Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien – Präsidentin Dilma Rousseff in Rio de Janeiro – lautstarke Proteste. Viel Lob aus Mitteleuropa für Rousseffs Politik, erfolgreiche Auslandspropaganda.Exportschlager Spezial-Tränengas für Protestaktionen…

dilmarioprotest12.jpg

Ausriß. Welches Tränengas bei solchen Protesten verwendet wird: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/23/syriens-fluchtlinge-und-brasiliens-export-hit-tranengas-turkische-polizei-verschiest-tranengasgranaten-gegen-syrier-in-fluchtlingslager-laut-landesmedien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/29/brasilien-der-prasidentschaftswahlkampf-von-dilma-rousseff-millionenspenden-von-baufirmen-eingetrieben-die-regierungsauftrage-bekommen-hatten-laut-landesmedien-unethisch-laut-ex-direktor-des/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/29/brasilien-kultur-unter-dilma-rousseff-kulturministerin-ana-de-hollanda-mit-scharfer-kritik-an-kultureller-situation-fehlenden-mitteln-hollanda-brief-an-planungsministerin-miriam-belchior-wird-als/

Brasiliens Gewaltkultur, öffentliche Sicherheit, widersprechende Einschätzungen aus Mitteleuropa und dem Land selbst:”Die Gewalt in Brasilien ist außer Kontrolle, die Hauptstadt der Republik ist hochgefährlich.” Brasilien – Land mit weltweit meisten Morden.

**

Tags:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/23/koln-kalk-ehrenmord-ehrenmorde-gewalt-haufig-in-kolns-neuer-partnerstadt-rio-de-janeiro/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Fotodokumentation: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Wie China die Rio-Slums bewertet:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/25/nine-most-horrible-places-in-the-world-favela-slums-von-rio-de-janeiro-aus-sicht-des-bric-staats-china-subkultur-von-umweltzerstorung-armut-und-gangstern-cubatao-bei-sao-paulo-an-sieb/

Deutsch-brasilianische Beziehungen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/14/brasiliens-nazistisch-antisemitisch-orientierte-militardiktatur-lieferte-waffen-fur-repression-in-chile-laut-jetzt-veroffentlichten-geheimdokumenten-abkommen-von-diktator-medici-mit-pinochet-geschlo/

Während in mitteleuropäischen Analysen von einer verbesserten Sicherheitslage u.a. in der Olympia-Stadt Rio de Janeiro, großen Sicherheitsanstrengungen der Regierung die Rede ist, kommen brasilianische Beobachter der Situation wie üblich zu einer völlig entgegengesetzten Einschätzung. So betont die angesehene Kolumnistin der größten Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo”, Eliane Cantanhede, der erst jüngst just mitten  in Brasilia von Bewaffneten ihr Auto geraubt wurde, im August 2012 unter Hinweis auf eine Blitzentführung der Tochter des Fischereiministers Marcelo Crivella:””A capital da Republica esta perigosissima…A violencia no Brasil esta fora de controle.” Die Journalistin Eliane Cantanhede war ebenfalls von einer Entführung betroffen gewesen.  Laut mitteleuropäischen Einschätzungen handelt es sich bei der in Brasilia residierenden Präsidentin Dilma Rousseff um eine sehr gute, sehr erfolgreiche Administratorin.Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation erhält Rousseff auch von “Forbes” überschwengliches Lob:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/22/forbes-stuft-brasiliens-prasidentin-dilma-rousseff-als-drittmachtigste-frau-der-welt-ein/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/01/brasiliens-erfolgreiche-auslandspropaganda-2009-uber-40-millionen-euro-investiert-laut-brasil-economico-enge-zusammenarbeit-mit-medien-europas/

chacinabarramansa12.jpg

Ausriß, Juli 2012, bei Rio de Janeiro. “Drei junge Männer wurden mit Schüssen in den Kopf und in den Rücken exekutiert…Sie mußten sich hinknien…” 

Mutter und Sohn zünden Obdachlosen an, stechen ihn nieder:  http://g1.globo.com/rn/rio-grande-do-norte/noticia/2012/08/mae-e-filho-ateiam-fogo-e-depois-esfaqueiam-morador-de-rua-em-natal.html

Brasilien – Streik im Staatsdienst 2012 – Proteste gegen Dilma Rousseff. **

Tags:

dilmastreik122.jpg

Streik in Bundesjustiz.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

“Effizienz” unter Rousseff-Regierung, laut nationalen Wirtschaftsexperten:  Wegen der bizarren Staatsbürokratie dauert die Anmeldung selbst der kleinsten Firma 120 Tage. Eine Patentanmeldung dauert bis zur Anerkennung mindestens fünf Jahre, das Registrieren einer neuen Software mindestens ein Jahr. Das für Brasilien eigentlich notwendige Ambiente für das Entstehen neuer Ideen, Programme und kreativer Unternehmen existiere nicht.

“Nach drei Schuljahren ist die Mehrheit der brasilianischen Kinder nicht in der Lage, das Wechselgeld zu berechnen, kennt nicht den Unterschied zwischen einem Dreieck und einem Rechteck, erkennt nicht das Thema eines einfachen Textes und kann die Uhrzeit nicht lesen.” (Folha de Sao Paulo)

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/23/brasiliens-landlosenbewegung-versucht-erstmals-sturm-auf-prasidentenpalast-militarpolizie-prugelt-entsprechend/

Mehr Aids-Tote:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/22/brasilien-und-aids-gesundheitsministerium-raumt-zunahme-der-aids-toten-um-88-prozent-von-2005-bis-2010-ein-keine-daten-unabhangiger-institutionen-vorhanden-manifest-von-brasilianischen-aids-exper/

Brasiliens intensiv streikender öffentlicher Dienst unter Dilma Rousseff: Laut Streikenden des Bundesinnenministeriums stiegen die Bezüge von Rousseff um 134 %, der Minister um 150 % – während die Löhne und Gehälter der Bediensteten des Innenministeriums seit 6 Jahren nicht angehoben worden seien.

**

Tags:

dilmabezugestreik12.jpg

Gebäude des Innenministeriums in Sao Paulo.

dilmastreikpalastausris.jpg

Ausriß – Streikende vor Rousseff-Palast. Wegen ihrer Politik erhält die Staatspräsidentin aus Mitteleuropa seit Amtsantritt sehr viel Lob, wird als hervorragende Administratorin gerühmt.

dilmastreik12.jpg

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/16/e-10-und-reaktionen-misereor-begrust-vorstos-niebels-hunger-menschenrechte-erfolgreiche-neue-rechte/

c1.JPG

Hausen an stinkender Kloake – in Lateinamerikas reichster Stadt Sao Paulo. “Ich lebe hier schon 14 Jahre so in dieser Kate.”(Mutter von vier Kindern) Cachoeirinha-Slum, nahe dem Platz des Adveniat-Gottesdiensts.

Rousseffs Wirtschaftspolitik – die Versionen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/16/brasilien-boom-oder-absturz-der-wirtschaft-viele-versionen-zur-brasilianischen-wirtschaftslage-zum-aussuchen-in-deutschsprachigen-medien/

dilmakapitalismusschockveja.jpg

Nachrichtenmagazin “Veja”: “Der Kapitalismus-Schock von Dilma”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/14/brasilien-die-explosion-der-gewalt-vor-fusball-wm-und-olympia-2016-berichten-landesmedien-immer-intensiver-uber-unertragliche-verbrechenslage-vergleiche-mit-vietnamkrieg/

Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff zur feierlichen Zeremonie 2011 in Ouro Preto am Todestag des Nationalhelden Tiradentes. Lautstarke Proteste von Studenten gegen Sozial-und Bildungspolitik der Rousseff-Regierung. “Verräterin, Verräterin!” **

Tags: , , , , ,

dilmarousseffouropreto1.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/29/brasiliens-neue-prasidentin-dilma-rousseff-raumt-erstmals-moglichen-bruch-des-wahlversprechens-ein-das-elend-im-lande-auszutilgen/

“Von 100 Schülern, die in Sao Paulo die Mittelschule verlassen, können nur 5 Prozent richtig lesen und schreiben. Es ist eine Tragödie.” Gilberto Dimenstein, Journalist der Folha de Sao Paulo,  Bildungsexperte, 2010 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/25/jesus-nicht-gekreuzigt-sondern-lebendig-verbrannt-auf-autoreifen-scheiterhaufen-in-oster-schauspiel-der-slums-von-rio-de-janeiro-protest-gegen-fortdauernde-scheiterhaufen-gewaltkultur-brasiliens/

ouropretodilmaprotest1.JPG

In den tonangebenden Zeitungen Brasiliens wurden die unübersehbaren, unüberhörbaren Proteste entweder völlig übergangen bzw. wurde allen Ernstes behauptet, es habe weder Proteste noch Protestplakate gegeben…

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/19/kinder-drogenprostitution-unter-der-neuen-rousseff-regierung-brasiliens-sex-fur-zwei-real-weniger-als-ein-euro-laut-landesmedien-kinder-menschenrechte-in-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/04/brasiliens-neue-prasidentin-dilma-rousseff-nach-drei-monaten-amtszeit-kritisieren-die-landesmedien-alte-politische-sunden-und-bruch-von-wahlversprechen/

ourodilma2.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/19/brasilianischer-dominikaner-kritisiert-autoritarismus-der-regierung-von-prasidentin-dilma-rousseff-wegen-umstrittenem-amazonas-wasserkraftwerksprojekt-belo-monte/

ourodilma3.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/19/brasiliens-landkonflikte-2010-die-bischofskonferenz-informiert-menschenrechte-unter-lula-rousseff/

ourojubler1.JPG

In einem Gitter-Quadrat hinter dem Tiradentes-Denkmal war eine große Gruppe an handverlesenen Rousseff-Bejublern postiert, die in bestimmten Momenten loszujubeln, Tücher zu schwenken hatten.

ourodilma4.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/18/die-resultate-der-vielgelobten-volksernahrungspolitik-unter-der-lula-rousseff-regierung-brasilianer-essen-durchschnittlich-mehr-doch-nahrungsmittel-von-zunehmend-schlechterer-qualitat-laut-neuen-st/

ourodilma6.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/10/brasiliens-rousseff-regierung-verhangt-erwartete-radikale-ausgabenkurzungen-produktivsektor-mitbetroffen/

ourodilmaprotest3.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/29/brasiliens-rousseff-regierung-lies-totale-illegalitat-im-strasennetz-darunter-jedermann-bekannten-kokainverkauf-an-tankstellen-zu-wegen-tv-globo-bericht-blieb-rousseff-nur-entlassung-des-zustandigen/

ourojubler2.JPG

Gelegentlich schauten die Rousseff-Bejubler neugierig zu den Protestierern herüber.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/27/deutscher-bundesprasident-christian-wulff-besucht-vom-4-bis-7-mai-2011-brasilien-weilt-mit-seiner-hochrangigen-delegation-in-brasilia-sao-paulo-und-rio-de-janeiro-strategische-partnerschaft/

Osterprozessionen 2011 in Ouro Preto:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/26/osterprozession-2011-in-ouro-preto-gesichter-brasiliens/

Oscar Niemeyers “Hotel” in Ouro Preto:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/17/oscar-niemeyer-hotel-vielkritisiert-in-der-weltkulturerbe-stadt-ouro-preto/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/02/cesar-benjamin-und-der-preis-eines-ideals-nachrichtenmagazin-veja-uber-umstrittene-verfolgtenpensionen-benjamin-wollte-keine-trotz-dreieinhalb-jahren-diktatur-haft-und-lula/

foltertododiapastoralglobo.JPG

“Folter noch jeden Tag.”(2011)

Brasilien: Waffen-Rap mit Morro do Dendé – Schießerei im Slum, offiziell vier Tote, BOPE-Panzerwageneinsatz. Sicherheitslage in Rio de Janeiro vor Fußball-WM und Olympia 2016. Marcelo Freixo. **

Tags:

http://www.meiahora.ig.com.br/noticias/bope-deita-4-no-morro-do-dende_6118.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/20/brasilien-in-olympia-stadt-rio-de-janeiro-wieder-sechsjahriges-madchen-durch-mg-kopfschus-wahrend-feuergefecht-getotet-laut-landesmedien-viel-auslandslob-fur-sicherheit-am-zuckerhut/

2013 startet Deutschlandjahr in Brasilien:  http://www.alemanha-e-brasil.org/de

microondasrio12.jpg

Ausriß, Rio-Lokalzeitung, Scheiterhaufen-Opfer, 7.11.2012.   http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/16/koln-schliest-stadtepartnerschaft-mit-rio-de-janeiro-oberburgermeister-jurgen-roters-reiste-zum-zuckerhut/

Marcelo Freixo, Caetano Veloso, Frei Betto:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/22/brasilien-burgermeisterwahlen-in-rio-de-janeiro-im-oktober-caetano-veloso-singt-fur-den-psol-kandidaten-marcelo-freixoder-aus-tropa-de-elite-2/

riobanditmpiglobo2011.JPG

Ausriß O Globo. Laut heutigen gängigen mitteleuropäischen Kriterien sind solche Banditenpatrouillen offenbar ein Beleg für höhere Sicherheit in der Olympia-Stadt.

Olympia-Stadt Rio de Janeiro und der neoliberale Zeitgeist: Waffen-Rap und die unweit des “Morro do Dendé” gefilmte MG-Banditenpatrouille. Was heute in Mitteleuropa sehr gut ankommt. Scheiterhaufen, Slum-Massaker am Zuckerhut. Südafrika und Brasilien. Lukrative Auslandspropaganda und Realitäten. **

Tags: , ,

http://www.youtube.com/watch?v=ZthNYozVwNM

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/17/brasilien-banditenpatrouille-mit-maschinengewehren-an-rio-de-janeiros-internationalem-flughafen-von-tv-gefilmt-wie-sich-brasilien-auf-fusball-wm-und-olympische-spiele-2016-vorbereitet-laut-ausland/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/22/brasiliens-kindersoldaten-junge-kinder-mit-waffen-die-einfach-anderre-kinder-erschossen-haben-die-sie-gerade-mal-schief-angeschaut-habenlesermail/

Eine Welt – auffällige soziokulturelle Unterschiede zwischen Rio de Janeiro und Berlin, Wien, Zürich…

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/20/brasilien-boomt-und-seine-jugend-ist-selbstbewust-wie-nie-der-spiegel-2012/

bosshartmpikinder.JPGZeitungsausriß NZZ. Foto des Schweizer Fotografen Barnabas Bosshart.

Laut Studie sahen mindestens 30 Prozent der Slumkinder Rios bereits einem Mord zu.

2011 nahm in Rio de Janeiro selbst laut amtlichen Angaben die Zahl der Vergewaltigungen gegenüber 2010 um 7,2 Prozent zu – 70,9 Prozent der Fälle ereigneten sich im Familienkreis. 

Im August 2012 wurde bei den üblichen gewalttätigen Zusammenstößen zwischen Fußballfans in Rio ein  junger Mann erschossen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/01/hit-der-fusball-wm-in-sudafrika-rap-das-armas-aus-rio-de-janeiro-musik-des-berlinale-gewinners-tropa-de-elite-anklicken-zeitgeist/

Rio + 20. Rio-Film “Tropa de Elite 2? für Oscar nominiert(bester ausländischer Streifen). Städtepartnerschaft Köln-Rio de Janeiro. Trailer-anklicken. Auswanderungsland Brasilien. Kölns Bürgermeister über Reise nach Rio. “Köln, Kalk, Ehrenmord”. **

Tags: , , ,

http://www1.folha.uol.com.br/ilustrada/977949-tropa-de-elite-2-e-indicado-pelo-brasil-a-vaga-no-oscar.shtml

http://g1.globo.com/pop-arte/noticia/2011/09/tropa-de-elite-2-vai-representar-brasil-na-disputa-pelo-oscar-2012.html

Der Rio-Filmhit bietet den Kölnern einen interessanten Einblick in den Alltag sowie in die politischen Strukturen, in die Menschenrechtslage ihrer neuen Partnerstadt am Zuckerhut.

Der sehr dokumentarisch angelegte Streifen ist der meistgesehene Spielfilm aller Zeiten in Brasilien – hatte bisher über 11 Millionen Zuschauer. Die Zahl der auf den Straßen verkauften Raubkopien dürfte ebenfalls in die Millionen gehen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/07/rio-de-janeiro-der-tod-des-kameramanns-bei-feuergefecht/

In europäischen Analysen ist häufig von einer energischen Kriminalitätsbekämpfung im Vorfeld von Fußball-WM und olympischen Spielen die Rede – in Brasilien selbst wird dies wie üblich völlig anders gesehen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/rio-de-janeiro-und-koln-rucken-naher-zusammen-die-neue-stadtepartnerschaft/

Trailer des Filmhits über Rio, gezeigt auf der Berlinale 2011 – anklicken: 

http://www.youtube.com/watch?v=SK8Mvd0u7YU

tropadeelite2blog.JPG

Leonardo Boff 2010 :“Lula machte die größte Revolution der sozialen Ökologie des Planeten, eine Revolution für die Bildung, ethische Politik.“ 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-menschenrechtslage-in-rio-de-janeiro-marcia-honorato-darf-nicht-sterben-daniel-aarao-reis-in-o-globo-zu-den-folgen-des-rio-massakers-von-2005-stadtepartnerschaft-koln-rio-de-jan/

tropa2scheiterhaufen.JPG

Die Scheiterhaufenpraxis in Kölns neuer Partnerstadt – die Scheiterhaufenszene aus “Tropa de Elite 2?.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

Da die Scheiterhaufenpraxis offenbar als nicht weiter wichtig angesehen wird, gibt es dazu von offizieller Seite auch keine Stellungnahme. 

Das Scheiterhaufen-Theaterstück aus Rio de Janeiro wurde in Köln offenbar noch nicht aufgeführt:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/29/brasiliens-scheiterhaufen-erstmals-in-einer-anklagenden-inszenierung-der-scheiterhaufenstadt-rio-de-janeiro-zu-sehen/

YouTube zur Städtepartnerschaft:

http://www.youtube.com/watch?v=RvOVTMqKgns

mordstatistikcopacabanaglobo.JPG

Ausriß – Rio de Janeiros Präfektur läßt Ausstellung von Menschenrechts-NGO über Morde und Gewalt in Rio entfernen. Zur Begründung hieß es, die Ausstellung schädige den Stadt-Tourismus.  Die NGO “Rio de Paz” protestierte entsprechend.

Kölns Bürgermeister über Reise nach Rio:

http://www.stadt-koeln.de/1/presseservice/mitteilungen/2011/06202/

zeitungsfotourubu.jpg

Ausriß, Rio. Das Kleinkind, die schwangere Mutter, die Mordopfer.

Amnesty International über die paramilitärischen Milizen Rio de Janeiros:

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/02/amnesty-international-erlautert-in-europa-das-phanomen-der-paramilitarischen-milizen-in-den-favelas-von-rio-de-janeiro-berichten-brasilianische-menschenrechtsorganisationen/

“Terror-Rap statt Samba”: 

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/terror-rap-statt-samba/763272.html

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gewalttaten-in-den-schulen-haeufen-sich/4037582.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/26/es-ist-krieg-in-rio-lokalzeitungen-aus-rio-imagegrunden-nur-noch-mit-schwacheren-fotos/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/08/brasilien-aufschrei-der-ausgeschlossenen-2011-proteste-in-sao-paulo-grito-dos-excluidos/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Auswanderungsland Brasilien:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/24/brasilien-wurde-unter-lula-rousseff-zum-auswanderungsland-bye-bye-brasil-sergio-costa-soziologie-professor-an-der-fu-berlin-bestatigt-die-entwicklung/

“Köln, Kalk, Ehrenmord”:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/23/koln-kalk-ehrenmord-ehrenmorde-gewalt-haufig-in-kolns-neuer-partnerstadt-rio-de-janeiro/

http://www.berliner-zeitung.de/archiv/im-strandviertel-barra-da-tijuca-haben-sich-die-eliten-hinter-hohe-gitterzaeune-zurueckgezogen-jenseits-von-rio,10810590,9586532.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/26/brasilien-lacht-uber-lula-deppen-in-deutschland-lula-der-grosse-schriftsteller-joao-ubaldo-ribeiro-nimmt-lula-personenkult-in-deutschland-ironisch-auf-die-schippe-warum-importieren-sie-nicht/

Mitteldeutsche Kirchenzeitungen 2012:

Urwaldbischof gibt nicht auf

Brasilien: Kirchen und Umweltschützer protestieren weiter gegen das umstrittene Wasserkraftwerk Belo Monte

Brasilien. Crack-süchtiger Junge in City von Sao Paulo, nach Drogenkonsum, laut Augenzeugen. Die Crack-Epidemie im Tropenland unter Lula-Rousseff. Drogen aus Brasilien in die Schweiz.

Samstag, 25. August 2012 von Klaus Hart   **

crackjungeosesp.jpg

Brasilien: Wieder tödliches Attentat auf Menschenrechtsanwalt. Verfolgung von Menschenrechtsaktivisten unter der Rousseff-Regierung. Attentate auf unbequeme Richter, Umweltaktivisten, systemkritische Journalisten, Polizisten…”Onda de atentados contra policiais.” **

Tags: ,

Laut Qualitätsmedien hatte der Menschenrechtsanwalt Diego Bandeira des Teilstaats Sao Paulo am 19. Juni im Stadtparlament der Megacity Sao Paulo erklärt, daß er wegen seiner Arbeit in der Menschenrechtskommission Drohungen erhalte. Ende August wurde Bandeira von zwei Männern mit 19 Schüssen liquidiert. Natürlich gab es auch in diesem Fall aus den bekannten Gründen keinerlei entsprechende Proteste der heute bekannten Art.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/01/brasiliens-erfolgreiche-auslandspropaganda-2009-uber-40-millionen-euro-investiert-laut-brasil-economico-enge-zusammenarbeit-mit-medien-europas/

Deutsch-brasilianische Beziehungen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/14/brasiliens-nazistisch-antisemitisch-orientierte-militardiktatur-lieferte-waffen-fur-repression-in-chile-laut-jetzt-veroffentlichten-geheimdokumenten-abkommen-von-diktator-medici-mit-pinochet-geschlo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/22/fabio-konder-comparato-wir-hatten-bis-heute-nie-demokratie-wir-leben-immer-unter-einem-oligarchischen-regime-menschenrechtsaktivist-rechtsprofessor-an-brasiliens-fuhrender-bundesuniversitat-us/

In Sao Paulo stieg die Zahl der ermordeten Polizisten in den ersten sieben Monaten 2012 um 73 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Beim jüngsten Attentat vom August wurde ein Polizist in Sao Paulo von vier Männern gestoppt und erschossen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/10/brasilien-copacabana-protest-erinnert-an-die-vor-einem-jahr-in-der-wm-stadt-ermordete-richterin-patricia-acioli-paramilitarische-milizen-todesschwadronen-weiter-aktiv/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/17/brasilien-wenn-die-ermordete-richterin-reden-konnte-se-a-juiza-assassinada-falasse-tecio-lins-e-silva-warum-koln-eine-stadtepartnerschaft-mit-rio-de-janeiro-schliest/

patriciaacioliglobo.JPG

Ausriß – Richterin Patricia Acioli.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/19/roters-unterzeichnet-vertrag-mit-rio-kolner-stadtanzeiger-zur-neuen-stadtepartnerschaft/

journalistenmordlopes2012.JPG

Ausriß. 2012 ermordeter systemkritischer Journalist.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/16/todesschwadronen-in-brasilien-militarpolizist-wegen-des-kopfens-von-opfern-zu-28-jahren-verurteilt-highlanders-todesschwadron-in-sao-paulo/

massakernovaig11.jpg

Katholische Kirche in Rio de Janeiro und Menschenrechte:

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/04/krieg-in-rio-gegen-wen-krieg-in-rio-gegen-die-diktatur-des-organisierten-drogen-verbrechens-krieg-gegen-die-die-jungen-und-heranwachsenden-die-die-gesellschaft-und-die-regierenden-seit-vielen-j/

Folter in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/12/folter-ohne-ende-tortura-sem-fim-brasiliens-soziologiezeitschrift-sociologia-uber-folter-unter-der-lula-regierung/

Todesschwadronen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/nach-wie-vor-hemmungslose-aktionen-der-todesschwadronen-institutionalisierte-barbarei-lulas-menschenrechtsminister-paulo-vannuchi-raumt-gegen-ende-der-zweiten-amtszeit-erneut-fortbestehen-der-b/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/29/brasilien-zwangsraumung-fur-olympia-frankfurter-allgemeine-zeitung-das-schicksal-der-obdachlosen/

Folter in Brasilien: Offizielle Note von brasilianischen Menschenrechtsorganisationen zu Folter-Äußerungen von Staatschefin Dilma Rousseff in der Harvard Universität. Viel Lob aus Mitteleuropa für Brasilia-Politik. **

Tags:

Nota de repúdio à declaração da presidente Dilma Rousseff sobre tortura, na Universidade Harvard

‘É muito grave que a autoridade máxima do País se declare incapaz de coibir o crime de tortura nas delegacias’, diz Conectas e outras 14 organizações parceiras


11/04/2012 “Não tenho como impedir em todas as delegacias do Brasil de haver tortura”.Dilma Rousseff, presidente do Brasilhttp://www.das-parlament.de/2010/12/Beilage/006.html A presidente do Brasil Dilma Rousseff disse ontem, em visita oficial aos EUA, durante sessão de perguntas feitas pela platéia na Universidade Harvard, que é incapaz de impedir que haja tortura no País – “Eu sei o que acontece, não tenho como impedir em todas as delegacias do Brasil de haver tortura.”[i] As entidades que aderem a esta nota repudiam a declaração da presidente e esperam, ainda, que a Presidência aclare com rapidez em que medida tal declaração reflete a posição do Estado brasileiro sobre o assunto.http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/12/brasilianische-menschenrechtsorganisationen-fordern-von-staatschefin-rousseff-definitive-erklarung-das-sie-folter-nicht-tolerieren-und-mit-allen-kraften-bekampfen-werde/Deutsche Grüne zu “fortschrittlicher “Regierungspolitik” Brasiliens:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/12/08/menschenrechtstribunal-und-die-grunen-trotz-der-fortschrittlichen-regierungspolitik-steht-brasilien-weltweit-an-vorderster-stelle-bei-morden-an-homosexuellen-und-transgendern/http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-diktatur-verbrechen-wie-unter-lula-und-seiner-chefministerin-dilma-rousseff-die-aufklarung-behindert-wurde-diktaturverbrecher-einen-wichtigen-aufschub-erhielten/http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/941885/dik2.JPG“Wo sind unsere Toten?”http://www.domradio.de/aktuell/46257/brasilien-scheut-strafen-fuer-diktatur-verbrechen.htmlhttp://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/29/foltertechnologie-der-bundesrepublik-deutschland-an-brasilianische-folter-diktatur-in-den-siebziger-jahren-erlautert-menschenrechtsaktivist-ivan-seixas-auf-expertenseminar-des-goethe-instituts-sao-pa/ http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/1624771/http://www.dradio.de/dlf/sendungen/tagfuertag/1698492/sarneydilmalula2010.JPGDilma Rousseff feiert mit dem Ex-Chef der Diktatorenpartei ARENA, José Sarney, 2010 ihren Wahlsieg. Ausriß. Heute ist Sarney als starker Mann der größten Koalitionspartei PMDB der wichtigste politische Partner Rousseffs, zudem Chef des Kongreßsenats…A declaração de Dilma – ela mesma ex-presa política e vítima de tortura – é inadmissível sob qualquer circunstância, mas vem revestida de ainda maior gravidade porque ocorre num momento especialmente sensível. O País enfrenta hoje um debate acalorado sobre o estabelecimento da Comissão da Verdade, que conta com o apoio da presidente, para esclarecer crimes praticados durante a ditadura militar, incluindo o crime de tortura.Paralelamente, o Brasil ainda não pôs em prática o mecanismo de prevenção à tortura, conforme compromisso assumido na ONU, em 2008. O governo brasileiro reluta também há mais de dois meses em dar publicidade ao relatório do Subcomitê de Prevenção da Tortura da ONU, que visitou o Brasil em setembro de 2011. Por fim, o País falha repetidamente em adotar medidas capazes de coibir a prática deste crime em inúmeros centros de detenção provisória, presídios e unidades sócio-educativas.É muito grave que a autoridade máxima do País se declare incapaz de coibir o crime de tortura nas delegacias. E é ainda mais grave que tenha escolhido um momento de enorme visibilidade para fazer tal declaração.As organizações abaixo-assinadas buscam cotidianamente combater a prática de tortura e temem que a declaração da presidente seja interpretada pela sociedade e autoridades públicas brasileiras como um aval e reconhecimento de impotência, incapacidade e rendição diante de uma das mais graves violações aos direitos humanos atualmente no Brasil.

Pedimos uma declaração explícita da presidente de que não tolerará a tortura e empenhará todos os esforços para combatê-la.

11 de Abril de 2012

Associação dos Cristãos para Abolição da Tortura – ACAT

Associação Brasileira Interdisciplinar de AIDS – ABIA

Centro de Direitos Humanos Dom Oscar Romero – CEDHOR

Conectas Direitos Humanos

Dignitatis- Assessoria Técnica Popular

Inclusão, Integridade e Independência – 3IN

Instituto Brasileiro de Análises Sociais e Econômicas – IBASE

Instituto de Defesa do Direito de Defesa – IDDD

Instituto Desenvolvimento e Direitos Humanos – IDDH

Instituto Terra, Trabalho e Cidadania – ITTC

Instituto Sou da Paz

Instituto Vladimir Herzog

Instituto de Estudos Socioeconômicos – INESC

Justiça Global

Pastoral Carcerária

Brasiliens Gefangenenseelsorge – der deutsche Pastor Wolfgang Lauer. **

Tags: ,

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/religionen/1624771/

caran6.JPG

“Es sind einfach die ökonomischen Interessen, die politischen, das gehört zusammen. Da gefährdet man nicht seine Beziehung, indem man den Brasilianern sozusagen mal den Spiegel vorhält und sagt, ihr habt hier ne schöne Verfassung und schöne Gesetze, aber warum werden die nicht eingehalten?”

“Pussy Riot” und der neoliberale Wertewandel, neoliberale Herzenskälte: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/27/pussy-riot-und-der-neoliberale-wertewandel-die-werte-der-sympathisanten/

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 29. August 2012 um 21:28 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)