveys-have-shown-that-the-region%E2%80%99s-population-wants-to/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/22/spielberg-will-spionageflug-von-gary-powers-uber-sowjetunion-verfilmen-keine-sowjetischen-spionagefluge-uber-den-usa/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/22/ukraine-2014-us-prasident-joe-biden-in-kiew-medienkonsumenten-kritisieren-das-sich-biden-und-deutscher-mainstream-nicht-zu-nazis-faschisten-antisemiten-der-kiewer-putschregierung-ausern-keinerl/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-krise-referendum-in-lugansk-am-11-mai-%E2%80%93-%E2%80%9Ekein-austritt-aus-staatsverband-der-ukraine%E2%80%9C-die-permanente-falschbezeichnung-separatisten-durch-deutsche-medien/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-was-macht-us-vizeprasident-biden-bei-der-rechtsgerichteten-kiewer-putschregierung-kurz-nach-besuch-von-cia-chef-brennan/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-faz-leser-wundern-sich-positiv-uber-ihr-blatt-ein-klitzekleiner-lichtblick-in-der-faz-krise-in-der-ukraine-sagen-sie-merkel-wir-wollen-eure-panzer-nicht/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-und-medientricks-kein-hinweis-auf-enge-zusammenarbeit-der-cia-mit-nazis-und-faschisten-weltweit-2-2/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-ostersonntag-2014-faschistisches-in-deutschland-verbotenes-symbol-wolfsangel-weiter-in-kiew-ganz-offen-getragen-keinerlei-protest-aus-berlin-brussel-washington-nicht-einmal-von-mer/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-bereits-2012-rassismus-judenhass-und-gewalt-faz/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-2014-immer-neue-kuriose-manipulationstricks-nach-genfer-vereinbarung-die-sich-auch-auf-die-faschisten-und-antisemiten-der-ukraine-bezog/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-2014-tagliche-mediensteuerung-und-zensur-anregungen-fur-die-tagliche-checklist-von-propagandaschau-furs-entdecken-der-manipulationstricks/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/russen-an-den-galgen-berliner-regierung-forderte-von-demokratiebewegung-spater-von-kiewer-putschregierung-nicht-den-stop-antirussischer-hetzkundgebungen-diese-wurden-von-deutschen-medien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/%E2%80%98easter-truce%E2%80%99-broken-five-deaths-in-overnight-checkpoint-raid-in-e-ukraine-weiter-warten-auf-proteste-von-merkel-steinmeier-gauck-etc/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-2014-die-todlichen-schusse-von-slawjansk-warten-auf-reaktionen-von-merkel-steinmeier-gauck-washington-ostukrainische-demonstranten-registrieren-wie-westliche-lander-die-rechtsextremist/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ostermarsche-2014-und-erinnerung-an-den-vietnamkrieg-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenzen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/libyen-2014-die-tatsachlichen-ziele-der-zerstorung-des-hochstentwickelten-afrikanischen-landes-durch-die-nato-was-die-suddeutsche-zeitung-einraumt/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-deutsche-medien-ubernehmen-weiter-sklavisch-die-offizielle-darstellung-der-faschistischen-kiewer-putschregierung-ostukrainische-demonstranten-als-terroristen-verunglimpft-das-ganz/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-leser-lachen-die-suddeutsche-zeitung-wegen-ihres-tricks-mit-dem-langst-entlarvten-russischen-oberstleutnant-aus-das-bild-stammt-doch-tatsachlich-aus-dem-video-das-sich-als-ge/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-zundeln-fur-den-dritten-weltkrieg-trotz-der-unzahl-an-militarstutzpunkten-im-ausland-verstarken-die-usa-die-militarische-einkreisung-ruslands-lockende-bodenschatze-wie-in-irak-libyen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-kuriose-forderung-washingtons-an-rusland-sich-ohne-hoheitsrechte-in-die-ukrainische-innenpolitik-einzumischenzundeln-fur-den-dritten-weltkrieg-ruslands-lockende-bodenschatze-ol/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-und-ostermarsche-bemerkenswerte-gegenposition-zu-berlin-brussel-washington/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/19/ukraine-2014-die-kuriose-redaktionspanne-der-suddeutschen-zeitung-russischer-oberstleutnant-wird-am-1842014-als-befehlshaber-ostukrainischer-polizisten-vorgestellt-drei-tage-zuvor-hatte-sich/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/ukraine-2014-grobe-manipulierung-deutscher-medien-nach-genfer-vereinbarung-kein-hinweis-auf-schwerbewaffnete-faschistische-milizen-der-westukraine-kiews-die-seit-monaten-bewaffnet-agieren-mit-zu/

Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele 1988: http://de.wikipedia.org/wiki/Medaillenspiegel_der_Olympischen_Winterspiele_1988

Medaillenspiegel der Olympischen Winterspiele 2014: http://de.wikipedia.org/wiki/Medaillenspiegel_der_Olympischen_Winterspiele_2014

Ukraine 2014. Hakenkreuz und SS-Rune auf die Brust tätowiert bei Nationalgardisten des faschistischen Rechten Sektors, laut Video des ukrainischen Nachrichtenmediums “LB.UA”. Rechter Sektor bei der Wahlfarce des Sonntags als Wahlhelfer tätig. US-Söldner in der Ukraine… **

tags: 

 US-Söldner in der Ukraine: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/11/ukraine-2014-einsatz-gegen-separatisten-ukrainische-armee-bekommt-offenbar-unterstutzung-von-us-soldnern-der-spiegel-referendumssonntag/

ukrainehakenkreuzsstoter1.jpg

Ausriß.

Zu den Terrorkommandos, die die faschistische Kiewer Marionettenregierung gegen die antinazistischen Regimegegner der Ostukraine losschickt, gehören gemäß Video allen Ernstes Männer mit  eintätowiertem Hakenkreuz und SS-Rune auf der Brust. Die Tätowierungen waren bei einem im Gefecht getöteten Mann der Nationalgarde entdeckt worden, die von der Kiewer Marionettenregierung aus Mitgliedern des Rechten Sektors gebildet worden war. Tätowierungen dieser Art, nicht neu, lassen interessante Schlüsse zu – hochrangige Politiker in Berlin, Brüssel, Washington sehen bisher indessen keinerlei Grund für Kritik…

ukrainehakenkreuzsstoter2.jpg

Ausriß.

Große deutsche TV-Sender verwenden zwar Ausschnitte aus den Videoaufnahmen, zeigen indessen nicht den Toten mit den aufschlußreichen Tätowierungen.

ukrainehakenkreuz2.jpg

Ausriß. Deutsche Medien klären ihre Konsumenten nicht darüber auf, warum Demonstranten wie diese ein durchgestrichenes Hakenkreuz durch die Straßen von Donetsk tragen.

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 13. März 2014 um 13:59 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)