Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

TU Dresden und Medien vergeigen halbgare “Studie” über Pegida. TU Dresden traut sich allen Ernstes damit an die Öffentlichkeit, obwohl nur 400(!) Menschen befragt wurden…Uni-Ruf hinüber. Kuriose Forsa-Studie, von stark angeschlagener Hamburger Illustrierte “Stern” bezahlt: “Für die Erhebung des “Stern” befragte Forsa im Januar 1001 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger.” Angebliches Unwort “Lügenpresse”.

Mittwoch, 14. Januar 2015 von Klaus Hart

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/studie-zu-pegida-demonstranten-die-alltaegliche-unzufriedenheit-13369494.html

Medienkonsumenten bemerken üble Tricks sofort:

Völlig nutzlose Untersuchung 

MICHAEL KLEINSZMIT  3  (D353RT) – 14.01.2015 14:13

Folgen Wenn 2 von 3 Befragten keine Auskünfte erteilen wollten, dann ist diese Untersuchung weniger wert als Toilettenpapier. Sorry.

Da muss die Uni Dresden wohl noch etwas nacharbeiten,

RAINER BIERMANN  4  (WERTEWANDEL) – 14.01.2015 13:40

Folgen und Herr Locke meines Erachtens auch: Weder werden in der veröffentlichten Studie die Fragestellungen genannt, noch wird aus der Zusammenfassung von Herrn Locke klar, dass zum Teil keine Mehrfachantworten möglich waren. So ergibt sich ein völlig schiefes Bild. Beispiel: In den einleitende Sätzen schreibt Herr Locke, dass für 54% der PEGIDA-Anhänger “Unzufriedenheit mit der Politik” der Hauptgrund für die Teilnahme sind, aber nur für 15% Vorbehalte gegenüber Zuwanderern und Asylbewerbern. Diese Aussage ist verfälschend, weil sich die Antwortenden bei dieser Frage für eine von 5 Antworten entscheiden mussten. Klar und hervorzuheben ist, dass die Teilnehmer in hohem Maße männlich, konfessionslos, gut gebildet und parteiunabhängig sind. Wer die Studie liest, sieht, dass die Teilnehmer extrem enttäuscht von Politik und Medien sind, dass ihre Bedürfnisse nicht berücksichtigt werden. Schwere Kritik an der Asylpolitik und Vorbehalte gegenüber dem Islam stehen im Vordergrund.

Lügenpressse ??

GERHARD HORNIG  1  (KOLOKASIMEBRIZOLES) – 14.01.2015 13:33

Folgen Also soweit würde ich gerade bei der FAZ nicht gehen aber was ist eine Umfrage wert bei der 400 Leute (vielleicht mal 3, vielleicht auch nicht) befragt werden wovon sich nur 1/3 geäußert hat. Eine derartige Umfrage bzw. die Antworten daraus sind in keiner Weise repräsentativ und sollte erst gar nicht veröffentlicht werden weil die Aussagen wertlos sind.

Statistiken

LIESCHEN MÜLLER  (UKULELE15) – 14.01.2015 14:13

Folgen Leider erfahren wir nicht, wo die restlichen mehr als 50% der Demonstrierer herkommen, “ein Drittel aus Dresden und Sachsen”, 9% aus Ostdeutschland (ohne Sachsen?) und 6% aus Westdeutschland. Mhm??? Von 400 Befragten auf 25 000 schließen auch viel zu ungenau. Unsere Journalisten umüssen sich heute schon fragen lassen, was sie da eigentlich schreiben. Viele Medein sind leider immer mehr “gleichgeschaltet”. Hat es die Süddeutsche oder die FAZ ziehen andere schnell nach.

Dann stimmt das alles gar nicht, was uns die Medien und die Politiker über PEGIDA erzählt haben?

LUDOWIG ERIK BOCKEL  4  (DAS-PINGUIN) – 14.01.2015 13:34

Folgen Der Großteil der PEGIDA-Teilnehmer entspricht tatsächlich eher der Gesellschaftsgruppe, aus der z.B. auch die FAZ ihre Leserschaft rekrutiert und dessen sie sich rühmt? Ja, also wie kann man diese ungeheuerliche Falschinformation seitens journalistischer Profis denn nun nennen? Wenn es doch nur ein Wort dafür geben würde…

Es sind also nicht

PETER SUROK  (PONTIFACTUS) – 14.01.2015 13:32

Folgen die Unzufriedenen, die Abgehängten und die Ungebildeten. Die Politik hats herausgeschrien und die Medien haben es unreflektiert so weitergegeben. Es wurden also Lügen verbreitet. Noch Fragen zum Unwort des Jahres?

 Und nun ZDF+ARD ? 

MAIK LANDEL  8  (UAW244) – 14.01.2015 13:17

Folgen Seit Monaten wird uns das Bild vom dümmlichen, meist arbeitslosen und vom Leben abgehängten verkümmerten Ossi quasi stündlich verabreicht. Jetzt wird ein Herr Kleber rotieren, um diese wissenschaftlichen Erhebungen doch irgendwie rassistisch umzudeuten und das dem Volk flockig erklären zu können…

Es läuft Phase Drei

JÜRGEN DIETZE  (DIETZEJ) – 14.01.2015 13:15

Folgen Nach der Wut gegen Pegida wird jetzt verhandelt, beschwichtigt, unter den Teilnehmern huldvoll sektiert. Zurückgewinnen der Leute. Wird nicht funktionieren, da durchschaut.

Am 14. Januar 2015 um 15:29 von elchico

Unmöglich!

Was? Sämtliche großen Zeitungen und Medien-Portale haben sich SO geirrt?

Keine rechtsradikalen Ausländerhasser mit mittlerem IQ von 80? Keine neidgeplagten Frustarbeitslosen?Keine weltfremden Verschwörungstheoretiker? Keine Goebbels-Verehrer?

Wie konnte man sich nur SO irren?

Aber besser späte Erkenntnis, als gar keine…

Am 14. Januar 2015 um 15:37 von MichaMann

ungültige statistische Interpretation

“Für die Studie […] wurden bei drei Demonstrationen im Dezember und Januar rund 400 Personen befragt. Dabei lehnten zwei Drittel der ursprünglich angesprochenen Menschen eine Befragung ab.”

Da 2/3 die Befragung ablehnten, handelt es sich offensichtlich um reine Spekulationen, wenn der “typische Pegida-Anhänger” beschrieben wird.
Es kann sehr gut sein, dass nur diejenigen die Befragung beantwortet haben, die ein bestimmtes Profil aufweisen, und dass diejenigen nicht geantwortet haben, die ein anderes Profil aufweisen.
DAs einzige, was sich sagen lässt, ist: Bei 1/3 der Pegida-Anhänger lässt sich generalisierend sagen, dass all dies zutrifft. Und das ist kein Wunder.

Ich finde es bedenkens- und bedauernswert, dass hier Aussagen über den “typischen” Pegida-Anhänger öffentlich publiziert werden, die ganz offensichtlich nicht validiert wurden. Die Prüfung der Gültigkeit statistischer Daten ist meines Erachtens eine NOTWENDIGE Voraussetzung

Am 14. Januar 2015 um 15:46 von Klausewitz

Eine Ohrfeige für TAGESCHAU

Eine Ohrfeige für TAGESCHAU de und die bisherige Berichterstattung

Wie es die westdeutsche “Sächsische Zeitung” macht: http://www.sz-online.de/nachrichten/wer-geht-eigentlich-zu-pegida-und-warum-3014801.html

“Sächsische Zeitung”, kein ostdeutsches Blatt,  vom westdeutschen Bertelsmann-Konzern kontrolliert: “Das Dresdner Druck- & Verlagshaus GmbH & Co KG (DD+V-Mediengruppe), in dem die Sächsische Zeitung erscheint, ist zu 60 Prozent im Besitz derBertelsmann-Tochter Gruner + Jahr, 40 Prozent der Anteile gehören der Deutschen Druck- und Verlagsgesellschaft, einem Medienbeteiligungsunternehmen der SPD.  Wikipedia

Eriträer in Dresden tot aufgefunden: http://www.sz-online.de/nachrichten/junger-asylbewerber-tot-gefunden-3014095.html

Pegida Dresden und Manipulationstricks:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/12/pegida-dresden-1212015-die-manipulationstricks-der-deutschen-lugenpresse-um-teilnehmerzahlen-tagesschau-spricht-von-mehreren-tausend-menschen-obwohl-es-rund-40000-waren/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/14/die-tagesschau-wo-man-schone-inszenierungen-nicht-blod-hinterfragt-stefan-niggemeier-zum-alibi-event-von-paris-von-den-allermeisten-inszenierungen-dieser-und-ublerer-art-erfahren-die-medienkons/

Viele Moslems feiern üblicherweise lautstark Attentate – allgemein bekannt: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/12/pariser-attentate-2015-moslems-feiern-ublicherweise-die-anschlage-laut-landesmedien-in-deutschland-ist-das-feiern-antisemitischer-attentate-seit-jahrzehnten-ublich-wird-von-autoritaten-nicht-unter/

jerusalemattentatfeiern2.jpg

Laut Merkel gehört Islam zu Deutschland – wie Islamisten Attentate bejubeln, offenkundig kein Problem für deutsche Regierung: Ausriß, brasilianische Qualitätszeitung zu “Feier in Gaza, mit Tänzen und Fahnen” wg. Attentat auf Synagoge. Warum radikale Judenhasser von EU-Staaten finanziell und politisch stark unterstützt werden.

jerusalemattentatfeiern1.jpg

Ausriß, brasilianische Qualitätszeitung – stands in Ihrem Lieblingsmedium?

Judenhasser feiern Attentate. Islam und Nazismus – zumeist verschwiegen, besonders von rechtsextremen Politschauspielern: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker/Islamvertreter öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben. Nach der Pariser Anschlagsserie gilt dies besonders.

Forsa-Studie, gerade einmal 1001(!) Menschen befragt, wie mitgeteilt wird. Was die andere Hamburger Illustrierte, Der Spiegel, daraus macht – Kommentar überflüssig: 

“Forsa-Umfrage: Das deutsche Volk mag den Islam” (Illustrierten-Schlagzeile)

Wie es um die stark angeschlagene Hamburger Illustrierte “Stern” steht – Produkte von Medienkonzern Gruner + Jahr nicht zufällig immer weniger gefragt: http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/gruner-jahr-will-400-stellen-abbauen-a-988307.html

” Die Auflage sinkt trotz Relaunch und Redaktionsumbau.” Konkurrierende Illustrierte Der Spiegel.

Westdeutsche “Sächsische Zeitung” von Bertelsmann/Gruner + Jahr kontrolliert, berichtet entsprechend: “Das Dresdner Druck- & Verlagshaus GmbH & Co KG (DD+V-Mediengruppe), in dem die Sächsische Zeitung erscheint, ist zu 60 Prozent im Besitz derBertelsmann-Tochter Gruner + Jahr, 40 Prozent der Anteile gehören der Deutschen Druck- und Verlagsgesellschaft, einem Medienbeteiligungsunternehmen der SPD.”  Wikipedia

mentetododiasp.jpg

 Sao Paulo. “Die Wahrheit ist, daß du jeden Tag lügst.”

Lügenpresse: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/lugenpresse-sogenannte-jury-von-darmstadt-blamiertverheddert-sich-bei-unwort-des-jahres-2014/

Pegida Dresden in Medien Brasiliens:

pegidamerkelglobo1.jpg

“Hier ist das Volk”. Im Protest gegen die “Islamisierung des Westens” trägt eine Demonstrantin ein Plakat mit Kritik an Merkel.

Großfoto-Ausriß, Qualitätszeitung O Globo in Rio de Janeiro.

“Die Bewegung, die in Dresden vor drei Monaten  begann,  wuchs mit fulminanter Geschwindigkeit und konnte in in den letzten Tagen als Konsequenz der Attentate von Paris die Zahl der Anhänger vergrößern.” O Globo

Antisemitismusförderung in Frankreich und Deutschland: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/14/antisemitismusforderung-in-frankreich-judenflucht-nach-israel-der-fall-des-als-franzosischer-komiker-bezeichneten-dieudonne/

“Vorbild” Willy Brandt: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/20/spd-in-thuringen-auf-wen-sie-sich-beruft-willy-brandt-ans-fenster/

http://www.bpb.de/internationales/amerika/lateinamerika/44678/umgang-mit-der-vergangenheit?p=all

willybrandtansfenster1.jpg

“Willy Brandt ans Fenster”(1970). Im Jahr vor dem Erfurter Treffen hatte Willy Brandt das Kulturabkommen sowie das Wissenschafts-und Technologieabkommen mit der Folterdiktatur Brasiliens unterzeichnet.  http://www.brandtschool.de/

 “Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/22/mehr-demokratie-wagen-willy-brandt-1969-jahr-in-dem-er-in-bonn-vertrage-mit-der-brasilianischen-folterdiktatur-unterzeichnete/

Bei Agitprop-Events zu Willy Brandt, darunter in Erfurt,  wird dessen bemerkenswerte Haltung etwa zur Folterdiktatur Brasiliens stets verschwiegen, was Bände spricht. 

Amnesty International – erste Urgent Action: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/25/amnesty-international-und-die-militardiktatur-brasiliens-erste-urgent-action-zugunsten-des-verhafteten-brasilianers-luiz-basilio-rossi-1973/

Große Sozialdemokraten und ihre besonderen Beziehungen zu Brasilien – Willy Brandt und Helmut Schmidt: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/16/helmut-schmidt-und-lula-lulas-sonderbeziehungen-zu-deutschland/

brandtgeisel.JPG

Diktator  General Ernesto Geisel(Operation Condor), deutschstämmig, in dessen Amtszeit der jüdische Journalist Herzog gefoltert und ermordet wurde –  und Willy Brandt, Ausriß. 

diktaturopfercpi.JPG

Diktaturopfer – getötete Regimegegnerin, Foto von kirchlichen Menschenrechtsaktivisten.

Joachim Gauck 2013 über Willy Brandt:“ Er verkörpere Werte wie Freiheitsliebe und Streben nach Frieden und Gerechtigkeit”(Münchner Merkur)

Der “Rohrkrepierer” vom Brandenburger Tor 2015: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/pariser-attentate-nur-rd-4000-laut-tagesspiegel-bei-veranstaltung-mit-gauck-am-brandenburger-tor-tagesschau-spricht-indessen-von-rd-10000-teilnehmern-zuvor-wurde-von-nur-3000-berichtet-was/

(more…)

“Die Tagesschau: Wo man schöne Inszenierungen nicht blöd hinterfragt.” Stefan Niggemeier zum Alibi-Event von Paris. Von den allermeisten Inszenierungen dieser und üblerer Art erfahren die Medienkonsumenten nichts…Welche EU-Politiker die Zahl engagierter Antisemiten in EU-Ländern wie Deutschland stark und systematisch erhöhten – und warum…

Mittwoch, 14. Januar 2015 von Klaus Hart

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/20186/die-tagesschau-wo-man-schoene-inszenierungen-nicht-bloed-hinterfragt/

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/20109/breaking-news-merkel-sagt-zum-5-mal-dass-der-islam-zu-deutschland-gehoert/

Vorhersehbare Terroranschläge von Paris im November 2015 – eindringliche Warnungen von Pegida-Legida und AfD:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/14/terroranschlaege-in-paris-angesichts-der-von-den-politisch-verantwortlichen-in-eu-staaten-und-nato-verfolgten-politik-ist-jeder-kommentar-ueberfluessig/

Tagesschau:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/02/ukraine-krieg-und-manipulationsmethoden-ard-zieht-falschen-beitrag-vom-20-mai-2014-erst-anfang-oktober-2014-zuruck-fur-zahlreiche-deutsche-medienkonsumenten-galt-die-falschung-als-musterbeispiel-gan/

Tagesschau und Krim-Fakten: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/18/die-eu-hat-weitere-sanktionen-gegen-die-von-russland-annektierte-krim-verhangt-tagesschau-am-18122014-strenge-berichterstattungsvorschriften-und-reinhard-merkel-volkerrechtsexperte-in-der/

Viele Moslems feiern üblicherweise lautstark Attentate – allgemein bekannt: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/12/pariser-attentate-2015-moslems-feiern-ublicherweise-die-anschlage-laut-landesmedien-in-deutschland-ist-das-feiern-antisemitischer-attentate-seit-jahrzehnten-ublich-wird-von-autoritaten-nicht-unter/

jerusalemattentatfeiern2.jpg

Laut Merkel gehört Islam zu Deutschland – wie Islamisten Attentate bejubeln, offenkundig kein Problem für deutsche Regierung: Ausriß, brasilianische Qualitätszeitung zu “Feier in Gaza, mit Tänzen und Fahnen” wg. Attentat auf Synagoge. Warum radikale Judenhasser von EU-Staaten finanziell und politisch stark unterstützt werden.

jerusalemattentatfeiern1.jpg

Ausriß, brasilianische Qualitätszeitung – stands in Ihrem Lieblingsmedium?

Judenhasser feiern Attentate. Islam und Nazismus – zumeist verschwiegen, besonders von rechtsextremen Politschauspielern: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker/Islamvertreter öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben. Nach der Pariser Anschlagsserie gilt dies besonders.

Lügende Top-Manager:

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/22/brasiliens-fuhrende-wirtschaftszeitung-valor-economico-uber-lugende-top-managerstudie-uber-330-top-manager-zeigt-das-entscheider-die-angestellten-kunden-und-sogar-die-regierung-anlugen-top/

“Islam ist Deutschland fremd”: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/islam-ist-deutschland-fremd-lucke-afd-was-alles-fur-deutsche-politiker-bestens-zu-deutschland-past/

Islam, Sexualität, Kulturbereicherung – wie sich auch sog. 68er derzeit demaskieren. Aus Sicht deutscher Politiker, deutscher Kirchenfunktionäre, Medienfunktionäre paßt islamische Sexualpraxis, Sexualmoral offenbar allerbestens zu der in Deutschland:

seyranates1.jpg

“Der Islam braucht eine sexuelle Revolution” – Seyran Ates. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/14/deutscher-presserat-kritisiert-manipulierungstricks-von-medien-bei-pariser-trauermarsch-2015-%E2%80%9Edas-mitmarschieren-ist-konstruiert%E2%80%9C-die-medien-hatten-die-inszenierung-der-politikerfot/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/14/solidaritat-in-der-nebenstrase-taz-wie-sich-die-tagesschau-schon-wieder-lacherlich-macht/

Der Medien-und Politiker-Trick von Paris – Führungskräfte an der Spitze des Zuges – oder nicht?: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/pariser-attentate-manipulierungstricks-mit-fotos-von-politikern-bei-alibi-event-bilder-in-nebenstrase-aufgenommen/

spiegelparisfototrick.jpg

Ausriß.

Ukrainekrieg und Manipulationsmethoden - was alles der Deutsche Presserat nicht rügt: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

Die historische Regierungspleite vom Brandenburger Tor – die zur Teilnahme an der sog. Mahnwache aufgeforderten Islamisten aus Hauptstadt und Umgebung kommen nicht: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/pariser-attentate-nur-sehr-wenige-berliner-muslime-gehen-zu-sog-mahnwache-ans-brandenburger-tor-was-bande-spricht-propagandathesen-der-regierung-damit-widerlegt/

Am 13. Januar 2015 um 21:03 von Schorschin

Grandioses Zeichen: 10.000 Teiln. vs. 249.000 Berliner Muslime

Laut Statistischen Landesamt Berlin-Brandenburg gab es 2013 in Berlin 249.000 Muslime.

http://www.zeit.de/politi…

http://dtj-online.de/reli…

Dem Aufruf des Zentralrats der Muslime in Deutschland (ZMD) und der Türkischen Gemeinde Berlin sind insgesamt laut Überschrift 10.000 Menschen gefolgt. Damit haben die Berliner Muslime wirklich ein grandioses Zeichen gesetzt und Gesicht gezeigt. Diese Veranstaltung war wohl eher eine Farce und kein Erfolg.

Am 13. Januar 2015 um 23:19 von Maalula-Medicus

Mehr Ehrlichkeit und Bekenntnis zur Wahrheit nötig

Gestatten, eine Feststellung vorweg: seit 20 Jahren bin ich in Deutschland und höre hier zulande nur von Menschen islamischen Glaubens, dass der Islam mit Gewalt und terror und Hass nicht zu tun habe. Alle diese Menschen, die mir das erzählten, haben den arabischen Inhalt und Texte des Quran NICHT gelesen.
Ich dagegen bin ein syrischer christ, der den gesamten Quran gelesen hatte. Auf arabisch. Viele suren und Texte sind voller Hass und Verachtung gegen die “ungläubige”. Und das wirklich diplomatisch ausgedrückt.
Und jetzt meine Frage: warum liest keiner den arabischen Originalinhalt des Quran und erklärt uns allen was da drin steht? Denn das nhatten die Muslimen seit Mohamed über Jahrhunderte als Quelle wahren Glaubens und Handelns genommen Und die Dgihadisten handelten einfach nach dieser originallehre.

Am 13. Januar 2015 um 22:50 von Snoopy

Herr Gauck berührt mich null

Tut mir Leid, der Gauck ist für mich nicht mehr als Selbstdarsteller mit einer pseudokritischen Meinung. Seine Bekenntnisse zum Neoliberalismus, zu Kriegseinsätzen und zu den Merkelschen “Alternativlosigkeiten” machen ihn unglaubwürdig.
Ich hätt´s nicht für möglich gehalten, dass wir einen noch schlechteren Bundespräsidenten als den Wulff bekommen könnten. Aber es geht.

Waren das wirklich bestenfalls 10.000 Teilnehmer? Das ist echt arm für eine offiziell und mit allen Mitteln organisierte Veranstaltung.

Am 13. Januar 2015 um 22:33 von Der Hohe Rat de…

im vergleich zu pegida eine kleine demo…

aber dafür groß in den medien.

Am 13. Januar 2015 um 21:29 von Schalamow

@ Der Gast

Sure 5,33 formuliert ja dann auch gleich weiter:
“Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe.”
Ist das dann auch zitiert worden?

Kuriose “Studien” von TU Dresden und Forsa: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/14/tu-dresden-und-medien-vergeigen-studie-uber-pegida-tu-dresden-traut-sich-allen-ernstes-damit-an-die-offentlichkeit-obwohl-nur-400-menschen-befragt-wurdenuni-ruf-hinuber/

Pegida Dresden in Medien Brasiliens:

pegidamerkelglobo1.jpg

“Hier ist das Volk”. Im Protest gegen die “Islamisierung des Westens” trägt eine Demonstrantin ein Plakat mit Kritik an Merkel.

Großfoto-Ausriß, Qualitätszeitung O Globo in Rio de Janeiro.

“Die Bewegung, die in Dresden vor drei Monaten  begann,  wuchs mit fulminanter Geschwindigkeit und konnte in in den letzten Tagen als Konsequenz der Attentate von Paris die Zahl der Anhänger vergrößern.” O Globo

Antisemitismusförderung in Frankreich und Deutschland: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/14/antisemitismusforderung-in-frankreich-judenflucht-nach-israel-der-fall-des-als-franzosischer-komiker-bezeichneten-dieudonne/

“Vorbild” Willy Brandt: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/20/spd-in-thuringen-auf-wen-sie-sich-beruft-willy-brandt-ans-fenster/

http://www.bpb.de/internationales/amerika/lateinamerika/44678/umgang-mit-der-vergangenheit?p=all

willybrandtansfenster1.jpg

“Willy Brandt ans Fenster”(1970). Im Jahr vor dem Erfurter Treffen hatte Willy Brandt das Kulturabkommen sowie das Wissenschafts-und Technologieabkommen mit der Folterdiktatur Brasiliens unterzeichnet.  http://www.brandtschool.de/

 “Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/22/mehr-demokratie-wagen-willy-brandt-1969-jahr-in-dem-er-in-bonn-vertrage-mit-der-brasilianischen-folterdiktatur-unterzeichnete/

Bei Agitprop-Events zu Willy Brandt, darunter in Erfurt,  wird dessen bemerkenswerte Haltung etwa zur Folterdiktatur Brasiliens stets verschwiegen, was Bände spricht. 

Amnesty International – erste Urgent Action: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/25/amnesty-international-und-die-militardiktatur-brasiliens-erste-urgent-action-zugunsten-des-verhafteten-brasilianers-luiz-basilio-rossi-1973/

Große Sozialdemokraten und ihre besonderen Beziehungen zu Brasilien – Willy Brandt und Helmut Schmidt: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/16/helmut-schmidt-und-lula-lulas-sonderbeziehungen-zu-deutschland/

brandtgeisel.JPG

Diktator  General Ernesto Geisel(Operation Condor), deutschstämmig, in dessen Amtszeit der jüdische Journalist Herzog gefoltert und ermordet wurde –  und Willy Brandt, Ausriß. 

diktaturopfercpi.JPG

Diktaturopfer – getötete Regimegegnerin, Foto von kirchlichen Menschenrechtsaktivisten.

Joachim Gauck 2013 über Willy Brandt:“ Er verkörpere Werte wie Freiheitsliebe und Streben nach Frieden und Gerechtigkeit”(Münchner Merkur)

Wie kommen eigentlich in Drittweltländern Studienabschlüsse, Examensarbeiten, Diplome, Doktorarbeiten zustande, die dann auch in Ländern wie Deutschland geltend gemacht werden? Eine politisch äußerst unkorrekte Analyse: http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/brasilien-riesiger-markt-fuer-gekaufte-examensarbeiten-a-446410.html

In deutschen Medien sind derzeit mehr denn je aus leicht nachvollziehbaren Gründen Berichte über Landesmentalität von Drittweltstaaten offenbar streng verboten – darf selbst der kritische Umgang mit Mentalität, soziokulturellen Faktoren, in solchen Ländern oft üblich, nicht wiedergegeben werden. Beispiel Brasilien, dessen Gewalt-Gesellschaftsmodell von hochrangigen deutschen Politikern sehr gelobt wird.:

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/21/brasilien-mentalitat-raub-und-skrupellosigkeit-sind-in-unserer-kultur-verwurzelt-verspaten-die-verbesserung-unserer-ranking-position-fur-menschliche-entwicklung-qualitatszeitung-o-globo-in-eine/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/08/24/nur-drei-prozent-der-brasilianer-halten-fur-moglich-in-mitmenschen-zu-vertrauen-sagt-neue-mentalitatsstudie/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/07/brasilien-das-land-der-selbsttauschung-philosoph-und-psychoanalytiker-andre-martins-analysiert-vor-deutschlandjahr-2013-die-situation-des-tropenlandes-aufgebaute-fassade-hinter-der-unsere-g/

Mentalitätsfaktoren: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/07/brasilien-das-land-der-selbsttauschung-philosoph-und-psychoanalytiker-andre-martins-analysiert-vor-deutschlandjahr-2013-die-situation-des-tropenlandes-aufgebaute-fassade-hinter-der-unsere-g/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/07/07/brasilien-verstos-gegen-gesetze-nimmt-zu-laut-studie-bruch-von-normen-und-regeln-immer-leichter/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/12/30/brasiliens-mentalitat-soziokulturelle-faktorenwir-sind-tatsachlich-nichtig-belanglos-oberflachlichschriftstellerin-heloisa-seixas-nach-der-ruckkehr-von-einer-deutschlandreise-dem-besuch-der/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/07/rogerio-reis-microwaves-microondas-fotoinstallation-uber-scheiterhaufen-brasiliens-vom-maison-de-la-europeenne-de-la-photographie-in-paris-angekauft/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Scheiterhaufen-Kultur – Schweigen deutscher Politiker etc.: http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

Pegida Dresden, 12.1.2015. “Wir fordern ein Ende der Kriegstreiberei gegen Rußland.” Rechtsextremisten störten die Pegida-Demonstration wiederum durch Sprechchöre, Sitzblockaden etc. Tendenzschutz-Journalisten des gesteuerten deutschen Mainstreams blamieren sich erneut. 2017 Tillich weg – wie Pegida wirkt…

Montag, 12. Januar 2015 von Klaus Hart

 Video der Demonstration vom 12.1. 2015 – deutsches “Fernsehen” übertrug wiederum nicht live…https://www.youtube.com/watch?v=s34s775UIt0#t=584

Pegida und vom Mainstream unterschlagene Positionen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/30/deutscher-mainstream-unterschlaegt-2015-weiter-die-positionierung-der-oppositionsbewegung-pegida-zu-nazis-ukraine-konflikt-russland/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/12/zeitungsverleger-instrumentalisieren-charlie-hebdo-anschlag-fur-kampf-gegen-pegida-stefan-niggemeier-2015-terrorismus-und-antisemitismusforderung-in-frankreich-und-deutschland/

SPD-Politiker Andreas von Bülow:” In den Industriestaaten, deren Bevölkerung die Komplexität der Lebensverhältnisse kaum noch durchschaut, lassen sich  mit dem Instrumentarium der manipulierten Demokratie inzwischen Ergebnisse erreichen, die denen einer Diktatur in nichts nachstehen. Mit dem fernsehträchtigen Kandidaten im Schaufenster, einer wirtschaftlich und finanziell manipulierten Presse in der Hinterhand und dem geschickten Einsatz von Brot und Spielen, heute tititainment genannt, können die phantastischsten Kombinationen erreicht werden.”

Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschland gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. 

Opfer der Kiewer Terrorangriffe – Video.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

Deutsche Verteidigungsministerin von der Leyen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/deutsche-verteidigungsministerin-von-der-leyen-aeussert-sich-in-tagesschau-interview-nicht-zu-nato-waffen-finanz-und-soeldnerhilfe-an-die-marionettenregierung-in-kiew-kein-wort-zu-verdeckten-cia-op/

Auch Angela Merkel hat bisher zu den Kriegsverbrechen Kiews nicht Stellung genommen…

Schaubühne-Regisseur Thomas Ostermeier:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/16/schaubuhne-regisseur-thomas-ostermeier-in-rio-de-janeiro-oktober-2013-wahrend-der-strasenprotesteam-schlimmsten-ist-das-die-politik-zu-etwas-verfaultem-geworden-isto-globo/

Pegida Dresden in Medien Brasiliens:

pegidamerkelglobo1.jpg

“Hier ist das Volk”. Im Protest gegen die “Islamisierung des Westens” trägt eine Demonstrantin ein Plakat mit Kritik an Merkel.

Großfoto-Ausriß, Qualitätszeitung O Globo in Rio de Janeiro.

“Die Bewegung, die in Dresden vor drei Monaten  begann,  wuchs mit fulminanter Geschwindigkeit und konnte in in den letzten Tagen als Konsequenz der Attentate von Paris die Zahl der Anhänger vergrößern.” O Globo

Merkel/Gauck/Steinmeier – weiter warten auf Positionierung zu Jazenjuk: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/weiter-warten-auf-positionierung-von-merkelgaucksteinmeier-zu-geschichtsverfalschung-durch-ihr-hatschelkind-jazenjuk-ministerprasident-bestatigt-in-der-ard-seine-von-den-antinazistischen-regier/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/12/terrorismus-und-antisemitismusforderung-in-der-eu-vorhersehbare-resultate-2015-systematische-erhohung-der-zahl-von-judenhassern-in-deutschland-und-frankreich/

Reaktionen auf Gauck-Weihnachtsansprache 2014: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/24/reaktionen-auf-weihnachtsansprache-von-joachim-gauck-2014-was-in-der-ansprache-alles-fehlt/

vollverschleierungmu14.jpg

München 2014. Was Pegida-Gegner ganz toll, kulturbereichernd und weltoffen finden, in Übereinstimmung mit ihren tatsächlichen Wertvorstellungen über Frauenrechte.  

moslemkopftuchfr1.jpg

Ausriß –  Türke, Frankfurt. 

“Islam ist Deutschland fremd” – Lucke, AfD:  http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/islam-ist-deutschland-fremd-lucke-afd-was-alles-fur-deutsche-politiker-bestens-zu-deutschland-past/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/24/1153-nur-usa-kanada-und-ukraine-stimmen-gegen-un-resolution-zur-bekampfung-des-nazismus-der-dritte-ausschuss-der-un-vollversammlung-hat-mit-groser-mehrheit-eine-von-russland-eingebrachte-resolut/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/07/the-imf-goes-to-war-in-ukraine-nazis-vor-dem-parlament-in-kiew-mit-dem-in-deutschland-verbotenen-nazi-symbol-wolfsangel-deutsche-medien-weisen-nie-darauf-hin/

Deutschlands starke Neue Rechte solidarisiert sich mit Gewalt-Gesellschaftsmodellen, hochprofitablem Menschenhandel, Judenhassern,  Ehrenmördern, Vergewaltigern, sexistischen Frauenhassern, Brutalo-Machos, organisiertem Verbrechen, Drogendealern, Parallelgesellschaften etc. in Deutschland – besonders bemerkenswert ist die hingenommene brutale Unterdrückung ausländischer Frauen bestimmter Herkunftsländer in Deutschland. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/13/papst-benedikt-xvi-und-die-auserordentlich-interessante-kritische-analyse-des-funktionierens-der-machtmechanismen-neoliberaler-staaten-beispiel-libyen-intervention/

Das Anti-Islamismus-Manifest von 2006 – die rechten, rechtsextremen Politschauspieler machten dennoch unbeirrt weiter, förderten Terrorismus und Judenhaß: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/gegen-den-islamismus-das-manifest-der-zwoelf-13357663.html

 ”Nachdem die Welt den Faschismus, den Nazismus und den Stalinismus besiegt hat, sieht sie sich einer neuen weltweiten totalitären Bedrohung gegenüber: dem Islamismus.

Wir Schriftsteller, Journalisten, Intellektuellen rufen zum Widerstand gegen den religiösen Totalitarismus und zur Förderung der Freiheit, Chancengleichheit und des Laizismus für alle auf.

Die jüngsten Ereignisse nach der Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen in europäischen Zeitungen zeigt die Notwendigkeit des Kampfes für die universellen Werte. Dieser Kampf kann nicht mit Waffen, sondern muß auf dem Feld der Ideen gewonnen werden. Es handelt sich nicht um ein Aufeinanderprallen der Kulturen oder einen Gegensatz von Okzident und Orient, sondern um einen weltweiten Kampf der Demokraten gegen die Theokraten.

Wie alle Totalitarismen nährt sich der Islamismus aus der Angst und der Frustration. Auf diese Gefühle setzen die Haßprediger, um mit ihren Bataillonen eine Welt der Unfreiheit und Ungleichheit zu erzwingen. Wir aber sagen laut und deutlich: Nichts, nicht einmal Verzweiflung, rechtfertigt Massenverdummung, Totalitarismus und Haß. Der Islamismus ist eine reaktionäre Ideologie. Überall, wo er sich breit macht, zerstört er Gleichheit, Freiheit und Laizismus. Wo er erfolgreich ist, führt er nur zu einer Welt des Unrechts und der Unterdrückung: Der Frauen durch die Männer und aller anderen durch die Integristen.

Wir lehnen den „kulturellen Relativismus“ ab, der im Namen der Achtung der Kulturen und der Traditionen hinnimmt, daß den Frauen und Männern der muslimischen Kultur das Recht auf Gleichheit, Freiheit und Laizität vorenthalten wird.

Wir weigern uns, wegen der Befürchtung, die „Islamophobie“ zu fördern, auf den kritischen Geist zu verzichten. Dies ist ein verhängnisvolles Konzept, das die Kritik am Islam als Religion und die Stigmatisierung der Gläubigen durcheinanderbringt…”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/30/russen-in-deutschland-schicken-hilfsguter-in-die-ostukraine/

“Die Verbrechen von NSA und CIA müssen vor Gericht”:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/30/die-verbrechen-von-nsa-und-cia-mussen-vor-gericht-frankfurter-allgemeine-zeitung-30122014/

Oligarchin Timoschenko(”Russen abschlachten”) und Joachim Gauck:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/28/tagesschau-28nov2014es-lag-zum-beispiel-daran-dass-politikerinnen-wie-julia-timoschenko-im-westen-als-demokratinnen-bezeichnet-und-unterstutzt-wurden-wahrend-sie-in-der-ukraine-als-mitglied-de/

“Russen in Deutschland:

„Wir sind stolz auf Putin“ (Handelsblatt) http://www.handelsblatt.com/politik/international/russen-in-deutschland-wir-sind-stolz-auf-putin/10347274.html

Angela Merkel und Oligarchin Timoschenko: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

“Russen an den Galgen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

Peter Scholl-Latour: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/24/peter-scholl-latour-2014-und-da-spielen-die-usa-verruckt-im-moment-die-fuhren-den-kalten-krieg-fort-es-war-putin-der-mit-der-annexion-der-krim-das-volkerrecht-gebrochen-hat-tagesspiegel/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/30/wirtschaftskrise-in-der-ukraine-illustrierte-der-spiegel-deutsche-steuerzahler-mussen-kiewer-putschregierung-mitfinanzieren/

Manipulationsmethoden der “Lügenpresse”: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

(more…)

“Zeitungsverleger instrumentalisieren Charlie-Hebdo-Anschlag für Kampf gegen Pegida”. Stefan Niggemeier 2015. Terrorismus-und Antisemitismusförderung in Frankreich und Deutschland durch rechtes/rechtsextremes Spektrum, durch die sich progressiv gebende Neue Rechte – Autoritäten akzeptieren Attentatsrisiken. Pegida demonstriert am 12. Januar 2015 in Dresden – Forderungen durch Pariser Anschlagsserie bestätigt: “Gegen religiösen Fanatismus”(Pegida-Transparente)

Montag, 12. Januar 2015 von Klaus Hart

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/20077/zeitungsverleger-instrumentalisieren-charlie-hebdo-anschlag-fuer-kampf-gegen-pegida/

EU-Innenminister blamieren sich mit “Sicherheitspaket gegen Terror” – wer hatte die Zahl von Terroristen, engagierten Judenhassern in den EU-Staaten zügig und systematisch erhöht? Politik-Resultate weisen auf tatsächliche Ziele.

Jedem EU- Politschauspieler, der  Judenhaß und Terrorismus mit förderte, war natürlich klar, daß sich schon in absehbarer Zeit entsprechende Attentate wie jetzt in Paris ereignen würden. 

Vorhersehbare Terroranschläge von Paris im November 2015 – eindringliche Warnungen von Pegida-Legida und AfD:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/14/terroranschlaege-in-paris-angesichts-der-von-den-politisch-verantwortlichen-in-eu-staaten-und-nato-verfolgten-politik-ist-jeder-kommentar-ueberfluessig/

Pegida Dresden in Medien Brasiliens:

pegidamerkelglobo1.jpg

“Hier ist das Volk”. Im Protest gegen die “Islamisierung des Westens” trägt eine Demonstrantin ein Plakat mit Kritik an Merkel.

Großfoto-Ausriß, Qualitätszeitung O Globo in Rio de Janeiro.

“Die Bewegung, die in Dresden vor drei Monaten  begann,  wuchs mit fulminanter Geschwindigkeit und konnte in in den letzten Tagen als Konsequenz der Attentate von Paris die Zahl der Anhänger vergrößern.” O Globo

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/25/kulturbereicherer-reda-seyam-war-is-bildungsminister/

Die antisemitische Politik französischer Autoritäten führte dazu, daß Juden aus Frankreich in den letzten Jahren zur größten Zuwanderergruppe Israels wurden.  

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/22/syrienintervention-2014-wieviele-syrische-staatsburger-wurden-bisher-von-terroristen-aus-deutschland-ermordet-jahrelange-westliche-hilfe-fur-terroristengruppen-aufrustung-auch-uber-deutschland-rus/

Was Frankreich die Antisemitismusförderung kostet: “Zum Schutz jüdischer Schulen werden 4700 Polizisten abgestellt, 10.000 Soldaten kommen an „anfälligen Punkten“ des Landes zum Einsatz.” FAZ

Islamismus in Aktion:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/21/syrien-intervention-sadistisches-kopfabschneiden-durch-terroristen-die-von-westlichen-landern-finanziert-militarisch-trainiert-wurden-video-anklicken-neoliberale-werte-die-umsetzung-die-result/

“In Frankreich stellt der 7%-Anteil der Muslime einen 60%-Anteil der Gefängnisinsassen” (FAZ)

Auch deutsche Autoritäten bewerten, wie die Praxis zeigt, Bevölkerungsgruppen mit Gewaltmentalität  sehr positiv. Derzeit häufen sich nach den Pariser Anschlägen scheinheilige Alibi-Aktionen, Alibi-Erklärungen deutscher Politiker.

Das Anti-Islamismus-Manifest von 2006 – die rechten, rechtsextremen Politschauspieler machten dennoch unbeirrt weiter, förderten Terrorismus und Judenhaß: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/gegen-den-islamismus-das-manifest-der-zwoelf-13357663.html

 “Nachdem die Welt den Faschismus, den Nazismus und den Stalinismus besiegt hat, sieht sie sich einer neuen weltweiten totalitären Bedrohung gegenüber: dem Islamismus.

Wir Schriftsteller, Journalisten, Intellektuellen rufen zum Widerstand gegen den religiösen Totalitarismus und zur Förderung der Freiheit, Chancengleichheit und des Laizismus für alle auf.

Die jüngsten Ereignisse nach der Veröffentlichung der Mohammed-Karikaturen in europäischen Zeitungen zeigt die Notwendigkeit des Kampfes für die universellen Werte. Dieser Kampf kann nicht mit Waffen, sondern muß auf dem Feld der Ideen gewonnen werden. Es handelt sich nicht um ein Aufeinanderprallen der Kulturen oder einen Gegensatz von Okzident und Orient, sondern um einen weltweiten Kampf der Demokraten gegen die Theokraten.

Wie alle Totalitarismen nährt sich der Islamismus aus der Angst und der Frustration. Auf diese Gefühle setzen die Haßprediger, um mit ihren Bataillonen eine Welt der Unfreiheit und Ungleichheit zu erzwingen. Wir aber sagen laut und deutlich: Nichts, nicht einmal Verzweiflung, rechtfertigt Massenverdummung, Totalitarismus und Haß. Der Islamismus ist eine reaktionäre Ideologie. Überall, wo er sich breit macht, zerstört er Gleichheit, Freiheit und Laizismus. Wo er erfolgreich ist, führt er nur zu einer Welt des Unrechts und der Unterdrückung: Der Frauen durch die Männer und aller anderen durch die Integristen.

Wir lehnen den „kulturellen Relativismus“ ab, der im Namen der Achtung der Kulturen und der Traditionen hinnimmt, daß den Frauen und Männern der muslimischen Kultur das Recht auf Gleichheit, Freiheit und Laizität vorenthalten wird.

Wir weigern uns, wegen der Befürchtung, die „Islamophobie“ zu fördern, auf den kritischen Geist zu verzichten. Dies ist ein verhängnisvolles Konzept, das die Kritik am Islam als Religion und die Stigmatisierung der Gläubigen durcheinanderbringt…”

Eine Religion,

JÜRGEN HIMBERT  (MOTORSCHRAUBER) – 12.01.2015 10:41

Folgen welche in der Gebrauchsanweisung die Ermordung ungläubiger fordert, passt nicht in die heutige Zeit und nicht in unsere Gesellschaft. Menschen die unsere Gesellschaft ablehnen und zum Widerstand aufrufen dürfen nicht geduldet werden. Wer in unserer Gesellschaft leben will muss sich anpassen oder gehen. Sofort! (FAZ)

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben. Nach der Pariser Anschlagsserie gilt dies besonders.

Pegida-Demonstration vom 12.1.2015 wiederum von Rechtsextremisten durch Sprechchöre etc. gestört.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/30/judische-allgemeine-interviewt-das-opfer-des-antisemitischen-angriffs-die-resultate-der-antisemitismus-forderung/

“Die Islamisten, vor denen Pegida seit nunmehr 12 Wochen warnt, haben heute in Frankreich gezeigt, daß sie eben nicht demokratiefähig sind, sondern auf Gewalt und Tod als Lösung setzen! Unsere Politiker wollen uns aber das Gegenteil glauben machen. Muß eine solche Tragödie etwa erst in Deutschland passieren???” (Pegida-Website)

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/12/terrorismus-und-antisemitismusforderung-in-der-eu-vorhersehbare-resultate-2015-systematische-erhohung-der-zahl-von-judenhassern-in-deutschland-und-frankreich/

Deutschlands kuriose Gutmenschen-Szene weigert sich nach wie vor, in Bezug auf den Islam so etwas wie einen eigenen Erfahrungshorizont aufzubauen, beispielsweise in Gruppen islamische Länder, u.a. Pakistan und Afghanistan, zu bereisen und islamische Alltagskultur zu studieren, islamische Mentalität und Werte mit denen der Deutschen zu vergleichen. 

 https://www.facebook.com/pages/PEGIDA/790669100971515

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/30/antisemitismus-in-deutschland-2014-simon-wiesenthal-center-uber-inge-hoger-und-annette-grothdie-linke/

jerusalemattentatfeiern2.jpg

Ausriß, brasilianische Qualitätszeitung zu “Feier in Gaza, mit Tänzen und Fahnen” wg. Attentat auf Synagoge. Warum radikale Judenhasser von EU-Staaten finanziell und politisch stark unterstützt werden.

Judenhasser feiern Attentate. Islam und Nazismus – zumeist verschwiegen, besonders von rechtsextremen Politschauspielern: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

Terrorförderung: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/16/gewalt-und-terrorforderung-in-deutschland-was-den-zustandigen-autoritaten-bereits-gelangwir-beobachten-eine-rasant-wachsende-zahl-an-salafisten-prasident-des-bundesamtes-fur-verfassungsschutz/

Neoliberale Methoden der Paralysierung von Protestpotential – Beispiel Brasilien:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/26/musterbeispiel-brasilien-wie-man-sich-effizient-vor-mitmenschen-schutzt-nato-draht-schweinestallchen-uberwachungskameras-etc-groses-interesse-bei-touristen-aus-mitteleuropa-die-derartiges-a/

natodrahtsp1.jpg

Nato-Draht, Schweineställchen, bewaffnete Wächter – demnächst auch in Deutschland vor Wohngebäuden?

Wem nützt Banditendiktatur? http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

Bemerkenswert viel Lob hochrangiger deutscher Politiker für das brasilianische Gewalt-Gesellschaftsmodell.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/29/brasiliens-gewaltkultur-2014-mord-an-italienischer-touristin-gaia-molinari-in-jericoacoara-brasilianerin-aus-rio-de-janeiro-wegen-mutmaslicher-mittaterschaft-verhaftet/

Reaktionen auf Gauck-Weihnachtsansprache 2014: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/24/reaktionen-auf-weihnachtsansprache-von-joachim-gauck-2014-was-in-der-ansprache-alles-fehlt/

vollverschleierungmu14.jpg

München 2014. Was Pegida-Gegner ganz toll, kulturbereichernd und weltoffen finden, in Übereinstimmung mit ihren tatsächlichen Wertvorstellungen über Frauenrechte.  

Deutschlands starke Neue Rechte solidarisiert sich mit Gewalt-Gesellschaftsmodellen, hochprofitablem Menschenhandel, Judenhassern,  Ehrenmördern, Vergewaltigern, sexistischen Frauenhassern, Brutalo-Machos, organisiertem Verbrechen, Drogendealern, Parallelgesellschaften etc. in Deutschland – besonders bemerkenswert ist die hingenommene brutale Unterdrückung ausländischer Frauen bestimmter Herkunftsländer in Deutschland. 

Gezielte Gewalt-und Terror-Förderung: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/16/gewalt-und-terrorforderung-in-deutschland-was-den-zustandigen-autoritaten-bereits-gelangwir-beobachten-eine-rasant-wachsende-zahl-an-salafisten-prasident-des-bundesamtes-fur-verfassungsschutz/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/gelockerte-zensur-bei-islam-verbrechen-noch-unlangst-wurde-taterschaft-moglichst-komplett-durch-deutsche-medien-vertuscht-lugenpresse-lugenpresse/

Unterstützung islamischer Terroristen durch westliche Regierungen – siehe Afghanistans Mujaheddin: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/09/28/brasilianischer-syrien-experte-der-uno-paulo-sergio-pinheiro-uber-die-unterstutzung-der-usa-und-europaischer-staaten-fur-islamistische-extremisten-die-derzeit-ua-partiell-bombardiert-werden/

Keine Forderung nach Bestrafung der Irakkrieg-Verantwortlichen – wieviele Iraker noch leben könnten:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/04/mitteleuropaische-ausenminister-schweigen-weiter-zu-15-millionen-getoteten-in-dem-unter-einem-lugenvorwand-begonnenen-irakkrieg-keinerlei-druck-auf-die-verantwortlichen-des-irakkriegs-keinerlei-bes/

SPD-Politiker Andreas von Bülow:  “Das allseits zu beobachtende Festhalten an geopolitischen Spielen zeigt sehr deutlich, daß ein erheblicher Teil auch der westlichen Machteliten wenig Vertrauen in die Wirksamkeit der Ideale der westlichen Staatsform, der Demokratie, des Rechtsstaates, der Geltung völkerrechtlicher Regeln setzt und sich lieber hinter dem Rücken des Volkes und von öffentlicher Kritik freigehalten, auf die Durchsetzung der angeblichen Staatsräson mit den verdeckten Mitteln und Methoden der Geheimdienste verläßt.”

Islamisten mit deutschen Waffen:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/23/syrien-intervention-islamisten-mit-deutsche-waffen-sogar-milan-raketen-laut-berliner-zeitung-sie-bringen-uns-den-tod-mit-deutschen-waffen-bisher-noch-nicht-ermittelt-wieviele-bewohner-syrien/

“Islam ist Deutschland fremd” – Lucke, AfD:  http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/islam-ist-deutschland-fremd-lucke-afd-was-alles-fur-deutsche-politiker-bestens-zu-deutschland-past/

Lula war Diktatur-Informant, laut neuem Buch: 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Antisemitismusförderung in Frankreich und Deutschland: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/14/antisemitismusforderung-in-frankreich-judenflucht-nach-israel-der-fall-des-als-franzosischer-komiker-bezeichneten-dieudonne/

“Lügenpresse” – woher der Begriff stammt…Warum selbst die sogenannte Jury von Darmstadt dies verschweigt. Eine Blamage der “Lügenpresse” nach der anderen…“Antisemitismus ist unsere bürgerliche und staatliche Pflicht”. Angela Merkel, youtube. ” Freud’scher-Versprecher”. **

“Lügenpresse” – woher der Begriff stammt – warum die “Lügenpresse”, die sog. Jury von Darmstadt darauf nicht hinweist…. Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien das Foto, den Fakt bewußt unterschlugen:

lp

Ausriß “Politically Incorrect” 2015. 

lügenpresse2

Ausriß. Welche Berliner Medien nicht zufällig im aktuellen Zusammenhang diesen Hintergrund unterschlugen…

Wie es die “Tagesschau” hindreht, warum natürlich der Hinweis auf die 68er-Bewegung dreist verschwiegen wird:

http://www.tagesschau.de/inland/unwort-115.html

“Das Wort “Lügenpresse” ist ein Begriff, der bei den “Pegida”-Demonstrationen immer wieder skandiert wird. Jetzt wurde es zum Unwort des Jahres gewählt. Wohl auch, weil es eine eigene, sehr deutsche Geschichte hat.”

“Die Tagesschau als Lügenpresse”:  http://meedia.de/2015/01/14/die-tagesschau-als-luegenpresse-wenn-dr-kai-gniffke-sauer-wird/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/lugenpresse-sogenannte-jury-von-darmstadt-blamiertverheddert-sich-bei-unwort-des-jahres-2014/

pegidamedienplakat1.jpg

Ausriß. 

“Antisemitismus ist unsere bürgerliche und staatliche Pflicht”. Angela Merkel, youtube. ” Freud’scher-Versprecher”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/18/antisemitismus-ist-unsere-buergerliche-und-staatliche-pflicht-angela-merkel-youtube-warum-alle-abgeordneten-klatschen/

Pegida Dresden in Medien Brasiliens:

pegidamerkelglobo1.jpg

“Hier ist das Volk”. Im Protest gegen die “Islamisierung des Westens” trägt eine Demonstrantin ein Plakat mit Kritik an Merkel.” Großfoto-Ausriß, Qualitätszeitung O Globo in Rio de Janeiro.

“Die Bewegung, die in Dresden vor drei Monaten  begann,  wuchs mit fulminanter Geschwindigkeit und konnte in in den letzten Tagen als Konsequenz der Attentate von Paris die Zahl der Anhänger vergrößern.” O Globo

Hinweise auf Terroranschläge: Bundesregierung will Panik vermeiden. Illustrierte Der Spiegel zu Resultaten der Regierungspolitik

Die Medienlüge von Paris in Brasiliens Medien:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/14/pariser-trauermarsch-2015-wie-die-medienluge-weltweit-durchgeschaltet-wurde-beispiel-brasilien-hollande-fuhrt-den-marsch-an-im-schulterschlus-mit-ibrahim-keitamali-und-angela-merkeldeutschl/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)