Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Marina Silva, Predigerin einer evangelikalen Wunderheiler-Sektenkirche, Abtreibungsgegnerin, Kreationistin, weltweit bekannteste Grüne Brasiliens. Wie tickt Lulas Ex-Umweltministerin, die selbst beim Mensalao-Skandal treu zur Fahne stand, bei Brasiliens Umweltzerstörung eine interessante Rolle spielte? Präsidentschaftswahlen 2010. “Nichts getan und doch geehrt.”(Norbert Suchanek)

Montag, 04. Oktober 2010 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/02/brasiliens-evangelikalen-kongresfraktion-will-sogenannte-homosexuellen-heilung-legalisieren-sao-paulo-ist-die-bei-homosexuellen-viertbeliebteste-destination-nach-tel-aviv-new-york-und-toronto/

Laut brasilianischen Wahlanalysen der Qualitätsmedien profitierte Präsidentschaftskandidatin Marina Silva stark von religiös besetzten Themen wie der Abtreibung. Dilma Rousseffs plötzliche Positionsänderung von der Abtreibungsbefürworterin zur Abtreibungsgegnerin, das Anbiedern bei Evangelikalen und Katholiken kam bei den Kirchen schlecht an,  habe die grüne Kandidatin direkt begünstigt und ihr  fast 20 Prozent der Stimmen zugespielt – weit mehr, als zuvor prognostiziert, heißt es. Marina Silva habe es geschafft, daß Anhänger der evangelikalen Sektenkirchen, die ursprünglich für Dilma Rousseff stimmen wollten, zur Predigerin aus den eigenen Reihen umschwenkten. Anhänger der Grünen Partei(PV) seien von Lulas PT-Kampagnemanagement als Hauptverbreiter von religiösen Botschaften gegen Dilma Rousseff identifiziert worden. Anti-Rousseff-Videos von evangelikalen Pastoren seien zu regelrechten Hits, vor allem im Internet geworden, millionenmal angeklickt. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/06/gruner-abtreibungsgegner-luiz-bassuma-wenn-dilma-rousseff-zur-abtreibungsfrage-aus-wahltaktischen-grunden-lugt-verschlechtert-sich-ihre-situation-weiter-das-ware-ein-schus-in-den-fus-bassuma-we/

Leitmedien  “Die Zeit” und “Spiegel” zum Wahlergebnis: http://www.zeit.de/politik/ausland/2010-10/brasilien-praesidentschaftswahl-rousseff

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,721014,00.html

Selbst in Sao Paulo schwenkten evangelikale Empfänger von “Bolsa Familia” in den letzten Tagen vor der Wahl um, weil in deren Kirchen Zweifel an der Religiosität von Dilma Rousseff ausgestreut worden waren. Die PT-Wahlkampagne, hieß es in den Qualitätsmedien weiter,  habe erfolglos versucht, den damit bei Dilma Rousseff angerichteten Imageschaden zu begrenzen. Das Gewicht der Religion bei Wahlen sei nach wie vor groß, wurde der Politikwissenschaftler Marcus Figueiredo von der Staatsuniversität Rio de Janeiro zitiert. Besonders gelte dies für evangelikale Wähler, die konservativer als andere religiöse Wählergruppen seien. Selbst die Frau von Präsidentschaftskandidat José Serra habe das Abtreibungsthema gegen Dilma Rousseff genutzt. Monica Serra habe sogar beim Wahlkampf in Rio de Janeiro erklärt, Dilma Rousseff sei dafür, Kinder zu töten(matar criancinhas).

Marina Silva als Predigerin – anklicken: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/07/marina-silva-brasiliens-evangelikaler-grunen-star-predigt-anklicken/

“Marina Silva gewann Stimmen nicht wegen ihrer Fortschrittlichkeit, sondern wegen des Traditionalismus ihrer Meinungen.”(Folha de Sao Paulo)

“Nicht ohne Grund hat etwa der frühere US-Präsident Ronald Reagan in Südamerika die Sekten gefördert, weil sie individualisierend und systemstabilisierend wirken.” Franziskaner Paulo Suess in Publik-Forum

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/07/dilma-rousseff-macht-zugestandnisse-an-evangelikale-sekten-laut-brasilianischen-landesmedien-evangelikale-prediger-sollen-weiterhin-verkunden-konnen-das-homosexuelle-krank-seien-und-medizinische-be/

“Aborto opoe Marina a Dilma e esquenta guerra de candidatas.”(Schlagzeile von O Globo vor den Wahlen)

“Ich bin gegen die Abtreibung, ich bin gegen die Homo-Ehe.” Marina Silva in TV-Interviews.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/05/dilma-rousseff-will-religiose-offensive-starten-um-fur-stichwahl-konservative-wahler-zu-gewinnen-laut-brasilianischen-landesmedien-brasiliens-medien-berichteten-ausfuhrlich-wie-lulas-wunschkandida/

In den Teilstaaten Rio de Janeiro und Sao Paulo sind die Grünen die Bündnispartner der PSDB Serras.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/04/lulas-prasidentschaftskandidatin-dilma-rousseff-schafft-vorausgesagten-wahlsieg-nicht-mus-in-stichwahl-gegen-jose-serra-schwaches-resultat-von-lulas-arbeiterpartei-bei-gouverneurswahlen/

Streit zwischen Wunderheiler-Sektenkirchen vor Stichwahl 2010: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/22/evangelikale-wunderheilerkirche-von-predigerin-marina-silva-streitet-fur-prasidentschaftskandidat-jose-serra-sektenkirche-igreja-universal-von-edir-macedo-fur-lulas-kandidatin-dilma-rousseff/

marinasilvatv2010.JPG

Marina Silva als PT-Umweltministerin(bis Mai 2008): http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/13/brasiliens-umweltministerin-marina-silva-bittet-um-entlassung-meldet-presse-kurz-vor-eintreffen-angela-merkels/

“Präsidentenpalast schützt Ehemann von Ministerin Marina Silva”: http://portalamazonia.globo.com/pscript/noticias/noticias.php?idN=8744

“Marina Silva sucumbiu a esta politica, e na sua incompetencia politica permitiu, sendo ministra, que a bomba demorasse a estourar…E a ministra Marina Silva que vá desalojar o Sibá Machado no senado que, alias, emprega o marido da ministra em seu gabinete de suplente…da propria. Houve tempo em que o PT reclamava disso….È imensuravel o mal que esta senhora que, segundo o Osmarino Amancio(sindicalista autentico e seringueiro, amigo e companheiro de Chico Mendes) traiu os interesses dos Povos da Floresta, em busca de uma politica de conciliacao de interesses inconciliaveis.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/04/07/prasidentschaftskandidatin-marina-silva-grune-partei-pv-mit-rubens-ricupero-als-berater/

Umweltjournalist Norbert Suchanek über Marina Silva: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/14/marina-silva-norwegischer-umweltpreis-dotiert-mit-100000-dollar-nichts-getan-und-doch-geehrt/

(more…)

Brasiliens Wahlkampf, Präsidentschaftskandidat und Ex-Gesundheitsminister José Serra, Sao Paulos Grüne, die Gift-Luft der Megacity, Scheiterhaufen…

Montag, 06. September 2010 von Klaus Hart

 saopaulogiftluftfolha.JPG

“Dreckig, trocken und schwer” – Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” über die Giftluft der Megacity.

Der Giftsmog in der Megacity Sao Paulo ist derzeit schockierend, jedoch unterbleiben trotz der enormen Gesundheitsprobleme jegliche Sofortmaßnahmen. Laut jüngsten Studien überschreitet die Luftvergiftung bis zum Siebenfachen die Grenzwerte der Weltgesundheitsorganisation, verursacht Dauer-Kopfschmerzen und Augenbrennen, zudem Infarkte, Schlaganfälle, Asthma. Direkt politisch verantwortlich ist der Teilstaatsgouverneur und Ex-Gesundheitsminister José Serra, der bei den Oktober-Pflichtwahlen für das Amt des Staatspräsidenten kandidiert. Auch die Grünen-Kandidatin Marina Silva hat sich während ihrer Amtszeit als Umweltministerin nie für die dramatische Smogsituation Sao Paulos interessiert. Der Masse der Paulistanos, kommentieren betroffene Brasilianer, sei schlichtweg egal, wie die fast durchweg durch Autoabgase verursachte Giftluft die eigene Gesundheit schädige. Im Wahlkampf würden Maßnahmen gegen die Luftvergiftung unterlassen, um die Wählerklientel der Auto-und Motorradfahrer nicht zu verprellen. Umweltschutz-Sekretär der Präfektur Sao Paulos ist Eduardo Jorge von den brasilianischen Grünen, Präfekt Kassab gehört zur Rechtspartei DEM…

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/17/giftgas-uber-sao-paulo-foto-anklicken-gravierende-gesundheitsschaden-tote/

Hintergrund: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/10/13/sao-paulos-folgenreiche-luftvergiftung-und-die-eliten-herzspezialist-dr-ubiratan-de-paula-santos-und-weltsozialforum-erfinder-oded-grajew-sexualitat-durch-luftvergiftung-betroffen/

http://wissen.dradio.de/index.37.de.html?dram:article_id=4122

(more…)

Regierung Boliviens mitverantwortlich für Kokainexport nach Brasilien – Präsidentschaftskandidat José Serra erneuert Vorwurf an Evo Morales. Droge aus Bolivien “tötet unsere jungen Menschen”.

Sonntag, 30. Mai 2010 von Klaus Hart

Brasiliens Präsidentschaftskandidatin Dilma Rousseff positioniert sich in der wichtigen Rauschgiftproblematik: “Jose Serra verteufelt Bolivien.” Keine Kritik an steigendem Kokainimport aus Bolivien. Frei-Betto-Wahlanalyse.

Freitag, 28. Mai 2010 von Klaus Hart

Boliviens Präsident Evo Morales, der sich gerade in Rio de Janeiro aufhielt, wollte sich an der Seite Lulas zu den Vorwürfen Serras nicht äußern. Brasiliens Bundespolizei hat im Mai 2010 nach eigenen Angaben über eine Tonne Kokain aus Bolivien beschlagnahmt.

joseserraallein.JPG

Position von Präsidentschaftskandidat José Serra: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/27/boliviens-regierung-ist-komplize-der-rauschgifthandler-laut-brasilianischem-prasidentschaftskandidat-jose-serra-rund-90-prozent-des-in-brasiliens-konsumierten-kokains-ist-aus-bolivien/

dilmaassembleiadeus.jpg

Dilma Rousseff in Wunderheilerkirche, Ausstellungsfoto.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/01/07/lula-steht-rechts-ich-habe-ihn-immer-fur-einen-rechten-gehalten-ele-e-da-direitafrancisco-de-oliveira-renommierter-brasilianischer-soziologe-in-caros-amigos/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/09/wahrscheinlich-will-man-den-coca-anbau-zur-kokainproduktion-vergrosern-es-handelt-sich-da-um-unterschiedliche-pflanzen-die-fur-die-rauschgiftbranche-sind-groser-und-grober-eignen-sich-nicht-fur-d/

Offene Crack-Szene in Sao Paulo: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/30/crack-die-grose-offene-szene-in-sao-paulo-im-prasidentschaftswahlkampf-2010/

Marina Silva: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/19/marina-silva-von-brasiliens-grunen-prasident-jose-luiz-penna-personlich-zum-parteiubertritt-eingeladen-penna-koaliert-in-sao-paulo-mit-rechtspartei-dem-von-prafekt-kassab/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/17/fur-lulas-wahlsieg-von-2002-waren-evangelikale-kirchen-wie-die-universalkirche-edir-macedos-sehr-wichtig-das-gilt-auch-fur-die-prasidentschaftswahlen-20010-soziologe-edin-sued-abumanssur-von-de/

Frei Betto:
http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/06/wahl-markt-frei-betto-brasiliens-wichtigster-befreiungstheologe-analysiert-die-derzeitige-kampagne-fur-die-pflichtwahlen-im-oktober/

“Boliviens Regierung ist Komplize der dortigen Rauschgifthändler”, laut brasilianischem Präsidentschaftskandidat José Serra. “Rund 90 Prozent des in Brasiliens konsumierten Kokains ist aus Bolivien.” Crack-Boom und Gewaltzunahme in Brasilien.

Donnerstag, 27. Mai 2010 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/especiais/eleicoes-2010/noticia/2010/05/para-serra-governo-da-bolivia-e-cumplice-do-trafic.html

Boliviens Regierung reagierte auf Serras Anschuldigungen sofort, nannte sie skrupellos. Wenn Serra Beweise habe, müsse er auf dem Rechtsweg eine Anzeige stellen. Falls er dies nicht tut, ist er der Komplize. In den bolivianischen Gefängnissen befänden sich brasilianische Rauschgifthändler.

joseserra.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/04/18/jose-serra-brasilianischer-prasidentschaftskandidat-bisher-in-den-umfragen-fur-die-oktober-pflichtwahl-vorn-wahlbundnis-mit-der-rechtspartei-dem/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/12/obdachlosenmassaker-totfoltern-polizeiterror-unter-sao-paulos-gouverneur-alberto-goldman-nachfolger-von-prasidentschaftskandidat-jose-serra/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/26/anti-drogen-sheriff-in-bahia-mitten-im-radiointerview-durch-kopfschusse-liquidiert-interview-anklicken-sicherheitslage-unter-lula/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/25/fur-901-prozent-der-brasilianer-nimmt-die-gewalt-im-land-zu-laut-uno-studie-mehr-sicherheit-gehorte-zu-lulas-wahlversprechen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/21/rund-600000-crack-suchtige-in-brasilien-laut-offiziellen-schatzungen-des-gesundheitsministeriums-lula-verkundet-im-prasidentschaftswahlkampf-weitere-crack-gegenkampagne-crack-und-steigende-kinderp/

USA-Hinterhof Brasilien – Testlabor des Neoliberalismus, Exporteur seines Gewalt-Gesellschaftsmodells bis nach West-und Mitteleuropa(“Brasilianisierung”).Das Kalkül der brasilianischen Machteliten ging wie stets auf:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/10/05/aus-brasilien-nichts-neues-machteliten-schicken-fuer-praesidentschaftswahlen-des-7-oktober-2018-mit-lula-ersatz-haddad-sowie-bolsonaro-zwei-der-oberschicht-sehr-genehme-zudem-bislang-politisch-mite/

José Serra – brasilianischer Präsidentschaftskandidat, bisher in den Umfragen für die Oktober-Pflichtwahl vorn. Wahlbündnis mit der Rechtspartei DEM. Kandidaten Dilma Rousseff und Marina Silva.

Sonntag, 18. April 2010 von Klaus Hart

joseserra.jpg

Serras politische Einordnung wird u.a. durch Fakten erleichtert wie die Existenz von Todesschwadronen, Folter und Scheiterhaufen im Teilstaat Sao Paulo sowie über 2000 Slums allein in Lateinamerikas reichster Großstadt Sao Paulo, durch die Situation im öffentlichen Gesundheits-und Bildungswesen des Teilstaats(Serra war Gesundheitsminister in der Regierung von Präsident Fernando Henrique Cardoso), die hohe Kriminalität(siehe die Sicherheitsvorkehrungen an den Wohnhäusern), die Privilegierung des Autoverkehrs, das allgemeine Verkehrschaos und die damit verbundene Gesundheitsbelastung der Bewohner, generell die Umweltsituation. Sao Paulo besitzt nicht einmal ein Radwegenetz. Dies weist u.a. auch auf Serras administrative Fähigkeiten. Unter Serra boomte die Crack-Branche, entwickelte sich im Teilstaat eine große offene Crack-Szene mit den allgemein bekannten Folgen. Lateinamerikas führender, kreativster Dirigent John Neschling, der das Orchester OSESP zu einem Klangkörper von Weltruf aufgebaut hatte, wurde unter Serra gefeuert. Der Präsidentschaftskandidat gehört zu der nur dem Namen nach “Sozialdemokratischen Partei”/PSDB Brasiliens.

Scheiterhaufen in Sao Paulo: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/05/scheiterhaufen-in-sao-paulo-mindestens-15-menschen-in-der-megacity-seit-jahresbeginn-lebendig-verbrannt-laut-landesmedien-fogo-para-matar-rivais/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/27/boliviens-regierung-ist-komplize-der-rauschgifthandler-laut-brasilianischem-prasidentschaftskandidat-jose-serra-rund-90-prozent-des-in-brasiliens-konsumierten-kokains-ist-aus-bolivien/

China über Rio-Slums und Cubatao bei Sao Paulo: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/25/nine-most-horrible-places-in-the-world-favela-slums-von-rio-de-janeiro-aus-sicht-des-bric-staats-china-subkultur-von-umweltzerstorung-armut-und-gangstern-cubatao-bei-sao-paulo-an-sieb/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/04/19/verbrechen-des-staates-gegen-das-volk-brasiliens-minister-cezar-peluso-ztu-gefangnishorror-unter-lula-das-brasilianische-haftsystem-ist-kurz-vor-dem-zusammenbruch-bisher-noch-keine-eu-reakt/

Todesschwadronen im Teilstaat Sao Paulo unter dem Gespann Serra-Goldman: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/22/menschenrechte-in-brasilien-polizei-todesschwadronen-in-lateinamerikas-fuhrendem-wirtschaftszentrum-sao-paulo-konstatiert/

“Lula steht rechts”: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/01/07/lula-steht-rechts-ich-habe-ihn-immer-fur-einen-rechten-gehalten-ele-e-da-direitafrancisco-de-oliveira-renommierter-brasilianischer-soziologe-in-caros-amigos/

(more…)

OSESP Sao Paulo, Dirigent Kazem Abdullah. USA-Tournee 2009. Naomi Munakata.

Donnerstag, 08. Oktober 2009 von Klaus Hart

Brasilien und Crack. Jugendpolitik unter Lula und Sao-Paulo-Gouverneur José Serra. Dunkelhäutige Kinder und Jugendliche sind Crack-Hauptkonsumenten. Stadtviertel “Cracolandia” – tödliche Attraktion für Heranwachsende Sao Paulos. Franziskaner Hans Stapel aus Paderborn. “Barbarei, Crack und Kinderprostitution.” Großteil der Kokainpaste für Crack aus Bolivien. Rapper MV Bill.

Sonntag, 20. September 2009 von Klaus Hart

crackfrauosesp.jpg

Abgemagerte, verdreckte, dahintorkelnde Crack-Süchtige vor dem OSESP-Konzerthaus in “Cracolandia” – ein typischer Anblick. In der City von Sao Paulo konsumieren Hunderte von Kindern und Jugendlichen in Horden ganz offen Crack.

Wie Barack Obama den Tropenstaat Brasilien bewertet: “Brasilien ist eine beispielhafte Demokratie. Dieses Land ist nicht länger das Land der Zukunft – die Menschen in Brasilien sollten wissen, daß die Zukunft gekommen ist, sie ist hier, jetzt”.

BRASILIEN

Gauck: Von Brasilien lernen

Brasilien bewegt den Bundespräsidenten: Während seines Besuchs zeigte sich Joachim Gauck beeindruckt von der Aufbruchstimmung im Land. Deutschland könne von dem Mut zu Veränderungen lernen. Regierungssender Deutsche Welle 2013

Gauck sieht Kolumbien und Brasilien “auf gutem Wege”/Deutschlandradio Kultur

 

Lage 2012:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/16/brasilien-und-die-harte-billig-droge-crack-wie-man-sich-die-von-dilma-rousseff-2010-und-2011-verkundeten-anti-crack-regierungsprogramme-in-der-praxis-vorstellen-mus-beispiel-city-von-sao-paulo/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/14/brasiliens-umstrittener-umgang-mit-crack-suchtigenderzeit-werden-sie-serienweise-ermordet-geschaftsinhaber-bezahlen-dafur-killer-die-justiceiros-laut-augenzeugen/

Gelegentlich scheucht sie ein Polizeiauto oder die Polizeikavallerie auseinander – ist die Polizei weg, wird weiter Crack gedealt und geraucht. Crack-Süchtige essen tagelang nichts, magern rasch ab, sterben rasch. Crack-Mädchen bieten sich teilweise jedermann lautstark an: “A minha bucetinha nao é caro nao!”

Brasiliens Crack-Epidemie zählt zu den folgenreichsten Resultaten der Lula-Rousseff-Regierungszeit. Auffällig ist, daß besonders die einfachen Menschen des Landes, ob in Dörfern des Hinterlands oder in großen Städten, bei Gesprächen fast sofort auf die gewachsene Sozialstrukturen zerstörende Wirkung der Crack-Epidemie hinweisen.

Der Freitag –  Weißer Schnee am Zuckerhut: http://www.freitag.de/2000/48/00481001.htm

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/13/brasiliens-beliebte-kunststoff-bruste-regierung-diskutiert-uber-kunstoff-wechsel-und-reparaturen/

crackpaarhelvetia.JPG

Crack-Süchtige, laut brasilianischen Augenzeugen, vor Bahnhofseingang, Dezember 2011, nahe der Kulturbehörde des Teilstaats Sao Paulo.

Laut neuen brasilianischen Studien haben 7 Prozent der Crack-Konsumenten Aids – eine Rate zehnmal höher als im Durchschnitt der Gesamtbevölkerung

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/05/brasiliens-hohe-rate-von-behinderten-2391-prozent-der-bevolkerung-gegenuber-rund-1-prozent-in-hochentwickelten-landern-laut-studien/

SPD-Politiker Andreas von Bülow:  “Wegen des übergeordneten Interesses an der Nutzung des Drogenhandels zur Finanzierung verdeckter Operationen ist nicht nur die amerikanische, sondern auch die europäische und deutsche Drogenbekämpfung in höchstem Maße korrumpiert.“

Crack-Business 2011 unter Rousseff-Regierung:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/13/crack-business-auch-unter-rousseff-regierung-weiter-auf-vollen-touren-crack-madchen-prostituieren-sich-fur-mini-preise/

Zu den Besonderheiten der offenen Crack-Szene Sao Paulos zählt, daß Kinder nur wenige Meter neben stationierten Patrouillenwagen der Polizei Crack rauchen, die Polizei nicht eingreift. Wer abends das Konzerthaus des Sinfonieorchesters OSESP verläßt, trifft auf völlig verwahrloste Kinder, die offensichtlich unter Einwirkung von Crack stehen. 

Crack-Kind 2011:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/10/crack-kind-in-sao-paulo-2011-gesichter-brasiliens-drogen-und-kinderpolitik-unter-der-regierung-rousseff/

Rapper MV Bill: Crack macht Mädchen zu Huren: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/17/crack-macht-madchen-zu-huren-zu-raubmorderinnen-warnt-brasiliens-rapper-mv-bill-werden-die-drogen-legalisiert-sucht-sich-das-verbrechen-andere-geschaftszweige/

Crack-TV-Video – anklicken: http://video.globo.com/Videos/Player/Noticias/0,,GIM1115505-7823-CRACOLANDIA+AINDA+ESTA+LONGE+DO+FIM+EM+SAO+PAULO,00.html

crackopfer1.jpg

Crack-Opfer in Sao Paulo – laut Augenzeugen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/04/21/lulas-crack-kinder-nach-sao-paulo-auch-in-rio-immer-mehr-cracolandias-eine-dosis-crack-umgerechnet-etwa-35-cents-crack-geschaft-stimuliert-kinderprostitution/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/21/crack-vernichtet-den-verstand-stimuliert-zu-gewalt-und-wahnsinnstaten-wir-haben-viele-geistig-gestorte-crack-patienten-fur-die-gibts-keine-heilung-mehr-die-bleiben-ihr-leben-lang-verruckt-fra/

hansstapelklein.JPG

Frei Hans Stapel aus Paderborn

Lula: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/18/lulas-rede-auf-deutsch-brasilianischen-wirtschaftstagen-2009-in-vitoria-zeitdokument-die-rolle-einer-regierung-ist-die-einer-mutter/

Kinderprostitution: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/29/kinderprostitution-in-brasilien-madchen-bieten-sich-fur-achtzig-cents-an/

Ethisch-moralische Schizophrenie: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/08/jurandir-freire-costa-therapeut-professor-an-der-staatsuniversitat-von-rio-de-janeirouerj-in-brasilien-herrscht-ethisch-moralische-schizophrenie/

(more…)

Marina Silva als mögliche Präsidentschaftskandidatin: Viele Gemeinsamkeiten zwischen Grünen und PSDB in ganz Brasilien, betont Aecio Neves, Gouverneur von Minas Gerais. In einem zweiten Wahldurchgang könne sich Marina Silva dem PSDB anschließen. Gabeiras Flugaffäre.

Sonntag, 23. August 2009 von Klaus Hart

Der PSDB-Politiker Aecio Neves zeigte sich über die mögliche Kandidatur von Marina Silva sehr erfreut – die Grünen seien Bündnispartner seiner Partei in Minas Gerais und Sao Paulo. Serra nannte Grünen-Führer Fernando Gabeira eine der großen Persönlichkeiten der brasilianischen Politik. Der Kongreßabgeordnete Gabeira war 2009 dabei ertappt worden, als er auf Steuerzahlerkosten seiner Tochter Tami, einer Psychologin, die Flugreise zur zweiten Tochter Maya spendierte, die als Profi-Surferin auf Hawai lebt – eine Grünen-Flugaffäre auf brasilianisch.

O deputado Fernando Gabeira (PV-RJ) confirmou ontem que cedeu passagens aéreas de sua cota para a filha Tami, psicóloga, visitar a irmá Maya, surfista profissional, que mora no Havaí. Anteontem, Gabeira afirmara que náo gostaria de expor os beneficiários de sua cota, e ontem ainda tentou proteger o nome das filhas. Ele já havia revelado a cessáo de bilhetes a um monge budista, para uma manifestaçáo em Sáo Paulo, e a uma autoridade da Defesa Civil de Santa Catarina, que palestrou sobre a enchente no estado na Câmara. http://www.estadao.com.br/estadaodehoje/20090623/not_imp391484,0.php

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/25/brasiliens-grunen-politiker-uber-ex-chef-des-diktatur-folterzentrums-heutiger-kongressenator-und-lula-freundheute-sind-wir-freunde-haben-alles-komplett-vergessen-romeu-tuma-uber-diktaturgegner/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/23/marina-silva-widerspruchlichich-halte-mich-nicht-fur-eine-kreationistin-ihre-evangelikale-sektenkirche-assembleia-de-deus-predigt-kreationismus/

http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/483886/-1

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/24/john-neschlings-legendares-silvesterkonzert-von-2008-fur-arte-tv-jetzt-auf-dvd-documento-historico-exciting-mix-of-music/

Marina Silva:Brasiliens grüner Kulturminister Juca Ferreira(PV) attackiert seine Parteispitze. Deal mit Marina Silva soll der PSDB des Präsidentschaftskandidaten José Serra nützen. “Ha pessoas no PV que querem botar a candidatura dela no colo do PSDB.”

Donnerstag, 20. August 2009 von Klaus Hart

Laut Lulas Kulturminister Juca Ferreira entfernen sich die brasilianischen Grünen von den Prinzipien der eigenen Partei.  Teile der Führung dienten der PSDB, wollten mit ihr ein Bündnis. Die PV müsse die innerparteiliche Demokratie wiederherstellen. ” PV-Präsident Penna und Nordkoreas Präsident sind die Leute mit der längsten Amtsdauer in der Welt”meinte Ferreira ironisch.  “O fisiologismo esta presente no PV.” Die PV sei problematischer als Marina Silva. Grünen-Führer Fernando Gabeira hatte Anfang August mit dem PSDB-Präsidentschaftskandidaten José Serra, Gouverneur des Teilstaats Sao Paulo, über die Lula-Nachfolge konferiert.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/19/marina-silva-von-brasiliens-grunen-prasident-jose-luiz-penna-personlich-zum-parteiubertritt-eingeladen-penna-koaliert-in-sao-paulo-mit-rechtspartei-dem-von-prafekt-kassab/

joseserra.jpg

José Serra(weißes Hemd), PSDB-Gouverneur von Lateinamerikas führender Wirtschaftsregion Sao Paulo.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/18/brasiliens-zunehmender-entwicklungsruckstand-immer-noch-keine-fahrradwege-in-millionenstadten-wie-sao-paulo-absurde-forderung-des-pkw-und-busverkehrs-keine-personenzuge-mehr-zwischen-rio-und-sao-pa/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)