Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilianerin verzeiht Partner, der systematisch die vier Töchter vergewaltigte. Diskussion über soziokulturelle Probleme Brasiliens. “Das Gesetz kann bestrafen, verurteilen, aber ändert nicht die Kultur der Gesellschaft.” Richterin Andréa Pachá. Fehlendes Unrechtsbewußtsein.

Laut Staatsanwältin Lucia Bastos aus Rio de Janeiro ist üblich, daß  Frauen die Beziehung zu  den betreffenden Männern wieder aufnehmen, selbst wenn ein Strafverfahren gegen diese läuft.

http://www.unisinos.br/ihu/index.php?option=com_noticias&Itemid=18&task=detalhe&id=22926

angelibanditen12.jpg

Angeli, größte brasilianische Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” Ende Oktober 2012 politisch unkorrekt zur Gewaltkultur in Lateinamerikas größter Demokratie:”Ja, wir überfallen, vergewaltigen und morden. Das hat einen Superspaß gemacht.”

In Städten wie Sao Paulo sind zudem zahlreiche Fälle bekannt, in denen ein Ehemann bzw. Lebenspartner seine Frau wiederholt krankenhausreif schlug, sie am Boden wie einen Fußball trat, dabei durch gezielte Tritte in den Bauch wiederholt Fehlgeburten auslöste – indessen diese Frau trotz allem sich in vielen Jahren solcher Torturen nicht trennte bzw. immer wieder zu diesem Mann zurückkehrte. Gleichfalls sind viele Fälle bekannt, wo Frauen sich wiederholt von anderen Männern schwängern ließen und damit bei den Lebenspartnern gewalttätige Wutausbrüche provozierten. Diese Partner indessen zogen es ebenfalls vor, sich von den Frauen nicht  zu trennen. Das Ausmaß sozialer Verwahrlosung ist nach Experteneinschätzung in Brasilien erheblich.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/04/15/brasilianerinnen-haben-mehr-angst-vor-hauslicher-gewalt-als-vor-krebs-und-aids-neue-studie-mulher-tem-mais-medo-do-marido-que-de-cancer-machismusland-brasilien/

vergewaltigungtochterrio1.jpg

Ausriß, Rio, 2013, “Tochter vergewaltigt und geschwängert.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/11/18/brutale-hausliche-macho-gewalt-in-brasilien-immer-mehr-frauen-leben-deshalb-obdachlos-auf-der-strase/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/12/14/toda-unanimidade-e-burra-nelson-rodrigues/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/08/26/porno-und-gewaltvideos-in-brasilien-anleitung-zu-sadistischen-verbrechen/

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 07. Juni 2009 um 18:45 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)