Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Mensalao-Bestechungsskandal – von Lula gegenüber Uruguais Staatschef Pepe Mujica eingestanden, laut neuem Buch 2015. Abgeordneten-und Parteienkauf – “einzige Form, Brasilien zu regieren”, laut Lula gegenüber Mujica.

Mittwoch, 29. Juli 2015 von Klaus Hart

Brasiliens Qualitätszeitungen erinnern angesichts der neuesten Enthüllung daran, daß Lula stets bestritten habe, von dem Abgeordneten-und Parteienkauf gewußt zu haben. Der Mensalao-Skandal war 2005 enthüllt worden – die Sympathie für Lula hatte daraufhin in Ländern wie Deutschland spürbar zugenommen. Lula erhielt internationale Preise, zahlreiche Doktorhüte. 

Das Mujica-Zitat über die Lula-Äußerung zum Mensalao laut “O Globo”:”…Neste mundo tive que lidar com muitas coisas imorais, chantagens”. Para logo em seguida, emendar:”Essa era a unica forma de governar o Brasil.” Segundo Mujica, o ex-vice-presidente uruguaio Danilo Astori estava na sala e tambem ouviu a `confissao`do petista…”

Der Prozeß gegen prominente Freunde Lulas:http://www.hart-brasilientexte.de/2013/12/30/brasilien-die-verurteilung-prominenter-freunde-von-lula-und-rousseff-im-mensalao-prozes-um-abgeordneten-und-parteienkauf-dilma-ergriff-partei-scharfe-kritik-an-staatsprasidentin-rousseff-wegen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/18/brasiliens-politik-jose-dirceu-ex-minister-verurteilt-und-inhaftiert-wegen-bandenbildung-und-aktiver-korruption-als-autor-der-friedrich-ebert-stiftung-anklicken/

lulaspdvideo.jpg

Ausriß, SPD-Video. “Mit der SPD bin ich schon seit den Zeiten verbunden, als ich Gewerkschaftsführer war.”

Lula hatte als Gewerkschaftsführer 1979 offenbar zur Freude der alten und neuen Rechten erklärt: ”Hitler irrte zwar, hatte aber etwas, das ich an einem Manne bewundere – dieses Feuer, sich einzubringen, um etwas zu erreichen. Was ich bewundere, ist die Bereitschaft, die Kraft, die Hingabe.”

lulamerkel.jpg

Warum Lula in Ländern wie Deutschland viele Sympathisanten eines bestimmten politischen Spektrums hat –  Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Willy Brandt, die Foltergeneräle, das Bonner Atomabkommen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/29/brasiliens-endlose-skandale-der-regierungskorruption-nun-auch-chef-des-staatlichen-atomkonzerns-eletronuclear-verhaftet-eletronuclear-baut-siemens-atomkraftwerk-angra-3-bei-rio-de-janeiro/

(more…)

Brasiliens endlose Skandale der Regierungskorruption 2015 – nun auch Chef des staatlichen Atomkonzerns ELETRONUCLEAR verhaftet. Mutmaßlich flossen Bestechungs-Millionen beteiligter Baukonzerne. ELETRONUCLEAR baut Siemens-Atomkraftwerk “Angra 3″ bei Rio de Janeiro. Willy Brandt schlug Folterdiktatoren Brasiliens ein bis heute immer wieder verlängertes Atomabkommen vor, das auch für militärische Zwecke genutzt wurde…

Mittwoch, 29. Juli 2015 von Klaus Hart

Wie es hieß, geht ungeachtet der Verhaftung das brasilianische Atomprogramm mit deutscher Hilfe weiter, werden zunächst vier Atomkraftwerke in Nord-und Südbrasilien errichtet.

SPD-Werte – Willy Brandt und die nazistisch-antisemitisch orientierte Militärdiktatur Brasiliens:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/28/willy-brandt-und-lateinamerikanische-folterdiktatoren-die-kuriose-interpretation-des-forum-willy-brandt-berlin-unter-den-linden-in-lateinamerika-stellt-sich-der-si-praesident-an-die-seite-der/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/22/aus-brasiliens-nichts-neues-2015-anklage-wegen-betruegereien-gegen-unternehmen-darunter-siemens-bei-bahnprojekten-in-sao-paulo/

Das Siemens-AKW in Brasilien – derzeit im Bau: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/03/bundesprasident-christian-wulff-dilma-rousseff-und-der-zugige-bau-des-neuen-atomkraftwerks-angra-3-bei-rio-de-janeiro-mit-deutscher-bundesburgschaft/

Dilma Rousseff appelliert an Bundespräsident Wulff, sich für den Bau des Atomkraftwerks Angra 3 bei Rio, die deutsche Exportbürgschaft einzusetzen, melden Brasiliens Medien. Die großen Atom-Pläne Brasilias. “Dilma faz apelo por Angra 3 – Financiamento alemao á usina pode ser cancelado.” “Energie für neue Zeiten”. **

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/02/24/christian-wulffcdu-als-bundesprasident-2011-in-brasilien/

Wie es hieß, habe Wulff gegenüber Rousseff auf internen Druck zugunsten der Aufkündigung der Exportbürgschaft hingewiesen,  die dem zuständigen deutsch-französischen Nuklearkonzern AREVA gewährt worden sei. Ein brasilianischer Regierungsfunktionär habe kommentiert, daß bislang anzunehmen  sei, daß Deutschland den Kontrakt nicht einseitig breche – und sei es aus Imagegründen. Es handele sich um eine Bürgschaft über 1,5 Milliarden Euro.

wu1.JPG

Christian und Bettina Wulff in Sozialprojekt von Sao Paulo. Während des Wulff-Besuchs in der Stadt wurden Obdachlose lebendig verbrannt. 

Doppelseitige Regierungspropaganda in Zeitungen für das neue Atomkraftwerk “Angra 3? bei Rio de Janeiro:

angra3anzeige2.JPG

“Energia para novos tempos”. (Energie für neue Zeiten)

“Brasilien war noch nie so stark. Es ist eine neue Zeit. Eine Zeit von Wachstum und Entwicklung.”

BrandtLateinamerikaForumBerlin15

BrandtLateinamerikaForumBerlin15engl

 

Brasiliens Folter-Militärdiktator Geisel des nazistisch-antisemitisch orientierten Militärregimes(1960-1985) – Kämpfer für Freiheit und soziale Gerechtigkeit? Das “Forum Willy Brandt Berlin”, aber auch von der SPD mitdominierte Medien wie in Sachsen bleiben  bisher eine Erläuterung schuldig.

brandtgeisel.JPG

Diktator  General Ernesto Geisel(Operation Condor), deutschstämmig, in dessen Amtszeit der jüdische Journalist Herzog gefoltert und ermordet wurde –  und Willy Brandt, Ausriß. Im “Forum Willy Brandt Berlin” werden dieses und ähnliche Fotos immer noch nicht gezeigt, was Bände spricht. Hat die von der SPD mitdominierte “Sächsische Zeitung” über den brisanten Sachverhalt berichtet?

Dem brasilianischen Diktaturchef, Folter-General Costa e Silva, überreicht Willy Brandt 1968 als Freundschaftsgeschenk eine goldene Uhr. Ein Foto davon sucht man im “Forum Willy Brandt Berlin” ebenfalls bisher vergebens.

Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche hochrangigen SPD-Politiker, SPD-Funktionäre, SPD-Parteisoldaten sich nach wie vor nicht öffentlich von Brandts engen Beziehungen zu Folterdiktatoren distanziert haben. 

Große Sozialdemokraten und ihre besonderen Beziehungen zu Brasilien – Willy Brandt und Helmut Schmidt – stehts in Mopo Dresden und Sächsischer Zeitung?: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/16/helmut-schmidt-und-lula-lulas-sonderbeziehungen-zu-deutschland/

Wie die brasilianische Militärdiktatur Frauen folterte – Proteste von Willy Brandt? Im “Forum Willy Brandt Berlin” steht nichts davon:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasiliens-komplizierte-vergangenheitsbewaltigung-maria-amelia-de-almeida-teles-grauenhaft-gefolterte-regimegnerin-heute-mitglied-der-wahrheitskommission-des-teilstaats-sao-paulo-zur-aufklarung-der/

Die “Terroristen” der katholischen Kirche – welche deutschen Politiker gegen das Foltern und Totfoltern von brasilianischen Regimegegnern nicht protestierten:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/17/brasilien-2014-50-jahre-nach-dem-militarputsch-von-1964-die-terroristen-der-katholischen-kirche-welche-bonner-politiker-damals-gegen-das-foltern-und-totfoltern-von-regimegegnern-nicht-protesti/

BrandtForum1

 

dikfaixa.JPG

“Wo sind unsere Toten?” Protest in Sao Paulo nach der Militärdiktatur.

Brasiliens nazistisch-antisemitisch orientierte Folterdiktatur liefert Waffen für Repression an Pinochet in Chile:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/14/brasiliens-nazistisch-antisemitisch-orientierte-militardiktatur-lieferte-waffen-fur-repression-in-chile-laut-jetzt-veroffentlichten-geheimdokumenten-abkommen-von-diktator-medici-mit-pinochet-geschlo/

 

NATO-Stellvertreterkrieg in der Ukraine 2015, häufige Kriegsverbrechen – Uraltbekanntes von Illustrierte DER SPIEGEL über Greueltaten nazistisch orientierter Verbände Kiews. “Elektroschocks, Vergewaltigungen, Verstümmelungen: In Kiew sitzen Kämpfer von Freiwilligen-Bataillonen im Gefängnis. Sie sollen von Russland unterstützte Separatisten misshandelt haben.” Erinnerungen an den SS-Terror unter Hitler in der Ukraine…

Mittwoch, 29. Juli 2015 von Klaus Hart

http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-prozess-gegen-pro-ukrainischer-kaempfer-a-1045801.html

WolfsangelTagesthemenLielischkies1

Ausriß. Nazis und Faschisten als bevorzugte Interviewpartner…Was wohl das Symbol auf dem Kampfhelm zu bedeuten hat, werden sich viele Uninformierte gefragt haben. Hätte Lielischkies in den ARD-Tagesthemen das in Deutschland verbotene SS-Symbol erläutert, gar die Trägerin darauf angesprochen, wären vorhersehbar nicht wenige Zuschauer stutzig, nachdenklich geworden. Schließlich heißt es stets auch offiziell, der Nazi-Vorwurf gegen die ukrainischen Streitkräfte sei pure russische Propaganda.

Spiegelleser – was im Text fehlt:

31.
tollic heute, 16:38 Uhr
[Zitat von ackergoldanzeigen…]

Das ist leider nur die Spitze des Eisbergs. Ich habe Videos gesehen, auf den zu sehen war, wie Russen auf dem Scheiterhaufen verbrannt werden. Lebendig. Russen, die hinterm Auto hinterher geschliffen werden. Gefangene, die in Löchern gehalten werden. Vergewaltigungen, Sippenhaft, Enteignungen. Das alles sind keine Ausnahmen, es ist die Regel. Es sind bekennende Faschisten die den eigentlich Krieg führen, nicht die Ukrainische Armee. Und wir alle wissen, zu welchen Greueln Faschisten fähig sind.

12. Gefühl…
Oetzmann heute, 16:12 Uhr
3. Zu spät …
premiummails heute, 15:52 Uhr
OK, jetzt merkt es auch Herr Bidder … . Die Vorwürfe waren lange bekannt. Und das Schlimmste: Das wurde und wird von der EU immer wieder mit völlig unkontrollierten illegitimen Krediten, “Zuschüssen zur ukrainischen Gasrechnung” etc. unterstützt. Fern jeder demokratischen Kontrolle und Verantwortung. Deutschland hat (mindestens) mitgemacht, auch die USA spielen eine unrühmliche Rolle, für die man sich schämen muss. Was haben wir dagegen getan? – Nicht genug!
11. mich wundert…
Babonono heute, 16:11 Uhr
das SPON darüber berichtet. normalerweise sind das doch eure “guten” die ihr bedingungslos unterstützt. russland ist doch der böse in diesem spiel. gut das ihr einseht, dass nicht immer der böse putin schuld trägt sondern die von euch hochgepushten terroristen.
4. Was ist
sorata heute, 15:56 Uhr
jetzt mit den ganzen Putin-Verstehern, die von Anfang an darauf hingewiesen haben, dass USA/NATO/EU und die ukrainische Regierung keine Hemmungen haben, Faschisten und Verbrecher zu nutzen, um ihre Ziele zu erreichen? Dabei sind das in erster Linie Ziele der USA und die sind zum Nachteil Europas.

Islam und Adolf Hitler :http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

Gitler-vizvolitel.jpg

Ausriß Wikipedia: “Hitler, der Befreier”, in ukrainischer Sprache.

Ukraine – Manipulationsmethoden:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

Golineh Atai 2015:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/08/ard-golineh-atai-und-die-rotschwarze-naziflagge-in-der-ukraine-kurios-dass-in-ard-sendungen-weiterhin-den-zuschauern-nicht-erklaert-wird-warum-die-ukrainische-marionettenarmee-so-auf-rotschwarz-st/

 

Auch der berüchtigte “Rechte Sektor” der Ukraine paradiert stets mit rotschwarzen Fahnen:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/05/05/luegenpresse-2015-bodo-ramelow-blamiert-sich-beim-medientreffpunkt-leipzig-schweigen-zu-wertvorstellungen-des-spd-koalitionspartners/
Wofür “progressive” Grüne stehen – die SPD sowieso:

          Rebecca Harms (l.) und Werner Schulz vor dem Krankenhaus in Charkiw, in dem Julia Timoschenko behandelt wird.

 Grünen-Politiker Rebecca Harms (l.) und Werner Schulz – welche “progressiven” Werte sie mit Oligarchin Timoschenko (“Russen abschlachten”) verbinden. Ausriß.

Gemäß heute offiziell geltenden Kriterien  gehören deutsche Unterstützer der rechtsextremistischen Oligarchin Timoschenko, Unterstützer von Nazis, Neonazis der Ukraine auf keinen Fall zum rechten politischen Spektrum, sondern zum fortschrittlichen bzw. linken.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/timoschenko-und-rebecca-harms-warten-auf-die-reaktion-der-grunen-politikerin-zu-auserungen-ihrer-heldin-deutsche-medien-nennen-harms-eine-ukraine-kennerin/

Tagesschau, Nov. 2014: “Es lag zum Beispiel daran, dass Politikerinnen wie Julia Timoschenko im Westen als Demokratinnen bezeichnet und unterstützt wurden, während sie in der Ukraine als Mitglied der überaus korrupten Elite gesehen wurden.”

Wer die Judenhasser der Ukraine unterstützt:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-steuerzahler-finanzieren-putschregierung-in-kiew-zu-der-nazis-und-antisemiten-gehoren-eu-beschlos-finanzhilfe/

Brasiliens nazistisch-antisemitisch orientierte Militärdiktatur, Sympathisanten in Deutschland und Kuba. Willy Brandt, deutsche Medien, SPD-Steinmeier, Kubanerin Yoani Sanchez:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/18/spd-steinmeier-in-kuba-2015-kein-treffen-mit-der-jahrelang-von-deutscher-seite-gehaetschelten-ober-dissidentin-yoani-sanchez-was-war-da-los-steinmeier-amtsvorgaenger-westerwelle-hatte-sanchez-off/

SPD-Werte – Willy Brandt und die nazistisch-antisemitisch orientierte Militärdiktatur Brasiliens:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/28/willy-brandt-und-lateinamerikanische-folterdiktatoren-die-kuriose-interpretation-des-forum-willy-brandt-berlin-unter-den-linden-in-lateinamerika-stellt-sich-der-si-praesident-an-die-seite-der/

(more…)

NATO-Krieg gegen Libyen – Nachfolge-Machthaber verurteilen Gaddafi-Sohn Saif al-Islam, Architekt und Maler, zum Tod – ob NATO und EU seine Freilassung durchsetzen? Libyen und der lukrative Menschenhandel nach Mitteleuropa – warum Gaddafi eliminiert wurde.

Mittwoch, 29. Juli 2015 von Klaus Hart

Libyen und Menschenhandel nach Mitteleuropa – warum Gaddafi eliminiert wurde:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/21/warum-gaddafi-eliminiert-wurde-bemerkenswertes-faz-eingestaendnis-2015-krisenherd-libyen-die-kueste-der-menschenhaendler-seit-dem-ende-des-gaddafi-regimes-ist-libyen-ein-paradies-fuer-die-schle/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/20/lukrativer-menschenhandel-2015-verwickelte-hochrangige-politiker-erste-alibi-aktionen-menschenhaendlerbande-in-italien-gestellt-laut-medienberichten-menschenhandelsboom-nach-beseitigung-der-gadda/

“Ein Gericht in Libyen hat den Sohn des gestürzten Machthabers Muammar al Gaddafi, Saif al Islam, zum Tode verurteilt. Die Richter in Tripolis sprachen ihn schuldig, friedliche Proteste während der Revolution von 2011 unterdrückt und Kriegsverbrechen begangen zu haben. Gegen das Urteil kann Berufung eingelegt werden. In Tripolis herrscht eine vom Westen nicht anerkannte islamistische Regierung.” Tagesschau

 

Saif-al-Islam in Sao Paulo:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/23/libyenkrieg-gaddafi-sohn-saif-al-islam-in-sao-paulo-maler-und-architekt-video-anklicken/

saifalislam2sp.JPG

Saif al-Islam, Architekt und Maler,  2010 beim Rundgang im afrobrasilianischen Museum von Sao Paulo, mit Museumsdirektor Emanoel Araujo.

Libyen, das vor dem Bombenangriffen am höchsten entwickeltste Land Afrikas,  lag vor den Attacken auf dem UNO-Index für menschliche Entwicklung auf dem 53. Platz, Brasilien auf dem 73.

saifalislamsaopaulo1.JPG

Saif al-Islam bei Pressekonferenz zur Ausstellung in Sao Paulo.

gaddafitotfolha.JPG

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/17/libyen-intervention-und-bekannte-kriegsverbrechen-jetzt-von-human-rights-watch-bestaetigt-die-methoden-der-intervention-im-hoechstentwickelten-staat-afrikas/#more-13973

Andreas von Bülow:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/26/andreas-von-bulow-im-namen-des-staates-cia-bnd-und-die-kriminellen-machenschaften-der-geheimdienste-piper-verlag-viele-interessante-infos-uber-libyen-und-afghanistan-im-heutigen-banalen-mai/

Saif al-Islam in France2:

http://www.youtube.com/watch?v=ppwhD-7VyW0&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=4A0vWu2HPPs&feature=related

Internet-Hit Padre Haroldo Coelho:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/21/brasiliens-anderdenker-mord-an-gaddafi-katholischer-priester-haroldo-coelho-libyenkenner-emport-uber-ermordung-befreiungstheologe-frei-betto/

Morde an Patrice Lumumba und Gaddafi:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/24/libyen-intervention-und-mord-an-gaddafi-brasiliens-qualitatszeitungen-vergleichen-mit-der-ermordung-des-kongo-staatschefs-patrice-lumumba/

Libyen, Menschenhandel 2015:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/28/die-terroristen-lehren-kinder-andere-kinder-zu-kreuzigen-faz-warum-libyen-hoechstentwickelter-staat-afrikas-von-der-nato-in-die-steinzeit-zurueckgebombt-wurde-eu-und-nato-indessen-dem-isla/

(more…)

Oppositionsbewegung Pegida am 27.7. 2015 in Dresden – der Mitschnitt. “Lügenpresse” üblicherweise ohne ausführliche Zitate der politisch brisanten Ansprachen. Lutz Bachmann – “…zum Haus der Lügenpresse…” – Pegida-Spaziergang erstmals an Redaktionsgebäuden westdeutscher Medien(Mopo und Sächsische Zeitung – im Besitz von Gruner & Jahr sowie SPD-Unternehmen DDVG) in Dresden vorbei, Sprechchöre “Lügenpresse”, “Lügenpack”, “Volksverräter”, “Schämt euch!” Große Auflagenverluste bei Deutschlands Mainstream-Blättern – neue Zahlen.

Dienstag, 28. Juli 2015 von Klaus Hart

https://www.youtube.com/watch?t=23&v=2MNf1PlSezY

Lutz Bachmann über deutsche Islamisierungskirchen,  Sachsens evangelischen Landesbischof Jochen Bohl:” Auf jeden Fall brauchen sie sich nicht wundern, daß sich die Austrittszahlen aus den Landeskirchen auf einem historischen Hoch befinden. Sie haben ihre Schäfchen verraten und verkauft und versuchen jetzt, die Notbremse zu ziehen. Das ist beschämend.”

LutzBachmann1

 

Lutz Bachmann, Leipzig 6.7. 2015.

LutzBachmann2

 

n-tv: “Das sind keine Asylbewerber”, sagt der serbische Ministerpräsident Vucic und meint die Einwanderer vom Balkan, die derzeit die deutsche Politik beschäftigen…

Zu den serbischen Asylbewerbern in Deutschland sagte Vucic: “Das sind ja keine Asylbewerber. Die wollen nur deutsches Geld.” Serbien tue sein Bestes, um den Lebensstandard zu verbessern, doch brauche es dafür die Unterstützung Deutschlands. Besondere Sorge würden die Lebensumstände der Roma bereiten, die vor allem nach Deutschland kommen. Vucic verwies darauf, dass die finanzielle Unterstützung für Asylbewerber in der Bundesrepublik für viele Serben attraktiv sei. Der Durchschnittslohn in Serbien liegt bei 380 Euro pro Monat.

Kulturbereicherung auch in Großenhain – üblicherweise wie in sämtlichen vorangegangenen Fällen, darunter Morden(u.a. Fall des Moslem-Eritreers Khaled etc.), gemäß strengen Berichterstattungsvorschriften keinerlei Angaben über die Höhe der entsprechenden Kosten(Polizei, Feuerwehr, Ärzte, Krankenhäuser, Gerichte, Anwälte, Richter etc.) für deutsche Steuerzahler: 

29.07.2015 14:50231

MANN BEI MESSERSTECHEREI IN ASYLHEIM SCHWER VERLETZT/Mopo

“Einsatz am 29.07.2015 – Einlaufende Brandmeldeanlage

Die Ortsfeuerwehr Großenhain wurde am Morgen des 29.07.2015 zu einer einlaufenden Brandmeldeanlage alarmiert. Eigentlich ein Routineeinsatz für die Kameraden, doch am Einsatzort angekommen, stellten sie außergewöhnliche Ereignisse fest.

Die Bewohner des Asylbewerberheim hatten mehrere Handmelder ausgelöst. Die Feuerwehr konnte jedoch keinen Brand feststellen und stellte die Anlage zurück. Noch während die Einsatzkräfte vor Ort waren, löste die Anlage erneut aus. Der Grund war ein Hilfeersuchen der Bewohner, da es Streitigkeiten zwischen ihnen gab. Der Einsatzleiter bemerkte, dass es einen Angriff mit einem Messer auf einen Bewohner gab und alarmierte sofort den Rettungsdienst und die Polizei.

Die Polizei rückte umgehend mit einem Großaufgebot an Fahrzeugen zu der Einsatzstelle. Währenddessen schützten sich die Kameraden und verließen das Gebäude. Der Angreifer wurde von den Beamten in Gewahrsam genommen und die verletzte Person durch den Rettungsdienst versorgt.”  Bericht der Freiwilligen Feuerwehr

Kulturbereicherung in Plauen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/12/kulturbereicherung-in-plauen-asylbewerber-ersticht-asylbewerber-im-zuge-der-ermittlungen-wurde-ein-36-jaehriger-tunesier-als-tatverdaechtiger-vorlaeufig-festgenommen-wie-politiker-medien-gut/

-http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/01/kein-taschengeld-mehr-fuer-asylbewerber-aus-sicheren-herkunftsstaaten-der-praesident-des-bundesamts-fuer-migration-und-fluechtlinge-bamf-plaediert-dafuer-asylbewerbern-aus-dem-wes/

Große Auflagenverluste bei deutschen Mainstream-Gazetten – angesichts rapide sinkender Qualität:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/22/deutschlands-luegenpresse-2015-neueste-zahlen-zu-beeindruckenden-auflagenverlusten-bei-spiegel-faz-taz-sueddeutsche-zeitung-etc-glaubwuerdigkeit-von-deutschlands-einstigen-qualitaetsmedien-s/

MopoDresden1

Mopo Dresden 2015 – wie die Sächsische Zeitung auch vom SPD-Unternehmen DDVG mitdominiert. Wikipedia: “Die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (DDVG; Eigenschreibweise: ddvg) mit Sitz in Berlin und Zweigniederlassung inHamburg ist eine Medienbeteiligungsgesellschaft der SPD. Sie ist die Beteiligungsgesellschaft des SPD-Unternehmensbesitzes und zu 100 % im Eigentum der SPD.”

Website des SPD-Unternehmens:http://www.ddvg.de/

Wikipedia über Mopo Sachsen:

“Das Blatt ist im Besitz der Dresdner Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG (DD+V Mediengruppe), die auch die Sächsische Zeitung und den Döbelner Anzeiger herausgibt. An der Mediengruppe ist der Verlag Gruner+Jahr mit 60 Prozent beteiligt, die restlichen 40 Prozent hält die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (das Medienbeteiligungsunternehmen derSPD).”

Wie es in Dresden heißt, sitzen in Mopo und Sächsischer Zeitung entsprechend viele Partei-und Medienfunktionäre der SPD auch in Führungspositionen, die entsprechend eingefärbte Berichterstattung habe zu gravierenden Auflageverlusten geführt. SPD-Parteifunktionäre sind auch in deutschen Radios und TV-Anstalten stark vertreten. 

PegidaHausderLügenpresse1

SPD-Parteifunktionäre, Medienfunktionäre hörten Sprechchöre wie “Lügenpresse”, “Lügenpack”, “Schämt euch”, “Volksverräter” – ein bisher einmaliger Vorgang in der neueren deutschen Mediengeschichte.

PEGIDA macht einen kleinen Besuch bei der Dresdner MOPO24 (“Lügenpresse”),27.07.2015/youtube: 

https://www.youtube.com/watch?v=3DKu7fgIrFU

 

(27.7.2015) 7.000 PEGIDA-Demonstranten in Dresden vor dem Haus der Lügenpresse (SZ und Morgenpost)/youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=MQ3Hhi_It_M
Mopo und Sächsische Zeitung arbeiten nach dem Tendenzschutz-Prinzip, das vielen Deutschen garnicht bekannt ist.

 Wikipedia zu üblichen sehr starken Beschränkungen journalistischer Freiheit:  …Unter Tendenzschutz wird verstanden, dass dem Verleger eines Mediums (z. B. einer Zeitung) ausdrücklich das Recht gewährt wird, die politische Meinung der jeweiligen Publikation festzulegen. Seine Macht erstreckt sich also nicht nur auf wirtschaftliche Entscheidungen (etwa zur Betriebsorganisation), sondern auch, wegen der besonderen Rolle derMassenmedien, auf politische Entscheidungen, die andere Unternehmen nicht treffen können, da sie nicht selbst publizieren.

Tendenzschutz bedeutet also konkret, dass der Verleger berechtigt ist, die politische Richtung der ihm gehörenden Medien zu bestimmen und seine Redakteure und freie Journalisten zu verpflichten, in einer bestimmten Art und einem bestimmten Stil Texte, Bilder und Filme in einer bestimmten politischen Sichtweise zu produzieren. Ein Recht von Redakteuren, journalistisch und inhaltlich vom Verleger unabhängig zu sein, besteht nicht…

Auch Dresdner Neueste Nachrichten von SPD mitbeherrscht – Wikipedia: 

“Die Zeitung Dresdner Neueste Nachrichten (DNN) ist eine regionale Tageszeitung, die in der Stadt Dresden und ihrer Umgebung erscheint. Sie ist nach der Sächsischen Zeitung und der Dresdner Morgenpost die drittgrößte Zeitung der Region. Die verkaufte Auflage beträgt 23.042 Exemplare, ein Minus von 41,5 Prozent seit 1998.[1]

Das Blatt ist zu 100 Prozent im Besitz der Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co.KG, in der auch die optisch ähnliche, jedoch wesentlich umfangreichere Leipziger Volkszeitung erscheint. Beide Zeitungen werden im Norddeutschen Formatin der Druckerei der Leipziger Volkszeitung in Leipzig-Stahmeln gedruckt.[2]

Die Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co.KG gehört wiederum zur westdeutschen Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG, deren größter Anteilseigner die der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) unterstellte Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH ist, welche auch Anteilsbesitzer der Sächsischen Zeitung und Dresdner Morgenpost ist, und damit über ein Pressemonopol in der Region Dresden verfügt.”
PegidaGegenNazis1

Traditionelle Pegida-Fahne mit der Aufschrift “Gegen Nazis” – vom gesteuerten Mainstream stets unterschlagen, verheimlicht.

Geert-Wilders-Kundgebung in Dresden und typische Pegida-Fahnen.

PegidaGegenNazisWilders1

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/14/pegida-das-medienexperiment-2015-ist-es-moeglich-die-anti-nazi-positionierung-von-pegida-anti-nazi-spruchbaender-der-oppositionsbewegung-aus-saemtlichen-deutschen-medien-flaechendeckend-herauszuh/

Wer die Judenhasser der Ukraine unterstützt:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-steuerzahler-finanzieren-putschregierung-in-kiew-zu-der-nazis-und-antisemiten-gehoren-eu-beschlos-finanzhilfe/

Brasiliens nazistisch-antisemitisch orientierte Militärdiktatur, Sympathisanten in Deutschland und Kuba. Willy Brandt, deutsche Medien, SPD-Steinmeier, Kubanerin Yoani Sanchez:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/18/spd-steinmeier-in-kuba-2015-kein-treffen-mit-der-jahrelang-von-deutscher-seite-gehaetschelten-ober-dissidentin-yoani-sanchez-was-war-da-los-steinmeier-amtsvorgaenger-westerwelle-hatte-sanchez-off/

SPD-Werte:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/28/willy-brandt-und-lateinamerikanische-folterdiktatoren-die-kuriose-interpretation-des-forum-willy-brandt-berlin-unter-den-linden-in-lateinamerika-stellt-sich-der-si-praesident-an-die-seite-der/

BrandtLateinamerikaForumBerlin15

BrandtLateinamerikaForumBerlin15engl

 

Brasiliens Folter-Militärdiktator Geisel des nazistisch-antisemitisch orientierten Militärregimes(1960-1985) – Kämpfer für Freiheit und soziale Gerechtigkeit? Das “Forum Willy Brandt Berlin”, aber auch von der SPD mitdominierte Medien wie in Sachsen bleiben  bisher eine Erläuterung schuldig.

brandtgeisel.JPG

Diktator  General Ernesto Geisel(Operation Condor), deutschstämmig, in dessen Amtszeit der jüdische Journalist Herzog gefoltert und ermordet wurde –  und Willy Brandt, Ausriß. Im “Forum Willy Brandt Berlin” werden dieses und ähnliche Fotos immer noch nicht gezeigt, was Bände spricht. Hat die von der SPD mitdominierte “Sächsische Zeitung” über den brisanten Sachverhalt berichtet?

Dem brasilianischen Diktaturchef, Folter-General Costa e Silva, überreicht Willy Brandt 1968 als Freundschaftsgeschenk eine goldene Uhr. Ein Foto davon sucht man im “Forum Willy Brandt Berlin” ebenfalls bisher vergebens.

Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche hochrangigen SPD-Politiker, SPD-Funktionäre, SPD-Parteisoldaten sich nach wie vor nicht öffentlich von Brandts engen Beziehungen zu Folterdiktatoren distanziert haben. 

Große Sozialdemokraten und ihre besonderen Beziehungen zu Brasilien – Willy Brandt und Helmut Schmidt – stehts in Mopo Dresden und Sächsischer Zeitung?: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/16/helmut-schmidt-und-lula-lulas-sonderbeziehungen-zu-deutschland/

Wie die brasilianische Militärdiktatur Frauen folterte – Proteste von Willy Brandt? Im “Forum Willy Brandt Berlin” steht nichts davon:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasiliens-komplizierte-vergangenheitsbewaltigung-maria-amelia-de-almeida-teles-grauenhaft-gefolterte-regimegnerin-heute-mitglied-der-wahrheitskommission-des-teilstaats-sao-paulo-zur-aufklarung-der/

PegidaGysi1

Stange machte es nicht, fiel durch. Blamierter Gregor Gysi in Dresden – Wahlpropaganda ausgerechnet für eine SPD-Kandidatin. Gysi-Pappschilder lange nach der Wahl, am Pegida-Protesttag 13.7. 2015.http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/14/oppositionsbewegung-pegida-mit-protest-am-13-7-2015-in-dresden/ 

Gregor Gysi, Bodo Ramelow und die Wertvorstellungen der politischen Partner – selbst Gysi distanziert sich nicht.  Timoschenko, Saudi-Arabien, Willy Brandt…:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

Die Wertvorstellungen der Grünen u.a. in Sachsen – massive Unterstützung für berüchtigte Oligarchin Timoschenko(“Russen abschlachten”):

“Ich hätte schon einen Weg gefunden, wie man diese Dreckskerle abschlachten könnte…einfach, damit von Rußland nicht mal ein verbranntes Feld übrigbleibt.”

Russen in der Ukraine: “Sie müssen mit Atomwaffen getötet werden.”

timoschenkovideo1.jpg

Ausriß. 

 

 Timoschenko über Putin: bereit, “diesem Mutterficker in den Kopf zu schießen”.(Telepolis) FAZ-Leserbrief: “AUCH PRIVAT… würde ich mit Menschen dieses Sprachgebrauchs weder telefonieren noch mich an einen Tisch setzen – hat der Kaffee gemundet, Frau Merkel?”

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer(CDU), zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

Oligarchen in der Ukraine. Wie die Grünen ticken:

          Rebecca Harms (l.) und Werner Schulz vor dem Krankenhaus in Charkiw, in dem Julia Timoschenko behandelt wird.

Die Idole der Grünen, Partner von Die Linke in Dresden. Rebecca Harms (l.) und Werner Schulz – welche Werte sie mit Oligarchin Timoschenko (“Russen abschlachten”) verbinden. Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/timoschenko-und-rebecca-harms-warten-auf-die-reaktion-der-grunen-politikerin-zu-auserungen-ihrer-heldin-deutsche-medien-nennen-harms-eine-ukraine-kennerin/

Die Wertvorstellungen der Grünen – Beispiel Oligarchin Timoschenko, deren Rolle in der Ukraine:

Tagesschau, Nov. 2014: “Es lag zum Beispiel daran, dass Politikerinnen wie Julia Timoschenko im Westen als Demokratinnen bezeichnet und unterstützt wurden, während sie in der Ukraine als Mitglied der überaus korrupten Elite gesehen wurden.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/28/tagesschau-28nov2014es-lag-zum-beispiel-daran-dass-politikerinnen-wie-julia-timoschenko-im-westen-als-demokratinnen-bezeichnet-und-unterstutzt-wurden-wahrend-sie-in-der-ukraine-als-mitglied-de/

“Die Wahrheit ist – deutsche Steuerzahler werden für die volle Finanzierung der Nazi-Verbände in der Ukraine in die Pflicht genommen.”(Pegida-Redner, 2.3.2015)

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/04/die-wahrheit-ist-deutsche-steuerzahler-werden-fuer-die-volle-finanzierung-der-nazi-verbaende-in-der-ukraine-in-die-pflicht-genommen-pegida-redner-2-3-2015-hochrangige-de/

 

Der in Berlin totgeschlagene Jude:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/28/die-einstige-reichshauptstadt-von-adolf-hitler-immer-noch-kein-offizielles-mahnmal-fuer-den-ostern-2015-sadistisch-totgeschlagenen-juden-yosi-damari-am-tatort-erinnert-bisher-fast-nichts-an-das-ver/

YosiDamariTatort1

Der sadistisch totgeschlagene Jude, die gewaltsam attackierten Pegida-Anhänger – was in der Hauptstadt Berlin von Staat und Regierung nicht zufällig nicht verhindert wird:”Am Montagabend lauern fünf vermummte Täter, die vermutlich zur linksextremen Szene gehören, zwei Demonstranten des Berliner Pegida-Ablegers “Bärgida” auf. Sie schlagen auf den Mann und die Frau ein und besprühen sie mit Reizgas.” Berliner Zeitung

Wie sich eine Großstadt blamiert:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/20/bachmann-der-moechtegern-hitler-sueddeutsche-zeitung-am-20-7-2015-muenchner-freiheiten/

“Dresden wird gefährliches Pflaster”: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/25/dresden-wird-gefaehrliches-pflaster-morgenpost-2015-gewalt-und-kriminalitaetsfoerderung-in-sachsen-ziele-zustaendiger-autoritaeten-und-bereits-erreichte-resultate-interessante-vergleiche-mit/

(more…)

Die einstige Reichshauptstadt von Adolf Hitler – immer noch kein offizielles Mahnmal für den Ostern 2015 in Berlin nahe dem Roten Rathaus sadistisch totgeschlagenen Juden Yosi Damari. Am Tatort erinnert bisher fast nichts an das Verbrechen…

Dienstag, 28. Juli 2015 von Klaus Hart

Willy Brandt und lateinamerikanische Folterdiktatoren – die kuriose Interpretation des “FORUM WILLY BRANDT BERLIN” Unter den Linden: “In Lateinamerika stellt sich der SI-Präsident an die Seite derer, die um Freiheit und soziale Gerechtigkeit kämpfen.” Keinerlei Fotos von Willy Brandt an der Seite berüchtigter Folterdiktatoren, darunter General Ernesto Geisel und General Costa e Silva in Brasiliens nazistisch-antisemitisch orientiertem Militärregime…Berliner Lateinamerika-Institutionen schweigen offenbar zu der bemerkenswerten Deutung des Brandt-Forums.

Dienstag, 28. Juli 2015 von Klaus Hart

BrandtLateinamerikaForumBerlin15

BrandtLateinamerikaForumBerlin15engl

 

Brasiliens Folter-Militärdiktator Geisel des nazistisch-antisemitisch orientierten Militärregimes(1960-1985) – Kämpfer für Freiheit und soziale Gerechtigkeit? Das “Forum Willy Brandt Berlin” bleibt bisher eine Erläuterung schuldig.

brandtgeisel.JPG

Diktator  General Ernesto Geisel(Operation Condor), deutschstämmig, in dessen Amtszeit der jüdische Journalist Herzog gefoltert und ermordet wurde –  und Willy Brandt, Ausriß. Im “Forum Willy Brandt Berlin” werden dieses und ähnliche Fotos immer noch nicht gezeigt, was Bände spricht. 

Dem brasilianischen Diktaturchef, Folter-General Costa e Silva, überreicht Willy Brandt 1968 als Freundschaftsgeschenk eine goldene Uhr. Ein Foto davon sucht man im “Forum Willy Brandt Berlin” ebenfalls bisher vergebens.

Brasiliens Nachrichtenmagazin  “Veja”:  “…Presidente Costa e Silva, logo depois de receber, do Chanceler Willy Brandt, da Republica Federal da Alemanha, um relogio de ouro de presente.”

Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche hochrangigen SPD-Politiker, SPD-Funktionäre, SPD-Parteisoldaten sich nach wie vor nicht öffentlich von Brandts engen Beziehungen zu Folterdiktatoren distanziert haben. 

Brandt und der Massaker-Gouverneur, das nicht gezeigte Foto mit Putschteilnehmer Pinto, das Massaker an Stahlarbeitern:

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

U.a. im deutschen Mainstream findet sich interessanterweise nichts über die enge Zusammenarbeit von Willy Brandt mit Personen vom Schlage eines José Magalhaes Pinto. Kurios, da bei einer so bekannten historischen Persönlichkeit wie Brandt das allgemeine Interesse entsprechend groß ist. Auch in didaktischer Literatur, darunter Schulbüchern, fehlen derartige Angaben – und selbst im Willy-Brandt-Forum Unter den Linden in Berlin. Brasilianische Regimegegner hätten gerne, daß die Berliner Regierung entsprechende Dokumente der bilateralen Zusammenarbeit für die  Zeit der Folterdiktatur offenlegt. 

Interessant wäre, Brandts tatsächliche Motivation zu kennen, sich mit solchen berüchtigten Figuren der brasilianischen Zeitgeschichte einzulassen, auf sie zuzugehen(beabsichtigte Verträge mit dem Folterregime), zudem Brandts Reflexionen über diese.

“Wir wollen mehr Demokratie wagen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/22/mehr-demokratie-wagen-willy-brandt-1969-jahr-in-dem-er-in-bonn-vertrage-mit-der-brasilianischen-folterdiktatur-unterzeichnete/

Wie die Grünen-Stiftung Brandts sensationelles Angebot an die Foltergeneräle kurios umschreibt – Heinrich-Böll-Stiftung:  “Im Juni 1968 erklärte Außenminister Willy Brandt in Brasilien die Bereitschaft der Deutschen, Brasilien mit Nukleartechnik zu versorgen.”  (Wurden Sie gefragt?)

Der Juso-Bundesvorstand erklärt 1978:”Es ist geradezu eine abenteuerliche Politik, einer Diktatur, die zur Nutzung ihrer machtpolitischen Interessen noch nie Skrupel bei der Auslöschung von Menschenleben gezeigt hat, die radikalsten Vernichtungsmöglichkeiten in die Hand zu geben.Die Anwesenheit des Diktators Geisel in der BRD ist eine Provokation für alle Demokraten.” Der damalige Juso-Vorsitzende heißt Gerhard Schröder.

Bei Demos in Köln und Düsseldorf, gegen die Polizeieinheiten des damaligen SPD-Ministerpräsidenten Kühn mit aller Härte vorgehen, werden Parolen wie”Völkermorde und KZ findet der Herr Geisel nett” oder „Kein Atomgeschäft mit Folterern” gerufen.

Die Militärdiktatur hatte auf der Basis des Bonner Atomabkommens ein geheimes militärisches Nuklearprogramm vorangetrieben.

Viel Stoff also für eine Sonderausstellung im “FORUM WILLY BRANDT BERLIN” Unter den Linden…

-http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/28/brasiliens-militarputsch-vor-50-jahren-deutschsprachiger-mainstream-verschweigt-die-enge-zusammenarbeit-von-willy-brandt-und-helmut-schmidt-mit-der-folterdiktatur-ebenfalls-tabu-lula-als-informant/

Lula war Diktaturinformant, laut neuem Buch – hatte stets enge Beziehungen zur SPD:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

lulaspdvideo.jpg

Ausriß, SPD-Video. “Mit der SPD bin ich schon seit den Zeiten verbunden, als ich Gewerkschaftsführer war.”

Lula hatte als Gewerkschaftsführer 1979 offenbar zur Freude der alten und neuen Rechten erklärt: ”Hitler irrte zwar, hatte aber etwas, das ich an einem Manne bewundere – dieses Feuer, sich einzubringen, um etwas zu erreichen. Was ich bewundere, ist die Bereitschaft, die Kraft, die Hingabe.”

Wie die brasilianische Militärdiktatur Frauen folterte – Proteste von Willy Brandt? Im “Forum Willy Brandt Berlin” steht nichts davon:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasiliens-komplizierte-vergangenheitsbewaltigung-maria-amelia-de-almeida-teles-grauenhaft-gefolterte-regimegnerin-heute-mitglied-der-wahrheitskommission-des-teilstaats-sao-paulo-zur-aufklarung-der/

Der Juso-Bundesvorstand erklärt 1978:”Es ist geradezu eine abenteuerliche Politik, einer Diktatur, die zur Nutzung ihrer machtpolitischen Interessen noch nie Skrupel bei der Auslöschung von Menschenleben gezeigt hat, die radikalsten Vernichtungsmöglichkeiten in die Hand zu geben.Die Anwesenheit des Diktators Geisel in der BRD ist eine Provokation für alle Demokraten.” Der damalige Juso-Vorsitzende heißt Gerhard Schröder.

Bei Demos in Köln und Düsseldorf, gegen die Polizeieinheiten des damaligen SPD-Ministerpräsidenten Kühn mit aller Härte vorgehen, werden Parolen wie”Völkermorde und KZ findet der Herr Geisel nett” oder „Kein Atomgeschäft mit Folterern” gerufen.

Schriftsteller Verissimo erinnert Ende November 2013 an die Schließung des Atomtestgeländes in Amazonien durch den damaligen  zivilen Präsidenten Fernando Collor. Und spekuliert, mit Bezug auf den Iran 2013,  wie wohl die Großmächte auf den Aufstieg Brasiliens zur Atomwaffenmacht reagiert hätten.

“Seria bom ter a bomba nem que fosse só para ver a cara dos argentinos.”

Die Militärdiktatur hatte auf der Basis des Bonner Atomabkommens ein geheimes militärisches Nuklearprogramm vorangetrieben.  

“Das Nazi-Gesicht der brasilianischen Diktatur”:http://www.hart-brasilientexte.de/2012/05/12/das-nazi-gesicht-der-brasilianischen-diktatur-brasiliens-wichtigster-befreiungstheologe-frei-betto/

herzog1.jpg

Das offizielle Foto vom angeblichen Selbstmord des jüdischen Journalisten und Fernsehdirektors von TV Cultura, Vladimir Herzog, am 25. Oktober 1975 in einer Zelle des Repressionszentrums DOI-Codi, Rua Tomas Carvalhal/Sao Paulo – in Wahrheit wurde er totgefoltert. Bundesrichter Marcio José de Morais annullierte 1979 das offizielle Dokument der Diktatur über die Todesursache, gab indessen Zeugen recht, denen zufolge Herzog gefoltert worden war, machte den Staat für den Tod des Juden verantwortlich. Unterdessen wurde ermittelt, daß unter Geisel gefolterte Regimegegner auch durch Giftspritzen umgebracht wurden, das Militär zahlreiche Oppositionelle außergerichtlich exekutierte.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/14/brasilien-bau-des-judischen-museums-in-sao-paulo-deutsche-regierung-beteiligt-sich-mit-rund-300000-euro-prasident-des-museums-dr-sergio-simon-und-der-deutsche-generalkonsul-friedrich-dauble-unte/

Der Fernsehdirektor und Journalist war eine bekannte Person der Mittelschicht und vom Militärregime nicht festgenommen oder verhaftet, sondern  für den 25.  Oktober 1975 zwecks Erteilung von Auskünften zum Sitz der politischen Polizei bestellt worden – das macht vorstellbar, wie die Diktatur mit nicht bekannten Oppositionellen, mutmaßlichen Oppositionellen etwa der Unterschicht, in den Slums umging, Aktionsfeld der Todesschwadronen des Regimes. 

Ein Großteil der Familie Herzogs war in Jugoslawien in Nazi-Konzentrationslagern umgebracht worden…

“Du hättest alle Juden töten sollen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

Wer damals in Brasilien Folterer ausbildete – der französische General mit Afrikaerfahrung: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/05/franzosischer-general-war-folter-lehrer-wahrend-brasiliens-diktaturzeit-regierung-in-paris-wuste-von-regime-verbrechen/

diktaturopfercpi.JPG

Diktaturopfer – getötete Regimegegnerin, Foto von kirchlichen Menschenrechtsaktivisten. Proteste von Willy Brandt?

Joachim Gauck 2013 über Willy Brandt:” Er verkörpere Werte wie Freiheitsliebe und Streben nach Frieden und Gerechtigkeit”(Münchner Merkur)

willybrandtansfenster1.jpg

“Willy Brandt ans Fenster”(1970). Im Jahr vor dem Erfurter Treffen hatte Willy Brandt das Kulturabkommen sowie das Wissenschafts-und Technologieabkommen mit der Folterdiktatur Brasiliens unterzeichnet. 

Bei Agitprop-Events zu Willy Brandt, darunter in Erfurt,  wird dessen bemerkenswerte Haltung etwa zur Folterdiktatur Brasiliens stets verschwiegen, was Bände spricht. 

Foltertechnologie:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/31/foltertechnologie-der-bundesrepublik-deutschland-fur-die-militardiktatur-brasiliens-regimegegner-ivan-seixas-direktor-der-gedenkstatte-memorial-des-widerstands-in-sao-paulo-bekraftigt-im-websit/

Bodo Ramelow und die SPD-Partner: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

Die “Terroristen” der katholischen Kirche – welche deutschen Politiker gegen das Foltern und Totfoltern von brasilianischen Regimegegnern nicht protestierten:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/17/brasilien-2014-50-jahre-nach-dem-militarputsch-von-1964-die-terroristen-der-katholischen-kirche-welche-bonner-politiker-damals-gegen-das-foltern-und-totfoltern-von-regimegegnern-nicht-protesti/

BrandtForum1

 

dikfaixa.JPG

“Wo sind unsere Toten?” Protest in Sao Paulo nach der Militärdiktatur.

Brasiliens nazistisch-antisemitisch orientierte Folterdiktatur liefert Waffen für Repression an Pinochet in Chile:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/14/brasiliens-nazistisch-antisemitisch-orientierte-militardiktatur-lieferte-waffen-fur-repression-in-chile-laut-jetzt-veroffentlichten-geheimdokumenten-abkommen-von-diktator-medici-mit-pinochet-geschlo/

” He is a good German, a good European and a good citizen of the world.”

BrandtForum2

Auch der große Sozialdemokrat  Helmut Schmidt verstand sich so wie Brandt sehr gut mit jenen Folterdiktatoren:

Ausriß, Diktator Ernesto Geisel und Bundeskanzler Helmut Schmidt in Bonn. Schmidt lobte Geisel, wie es hieß, für den Weg zu einer neuen demokratischen Ordnung. Beide Seiten hätten die gleichen Grundkonzeptionen über die Gesellschaft. Geisel würdigt in der Antwort den Atomvertrag. Am selben Tag spricht er auf dem deutsch-brasilianischen Unternehmertreffen, wird vom Präsidenten des Bundesverbands der deutschen Industrie, Nikolaus Fasolt, begrüßt, der Geisel in einer Rede ausführlich würdigt. 

geiselschmidt2.jpg

Ausriß, Diktator Geisel und Helmut Schmidt im Bundeskanzleramt.

Die einstige Reichshauptstadt von Adolf Hitler – immer noch kein offizielles Mahnmal für den Ostern 2015 sadistisch totgeschlagenen Juden Yosi Damari:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/28/die-einstige-reichshauptstadt-von-adolf-hitler-immer-noch-kein-offizielles-mahnmal-fuer-den-ostern-2015-sadistisch-totgeschlagenen-juden-yosi-damari-am-tatort-erinnert-bisher-fast-nichts-an-das-ver/

(more…)

“Im ganzen Land stellen Bürger etliche Projekte infrage, die in ihr Leben eingreifen: Stromtrassen und Windkraftanlagen…Die Strategie Angela Merkels zielte auf assymmetrische Demobilisierung ab, auf einen Sieg durch Entpolitisierung…In Deutschland breiten sich amerikanische Verhältnisse aus…” Der Spiegel 2015

Donnerstag, 23. Juli 2015 von Klaus Hart

wesbrotichesse.jpg

Wandbehang in historischem Gebäude einer idyllischen ostdeutschen Kleinstadt.

(more…)

“Ist Pegida ein Träger von Antisemitismus?” “Pegida ist sehr unangenehm, sehr unerfreulich, nach dem Motto: “Rühr’ mich nicht an”, aber eine physische Gefahr für Juden geht von Pegida, egal wie man zu Pegida steht, definitiv nicht aus. Die Hauptgefahr, wenn wir von Gefahr für Juden reden, geht nicht von Leuten wie Pegida aus, das muss man klipp und klar sagen, sondern vom islamistischen Terror und teilweise auch vom linksextremistischen Terror.” Historiker Dr. Michael Wolffsohn im SWR 2015. Wer schreit in Deutschland “Juden ins Gas” – Pegida-Anhänger oder…?

Mittwoch, 22. Juli 2015 von Klaus Hart

“Und jetzt haben wir die Islamisten, und das heißt jetzt ganz konkret bezogen auf Juden: Wir haben drei Hauptträger der antisemitisch bzw. militant antisemitischen Träger, nämlich Islamisten, zweitens alte und neue Rechtsextremisten und drittens Linksextremisten.”

“Wie sicher sich Juden in Deutschland fühlen. Wachsender Antisemitismus in Europa”/SWR über Ziele und bereits erreichte Resultate

Kassel 2014: …Ein Pärchen aus den Reihen der Gegendemonstranten griff immer wieder verbal die Demoteilnehmer an und kamen diesen bedrohlich nahe. Der Mann dieses Pärchens, der sich später als Marokkaner entpuppte, schrie und beleidigte die Demonstranten. Als er einen älteren Mann (ca. 75 Jahre) erblickte, sprach er ihn direkt an und rief: „Du scheiss Nazi!“

Der alte Mann ging einige Schritte auf den Schreihals zu und sagte ihm: „Mein lieber Herr, ich bin kein Nazi, denn ich bin ein Jude!“
Was jetzt geschah war unfassbar! Denn das schien den Marokkaner noch mehr in Rage zu bringen. Er brüllte jetzt so, dass jeder es hören konnte: „Euch sollte man zuerst vergasen!“

Ein Polizist zuckte sichtlich geschockt zusammen und griff ein und bot dem älteren Mann an, eine Strafanzeige zu machen. In diesem Zusammenhang wurden auch die Personalien festgestellt…PI

Daß deutsche Autoritäten gemäß ihren Wertvorstellungen die Zahl der engagierten Judenhasser in Deutschland zügig erhöhen, ist inzwischen allgemein bekannt.

Wie sich im deutschen Alltag zeigt, sind Angehörigen eines bestimmten politischen Spektrums, darunter Politikern und Parteien, Moslems wegen ihrer antisemitischen Einstellung lieb und teuer. 

-http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/27/plakat-der-islam-gehoert-nicht-zu-sachsen-weil-er-nicht-weltoffen-ist-westdeutsche-saechsische-zeitung-zu-anti-pegida-show-mit-groenemeyer-die-zur-zuschauerpleite-wurde-sta/

Brasiliens nazistisch-antisemitisch orientierte Militärdiktatur, Sympathisanten in Deutschland und Kuba. Willy Brandt, deutsche Medien, SPD-Steinmeier, Kubanerin Yoani Sanchez:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/18/spd-steinmeier-in-kuba-2015-kein-treffen-mit-der-jahrelang-von-deutscher-seite-gehaetschelten-ober-dissidentin-yoani-sanchez-was-war-da-los-steinmeier-amtsvorgaenger-westerwelle-hatte-sanchez-off/

Lei11

Der am Rathaus der deutschen Hauptstadt Berlin sadistisch totgeschlagene Jude Yosi Damari – Pegida und Legida bei jeder Kundgebung demonstrativ auf der Seite der Juden und Israels, gegen den in Deutschland geförderten Judenhaß:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/10/der-in-berlin-2015-sadistisch-totgeschlagene-jude-yosi-damari-28-jaehriger-albaner-als-mutmasslicher-moerder-festgenommen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/06/oppositionsbewegung-pegida-und-das-juedisch-christliche-ehepaar-aus-hannover-fuer-euer-engagement-moechten-wir-auch-im-namen-der-juden-in-deutschland-unseren-dank-sagen/

“Im ganzen Land stellen Bürger etliche Projekte infrage, die in ihr Leben eingreifen: Stromtrassen und Windkraftanlagen…Die Strategie Angela Merkels zielte auf assymmetrische Demobilisierung ab, auf einen Sieg durch Entpolitisierung…In Deutschland breiten sich amerikanische Verhältnisse aus…” Der Spiegel 2015

PegidaIsraelFahneWilders

Ausriß – Israelfahne auf Pegida-Kundgebung mit Geert Wilders 2015 in Dresden.

PegidaGegenNazis1

Traditionelle Pegida-Fahne mit der Aufschrift “Gegen Nazis” – vom gesteuerten Mainstream stets unterschlagen, verheimlicht.

Geert-Wilders-Kundgebung in Dresden und typische Pegida-Fahnen.

PegidaGegenNazisWilders1

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/14/pegida-das-medienexperiment-2015-ist-es-moeglich-die-anti-nazi-positionierung-von-pegida-anti-nazi-spruchbaender-der-oppositionsbewegung-aus-saemtlichen-deutschen-medien-flaechendeckend-herauszuh/

Wer die Judenhasser der Ukraine unterstützt:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-steuerzahler-finanzieren-putschregierung-in-kiew-zu-der-nazis-und-antisemiten-gehoren-eu-beschlos-finanzhilfe/

 

Was im SWR-Programm vorhersehbar alles fehlt – wer die Judenhasser, Nazis, Faschisten der Ukraine finanziert und politisch unterstützt:

“Hamas, Hamas, Juden ins Gas”

(more…)

Deutschlands “Lügenpresse” 2015 – neueste Zahlen zu beeindruckenden Auflagenverlusten bei Spiegel, FAZ, taz, Süddeutsche Zeitung etc. Glaubwürdigkeit von Deutschlands einstigen Qualitätsmedien sackt stetig ab. “Hinter jeder Publikation stehen Eigentümer, die Chefredaktoren auswählen, die wiederum Journalisten auswählen, die dieses schreiben, aber jenes nicht.”

Mittwoch, 22. Juli 2015 von Klaus Hart

Illustrierte DER SPIEGEL bereits 2002: “Medien. Presse. Schwindel erregend abwärts…Stellen abbauen, Seiten reduzieren, Fusionspläne schmieden und auf bessere Zeiten hoffen…Weniger Redakteure und weniger Seiten – das bedeutet auch weniger Recherche, weniger Information, weniger Hintergrund…”

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/spiegel-und-faz-vor-dem-zusammenbruch-die-geistige-insolvenz-der-leitmedien.html

…Im Einzelverkauf verlor der Spiegel 7,5 Prozent der Kunden im zweiten Quartal 2015, im Abo rund sechs Prozent. Beim Stern ging es 6,4 Prozent nach unten. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) hat im Gesamtverkauf kaum zu glaubende 13,5 Prozent eingebüßt, das sind 41 298 Exemplare weniger als im zweiten Quartal 2014. Und damit hat die FAZ jetzt nur noch eine verkaufte Auflage von knapp 265 000 Exemplaren.

 

Die Süddeutsche Zeitung verlor in dem einen Quartal mehr als 14 000 Kunden, Die Welt rund 7500, die linke Berliner taz mehr als 5000. Auch bei den Wochen- und Sonntagszeitungen geht es steil bergab. Die Bild am Sonntag verlor 8,7 Prozent, die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung 13 Prozent (das sind 41 000 Kunden weniger).

 

Diesen andauernden Aderlass hält auf Dauer kein Unternehmen durch. Schließlich ist es die Hauptaufgabe von Medien nicht etwa, Informationen zu verbreiten, sondern Geld zu verdienen. Medienhäuser wie der Verlag derFrankfurter Allgemeinen verbrennen aber immer mehr Geld und müssen jetzt mehr und mehr ihrer Lohnschreiber abbauen. 200 angeblich kluge Köpfe der FAZ sind davon derzeit bedroht. Und es wird wohl noch nicht das Ende sein. Zugleich kämpfen auch von politisch korrekten linientreuen Journalisten gegründete Projekte wie »Krautreporter« ums Überleben und floppen.

 

Wohin man in der deutschen Medienlandschaft derzeit auch schaut, überall herrscht panische Angst in den Redaktionsstuben: Angst vor Entlassungen. Schuld sind aus der Perspektive der in ihrer Existenz bedrohten Journalisten immer die anderen: Die Menschen da draußen, die ihre Arbeit einfach nicht würdigen – also ihre journalistischen Ergüsse nicht mehr kaufen…

Warum deutsche Elite-Angehörige, deutsche Führungskräfte sehr oft einen so auffällig uninformierten Eindruck machen:

“F.A.Z.-Elite-Panel.

Deutschlands Führungskräfte lesen die F.A.Z.

Wie sich die echten Entscheider in Wirtschaft, Politik und Verwaltung informieren, zeigt das F.A.Z.-Elite-Panel: Sie verlassen sich auf die Frankfurter Allgemeine Zeitung.” FAZ,Juli 2015

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)