Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Mensalao-Skandal, Politikexperte Marco Antonio Villa: “Wäre Brasilien ein seriöses Land, würde Ex-Präsident Lula vor Gericht gestellt.” Warum Mitteleuropas Pseudo-Progressive Lula so mögen.

Dienstag, 24. Juli 2012 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/24/brasiliens-megaskandal-um-abgeordneten-und-parteienkauf-unter-lula-start-des-gerichtsprozesses-am-2-august-lulas-arbeiterpartei-organisiert-kundgebungen-zugunsten-der-38-angeklagten-lula-und-der-d/

mensalaobarbosaestadao12.jpg

Ausriß – Oberster Richter Joaquim Barbosa:”Dirceu kommandierte den Mensalao.”

Lula in Berlin:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/03/pressekonferenz-mit-lula-in-berlin-keine-einzige-frage-zu-gravierenden-von-amnesty-international-kritisierten-menschenrechtsverletzungen-wie-folter-scheiterhaufen-todesschwadronen-sklavenarbeit/

Leonardo Boff: “Lula machte die größte Revolution der sozialen Ökologie des Planeten, eine Revolution für die Bildung, ethische Politik.“

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/07/eu-lateinamerika-karibik-stiftung-startet-in-hamburg/ : 

“Wir teilen die Werte der individuellen Freiheit, der Herrschaft des Rechts und der Menschenrechte.”

Brasilien: “Lula für immer” – O Globo(Lula para sempre) Marco Antonio Villa, Historiker und Professor an der Bundesuniversität von Sao Carlos. **

Tags: , , , ,

Marco Antonio Villa weist in seiner scharfsichtigen Analyse auf zahlreiche wichtige Aspekte der Biographie Lulas hin, erinnert auch an dessen Verhältnis zu dem Diktaturaktivisten Romeu Tuma, berüchtigter Chef der politischen Polizei(DOPS) von Sao Paulo, nach dem Militärregime einflußreicher Kongreßpolitiker und Freund des Präsidenten:”Er erklärte Romeu Tuma, Chef des DOPS, wo Hunderte von Brasilianern gefoltert und Dutzende ermordet wurden, zum Demokraten. Lula wurde 1980 eingesperrt, als es keine Folter mehr gab.” Lula sei privilegiert behandelt worden, nahm niemals zu den Folterungen   Stellung. Lula habe sogar Tumas Sohn zum nationalen Justiz-Sekretär ernannt,  hielt zudem eine starke Beziehung zum größten Symbol der politischen Rückständigkeit des Landes, zu José Sarney, dem früheren Chef der Diktatorenpartei ARENA und heutigen Senatspräsidenten.

Unter Lula-Nachfolgerin Dilma Rousseff gingen die Korruptionsskandale gleich in Serie weiter – Rousseff brach, was die Zahl der von ihr ausgewählten und unter dem Druck von Medien-Enthüllungen wieder entlassenenen Minister und anderen hohen Regierungsmitglieder alle Rekorde. Laut nationalen Politikexperten distanzierte sich Rousseff damit keineswegs von bisheringen Politik-Traditionen, sondern blieb diesen treu, ist zudem mit den wichtigsten Angeklagten des jetzigen Mensalao-Prozesses  eng befreundet, darunter dem Hauptangeklagten José Dirceu, nach wie vor Chefstratege der Arbeiterpartei PT. Daß Dirceu weiter PT-Chefstratege sein kann, weist auf den Fakt, daß es in der Arbeiterpartei nach der Enthüllung des Mensalao-Skandals keineswegs eine Säuberung gab.  Bände über den Rousseff-Kurs spricht auch der Skandal “Cachoeiragate”, der Fall des mit Regierungsaufträgen überhäuften Baukonzerns Delta. :  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/09/brasiliens-endlose-korruptionskrise-im-ersten-amtsjahr-von-staatschefin-dilma-rousseff-bemerkenswerte-mitarbeiterauswahl-nunmehr-rousseffs-minister-fur-entwicklung-industrie-und-ausenhandel-ferna/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/13/lulas-chef-fur-mafiabekampfung-ist-laut-landespresse-mit-chinesischem-mafiabos-befreundet-und-wird-auf-druck-der-offentlichkeit-beurlaubt/

sarneydilmalula2010.JPG

Dilma Rousseff feiert mit dem Ex-Chef der Diktatorenpartei ARENA, José Sarney, 2010 ihren Wahlsieg. Ausriß. Heute ist Sarney als starker Mann der größten Koalitionspartei PMDB der wichtigste politische Partner Rousseffs, zudem Chef des Kongreßsenats…

(more…)

Brasiliens endlose Korruptionskrise – der neueste Fall Cachoeira-Demostenes. Verwickelter Baukonzern “Delta Construcoes” hat 100 Regierungskontrakte von umgerechnet weit über einer Milliarde Euro, laut Landesmedien. “Empreiteira numero 1 do PAC”. (O Globo)

Sonntag, 22. April 2012 von Klaus Hart

 http://pt.wikipedia.org/wiki/Dem%C3%B3stenes_Torres

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/16/brasiliens-ex-staatschef-lula-regiert-weiter-direkt-mit-gibt-prasidentin-dilma-rousseff-anweisungen-laut-politikanalysten-der-qualitatsmedien-palavra-de-lula/

Der Baukonzern war bis zum April 2012 auch an Umbau und Modernisierung des Fußballstadions Maracana in Rio de Janeiro beteiligt, das für die Fußball-WM 2014 eine wichtige Rolle spielt.  Dem Vernehmen nach wird der Skandal im Interesse der Regierungsfähigkeit kleingehalten –  angesichts des herannahenden Treffens zahlreicher Regierungschefs im Juni bei der Konferenz “Rio+20″ sowie weiterer nationaler Großereignisse wie der Fußball-WM. Die Affäre macht indessen seit Wochen in den Qualitätsmedien Schlagzeilen. Wie einem Polit-Thriller entlehnt, hielt der Unternehmer Carlos Augusto Ramos, 48, genannt, Carlos Cachoeira, der groß im illegalen Glücksspielgeschäft tätig war, bis zu seiner Verhaftung ein umfangreiches Netz von engen Kontakten in die hohe brasilianische Politik, übte gemäß den Angaben Einfluß auf Politiker aus, die seine Geschäftsinteressen im Nationalkongreß und in den Teilstaaten vertraten. Cachoeira hatte seine Gewährsleute an wichtigen Stellen der Politik. Parteien und Politiker erhielten von Unternehmen des Cachoeira-Netzwerks hohe Wahlspenden, darunter die Arbeiterpartei PT. Der Baukonzern Delta, als dessen Hintermann Cachoeira gilt, realisierte Hunderte von Bauvorhaben für die Infrastruktur-Regierungsbehörde DNIT und konnte für 60 % der Regierungskontrakte nachträglich noch große Preisanhebungen durchsetzen. Delta-Chef Cavendish ist mit Rios Gouverneur Sergio Cabral von der Regierungspartei PMDB befreundet – Delta hat im Teilstaat Rio viele öffentliche Projekte, ein großer Teil ohne Ausschreibung.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Unterdessen kam es in brasilianischen Städten im April 2012 zu einigen schwachen Demonstrationen, bei denen die seit Jahren verzögerte Aufklärung des Mensalao-Skandals per Gericht gefordert wird. Der jüngste Skandal Cachoeira-Demostenes bringt für die Regierung und die Arbeiterpartei Lulas zahlreiche Probleme mit sich, darunter für das gepflegte Image.

Ähnlich wie beim Mensalao-Skandal, wird der neueste, täglich in Brasilien für Schlagzeilen sorgende Skandal angesichts der politischen Bedeutung auch im mitteleuropäischen Mainstream entsprechend klein gehalten bzw. garnicht vermeldet.

Brasiliens Industriellenverbände Fiesp und Firjan weisen auf das Faktum, daß Brasilien zwar die sechstgrößte Wirtschaftsnation ist, auf dem Korruptionsranking von Transparency International jedoch nur an 73. Stelle steht.

gritoprotestler.jpg

Protest vor der Kathedrale von Sao Paulo – “Grito dos Excluidos”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/16/brasilias-mega-skandal-um-abgeordneten-und-parteienkaufmensalao-in-der-lula-rousseff-regierungzeit-weiter-unklarheit-ob-prozesstart-auch-2012-hintertrieben-wird/

Lulas Mensalao-Skandal: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/27/brasiliens-politik-insider-noblat-zu-hintergrunden-von-lulas-parteien-und-stimmenkaufskandal-mensalao-nach-enthullungen-habe-lula-deprimiert-von-rucktritt-gesprochenwikileaks-und-mensalao/

“Die vitale Frage des Mensalao-Skandals: War Lula blind, taub und stumm?” (Estadao)

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/01/23/rekord-entlassungen-in-brasilien-lula-spricht-von-porretada-im-dezember-fiquei-puto/

“Öffentliche Innen-und Außenschulden wuchsen unter Lula um 105 Prozent.” Estadao 2011

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/02/brasiliens-slums-die-krise-die-korruptionsfolgen/

“Este pais paralisado, onde tudo sao expectativas e adivinhacoes baratas.” Arnaldo Jabor 2011

José Neumanne Pinto über Lula in Folha do Sao Paulo:”O Lula é o retrato do cidadao brasileiro: oportunista, vagabundo, inimigo da leitura e da educacao.”

“A crise etica e social nao é apenas dos nossos politicos; é do nosso pais, é de todos nos, e se revela nos dados sobre a confianca interpessoal. Somente um em cada desoito brasileiros confia nos demais. A metade no nivel uruguaio, perto de um terco do argentino.” Glaucio Soares

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/20/atomenergie-ist-grune-energieenergia-verde-laut-brasiliens-regierungs-atomkonzern-eletronuclear-brasiliens-atompolitik-von-1975-bis-heute-das-deutsche-atomabkommen-mit-der-militardiktatur/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/13/brasilienwir-sind-das-land-wo-man-am-meisten-in-der-welt-mordet-groste-nationale-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-2012/

Brasiliens Karneval 2012 mit Lula-Lobhudelei, laut Nachrichtenmagazin “Epoca”. Lula-treue Politiker und Gewerkschaften defilieren bei Sao Paulos Sambaschule “Gavioes da Fiel” mit, sogar Rio-Gouverneur Sergio Cabral(PMDB). “PT(Partido da Traicao”.

Dienstag, 24. Januar 2012 von Klaus Hart

Laut “Epoca” erhielt die Sambaschule wegen des Lula-Mottos weit mehr Sponsorengelder als in den Vorjahren, die Ausgaben sollen bei 3,5 Millionen Real liegen. Geplant war, daß Lula mit seiner Familie mitdefiliert – wegen der Krebsbehandlung ist dies nunmehr nicht sicher. “Epoca” erinnert daran, daß indessen kritische Punkte, darunter der größte Korruptionsskandal in der Geschichte Brasiliens, unerwähnt bleiben:”Cadé a ala dos mensaleiros?”

Lulas Mensalao-Skandal: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/27/brasiliens-politik-insider-noblat-zu-hintergrunden-von-lulas-parteien-und-stimmenkaufskandal-mensalao-nach-enthullungen-habe-lula-deprimiert-von-rucktritt-gesprochenwikileaks-und-mensalao/

“Die vitale Frage des Mensalao-Skandals: War Lula blind, taub und stumm?” (Estadao)

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/01/23/rekord-entlassungen-in-brasilien-lula-spricht-von-porretada-im-dezember-fiquei-puto/

“Öffentliche Innen-und Außenschulden wuchsen unter Lula um 105 Prozent.” Estadao 2011

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/02/brasiliens-slums-die-krise-die-korruptionsfolgen/

“Este pais paralisado, onde tudo sao expectativas e adivinhacoes baratas.” Arnaldo Jabor 2011

José Neumanne Pinto über Lula in Folha do Sao Paulo:”O Lula é o retrato do cidadao brasileiro: oportunista, vagabundo, inimigo da leitura e da educacao.”

“A crise etica e social nao é apenas dos nossos politicos; é do nosso pais, é de todos nos, e se revela nos dados sobre a confianca interpessoal. Somente um em cada desoito brasileiros confia nos demais. A metade no nivel uruguaio, perto de um terco do argentino.” Glaucio Soares

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/02/brasiliens-tag-des-samba-am-2-dezember-der-brasilianer-weis-nicht-was-samba-ist/

lulakarnevalgavioes2012.JPG

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/23/brasiliens-karneval-gewalt-direktor-von-sao-paulos-sambaschule-gavioes-da-fiel-wegen-mord-verhaftet-ehrung-von-lulas-als-diesjahriges-motto-der-sambaschule/

http://www.schwarzaufweiss.de/brasilien/images/rio4.jpg

Karneval in Rio.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/08/brasiliens-sambaschule-vai-vai-in-sao-paulo-es-geht-wieder-los/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/09/brasiliens-karneval/

karnfraurot1.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/30/gesichter-brasiliens-tanzerin-einer-strasen-forrogruppe-in-der-city-von-sao-paulo/#more-11388

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/25/stolz-ein-brasilianer-zu-sein-aufschrift-auf-der-arbeitskleidung-der-strasenkehrer-in-der-megacity-sao-paulo-anregung-fur-deutsche-stadtreinigungen/

Brasiliens gigantischer Mensalao-Korruptionsskandal aus der Lula-Ära: Prozeß gegen 36 Angeklagte voraussichtlich ab April 2012. Werte-und Kriterienwandel in neoliberalen Ländern. Leonardo Boff: “Lula machte die größte Revolution der sozialen Ökologie des Planeten, eine Revolution für die Bildung, ethische Politik.“

Donnerstag, 29. Dezember 2011 von Klaus Hart

Der Skandal wird von den Landesmedien als der größte jemals in Brasilien aufgedeckte Korruptionsmechanismus eingestuft. Nach der Enthüllung des Mensalao-Skandals 2005 hatte in Europa das Lob für Lulas Regierungsstil deutlich zugenommen, der u.a. als “progressiv” eingestuft wurde.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/12/folter-ohne-ende-tortura-sem-fim-brasiliens-soziologiezeitschrift-sociologia-uber-folter-unter-der-lula-regierung/

“Der Linksruck in Lateinamerika in den vergangenen Jahren weckt Hoffnungen.” Rosa-Luxemburg-Stiftung 

In der deutschen Parteipropaganda wird die brasilianische Regierung als progressiv eingestuft.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/27/brasiliens-staatschefin-dilma-rousseff-und-ihr-erstes-amtsjahr-viel-kritik-an-regierungsstil-und-deren-resultaten-von-brasilianischen-politik-und-wirtschaftsexperten-viel-lob-aus-mitteleuropa/

mensalaoprocuradorglobo.JPG

Lulas Mensalao-Skandal, Zeitungsausriß zu neuesten Bewertungen –  unterdessen verlangte Brasiliens Bundesstaatsanwalt Roberto Gurgel die Verurteilung von 36 Angeklagten des Mensalao-Skandals unter der Lula-Regierung um Abgeordneten-und Parteienkauf. Gurgel nannte den Mensalao-Skandal die gravierendste Attacke auf die demokratischen Werte des Landes.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/26/korruption-in-brasilien-gleiche-punktzahl-auf-neuem-welt-index-wie-im-vorjahr-doch-besserer-platz-69-weil-andere-staaten-stark-abfielen-percepcao-de-corrupcao-piora-sob-lula-diz-ngo/

mensalaolulario.jpg

Protest in Cinelandia gegen Lulas Mensalao-Korruptionsskandal:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/23/anzeige-gegen-lula-wegen-unredlichkeit-im-amt-staatsanwaltin-beantragt-beschlagnahme-seines-besitzes-zusammenhang-mit-mensalao-skandal/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/23/brasilien-und-neuer-welt-korruptionsindex-vom-72-auf-80-platz-zuruckgefallen/

Leonardo Boff :“Lula machte die größte Revolution der sozialen Ökologie des Planeten, eine Revolution für die Bildung, ethische Politik.“ 

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/14/lula-skandal-des-amtsantritts-bei-amtsende-wieder-da-bundespolizei-bestatigt-vorwurfe-gegen-lula-vize-jose-alencar-laut-landespresse-verdacht-auf-bandenbildung-und-betrug/

gritoprotestler.jpg

“Korrupte ins Gefängnis”

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/13/lulas-chef-fur-mafiabekampfung-ist-laut-landespresse-mit-chinesischem-mafiabos-befreundet-und-wird-auf-druck-der-offentlichkeit-beurlaubt/

Brasilianische Politikexperten hatten immer wieder betont, ein Korruptionsskandal wie der Mensalao-Skandal hätte in Ländern Mitteleuropas wie Deutschland zum Sturz der Regierung geführt.In Brasilien kamen Impeachment-Forderungen gegen Lula nicht durch.

mensalaoepocacapa.JPG

Nachrichtenmagazin “Epoca” mit Mensalao-Titelgeschichte.

Brasilien: Antonio Palocci, Ex-Finanz-Minister Lulas, vom Obersten Gericht in der Affäre um Francenildo Costa freigesprochen. “Orgien, Viagra, Huren.”Der Mensalao-Skandal. **

Hintergrund der Affäre Palocci-Costa

”Lula kommandierte Staatskorruption(Text von 2006)

(more…)

Brasilias Korruptionskrise: Landesmedien verlangen Aufklärung über Erenicegate und Betrügereien im Transportministerium. “Hat Dilma davon erst als letzte erfahren?”(O Globo) Lula-Freunde 2013 in Haft.

Montag, 12. September 2011 von Klaus Hart

Erenicegate nannte sich der Skandal um Erenice Guerra, die 2010 von Dilma Rousseff als Nachfolgerin für ihren Posten als Chefministerin des Zivilkabinetts ausgesucht worden war, jedoch nach Medienenthüllungen bald wieder von Lula entlassen werden mußte. Erenice Guerra ist eine enge Freundin der Staatschefin, laut Presseangaben. Bisher unterblieb, wie es hieß, jedoch die Aufklärung von Erenicegate. Die Qualitätsmedien fragen zudem:”Es fehlt zudem die Aufklärung darüber, wie es gelang, vor Dilma zu verstecken –  die doch immer höchst aufmerksam beobachtet, was in den wichtigsten Ministerien passiert –  jene 66 Unregelmäßigkeiten in Ausschreibungen und Verträgen des Transportministeriums. Dem Staat entstand dadurch ein Schaden von 682 Millionen Real. Das ist viel Geld.”

Die andere Sicht: Hillary Clinton bezeichnete 2012 laut Landesmedien den Kampf von Dilma Rousseff gegen die Korruption sowie die Regierungstransparenz unter Rousseff als beispielhaft. Die Staatschefin habe damit entsprechende globale Standards und Normen geschaffen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/24/brasilien-und-korruption-regierung-stark-verargert-uber-neue-einstufung-durch-transparency-international-politische-farce/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/24/lula-raumt-schuld-der-entlassenen-ministerin-erenice-guerra-ein-sie-verlor-die-auserordentliche-chance-eine-grose-staatsfunktionarin-zu-sein/

dilmaereniceamtsubergabe.JPG

Dilma Rousseff bei der Amtsübergabe 2010 an Erenice Guerra – diese lachte nicht lange, bald nach Medienenthüllungen entlassen. Ausriß.

Auffällig ist, daß Staatschefin Dilma Rousseff stets den hoch belasteteten Ministern, angefangen mit Antonio Palocci, ihr vollstes Vertrauen bestätigte und lange zögerte, bis unter dem Druck der Enthüllungen und der öffentlichen Meinung nur noch die Entlassung übrigblieb.

Brasiliens Mensalao-Skandal – Lulas inhaftierte Freunde 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/18/brasiliens-politik-jose-dirceu-ex-minister-verurteilt-und-inhaftiert-wegen-bandenbildung-und-aktiver-korruption-als-autor-der-friedrich-ebert-stiftung-anklicken/

Rousseff zuvor in PDT von Brizola:

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/29/rio-de-janeiro-leonel-brizola-vizeprasident-der-sozialistischen-internationale-spielte-wichtige-rolle-bei-ausbreitung-des-organisierten-verbrechens-erinnern-medien-und-fachleute-brasiliens/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/06/brasiliens-korruptionskrise-prasidentin-stoppt-kampf-gegen-korruption-in-der-regierung-bevor-er-uberhaupt-begonnen-hat-kritisieren-landesmedien-keine-eigene-aufklarung-durch-rousseff-nur-bestenfa/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/22/brasiliens-ausufernde-staatsschulden-und-die-uberall-sichtbaren-sozialen-folgen-combinacao-perversa-de-alta-de-inflacao-e-da-taxa-de-juros-hohe-korruptionskosten-slumwachstum-massenelend/

Schriftsteller Joao Ubaldo Ribeiro und der Korruptions-Samba:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/11/brasiliens-korruptionskrisen-und-ein-selbst-von-schriftsteller-joao-ubaldo-ribeiro-deshalb-gerne-zitierter-samba-se-gritar-pega-ladraobezerra-da-silva/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/02/13/lula-regierung-wird-attacke-auf-brasilianerin-in-der-schweiz-nicht-akzeptieren-dazu-nicht-schweigen-brasilien-sei-beispiel-fur-gutes-zusammenleben-mit-auslandern/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/12/brasilien-deutsche-gelder-fur-steinreichen-fusball-der-achtgrosten-wirtschaftsnation-entwicklungsminister-dirk-niebelfdp-im-land-der-milliardare/

Brasiliens neueste Korruptionskrisen – Tiririca-Partei PR sorgt vorhersehbar für Skandal-Serie in der Rousseff-Regierung. “Lula agora recorre ao silencio sobre mensalao”. (O Globo) Brasiliens “Republikaner”.

Donnerstag, 21. Juli 2011 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/27/dilma-rousseff-regiert-mit-musikclown-tiririca-kongresabgeordneter-des-regierungsbundnisses-mit-rekord-wahlergebnis/

Laut Politikexperten handelte es sich bei der Kandidatur von Tiririca um einen Trick der Republikanischen Partei(PR), um belastete Politiker, die in den Mensalao-Regierungsskandal um Stimmen-und Parteienkauf verwickelt sind, wieder in den Nationalkongreß zu hieven. Die hohe Stimmabgabe für Tiririca kommt diesen Politikern direkt zugute.

Tiririca: http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=r_N8Q8dsoFM

“Mit acht Jahren arbeitete jener Francisco Everardo Oliveira Silva, genannt Tiririca, bereits als Zirkusclown, sitzt heute, mit 45 Jahren, sogar im Nationalkongress, gehört zum Regierungsbündnis der neuen Präsidentin Dilma Rousseff. Und hievte durch ein Rekordergebnis von 1,3 Millionen Stimmen eine ganze Reihe belasteter Politiker seiner Republikanischen Partei mit ins Parlament. „Was macht so ein Kongressabgeordneter? Ich weiß es nicht. Votiere für mich und ich erzähle es dir!“ Dieses banale Wahlkampfmotto Tiriricas hat bestens funktioniert – viele Brasilianer finden es zum Heulen, doch bezeichnend für den Zustand des Politikbetriebs.”

http://das-blaettchen.de/2011/05/brasiliens-vertrackter-rassismus-4778.html

gritoprotestler.jpg

“Korrupte ins Gefängnis”

“Die Korruption ist strukturell im brasilianischen Staat.” José Eduardo Cardozo, neuer Justizminister unter Dilma Rousseff, in Interview vor Amtsantritt, Dezember 2010

Liste der Gefeuerten:  http://g1.globo.com/politica/noticia/2011/07/desde-o-inicio-da-crise-nos-transportes-15-foram-demitidos.html

Lulas Vize, der Milliardär José Alencar, stammte aus dem PR-Vorläufer PL(Partido Liberal): http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/20/brasiliens-nukleare-vision-o-globo-kolumnist-merval-pereira-analysiert-die-position-von-vizeprasident-jose-alencar-wonach-eine-atombombe-des-iran-der-abschreckung-diente-den-frieden-garantierte/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/30/sony-music-mus-wegen-rassistischem-lied-des-brasilianischen-kongresabgeordneten-tiririca-etwa-12-millionen-real-entschadigung-zahlen-klage-von-schwarzenorganisationen-brasiliens-erfolgreich/

Entlassener Transportminister aus Tiririca-Partei PR:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/20/brasiliens-medien-decken-weitere-regierungsskandale-um-korruption-und-machtmisbrauch-auf-nach-chefminister-palocci-und-transportminister-nascimento-mus-staatsprasidentin-rousseff-weitere-hohe-regier/

http://das-blaettchen.de/2011/03/dilma-rousseffs-schlechter-start-3659.html

weiter...

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/05/brasilien-auf-uno-index-fur-menschliche-entwicklung-jetzt-platz-75-hinter-argentinien-chile-und-kuba/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/22/prof-dr-marcus-mazzari-prasident-der-goethe-gesellschaft-brasiliens-associacao-goethe-do-brasil-gesichter-brasiliens/

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/974006/

Brasiliens Medien decken weitere Regierungsskandale um Korruption und Machtmißbrauch auf – nach Chefminister Palocci und Transportminister Nascimento muß Staatspräsidentin Rousseff weitere hohe Regierungsfunktionäre entfernen. Viel Start-Lob aus Europa für Rousseff-Regierung.

Mittwoch, 20. Juli 2011 von Klaus Hart

Unterdessen verlangte Brasiliens Bundesstaatsanwalt Roberto Gurgel die Verurteilung von 36 Angeklagten des Mensalao-Skandals unter der Lula-Regierung um Abgeordneten-und Parteienkauf. Gurgel nannte den Mensalao-Skandal die gravierendste Attacke auf die demokratischen Werte des Landes.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/19/social-inequality-in-brazil-brasiliens-wichtigster-befreiungstheologe-frei-betto-lula-regierungsresultat/

Laut Landesmedien wurden im Juli 2011 in nur 17 Tagen 12 hohe Regierungsfunktionäre wegen Korruptionsenthüllungen auf Druck der Öffentlichkeit entfernt, weitere Entlassungen durch Dilma Rousseff werden erwartet. Die Landesmedien stellen heraus, daß ähnlich wie unter Lula, kurz vor der Entfernung von Chefminister Palocci und Transportminister Nascimento beide noch von Rousseff öffentlich verteidigt und wegen ihrer “Leistungen” gewürdigt wurden. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/05/brasilien-auf-uno-index-fur-menschliche-entwicklung-jetzt-platz-75-hinter-argentinien-chile-und-kuba/

“Nunca antes na historia deste pais um governo assumiu, de forma tao desinibida, que nao tem projetos… Piada é o que se tornou a administracao publica no Brasil.” (O Globo)

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/23/brasiliens-neue-regierung-von-dilma-rousseff-posten-und-postchen-fur-die-12-parteien-der-regierungsallianz-37-minister-17-von-lulas-arbeiterpartei-pt/

paloccidilmarenda.JPG

Viele Lobeshymnen, wegen unterschiedlicher Kriterien, aus Mitteleuropa für die neue Rousseff-Regierung – trotz des denkbar schlechten Starts. Zeitungsausriß – Rousseff mit ihrem Lieblingsminister Palocci. Rousseff wurde als erfolgreiche Top-Verwalterin der Regierungsgeschäfte gewürdigt – Brasiliens Medien und Politikexperten analysierten wie fast stets genau entgegengesetzt. “Dilma age sob pressao da opiniao publica.”(Estadao)

“Die Tragödie der Korruption”(O Globo) “Dilma amplia faxina e varre mais seis nos Transportes.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/06/01/brasilien-dilma-rousseffs-palocci-skandal-bislang-regierungsfreundliches-nachrichtenmagazin-carta-capital-warnta-cada-dia-cresce-o-custo-palocci/

Die neueste Liste der Gefeuerten – ohne Medienenthüllungen wären alle noch hochgelobt im Amt: 

http://g1.globo.com/politica/noticia/2011/07/desde-o-inicio-da-crise-nos-transportes-15-foram-demitidos.html

“Die Korruption ist strukturell im brasilianischen Staat.” José Eduardo Cardozo, neuer Justizminister unter Dilma Rousseff, in Interview vor Amtsantritt, Dezember 2010

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/11/impeachment-gegen-lula-wegen-des-parteien-und-stimmenkauf-skandals-ware-gerechtfertig-gewesen-lula-war-kommandant-der-mensalao-bande-betont-helio-bicudo-prasident-der-interamerikanischen-mensc/

gritoprotestler.jpg

“Korrupte ins Gefängnis”

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/13/hans-magnus-enzensberger-sao-paulo-goethe-institut/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/18/matices-medien-staat-und-gesellschaft-in-lateinamerika-anklicken/

Anzeige gegen Lula wegen “Unredlichkeit im Amt” – Staatsanwältin des brasilianischen Innenministeriums beantragt Beschlagnahme seines Besitzes, laut Landesmedien. Zusammenhang mit Mensalao-Skandal. Lula, Ahmadinedschad, Holocaust, Mensalao.

Mittwoch, 23. Februar 2011 von Klaus Hart

http://oglobo.globo.com/pais/mat/2011/02/22/mpf-df-entra-na-justica-contra-lula-ex-ministro-da-previdencia-por-improbidade-administrativa-923859058.asp

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/11/impeachment-gegen-lula-wegen-des-parteien-und-stimmenkauf-skandals-ware-gerechtfertig-gewesen-lula-war-kommandant-der-mensalao-bande-betont-helio-bicudo-prasident-der-interamerikanischen-mensc/

lulaahmadinedschadcharge.jpg

Zeitungsausriß.

Leonardo Boff :“Lula machte die größte Revolution der sozialen Ökologie des Planeten, eine Revolution für die Bildung, ethische Politik.“

Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Folter und Haftbedingungen in Brasilien – Amnesty-Bericht 2010

Nach wie vor waren Häftlinge grausamen, unmenschlichen oder erniedrigenden Bedingungen ausgesetzt. Folter wurde als gängige Verhörmethode zur Bestrafung, Kontrolle, Erniedrigung und Erpressung eingesetzt. Auch die Überbelegung der Haftanstalten blieb ein ernsthaftes Problem. Die Kontrolle der Hafteinrichtungen durch Banden führte zu einer hohen Gewalttätigkeit unter den Häftlingen. Das Fehlen unabhängiger Kontrollinstanzen sowie ein hohes Maß an Korruption sorgten für eine weitere Verfestigung der Gewaltprobleme im Straf- und Jugendstrafvollzug.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/08/tropa-de-elite-2-noch-dokumentarischer-als-der-berlinale-gewinner-landeskunde-pur-uber-das-heutige-brasilien/

Bezerra da Silva:  http://www.youtube.com/watch?v=8i69t5BI3KI

Erenicegate: Präsidentschaftskandidatin Dilma Rousseff versucht Schadensbegrenzung – siehe Reaktionen auf Mensalao-Skandal…”Lula entließ Erenice, um zu versuchen, den Wahlsieg von Dilma Rousseff im ersten Wahlgang zu garantieren.”

Samstag, 18. September 2010 von Klaus Hart

Viagra in Brasilien jetzt um 50 Prozent billiger – Pfizer senkte Preis wegen Patentschutz-Ende. Viagra veränderte Sexualkultur des Tropenlandes, Hauptnutzer sind Männer bis 30, sogar viele Minderjährige. Viagra in Argentinien. “Orgien, Viagra, Huren” und der Mensalao-Skandal. Mehr Po-Vergrößerungen in Brasilien…

Mittwoch, 09. Juni 2010 von Klaus Hart

Laut Landesmedien ist Brasilien nach den USA und Großbritannien für Pfizer der drittgrößte Viagra-Markt – meistverkauftes Produkt dieser Kategorie ist indessen Cialis. Vor allem in Amazonien wird auf  Märkten “Viagra natural” verkauft – eine Mischung u.a. aus stimulierenden Kräutern und Guaraná.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/impotencia-total-totale-impotenz/

Gemäß den Berichten wächst auch die nationale Nachfrage nach Po-Vergrößerungen weiter –  2009 wurden 23 Prozent mehr Silikonprothesen verkauft als im Jahr davor. Die meisten Po-Operationen entfallen auf Sao Paulo, den zweiten Platz belegt Rio de Janeiro. Wie es hieß, stelle die entsprechende Fabrik “Silimed”dafür zwei Modelle her, “o liso redondo” und “quartzo oval”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/12/luiz-carlos-martins-schonheitschirurg-spezialist-fur-po-vergroserungen-die-nachfrage-ist-enorm-die-operation-dauert-etwa-zwei-stunden/

http://pt.wikipedia.org/wiki/Tadalafila

viagra-tshirtsp.JPG

Viagra-Propaganda-T-Shirt, Sao Paulo.

http://www.estadao.com.br/estadaodehoje/20100609/not_imp563679,0.php

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)