Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien - Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine 2014. Peter Scholl-Latour über westliche Verherrlichung von Nazis und Antisemiten der Ukraine. “Heiligenschein” für Anhänger von Judenmördern…Warten auf Proteste von Merkel, Steinmeier, Gauck etc. gegen neuesten SS-Verherrlichung in der Ukraine.

Dienstag, 29. April 2014 von Klaus Hart

 ”Die Tatsache, dass führende Politiker des Westens der Swoboda-Partei einen Heiligenschein ausstellten, obwohl die sich nachträglich auf jene ukrainischen Partisanentruppen beruft, die während des Zweiten Weltkrieges brutal gegen Russen, Polen und Juden vorgingen und nur gelegentlich gegen die deutsche Besatzung kämpften, zeigt, dass der westlichen Politik jegliches historische Gespür abhanden gekommen ist.”

Ungehinderte SS-Verherrlichung 2014 in der Ukraine - keinerlei Proteste etwa aus Berlin:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/28/ukraine-2014-der-neonazi-aufmarsch-der-ss-verherrlicher-video-anklicken-kurios-deutsche-medien-deutsche-tv-teams-erneut-nicht-vor-ort-wie-bei-vielen-derartigen-aufmarschen-zuvor/

Wertvorstellungen - Angela Merkel und Freundin Timoschenko(”Russen abschlachten”):  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Militärstützpunkte der USA im Ausland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

Wertvorstellungen - Angela Merkel - Zeitdokument, der Irakkrieg:   http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

FAZ und Jude von Charkiw:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/28/ukraine-2014-die-faz-uber-das-attentat-auf-charkiw-burgermeister-gennadi-kernes-ein-leckerbissen-fur-medienkundlich-interessierte-mutmasungen-nicht-genannte-beobachterfehlender-hinweis-das-ke/

scholllatourbild1.jpg

Ausriß.

Peter Scholl-Latour:  “Der gescheiterte FDP-Politiker Guido Westerwelle ließ es sich ja nicht nehmen, gegen Ende seiner Amtszeit, sich geradezu provokativ unter die protestierenden Massen auf dem Maidan der ukrainischen Hauptstadt zu mischen. Man stelle sich vor, Moskau würde auf ähnliche Weise seine führenden Politiker als Stifter von Unruhe in irgendwelche turbulenten Landschaften Westeuropas entsenden.”(Heise)

Andersdenker Scholl-Latour über Putin:  ” Gleichwohl handelt es sich um einen russischen Patrioten, der sehr rational veranlagt ist. Ich wüsste aktuell niemanden, der Russland momentan besser als Staatsoberhaupt führen könnte… Der Westen könnte ja einmal damit beginnen, bei seinen engsten Verbündeten Menschenrechte einzufordern und diese nicht nur selektiv einzuklagen. Saudi-Arabien wird von den USA und der EU mit Waffen geradezu überschüttet, obwohl Homosexuelle dort hingerichtet werden, der Spaßgruppe Pussy Riot wäre dort ein ähnliches Schicksal beschieden.

SS-Verherrlichung durch Anhänger der Kiewer Putschregierung - keinerlei Kritik, Verurteilung aus Berlin, Brüssel, Washington, was Bände über Wertvorstellungen spricht:

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien.

Brauner Bluff - Der Spiegel:  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-81015408.html

Die Bundestagswahl steht bevor, und der Redner, ein kleingewachsener, schneidiger ehemaliger Oberleutnant, wirbt um Hitlers einstige Elitetruppe. Als alter Kriegskamerad müsse er sagen, dass er “immer das Gefühl besonderer Zuversicht” gehabt habe, wenn die Waffen-SS neben ihm kämpfte. Leider würden deren Angehörige oft mit denen der Gestapo verwechselt und zu Unrecht angeklagt, berichtet später erfreut eine Zeitschrift der Waffen-SS-Veteranen über die Veranstaltung…

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Haben Sie die Menschen, die Sie getötet haben, auch gesehen?

O-Ton Helmut Schmidt: Nein.

Deutschlandradio Kultur - Helmut Schmidt im Angriffskrieg gegen Bewohner eines anderen Landes:

 Meyer: Herr Orlac, Giovanni di Lorenzo, der Chefredakteur der “Zeit”, der hat zwei lange Interviews mit Helmut Schmidt geführt für diesen Film, und an einer Stelle fragt er ihn nach dem Töten im Krieg. Wir hören uns die Stelle mal an!

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Wenn ich Sie richtig verstanden habe, sagen Sie auch, Sie selbst haben getötet während des Krieges?

O-Ton Helmut Schmidt: Das ist wahr.

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Haben Sie die Menschen, die Sie getötet haben, auch gesehen?

O-Ton Helmut Schmidt: Nein.

O-Ton Giovanni di lorenzo: Das heißt, Sie haben Flugzeuge abgeschossen?

O-Ton Helmut Schmidt: Flugzeuge abgeschossen, Dörfer in Brand geschossen. Man hat den Feind selber kaum gesehen, man hat ihn nur geahnt.

Meyer: Herr Orlac, was ist denn Ihr Eindruck, wie sehr beschäftigt das Helmut Schmidt, dass er da als Batteriechef der Wehrmacht im Krieg getötet hat, auch die Frauen und Kinder in den Dörfern, die er beschossen hat?

Orlac: Also, ich denke fraglos, dass ihn das sein Leben lang beschäftigt hat. Er gehört ja auch zu der Generation, für die der Krieg immer das prägendste Erlebnis ist, zumal es ja auch ein Jugenderlebnis auch ist. Und man merkt aber auch hier … - das Ungewöhnliche ist, er hat selten darüber gesprochen. Und wenn er jetzt darüber spricht, wechselt er auch ganz schnell ins “man”, was natürlich auch eine Schutzhaltung ist, und sagt “ich war mir nicht bewusst”, sondern “man war sich nicht bewusst, was da passiert”.

Die Unterstützung nazistisch-antisemitischer Kräfte durch hochrangige mitteleuropäische Politiker hat lange Tradition - die Beziehungen von Willy Brandt und Helmut Schmidt - offizielle Symbole des Anschlusses von 1990 -  zur nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur Brasiliens. Ähnliche systematische Mediensteuerung wie derzeit im Fall der Ukraine-Krise - deutsche Medien verschweigen fast durchweg die wichtige Rolle hochrangiger Bonner Politiker beim Unterstützen, politischen Aufwerten der nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur Brasiliens.

Willy Brandt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

“Du hättest alle Juden töten sollen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

SS-Division Galizien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-die-ss-galizien-von-rechtsextremen-demonstranten-wieder-gefeiert-strasenaufmarsche-in-ss-uniform/

Wie der Eroberungskrieg gegen Moskau derzeit in Büchern renommierter deutscher Buchhandlungen dargestellt wird - der Öffentlichkeit Rußlands dürfte dies sehr gut bekannt sein: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-darstellung-des-eroberungskrieges-gegen-moskau-in-buchern-groser-renommierter-deutscher-buchhandlungen-sichtweisen-wie-bei-nazis-ss-fans-antisemiten-von-kiew-heute-millionen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/19/es-gibt-trends-und-moden-in-der-berichterstattung-die-so-ubermachtig-sind-das-es-vollkommen-egal-ist-was-wirklich-passiert-ist-dagobert-lindlau-im-deutschlandfunk-uber-wege-zur-desinformierten/

 volkischerbeobachter.jpg

Volksempfänger-Journalismus heute.

Ukraine, Ostersonntag 2014: Faschistisches, in Deutschland verbotenes Symbol “Wolfsangel” weiter in Kiew ganz offen getragen - keinerlei Protest aus Berlin, Brüssel, Washington, nicht einmal von Merkel, Gauck…Offene Solidarität mit Neonazis, Antisemiten. FAZ weist uninformierte Leser auf die Wolfsangel nicht hin. FAZ-Leser kritisieren sofort: ” Schön mit Wolfsangel-Armband und der richtigen Frisur Hierzulande nennt man solche Gestalten Neonazis.” **

tags: 

“Russen an den Galgen”: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/russen-an-den-galgen-berliner-regierung-forderte-von-demokratiebewegung-spater-von-kiewer-putschregierung-nicht-den-stop-antirussischer-hetzkundgebungen-diese-wurden-von-deutschen-medien/

wolfsangelkiew2.jpg

Ausriß - kein Hinweis der FAZ auf Wolfsangel. Faschistische, in Deutschland verbotene Symbole, gar Demonstranten des Maidan in SS-Uniformen - für die Berliner Regierung offenkundig keinerlei Problem.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/nach-schusswechsel-in-slawjansk-welche-rolle-spielt-der-rechte-sektor-12903451.html

wolfsangel1.jpg

Ausriß - Wolfsangel-Armbinde. 

odessawolfsangel1.jpg

Ausriß. Kämpfer des “Rechten Sektors”, mit der gelben Wolfsangel-Armbinde, direkt vor brennendem Gebäude von Odessa.

Deutsche Medien als Sprecher der faschistischen Kiewer Putschregierung:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-deutsche-medien-darunter-tv-sender-agieren-immer-starker-als-sprecher-der-faschistischen-kiewer-putschregierung-ubernahme-von-kiews-sprachregelungen-anti-terror-operation-laut/

Brasilien: Wassermangel in der Megacity Sao Paulo spürbarer, Wasserrationierung laut Experten absehbar. Faktoren: Gravierende Naturzerstörung, extreme Wasserschwendung, Bevölkerungsexplosion, viele neue Wohntürme, schwache Regenfälle.

Montag, 28. April 2014 von Klaus Hart

http://veja.abril.com.br/noticia/brasil/sistema-cantareira-cai-para-11-menor-nivel-registrado-desde-1974

Nutzung des Restwassers bewirkt Krankheiten: http://veja.abril.com.br/noticia/brasil/agua-volume-morto-do-cantareira-pode-causar-doencas

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/10/brasilien-2014-fusball-wm-wassermangel-durrekatastrophe-zugige-naturzerstorung/

Brasilien - “Umweltschutz” im Land der Fußball-WM 2014: “Regierung von Dilma Rousseff ist die schlechteste der Geschichte für die Umwelt.” Mario Mantovani, renommierter Naturschutzexperte, Leiter der NGO “SOS Atlantica”. **

tags: 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/09/protest-empfang-fur-brasiliens-staatschefin-dilma-rousseff-in-washington-stop-killing-activists-no-mega-dams-in-the-amazon-the-administration-of-brazilian-president-dilma-rousseff-is-unde/

Wie Mantovani gegenüber der Landespresse 2014 sagte, ließ sich die Regierung vom Agrobusiness erpressen. Die fortdauernde Waldvernichtung sei ein Beweis schlechter Regierung - und es werde noch schlechter. Brasiliens Wirtschaftslage sei nicht gut.

Nicht zufällig erhielt die Rousseff-Regierung von interessierter Seite in Mitteleuropa, und selbst von Latino-NGO, bereits am Start sehr viel Lob.  

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-umweltpolitik-und-soziokulturelle-faktoren-aufforsten-unublich-stets-werden-weltweit-nur-abholzungsraten-diskutiert/

Joachim Gauck und Guido Westerwelle in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

mariomantovanigut.jpg

Mario Mantovani in Sao Paulo, im Website-Interview.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/20/tiere-verbrennen-lebendig-massenhaft-in-brasiliens-pantanal-bewahrung-der-schopfung-bischof-erwin-krautler-profitgier-zerstort-amazonien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/24/es-gibt-kein-umweltbewustsein-in-brasilien-die-kultur-des-landes-ist-zerstorung-mario-mantovani-umweltexperte-nao-ha-consciencia-ecologica-no-pais-a-cultura-do-brasil-e-de-degradacao/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/15/brasiliens-vielgelobte-umweltpolitik-deutlich-mehr-illegale-abholzung-in-amazonien-unter-rousseff-regierung-laut-amtlichen-angaben/

Dürrekatastrophe im Nordosten seit 2012:  http://www.hart-brasilientexte.de/tag/brasiliens-durrekatastrophe-2012/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/05/12/rio20-brasiliens-hausgemachte-durrekatastrophe-im-nordosten/

bahiageierkuh.JPG

Die Geier Brasiliens haben wegen ihrer Funktion als “Gesundheitspolizei” derzeit in den Dürregebieten überreichlich vor allem wegen Wassermangel verendete Haus-und Weidetiere als Nahrung.

“Fuck FIFA” - Personenzug in Rio de Janeiro April 2014, Zeitgeist. Seit Wochen täglich Proteste gegen WM landesweit, deutsche Medien berichten darüber fast nichts. “Nao vai ter Copa” - Spruchband hinter Minister Gilberto Carvalho. (” Es wird keine WM geben”.)

Freitag, 25. April 2014 von Klaus Hart

fuckfifazugrio.jpg

Ausriß.

Was Deutschlands Presse schrieb, als Brasilien 2007 den WM-Zuschlag erhielt: “Durch den Zuschlag werde das fünftgrößte Land der Erde einen wirtschaftlichen und sozialen Aufstieg erleben.” Tagesspiegel

Hygieneprobleme in Sao Paulo: Teils tödliches Denguefieber breitet sich rasant aus, laut Statistiken - wegen WM werden offenbar exakte Daten zurückgehalten.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/03/brasilien-vom-ausland-vielgelobte-befriedungseinheiten-rio-de-janeiros-wegen-folterungen-im-zwielicht-uralte-praktiken-weitergefuhrt/

“Südamerikas Vorzeigestaat” - Der Spiegel 2012.

“The Observer” gibt westliche Medienpropaganda als angebliche Stimmung in Brasilien aus:  ”Als vor fünf Jahren bekannt gegeben wurde, dass Brasilien im Frühsommer 2014 die Fußballweltmeisterschaft und zwei Jahre später auch noch die Olympischen Sommerspiele ausrichten werde, sagte der damalige Präsident Luiz Inácio Lula da Silva: „Unsere Stunde ist gekommen.“ Und die vor ihm jubelnden Massen stimmten ihm völlig zu. Niemand im Land zweifelte daran. Lange wurde Brasilien als ein ewiges Schwellenland abgetan, das nie recht in der Lage sein würde, seine Potenziale zu nutzen. Nun schien es endlich auf der Überholspur zu sein: Die Wirtschaft boomte, die Armut nahm ab, die Zerstörung des Amazonas verlangsamte sich und der aus der Arbeiterpartei kommende Präsident da Silva erfreute sich großer Beliebtheit. Irgendwie schien an der Vorstellung, dass Gott in Wahrheit ein Brasilianer sei, doch etwas dran zu sein.” zitiert nach Freitag

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/19/brasilien-vor-fusball-wm-der-horror-von-rio-de-janeiro-militarpolizisten-schleifen-verwundete-slum-bewohnerin-zu-tode-noch-keine-reaktionen-aus-berlin-oder-washington/

“Kein anderes aufstrebendes Land balanciert Demokratie und breit gestreuten Wohlstand so gut aus wie Brasilien.” Financial Times Deutschland

Joachim Gauck in Brasilien und die Menschenrechte - Wertvorstellungen eines Pastors, sog. ostdeutschen Bürgerrechtlers:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

protestefuckfifa.jpg

Sao Paulo, Avenida Paulista, MASP. In Sao Paulo auffällig starke Proteste gegen die Arbeiterpartei (PT) Lulas, gegen Präsidentin Dilma Rousseff.

Hangslum Pavao-Pavaozinho, der gegenwärtig Schlagzeilen in Deutschland macht -  Hintergrundtext-Auszug:  …Es ist nachmittags gegen drei an der Copacabana, dem dichtestbesiedelten Viertel Rios, in der Rua Gastao Baiana sehe ich, wie jemand aus über einhundert Metern Höhe aufs Pflaster hinuntergeworfen wird.  Obendrüber klebt der Hangslum Pavao-Pavaozinho an Felsen, Hochburg eines Gangstersyndikats. Die Leute in den Appartementhäusern der Mittelschicht unten sagen mir, das komme öfters vor, manchmal werde die Person so weit hinausgeschleudert, daß sie in irgendeinem Balkon, zwischen den Pflanzen und Blumen aufpralle. Aber tot sei sie dann  immer.

copapavaotote.JPG

Ausriß.

 copafallkorper.JPG

Mein Othon-Palace-Hotel steht dort gleich um die Ecke, wer gerade oben auf der Dachterrasse sitzt, oder auf einem dem Hangslum zugewandten Balkon, würde die fallenden Körper ebenfalls problemlos sehen. Aber mit der Wahrnehmung ist das so eine Sache, es heißt ja, man sieht nur, was man weiß. Keine Zeitung Rios widmet dem Verbrechen, dessen Zeuge ich bin, auch nur eine Zeile. Als Gangster ins Avenida-Reisebüro eines Europäers eindringen, ohne Vorwarnung mit Maschinenpistolen vier, fünf Angestellte erschießen, mit der Kasse und anderem Brauchbaren abhauen, schafft er es, daß kein Medium darüber berichtet, sicherlich eine Großtat für Rios Image…

(weiterlesen…)

Fußball-WM in Brasilien und uraltbekannte Landesrealitäten - werden sie nach den Copacabana-Unruhen in Mitteleuropa möglicherweise stärker wahrgenommen? Ende der hochlukrativen, gesteuerten Schönfärberei durch deutsche Medien? “FUSSBALLTRAINER CHRISTOPH DAUM ZUR LAGE IN BRASILIEN „WM wird wegen Unruhen unterbrochen“. Bild-Zeitung. Bisher noch Zensur bei vielen Brasilienthemen.

Freitag, 25. April 2014 von Klaus Hart

…Wird die WM im Chaos versinken? „Ich glaube, dass das Turnier in Brasilien das erste sein wird, das durch Unruhen unterbrochen werden wird”, sagt Fußballtrainer Christoph Daum der „GALA MEN“.

Seine Begründung: „Die Brasilianer sind ein Volk, das sich nicht wie anderswo ruhigstellen lässt, sondern seinen Unmut über die hohen Kosten und die Armut im Land offen äußert - und dafür auch die Konfrontation nicht scheut.“… Bild-Zeitung

… Angesichts der vieldiskutierten Sicherheitsfragen rund um die anstehende Fußball-WM im Sommer (12. Juni bis 13. Juli) ist am Mittwoch eine Delegation des Innenausschusses des deutschen Bundestages nach Brasilien geflogen. Die Abgeordneten wollen sich auch aufgrund der jüngsten Ausschreitungen in Sao Paulo und Rio de Janeiro ein Bild über das Sicherheitskonzept und die generelle Lage für Fans und WM-Touristen machen…Focus

Copacabana-Favela Pavao-Pavaozinho 2013:

Feuergefecht zwischen rivalisierenden Banditenkommandos in Copacabana, explodierende Handgranaten. Drohungen des organisierten Verbrechens. Wie sich Rio auf die Fußball-WM vorbereitet - die Systemkritikerproteste. Ausgangssperre und Demokratie…Menschenrechtssamba “Der Irak ist hier”

Über die Schießereien an der Copacabana, im Bereich der Favela Pavao-Pavaozinho,  berichten brasilianische Medien nicht aktuell, sondern mit eigenartiger Verspätung. Es soll dort einen Toten gegeben haben. Als die Polizei eingriff, hätten Banditen sogar Handgranaten geworfen, mit Mpi geschossen. Pavao-Pavaozinho besitze zwar eine “Befriedungseinheit” der Militärpolizei - dennoch patrouillierten dort seit Monaten wieder schwerbewaffnete Gangsterkommandos, hieß es.

Hintergrundtext-Auszug:  Es ist nachmittags gegen drei an der Copacabana, dem dichtestbesiedelten Viertel Rios, in der Rua Gastao Baiana sehe ich, wie jemand aus über einhundert Metern Höhe aufs Pflaster hinuntergeworfen wird.  Obendrüber klebt der Hangslum Pavao-Pavaozinho an Felsen, Hochburg eines Gangstersyndikats. Die Leute in den Appartementhäusern der Mittelschicht unten sagen mir, das komme öfters vor, manchmal werde die Person so weit hinausgeschleudert, daß sie in irgendeinem Balkon, zwischen den Pflanzen und Blumen aufpralle. Aber tot sei sie dann  immer.

copapavaotote.JPG

Ausriß.

 copafallkorper.JPG

Mein Othon-Palace-Hotel steht dort gleich um die Ecke, wer gerade oben auf der Dachterrasse sitzt, oder auf einem dem Hangslum zugewandten Balkon, würde die fallenden Körper ebenfalls problemlos sehen. Aber mit der Wahrnehmung ist das so eine Sache, es heißt ja, man sieht nur, was man weiß. Keine Zeitung Rios widmet dem Verbrechen, dessen Zeuge ich bin, auch nur eine Zeile. Als Gangster ins Avenida-Reisebüro eines Europäers eindringen, ohne Vorwarnung mit Maschinenpistolen vier, fünf Angestellte erschießen, mit der Kasse und anderem Brauchbaren abhauen, schafft er es, daß kein Medium darüber berichtet, sicherlich eine Großtat für Rios Image…

22. April 2014 | 12.08 Uhr

Brasilien hautnah 0

Rio de Janeiro - Einblicke in die wunderbare Stadt

Brasilien - Rio de Janeiro - die wunderbare StadtRio de Janeiro die “Maravilhosa” – die wunderbare Stadt.FOTO: Luiz Rocha / Shutterstock.com

Rio de Janeiro. Rio de Janeiro - Keine andere Stadt verkörpert so sehr die Vorstellung von Brasilien, spiegelt das Land so in seinem Wesen wieder: fantastisch gelegen zwischen bewaldeten Hügeln und dem Meer, mit langen Stränden, attraktiven Frauen und Männern, reich und bewundernswert.Von Claudia Kipka

Laut neuesten Studien wurden allein in Rio de Janeiro in den letzten acht Jahren über 43000 Menschen ermordet, gab es rd. 31000 Mordversuche und über 38000 “Verschwundene”  - just im Zeitraum der Einführung der auch vom deutschen Mainstream gelobten “Befriedungseinheiten” für Slums.  

”…die Beamten, die dort Dienst schieben, sind tatsächlich eine Art Sozialarbeiter-Bataillon.” Die Zeit 2013 über die “Befriedungseinheiten” von Rio de Janeiro.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/03/brasilien-vom-ausland-vielgelobte-befriedungseinheiten-rio-de-janeiros-wegen-folterungen-im-zwielicht-uralte-praktiken-weitergefuhrt/

Hygiene in Rio:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/02/urinieren-auf-fahrenden-metro-rolltreppen-in-rio-de-janeiro-brasilien-diskutiert-uber-die-immer-popularere-unsitte-fur-die-notdurft-nicht-mehr-toiletten-aufzusuchen-verzeihung-rio-besucher/

Die Illustrierte “Der Spiegel” kurios zur sozialen Einstufung zweier Strandviertel Rios:”…Reichenvierteln Copacabana und Ipanema”.

Brasilien vor Fußball-WM 2014: Straßenproteste in Copacabana nach Beerdigung des getöteten Slumbewohners. Tränengasbomben, großes Polizeiaufgebot, Festnahmen. Aus Rio nichts Neues. **

tags: 

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2014/04/protesto-apos-enterro-de-dancarino-fecha-vias-e-comercio-de-copacabana.html

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/24/brasilien-vor-fusball-wm-kuriose-aufregung-des-deutschen-mainstreams-uber-unruhen-an-der-copacabana-medien-die-noch-unlangst-lukrativ-angebliche-fortschritte-bei-der-kriminalitatsbekampfung-lobten/

Banditendiktatur in Brasilien - wem dient sie? http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

blutbadrio12.jpg

Zeitungsausriß, Massaker in Rio.

gauckrousseffoffizkl.jpg

Bundespräsident Joachim Gauck 2013 in Brasilien, “Wertegemeinschaft”. Wie deutsche Politiker bei Brasilienbesuchen ihre tatsächlichen Wertvorstellungen offenbaren. 

“In der Hölle hinter Gittern”:  http://www.welt-sichten.org/artikel/221/der-hoelle-hinter-gittern

Die wirtschaftlichen Interessen nicht gefährden

Es fällt auf, wie zuständige Regierungsstellen in Berlin und deutsche Politiker bei Besuchen in Brasilien die Menschenrechtslage übergehen. Für Pastor Lauer liegen die Gründe auf der Hand:„Die politischen und die wirtschaftlichen Interessen gehören zusammen. Man gefährdet nicht seine Beziehungen, indem man den Brasilianern den Spiegel vorhält und sagt: Ihr habt hier eine schöne Verfassung und schöne Gesetze, aber warum werden die nicht eingehalten?“ Evangelischer Pastor Wolfgang Lauer in Sao Paulo

wmaufkleberfrau14.jpg

Aufkleber, an Kiosken von Sao Paulo angeboten 2014. “Brasilien. Ordnung und Fortschritt”.

Joachim Gauck und Brasiliens Menschenrechte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

lulamerkel.jpg

Warum Lula in Ländern wie Deutschland viele Sympathisanten eines bestimmten politischen Spektrums hat -  Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Brasiliens Scheiterhaufenpraxis - stehts in Ihrem Lieblingsmedium, protestieren deutsche Politiker?

microondas113rio.jpg

Ausriß. Scheiterhaufenopfer(Microondas), Januar 2013, Rio de Janeiro.   http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

Wie in deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften die  Situation interpretiert wird:

”Das Leben in Brasilien ist leicht und unbeschwert. Probieren Sie es selbst.” Deutschsprachige Tourismuspropaganda. Was in Kommerz-Reiseführern fehlt…

Kirchliche Menschenrechtsaktivisten Brasiliens enttäuscht über Angela Merkel:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/16/kirchliche-menschenrechtsaktivisten-brasiliens-enttauscht-uber-angela-merkel-keine-offentliche-stellungnahme-zu-folter-und-todesschwadronen-terror-und-gewalt-gegen-umwelt-und-menschenrechtsaktivist/

Deutscher Bundespräsident Joachim Gauck und Brasiliens Menschenrechtslage:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

Fotoserie - Realitäten der größten Demokratie Lateinamerikas, strategischer Partner der Regierung in Berlin:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/26/brasiliens-zeitungen-brasilianischer-fotojournalismus-teil-2-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Was auffällt -  anders als im Falle von Sotschi stoßen deutsche Medien, deutsche Politiker angesichts gravierender Menschenrechtsverletzungen keine Diskussion über einen WM-Boykott an. Als Grund werden u.a. aus der brasilianische Kirche deutsche wirtschaftliche Interessen genannt.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/23/fusball-wm-2014-aus-brasilien-rio-de-janeiro-nichts-neues-eingewurzelte-gewaltkultur-banditendiktatur-mit-der-politik-liiertes-organisiertes-verbrechen-gravierende-menschenrechtsverletzungen/

Fußball-WM in Brasilien und Berichterstattungsvorschriften - Deutschlands gesteuerter Mainstream hat bislang noch die Sonderbeziehungen zu Brasilien, darunter die wirtschaftlichen, seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs zu berücksichtigen. :  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/fusball-weltmeisterschaft-2014-in-brasilien-inzwischen-wird-deutlich-welche-berichterstattungsvorschriften-bereits-gelten-aspekte-folterstaat-paulo-coelho-position-rekord-bei-morden-an-homosexuel/

Kirchliche Menschenrechtsaktivisten Brasiliens enttäuscht über Angela Merkel:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/16/kirchliche-menschenrechtsaktivisten-brasiliens-enttauscht-uber-angela-merkel-keine-offentliche-stellungnahme-zu-folter-und-todesschwadronen-terror-und-gewalt-gegen-umwelt-und-menschenrechtsaktivist/

Die Unterstützung nazistisch-antisemitischer Kräfte durch hochrangige mitteleuropäische Politiker hat lange Tradition - die Beziehungen von Willy Brandt und Helmut Schmidt - offizielle Symbole des Anschlusses von 1990 -  zur nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur Brasiliens. Ähnliche systematische Mediensteuerung wie derzeit im Fall der Ukraine-Krise - deutsche Medien verschweigen fast durchweg die wichtige Rolle hochrangiger Bonner Politiker beim Unterstützen, politischen Aufwerten der nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur Brasiliens.

Willy Brandt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

“Du hättest alle Juden töten sollen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

http://www.n24.de/n24/Sport/Fussball/fussball-wm/d/4504066/die-kanzlerin-will-in-brasilien-jubeln.html

“Die Kanzlerin will in Brasilien jubeln”

Wie es hieß, will sich Merkel am 16. Juni in Salvador da Bahia das erste WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft anschauen. Stadt und Teilstaat Bahia sind wegen barbarischen Menschenrechtsverletzungen bekannt. Salvador da Bahia gilt in Brasilien als Lynch-Hauptstadt. 

Paulo Coelho geht nicht zur WM: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/05/paulo-coelho-zu-anti-wm-protesten-seit-2013-ich-halte-die-proteste-fur-absolut-gerechtfertigt-ich-gehe-zu-keinem-spiel-der-weltmeisterschaft-obwohl-ich-eintrittskarten-habe-ich-kann-doch-nicht-i/

deutschlandjahrplakat1.jpg

Beim Deutschlandjahr, von Joachim Gauck in Brasilien gestartet, ist die gravierende Menschenrechtslage - systematische Folter, Todesschwadronen, Banditen-Terror, Gefängnishorror, Sklavenarbeit, Kindermord etc. gemäß den Wertvorstellungen der Deutschlandjahr-Initiatoren ausgeklammert.

(weiterlesen…)

Ukraine 2014 - Panzer und Terror gegen andersdenkende Ostukrainer - wie sich deutsche Medien, untätige deutsche Politiker entlarven. Medienkonsumenten durchschauen Manipulationstricks sofort. “Die ukrainische Armee geht mit Gewalt gegen die Separatisten in der ostukrainischen Stadt Slawjansk vor.” Frankfurter Allgemeine Zeitung. Rußlands lockende Bodenschätze - Öl, Gas, Erze…

Donnerstag, 24. April 2014 von Klaus Hart

Ukraine 2014, Sanktionen gegen Rußland zwecks Senkung von Lebensstandard, Sozialleistungen der Bevölkerung. Schwedens rechter Ministerpräsident Carl Bildt droht Rußland von Brasilien aus:”Wir können gegen Rußland viel machen. Die Wirtschaftskraft der EU ist mehr als zwanzigmal größer als die Rußlands.”Bildts neoliberale Wertvorstellungen. Erinnerungen an die Methoden im Kalten Krieg vor 1989.

ukrainepadre1.jpg

Ausriß. Der Priester ist dort, wo seine Gemeinde ist… Über die Unterstützung der gläubigen Demonstranten der Ostukraine durch deutsche Kirchen ist noch nichts bekannt. 

Daß Russen nach den Erfahrungen des Zweiten Weltkriegs nicht von Nazis und Antisemiten, Verherrlichern der SS regiert werden wollen, kommt heutigen Osteuropakorrespondenten, aber auch deutschen Politikern gemäß deren Wertvorstellungen offenbar nicht in den Sinn. 

Ukraine 2014: Bürger von Slawjansk stellen sich gegen Panzerwagen der faschistischen Kiewer Putschregierung, Schüsse fallen - Video anklicken. Darf Ihr Lieblingsmedium das Video zeigen? **

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=q-ynVNdv-7A#t=30

Vatikan und NATO-Kriege:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/13/papst-benedikt-xvi-und-die-auserordentlich-interessante-kritische-analyse-des-funktionierens-der-machtmechanismen-neoliberaler-staaten-beispiel-libyen-intervention/

Zeitdokument - Merkel und der Irakkrieg:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Warum die USA soviele Militärstützpunkte im Ausland haben:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

Die ukrainischen Streitkräfte rücken gegen die Separatisten in Slowjansk vor.” Sprachregelung der Illustrierten “Spiegel”.

 ”Five anti-government protesters have reportedly been killed and one injured in the eastern Ukrainian town of Slavyansk after Kiev authorities sent tanks and armored vehicles against the local population.” Die Sicht des russischen CNN, “Russia today”.

 http://rt.com/news/154544-slavyansk-fighting-east-ukraine/

Startseite

 Euromaidan: Keine extremistische, sondern freiheitliche Massenbewegung

”Demonstranten schießen auf dem Maidan auf Polizisten” - Tagesschau: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/demonstranten-schiesen-auf-dem-maidan-auf-polizisten-tagesschau-2022014-spatnachmittags/

“Putin: Kiev authorities are junta if they use force against civilians”

“Die Medien lassen in ihrer Berichterstattung durchweg die tatsächlichen Hintergründe von Konflikten unbeachtet.” SPD-Politiker und Geheimdienst-Experte Andreas von Bülow

FAZ-Leserbriefe:   24.04.2014 14:26 Uhr

Immer wenn ein US-Repräsentant in Kiew auftaucht…

…geht’s kurz danach rund. Das war nach CIA-Brennans Besuch so: Da schickte Kiew zum ersten Mal Panzer in den Osten. Und kaum war nun Vize Biden da, lässt die Maidan-Regierung wiederum reguläre Truppen gegen die eigene Bevölkerung im Osten los - unter Bruch der Genfer Vereinbarungen.
Man weiß ja seit dem Nuland-Telefonat, was die US-Leute ihren Kiewer Leuten gesagt haben dürften: “You know - f*ck the EU!”

24.04.2014 13:56 Uhr

Die Regierung in Kiew ist völlig vom Westen abhängig

Manipulationstricks: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/24/ukraine-2014-deutsche-medienkonsumenten-durchschauen-die-aktuellen-manipulationsmethoden-des-gesteuerten-mainstreams-inzwischen-sofort-ukrainische-armee-offenbar-einen-einsatz-gegen-pro-russisch/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/24/ukraine-2014-der-terror-der-faschistischen-kiewer-putschregierung-gegen-antinazistische-regierungsgegner-demonstranten-der-ostukraine-die-sprachregelungen-versionen-der-faz-interessante-vergleic/

Ukraine 2014 - Peter Scholl-Latour: “Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung. Wenn Sie sich einmal anschauen, wie einseitig die hiesigen Medien, von TAZ bis Welt, über die Ereignisse in der Ukraine berichten, dann kann man wirklich von einer Desinformation im großen Stil berichten, flankiert von den technischen Möglichkeiten des digitalen Zeitalters, dann kann man nur feststellen, die Globalisierung hat in der Medienwelt zu einer betrüblichen Provinzialisierung geführt. Ähnliches fand und findet ja bezüglich Syrien und anderen Krisenherden statt.”(Telepolis)

Die NATO spricht von zündelnder Rhetorik. Was ist denn dann das, was die USA und die NATO von sich geben? Das hat mit Zündeln nun wirklich nichts mehr zu tun. Das ist kalter Krieg der schlimmsten Art. Aus Kiew kann man ja nichts anderes erwarten.

Gerade die Herrn Kerry und Rasmussen treiben mit ihren Worten und Taten den Konflikt an. Und letztlich spielt Deutschland keine rühmliche Rolle - Herr Steinmeier agiert mehr als ungeschickt und unglaubwürdig und die Kanzler ist abgetaucht.
Und letztlich findet man in den deutschen Medien täglich zündelnde Rhetorik. Nur merken immer mehr Deutsche, was hier läuft und wo das enden wird.
Zur Zeit werden die Nachbarländer um Russland aufgerüstet oder zumindest mit Besuchsreisen gestärkt.

Warum treiben die USA die Ukraine zum Krieg an?

Warum besänftigen die USA und die NATO nicht sondern treiben die Ukraine weiter zu einem sinnlosen Krieg gegen das eigene Volk an?
Die Menschen wollen diese rechtradikalen Putschisten nicht und protestieren dagegen.
Das ist das gute Recht aller Ukrainer.

Wir sollen das respektieren und Krieg verhindern, anstatt zu drohen und die Sache weiter anzuheizen.

(weiterlesen…)

Ukraine 2014: Deutsche Steuerzahler finanzieren Putschregierung in Kiew, zu der Faschisten, SS-Verherrlicher und Antisemiten gehören - EU beschloß Finanzhilfen von mindestens 11 Milliarden Euro. Leserbrief: “Bravo. Die EU finanziert Faschisten. Wer sich mit Faschisten verbündet ist selber faschistoid.”

Montag, 14. April 2014 von Klaus Hart

“EU gibt eine Milliarde
Finanzhilfe für Kiew: Die Außenminister der Europäischen Union haben beschlossen, eine Milliarde Euro für die Ukraine freizugeben. Außerdem sollen fast sämtliche Zölle für Waren aus der Ukraine gestrichen werden.” FAZ

Wie EU-Regierungen die Steuerzahler ungefragt zur Kasse bitten - zwecks Finanzierung eines rechtsextremen Putschregimes und dessen Terror gegen antinazistische Regierungsgegner: 

 ”Die EU hat der Ukraine bisher Hilfen von mehr als 11 Milliarden Euro zugesagt.” FAZ, Oktober 2014

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/22/ukrainekrieg-2014-faschistische-putschregierung-hat-mittel-fur-terror-gegen-antinazistische-regierungsgegner-der-ostukraine-doch-angeblich-keine-gelder-fur-gasimporte-aus-rusland/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/16/kalter-krieg-ukraine-afghanistan-verdeckte-cia-operationen-faz-hintergrund-die-cia-hat-in-ihrer-67-jahrigen-geschichte-wiederholt-aufstandische-in-allen-teilen-der-welt-bewaffnet-von-angola-u/

ukrainemanngetotetjuli.jpg

Ausriß, bei Terrorattacke ermordeter Mann. Wer den Terror finanziert:  ”Die EU hat der Ukraine bisher Hilfen von mehr als 11 Milliarden Euro zugesagt.” FAZ

Luhansk-Video: http://www.youtube.com/watch?v=sjFHYdX-CqQ

 Ukrainian army bombed civilians.

The Ukrainian army kills peaceful habitants.

 Leserbriefe:

Für Faschisten ist meines Erachtens jeder Pfennig zu viel.

Bravo

Die EU finanziert Faschisten.
Wer sich mit Faschisten verbündet ist selber faschistoid.

Weiter so

Ihr unterstützt und finanziert Faschisten?
Was oder Wer seid ihr dann?

Gasrechnungen bezahlen

Wunderbar. Mit dem Geld kann das Pleiteland anfangen seine Gasschulden abzubezahlen.

Weiß die EU eigentlich

mit wem sie da verhandelt und das Geld in den Rachen schmeißt? Eine Regierung, die nicht vom ukrainischem Volk gewählt worden ist, also keine Legitimation hat große Beschlüsse zu fassen. Allen voran natürlich die BRD.

Super wir finanzieren……

Na Klasse jetzt finanzieren wir auch noch die militärischen Angriffe einer Übergangsregierung gegen Ihr Volk denn eins ist klar Raketen töten auch Zivilisten……

Es ist immer das selbe und die Waffenlobby lacht sich krumm…..

Ich hoffe es kommt die Zeit wo diese Politiker die das zu verantworten haben ….. Sich einem Gerichtsverfahren stellen müssen……

Der Ausverkauf der Ukraine ist im Gange.

Eine Milliarde hier, einseitige Zollerleichterungen da und weitere Kredite in Aussicht dort ….

Die Unglaubwürdigkeit westlicher “Demokratie”, historisch gewachsen mit:

- angeblichen Massenvernichtungswaffen des Iraks und nachfolgender Überfall dieses Landes

- Folterknästen wie Abu Graib, Guantánamo, Diego Garcia, Bagram und ungezählten namenlosen Foltergefängnissen, wo “Geständnisse” aus Gefangenen rausgeholt werden

-NSA-Bespitzelung und den Umgang mit Whistleblowern wie Snowden

- Drohnenmorden außerhalb der eigenen Landesgrenzen, ohne rechtsstaatliches Verfahren (ohne Wahrheitsfindung mit Anklage, Verteidigung und Urteil) ….

all das macht den Verlust der Deutungshoheit aus.
Westliche “Demokratie” ist zu einem Lügengebäude verkommen, das mit ständig neuen Lügen stabil gehalten werden muss.

Die Argumentation aus russischer Sicht nimmt an Authentizität zu analog zur schwindenden Glaubwürdigkeit westlicher “Demokratie”!

Ihr seid doch selbst schuld

Wir hatten bis November 2013 eine relativ stabile Situation in der Ukraine, der Grivna war bei 8 zum Dollar fixiert. Wir hatten eine Milliardenkreditzusage von Russland, ohne Bedingungen. Den Menschen ging es nicht so gut wie in D - aber hatten genug zum Überleben.

Dann haben die von Euch demokratisch gewählten EU-/US-Politiker einen Putsch in der Ukraine finanziell, medial und moralisch unterstützt - obwohl man genau wusste mit wem man es zu tun hatte (Svoboda, Rechter Sektor) und dass Russland im Anschluss nicht ‘HURRA’ rufen würde.

Dass die Mehrheit nicht hinter dem Putschstand (siehe Ostukraine) ist nun auch klar.

Und nun haben wir den Salat, der Grivna steht bei 13 zum Dollar (wahrscheinlich bald 20), die Renten liegen bei EUR 50/Monat, ein gutes Gehalt in Kiev bei EUR 250/Monat, Gaspreise steigen um 70% (in Dollar!).

Jetzt zahlt mal schön, und bitte nicht weniger als uns von Russland schon zugesagt war.

Das ist nur FAIR! Ihr wolltet es so.

“Putsch in Kiew: Welche Rolle spielen die Faschisten?”(ARD-Panorama, März 2014) “Der rechte Sektor war aus meiner Sicht entscheidend für den Umsturz.” Alexander Rahr, Osteuropaexperte in Panorama.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-medien-verzichten-derzeit-weiter-auf-einen-vergleich-der-auslandischen-stutzpunkte-der-usa-mit-denen-ruslands/

Deutsche Steuergelder für SS-Verherrlicher - eine historisch bemerkenswerte Entscheidung:

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien, berüchtigt für Massaker an Juden. Feindbild Russe(Iwan) - wie unter Adolf. 

“Russen an den Galgen”: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

“Nun schlägt der pro-russische Mob zurück” - Tagesschau, 12.4.2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/%E2%80%9Dnun-schlagt-der-pro-russische-mob-zuruck%E2%80%9D-tagesschau-1242014-zu-den-protesten-in-der-ostukraine-gegen-die-kiewer-putschregierung/

”Demonstranten schießen auf dem Maidan auf Polizisten” - Tagesschau: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/demonstranten-schiesen-auf-dem-maidan-auf-polizisten-tagesschau-2022014-spatnachmittags/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/13/ukraine-2014-mit-kampfhubschraubern-gegen-das-eigene-volk-bisher-keinerlei-proteste-aus-berlin-brussel-washington/

Weiter warten auf Merkel-Positionierung zu Freundin Timoschenko:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Welche Politiker Berlin, Brüssel, Washington in Kiew unterstützen - offenkundig gemeinsame Wertvorstellungen:

Hitlergruß von Arseni Jazenjuk - für den Europarat keinerlei Problem, ganz im Gegenteil…  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

DEr aktuelle Ministerpräsident der Ukraine Jazenjuk beim Hitlergruß

Ausriß. Hitlergruß von “Ministerpräsident” Arseni Jazenjuk, starker Mann der “Demokratiebewegung”(westliche Sicht) - prompt von Friedensnobelpreisträger Barack Obama im Weißen Haus empfangen. 

Ausriß,  Svoboda-Führer Tjagnibok. Bemerkenswert, daß sich Berlin, Brüssel, Washington auf die Seite von Tjagnibok, Timoschenko und & Co. stellen.

Wieviele lateinamerikanische Regierungen von den USA gestürzt wurden - Brasiliens wichtigster katholischer Befreiungstheologe Frei Betto, während der Diktatur eingekerkert:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/08/12/befreiungstheologe-frei-betto-zwischen-1898-und-1994-haben-die-usa-48-lateinamerikanische-regierungen-gesturzt-unter-ihnen-die-von-joao-goulart-1964-in-brasilien/

USA und fehlende Neutralität gegenüber der Ukraine:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-renommierter-brasilianischer-historiker-roberto-romano-erinnert-an-fehlende-neutralitat-der-usa-gegenuber-der-ukraine-seit-jeher-niemals-respektierung-der-unkrainischen-unabhangigkei/

ukrainesstshirt.jpg

T-Shirt, heute in der Ukraine im Angebot. SS-Verherrlichung in der Ukraine - für die EU völlig okay, keinerlei Distanzierung.

Wo die USA überall Militärstützpunkte haben - Rußland indessen nicht:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

Die Unterstützung nazistisch-antisemitischer Kräfte durch hochrangige mitteleuropäische Politiker hat lange Tradition - die Beziehungen von Willy Brandt und Helmut Schmidt - offizielle Symbole des Anschlusses von 1990 -  zur nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur Brasiliens. 

“Du hättest alle Juden töten sollen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Annexion der Krim? Hamburger Rechtsexperte Reinhard Merkel widerspricht:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/08/ukraine-2014-klarstellungen-des-hamburger-rechtsexperten-reinhard-merkel-in-der-faz-wonach-rusland-die-krim-nicht-annektiert-habe-das-referendum-auf-der-krim-sowie-die-abspaltung-von-der-ukraine-ni/

SPD-Politiker Andreas von Bülow:” In den Industriestaaten, deren Bevölkerung die Komplexität der Lebensverhältnisse kaum noch durchschaut, lassen sich  mit dem Instrumentarium der manipulierten Demokratie inzwischen Ergebnisse erreichen, die denen einer Diktatur in nichts nachstehen. Mit dem fernsehträchtigen Kandidaten im Schaufenster, einer wirtschaftlich und finanziell manipulierten Presse in der Hinterhand und dem geschickten Einsatz von Brot und Spielen, heute tititainment genannt, können die phantastischsten Kombinationen erreicht werden.”

Schaubühne-Regisseur Thomas Ostermeier:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/16/schaubuhne-regisseur-thomas-ostermeier-in-rio-de-janeiro-oktober-2013-wahrend-der-strasenprotesteam-schlimmsten-ist-das-die-politik-zu-etwas-verfaultem-geworden-isto-globo/

Kriegstote nach dem Anschluß von 1990 - rd. 1,5 Millionen allein im Irak: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

Anschluß 1990 - erstmals Wehrmachts-und SS-Verherrlichung auch im Osten Deutschlands - entsprechende Literatur sogar erstmals in ostdeutschen Supermärkten als Massenartikel:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-darstellung-des-eroberungskrieges-gegen-moskau-in-buchern-groser-renommierter-deutscher-buchhandlungen-sichtweisen-wie-bei-nazis-ss-fans-antisemiten-von-kiew-heute-millionen/

Auffällig ist, daß in sehr vielen Publikationen, die u.a. selbst in den deutschen, darunter erstmals auch ostdeutschen Supermärkten massiv  verkauft werden, das Vorgehen von SS und Wehrmacht im Eroberungskrieg gegen Moskau als durchweg ethisch und hochmoralisch, ehrenhaft gewürdigt wird. SS und Wehrmachtssoldaten, ist häufig zu lesen, hätten das Leben für ihr deutsches Vaterland eingesetzt, ihr Vaterland verteidigt. Die Motivation der deutschen Wehrmachtsangehörigen sei Patriotismus, Vaterlandsliebe gewesen. Da derartige Publikationen nicht auf dem Verbotsindex stehen, reflektieren sie die Weltanschauung von Autoritäten und Machteliten. 

Wie heute in Deutschlands großen Buchgeschäften, darunter erstmals auch den ostdeutschen, in entsprechenden Werken die Aktivitäten der Wehrmacht im Angriffskrieg interpretiert werden: 

soldatenvolkvaterland.jpg

Ausriß:”…tapfer und treu, wie deutsche Soldaten seit Jahrhunderten für Volk und Vaterland ihr Leben hingegeben haben.” Buch nach dem Anschluß 1990 nun auch angeboten in den größten Buchhandlungen Ostdeutschlands,  von westdeutschem Verlag herausgegeben. Ein Buch dieses Inhalts zu DDR-Zeiten in DDR-Buchhandlungen - was wären die Reaktionen gewesen? Wer kämpfte dafür, daß derartige Bücher nach Mauerfall und Anschluß 1990 nun auch in Ostdeutschland überall angeboten werden? Aufschlußreich ist, daß in Ostdeutschland einstige sog. Bürgerrechtler an solcher Literatur auch im Jahre 2014 keinerlei Anstoß nehmen -  Parteien, Institutionen, NGO sowieso nicht. 

Ukraine 2014. Militärstützpunkte der USA im Ausland und ihre Funktion, das Drohpotential… Rasmussen schweigt zu rd. 1, 5 Millionen Kriegstoten der völkerrechtswidrigen Aggression gegen den Irak…Ausländische Militärbasen in Deutschland. Ostukraine und Proteste gegen Faschismus 2014. Von den USA gestützte, organisierte Militärputsche in Lateinamerika.

Samstag, 12. April 2014 von Klaus Hart

Die Vereinigten Staaten unterhielten nach eigenen Angaben im Jahr 2008 761 militärische Einrichtungen aller Teilstreitkräfte (Army, Air Force, Navy, Marine Corps) im Ausland. Dies sind 14 % von 5.429 Einrichtungen insgesamt.[2] Die Gesamtzahl der Stützpunkte, auf die die USA jederzeit zurückgreifen können, ist jedoch höher, da Basen, für die lediglich Nutzungsrechte vereinbart wurden, auf denen aber derzeit keine amerikanischen Soldaten stationiert sind, sowie etliche Militärbasen, etwa in Afghanistan und im Irak, in dieser Statistik nicht enthalten sind. Experten schätzten im Jahr 2004 die Gesamtzahl der Stützpunkte, auf die die USA jederzeit zurückgreifen können, auf ungefähr 1000.[3] Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Milit%C3%A4rbasen_der_Vereinigten_Staaten_im_Ausland

http://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rst%C3%BCtzpunkte_der_Vereinigten_Staaten_in_Lateinamerika_und_in_der_Karibik

Militärstützpunkte von Rußland:  ”Heute befinden sich schätzungsweise 25 russische Militärstützpunkte in neun ehemaligen Sowjetrepubliken” Wikipedia

Marinebasis Tartus in Syrien - von Rußland mitbenutzt:  http://de.wikipedia.org/wiki/Marinebasis_Tartus

Ausländische Militärbasen in Deutschland:  http://de.wikipedia.org/wiki/Ausl%C3%A4ndische_Milit%C3%A4rbasen_in_Deutschland

Interessant, daß deutsche Medien derzeit im Kontext der Ukraine-Krise verschweigen, wie viele Militärstützpunkte die USA im Ausland haben - und wie viele Rußland. Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche Medien derartige aussagekräftige Informationen derzeit aus leicht nachvollziehbaren Gründen nicht liefern.

CIA in Ostukraine: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/10/ukraine-2014-das-sonntags-referendum-und-der-cia-die-beamten-sollen-im-auftrag-der-amerikanischen-regierung-dabei-helfen-die-rebellion-im-osten-des-landes-zu-beenden-und-eine-funktionsfahige-sich/

NATO-Generalsekretär Rasmussen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/nato-generalsekretar-rasmussen-schweigt-zu-den-rd-15-millionen-kriegstoten-der-volkerrechtswidrigen-aggression-von-nato-staaten-gegen-den-irak-attacken-von-nato-staaten-gegen-jugoslawien-irak-lib/

Was macht CIA-Chef Brennan in Kiew, warum meldeten deutsche Medien den Sonnabend-Besuch nicht, obwohl er den Redaktionen bekannt war? http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/white-house-confirms-cia-director-visited-ukraine-over-weekend-stands-in-ihrem-lieblingsmedium-oder-wurde-es-bewust-verschwiegen/

US-Vizepräsident Joe Biden nach CIA-Chef Brennan bei den Faschisten in Kiew: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/22/ukraine-2014-us-prasident-joe-biden-in-kiew-medienkonsumenten-kritisieren-das-sich-biden-und-deutscher-mainstream-nicht-zu-nazis-faschisten-antisemiten-der-kiewer-putschregierung-ausern-keinerl/

 Mehrheit der Deutschen für Rußland-Sanktionen - oder dagegen? Richten sich Volksvertreter nach der Volksmehrheit? Neoliberale Demokratie und Fragen von Krieg und Frieden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/17/ukraine-krim-2014-grose-mehrheit-der-deutschen-laut-umfragen-gegen-rusland-sanktionen-volksvertreter-merkel-und-steinmeier-fur-rusland-sanktionen-neoliberale-demokratie-heute/

“Vorgeschobene Kriegsgründe” und Angela Merkel:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

Merkel zu Irakkrieg - “unumgängliche Schadensbegrenzung”:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-zundeln-fur-den-dritten-weltkrieg-nato-schickt-mehr-soldaten-nach-osteuropa-angesichts-der-eskalation-in-der-ostukraine-will-die-nato-mehr-flugzeuge-schiffe-und-soldaten-in-die-ostl/

Massenvernichtungswaffen(Der Spiegel)

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real.” Angela Merkel, 8. Februar 2003.

DDP

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real”: Angela Merkel

Der Besitz von Massenvernichtungswaffen war der offizielle Kriegsgrund gegen das Regime von Saddam Hussein. Erst wurde das Land von Uno-Waffeninspekteuren durchleuchtet. Nun durchsuchen seit 176 Tagen 1400 Spezialisten der US-Regierung den Irak. “Wir haben jedes Munitionslager zwischen der kuweitischen Grenze und Bagdad untersucht, aber es ist einfach nichts da”, geben mittlerweile Militärs wie US-General James T. Conway zu. Und das, obwohl 200.000 Dollar für Tipps ausgelobt wurden und irakische Wissenschaftler heute keine Sanktionen mehr befürchten müssten.

“USA beenden Suche nach Massenvernichtungswaffen - die angebliche Existenz der Waffen war als Kriegsgrund ausgegeben worden”:  http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,336509,00.html

 

“Vorgeschobene Kriegsgründe”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

Nicht nur für medienkundlich Interessierte ist aufschlußreich, wie vor zehn Jahren in den deutschen Medien über dieses Hauptkriegsmotiv berichtet worden war.

Laut Angaben aus dem Auswärtigen Amt in Berlin kurz vor den Luftangriffen auf den Irak gab es keinerlei Hinweise, Erkenntnisse auf derartige Massenvernichtungswaffen,  ließen sich entsprechende Behauptungen durch nichts belegen.

Kriegstote der Irak-Aggression - keine Positionierung von NATO-Generalsekretär Rasmussen: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

Vatikan und Kriege:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/13/papst-benedikt-xvi-und-die-auserordentlich-interessante-kritische-analyse-des-funktionierens-der-machtmechanismen-neoliberaler-staaten-beispiel-libyen-intervention/

“Nun schlägt der pro-russische Mob zurück” - Tagesschau, 12.4.2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/%E2%80%9Dnun-schlagt-der-pro-russische-mob-zuruck%E2%80%9D-tagesschau-1242014-zu-den-protesten-in-der-ostukraine-gegen-die-kiewer-putschregierung/

Ostukraine:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014stop-faschism-stop-nazism-ukranian-schilder-auf-ostukrainischen-barrikaden/

Deutsche werfen ihren Medien “Kriegstreiberei” vor:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-werfen-ihren-medien-politikern-in-leserbriefen-kriegstreiberei-vor-wie-war-es-vor-der-volkerrechtswidrigen-aggression-gegen-den-irak-die-rd-15-millionen-iraker-das-leb/

Aktuelle Manipulationstricks:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-die-aktuellen-manipulationstricks-deutscher-medien-demonstranten-der-ostukraine-werden-durchweg-als-separatisten-bewaffnete-bezeichnet-obwohl-auf-kundgebungen-strasenprotes/

Deutsche Medien melden Besuch von CIA-Chef Brennan in Kiew nicht:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/13/ukraine-2014-was-macht-cia-chef-brennan-in-kiew/

Ukrainekrise und Syrienintervention:  Der Angriffskrieg gegen Syrien, bereits über 100000 Tote, Millionen von Flüchtlingen - NATO-Staat USA. Analyse von CDU-Politiker Jürgen Todenhöfer:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/die-syrien-intervention-richtigstellungen-von-cdu-politiker-jurgen-todenhoferkaum-ein-krieg-wird-so-falsch-dargestellt-wie-der-syrien-krieg-dass-das-christlich-missionarische-amerika-inzwischen-d/

Todenhöfer zur Syrien-Intervention: “Juristisch ist er ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg… Wir leben in einer verlogenen Welt.”

“Kriege leben von der Lüge. Kaum ein Krieg wurde jedoch so falsch dargestellt wie der Syrienkrieg. Wer in Homs, Dar’a oder Damaskus mit Einheimischen spricht und abends die Erklärungen westlicher Politiker liest, muss denken, er sei im falschen Film.

Ich bin kein Anhänger des syrischen Präsidenten. Auch nicht der extremistischen Rebellen. Ich bin ein Freund des syrischen Volkes, das an diesem Krieg zerbricht. Das einen Anspruch darauf hat, dass man das Netz der Lügen zerreißt, das ihn trägt.”

Zu den Manipulationstricks deutscher Medien in der Ukrainekrise gehört, nicht auf Parallelen zur Syrienintervention zu verweisen, auf die Methoden der Destabilisierung, der Unterstützung extrem reaktionärer Kräfte durch die USA und deren Verbündete.

TV Arte:

DIENSTBEREIT

Nazis und Faschisten im Auftrag der CIA

Dienstag, 15. Oktober um 23:35 Uhr (52 Min.)

 Wiederholung am Montag, 21.10. um 9:00 Uhr

Während des Kalten Krieges rekrutierte die CIA zahlreiche ehemalige Nazigrößen und italienische Faschisten als Agenten für ihre weltweiten Operationen gegen den Kommunismus. Anhand jüngst freigegebener Akten skizziert der Dokumentarfilm zum ersten Mal ein weltumspannendes Netzwerk, das weit in die Machtstruktur der BRD reichte

Sie waren Verbrecher, manche von ihnen sogar Folterer und Massenmörder: Hochrangige Nationalsozialisten und überzeugte Faschisten waren seit 1945 angeblich europaweit auf der Flucht vor der Justiz der Alliierten. Doch den Siegern ging es weniger um Moral und Gerechtigkeit. Im Kalten Krieg zwischen Ost und West war der Kommunismus für den Westen der Feind - und machte die alten Nationalsozialisten zu willkommenen Mitkämpfern.

Die CIA rekrutierte zahlreiche ehemalige Nazigrößen und italienische Faschisten als Agenten für ihre weltweiten Operationen gegen den Kommunismus. Sie organisierten Folter, Todesschwadronen und Geheimdienste in den pro-amerikanischen Militärdiktaturen Südamerikas. Sie waren beteiligt an Putschversuchen in Italien und sie etablierten Machtstrukturen in Europa. Das offiziell verschwundene Gold des “Dritten Reiches” finanzierte einen Teil dieser Arbeit. Wie weit reichte die Zusammenarbeit der CIA mit den Henkern der Nazis?

Der Dokumentarfilm rekonstruiert eine bisher unbekannte Dimension des Bündnisses zwischen Nazis und der CIA im Kalten Krieg. Anhand jüngst freigegebener Akten skizziert er zum ersten Mal ein perfides, weltumspannendes Netzwerk, das weit in die Machtstruktur der Bundesrepublik reicht. In “Dienstbereit - Nazis und Faschisten im Auftrag der CIA” schreiben Experten die offizielle Geschichtsschreibung des Kalten Krieges um. Es kommen hochrangige Vertreter aus Politik, Presse und der Wissenschaft zu Wort - ebenso wie Stefano Delle Chiaie, ein italienischer Faschist, der heute seine Mittäterschaft bei geheimen CIA-Operationen zugibt. Er berichtet aus dem Innern der unheilvollen Verbrüderung zwischen Verbrechern und Demokratien.(Ob der Film wohl im deutschen Schulunterricht beim Thema Kalter Krieg/DDR/Mauer/Bündnispartner USA gezeigt werden darf?)

(weiterlesen…)

“Memory, not history: 70 years on, Crimea’s Kerch celebrates liberation from Nazis”. Berlin,Brüssel, Washington dafür, daß Krim von Neonazis, Rechtsextremisten, Antisemiten der Kiewer Putschregierung beherrscht wird. Weiter warten auf Merkels Positionierung zu Freundin Timoschenko.

Freitag, 11. April 2014 von Klaus Hart

http://rt.com/news/crimea-kerch-liberation-memory-464/

Viele Deutsche haben aus der Ukraine-Krise gelernt, daß offizielle Kritik deutscher Autoritäten an nationalen Neonazis, Rechtsextremisten, Antisemiten lediglich scheinheiliges Alibi-Gerede ist.

 “Nun schlägt der pro-russische Mob zurück” - Tagesschau, 12.4.2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/%E2%80%9Dnun-schlagt-der-pro-russische-mob-zuruck%E2%80%9D-tagesschau-1242014-zu-den-protesten-in-der-ostukraine-gegen-die-kiewer-putschregierung/

Militärstützpunkte der USA im Ausland - Vergleich mit Rußland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

01 SS Division Galizien anti-semitic poster

Ausriß, antisemitisches Poster der SS-Division Galizien.

Die neuen “Helden” 2014 - bejubelt und unterstützt von Berlin, Brüssel, Washington:

Ausriß,  Svoboda-Führer Tjagnibok - Teil der Kiewer Putschregierung. Steinmeier traf sich auch mit Tjagnibok.

Die nazistisch-antisemitisch orientierte Folterdiktatur Brasiliens:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/14/brasiliens-nazistisch-antisemitisch-orientierte-militardiktatur-lieferte-waffen-fur-repression-in-chile-laut-jetzt-veroffentlichten-geheimdokumenten-abkommen-von-diktator-medici-mit-pinochet-geschlo/

Hitlergruß von Arseni Jazenjuk - für den Europarat keinerlei Problem, ganz im Gegenteil…  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

DEr aktuelle Ministerpräsident der Ukraine Jazenjuk beim Hitlergruß

Ausriß. Hitlergruß von “Ministerpräsident” Arseni Jazenjuk, starker Mann der “Demokratiebewegung”(westliche Sicht) - prompt von Friedensnobelpreisträger Barack Obama im Weißen Haus empfangen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/10/ukraine-2014-europarat-erkennt-kiewer-putschregierung-offiziell-an-nennt-sie-kurioserweise-legitim-keine-positionierung-zu-verfassungswidriger-abwahl-von-prasident-janukowitsch-was-bande-spri/

Keine Kritik aus Berlin, Brüssel, Washington an SS-Verherrlichung, Antisemitismus in der Ukraine:

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien, berüchtigt für Massaker an Juden. Feindbild Russe(Iwan) - wie unter Adolf. 

“Russen an den Galgen”: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

USA und fehlende Neutralität gegenüber der Ukraine:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-renommierter-brasilianischer-historiker-roberto-romano-erinnert-an-fehlende-neutralitat-der-usa-gegenuber-der-ukraine-seit-jeher-niemals-respektierung-der-unkrainischen-unabhangigkei/

ukrainesstshirt.jpg

T-Shirt, heute in der Ukraine im Angebot. Wer heute in der Ukraine solche T-Shirts mag - und wer nicht…

“Man muß die Kalaschnikow nehmen und alle Russen platt machen” - Merkel-Freundin Timoschenko:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/timoschenkoman-mus-die-kalaschnikov-nehmen-und-alle-russen-plattmachen-welche-hochrangigen-mitteleuropaischen-politiker-ein-enges-verhaltnis-zu-timoschenko-suchten-offenbar-ihre-allseits-bekann/

Süddeutsche und FAZ:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/ukraine-kommentare-im-internet-meinungsschlacht-um-die-krim-nach-der-suddeutschen-zeitung-blamiert-sich-nun-auch-das-fruhere-qualitatsblatt-frankfurter-allgemeine-zeitung-mit-einer-analy/

“Zeit”-Herausgeber Helmut Schmidt - sein Verhältnis zu Rußland, zur SS:

Brauner Bluff - Der Spiegel:  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-81015408.html

Die Bundestagswahl steht bevor, und der Redner, ein kleingewachsener, schneidiger ehemaliger Oberleutnant, wirbt um Hitlers einstige Elitetruppe. Als alter Kriegskamerad müsse er sagen, dass er “immer das Gefühl besonderer Zuversicht” gehabt habe, wenn die Waffen-SS neben ihm kämpfte. Leider würden deren Angehörige oft mit denen der Gestapo verwechselt und zu Unrecht angeklagt, berichtet später erfreut eine Zeitschrift der Waffen-SS-Veteranen über die Veranstaltung…

Wie die SS “kämpfte”:  

Ermordung von russischen, ukrainischen Juden in der Ukraine durch Deutsche. Organisierte SS-Verehrung der SS-Killer in der Ukraine heute. Ostukrainische Russen halten dies für sehr problematisch - hochrangige Politiker in Berlin, Brüssel, Washington nicht. 

Deutschlandradio Kultur - Helmut Schmidt im Angriffskrieg gegen Bewohner eines anderen Landes - wie Schmidt die Verteidiger ihres Landes als “Feind” bezeichnet. “Dörfer in Brand geschossen”:

 Meyer: Herr Orlac, Giovanni di Lorenzo, der Chefredakteur der “Zeit”, der hat zwei lange Interviews mit Helmut Schmidt geführt für diesen Film, und an einer Stelle fragt er ihn nach dem Töten im Krieg. Wir hören uns die Stelle mal an!

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Wenn ich Sie richtig verstanden habe, sagen Sie auch, Sie selbst haben getötet während des Krieges?

O-Ton Helmut Schmidt: Das ist wahr.

O-Ton Giovanni di Lorenzo: Haben Sie die Menschen, die Sie getötet haben, auch gesehen?

O-Ton Helmut Schmidt: Nein.

O-Ton Giovanni di lorenzo: Das heißt, Sie haben Flugzeuge abgeschossen?

O-Ton Helmut Schmidt: Flugzeuge abgeschossen, Dörfer in Brand geschossen. Man hat den Feind selber kaum gesehen, man hat ihn nur geahnt.

Meyer: Herr Orlac, was ist denn Ihr Eindruck, wie sehr beschäftigt das Helmut Schmidt, dass er da als Batteriechef der Wehrmacht im Krieg getötet hat, auch die Frauen und Kinder in den Dörfern, die er beschossen hat?

Orlac: Also, ich denke fraglos, dass ihn das sein Leben lang beschäftigt hat. Er gehört ja auch zu der Generation, für die der Krieg immer das prägendste Erlebnis ist, zumal es ja auch ein Jugenderlebnis auch ist. Und man merkt aber auch hier … - das Ungewöhnliche ist, er hat selten darüber gesprochen. Und wenn er jetzt darüber spricht, wechselt er auch ganz schnell ins “man”, was natürlich auch eine Schutzhaltung ist, und sagt “ich war mir nicht bewusst”, sondern “man war sich nicht bewusst, was da passiert”.

Helmut Schmidt ist heute Herausgeber der Hamburger Wochenzeitung “Die Zeit”. Kommentar überflüssig.

Kiev Jew Killings in Ivangorod (1942).jpg

Kiev Jew Killings.

 http://en.wikipedia.org/wiki/File:Kiev_Jew_Killings_in_Ivangorod_(1942).jpg

Nato-Generalsekretär Rasmussen 2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/nato-generalsekretar-rasmussen-schweigt-zu-den-rd-15-millionen-kriegstoten-der-volkerrechtswidrigen-aggression-von-nato-staaten-gegen-den-irak-attacken-von-nato-staaten-gegen-jugoslawien-irak-lib/

Merkel-Timoschenko:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

http://www.youtube.com/watch?v=O_qdJYRY0ZY

“Ich hätte schon einen Weg gefunden, wie man diese Dreckskerle abschlachten könnte…einfach, damit von Rußland nicht mal ein verbranntes Feld übrigbleibt.”

Russen in der Ukraine: “Sie müssen mit Atomwaffen getötet werden.”

timoschenkovideo1.jpg

Ausriß. Telefongespräch, von der Berliner Charité aus geführt…Warten auf die offizielle Erklärung von Angela Merkel zu den Äußerungen ihrer Freundin Julija Timoschenko.

volkischerbeobachter.jpg

Leserbrief:

Ich denke, wir alle sollen es wie folgt verstehen:
1. Egal was die USA oder Kiew machen (Drohnenmorde, Kriege, Umstürze, Spionage, Erpressung (sorry - Sanktionen), fürs Gas nicht zahlen (wollen)) - dann ist es einfach GUT, weil es die USA machen. Sogar eine gewählte Regierung zu stürzen und eigene Marionetten einzusetzen ist OK.
2. Egal was die Russen oder Ostukrainer machen (Referendum zu fordern, sich gegen Junta wehren, Olympische Winterspiele 2014, Geld für die Gaslieferungen wollen) - dann ist es einfach SCHLECHT, weil es die Russen machen.

Ukraine 2014: “Todesschüsse in Kiew” - der Text der ARD-Monitor-Sendung. Bisher keinerlei Druck von Obama, Merkel, Gauck etc. auf die Kiewer Putschregierung, den Sachverhalt wirklich aufzuklären - was aufschlußreich ist. Hamburger Rechtsexperte Reinhard Merkel: Rußland hat Krim nicht annektiert.

Freitag, 11. April 2014 von Klaus Hart

http://www.wdr.de/tv/monitor//sendungen/2014/0410/pdf/kiew.pdf

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/10/ukraine-2014-ard-monitor-zu-den-todesschussen-auf-polizisten-und-demonstranten/

”Nun schlägt der pro-russische Mob zurück.” Tagesschau, 12.4.2014, zu den Protesten in der Ostukraine gegen die Kiewer Putschregierung.

Rechtsexperte Reinhard Merkel zu Ukraine-Krise:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/08/ukraine-2014-klarstellungen-des-hamburger-rechtsexperten-reinhard-merkel-in-der-faz-wonach-rusland-die-krim-nicht-annektiert-habe-das-referendum-auf-der-krim-sowie-die-abspaltung-von-der-ukraine-ni/

Hat Russland die Krim annektiert? Nein. Waren das Referendum auf der Krim und deren Abspaltung von der Ukraine völkerrechtswidrig? Nein. Waren sie also rechtens? Nein; sie verstießen gegen die ukrainische Verfassung (aber das ist keine Frage des Völkerrechts). Hätte aber Russland wegen dieser Verfassungswidrigkeit den Beitritt der Krim nicht ablehnen müssen? Nein; die ukrainische Verfassung bindet Russland nicht. War dessen Handeln also völkerrechtsgemäß? Nein; jedenfalls seine militärische Präsenz auf der Krim außerhalb seiner Pachtgebiete dort war völkerrechtswidrig. Folgt daraus nicht, dass die von dieser Militärpräsenz erst möglich gemachte Abspaltung der Krim null und nichtig war und somit deren nachfolgender Beitritt zu Russland doch nichts anderes als eine maskierte Annexion? Nein…FAZ

Was auf der Krim stattgefunden hat, war etwas anderes: eine Sezession, die Erklärung der staatlichen Unabhängigkeit, bestätigt von einem Referendum, das die Abspaltung von der Ukraine billigte. Ihm folgte der Antrag auf Beitritt zur Russischen Föderation, den Moskau annahm. Sezession, Referendum und Beitritt schließen eine Annexion aus, und zwar selbst dann, wenn alle drei völkerrechtswidrig gewesen sein sollten.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/11/nato-generalsekretar-rasmussen-schweigt-zu-den-rd-15-millionen-kriegstoten-der-volkerrechtswidrigen-aggression-von-nato-staaten-gegen-den-irak-attacken-von-nato-staaten-gegen-jugoslawien-irak-lib/

Massenvernichtungswaffen(Der Spiegel)

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real.” Angela Merkel, 8. Februar 2003.

DDP

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real”: Angela Merkel

Der Besitz von Massenvernichtungswaffen war der offizielle Kriegsgrund gegen das Regime von Saddam Hussein. Erst wurde das Land von Uno-Waffeninspekteuren durchleuchtet. Nun durchsuchen seit 176 Tagen 1400 Spezialisten der US-Regierung den Irak. “Wir haben jedes Munitionslager zwischen der kuweitischen Grenze und Bagdad untersucht, aber es ist einfach nichts da”, geben mittlerweile Militärs wie US-General James T. Conway zu. Und das, obwohl 200.000 Dollar für Tipps ausgelobt wurden und irakische Wissenschaftler heute keine Sanktionen mehr befürchten müssten.

“USA beenden Suche nach Massenvernichtungswaffen - die angebliche Existenz der Waffen war als Kriegsgrund ausgegeben worden”:  http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,336509,00.html

 

“Vorgeschobene Kriegsgründe”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

Nicht nur für medienkundlich Interessierte ist aufschlußreich, wie vor zehn Jahren in den deutschen Medien über dieses Hauptkriegsmotiv berichtet worden war.

Laut Angaben aus dem Auswärtigen Amt in Berlin kurz vor den Luftangriffen auf den Irak gab es keinerlei Hinweise, Erkenntnisse auf derartige Massenvernichtungswaffen,  ließen sich entsprechende Behauptungen durch nichts belegen.

Weiter warten auf Merkel-Positionierung zu Freundin Timoschenko:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Peter Scholl-Latour über “Massenverblödung”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/19/peter-scholl-latour-2014-wegen-seiner-einschatzung-der-zunehmend-schlechteren-qualitat-deutscher-medienmassenverblodung-bei-den-kritischen-medienkonsumenten-deutschlands-immer-hoher-im-kurs/

Hamburger Rechtsexperte Reinhard Merkel zu Ukraine-Situation:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/08/ukraine-2014-klarstellungen-des-hamburger-rechtsexperten-reinhard-merkel-in-der-faz-wonach-rusland-die-krim-nicht-annektiert-habe-das-referendum-auf-der-krim-sowie-die-abspaltung-von-der-ukraine-ni/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/28/ukraine-2014-zdf-moderator-claus-cleber-wird-von-frank-schirrmacher-herausgeber-der-frankfurter-allgemeinen-zeitung-journalist-alter-schule-auf-bemerkenswerte-weise-wegen-des-kuriosen-interviews-m/

“Man muß die Kalaschnikow nehmen und alle Russen platt machen” - Merkel-Freundin Timoschenko:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/timoschenkoman-mus-die-kalaschnikov-nehmen-und-alle-russen-plattmachen-welche-hochrangigen-mitteleuropaischen-politiker-ein-enges-verhaltnis-zu-timoschenko-suchten-offenbar-ihre-allseits-bekann/

Militärstützpunkte der USA im Ausland - Vergleich mit Rußland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

Brasilien - 50 Jahre nach dem Militärputsch von 1964: Führender Industriellenverband FIESP unterstützte, finanzierte die Folterdiktatur - Protest vor Hauptsitz in Sao Paulo. Wie Willy Brandt und Helmut Schmidt die Diktatoren unterstützten, politisch aufwerteten.

Donnerstag, 10. April 2014 von Klaus Hart

putschfiesp1.jpg

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Große Sozialdemokraten und ihre besonderen Beziehungen zu Brasilien - Willy Brandt und Helmut Schmidt: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/16/helmut-schmidt-und-lula-lulas-sonderbeziehungen-zu-deutschland/

brandtgeisel.JPG

Diktator  General Ernesto Geisel(Operation Condor), deutschstämmig, in dessen Amtszeit der jüdische Journalist Herzog gefoltert und ermordet wurde -  und Willy Brandt, Ausriß. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/01/brasilien-50-jahre-nach-militarputsch-strasenproteste-in-sao-paulo-gegen-folter-gestern-und-heute/

brandterfurtfenster2.jpg

“Willy Brandt ans Fenster”. (1970)Was damals alles in der Erfurt-Berichterstattung fehlte.

Wie europäische Demokratien die Folterdiktatur mit Folterexperten, Foltertechnologie unterstützten:http://www.hart-brasilientexte.de/2013/12/05/brasiliens-militardiktatur1964-1985-folterlehrer-aus-frankreich-general-paul-aussaresses-mit-95-jahren-verstorben-aussaresses-war-wahrend-der-amtszeit-des-deutschstammigen-generals-ernesto-geise/

Welche westlichen Demokratien Foltertechnologie an die Diktatoren lieferten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/31/foltertechnologie-der-bundesrepublik-deutschland-fur-die-militardiktatur-brasiliens-regimegegner-ivan-seixas-direktor-der-gedenkstatte-memorial-des-widerstands-in-sao-paulo-bekraftigt-im-websit/

putschfiespstaatsterrorismus.jpg

Fotos von Ermordeten, Totgefolterten. “Schluß mit dem Staatsterrorismus gestern und heute”.

(weiterlesen…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)