Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien und Ostukraine – Solidaritätsorganisation “Frente Brasileira de Solidariedade com a Ucrania.” Brasilianer Rafael Lusvarghi in internationalen Brigaden an der Front. “Weitere Brasilianer sind auf dem Weg hierher.” Viele Söldner aus Deutschland als Christenkiller in Syrien – was Bände über den forcierten Wertewandel in Deutschland spricht. Lusvarghi: ”Die Europäische Union ist eine Diktatur von Mafias, die die lokale Kultur zerstören”.

Mittwoch, 29. Oktober 2014 von Klaus Hart

https://pt-br.facebook.com/frentesolidariaucrania

 https://www.facebook.com/frentesolidariaucrania/photos/a.198676990343240.1073741827.198658547011751/251541931723412/

 https://fr-fr.facebook.com/unite.continentale

Lusvarghi:”Die Europäische Union ist eine Diktatur von Mafias, die die lokale Kultur zerstören – zugunsten der imperialistischen Kräfte und nordamerikanischen Oligarchien.” (A UE è uma ditadura de mafias acabando com a cultura local em detrimento das forcas imperialistas e oligarquias americanas…Novorossia, por valores morais, que o Ocidente tem abandonado.)

Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschland gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. 

Opfer der Kiewer Terrorangriffe – Video.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

Deutsche Verteidigungsministerin von der Leyen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/deutsche-verteidigungsministerin-von-der-leyen-aeussert-sich-in-tagesschau-interview-nicht-zu-nato-waffen-finanz-und-soeldnerhilfe-an-die-marionettenregierung-in-kiew-kein-wort-zu-verdeckten-cia-op/

Auch Angela Merkel hat bisher zu den Kriegsverbrechen Kiews nicht Stellung genommen…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/29/ostukraine-2014-brasilianer-fabio-lusvarghi-in-internationalen-brigaden-interviews-auch-fur-russische-medien-solidaritatsorganisation-%E2%80%9Cfrente-brasileira-de-solidariedade-com-a-ucrania/

rafaellusvarghi1.jpg

Ausriß. Brasilianischer Menschenrechtsaktivist Rafael Lusvarghi 2014 als Mitglied der internationalen Brigaden an der Südfront in der Ostukraine.

 

rafaellusvarghi2.jpg

Ausriß.

Rousseff-Wiederwahl in Brasilien – geostrategische Schlappe für westliche Regierungen:

 Die USA, NATO und EU, der entsprechende Mainstream favorisierten den rechtsgerichteten Kandidaten Aecio Neves – sein Wahlsieg wäre  von großer geostrategischer Bedeutung, da der USA-freundliche Neves u.a. die bisher guten Beziehungen Brasilias zu Kuba, Venezuela und anderen lateinamerikanischen Ländern beendet hätte. Gleiches wäre für den BRIC-Staat Rußland zu erwarten. Der Westen hatte bislang Staatschefin Rousseff heftig, aber vergeblich gedrängt, die jüngsten Sanktionen gegen Rußland gutzuheißen. 

Lusvarghi – Fotoserie aus der Ostukraine: http://www.aredacao.com.br/noticias/48996/ativista-brasileiro-preso-em-sp-vira-combatente-na-ucrania

Brasilien – Testlabor des Neoliberalismus: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/24/brasilien-testlabor-des-neoliberalismus-und-die-neoliberalen-wertvorstellungen-von-deutschen-autoritaten-eliteangehorigen-viel-uberschwengliches-lob-fur-die-zustande-im-tropenland-angesichts-beme/

Ukraine-Krieg: Brasilianischer Anti-WM-Demonstrant Rafael Lusvarghi, 30, kommandiert Kampfverband der antinazistischen Regierungsgegner, laut Landesmedien. Lusvarghi war mit 18 Mitglied der Fremdenlegion Frankreichs, diente auch bei der Militärpolizei Brasiliens. “Luta contra o imperialismo dos Estados Unidos e da OTAN.” **

tags: 

http://brasil.estadao.com.br/noticias/geral,um-brasileiro-entre-os-separatistas-pro-russos,1568667

Julian Assange: “Ein kalter Krieg gegen Rußland ist mindestens seit 2004 im Gange. Die NSA der USA hört nahezu die gesamte Telekommunikation Brasiliens mit dem Rest der Welt ab. Die USA können Brasilien vom Rest der Welt abschneiden, wenn sie wollen.”(O Estado de Sao Paulo)

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/19/fusball-wm-2014-und-strenge-berichterstattungsvorschriften-deutscher-medien-selbst-in-kommentaren-halt-sich-der-deutsche-mainstream-bisher-offenbar-strikt-an-das-vorschriftendiktat/

Brasiliens tonangebende Medien kopieren unterwürfig die US-Versionen über die Lage in der Ukraine – nicht zufällig sackte Brasilien auf dem Pressefreiheit-Index von “Reporter ohne Grenzen” die letzten Jahre stark ab. 

ukrainelusvarghi1.jpg

Ostukraine – internationale Brigaden ähnlich dem spanischen Bürgerkrieg gegen den von Hitlerdeutschland unterstützten faschistischen  Diktator Franco.

“Nun schlägt der pro-russische Mob zurück”(Tagesschau): http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/%E2%80%9Dnun-schlagt-der-pro-russische-mob-zuruck%E2%80%9D-tagesschau-1242014-zu-den-protesten-in-der-ostukraine-gegen-die-kiewer-putschregierung/

Willy Brandt und Brasilien – SPD Thüringen, auf wen sie sich beruft: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/20/spd-in-thuringen-auf-wen-sie-sich-beruft-willy-brandt-ans-fenster/

http://www.bpb.de/internationales/amerika/lateinamerika/44678/umgang-mit-der-vergangenheit?p=all

willybrandtansfenster1.jpg

“Willy Brandt ans Fenster”(1970). Im Jahr vor dem Erfurter Treffen hatte Willy Brandt das Kulturabkommen sowie das Wissenschafts-und Technologieabkommen mit der Folterdiktatur Brasiliens unterzeichnet.  http://www.brandtschool.de/

Brasilien-Daten, Statistiken: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Putin, Ostukraine, Sanktionen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/08/putin-62-the-guardian/

putinshirts1.jpg

“Unsere Antwort auf die Sanktionen der  USA”. T-Shirt, 2014 in Moskau verkauft, vor allem in Souvenirläden.

Ukraine-Manipulationsmethoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/23/ukrainekrieg-2014-gesteuerter-deutscher-mainstream-manipulations-und-propagandamethoden-die-strategie-der-informationskriegsfuhrung/

 

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

Syrienkrieg, Menschenhandel, Manipulationsmethoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/28/syrienkrieg-aktuelle-manipulationsmethoden-des-deutschsprachigen-mainstreams-2014-medien-verschweigen-das-fluchtwelle-auch-in-richtung-deutschland-just-von-jenen-westlichen-regierungen-ausgelost/

Syrienkrieg, Christenliquidierung: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/syrien-christenverfolgung-von-orthodoxer-kirche-ruslands-vor-der-uno-angeprangert-radikale-krafte-von-westlichen-landern-unterstutzt-wollen-an-die-macht-im-irak-nur-noch-ein-zehntel-der-chris/

(more…)

Irakkrieg 2014. Syrien-Kommission warnte seit über einem Jahr vor Konfliktausdehnung durch vom Ausland aufgerüstete und finanzierte Extremisten, laut brasilianischem Kommissionspräsident Paulo Sergio Pinheiro. Parallelen zur Ukraine – verdeckte CIA-Operationen und US-Elitesöldner. Deutsche Medien verschweigen wichtige Hintergrundinformationen des jetzigen Irakkriegs.

Mittwoch, 18. Juni 2014 von Klaus Hart

Wie Pinheiro gegenüber den brasilianischen Landesmedien weiter sagte, nahm der Syrienkrieg durch ausländische Söldner einen anderen Verlauf – die ISIS habe nicht einmal mehr die syrische Regierung bekämpft, sondern weniger radikale islamistische Gruppierungen. Ausländische Jihadisten-Söldner hätten zunehmend Regionen und Geldmittel dazugewonnen. Zwischen 3000 und 4000 islamistische Kämpfer seien aus den USA und Europa nach Syrien gekommen. 

Zu den interessanten Fragestellungen gehört, warum wohl diese Kämpfer von den USA und europäischen Staaten nicht gestoppt worden sind.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/30/syrien-intervention-2013-brasilianischer-un-chefdiplomat-paulo-sergio-pinheiro-kritisiert-scharf-eingedrungene-islamistische-kampfgruppen-weit-entfernt-vom-demokratischen-ideal/

Islamisten mit deutschen Waffen: 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/23/syrien-intervention-islamisten-mit-deutsche-waffen-sogar-milan-raketen-laut-berliner-zeitung-sie-bringen-uns-den-tod-mit-deutschen-waffen-bisher-noch-nicht-ermittelt-wieviele-bewohner-syrien/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/syrien-intervention-2013-brasiliens-medien-berichten-uber-vom-us-geheimdienst-cia-gestutzte-waffen-luftbrucke-fur-die-bereits-in-syrien-operierenden-kampfverbande-zahlreicher-staaten/

Die Zeit:  http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-06/syrien-jordanien-rebellen-ausbildung

USA trainieren Tausende syrische Rebellen in Jordanien

US-Ausbilder bilden 5.000 syrische Kämpfer in Jordanien aus. Sie sollen Pufferzonen entlang der Grenze zu Syrien verteidigen. Zusätzlich entsenden die USA 700 Soldaten.

22. Juni 2013  11:12 Uhr 119 Kommentare

schließen

Der US-Geheimdienst CIA und Eliteeinheiten trainieren in Jordanien mehr als 5.000 Kämpfer der Freien Syrischen Armee. Das seit dem vergangenen Jahr laufende Programm sei zuletzt erheblich ausgeweitet worden, sagten jordanische Militärs. Anfangs hätten die Ausbilder den Rebellen nur beigebracht, wie chemische Waffen entdeckt und gesichert werden. Inzwischen lernten sie auch, wie sie Luftabwehrwaffen und panzerbrechende Raketen bedienen, schreibt dieLos Angeles Times.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/16/in-syrien-ist-uber-die-halfte-fur-assadbrasilianischer-uno-sonderberichterstatter-paulo-sergio-pinheiro-groste-obszonitat-in-syrien-sind-nicht-angriffe-mit-chemischen-waffen/

CDU-Politiker Todenhöfer zur Syrien-Intervention:

Die Syrien-Intervention: Richtigstellungen von CDU-Politiker Jürgen Todenhöfer.”Kaum ein Krieg wird so falsch dargestellt wie der Syrien-Krieg. Dass das christlich missionarische Amerika inzwischen de facto an der Seite von Al Qaida kämpft und dabei das Ursprungsland des Christentums zerstört, ist an Absurdität kaum zu übertreffen.” **

tags: 

http://www.tagesspiegel.de/meinung/andere-meinung/gastbeitrag-zum-buergerkrieg-in-syrien-die-absurditaet-des-krieges/9747612.html

Todenhöfer zur Syrien-Intervention: “Juristisch ist er ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg… Wir leben in einer verlogenen Welt.”

“Kriege leben von der Lüge. Kaum ein Krieg wurde jedoch so falsch dargestellt wie der Syrienkrieg. Wer in Homs, Dar’a oder Damaskus mit Einheimischen spricht und abends die Erklärungen westlicher Politiker liest, muss denken, er sei im falschen Film.

Ich bin kein Anhänger des syrischen Präsidenten. Auch nicht der extremistischen Rebellen. Ich bin ein Freund des syrischen Volkes, das an diesem Krieg zerbricht. Das einen Anspruch darauf hat, dass man das Netz der Lügen zerreißt, das ihn trägt.

Der Tagesspiegel blamiert sich in einer peinlich-platten Entgegnung auf Todenhöfer: http://www.tagesspiegel.de/meinung/buergerkrieg-in-syrien-das-netz-der-luegen/9751812.html

Peter Scholl-Latour über Desinformation und Massenverblödung, den Syrienkrieg:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

Irakkrieg und Fotografin Anja Niedringhaus:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/04/anja-niedringhaus-uber-den-horror-der-volkerrechtswidrigen-aggression-von-nato-landern-gegen-den-irak-streubomben-getotete-kinderwelche-deutschen-politiker-damals-die-lugenvorwande-unterstutzten/

Vatikan und Krieg gegen Libyen, Afrikas bis dahin höchstentwickeltes Land: 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/13/papst-benedikt-xvi-und-die-auserordentlich-interessante-kritische-analyse-des-funktionierens-der-machtmechanismen-neoliberaler-staaten-beispiel-libyen-intervention/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/18/barack-sagt-angeblich-die-angekundigte-volksrede-in-rio-de-janeiro-ab-laut-landesmedien-heftige-anti-obama-proteste-angekundigt/

Fast täglich fordert die US-Regierung den syrischen Diktator auf, den Bürgerkrieg zu beenden. Das Problem ist, dass die USA – wie Saudi-Arabien – den Krieg viel leichter stoppen könnten als Assad.

Sie haben ihn mit inszeniert und stellen täglich sicher, dass sein Feuer nicht erlischt. Zwar waren es unbestreitbar demokratische Aufständische, die 2011 versuchten, Assad zu stürzen. Im Unterschied zu Tunesien, Ägypten und Libyen, wo geschätzte 90 Prozent des Volkes den Sturz ihres Diktators wollten, hatte Assad allerdings rund 40 Prozent der Syrer hinter sich. Nach Erkenntnissen von US-Geheimdiensten sogar noch mehr.

Da Assad nicht fallen wollte, begann vor allem Saudi-Arabien den radikaleren Kräften des Aufstands Waffen und Geld zu liefern. Unterstützt von weiteren arabischen Ländern und von der Türkei. In enger Abstimmung mit den USA. Ziel war nicht die Demokratisierung Syriens, sondern die Beseitigung Assads als wichtigster Verbündeter Irans. Sie hätten Assad auch bekämpft, wenn er Demokrat gewesen wäre. Irans Einfluss im Mittleren Osten stört die Kreise Saudi-Arabiens und der USA. Vor allem seit George W. Bush im dümmsten Krieg der Nachkriegszeit Irans Gegengewicht, Saddam Hussein, aus dem Weg geräumt hatte.

Die Waffenlieferungen veränderten Kampf und Kämpfer. Immer radikalere Extremisten schoben die Demokratiefreunde zur Seite. Und stahlen ihnen die Revolution. Sie kämpfen nicht für Demokratie, sondern für eine Diktatur religiöser Fanatiker. Oft gehen sie noch brutaler vor als das syrische Regime.

Ausgerüstet und bezahlt von Saudi-Arabien

Die Zahl der bekennenden Al-Qaida-Anhänger unter den bis zu 100.000 extremistischen Kämpfern dürfte bei etwa 25.000 liegen. Die vom Westen finanzierte „Freie Syrische Armee“ spielt nur noch in der westlichen Propaganda eine Rolle. Wie die Exil-Opposition.

Ausgerüstet und bezahlt werden die extremistischen Gruppen und Al Qaida vor allem von Saudi-Arabien – auch wenn Riad die Al-Qaida-Filialen Jabat Al Nusra und ISIS aus taktischen Gründen jetzt auf seine Terrorliste gesetzt hat. Ein Kurswechsel ist damit nicht verbunden. Der verdeckte Krieg gegen Syrien wird nur noch verdeckter geführt.

Juristisch ist er ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg. Auch wenn sich das syrische Regime oft in inakzeptabler Weise “verteidigt”. Die Beschießung der demokratischen Demonstranten der ersten Wochen war durch nichts zu rechtfertigen. Ebenso wenig wie die aktuelle Bombardierung von Wohngebieten, selbst wenn sich dort Rebellen aufhalten. Es ist unstreitig, dass dabei auch Unschuldige getötet werden.

Saudi-Arabien und den USA ist bei ihrer nie zu Ende gedachten “Operation Syrien”  alles misslungen. Dass das christlich missionarische Amerika inzwischen de facto an der Seite von Al Qaida kämpft und dabei das Ursprungsland des Christentums zerstört, ist an Absurdität kaum zu übertreffen. Auch Saudi-Arabien wird einen hohen Preis dafür zahlen müssen, dass es Al Qaida in Syrien so stark werden ließ. Beide Staaten erinnern beängstigend an Goethes Zauberlehrling: „Die Geister, die ich rief, werd ich nun nicht mehr los.“

Obama will keinen Frieden in Syrien

Dennoch macht Barack Obama keine Anstalten, seinen wirren Kurs zu korrigieren. Im Gegenteil, er will die Rebellen nun noch stärker militärisch unterstützen. Natürlich nur die gemäßigten. Obwohl die Überbleibsel der „Freien Syrischen Armee“ ihre vom Westen gelieferten Waffen meist  gleich hinter der Grenze an die Extremisten abgeben müssen. Das weiß auch Obama.

Wenn es ihm um die Menschen ginge, gäbe es Wege zum Frieden. Er müsste vor allem seinen Co-Zauberlehrling Saudi-Arabien zwingen, seine Geld-, Waffen- und vor allem alle Munitionslieferungen nach Syrien einzustellen. Und er müsste die zunehmend angriffsbereite Türkei veranlassen, ihre Grenzen nach Syrien dicht zu machen.

Einfluss von Iran stoppen – mit allen Mitteln

Dies gäbe ihm gegenüber Assad eine starke Verhandlungsposition. Er könnte einen Waffenstillstand und weitreichende Zugeständnisse an die benachteiligten sunnitischen Bevölkerungsschichten erzwingen. Und danach vielleicht freie Wahlen. Denn am Ende haben nur die Syrer über ihre Zukunft zu entscheiden. Sonst niemand.

Doch warum sollte Obama das wollen? Der verdeckte Krieg Saudi-Arabiens ist auch sein Krieg. Den er notfalls auch mit Hilfe von Al Qaida zu gewinnen hofft, um Irans Einfluss auf das Maß zu stutzen, das die USA für akzeptabel halten. Wenn sie demnächst in bilateralen Verhandlungen mit Iran ihr gegenseitiges Verhältnis neu definieren. Es wäre nicht das erste Mal, dass die USA klammheimlich mörderische Guerillaorganisationen unterstützen, um ihre Feinde niederzuringen.

So geht der schmutzige Krieg in Syrien weiter. “Im Namen der Demokratie, zur Verteidigung der Werte der westlichen Welt” usw. In Wahrheit kümmert sich niemand um das gequälte syrische Volk. Wir leben in einer verlogenen Welt.

Der Verfasser war in den 70er und 80er Jahren entwicklungs- und rüstungskontrollpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und ist Autor des Bestsellers „Du sollst nicht töten“.

Die Syrien-Intervention: Wieviele Bewohner Syriens, darunter Christen, wurden durch eingedrungene Kämpfer aus Deutschland ermordet? Wieviele deutsche Steuergelder gingen an derartige Kämpfer? Fehlende Ermittlungen durch zuständige Behörden…Systematische Christenverfolgung, Christenermordung in Syrien. Welche Themen auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2014 fehlten. **

tags: 

 FAZ über deutsche Islamisten, die nach Syrien reisten: 

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/naher-osten/verfassungsschutz-270-islamisten-sind-von-deutschland-nach-syrien-gereist-12764232.html

Wer die extrem antisemitischen Christenkiller ausrüstet und sogar politisch unterstützt, eine direkte Beteiligung an der Syrien-Intervention zuläßt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/syrien-christenverfolgung-von-orthodoxer-kirche-ruslands-vor-der-uno-angeprangert-radikale-krafte-von-westlichen-landern-unterstutzt-wollen-an-die-macht-im-irak-nur-noch-ein-zehntel-der-chris/

Islamisten mit deutschen Waffen, sogar Raketen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/23/syrien-intervention-islamisten-mit-deutsche-waffen-sogar-milan-raketen-laut-berliner-zeitung-sie-bringen-uns-den-tod-mit-deutschen-waffen-bisher-noch-nicht-ermittelt-wieviele-bewohner-syrien/

Welche Themen auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2014 interessanterweise fehlten…

Wie wäre das im umgekehrten Fall – Bewaffnete anderer Nationen dringen in Deutschland ein, verbünden sich mit Regierungsgegnern…

Kalter Krieg um die Ukraine – bemerkenswerte politische Affinitäten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/02/brasiliens-qualitatsmedien-uber-die-lage-in-der-ukraine-2014-milizen-aus-ultranationalisten-und-neonazis-gemeinsam-mit-moderaten-demonstranten-extreme-rechte-erobert-raum-in-der-ukraine-miliz/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/26/andreas-von-bulow-im-namen-des-staates-cia-bnd-und-die-kriminellen-machenschaften-der-geheimdienste-piper-verlag-viele-interessante-infos-uber-libyen-und-afghanistan-im-heutigen-banalen-mai/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/16/in-syrien-ist-uber-die-halfte-fur-assadbrasilianischer-uno-sonderberichterstatter-paulo-sergio-pinheiro-groste-obszonitat-in-syrien-sind-nicht-angriffe-mit-chemischen-waffen/

syrienkriegmordenyt13.jpg

Ausriß. Wieviele Staatsbürger Syriens haben Kämpfer aus Deutschland ermordet?

syrienkriegexekutionglobo.jpg

Ausriß, O Globo, mit Videofoto einer Erschießung von 11 Männern durch islamische Fundamentalisten, die laut deutschen Qualitätsmedien massiv vom Westen unterstützt werden:”Rußland fürchtet Vorankommen des Islam, wenn Assad fällt.”  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/29/angriff-auf-syrien-bedeutete-riskante-obama-allianz-mit-radikalislamischen-gruppierungen-wie-al-kaida-laut-groster-brasilianischer-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/12/syria-christian-village-fighting-anklicken/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/05/syrienkrieg-killing-poor-people-is-patriotic-groste-brasilianische-qualitatszeitung-mit-kerry-grosfoto-auf-der-titelseite-vietnamkrieg-irakkrieg-libyenkrieg/

Erst Libyen, dann Syrien – Köpfen durch sogenannte Rebellen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/11/erst-libyen-dann-syrien-aus-der-libyen-intervention-bekannte-methoden-nun-auch-in-syrien-angewendet/

syrienschariavideo1.jpg

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/erzbischof-der-orthodoxen-kirche-syriens-in-brasilien-damaskino-mansourhauptursache-der-probleme-syriens-ist-die-auslandische-einmischung-ein-groser-fehler-jener-staaten-die-bewaffnete-oppositio/

syrienaischile.jpg

http://www.aischile.cl/

Protestposter in Kirchen von Chile zur Christenverfolgung, Christenermordung in Syrien. Hängen in Ihrer Kirche auch solche Poster – oder schweigt sie zur Christenermordung?

Militärstützpunkte der USA im Ausland – Vergleich mit Rußland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/19/die-syrien-intervention-brasilianischer-uno-beobachter-paulo-sergio-pinheiro-weist-auf-kampfer-aus-mindestens-12-landern-europas-afrikas-und-asiens-auslandische-waffen/

Systemkritische katholische Weltkirche: Reduzierung der Kirche auf den Fall Tebartz van Elst, bemerkenswertes Medien-Trommelfeuer, brachte erwünschte Resultate – viele Kirchenaustritte, laut “Zeit”. Dank Berichterstattungsvorschriften fehlen sogar Basis-Informationen über die anti-neoliberale Rolle der katholischen Kirche weltweit, darunter im Irakkrieg, Libyenkrieg, Syrienkrieg, in Bezug auf Barack Obama.

Donnerstag, 07. November 2013 von Klaus Hart

http://www.zeit.de/gesellschaft/2013-11/kirchenaustritte-tebartz-limburg

Brasiliens katholische Kirche leistet den außer ihr an den derzeitigen Protesten beteiligten Gruppierungen und Sozialbewegungen wichtigen juristischen Beistand.

Die Menschenrechtsarbeit der katholischen Kirche in Brasilien – wie die Mediensteuerung im Kontext der Frankfurter Buchmesse 2013 funktionierte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/14/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-die-macht-der-berichterstattungsvorschriften-systemkritische-autoren-geschickt-ausgebremst-gravierende-menschenrechtsprobleme-systematische-folter/

Brasiliens Arbeiterseelsorge, Bischöfe, Franziskaner,  Tripolis-Bischof Martinelli, Libyenkrieg – chancenlos im gesteuerten Mainstream:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/01/der-libyen-krieg-die-sicht-der-bischoflichen-arbeiterseelsorge-im-grosten-katholischen-land-brasilien-waldemar-rossi-pastoralleiter-in-der-erzdiozese-von-sao-paulo/

caran2.JPG

Padre Valdir Joao Silveira, Leiter der nationalen bischöflichen  Gefangenenseelsorge,  erläutert gegenüber den nationalen TV-Sendern die weiterhin gravierende Situation in den brasilianischen Gefängnissen.  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/13/brasiliens-gefangnis-horror-bemerkenswertes-eingestandnis-des-justizministersich-wurde-lieber-sterben-als-in-solchen-mittelalterlichen-strafanstalten-jahrelang-eingesperrt-zu-sein/

Wie der katholische Padre Valdir Joao Silveira, Leiter der bischöflichen Gefangenenseelsorge,  2013 im Website-Interview sagte, wird von Staat und Regierung nichts gegen die zunehmende Überfüllung der Haftanstalten getan, die dem organisierten Verbrechen überlassen worden seien.  Durch die massenhafte Einkerkerung nehme die Überfüllung ständig zu. Besonders gravierend sei, daß die Wirtschaft privatisierte Gefängnisse als profitablen Zweig entdeckt habe, immer mehr davon installiert würden. Der Staat, bzw. der Steuerzahler zahle pro Häftling an die entsprechenden Unternehmen ein Mehrfaches der Kosten, die in öffentlichen Gefängnissen entstehen. In den Strafanstalten würden die Gefangenen durch unbeschreiblich grausame Haftbedingungen animalisiert, gebe es keinerlei Resozialisierung – nach der Entlassung begingen daher diese Personen größtenteils erneut Straftaten, kämmen erneut hinter Gitter. Die Art des brasilianischen Strafvollzugs bewirke zunehmende Gewalt und Kriminalität in der Gesellschaft. 

“Politik und organisiertes Verbrechen sind liiert.”  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/25/brasilien-bischofliche-gefangenenseelsorge-besucht-gefangnisse-in-amazonien-total-uberfullte-zellen-meist-mit-analphabeten-ohne-personaldokument-die-sogar-ihr-geburtsdatum-nicht-kennen-padre/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/01/wir-verabscheuen-die-bombenangriffe-auf-libyen-ich-erklare-mich-solidarisch-mit-dem-libyschen-volk-bischof-angelico-bernardino-in-der-kathedrale-von-sao-paulo-im-arbeiter-gottesdienst-zum-1/

(more…)

Syrienkrieg: Warum westliche Länder islamistische Rebellenverbände in Syrien mit Waffen und Geld unterstützen – britische Daily Mail weist auf akzeptierte Wertbegriffe und deren Umsetzung. “In Syrien ist über die Hälfte für Assad.” Paulo Sergio Pinheiro.

Montag, 16. September 2013 von Klaus Hart

“Syria: Christian village fighting”. Anklicken. Wer die radikalislamischen Kampfeinheiten bewaffnet und finanziert. “CIA rüstet Rebellen auf”. Vorbild Mudschaheddin-Bewaffnung in Afghanistan. 1,5 Millionen Tote im Irakkrieg.

Donnerstag, 12. September 2013 von Klaus Hart

http://rt.com/news/syria-chistian-vallage-fighting-766/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/12/syria-christian-village-freed-anklicken/

http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-krieg-cia-ruestet-rebellen-auf-a-921775.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/04/syrienkrieg-welche-waffenhersteller-von-einem-us-angriff-auf-syrien-profitieren-werden-brasiliens-wirtschaftszeitschrift-exame/

Christenermordung in Syrien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/12/neuer-papst-mus-sich-christenermordung-christenverfolgung-durch-radikale-islamisten-des-nahen-ostens-widmen-laut-brasiliens-qualitatszeitung-o-estado-de-sao-paulo-in-landern-wie-deutschland-nah/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/04/republica-der-fall-bradley-manning-mai-2013-berlin-irakkrieg-und-folgen/

libyenmarriottcopa.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/21/obama-und-der-libyen-einsatz-militarische-abstimmung-vom-marriott-hotel-an-der-copacana-aus-laut-landesmedien/

obamamarriottlibyen.JPG

Zeitungsausriß. “Do Rio, Obama monitora a guerra”(O Globo)

obamaweltpolizististoe.jpg

“Obamacop – der Weltpolizist”. Brasiliens Nachrichtenmagazin “Istoé” September 2013.

Katholischer Befreiungstheologe Frei Betto zum Libyenkrieg: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/11/unesco-preis-2013-an-wichtigsten-brasilianischen-befreiungstheologen-frei-betto-wegen-beitrag-fur-eine-kultur-universalen-friedens-und-sozialer-gerechtigkeit-fur-menschenrechte-in-lateinamerika-u/

Irakkrieg-Opferbilanz:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

Brasiliens Regierung ignorierte das Asylgesuch von Edward Snowden.

“Waffenverkauf Brasiliens in die USA wuchs unter Lula um 187,5 %. Auf USA entfallen 80% aller Waffenexporte Brasiliens.”(Folha de Sao Paulo)

“Syria: Christian village freed.” Anklicken. Russische Medien haben immer öfter TV-Berichte aus Syrien, die man bei westlichen Medien, darunter Mitteleuropas, vergeblich sucht.

Donnerstag, 12. September 2013 von Klaus Hart

Syrienkrieg: “Killing poor people is patriotic”. Größte brasilianische Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” mit Kerry-Großfoto auf der Titelseite. Polit-Humor des Blattes:”Ueba! Obomba ataca a Siria! O Obama è Nobel da Paz!” Vietnamkrieg, Irakkrieg, Libyenkrieg. G-20-Gipfel:”China unterstützt Rußland gegen Syrienattacke”. Ukraine – Kalter Krieg.

Donnerstag, 05. September 2013 von Klaus Hart

syrienkriegkerrypatriotic.jpg

Ausriß.

Polit-Humor der “Folha de Sao Paulo”:”Obomba atackiert Syrien! Alle in die Unterstände! Obama ist Friedensnobelpreisträger! Gut. Nobel hat das Dynamit erfunden.”

Barack Obama – die Amtszeit. Unter Obama wird sogar Merkels Telefon gehackt, deutsche Politik massiv beeinflußt, Deutschland ausspioniert und weiter amerikanisiert. http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/29/barack-obama-die-amtszeit/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/04/syrienkrieg-welche-waffenhersteller-von-einem-us-angriff-auf-syrien-profitieren-werden-brasiliens-wirtschaftszeitschrift-exame/

“Der Vietnamkrieg war illegal” Süddeutsche Zeitung 2011.

“Der illegale Krieg. Die Pentagon Papers werden erstmals vollständig freigegeben.  An diesem Montag wird ein bislang streng gehütetes Staatsgeheimnis preisgegeben: Der Vietnamkrieg war illegal. Er wurde unter falschen Voraussetzungen begonnen, mit Lügen fortgesetzt,und zu gewinnen, auch das wird jetzt offiziell bekanntgemacht, war er auch nicht.”

http://g1.globo.com/mundo/siria/noticia/2013/09/no-g20-china-apoia-russia-contra-o-ataque-siria.html

Ukraine 2014 und Irak-Aggression – ähnliche Mainstream-Manipulationsmethoden:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/07/ukraine-konflikt-und-irak-aggression-mainstream-manipulationsmethoden-damals-und-heute-immer-ahnlicher-zensur-einseitige-berichterstattung-meinung-statt-fakten-halbwahrheiten/

Ukraine und Edward Snowden:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/07/ukraine-2014-und-edward-snowden/

The Economist: “Hit him hard”. Kioskaushang an der Bankiers-und Bankmanager-Avenue “Avenida Paulista” in Sao Paulo. Sex & Politik, neoliberale Werte.

Montag, 02. September 2013 von Klaus Hart

“Obama will aus Syrien ein neues Irak machen.” Syrische Filmemacherin Halla Diyab in Brasiliens größter Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo”. “Die Rebellen wollen die Ideologie des Islamismus aufzwingen.” “USA spionierten Dilma Rousseff aus.”

Montag, 02. September 2013 von Klaus Hart

syrienkriegfolhahalla1.jpg

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/01/obamas-entscheidung-zu-syrien-ahnelt-der-aktion-gegen-den-irak-aber-es-gibt-unterschiede-brasiliens-groste-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-erinnert-an-us-argumentationen-vor-dem-irakkri/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/31/syrienkrieg-2013-fuhrer-des-lateiamerikanischen-staatenbundes-unasul-gegen-mogliche-syrien-intervention-erinnerung-an-den-mit-vorwanden-gestarteten-irakkrieg-der-laut-studien-bisher-rd-15-million/

In Ländern wie Deutschland ist derzeit bezeichnenderweise in der Öffentlichkeit kein Mitleid, Mitgefühl mit den per Vorwand-Krieg getöteten Irakern, darunter vielen Kindern,  spürbar.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/syrien-eine-ausloschung-frankfurter-allgemeine-zeitung/

Kurioserweise haben in deutschsprachigen Medien – im Zuge des neoliberalen Wertewandels –  die Erfahrungen mit den Vorwänden zum Vietnam-oder Irakkrieg die Glaubwürdigkeit der US-Regierung in Bezug auf Kriegsbegründungen  nicht etwa vermindert, sondern offenbar deutlich erhöht. 

“USA beenden Suche nach Massenvernichtungswaffen – die angebliche Existenz der Waffen war als Kriegsgrund ausgegeben worden”:  http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,336509,00.html

Laut Angaben aus dem Auswärtigen Amt kurz vor den Luftangriffen auf den Irak gab es keinerlei Hinweise, Erkenntnisse auf derartige Massenvernichtungswaffen,  ließen sich entsprechende Behauptungen durch nichts belegen.

Brasiliens Qualitätszeitung “O Estado de Sao Paulo” erinnert erneut an die erfundenen Vorwände zum Beginn des Irakkriegs, an dem sich die USA und Großbritannien beteiligten:”Deren Regierungen wissen, daß es die Worte von 2003 waren, die jetzt 2013 die Glaubwürdigkeit zerfressen.”

Tausende von Freiwilligen aus den USA und Großbritannien hätten bei dieser unter falschen Vorwänden begonnenen Invasion des Irak ihr Leben verloren.

Die Zeitung erinnert zudem an die Äußerungen von John Kerry 1971 “zum amerikanischen Fiasko in Vietnam”, als Kerry 28 und langhaarig gewesen sei.  Kerry habe damals den Vietnamkrieg kritisiert, vom “Sterben für einen Fehler” gesprochen. Syrien mit Raketen zu beschießen, werde dort keine Leben retten. 

“USA spionierten Dilma Rousseff aus”:  http://g1.globo.com/politica/noticia/2013/09/documentos-da-nsa-apontam-dilma-rousseff-como-alvo-de-espionagem.html

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)