Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Medien decken weitere Regierungsskandale um Korruption und Machtmißbrauch auf – nach Chefminister Palocci und Transportminister Nascimento muß Staatspräsidentin Rousseff weitere hohe Regierungsfunktionäre entfernen. Viel Start-Lob aus Europa für Rousseff-Regierung.

Unterdessen verlangte Brasiliens Bundesstaatsanwalt Roberto Gurgel die Verurteilung von 36 Angeklagten des Mensalao-Skandals unter der Lula-Regierung um Abgeordneten-und Parteienkauf. Gurgel nannte den Mensalao-Skandal die gravierendste Attacke auf die demokratischen Werte des Landes.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/19/social-inequality-in-brazil-brasiliens-wichtigster-befreiungstheologe-frei-betto-lula-regierungsresultat/

Laut Landesmedien wurden im Juli 2011 in nur 17 Tagen 12 hohe Regierungsfunktionäre wegen Korruptionsenthüllungen auf Druck der Öffentlichkeit entfernt, weitere Entlassungen durch Dilma Rousseff werden erwartet. Die Landesmedien stellen heraus, daß ähnlich wie unter Lula, kurz vor der Entfernung von Chefminister Palocci und Transportminister Nascimento beide noch von Rousseff öffentlich verteidigt und wegen ihrer “Leistungen” gewürdigt wurden. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/05/brasilien-auf-uno-index-fur-menschliche-entwicklung-jetzt-platz-75-hinter-argentinien-chile-und-kuba/

“Nunca antes na historia deste pais um governo assumiu, de forma tao desinibida, que nao tem projetos… Piada é o que se tornou a administracao publica no Brasil.” (O Globo)

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/23/brasiliens-neue-regierung-von-dilma-rousseff-posten-und-postchen-fur-die-12-parteien-der-regierungsallianz-37-minister-17-von-lulas-arbeiterpartei-pt/

paloccidilmarenda.JPG

Viele Lobeshymnen, wegen unterschiedlicher Kriterien, aus Mitteleuropa für die neue Rousseff-Regierung – trotz des denkbar schlechten Starts. Zeitungsausriß – Rousseff mit ihrem Lieblingsminister Palocci. Rousseff wurde als erfolgreiche Top-Verwalterin der Regierungsgeschäfte gewürdigt – Brasiliens Medien und Politikexperten analysierten wie fast stets genau entgegengesetzt. “Dilma age sob pressao da opiniao publica.”(Estadao)

“Die Tragödie der Korruption”(O Globo) “Dilma amplia faxina e varre mais seis nos Transportes.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/06/01/brasilien-dilma-rousseffs-palocci-skandal-bislang-regierungsfreundliches-nachrichtenmagazin-carta-capital-warnta-cada-dia-cresce-o-custo-palocci/

Die neueste Liste der Gefeuerten – ohne Medienenthüllungen wären alle noch hochgelobt im Amt: 

http://g1.globo.com/politica/noticia/2011/07/desde-o-inicio-da-crise-nos-transportes-15-foram-demitidos.html

“Die Korruption ist strukturell im brasilianischen Staat.” José Eduardo Cardozo, neuer Justizminister unter Dilma Rousseff, in Interview vor Amtsantritt, Dezember 2010

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/11/impeachment-gegen-lula-wegen-des-parteien-und-stimmenkauf-skandals-ware-gerechtfertig-gewesen-lula-war-kommandant-der-mensalao-bande-betont-helio-bicudo-prasident-der-interamerikanischen-mensc/

gritoprotestler.jpg

“Korrupte ins Gefängnis”

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/13/hans-magnus-enzensberger-sao-paulo-goethe-institut/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/18/matices-medien-staat-und-gesellschaft-in-lateinamerika-anklicken/

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 20. Juli 2011 um 00:14 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)