Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Schande von Köln – Gottesdienst am Heiligen Abend unter Polizeischutz”. Opposition 24 über weltweit berüchtigte NRW-Stadt der fremdenfeindlich-rassistischen Sexmob-Verbrechen. “25.12.2016 Mit Maschinenpistolen zur Christmette. Der Kölner Dom wird zur Weihnachtsfestung”. n-tv. Das “Weihnachtsmärchen” um Merkel-Gast Amri. “Heuchelei vor der Frauenkirche in Dresden” – Reaktion auf Tillich…Video anklicken. Gängige Obdachlosen-Verbrennung in Brasilien…

Köln – erst fremdenfeindlich-rassistische Sexmobverbrechen – danach Weihnachtsgottesdienst von Mpi-Posten bewacht – wie das System einen politischen Schritt nach dem anderen zwecks Transformation Deutschlands realisiert…

“Unser Staat tut alles, um seinen Bürgern Sicherheit in Freiheit zu gewährleisten.” Merkel-Silvesteransprache 2016 – Wahrheit oder Fake News?

http://opposition24.com/schande-von-koeln-gottesdienst-am-heiligen-abend-unter-polizeischutz/299700

-https://www.facebook.com/pegidalutz/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/26/in-berlin-ist-am-25-dezember-ein-obdachloser-mann-nur-knapp-einem-brandanschlag-entgangen-mdr-obdachlosen-verbrennung-gaengige-praxis-in-brasilien-strategischer-partner-der-merkel-gauck-regier/

Autoritäten stellten bereits klar: Tatsächliche, mutmaßliche und potentielle Terroristen müssen unbedingt ein Bleibe- bzw. Wohnrecht in Deutschland haben. 

“Am 3. Oktober haben wir den 25. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands gefeiert. Ist es nicht großartig, wo wir heute, 25 Jahre später, stehen?” Merkel-Neujahrsansprache 2015, ausgestrahlt kurz vor neuen bundesweiten Islamisierungserfolgen der Silvesternacht.

“Cop-Killers & Killer Cops” – “Vorbild” Obama-USA:https://www.rt.com/usa/372406-officer-involved-shootings-review/

“In 2016, at least 64 police officers were killed in the line of duty nationwide, according to statistics from the National Law Enforcement Officers Memorial Fund (NLEOMF). Cops killed more than 1,100 civilians over the course of the year, the vast majority in shootings, the open-source reporting project Killed by Police (KBP) found.”

-http://www.achgut.com/artikel/frau_bundeskanzlerin_treten_sie_zurueck

http://www.achgut.com/artikel/die_willkommenskultur_und_das_verbot_des_zweifels

Ausriß, Israel-Website:

Mit Mifram-Barrieren wäre Berlin nicht passiert
Die israelische Firma Mifram aus Kirjat Bialik im Norden des Landes produziert in einer kleinen Werkstatt faltbare billige und
patentierte Metall-Barrieren. In 5 Minuten aufgestellt, können sie sogar schwere Lastwagen stoppen. Die israelische Armee setzt sie schon ein und die Franzosen bestellten einige nach dem Anschlag in Nizza. 40.000 Einheiten haben die USA gekauft und in Afghanistan und anderswo mit Erfolg eingesetzt. Die Parkplätze vor der UNO in New York und das israelische Ministerpräsidentenamt in Jerusalem sind mit Mifram-Barrieren abgesichert. Jeder laufende Meter kostet etwa USD 200. Um eine Straße zu sperren, müssten nur etwa USD 1-000 aufgewendet werden. Anders als Betonblöcke sind sie mobil. Sie können im Handumdrehen zusammengefaltet und wieder abtransportiert werden. Deutsche hätten sich erkundigt, wollten aber zunächst nicht zuschlagen, erzählt Firmenleiter Amos Klein. Doch jetzt, nach dem Anschlag in Berlin, hätten die Deutschen gebeten, das gesamte Lager für sie zu reservieren. Das plötzlich “dringende” Geschäft soll nun nicht “irgendwann im Jahr 2017″, sondern im Januar, unmittelbar nach Weihnachten, abgeschlossen werden. Der Mifram-Direktor sagte auf telefonische Anfrage, dass seine Firma auch andere Produkte zum Schutz gegen Terror produziere. (miframsecurity) TS

“Heuchelei vor der Frauenkirche in Dresden” – welche Medien berichteten dank Zensur nicht über die Protestaktion?:https://www.youtube.com/watch?v=2j7ObTCgf7w&feature=youtu.be

HeuchlerTillichFrauenkirche16

Ausriß.“Mehr als ein Viertel der Häftlinge in Sachsen sind Ausländer…Auch die Staatsanwaltschaften haben es mit immer mehr Ausländern zu tun. Mitte Dezember lag die Zahl der Ermittlungsverfahren gegen mutmaßliche Straftäter ohne deutschen Pass mit 43 734 um fast 2300 über der Gesamtzahl des Vorjahres. Für das Gesamtjahr wird von rund 44 000 Beschuldigten ausgegangen.” Sächsische Zeitung 2016 zu Resultaten der Gewalt-und Kriminalitätsförderung. Autoritäten lehnen effiziente Kriminalitätsbekämpfung sowie effiziente Prävention strikt ab. 

“Vertreter des muslimischen Zentrums aus Dresden sprechen von Bahray als “erstem Pegida-Opfer”. ARD-Tagesschau am 15.1.2015.  Wahrheit oder Fake News?

—”Mehr Engagement gegen Fake News”. Tagesschau 2016 über Forderung von EU-Kommissionschef Juncker…

“Wenn es jemals eine Islamisierung des Abendlandes geben sollte, sie wird nicht in Sachsen beginnen, wo keine Muslime leben.” Angela Merkel 2015 laut Medienberichten – Dichtung oder Wahrheit, Fake News, Falschmeldung? Leben in Sachsen tatsächlich keine Muslime, Islamisten?

Die Fake-News-Debatte:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/12/fake-news-ende-2016-grosses-thema-der-deutschen-staatsmedien-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real-angela-merkel-8-februar-2003-pure-wahrheit-oder-f/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/23/sonntagsfrageinsa-nach-berlin-attentat-2016-afd-zuwachs-gegenueber-vorwoche-um-25-auf-155-cdu-verliert-15-315-spd-ein-prozent205-gruene-und-linke-unveraendert/

Rund 12 Millionen illegale Einwanderer in den USA, laut Statistik 2016.

TAWirschaffendas1

Merkel(CDU) auf der Titanic: “Wir schaffen das!”. Ausriß, Thüringer Allgemeine 2016. 

Barack Obama – die Amtszeit. Unter Obama wird sogar Merkels Telefon gehackt, deutsche Politik massiv beeinflußt, Deutschland ausspioniert und weiter amerikanisiert. http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/29/barack-obama-die-amtszeit/

Merkel-Gast Anis Amri kann nicht mehr aussagen:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/23/berlin-terroranschlag-2016-und-passende-loesung-am-23-12-2016-merkel-gast-anis-amri-kann-nicht-mehr-aussagen/

MerkellachendBerlinAnschlag16

Die lachende(?), gutgelaunte Angela Merkel, lachende(?) Staats-und Regierungsfunktionäre wie DeMaiziere – 22.12. 2016 – nur wenige Tage nach dem Terroranschlag…Ausriß ZDF heute. “Wohl mehr politisches als polizeiliches Versagen”. RBB, 22.12. 2016. “Man wußte, was er vorhat – und trotzdem war er auf freiem Fuß.”

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real.” Angela Merkel, 8. Februar 2003. Pure Wahrheit oder Fake News? Deutsche Staatsmedien drücken sich um eine Klarstellung, berichten indessen tagtäglich massiv über Falschmeldungen etc.

MerkelfröhlichBerlin16

 

Angela Merkel hat gut lachen – von einer anti-neoliberalen Minderheit abgesehen, nehmen die Untertanen wie üblich die Dinge stumpf-apathisch, klaglos hin.

BerlinAnschlagAngstBILD16

Ausriß.

“Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.” Daniel Cohn-Bendit und Thomas Schmid bereits 1991 in DIE ZEIT. Welche deutschen Islamisierungsparteien die multikulturelle Gesellschaft wollen… **

CohnBendit16

Daniel Cohn-Bendit/Grüne – von Maybrit Illner auf das Zitat angesprochen? Ausriß.

11.01.2016 10:50

“Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!”

Katrin Göring-Eckardt.Nun, Frau Göring-Eckardt, wie gefällt Ihnen unser Land jetzt? Telepolis nach den rassistisch-fremdenfeindlichen Sexmob-Verbrechen von Köln und vielen anderen deutschen Städten.

Grünen-Fraktionsvorsitzende Göring Eckardt, Ex-Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages: “Die Dresdner Frauenkirche ist wiederaufgebaut worden, nachdem die Nazis sie zerstört haben.”  ARD-Morgenmagazin vom 19.10. 2015 – die interviewende Moderatorin akzeptiert offenbar problemlos die “Korrektur” historischer Fakten.

Wikipedia: Im Luftkrieg des Zweiten Weltkriegs wurde sie während der Luftangriffe auf Dresden in der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 durch den in Dresden wütenden Feuersturm schwer beschädigt und stürzte am Morgen des 15. Februar ausgebrannt in sich zusammen.

Moderatorin Christiane Meier, ARD Berlin, stellt den von Katrin Göring-Eckardt behaupteten Unsinn über die Frauenkirche nicht richtig – warum nicht?

“Ich glaube nicht, daß Frau Merkel im Moment was falsch macht.” Göring-Eckardt

Bodo Ramelow und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

GöringEckardtMaischDez16

Ausriß, Kathrin Göring-Eckardt aus Friedrichroda/Thüringen. Fragt Maischberger die Grünen-Politikerin in der Sendung zum Berlin-Terroranschlag nach diesem Zitat?

Göring Eckardt, “Migranten” und die Sozialsysteme:https://www.youtube.com/watch?v=ZGcoeCrkG5A

Merkel-Kandidatur 2017:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/21/angela-merkel-was-auftraggebenden-machteliten-westdeutschlands-sowie-der-nato-an-ihr-gefaellt/

SPD-Steinmeier:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/22/frank-walter-steinmeier-2016-cdu-spd-kandidat-fuer-das-amt-des-bundespraesidenten-von-deutschland-merkel-wollte-ausgerechnet-marianne-birthler/

MerkelASYLMörderCompact16

“Terrorists welcome. Merkel gibt Mördern Asyl.” COMPACT 2016, Ausriß.

Wolf Biermann und Angela Merkel – zwei Hamburger:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/25/wolf-biermann-und-die-voelkerrechtswidrige-nato-aggression-gegen-den-irak-rund-15-millionen-tote-meist-zivilisten-ich-bin-fuer-diesen-krieg-wie-angela-merkel/

Der Import von Gewalt-Gesellschaftsmodellen. Deutsche Machteliten wollen die Einschüchterungs-und Disziplinierungswirkung von Gewalt-Gesellschaftsmodellen, darunter die Paralysierung von Protestpotential durch das organisierte Verbrechen. 

In Ländern wie Brasilien gängige Praxis – zahlreiche Obdachlose lebendig verbrannt – in Deutschland völliges Desinteresse für diese Gewaltkultur im Land des strategischen Partners der Merkel-Gabriel-Regierung:

OBDACHLOSER IN BERLIN ANGEZÜNDET – UND DABEI GEFILMT

Werden die Überwachungs-Bilder jetzt veröffentlicht? BILD

“Berlin-Kreuzberg

In der Weihnachtsnacht haben Unbekannte einen schlafenden Obdachlosen angezündet.” Tagesspiegel 2016

Als Deutschlands Bundespräsident Christian Wulff 2011 die chaotische Megacity, Lateinamerikas führenden Wirtschaftsstandort mit über 1.200 deutschen Firmen besucht, wird am Ankunftstag im Zentrum ein Obdachloser lebendig verbrannt, am Abreisetag ein weiterer.

Brasilien – Verbrennen von Obdachlosen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/09/ein-brasilianischer-obdachloser-wird-in-sao-paulo-lebendig-verbrannt-autos-fahren-vorbei-leute-schauen-zuvideo-anklicken/

obdachloserflammen.JPG

Obdachloser in Lateinamerikas reichster Stadt in Flammen(rechts) – Autos fahren vorbei, Leute schauen zu…

Hatte Wulff protestiert?

Bundespräsident Christian Wulff in Sao Paulo – am letzten Besuchstag weiterer Obdachloser lebendig verbrannt worden – erster bei der Ankunft in der Megacity. Terror gegen Marginalisierte, gravierende Menschenrechtslage in Brasilien:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/09/bundesprasident-christian-wulff-in-sao-paulo-am-letzten-besuchstag-weiterer-obdachloser-lebendig-verbrannt-worden-erster-bei-der-ankunft-in-der-megacity-terror-gegen-marginalisierte-gravierende/

obdachloserverbranntasche.JPG

Was vom zweiten Obdachlosen übrigblieb…Zeitungsausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/01/brasilien-lebendiges-verbrennen-von-obdachlosen-in-brasilianischen-stadten-wie-sao-paulo-in-landern-wie-deutschland-interessanterweise-vielen-garnicht-bekannt-deutschstammiger-kardinal-odilo-scher/

 

”Das Leben in Brasilien ist leicht und unbeschwert. Probieren Sie es selbst.” Deutschsprachige Tourismuspropaganda.

Brasiliens Scheiterhaufen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/29/brasiliens-scheiterhaufen-erstmals-in-einer-anklagenden-inszenierung-der-scheiterhaufenstadt-rio-de-janeiro-zu-sehen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/16/sao-paulos-deutschstammiger-erzbischof-odilo-scherer-prangert-schockierende-gesellschaftliche-indifferenz-angesichts-des-lebendigen-verbrennens-von-obdachlosen-an-man-hat-noch-zwei-strasenbewohner/

Der Menschenrechtspriester und das Schweigen der deutschen Delegation:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/24/brasiliens-menschenrechtspriester-julio-lancelotti-verurteilt-schweigen-von-angela-merkel-und-ihrer-regierungsdelegation-zu-gravierenden-menschenrechtsverletzungen-im-tropenland-doppelmoral-abolu/

Soziokulturelle Faktoren in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/15/dr-claudio-guimaraes-dos-santos-mediziner-therapeut-schriftsteller-sprachwissenschaftler-publizist-unter-den-wichtigsten-denkern-brasilien/

ScheiterhaufenWisnewski141

Ausriß. “Gerhard Wisnewski. ungeklärt – unheimlich – unfassbar. Die spektakulärsten Kriminalfälle 2013. KNAUR

“Moderne Scheiterhaufen aus Autoreifen”:

-http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

ScheiterhaufenWisnewski142

Ausriß.

ScheiterhaufenWisnewski143

Ausriß.

“Die zerstückelten Leichen von Leipzig”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/03/die-zerstueckelten-leichen-von-leipzig-2016-saechsische-landesregierung-setzt-2016-weiter-auf-von-ihr-neu-definierte-kulturbereicherung/

BurkhardJungSPDMDR16

Ausriß. OB Burkhard Jung/SPD in Leipzig. Wie sich der Ruf der Stadt nach 1990 stark veränderte.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/25/obdachlose-in-sao-paulo-protestieren-gegen-lebendiges-verbrennen-von-strasenbewohnern-und-andere-gewalttaten-in-brasilien-viele-greueltaten-garnicht-amtlich-registriert-obdachlosenvertreibung-bea/

ScheiterhaufenFREITAG2002

Ausriß, Wochenzeitung DER FREITAG 2002

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Joachim Gauck in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

Joachim Gauck im Mai 2013:  ”Und zweitens ist der weitere Erfolg Brasiliens auch deswegen für uns eine Chance, da Brasilien unsere Werte – Demokratie, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit – teilt und seine wirtschaftliche Potenz in den Dienst auch dieser Werte stellt.”

Folter in Brasilien

Guido Westerwelle:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/12/26/guido-westerwelle-war-gestern-der-spiegel-westerwelle-in-brasilien-keinerlei-kritik-an-gravierenden-menschenrechtsverletzungensystematische-folter-todesschwadronen-liquidierung-von-menschen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/06/brasiliens-gewaltkultur-junger-dunkelhautiger-strasenrauber-wird-in-rio-de-janeiro-von-dunkelhautigem-auf-offener-strase-mit-drei-schussen-hingerichtet-anklicken/

Viel Lob aus Mitteleuropa für Gesellschaftsstruktur Brasiliens – No-Go-Areas inzwischen auch in Deutschland installiert.

Wem nützen Banditendiktatur und immer mehr No-Go-Areas?

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

Brasiliens Bürgerfreiheiten – Anregung für Umbau der Gesellschaften Mitteleuropas? http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/20/brasiliens-burgerfreiheiten-uber-8o-prozent-veranderten-wegen-zunehmender-gewalt-und-kriminalitat-die-lebensgewohnheiten-54-prozent-verlassen-nachts-nicht-mehr-das-haus-laut-neuer-studie/

 http://www.mopo.de/polizei/fahndungserfolg-brutalo-ueberfall-auf-martin-r–in-langenhorn–taeter-sind-gefasst-,7730198,26198060.html

Steinigen in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/14/steinigen-im-iran-unter-ahmadinedschad-und-in-brasilien-unter-lula-lula-konnte-sich-uber-die-tatsache-beunruhigen-das-brasilien-zu-den-landern-gehort-in-denen-am-meisten-gelyncht-wird-jose/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/05/gauck-rugt-diskriminierung-von-homosexuellen-in-indien-laut-frankfurter-allgemeine-zeitung-in-brasilien-indessen-kein-wort-zu-mord-rekord-bei-homosexuellen/

microondas113rio.jpg

Ausriß. Scheiterhaufenopfer(Microondas), Januar 2013, Rio de Janeiro. 

Scheiterhaufenpraxis:  http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/27/brasiliens-gewaltkultur-wieder-mann-in-sao-paulo-lebendig-verbrannt-gefesselt-an-fusen-und-handen-laut-landesmedien-die-scheiterhaufen-von-rio-de-janeiro/

Bundesaußenminister Guido Westerwelle:  

 “Brasilien ist das Kraftzentrum Südamerikas geworden und zu einer Gestaltungsmacht mit globalem Anspruch herangewachsen”.

MerkelDilmaValor1

Ausriß. Merkel in Brasilia 2015. Zwei Frauen in der Politik – bekannte Resultate.

Reisewarnungen für Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/11/brasilien-reisewarnungen-vor-der-fusball-wm-2014-von-favela-besuchen-wird-dringend-abgeraten/

gaygesteinigt1.jpg

Ausriß: Zu Tode gesteinigter Homosexueller in Brasilien, laut Landesmedien. (Stands in Ihrem Lieblingsmedium?)

Lula und die Diktatur:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasiliens-folterdiktaturwird-die-wahrheitskommission-untersuchen-ob-lula-mit-der-diktatur-zusammenarbeitete-nachrichtenmagazin-veja-uber-aufsehenerregendes-neues-buch-zur-diktaturzeit/

Fotoserie:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/26/brasiliens-zeitungen-brasilianischer-fotojournalismus-teil-2-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Fußball-WM 2014 und Morde an Homosexuellen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/18/brasilien-land-der-fusball-wm-2014-ist-der-staat-mit-den-weltweit-meisten-morden-an-schwulen-laut-nationaler-homosexuellenbewegung-dennoch-redet-mitteleuropas-gesteuerter-mainstream-derzeit-nur-di/

angelibanditen12.jpg

Angeli, größte brasilianische Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” Ende Oktober 2012 politisch unkorrekt zur Gewaltkultur in Lateinamerikas größter Demokratie:”Ja, wir überfallen, vergewaltigen und morden. Das hat einen Superspaß gemacht.”

Vergewaltigungskultur:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/11/brasilien-14-jahrige-schulerin-durch-funf-brasilianer-vergewaltigt-laut-polizei-tatort-im-nordosten-wo-vergewaltigungen-ebenfalls-wie-in-rio-de-janeiro-alltaglich-sind/

Brasilianer vergewaltigt in der Schweiz vierjähriges Mädchen: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/26/brasilianer-der-in-der-schweiz-ein-vierjahriges-madchen-vergewaltigte-in-luzern-zu-lebenslanglich-verurteilt-laut-landesmedien-rio-de-janeiro-alle-zwei-stunden-eine-vergewaltigung/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/07/brasilianerin-verzeiht-partner-der-systematisch-die-vier-tochter-vergewaltigte-diskussion-uber-soziokulturelle-probleme-brasiliens-das-gesetz-kann-bestrafen-verurteilen-aber-andert-nicht-die-ku/

Feuerwehrleute ausgeraubt 2014 bei Löscharbeiten in Slum – “Ekel vor diesem Land” – Geldbörsen, Uhren, Handys der der Feuerwehrleute von bewaffneten Kriminellen geraubt:  http://g1.globo.com/sp/santos-regiao/noticia/2014/02/tenente-desabafa-apos-bombeiros-serem-assaltados-nojo-desse-pais.html

 “Eu achava que tinha visto muita coisa inacreditável. Mas assaltarem uma viatura do Corpo de Bombeiros, a metros de distância do local da ocorrência, colocando duas armas no peito do bombeiro enquanto ele reabastecia a viatura com água para dar continuidade ao combate a um incêndio gigantesco que ocorria naquele mesmo bairro? Na boa? Nojo desse país! Não aconteceu nada de mais grave com o bombeiro. A nós resta dar continuidade a nosso trabalho, pois ainda existem pessoas as quais devemos ajudar”, publicou o tenente no Facebook. (O Globo)

deutschlandjahrplakat1.jpg

Beim derzeitigen Deutschlandjahr in Brasilien ist die gravierende Menschenrechtslage, darunter die Morde an Homosexuellen, ebenso ausgeklammert wie die Bonner Zusammenarbeit mit der Folterdiktatur – Brasilien begeht 2014 den 50. Jahrestag des Militärputschs von 1964, der zahlreiche Relikte hinterließ, darunter Folter, Todesschwadronen, Gefängnishorror, die Militärpolizei.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Brasilien – Daten, Statistiken:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/08/brasilien-kultur-und-gesellschaft-sammelbandtexte/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/05/brasilien-%E2%80%93-kirche-und-gesellschaft-sammelbandtexte/

Das Buch zum Land – “Brasilien fürs Handgepäck”, Unionsverlag Zürich: http://www.unionsverlag.com/info/title.asp?title_id=2720

Frankfurter Buchmesse 2013 – Gastland Brasilien – was alles fehlte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/17/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-literatur-und-landesrealitaet-keinerlei-veranstalterhinweis-auf-gravierende-menschenrechtslage-auf-daten-und-fakten-von-amnesty-international-und-bras/

Morde an Touristen – Steffen Neubert:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/07/brasilien-wo-man-den-2012-in-bahia-ermordeten-deutschen-touristen-steffen-neubert-in-einem-nummerngrab-beerdigte-friedhof-neben-einem-gewaltgepragten-elendsviertel-von-ilheus-wo-neubert-liegt/

“Der Mehrheit der Brasilianer werden die Rechte verweigert”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/10/paulo-sergio-pinheiro-uno-sonderberichterstatter-menschenrechtsexperte-der-mehrheit-der-brasilianer-werden-deren-rechte-verweigert-in-allen-brasilianischen-polizeiwachen-wird-gefoltert-jeder-we/

Gemäß in Mitteleuropa geltenden Berichterstattungsvorschriften mußte viele Jahre die Sache so dargestellt werden, als seien Elend und Armut der wichtigste Auslöser für Kriminalität und Verbrechen – durch Armutsbekämpfung wie beispielsweise in Brasilien  gehe daher die Kriminalität entsprechend stark zurück. Dies traf indessen nicht ein – genau das Gegenteil ist der Fall. Analysen brasilianischer Sozial-und Politikwissenschaftler, die u.a. auf Mechanismen der neoliberalen Gesellschaft sowie soziokulturelle Faktoren verwiesen, wurden wie üblich nicht beachtet. 

Luiz Ruffato auf der Frankfurter Buchmesse 2013 – die Frage der soziokulturellen Faktoren. Was heutige hochrangige mitteleuropäische Politiker vom Wert der Kultur halten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/09/frankfurter-buchmesse-2013-luiz-ruffato-klagte-brasilien-an-scheinheilig-ignorant-rassistisch-homosexuellenfeindlich-gewalttatig-und-feige-zu-sein-erhielt-starken-beifall-qualitatszeitung/

 Zum Regierungsbündnis von Staatschefin Dilma Rousseff gehören erklärte Diktatur-und Folterbefürworter wie Jair Bolsonaro: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasiliens-menschenrechtslage-diktatur-und-folter-befurworter-jair-bolsonaro-als-prasident-der-menschenrechtskommission-des-parlaments-in-brasilia-vorgesehen-rousseff-regierung-sucht-dies-mit-blick/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/09/brasiliens-gravierende-sicherheits-und-menschenrechtslage-kopfen-von-haftlingen-landesmedien-machen-sich-uber-brasilias-anspruch-auf-sitz-im-uno-sicherheitsrat-lustig-ausgerechnet-den-sitz-fur-si/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/02/brasilien-2016-amtsenthebung-von-staatspraesidentin-dilma-rousseff-und-fortdauernde-manipulative-berichterstattung-des-europaeischen-mainstreams-ueber-die-situation-im-us-hinterhof-brasilien-rechts/

Ökumenische Gedenkveranstaltung für bei Attentaten getötete Polizeibeamte Sao Paulos:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/15/brasilien-eine-schwache-regierung-in-geheimem-einverstandnis-mit-dem-organisierten-verbrechen-okumenische-protestveranstaltung-zum-gedenken-an-die-rund-100-bisher-in-sao-paulo-bei-attentaten-d/

Im Münchner Bertelsmann-Verlag veröffentlichte Jürgen Roth im Jahre 2000 ein gut recherchiertes Sachbuch mit dem Titel „Schmutzige Hände – Wie die westlichen Staaten mit der Drogenmafia kooperieren“. Im Pressetext wird auf „Verbrecher mit Parteibuch und Diplomatenpaß“ verwiesen, und daß die organisierte Kriminalität mit höchsten Regierungsstellen kooperiere: “Sie sind unangreifbar, mächtig und einflußreich, sie erpressen Regierungen, die sich wiederum ihrer bedienen – die auswechselbaren Protagonisten weltweit vernetzter krimineller Imperien. Wer wagt überhaupt einen Gedanken daran zu verschwenden, daß politische Entscheidungsträger demokratischer Staatengemeinschaften und mächtige westliche Konzerne genau das fördern, was sie vorgeben, mit aller Härte und Entschlossenheit zu bekämpfen? Sie scheinen – ob bewußt oder unbewußt, sei einmal dahingestellt – offensichtlich mit jenen anscheinend finsteren Kräften zu paktieren, die sie in aller Öffentlichkeit verdammen. Schlimmer noch: Sie gehen enge Allianzen mit mächtigen internationalen Verbrechern ein, ermöglichen ihnen die Anhäufung immenser Reichtümer, verschaffen ihnen Prestige in den staatlichen Institutionen….Warum werden Drogenkartelle und kriminelle Syndikate zur politischen Manövriermasse westlicher demokratischer Regierungen?…Weil in den letzten Jahren kriminelle Strukturen hofiert wurden, konnten sich diese Strukturen in unserem demokratischen System einnisten – insbesondere auch deshalb, weil sich kaum noch Widerstand gegen sie regt. Insofern ist das verbale und publizistische Trommelfeuer um den zu führenden Kampf gegen mafiose Strukturen und das organisierte Verbrechen in Wirklichkeit nicht mehr als eine Verhöhnung derjenigen, die bis heute davon überzeugt waren, genau diesen Kampf im Interesse einer intakten demokratischen Gesellschaft führen zu müssen. Aber die daran glaubten, sterben langsam aus. Sie resignieren. Und lassen sich ohne Gegenwehr die Hände binden, wenn ihre Ermittlungen in die Spitzen der Gesellschaft führen sollten.“

Deutschlands Machteliten zeigten nach dem Anschluß der DDR an die Bundesrepublik überdeutlich, mit welcher kriminellen Energie sie weiterhin vorzugehen bereit sind. Die flächendeckende vorsätzliche Wirtschaftsvernichtung und deren soziale Folgen wurden bereits ausreichend untersucht. Indessen wurde auch ein vergleichsweise kriminalitätsfreies Gebiet absichtlich dem organisierten Verbrechen geöffnet, was die Verbrechens – bzw. Gewaltrate geradezu sprunghaft ansteigen ließ. Westdeutsche machen sich gewöhnlich keinen Begriff, welche einschneidenden, einschränkenden Verhaltensänderungen bei den Ostdeutschen damit einhergingen: Angst vor Gewalttaten, Einschüchterung, Individualismus, hohes Mißtrauen gegenüber Mitmenschen, Selbstbewaffnung. Offener Verkauf lateinamerikanischen Kokains in Straßenbahnen von Halle, Schießereien zwischen Verbrecherbanden auf Bahnsteigen Leipzigs – Resultat jener hofierten kriminellen Strukturen,die nicht nur Jürgen Roth ausführlich analysiert hat.

 

schmutzigehanderoth1.jpg

Jürgen Roth: Wie die westlichen Staaten mit der Drogenmafia kooperieren. Bertelsmann-Verlag.

IrakkriegChristenPatriarch14

Ausriß, Katholische Sonntagszeitung 2014. “Die westliche Politik folgt nur wirtschaftlichen Interessen”. Völkerrechtswidriger NATO-Krieg gegen den Irak – und Resultate.

PogidaKriegstreiber2

Potsdam. Ausriß.“Will ich zu den Tätern zählen oder zum Widerstand?”http://www.pi-news.net/2016/12/ethische-pflicht-zur-fundamentalopposition/#more-546756

Kuba168

Was derzeit deutschen Touristen in Kuba auffällt: Viel weniger Polizeipräsenz als in Deutschland, doch um ein Vielfaches mehr öffentliche Sicherheit als zuhause…

??????????

Polizei in Kuba – keine Pappkameraden wie vielerorts in Deutschland…

Silvester 2016 in Bolivien, das wie Brasilien ein Gewalt-Gesellschaftsmodell realisiert: 52-jährige Bolivianerin erleidet unter der Beschuldigung des Autoraubs “Lynchjustiz”, wird von Menschenmenge geschlagen, an einen Baum gefesselt, stirbt laut Landesmedien wegen giftigen Stichen von Baum-Ameisen.

WisnewskiCapa2014

Ausriß. “Gerhard Wisnewski. ungeklärt – unheimlich – unfassbar. Die spektakulärsten Kriminalfälle 2013. KNAUR

“Moderne Scheiterhaufen aus Autoreifen”:

-http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

Wisnewski1

…auch die “Stadt der Scheiterhaufen”….

Wisnewski2extra

 

Wisnewski3

 

Wisnewski4

Ausriß.

MerkelDilmaSteinmeier15

TV-Ausriß, deutsche und brasilianische Politiker.

“Ich glaube, ihr seid auf einem fabelhaft guten Wege.” Helmut Schmidt(SPD) zu Lula 2009 in Hamburg…

 

 

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 25. Dezember 2016 um 14:21 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)