Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien - Politik, Kultur und Naturschutz

Deutscher Franziskaner Johannes Gierse, Sao Paulo:”Rüstungsverträge Brasiliens mit Frankreich sind unethisch - verschwendete Mittel fehlen dort, wo es am nötigsten ist.” Streubomben und Panzer aus Brasilien. Hans Stapel, Günther Zgubic, Greenpeace, Ferrez.

johannesgiersefranziskaner.jpg

Franziskaner Johannes Gierse aus dem Sauerland - hier im RECIFRAN-Projekt der Franziskaner in Sao Paulo.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/07/die-franziskaner-und-der-aufschrei-der-ausgeschlossenen-in-sao-paulo-befreiungstheologe-frei-betto-hat-recht-unter-lula-hat-die-soziale-ungleichheit-zugenommen-vor-wenigen-tagen-wurde-wieder/#more-815

“Ich sehe keine Mentalitätsänderung in der Regierung Brasiliens - insofern verwundern mich diese Rüstungsverträge mit Frankreich nicht. Und es tut mir in der Seele weh, daß Deutschland und Brasilien zu den größten Waffenexporteuren zählen. Da werden natürliche Ressourcen sowie Finanzmittel verschwendet.   Unser Protest gegen Misere und immer extremere soziale Widersprüche, der Aufschrei der Ausgeschlossenen am Unabhängigkeitstag, verlieren seit über einem Jahrzehnt nicht an Ausdruckskraft.” (Gierse während der Demonstration im Website-Interview)

Der Aufschrei der Ausgeschlossenen ist eine Initiative der Bischofskonferenz des größten katholischen Landes - in sämtlichen Kathedralen Brasiliens fanden daher am Unabhängigkeitstag Protestgottesdienste statt, bei denen Hunger und Elend, andere gravierende Menschenrechtsverletzungen durch Bischöfe und Priester scharf verurteilt wurden. Bezeichnend ist, daß die wichtigsten, meinungsbildenden Medien des Landes über diese systemkritischen Aktionen nicht oder so gut wie nicht berichteten. Fälle dieser Art häufen sich in letzter Zeit - nicht wenige Menschenrechtsaktivisten sprechen daher von offener Zensur, Hinweis auf die fehlende Öffnung des Systems. Selbst eine hochkarätige Expertentagung, veranstaltet vom Goethe-Institut Sao Paulo, wurde von den Medien völlig geschnitten.

 Greenpeace zu Atomwaffen: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/07/31/greenpeace-brasilien-gegen-weitere-atomkraftwerketeile-der-brasilianischen-regierung-des-militars-und-unserer-diplomatie-habe-nie-den-traum-aufgegeben-das-brasilien-sein-programm-zur-produktion-v/

Streubomben aus Brasilien - Militärmunition in über vierzig Länder, darunter die USA: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/12/04/geachtete-streubomben-lula-regierung-tritt-osloer-abkommen-nicht-bei/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/11/brasiliens-rustungsexporte-streubomben-panzer-raketen-heeresmunition/

50 deutsch-französische Militärhubschrauber für Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/11/50-deutsch-franzosische-militarhubschrauber-an-brasilien-von-eurocopter-europaisch-brasilianische-rustungskooperation/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/08/hungernde-brasilianer-reisen-mullsacke-auf-wuhlen-nach-nahrung-schlingen-vergorene-teils-verdorbene-essensreste-in-sich-hinein-verstreuen-mull-auf-gehwegen-strasen-gewohnter-anblick-in-sao-paulo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/07/mit-mull-zum-besseren-leben-das-recifran-projekt-der-franziskaner-in-sao-paulo/#more-1912

Hans Stapel: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/01/15/franziskanerpater-hans-stapel-aus-paderborn-in-alagoas-piaui-und-ceara-weihte-er-jetzt-drei-weitere-fazendas-der-hoffnung-fur-drogensuchtige-ein-weltweit-bereits-60/

Gefangenenpriester Günther Zgubic aus Österreich: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/09/gunther-zgubic-gefangenenpriester-aus-osterreich-etwa-15-millionen-brasilianer-leiden-hunger-das-offentliche-gesundheitswesen-ist-eine-katastrophe-die-offentlichen-schulen-sind-miserabel-doch/

Ferrez: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/29/berichte-direkt-von-brasiliens-stadtkriegsfront-romanautor-ferrez-aus-sao-paulos-slumregion-capao-redondo/

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/1421022/

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/1201698/

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/1124312/

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/919048/

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/879347/

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 08. September 2009 um 23:26 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

« Hungernde Brasilianer reißen Müllsäcke auf, wühlen nach Nahrung, schlingen vergorene, teils verdorbene Essensreste in sich hinein, verstreuen dabei Müll auf Gehwegen, Straßen. Gewohnter Anblick in Sao Paulo - auch beim “Aufschrei der Ausgeschlossenen 2009″. – “Internet-Manifest” - Die neue Pressefreiheit. (Driblar a Censura) »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)