Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Systematische Gewalt-und Terrorismusförderung in Deutschland – weitere Resultate im wichtigen Wahljahr 2017. Die Merkel-Gäste…Kosovare verübt Axt-Attentat in Düsseldorf. Dekadentes NRW – siehe fremdenfeindlich-rassistischen Köln-Silvester-Horror…die Attentate von Berlin, München, Würzburg, Nizza, Ansbach.

Freitag, 10. März 2017 von Klaus Hart

https://www.pi-news.net/2017/03/pi-gibt-opfern-ein-gesicht-mutter-eines-verletzten-sagt-medien-spielen-alles-runter/

Die Tagesschau nennt am 10.3. 2017 die Nationalität des Attentäters nicht…

https://www.pi-news.net/2017/03/schon-wieder-duesseldorf-mann-verletzt-80-jaehrigen-mit-machete-taeter-auf-der-flucht/

http://opposition24.com/duesseldorf-medienluegen-opfer-angehoerige/304905

https://www.welt.de/politik/deutschland/article162720105/Fluechtlingskosten-uebersteigen-Marke-von-20-000-000-000-Euro.html

Von: Michael Wolffsohn/Zitat Bildzeitung

Terrorakte werden neuerdings in der deutschen Amtssprache immer häufiger überzuckert. Auf „psychische Probleme“ des Täters wird dabei verwiesen.

Das unausgesprochene, aber leicht erkennbare Motiv lautet dabei: Bloß keine Politik. Bloß keine Beunruhigung der Bürger. Bloß keine Gedankenbrücke zu Nahost oder gar zum Islam. Besser Beschwichtigung als Wahrheit. Die Allgegenwärtigkeit der Terrorgefahr soll heruntergespielt werden.

Das jüngste Beispiel: Der Mann, der am 9. März sieben Personen in Düsseldorf mit einer Axt schwer verletzt hat, habe psychische Probleme. Der vermeintlich oder tatsächlich Seelenkranke hatte am Donnerstagabend erst in einer S-Bahn, dann auf dem Bahnhof mit einer Axt wahllos auf Passanten eingeschlagen. Einen Terroranschlag schloss die Polizei aus.

Tatsächlich stammte der Täter nicht aus dem Nahen Osten, sondern „aus dem ehemaligen Jugoslawien“. Dann hieß es, und so ist es, aus dem Kosovo. Über seine Religionszugehörigkeit wurde nichts gesagt, doch jedermann weiß: Das Kosovo ist eine gewaltgeprägte, mehrheitlich islamische Region…

Das Tatmuster der Terroristen mit und ohne „psychische Probleme“ entstammt ohne jeden Zweifel der Politik.

Konkret: Der gegenwärtige Missbrauch alltäglicher Gegenstände wie Küchenmessern oder Äxten für Mord und Totschlag hat einen eindeutigen politischen und geografischen Ursprung: Palästina. Seit dem Herbst 2015 wollen immer mehr Palästinenser mit ihrer „Messer-Intifada“ Israel aus dem Westjordanland und am liebsten aus dem jüdischen Staat selbst vertreiben.

Das kann ihnen – zumindest auf diese Weise – nie und nimmer gelingen. Politisch und militärisch ist diese Methode wahnsinnig. Man könnte sie auf „psychische Probleme“ zurückführen und die wiederum auf die Politik und den Nachbarn Israel. Wie man es dreht und wendet, Wahnsinn oder nicht: Der Ursprung der Messer-Intifada ist politisch. Der Ursprung der Messer-und-Axt-Methode ist Palästina. Von dort stammt das „Messerstecher“-Muster, das inzwischen weltweit angewandt wird. Das Messerstecher-Muster hat einen richtigen und sehr politischen Namen: Terror. Zitat Bildzeitung

KraftSPDNRW16

Ausriß TS. “Hannelore Kraft, SPD. Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalen”. Was SPD-Kraft unter öffentlicher Sicherheit und Kulturbereicherung versteht…”Diese Woche trafen sich die Linken-Chefs Katja Kipping und Bernd Riexinger in Berlin mit dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz. Beide Seiten befürworten eine gemeinsame Regierungsbildung nach der Bundestagswahl.” Berlin-Journal 2017

“Sozialdemokraten weg vom Fenster”(Epoch Times):http://www.epochtimes.de/politik/europa/niederlande-bittere-wahrheiten-unregierbar-sozialdemokraten-weg-vom-fenster-a2072817.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/01/sexmob-verbrechen-in-koeln-spd-ministerpraesidentin-kraft-mit-infantilen-entschuldigungen-ein-halbes-jahr-nach-den-islamisierungsaktionen-der-silvesternacht/

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kraft-gibt-vor-untersuchungsausschuss-fehler-zu-und-entschuldigt-sich-14318645.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/10/gewalt-und-terrorfoerderung-in-deutschland-ziele-und-bereits-erreichte-resultate-paris-attentaeter-aus-nrw-den-autoritaeten-gut-bekannt-laut-medien-nrw-spd-ministerpraesidentin-hannelore-kraft-s/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/08/bauernopfer-albers-koelner-polizeipraesident-2016-entlassen-statt-der-fuer-die-silvester-verbrechen-politisch-verantwortlichen-in-berlin-und-koeln/

Die Kölner Stadt-Autoritäten wußten u.a. wegen ihrer bizarren Städtepartnerschaft mit Rio de Janeiro bestens darüber Bescheid, wie Gewalt-Gesellschaftsmodelle, Sexmob, Vergewaltigungskultur in der Praxis funktionieren:http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/kolner-lifestyle-magazin-city-news-uber-die-neue-stadtepartnerschaft-koln-rio-de-janeiro/

Hochstaplerin Petra Hinz(SPD) 2016, Tricks und Umgangsformen in der SPD, der SPD-Bundestagsfraktion:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/11/hochstaplerin-petra-hinzspd-2016-offenbar-immer-noch-keine-rueckzahlung-der-zu-unrecht-einkassierten-leistungendiaeten-etc-seit-1989-immer-noch-keine-aberkennung-der-abgeordneten-pensionsanspru/

Ausriß. Die Masse macht unterwürfig mit…Hans-Jürgen Papier war bis 2010 Präsident des deutschen Bundesverfassungsgerichts. Öffentliche Sicherheit weitgehend abgeschafft von Autoritäten…

Merkel-Kandidatur 2017:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/21/angela-merkel-was-auftraggebenden-machteliten-westdeutschlands-sowie-der-nato-an-ihr-gefaellt/

SPD-Steinmeier:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/22/frank-walter-steinmeier-2016-cdu-spd-kandidat-fuer-das-amt-des-bundespraesidenten-von-deutschland-merkel-wollte-ausgerechnet-marianne-birthler/

Nazi-Offizier Helmut Schmidt und der Holocaust:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/14/der-weg-in-den-holocaust-die-zeit-unterschlaegt-in-ihrer-publikation-von-2017-just-die-rolle-des-langjaehrigen-mitherausgebers-der-spd-ikone-helmut-schmidt-kein-einziges-kapitel-ist-schmidt-al/

Nizza:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/15/terrorismus-und-gewaltfoerderung-in-eu-laendern-kontinuierlich-neue-resultate-2016-fahrzeuge-als-toedliche-terrorwaffen-des-is-faz-juli-2016/

Paris11

 

Hôtel de Ville.

Paris, November 2017:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/11/16/paris-november-2017/

Würzburg:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/19/deutsche-autoritaeten-kopieren-auch-2016-zuegig-gewalt-gesellschaftsmodelle-aus-laendern-der-dritten-welt-nennen-dies-kulturbereicherung/

München:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/24/das-muenchen-attentat-und-der-de-facto-freie-verkauf-von-waffen-und-grossen-mengen-munition-in-westdeutschen-grossstaedten-deutsche-autoritaeten-kopieren-auch-in-diesem-aspekt-gewalt-gesellschaftsmod/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/22/muenchen-olympiapark-juli-2016-fast-taeglich-neue-resultate-der-gewalt-und-terrorfoerderung-durch-zustaendige-autoritaeten/

Reutlingen:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/24/reutlingen-2016-bei-dem-tatverdaechtigen-handelt-es-sich-laut-polizei-um-einen-21-jaehrigen-asylbewerber-aus-syrien-er-ist-polizeibekannt-bildzeitung/

Ansbach-Terroranschlag:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/25/ansbach-2016-vermutlich-islamistischer-selbstmordanschlag-syrer-27-sprengt-sich-bei-musikfestival-in-die-luft/

ZahlderGefährderDeMaiziere2

Ausriß, Merkel-Gäste.

Parlamentswahlen in den Niederlanden am 15. März 2017 und die PVV(Geert Wilders):http://www.hart-brasilientexte.de/2017/03/12/parlamentswahlen-in-den-niederlanden-am-15-maerz-2017-und-die-pvvgeert-wilders-komplett-manipulierte-wahlkampfberichterstattung-deutscher-mainstreammedien-erinnert-an-den-gesteuerten-kampagnenjour/

(more…)

Brasiliens Megacity Sao Paulo hat offiziell 2,6 Quadratmeter Grünfläche pro Einwohner, Berlin-Mitte 21 Quadratmeter, München 33,8 Quadratmeter. Methanproduzent Sao Paulo. “Stuttgart tem 60% de cobertura verde”. Folha de Sao Paulo

Sonntag, 20. Mai 2012 von Klaus Hart

 Überbevölkerung etc: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/29/brasiliens-uberbevolkerung-die-probleme-der-grosstadte-prafektur-von-sao-paulo-stoppt-weitere-verdichtung-nicht-obwohl-grunflache-pro-einwohner-nur-bei-26-quadratmetern-liegt/

Wie es hieß, fehlen in der City und an der Slumperipherie am meisten Grünflächen, gibt es zahlreiche Viertel mit weniger als einem Quadratmeter pro Einwohner. Indessen wird Brasiliens größte und wichtigste Stadt durch Neubauten, zahlreich Wohnturm-Gruppen, weiter zügig verdichtet, nehmen dadurch die Grünflächen weiter ab, die Luftvergiftung sowie die Hitzeabstrahlung zu, werden Temperatur und Schwüle besonders in den Sommermonaten immer unerträglicher. Den politisch verantwortlichen Autoritäten sind die internationalen Vergleichsdaten bestens bekannt, auch die UNO-Mindestanforderungen.

Brasiliens größte Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo lobt u.a. die Umweltpolitik von Stuttgart, hebt hervor, daß es sich immerhin um eine Region der Autoproduktion handele. In Stuttgart bestehe etwa 60 % der Stadtfläche aus Grün – auf einem Großfoto werden Straßenbahnen gezeigt, deren Schienenbett mit Gras und Blumen bewachsen ist. In Sao Paulo wurde der Straßenbahnverkehr bereits vor Jahrzehnten vernichtet. Brasiliens politisch Verantwortliche sind über Stadt-Modelle dieser Art bestens informiert, denken indessen wegen reaktionärer Mentalität nicht im Traume daran, wenigstens einen geringen Teil humanerer Stadtgestaltungs-Modelle aus anderen Ländern zu kopieren, zeigen tagtäglich, wie die Landesmedien betonen, gegenüber der eigenen Bevölkerung einen perversen Zynismus, fehlende Sensibilität.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/05/19/rio20-immer-mehr-brasilianische-umweltexperten-bezweifeln-sinn-und-erfolg-der-veranstaltungcronica-de-uma-morte-anunciadachronik-eines-angekundigten-todes/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/27/philip-fearnside-weltbekannter-amazonas-biologe-nennt-den-klimaschadlichen-methan-ausstos-des-umstrittenen-wasserkraftwerks-belo-monte-112-millionen-tonnen-jahrlich-mehr-als-die-nach-methan/

Brasiliens Megacity Sao Paulo erlebt einen Boom identischer Wohn-Hochhäuser, laut Landesmedien. Wohntürme in Gruppen, “arquitetura conformista”. Pritzker-Preisträger Paulo Mendes da Rocha, Maria Rita Kehl. Architektur der Slums. **

tags: 

“Diktatur identischer Gebäude” (O Estado de Sao Paulo)

Durch das Kopieren von Wohntürmen sparen die Baufirmen bis zu 20 % der Kosten, heißt es.

wohnblockssp.jpg

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/505973/

http://wissen.dradio.de/megastadt-sao-paulo-macht-krank.37.de.html?dram:article_id=4122&sid=1

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/26/ausergewohnliche-frauen-brasiliens-maria-rita-kehl/

“Sao Paulo sieht von oben eher aus wie eine bombardierte Stadt.” Kolumnistin Maria Rita Kehl. “Immense Krater in allen Vierteln, zahlreiche Häuser zerstört…Es scheint Krieg zu sein, aber ist nur Kapitalismus.” Qualitätszeitung “O Estado de Sao Paulo”. Pritzker-Preisträger Paulo Mendes da Rocha. **

(more…)

Brasilien, Berlinale 2011 und “Tropa de Elite 2″: Hauptdarsteller Wagner Moura und Regisseur José Padilha geben Pressekonferenz.

Freitag, 11. Februar 2011 von Klaus Hart

Berlinale 2011, Hebbel am Ufer(HAU) mit Regisseur José Padilha, Berlinale-Film “Tropa de Elite 2″. Brasilien pur.

Donnerstag, 10. Februar 2011 von Klaus Hart

“Zur Eröffnung am 13. 2. (HAU 1, 11 Uhr) diskutieren die Schauspielerin Kerry Fox, der Bestsellerautor Henning Mankell und der brasilianische Filmemacher José Padilha („Tropa de Elite“) über persönliches und politisches Engagement in ihrer Arbeit.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/10/arbeitslosigkeit-unter-armsten-brasilianer-wuchs-in-letzten-funf-jahren-unter-lula-regierung-laut-neuer-studie-lulas-einkommen/

“This year’s Panorama Special will be presented at the FriedrichstadtPalast and Kino International. It will open on February 11 with two brilliant works that are strong in genre and political clout. The first is Brazilian filmmaker José Padilha’s Tropa de Elite 2, which does not just take up his Golden Bear-winning film from 2008 again, but also shifts the perspective. A human rights activist in Brazil is elected district representative, yet he is the antithesis of the militia, police and, above all, the political system.” josepadilha20101.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/01/berlinale-2011-tropa-de-elite-2-nicht-verpassen-erfolgreichster-streifen-der-brasilianischen-filmgeschichte-trailer-anklicken/

Schwer zu beurteilen, warum der weit brisantere Nachfolge-Film des Berlinale-Gewinners “Tropa de Elite” von 2008 nicht im Wettbewerb des diesjährigen Festivals läuft.

(more…)

Grüne Woche in Berlin und skrupellose Naturvernichtung in stark vertretenen Agrarexportstaaten wie Brasilien. “Viele leben und leiden wie ihre Vorväter, die Sklaven im Zuckerrohr”. (Der Spiegel) Greenaction. Warum sich der kirchliche Umweltaktivist Francelmo selbst verbrannte…E 10 und Hintergründe. Die Grünen und der “Biosprit”.

Dienstag, 25. Januar 2011 von Klaus Hart

Von Brasilien aus sind verschiedenste Protestaktionen anläßlich der Grünen Woche wahrnehmbar – von Protesten gegen die extrem umweltfeindliche Produktion von Agrarprodukten, die massenhaft auch nach Deutschland geliefert werden, ist indessen nichts bekannt. Dabei stehen in Tagesspiegel und Spiegel interessante Informationen darüber, wie es beispielsweise bei der Zucker-und Ethanolproduktion in Brasilien zugeht – ganz zu schweigen vom gigantischen Einsatz von Agrargiften in Brasilien, mit den bekannten Folgen. Brasilien steigerte seine Zuckerexporte 2010 um fünfzig Prozent, laut Landesmedien.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/25/wer-ethanol-tankt-kippt-sich-blut-in-den-tank-brasilianischer-pater-tiago-im-spiegel-grune-woche-berlin-und-lateinamerikas-agrobusiness-propaganda/

Trittin-Rede zu “Biosprit”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/23/jurgen-trittin-und-der-biosprit-rede-im-wortlaut/

Die Grünen und der “Biosprit”: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/21/die-grunen-und-der-biosprit-frankfurter-allgemeine-zeitung/

Energiewende-Bluff nach gleichem Muster: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/15/das-schmutzige-geheimnis-der-energiewende-financial-times-deutschland-zur-abzocke-in-deppenland/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/16/e-10-und-reaktionen-misereor-begrust-vorstos-niebels-hunger-menschenrechte-erfolgreiche-neue-rechte/

viradanackte4.jpg

Öko-Protest in Sao Paulo.

Brasilianische Umweltstiftung “SOS Mata Atlantica”: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/26/dieser-weltmarkt-heute-will-garnicht-wissen-ob-das-zuckerrohr-von-sklavenarbeitern-geerntet-wurde-ob-man-die-plantagen-umweltfeindlich-abfackelte-mario-mantovani-prasident-der-renommierten-umw/

Greenaction:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/12/samba-im-autotank-und-hungrige-zeiten-greenaction-zitiert-aus-website-text-uber-umwelt-und-menschenfeindliche-ethanol-und-zuckererzeugung-in-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/25/brasilianisches-kind-arbeitet-in-zuckerrohrplantage-kurz-nach-dem-abbrennen/

canabrandfotonachts.JPG

Zeitungsausriß. Dioxin freigesetzt in rauhen Mengen, von klimaschädlichen Gasen ganz zu schweigen…

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/26/zudem-ist-mit-umfangreichen-importen-von-bio-ethanol-aus-brasilien-zu-rechnen-deutsches-umweltministerium-leider-keine-angaben-zur-umweltfeindlichen-ethanolproduktion-in-brasilien-zu-finden/

canabrand4.JPG

Zuckerrohrplantage 2011 bei Penedo, Nordostbrasilien.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/21/eu-lander-verdreifachten-ihre-zucker-einkaufmenge-aus-brasilien-zwischen-2009-und-2010-laut-landesmedien-wurde-den-deutschen-verbrauchern-mitgeteilt-wie-extrem-umweltfeindlich-brasilianischer-zucke/

“Dioxin zählt zu den Emissionen beim Abbrennen der Zuckerrohrplantagen vor der Ernte. Seit der Kolonialzeit, seit 1500 gehört das Abbrennen zur Zuckerrohrwirtschaft und wird als völlig normal betrachtet. Alle möglichen Vorteile der Produktion des Ethanoltreibstoffs werden allein durch das Abbrennen aufgehoben. Man braucht nur auf den Ausstoß an klimaschädlichem Kohlenmonoxid zu schauen – all dies ist gravierend…Die Gesundheitsposten in Städten bei Sao Paulo  voll von Leuten, die wegen der gelegten Plantagenbrände Sauerstoff-Behandlungen machen müssen, schwere Atemprobleme haben. Und die Tiere in diesen Regionen können vor den Bränden nicht flüchten – die verbrennen alle lebendig! Der brasilianische Staat dürfte das nicht auch noch finanzieren, ausgerechnet diese Unternehmen mit Geldern ausstatten! Sogar die Entwicklungsbank der Regierung gibt solchen Abfackel-Firmen viele Mittel!” Mario Mantovani, Präsident der renommierten Umweltstiftung “SOS Mata Atlantica” im Website-Interview.

Brasiliens katholische Nachrichtenagentur ADITAL mit einer Serie von Texten zur Ethanolproblematik: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/01/adital-texte-uber-die-ethanolproblematik-was-andere-systematisch-verschweigen/

“Biosprit” und die Selbstverbrennung von Francelmo 

(more…)

“Wer Ethanol tankt, kippt sich Blut in den Tank.” Brasilianischer Pater Tiago im “Spiegel”. Grüne Woche Berlin und Lateinamerikas Agrobusiness-Propaganda. Warum Lula-Rousseff aus Europa soviel Lob erhalten. Warum sich der kirchliche Umweltaktivist Francelmo selbst verbrannte…Die Grünen und der “Biosprit”.

Dienstag, 25. Januar 2011 von Klaus Hart

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-63637463.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/25/brasilianisches-kind-arbeitet-in-zuckerrohrplantage-kurz-nach-dem-abbrennen/

Trittin-Rede zu “Biosprit”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/23/jurgen-trittin-und-der-biosprit-rede-im-wortlaut/

Deutschlands zuständigen Politikern war von Anfang an die Faktenlage zur “Biosprit”-Erzeugung Brasiliens bis ins letzte Detail, darunter den verheerenden Plantagenbränden, bestens bekannt. 

Deutsches Umweltministerium zu Ethanol: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/26/zudem-ist-mit-umfangreichen-importen-von-bio-ethanol-aus-brasilien-zu-rechnen-deutsches-umweltministerium-leider-keine-angaben-zur-umweltfeindlichen-ethanolproduktion-in-brasilien-zu-finden/

Die Grünen und der “Biosprit”: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/21/die-grunen-und-der-biosprit-frankfurter-allgemeine-zeitung/

Sicht von Wirtschaft und Regierung:

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/02/das-dieser-boom-auf-kosten-des-amazonas-regenwaldes-gehthalten-die-experten-fur-ausgeschlossen-das-handelsblatt-uber-eine-experten-diskussion-uber-zuckerrohr-ethanol-am-rande-der-deutsch-bra/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/21/eu-lander-verdreifachten-ihre-zucker-einkaufmenge-aus-brasilien-zwischen-2009-und-2010-laut-landesmedien-wurde-den-deutschen-verbrauchern-mitgeteilt-wie-extrem-umweltfeindlich-brasilianischer-zucke/

canabrand2.JPG

Umweltpolitik von Lula und Dilma Rousseff…

Brasilianische Umweltstiftung “SOS Mata Atlantica”: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/26/dieser-weltmarkt-heute-will-garnicht-wissen-ob-das-zuckerrohr-von-sklavenarbeitern-geerntet-wurde-ob-man-die-plantagen-umweltfeindlich-abfackelte-mario-mantovani-prasident-der-renommierten-umw/

http://das-blaettchen.de/2011/05/wirtschaften-in-brasilien-4924.html

“Biosprit” und die Selbstverbrennung von Francelmo 

(more…)

Berlinale 2011 zeigt “Tropa de Elite 2″ – Vorgängerfilm gewann Berlinale 2008, kam ewig nicht in die deutschen Kinos. .

Donnerstag, 13. Januar 2011 von Klaus Hart

Rio de Janeiro beinahe so teuer wie Berlin, laut Businessweek-Ranking. “The worlds most expensive cities.”Und die Einkommen in beiden Städten? Lebenshaltungskosten unter Lula. “Futebol: Pao e Circo moderno?”

Montag, 28. Juni 2010 von Klaus Hart

“Argentinische Tanzwut an der Spree”. Argentinien hat den Tango erfolgreich exportiert – und warum Brasilien eigentlich nicht den viel einfacher zu tanzenden Samba?

Dienstag, 22. Juni 2010 von Klaus Hart

Zouk-Festival in Berlin – kaum zu fassen. Jaime Aroxa – sinnlichster Zouk-Tänzer Brasiliens.

Donnerstag, 20. Mai 2010 von Klaus Hart

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)