Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien, Banditenorganisationen in Rio de Janeiro – wer herrscht wo? Stadtkarten anklicken, Satellitenfotos nutzen. Rio-Killer-Game “Call of Duty”. Menschenrechte der Slumbewohner. Favela-Tourismus…”Guerra ao terrorismo.”(Schlagzeilen)Bisher etwa 50 Tote, tatsächliche Opferzahlen unbekannt.

Donnerstag, 25. November 2010 von Klaus Hart

http://www.favelascariocas.blogspot.com/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/24/der-irak-ist-hier-menschenrechtssamba-von-jorge-aragao-erneut-recht-aktuell-in-der-olympia-stadt-rio-de-janeiro/

zeitungsfotox6farbe.jpg

Rio-Zeitungsfoto: “Das Schicksal jedes Polizeispitzels” (Zettelaufschrift) C.V. steht für Comando Vermelho(Rotes Kommando), eine der führenden Verbrecherorganisationen Brasiliens.

Katholischer Bischof Angelico Sandalo Bernardino in Sao Paulo 2011: “Brasiliens durchlebt derzeit eine enorme politische Krise. Brasilien ist zwar theoretisch eine Republik, doch die republikanischen Prinzipien werden mißachtet. In der Verfassung von 1988 heißt es, alle Brasilianer hätten die gleichen Rechte. Doch in Wahrheit ist dies eine Lüge. Es reicht aus, in die Slums zu gehen. Wir müssen uns von der Diktatur der wirtschaftlichen Macht befreien – und von einer politischen Macht, die sich der wirtschaftlichen Macht unterwirft.”

Der Unterschied zwischen der katholischen Kirche Brasiliens und den Staats-und Regierungskirchen Deutschlands ist sehr groß.

Die Rio-Äußerung 2010 von Bundesaußenminister Guido Westerwelle(FDP), die wegen der grauenhaften Menschenrechtslage in Brasilien besonders aufhorchen ließ:”Erneut lobte Westerwelle in seiner Rede Brasilien als wichtigen “strategischen Partner” Deutschlands. Die Interessen reichten weit über Wirtschaftsinteressen hinaus. “Wir wissen, dass wir im Geiste sehr eng verbunden sind.” (Tagesspiegel) Außenminister Westerwelle traf diese Bewertung vor dem Hintergrund sehr genauer Kenntnis der gravierenden, von Staat und Regierung/Staats-und Regierungsangestellten begangenen Menschenrechtsverletzungen in Brasilien. Dies läßt wichtige Rückschlüsse auf aktuelle Politikziele in Deutschland zu. 

Wie Barack Obama den Tropenstaat Brasilien bewertet: “Brasilien ist eine beispielhafte Demokratie. Dieses Land ist nicht länger das Land der Zukunft – die Menschen in Brasilien sollten wissen, daß die Zukunft gekommen ist, sie ist hier, jetzt”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/08/tropa-de-elite-2-noch-dokumentarischer-als-der-berlinale-gewinner-landeskunde-pur-uber-das-heutige-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/11/schwerbewaffnete-drogenbanditen-kehren-in-complexo-do-alemao-zuruck-raumt-brasilianisches-militar-ein-morde-an-slumbewohnern-trotz-militaraufsicht-gemeinsame-banditen-und-militarprasenz-in/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/04/lula-lobt-in-rio-uberschwenglich-auslandsmedien-fur-deren-berichterstattung-stets-harsche-kritik-an-nationalen-medien-elogios-para-a-imprensa-de-fora/

Verglichen mit anderen Tourismusdestinationen, hat Rio de Janeiro etwa annähernd soviel Einwohner wie ganz Kuba.

Slumstrukturen, Kontrolle von Protestpotential: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/08/jose-murilo-de-carvalho-mitglied-der-brasilianischen-dichterakademie-fuhrender-historiker-brasiliens/

 Mit Rücksicht auf das Rio-Image vor Fußball-WM und olympischen Spielen berichten die stark von Staats-und Regierungsanzeigen abhängigen lokalen Medien derzeit weit weniger konkret und anschaulich über die tatsächliche Situation – ist daher jeder Interessierte auf möglichst viele eigene Recherchen angewiesen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/01/rio-de-janeiro-wer-herrscht-wo-neue-karte-der-herrschaftsgebiete-von-verbrecherorganisationen-anklicken/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/16/der-spiegel-favela-tour-in-rio-de-janeiro-vorzeige-favelas-und-die-uber-1000-anderen/

Videogame: http://www.videolog.tv/video.php?id=489938

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Tourismusinfos: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/09/das-menschenrecht-auf-personliche-sicherheit-unter-lula-die-deutsche-botschaft-in-brasilia-informiert/

“Das Leben in Brasilien ist leicht und unbeschwert. Probieren Sie es selbst.” Deutschsprachige, meist ganzseitige deutschsprachige Tourismuspropaganda

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/16/olympia-stadt-rio-de-janeiro-verirrte-kugel-totet-elfjahriges-slumkind-mitten-im-unterricht-fast-taglich-werden-brasilianer-opfer-von-balas-perdidas-schul-und-sicherheitspolitik-unter-lula/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/28/katia-und-nem-rapperinnen-von-der-slumperipherie-rio-de-janeiros-die-geschlechterbeziehungen-der-macho-gesellschaft-gesichter-brasiliens/

Karte der bisherigen Banditenattacken in Rio de Janeiro: http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2010/11/mapa-dos-ataques-no-rio.html

riotanzerinuzi.JPG

Schwerbewaffnete Karnevalstänzerin – Wandmalerei in Rio de Janeiro.

(more…)

Brasilianische Systemkritiker protestieren in Vitoria/ES gegen Gefängnishorror unter Lula, zeigen Fotos der ermordeten, zerstückelten Häftlinge. Politisch verantwortlicher Gouverneur angeklagt: “Paulo Hartung – Mörder”. Bürgerrechtler hoffen auf Ende der Informations – und Zensurbarrieren in den Medien. Wie Lula in Vitoria reagiert, auf deutsch-brasilianischen Wirtschaftstagen…

Donnerstag, 18. März 2010 von Klaus Hart

 Fotos: Sergio Cardoso, Vitoria

vitoriahartung.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/03/18/haftlinge-wurden-in-stucke-gehackt-anderen-wurde-das-herz-herausgerissen-zerstuckelte-gefangene-wurden-in-abfallkubeln-gefunden-padre-xavier-paolillo-leiter-der-gefangenenseelsorge-im-brasilia/

MerkelBrasilienZgubicSampaio2008

Ausriß, Radio Vatikan. “Die Stimme des Papstes und der Weltkirche”. “Brasilien: Kirchliche Menschenrechtler enttäuscht über Merkel”. Österreichischer Priester Günther Zgubic, Plinio Sampaio…

Wie Barack Obama den Tropenstaat Brasilien bewertet: “Brasilien ist eine beispielhafte Demokratie. Dieses Land ist nicht länger das Land der Zukunft – die Menschen in Brasilien sollten wissen, daß die Zukunft gekommen ist, sie ist hier, jetzt”.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/1624771/

Lula-Rede in Vitoria, Begrüßung von Paulo Hartung: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/18/lulas-rede-auf-deutsch-brasilianischen-wirtschaftstagen-2009-in-vitoria-zeitdokument-die-rolle-einer-regierung-ist-die-einer-mutter/

lulaspdvideo.jpg

Ausriß. “Mit der SPD bin ich schon seit den Zeiten verbunden, als ich Gewerkschaftsführer war.” Hochrangige SPD-Politiker wie Willy Brandt und Helmut Schmidt pflegten enge Beziehungen zur nazistisch-antisemitisch orientierten brasilianischen Folterdiktatur. 

-http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/01/brasilien-2014-50-jahre-nach-dem-militarputsch-von-1964-historiker-erinnern-an-sympathie-der-folterdiktatur-fur-lula-militardiktator-golbery-uber-lula-%E2%80%9Cder-mann-der-brasiliens-linke-vern/

”Hitler irrte zwar, hatte aber etwas, das ich an einem Manne bewundere – dieses Feuer, sich einzubringen, um etwas zu erreichen. Was ich bewundere, ist die Bereitschaft, die Kraft, die Hingabe.” Ist das Zitat von Lutz Bachmann, Björn Höcke oder von SPD-Idol Lula?

Merkel und die Brasilianisierung Deutschlands:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/18/brasilien-praesentiert-vor-merkel-ankunft-2015-sehr-anschaulich-sein-gewalt-gesellschaftsmodell-mord-und-ueberfallserien-in-rio-und-sao-paulo-feuergefechte-brennende-busse-chaos-und-panik-verschi/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/08/brasiliens-menschenrechtsanwalt-bruno-alves-de-souza-toledo-ebenso-wie-amazonasbischof-erwin-krautler-trager-des-alternativen-nobelpreises-wegen-morddrohungen-standig-unter-polizeischutz/

Bemerkenswert ist, wieviel Lob daher ein Gewalt-Gesellschaftsmodell diesen Zuschnitts von hochrangigen mitteleuropäischen Politikern, darunter aus Deutschland, seit Jahren erhält.

“Gemeinsame Werte”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/30/brasilien-weiter-land-mit-weltweit-hochster-mord-zahl-stellen-landesmedien-zum-jahresende-heraus-regierungsprojekt-fur-mord-reduzierung-gestoppt-hies-es/

Politische Beziehungen

Die deutsch-brasilianischen Beziehungen sind politisch, wirtschaftlich, kulturell und gesellschaftlich breit verankert. Sie basieren auf gemeinsamen Werten und übereinstimmenden Auffassungen zur globalen Ordnung. Brasilien ist das einzige Land in Lateinamerika, mit dem Deutschland durch eine „strategische Partnerschaft“ verbunden ist. (Auswärtiges Amt, Berlin)

Wem nützt die Banditendiktatur?

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

(more…)

Brasilien: Die niedergebrannten Slumhütten von Sao Paulo(Favela Diogo Pires) – Zeitdokument, anklicken. Favela-Brände häufig. Spielfilm “Salve geral”.

Montag, 12. Oktober 2009 von Klaus Hart

Brasilien: “Salve geral” – neuer Spielfilm über Gewalt-Hintergründe in Sao Paulo. Reaktionen der Menschenrechtsbewegung. Film für Oscar nominiert. Tribunalsprecherin Marisa Feffermann – Gesichter Brasiliens. Todesschwadronen in Sao Paulo. Verbrechersyndikat PCC in Europa.

Donnerstag, 01. Oktober 2009 von Klaus Hart

Nesta sexta-feira (2 de outubro), quando acontece a estréia do filme ”Salve Geral”, convidamos a populaçáo do Estado de Sáo Paulo a refletir sobre a violencia que os órgáos de poder no Estado têm feito questáo de esconder e negar: durante o mês de maio de 2006, mais de 400 pessoas foram assassinadase quatro ainda seguem desaparecidas, em ações policiais e de grupos de extermínio que foram divulgadas como uma ”respostaaos ”ataques do PCC. A maioria dos mortos eram jovens

negros, afro-indígenas descendentes e pobres – executados sumariamente.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/19/andrea-beltrao-neuer-film-salve-geral-fur-oscar-2010-nominiert-sorgen-um-gewaltimage-brasiliens-streifen-zeigt-gewaltausbruch-von-2006-in-sao-paulo-ferrez/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/12/06/menschenrechtstribunal-in-sao-paulo-verurteilt-brasilianischen-staat-wegen-folter-gefangnis-horror-kriminalisierung-von-armen-und-sozialbewegungen-sowie-wegen-bruchs-internationaler-menschenrechtsab/

marisafeffermann.jpg

Menschenrechtsaktivistin Marisa Feffermann bei Menschenrechtstribunal in der Rechtsfakultät von Sao Paulo(2009 saß auf diesem Stuhl Marianne Birthler beim Expertenseminar des Goethe-Instituts über Vergangenheitsbewältigung.Die Beziehungen der Bundesrepublik Deutschland, darunter von Willy Brandt,  zur Militärdiktatur, wurden auffälligerweise nicht debattiert, die Rolle Brandts nicht einmal erwähnt.   Marianne Birthler verlor über diese Frage kurioserweise nicht ein einziges Wort – obwohl man gerade von ihr, wegen ihres Postens,  dazu sehr ausführliche, tiefschürfende Bewertungen erwartet hatte.  )

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

(more…)

Bus in Rio entführt, in Slum angezündet, Fahrgäste ausgeraubt. TV-Video. Ferrez.

Montag, 21. September 2009 von Klaus Hart

Andrea Beltrao, neuer Film “Salve geral”, für Oscar 2010 nominiert. Sorgen um Gewaltimage Brasiliens. Streifen zeigt Gewaltausbruch von 2006 in Sao Paulo. Ferrez – Gesichter Brasiliens.

Samstag, 19. September 2009 von Klaus Hart

“Igualdade” – Gleichheit. Aufschrei der Ausgeschlossenen 2009, Sao Paulo, vor der Kathedrale. Gesichter Brasiliens. Ferrez, Hedwig Knist. Privilegiertenghettos. Franziskaner Johannes Gierse.

Mittwoch, 09. September 2009 von Klaus Hart

Brasilien, Sao Paulo: Ferrez. Capao Redondo. Brasiliens Stadtkriegsfront.

Samstag, 22. August 2009 von Klaus Hart

Ferrez, Sao Paulo, Schriftsteller, Rapper. Berichte von Brasiliens Stadtkriegsfront.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

Franziskaner speisen Verelendete Sao Paulos zu Weihnachten. Schwarze Slumbewohnerin in der Warteschlange vorm Franziskanerkloster der Megacity. Fotoserie.

Mittwoch, 24. Dezember 2008 von Klaus Hart

 franzweihsenhora.JPG

Ein Großteil der Tausenden wartete wie diese Frau bereits seit 23 Uhr des Vortages in der Schlange, harrte also über 12 Stunden bis zum Beginn der Verteilaktion aus.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)