Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“ANTISEMITISMUS. Jugendlicher Kippa-Träger in Düsseldorf angegriffen”. Jüdische Allgemeine, Juli 2018. Autoritäten kommen bei Judenhaß-Förderung weiter gut voran…”…In einer ersten Reaktion sagte Michael Szentei-Heise, Direktor der Jüdischen Gemeinde in Düsseldorf: »Um die Sicherheit von Juden in Deutschland steht es katastrophal.« ” Was Adolf Hitler sehr gefreut hätte.

Dienstag, 17. Juli 2018 von Klaus Hart

https://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/32225

https://www.achgut.com/artikel/wir_haben_nichts_gegen_juden_wir_sind_nur_blind

HolocaustPrank18

“Der Holocaust war nur 1 Prank”. Schüler-Bushaltestelle 2018.

Geförderter Judenhaß in Deutschland – alle paar Tage neue Fälle…”Der 20 Jahre alte Angreifer ist der Polizei bereits durch Gewaltkriminalität und Drogendelikte bekannt.” **

https://www.welt.de/vermischtes/article179327944/Vorfall-in-Bonn-Angegriffener-juedischer-Professor-bezichtigt-Polizei-der-Luege.html

“Der 20-jährige Angreifer ist seit Donnerstag wieder auf freiem Fuß”. Generalanzeiger

LINKE-Bartsch:”Wir leben in einem Rechtsstaat”.(16.8.2018)

http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Attacke-auf-Kippa-Tr%C3%A4ger-Vorw%C3%BCrfe-gegen-Bonner-Polizei-article3900267.html

Viele Deutsche sagen u.a. in Straßendiskussionen, die deutliche Erhöhung der Zahl von engagierten Judenhassern in Deutschland, die teils sogar Sympathien für Hitler und nazistische Gaskammern äußerten, weise darauf hin, daß neue und alte Nazis die deutsche Politik stark beeinflußten. Wer Judenhasser ins Land hole, die in Deutschland Juden verfolgten, sei ein Nazi. Die AfD spricht von Antisemiten-Import.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/18/antisemitismus-ist-unsere-buergerliche-und-staatliche-pflicht-angela-merkel-youtube-warum-alle-abgeordneten-klatschen/

Immer noch kein von Angela Merkel eingeweihtes Mahnmal für den in Berlin ermordeten Juden Yosi Damari…http://www.hart-brasilientexte.de/2018/04/18/dekadentes-berlin-mit-wachsendem-judenhass-2018-immer-mehr-attacken-auf-juden-wie-autoritaeten-systematisch-antisemitismus-foerdern/

HitlerGuteNachricht
“Gute Nachricht”. Ausriß.

AfD NRW 2017 – die hochbrisante Kleine Anfrage zu Nazis im Machtapparat des Bundeslandes nach 1945.Parallelfall Hessen, Niedersachsen, Saarland, Bremen…Die Nazis/SS-Leute im BRD-Machtapparat:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/07/afd-nrw-2017-die-hochbrisante-kleine-anfrage-zu-nazis-im-machtapparat-des-bundeslandes-nach-1945/

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“, hatte der 84-Jährige vor drei Wochen in einer französischen Talkshow gesagt. Zudem hatte er Merkel für ihre Politik kritisiert. DIE WELT 2017 über Karl Lagerfeld

(more…)

Judenhaß-Förderung in Deutschland – Medien vermelden auch 2018 neue Antisemitismus-Erfolge der Autoritäten. Gibt es neue und alte Nazis in der deutschen Politik? Judenhaß-Förderer in Deutschland nach wie vor straffrei…

Dienstag, 27. März 2018 von Klaus Hart

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/drohungen-und-antisemitische-beschimpfungen-sind-alltag-dpolg-fordert-statistik-zur-gewalt-an-schulen-a2385718.html

http://www.pi-news.net/2018/03/paris-mohammedaner-sticht-85-jaehrige-juedin-ab/

Große Erfolge bei der Judenhaß-Förderung auch in Frankreich:http://www.sueddeutsche.de/politik/antisemitismus-in-frankreich-geht-die-angst-um-1.3921737

“Putin offers Russian refuge to European Jews facing anti-Semitism”. Russia Today, Jan. 2016. Jude Yosi Damari Ostern 2015 vor Berliner Gerichtsgebäude sadistisch totgeschlagen…http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/21/putin-offers-russian-refuge-to-european-jews-facing-anti-semitism-russia-today-jan-2016/

Auch BILD verweist auf beträchtliche bundesweite Erfolge bei Judenhaß-Förderung:https://www.bild.de/news/inland/news-inland/islamismus-an-der-grundschule-wassermaus-55213702.bild.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/07/19/judenhass-foerderung-in-merkeldeutschland-politikziele-politikresultate-2017/

Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit.

Bertolt Brecht  (1898 – 1956)

NazisWand94

Berlin.

„Causa Puigdemont“: Die Welt lacht über Merkel-Deutschland/PI

AfDAntisemitenImporteurin16

Ausriß.

DEUTSCHLAND

ANTISEMITISMUS IN BERLIN

Die Hilflosigkeit der Polizei bei „Tod den Juden“-Rufen. DIE WELT, 12.12. 2017 zu Politikzielen, Politikresultaten in Deutschland. Was Adolf Hitler sehr gefreut hätte…

Deutsche Politmarionetten: Erst Judenhaß fördern, Judenhaß-Demos genehmigen, dann so tun, als sei man dagegen. Zynischer, scheinheiliger gehts nimmer. Politisierte Ostdeutsche erklärten bei Straßendiskussionen dazu, wer zulasse, daß auf deutschen Straßen bei Kundgebungen und Demonstrationen “Tod den Juden” gerufen werde, sei offenkundig ein Nazi, handele ganz im Sinne von Adolf Hitler.

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/03/26/nato-staaten-bereiten-offenbar-boykott-der-fussball-wm-in-russland-2018-vor-keinerlei-beweise-gegen-russland-in-der-skripal-affaere-vorgelegt-doch-merkel-groko-weist-russische-diplomaten-aus-wie-w/
(more…)

Judenhaß-Förderung in Deutschland unter der CDUSPD-Bundesregierung.

Dienstag, 31. Januar 2017 von Klaus Hart

hrfernsehen:

https://www.youtube.com/watch?v=VKAUkHfubIU

Die Sozis und die Nazis:

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/01/30/die-sozis-und-die-nazis-der-fall-karl-branner-in-kassel-warten-auf-positionierung-von-spd-kanzlerkandidat-martin-schulz-zu-umstrittenen-spd-ikonen-helmut-schmidt-und-willy-brandt/

“Geheimakte – NS-Kriegsverbrecher auf der Flucht”, n-tv, 31.1. 2017. Der Judenhaß im Nahen Osten heute lasse sich direkt auf die Nazi-Propaganda zurückführen, heißt es in der Dokumentation.

“Doch hinter Kritik am Staat Israel verbirgt sich häufig Judenhass.” DER SPIEGEL 2017

http://www.ns-archiv.de/verfolgung/antisemitismus/mufti/in_berlin.php

“Hitler und der Grossmufti”:http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/23689

“Der Mufti war aber ein populärer Agitator im deutschen Mittelwellensender Radio Berlin, der täglich arabischsprachige Programme in die Großregion sandte. Dort rief al-Husseini immer wieder zum Heiligen Krieg gegen Juden und Briten auf. Er traf sich mit Adolf Eichmann und konnte ihm offenbar schon mitteilen, dass Himmler ihm die Entsendung eines »Judenberaters« nach Jerusalem zugesagt hatte. Judenberater waren jene Mitarbeiter des Reichssicherheitshauptamtes, die für die Erfassung und spätere Deportation jüdischer Gemeinden in den europäischen Ländern sorgten. Nicht zuletzt war al-Husseini Ziehvater von zwei SS-Divisionen, die mit teils muslimischen Rekruten auf dem Balkan aufgestellt wurden…Das Bündnis zwischen den Nazis und der palästinensischen Nationalbewegung unter al-Husseini hat große Wirkung entfaltet. Husseini war deswegen und trotzdem auch nach dem Zweiten Weltkrieg in Palästina unbestrittener Führer. Er hatte an der Spitze seines einflussreichen Clans nach 1945 die Macht beibehalten. Im Nahen Osten hat eben 1945 nie ein ideologischer Bruch stattgefunden. Nach seiner Flucht aus französischem Gewahrsam nach Ägypten wurde al-Husseini von der arabischen Liga sofort anerkannt. Das Oberste Arabische Komitee der wichtigsten politischen Parteien Palästinas wurde unter seinem Vorsitz wiedererrichtet. Al-Husseini beteiligte sich mit Freiwilligenverbänden am Krieg gegen das gerade gegründete Israel und ließ bis in die 60er-Jahre keine Gelegenheit aus, seine antisemitischen Hetztiraden in die Welt zu verbreiten. Das alles ist vom Westen nie wirklich zur Kenntnis genommen worden.”

“Professor Mamlock” – DEFA-Film von Konrad Wolf, am 6.2. 2017 im MDR-TV, in Zeiten geförderten Judenhasses in Deutschland…https://www.amazon.de/Professor-Mamlock-Wolfgang-Heinz/dp/B00FGUJ6RC

https://www.amazon.de/Nackt-W%C3%B6lfen-DVD-Blu-ray/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A284266%2Ck%3ANackt%20unter%20W%C3%B6lfen

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Professor_Mamlock_(1961)

“TERROR-RAZZIA

3 mutmaßliche ISIS-Terroristen in Berlin festgenommen!” BILD, 31.1. 2017

Martin Schulz im SPIEGEL 2017:”…Die Prinzipien der SPD sind in 150 Jahren dieselben: Demokratie, Menschenwürde, Gerechtigkeit und Teilhabe. An denen werden wir nie etwas ändern…Wir werden nämlich die stärkste Fraktion stellen, und ich werde Bundeskanzler…Ich will aber nicht mit den gefährlichen Leuten reden, mit den Höckes oder Petrys…Ich bin kein Populist…Wir werden weit besser abschneiden als in den aktuellen Umfragen…”

Gedeon/AfD – die Randpersonalie und der in Deutschland von Islamisierungsparteien kräftig geförderte Antisemitismus. Wer seit Jahren die Zahl engagierter Judenhasser zügig erhöht – und dafür von interessierter Seite sehr viel Beifall bekommt.

Mittwoch, 06. Juli 2016 von Klaus Hart

Die CDU, ihre Führung und der Judenhaß in Deutschland:

“Helmut Kohl sprach abfällig über Juden”. Süddeutsche Zeitung, Sept. 2016, über den sehr viele andere hochrangige CDU-Funktionäre formenden CDU-Politiker

“Wie Kohl antisemitische Vorurteile verbreitete”. DER SPIEGEL

“Nun hat der Jenaer Historiker Jacob S. Eder in einer preisgekrönten Doktorarbeit Kohls damalige Geschichtspolitik zum Holocaust analysiert. Eder kommt zu einem brisanten Befund: 40 Jahre nach Kriegsende waren antisemitische Vorurteile und Klischees unter CDU-Politikern und konservativen hohen Beamten der Bundesregierung verbreitet. Selbst der Kanzler war nach Eders Recherchen nicht frei davon.” DER SPIEGEL

Typisch deutscher Mainstream – derartige brisante Veröffentlichungen nicht vor den Berlin-Wahlen, sondern erst danach – heikles CDU-Thema in Geschwätzrunden wie “Maischberger” etc. offenbar verboten…

Islam und Adolf Hitler, Nazismus – auch im Berlin-Wahlkampf 2016 war dem gesteuerten deutschen Mainstream strikt verboten, das Thema auch nur zu erwähnen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/04/islam-und-nazismus-adolf-hitler-empfaengt-den-grossmufti-von-jerusalem-anklicken/

NaziSchlampeARD17

ARD nennt Alice Weidel/AfD eine “Nazi-Schlampe”: “Lasst uns alle unkorrekt sein, da hat die Nazi-Schlampe recht.”

Nazi-Offizier Helmut Schmidt und der Holocaust:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/14/der-weg-in-den-holocaust-die-zeit-unterschlaegt-in-ihrer-publikation-von-2017-just-die-rolle-des-langjaehrigen-mitherausgebers-der-spd-ikone-helmut-schmidt-kein-einziges-kapitel-ist-schmidt-al/

Merkel und Abbas – der symbolische Händedruck von Paris:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/“>http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/

“Wir bringen dich um, Jude!”. Wie die deutschen Autoritäten gezielt Judenhaß fördern, die Zahl engagierter Judenhasser in Deutschland zügig und planmäßig erhöhen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/05/wir-bringen-dich-um-jude-wie-die-deutschen-autoritaeten-gezielt-judenhass-foerdern-die-zahl-engagierter-judenhasser-in-deutschland-zuegig-und-planmaessig-erhoehen-warten-auf-positionierung-vo/

AfDAntisemitenImporteurin16

“Bundeskanzlerin Merkel ist zur größten Antisemiten-Importeurin der deutschen Geschichte geworden”(Frauke Petry) – gemeinsam mit den ihre Menschenimport-Politik unterstützenden Parteien SPD, Grüne etc. – gemeinsam mit Politikern wie SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel, SPD-Steinmeier, Joachim Gauck.

Angela Merkel im Bundestag: “Antisemitismus ist unsere bürgerliche und staatliche Pflicht” – “Freudscher Versprecher” oder Versprecher – unterschiedliche Meinungen in Deutschland:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/18/antisemitismus-ist-unsere-buergerliche-und-staatliche-pflicht-angela-merkel-youtube-warum-alle-abgeordneten-klatschen/

Auszug Bild-Interview, laut Petry: “

Ich habe mich immer klar vom Antisemitismus distanziert, Herrn Gedeon zum Austritt bewegt und auch das dafür entscheidende Gutachten vermittelt. Ich halte die ganze erregte Debatte um eine einzelne Person für eine Frechheit, während gleichzeitig Bundeskanzlerin Merkel zur größten Antisemiten-Importeurin der deutschen Geschichte geworden ist.

BILD: Wie meinen Sie das?

Petry: Die ungebremste Einwanderungswelle von hunderttausenden Migranten, die Juden gegenüber feindlich eingestellt sind, hat die Antisemitismusproblematik im Land extrem verschärft. Das räumen auch die Sicherheitsdienste ein. Das sollte uns allen große Sorgen machen.

BILD: Ist das Ihr Ernst? Sie wollen behaupten, die Bundesregierung handelt absichtlich so?

Petry: Es ist letztlich irrelevant, da die Bundesregierung in der Asylpolitik Recht mindestens beugt, wenn nicht sogar bricht. Ich muss nicht fragen, ob sie absichtlich Antisemiten nach Deutschland holt, wenn die Konsequenz unabhängig von der Intention die gleiche ist.

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker von Islamisierungsparteien öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben. Das betrifft auch Politikergerede über Einwanderung, Ausländer, Juden, Islam, Kulturbereicherer etc.

Wahlen in Berlin 2016:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/18/wahlen-in-berlin-2016-bewertungen-analysen/

Typisch deutscher Mainstream – derartige brisante Veröffentlichungen nicht vor den Berlin-Wahlen, sondern erst danach:

“Helmut Kohl sprach abfällig über Juden”. Süddeutsche Zeitung, Sept. 2016, über den sehr viele andere CDU-Funktionäre formenden CDU-Politiker

“Wie Kohl antisemitische Vorurteile verbreitete”. DER SPIEGEL

“Nun hat der Jenaer Historiker Jacob S. Eder in einer preisgekrönten Doktorarbeit Kohls damalige Geschichtspolitik zum Holocaust analysiert. Eder kommt zu einem brisanten Befund: 40 Jahre nach Kriegsende waren antisemitische Vorurteile und Klischees unter CDU-Politikern und konservativen hohen Beamten der Bundesregierung verbreitet. Selbst der Kanzler war nach Eders Recherchen nicht frei davon.” DER SPIEGEL

Warum die SPD so gerne mit der CDU koaliert…Warum CDU-Merkel die Zahl engagierter Antisemiten in Deutschland zügig erhöht…

Staatsfunk-Tagesschau – platter Agitprop-Meinungsjournalismus statt Fakten, Programmauftrag wie üblich verfehlt, kritisieren Medienkonsumenten:

“Machtkampf in der AfD

Szenen einer gescheiterten Zwangsehe

Stand: 06.07.2016 18:00 Uhr

Die Chaostage von Stuttgart zeigen die ganze Zerrissenheit der AfD-Führung. Der Machtkampf zwischen Frauke Petry und Jörg Meuthen tobt weiter…”

ZITAT DES TAGES/meedia über deutsche Mainstream-Journalisten:

Wir sind eine Branche der Schisser und Anpasser, die zwar groß darin ist, Fehler bei anderen zu suchen, aber sich heulend in der Ecke verkriecht, wenn sie ihre Arbeitsbedingungen benennen soll.

Silke Burmester in ihrem “Abschiedsbrief” an die taz-Medienredaktion über Kollegen, für die es keine Selbstverständlichkeit ist, sich mit Mitarbeitern oder Vorgesetzten anzulegen

Was in der Gedeon-Berichterstattung vorhersehbar alles fehlt – Manipulationstricks sehr leicht zu erkennen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/17/scheiss-juedin-unter-merkel-gabriel-regierung-wird-palaestinenser-der-judenhasser-ist-ins-land-gelassen-scheiss-juden-bei-euch-hat-hitler-seinen-job-nicht-richtig-gemacht/

CDU, SPD, Grüne und die gravierenden Resultate der Judenhaß-Förderung – von AfD, Pegida-Legida stets scharf verurteilt:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/09/bundesinnenminister-thomas-demaiziere-gesteht-gravierende-resultate-der-judenhass-foerderung-ein-just-in-der-juedischen-allgemeinen-zeitung-zum-9-november-2015-demaiziere-muss-sogar-einraeumen-da/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/15/die-bizarre-antisemitismus-konferenz-in-berlin-maerz-2016-politiker-die-durch-starke-foerderung-des-judenhasses-darunter-der-kraeftigen-erhoehung-der-zahl-engagierter-judenhasser-in-deutschland-b/

Deutsche Regierung hat bisher noch nicht erklärt, warum sie die antisemitischen Vorfälle von Berlin nicht verhindert hat – weiter warten auf Positionierung von Merkel, Gabriel, Steinmeier, Gauck sowie der Staats-und Regierungskirchen. Gemäß offiziellen Denkvorschriften gelten Parteien und Autoritäten, die Judenhaß fördern, antisemitische Vorfälle wie jetzt in Berlin nicht verhindern, als fortschrittlich:

BERLIN/2016

Hitlergruß und »Drecksjuden«-Rufe

Eklat bei antiisraelischer Kundgebung in Kreuzberg/Jüdische Allgemeine 2016

Mehrere arabische Demonstranten brüllten: »Drecksjuden, verpisst euch aus unserem Kiez!«.

“Ein erster Eklat ereignete sich, als eine junge Frau brüllte: »Ihr sollt alle vergast werden!«

Judenhaß-Förderung in Baden-Württemberg und Berlin:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/09/kretschmann-drueckt-spd-die-daumen-verdient-hat-sie-so-schlechte-umfragen-in-keiner-weise-tagesschau-9-3-2016-gruenen-kretschmann-wie-ueblich-inhaltsleer-oberflaechlich-zu-afd-mit-ihnen/

MühlhausenJuden1

“Zum Gedenken an die jüdischen Opfer des Faschismus von Mühlhausen 1933 – 1945.

MühlhausenJüdenstraße1

 

 

MühlhausenBuchenwald16

“Buchenwald Dachau Sachsenhausen”. Denkmal am Bahnhof von Mühlhausen. 

MühlhausenBuchenwald2

Landtagswahlen 2016, Resultate in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz – Gründe für AfD-Erfolg und Verluste der Islamisierungsparteien:

:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/13/landtagswahlen-2016-resultate-gruende-fuer-den-erfolg-der-afd/

Gesteuerter deutscher Mainstream darf über heikle islamische Positionen, darunter die fehlende Religionsfreiheit in islamischen Ländern, nicht berichten…Wie die Berichterstattung über das Treffen von AfD-Politikern mit Muslimen zeigt, werden die Zensurbestimmungen offenbar immer schärfer.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/23/vertreter-des-muslimischen-zentrums-aus-dresden-sprechen-von-bahray-als-erstem-pegida-opfer-ard-tagesschau-am-15-1-2015-wie-der-gestaendige-moerder-pressemeute-und-politik/

“Christen muß man töten”. Schüler in Neu-Ulm:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/07/buschkowsky-sieht-islamistische-fundamentalisten-auf-vormarsch-die-welt-zur-gefoerderten-islamisierung-deutschlands-wachsender-juden-und-christenhass-entsprechende-forderungen-der-oppositio/

http://afd-thl.de/buch-der-islam-fakten-und-argumente/

Was die stockreaktionären deutschen Islamisierungsparteien von Juden halten, kann man sehr gut an der starken Zunahme von Judenhaß sowie der starken Erhöhung der Zahl engagierter Judenhasser in Deutschland  ablesen – Adolf Hitler hätte dies alles sehr gefreut.

Der sadistische Mord an dem Juden Yosi Damari in Berlin:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/03/der-extrem-sadistische-mord-an-dem-juden-yosi-damari-ostern-2015-vor-einem-gerichtsgebaeude-in-berlin-moerder-aus-albanien-kommt-mit-8-jahren-und-sechs-monaten-haft-davon-einen-antisemitischen-ode/

YosiDamariTatort1

-http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/10/der-in-berlin-2015-sadistisch-ermordete-jude-yosi-damari-und-der-in-dresden-von-einem-moslem-ermordete-moslem-eritreer-khaled-wie-unterschiedlich-medien-regierung-politiker-parteien-ngo-auf-den/

An der ersten Mahnwache für den Ostern 2015 sadistisch totgeschlagenen Juden hatten laut Medienangaben keine Mitglieder des Bundeskabinetts teilgenommen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/17/der-in-berlin-von-einem-albaner-sadistisch-totgeschlagene-jude-yosi-damari-das-auffaellige-schweigen-des-mainstreams-zum-mord-vom-ostersonnabend-2015-keine-angaben-zu-ermittlungen-zu-religion-des/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/08/ihr-sollt-alle-vergast-werden-landtagswahlen-und-systematisch-gefoerderter-judenhass-in-deutschland-sogar-in-adolf-hitlers-frueherer-reichshauptstadt-berlin-was-unter-der-merkel-gabrie/

Die offene Unterstützung aus Deutschland für Nazis, Judenhasser, Faschisten der Ukraine, die ganz offen Nazi-und SS-Fahnen tragen, SS-Symbole benutzen – Islam und Adolf Hitler:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/04/islam-und-nazismus-adolf-hitler-empfaengt-den-grossmufti-von-jerusalem-anklicken/

Islam und Adolf Hitler :http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

Merkel und Abbas – der symbolische Händedruck von Paris:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/“>http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/

“Juden stehen auf der Stufe von Schweinen”:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/06/die-gelungene-islamisierungkulturbereicherung-von-neu-ulm-und-vielen-anderen-deutschen-staedten-juden-stehen-auf-der-stufe-von-schweinen-resultate-weisen-auf-tatsaechliche-zie/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

Wer Antisemiten,Nazis der Ukraine unterstützt:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/judische-konforderation-der-ukraine-forderte-westliche-lander-vergeblich-auf-sich-von-der-antisemitischen-swoboda-partei-zu-distanzieren-sich-nicht-mit-deren-politikern-an-einen-tisch-zu-setzen/

Nazi-und Faschisten-Finanzierer Poroschenko im Nov. 2014 in der ARD – bezeichnenderweise keine Medienkritik wie nach Putin-Interview: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/02/%E2%80%9C-wir-werden-die-verbreitung-neonazistischen-gedankentums-in-der-ukraine-nicht-zulassen%E2%80%9D-nazi-und-faschisten-finanzierer-poroschenko-in-kuriosem-ard-interview-2014-deutsche-medien-r/

Die Finanzierung der ukrainischen Rechtsextremen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/

ukraineswobodawiesenthal.jpgAusriß.
More recently Jewish organizations in and outside of Ukraine have accused the political party “Svoboda” of open Nazi sympathies and being antisemitic.[30] In May 2013 the World Jewish Congress listed the party as neo-Nazi.[31](Wikipedia)

 http://bhcourier.com/simon-wiesenthal-center-speaks-ukrainian-lawmakers-alleged-anti-semitism/2013/04/05

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/report-israeli-victims-in-ukraine-neo-nazi-attacks-wa

Steinmeier und Jazenjuk:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

Jazenjuk in Berlin und Aachen 2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/29/ukraine-2014-jazenjuk-terrorist-morder-morder-sprechchore-beim-berlin-besuch-des-rechtsextremistischen-ministerprasidenten-der-kiewer-marionettenregierung-jazenjuk-zum-rapport-bei-me/

demoisraelschutzen.JPG

“Das Bild sagt alles”. Kundgebung in Sao Paulo

Tröglitz:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/05/troeglitz-2016-polizei-sucht-nicht-mehr-nach-taeter-laut-medien-was-war-da-los-hinter-den-kulissen/

(more…)

Judenhaß-Förderung in Deutschland – Ziele und bereits erreichte Resultate. Heinz Buschkowsky zur Lage 2015. „In den Sommerferien fliege ich nach Palästina und töte Juden“. Der Ostersonnabend 2015 in Berlin sadistisch totgeschagene Jude Yosi Damari…Für Judenhaß-Zunahme verantwortliche Politiker Deutschlands entschuldigen sich bei Betroffenenen, der Öffentlickeit nicht für Folgen ihrer Politik, was Bände spricht.

Mittwoch, 20. Mai 2015 von Klaus Hart

http://www.nzz.ch/schlechte-menschen-1.1247073

“Bad people”:

http://www.jcrelations.net/Bad+People.+Anti-Semitism+in+South+America+–+widespread+and+rarely+explored.2970.0.html?L=3

 

Zitat aus Bildzeitung zu Fremdenfeindlichkeit:

Von HEINZ BUSCHKOWSKY

„In den Sommerferien fliege ich nach Palästina und töte Juden“ – das schrieb ein Schüler schon vor Jahren in einem Aufsatz „Mein innigster Ferienwunsch“.

Doch heute hält die Unionsfraktion im Bundestag einen Kongress ab. Das Thema lautet noch immer: „Jüdisches Leben in Deutschland – ist es gefährdet?“

Holocaust-Leugner und Judenhasser, das müssen bei uns Neo-Nazis sein und sonstige Rechtsradikale. Wer denn sonst? Doch das ist nichts als Schönsprech vom Schlummersandmann. Wegtauchen vor der Political Correctness.

Die Realität ist eine ganz andere!

Demo-Chöre brüllen „Juden ins Gas“ und unsere Polizei läuft hilflos nebenher. Schüler sprayen „fick alle Juden“ an die Wand, prophezeien, dass „ein Jude, der unsere Schule betritt, kaputtgeschlagen wird“. Juden haben Angst, sich öffentlich mit Kippa zu zeigen.

Es gibt bei uns einen wiedererwachten Antisemitismus. Er wird mitgebracht – traditionell religiös und aktuell aus Nahost. Denn: Muslimische Einwanderer sind Träger des Hasses. Das zu benennen, ist bei uns aber Rassismus, fremdenfeindlich und islamophob.

Es ist ein Nichtthema.

192 Übergriffe.Die Akte Judenhass

Wie gefährlich ist es in Berlin wirklich für Juden? 192 antisemitische Vorfälle zählte die Polizei 2014.

BILD-Interview „Judenhass hat sich Bahn gebrochen“

Jüdische Lehrer verheimlichen den Schülern vorsichtshalber ihren Glauben. Werden sie bedroht oder beleidigt, schweigen sie meist. Denn allzu oft schauen Schulleitung und Kollegium unbeteiligt zur Decke, statt einzuschreiten.

Auch die Berliner Schulobrigkeit sieht keine Probleme. Allenfalls 8–10 Fälle registriert man dort pro Jahr – bei 330?000 Schülern! Es gibt noch nicht einmal eine Statistik dafür. Wovon träumen die eigentlich nachts?

Besuche von Schulklassen in KZs haben sich in den letzten Jahren halbiert. Ski- und „Sprachreisen“ (in den Badeurlaub) hingegen geschätzt verdoppelt.

Der Zentralrat der Juden fordert einen Pflichtbesuch an die Stätten des Holocaust ab der 9. Klasse.

Recht hat er! Die Guten haben schon einmal weggeschaut. „Es gibt kein Problem“ ist bequem, aber Gedankenlosigkeit tötet.

*Buschkowsky war bis April 2015 SPD-Bezirksbürgermeister in Berlin-Neukölln(Zitat Bildzeitung)

“Jude als Schimpfwort”:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/02/jude-als-schimpfwort-faz-foerderung-des-judenhasses-in-deutschland-durch-zustaendige-autoritaeten-zeigt-immer-mehr-gravierende-resultate-was-alles-hitler-sehr-gefreut-haette/

“Das Wort Jude gilt mittlerweile in vielen deutschen Schulen als Schimpfwort. Immer mehr jüdische Jugendliche werden deshalb von ihren Eltern von den staatlichen Schulen abgemeldet und besuchen jüdische Einrichtungen…Manchmal geht das Hetzen gegen jüdische Mitschüler vor allem durch arabische Kinder so weit, dass die Betroffenen die Regelschule verlassen und auf eine jüdische Einrichtung wechseln. Ein jüdischer Jugendlicher aus Berlin berichtet, die verbalen Entgleisungen seiner Mitschüler seien so unerträglich geworden, dass seine Eltern ihn von der staatlichen Schule abgemeldet und bei der jüdischen Oberschule angemeldet hätten…” Frankfurter Allgemeine Zeitung 2015 zu den Resultaten der Judenhaß-Förderung in Deutschland

Erreichte Resultate zeigen, daß ausgerechnet in der ehemaligen Reichshauptstadt von den politisch Verantwortlichen ein Judenhaß-Klima geschaffen wurde, zudem für Juden gefährliche “Problemviertel”. 

Bände spricht, daß deutsche Autoritäten nicht verhindern, wenn auch auf deutschem Boden antisemitische Attentate lauthals gefeiert werden, sogar an Universitäten:

NATO kooperiert mit Judenhassern: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/19/nato-kooperiert-mit-islamischen-terroristen-im-libyenkrieg-enthullt-brasilianische-qualitatszeitung-o-estado-de-sao-paulo-wir-beteten-an-der-seite-von-bin-laden-in-der-moschee-die-partne/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/19/nato-kooperiert-mit-islamischen-terroristen-im-libyenkrieg-enthullt-brasilianische-qualitatszeitung-o-estado-de-sao-paulo-wir-beteten-an-der-seite-von-bin-laden-in-der-moschee-die-partne/

Manches erinnert in Deutschland wieder an die Nazizeit – in Berlin wird 2015 ein Jude sadistisch totgeschlagen, Judenhaß wird gefördert und wächst zunehmend, Nazis und Faschisten u.a. der Ukraine werden ganz offen mit Geld des deutschen Steuerzahlers finanziert, was diesen, wie viele andere gravierende Entwicklungen, offenkundig nicht/kaum stört – Andersdenkende werden von Politik und Volksempfänger-Journalismus unter Druck gesetzt, eingeschüchtert. Selbst völkerrechtswidrige Kriege wie der Irakkrieg – rd. 1,5 Millionen Tote – werden hingenommen. Steuerzahler von NATO-Ländern finanzieren zuerst den Krieg u.a. gegen Syrien, Libyen(Kämpfer werden sogar aus Deutschland nach Syrien geschickt) – und müssen danach für die Folgen der ausgelösten Flüchtlingswelle aufkommen. Protestpotential wird mit verschiedensten neuen neoliberalen Methoden paralysiert. Rußland ist wie unter Adolf Hitler wieder der Feind, Aufrüstung wird massiv betrieben. Militarisierung der Gesellschaft läuft sogar über Gewalt-Videogames, um Tötungs-Hemmschwellen zu senken. Das organisierte Verbrechen, einer der lukrativsten Wirtschaftszweige, erfreut sich ebenfalls massiver Förderung.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/05/31/troeglitz-unter-geiern-compact-juergen-elsaesser-2015-der-von-einem-albaner-in-berlin-am-ostersonnabend-sadistisch-totgeschlagene-jude-yosi-damari/

“Bad People”:

http://www.jcrelations.net/Bad+People.+Anti-Semitism+in+South+America+–+widespread+and+rarely+explored.2970.0.html?L=3

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/14/brasiliens-nazistisch-antisemitisch-orientierte-militardiktatur-lieferte-waffen-fur-repression-in-chile-laut-jetzt-veroffentlichten-geheimdokumenten-abkommen-von-diktator-medici-mit-pinochet-geschlo/

“Vor dem Bürgerkrieg in Syrien sind inzwischen mehr als vier Millionen Menschen geflohen. Allein seit August 2014 hätten eine Millionen Syrer das Land verlassen, teilte die UN mit. Ein Ende der Flüchtlingswelle ist nicht in Sicht.” Tagesschau 2015 über “Bürgerkrieg”, der gar keiner ist.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/12/der-nato-stellvertreterkrieg-gegen-syrien-2015-deutsche-medienkonsumenten-entdecken-sofort-luegen-und-manipulationstricks-des-mainstreams-haetten-die-usa-die-gegner-assads-nicht-hochgeruestet-wae/

 

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/08/ard-golineh-atai-und-die-rotschwarze-naziflagge-in-der-ukraine-kurios-dass-in-ard-sendungen-weiterhin-den-zuschauern-nicht-erklaert-wird-warum-die-ukrainische-marionettenarmee-so-auf-rotschwarz-st/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/08/internationaler-frauentag-2015-zustaendige-deutsche-autoritaeten-erhoehen-zuegig-die-zahl-frauenfeindlicher-extrem-machistischer-zu-gewalt-gegen-frauen-bereiter-personen-bereits-erreichte-resultat/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/27/wie-frankreichs-autoritaeten-antisemitische-gewalt-gesellschaftsmodelle-aus-drittwelt-laendern-wie-afghanistan-oder-pakistan-uebernahmen-grosse-fortschritte-auch-in-deutschland-siehe-lebendig-verbr/

Wem nützen Banditendiktatur und immer mehr No-Go-Areas?

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/29/brasiliens-scheiterhaufen-erstmals-in-einer-anklagenden-inszenierung-der-scheiterhaufenstadt-rio-de-janeiro-zu-sehen/

 

“Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.” (R.L.)

Satiriker Dr. Alfons Proebstl aus Österreich: Wenn hier die zornigen jungen Männer “Juden ins Gas” rufen – weit und breit keine Gegendemo…

“Hamas, Hamas, Juden ins Gas”

Ausriß:

In Gelsenkirchen fand am 12. Juli 2014 ebenfalls eine Demonstration gegen Israel statt. Dort durften Teile der Polizei folgende Worte vernehmen: “Hamas, Hamas, Juden ins Gas!”

http://tapferimnirgendwo.com/2014/07/13/wenn-es-dunkel-wird-in-gelsenkirchen-juden-ins-gas/

Kommentar: Heilbronner Justiz „Juden ins Gas“ erlaubt! Israelfahne verboten!/Israel-Nachrichten

Am 26. Juli, einen Tag nach den Al-Quds-Hass-Demos, fand in der deutschen Stadt Heilbronn im Bundesland Baden-Würthemberg, von 16 – 18 Uhr eine von den Behörden genehmigte anti-Israel-Demonstration unter dem Motto „Freiheit für Palästina – Ende aller Kampfhandlungen“ statt.

An der pro-Hamas-Demonstration nahmen laut Polizei etwa 1.800 Personen teil. Gleich zu Beginn kam es am Ausgangspunkt der Demo zu einem „Zwischenfall“ wie die Polizei es nannte. Nachdem der pro-palästinensische Mob sich schon zu Beginn mit den in Deutschland bekannten Rufen „Aluhu Akbar“ und „Sieg Heil“ in Stimmung brachte, tauchte aus dem Kreis der muslimischen Schreihälse ein schmächtiger junger Mann auf, der mit der einen Hand eine kleine Israelfahne in die Luft reckte und dazu ein kleines Schild mit der Aufschrift „Solidarität mit Israel“ in der anderen Hand hielt.

Dieser „Zwischenfall“ erregte sofort die Aufmerksamkeit der Heilbronner Polizei, woraufhin mehrere Beamte/innen, den „Störenfried“ einkesselten und an den Rand der Kundgebung drängten. In einer Pressemeldung der Polizei liest sich dies im Polizeijargon wie folgt: „Eine 7-köpfige Gruppe von Gegendemonstranten zeigte gleich zu Beginn am Rande des Kilansplatzes kleine Israel-Fähnchen. Ein Zusammentreffen beider Gruppierungen konnte jedoch sowohl durch einige wenige Polizeikräfte, als auch durch den professionellen Ordner-Einsatz der pro-Palästina-Kundgebung verhindert werden.“

Man beachte die Unterwürfigkeit in dem Satz, „… durch den professionellen Ordner-Einsatz der pro-Palästina-Kundgebung …“. Dazu fällt mir spontan nur eines ein, „ich habe 600 Schnecken gezüchtet, doch keine war so schleimig wie der vorstehend zitierte Satz der Heilbronner Polizei!“

Doch dies war nicht der einzige „böse“ pro-Israelische „Zwischenfall“ den die Polizei in der gleichen Pressemeldung zu vermelden hatte: „… Zu einem kleinen Zwischenfall kam es entlang der Aufzugsstrecke, als in der Klarastraße erneut eine Person ein kleines, pro-iraelisches Schild in die Höhe hielt. Auch hier konnte eine Konfrontation vermieden werden. Gravierende Störungen waren nicht zu verzeichnen…“, wie die Pressemeldung besagt.

Nun könnten die Stadtoberen und die Bürger Heilbronns stolz darauf sein, dass während sie in altbewährter Tradition schwiegen während ein Mob von Islamisten unterstützt durch linke faschistische Volksgenossen gegen Juden und den Staat Israel hetzend durch ihre Stadt marschierten, wenigstens ein einzelner junger Mann und eine kleine Gruppe aufrechter Bürger den Mut besaßen, dem orchestrierten Judenhass- und Antisemitismus entgegenzutreten.

Doch weit gefehlt!

Der junge Mann, dessen Name ich nicht nenne, erhielt für sein mutiges Eintreten für Israel von der Heilbronner Justiz einen Strafbefehl, gegen den er Einspruch einlegte. Am Donnerstag, den 20. November 2014 fand vor dem Amtsgericht Heilbronn der Prozess gegen den jungen Mann statt. Ihm wurde von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, eine „unangemeldete pro-Israel-Demonstration“ durchgeführt zu haben. Wohlgemerkt, mit einem ca. 15cm großen Israelfähnchen!

Alle Einwände des jungen Mannes und ein Hinweis auf sein Recht, auch als Einzelperson jederzeit seine Meinung kundtun zu dürfen, wurden von Richter Thomas Berkner, der schon in vorausgegangenen Verfahren gegen Islamkritiker als „Richter Gnadenlos“ in Erscheinung trat, abgeschmettert. Auch die vom Beklagtenvertreter benannten Zeugen wurden nicht befragt, offensichtlich stand für Amtsrichter „Gnadenlos“ das Urteil schon vor Prozessbeginn fest. Denn er bot dem Beklagten an, dass Verfahren gegen Zahlung einer Geldbuße einzustellen und falls er nicht darauf einginge würde ein Urteil in Form einer hohen Geldbuße erlassen. Der Beklagte stimmte zu, weil er wie er sagte, nicht das Geld habe um sich auf ein Berufungsverfahren einzulassen.

Dieses Urteil ist kein Einzelfall! Schon im Jahr 2008 wurde eine junge Frau im Ruhrgebiet wegen des Zeigens eines Israelfähnchen bei einer Antiisraeldemo im Zuge der israelischen Militäroperation „Gegossenes Blei“ von einem lokalen Gericht bestraft, weil sie mit ihrem Israelfähnschen „provoziert“ habe.

Während der anti-Israeldemonstrationen im Sommer 2014 schallten „Sieg Heil“, „Heil Hitler“ und „Juden ins Gas“-Rufe verstärkt durch die Lautsprecher der Polizei durch die Straßen deutscher Städte. Denn in Hagen (Nordrheinwestfahlen) und Mainz (Hessen), hatte die Polizei den pro-palästinensischen Rädels- und Wortführern sogar die Megaphone in ihren Streifenwagen zur Verfügung gestellt, um mit ihrem unverholenen Juden- und Israelhass den Mob noch besser aufheizen zu können.

Zwar gab es im Nachhinein die üblichen Lippenbekenntnisse deutscher Politiker, von Merkel & Co bis hin zum letzten Bürgermeister. Erst vor wenigen Tagen hatte Bundesaußenminister Steinmeier noch schwadroniert, dass Antisemitismus in Deutschland keinen Platz hätte. Deshalb wäre es doch gut zu erfahren, wieviele Strafverfahren wegen Volksverhetzung in deutschen Städten gegen die Veranstalter und Teilnehmer antiisraelischer Demonstrationen eingeleitet wurden. Laut dem deutschen Strafgesetzbuch, sind Rufe wie „Sieg Heil“, „Heil Hitler“ und „Juden ins Gas“ verboten und beinhalten Straftatbestände, die auch ohne Aufforderung von den Staatsanwaltschaften verfolgt werden müssen.

Es wäre auch interessant zu erfahren, wieso eine Veranstaltung gegen Antisemitismus wie sie im September in Berlin unter dem Motto „Steh auf, nie wieder Judenhass“ stattfand, von der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland und ihren Vertretern initiert werden musste und nicht von den Politikern dieses Landes?

In diesem Zusammenhang stellt sich mir die Frage, warum die deutsche Mehrheitsgesellschaft beharrlich schweigt, wenn muslimische Schreihälse, linke Faschisten und rote SA-Antifa-Horden durch die Straßen deutscher Städte ziehen und ungestraft öffentlich wieder „Juden ins Gas“ fordern?

Müssten diese Rufe, die nach 1945 erstmals 2008 und jetzt im Jahre 2014 wieder durch deutsche Städte schallten, nicht Schauer bitterster Erinnerung in jedem anständigen Deutschen hervorrufen?

Warum melden sich Merkel & Co die ihr „Nie Wieder“ bei jeder Gelegenheit wie ein Schleppe vor sich hertragen, nicht sofort zu Wort um diesem schändlichen Treiben Einhalt zu gebieten? Warum sitzen sie die Angelegenheit aus um erst einmal abzuwarten woher der Wind weht, um dann – aber erst wenn die jüdische Gemeinschaft sie darauf hinweist – einen lapidaren Kommentar abzugeben?

Jeder klar denkende Mensch in Israel, Deutschland und der Welt der noch ein Quäntchen Anstand und klaren Verstand besitzt, wird sich diese Fragen selbst beantworten können.

Tatsach ist für mich aber – wie auch das Urteil gegen diesen mutigen anständigen Deutschen, der mit einer kleinen Israelfahne dem Judenstaat seine Solidarität zeigte – beweist: In Deutschland ist die Forderung „Juden ins Gas“ erlaubt! Israelfahnen sind verboten!

Kommentar:

Von Dr. Dean Grunwald

…Dort spielten sich nun Szenen ab, die man in Deutschland nicht mehr für möglich gehalten hätte. Hakenkreuze und Hitlergrüße wurden gezeigt, „Hamas, Hamas – Juden ab ins Gas“ und „Adolf Hitler“ Sprechchöre wurden angestimmt. Flaschen, Steine und auch Messer wurden auf die proisraelischen Demonstranten geworfen, die durch eine Einkesselung der Polizei geschützt werden mußten… PI über Vorfälle in Essen

“Tod den Juden – Adolf Hitler” – Video anklicken – was in Deutschland unter der jetzigen Regierung wieder möglich ist:https://www.youtube.com/watch?t=186&v=5zoukXdlOvE

“Adolf-Hitler”-Sprechchöre direkt vor passiven deutschen Polizeibeamten – was Bände spricht über das derzeitige gesellschaftliche Klima in Deutschland.

https://www.youtube.com/watch?v=wMro3nQuQDA

„Hamas, Hamas, Juden ins Gas!“, rufen Teilnehmer

…In Gelsenkirchen war „tagesschau.de“ zufolge zu hören: „Hamas, Hamas, Juden ins Gas!“. Später gab die Polizei bekannt, die Demo sei „insgesamt friedlich“ verlaufen… Abendzeitung

Dieter Graumann als Präsident des Zentralrats der Juden 2014 in Tagesschau-Interview:

Wenn wir auf deutschen Straßen hören, dass Menschen rufen: “Juden ins Gas!”. Das trifft uns ganz tief. Viele von uns kommen ja aus Holocaust-Familien und haben, wie ich selbst, niemals im Leben Großeltern gehabt, weil unsere Großeltern im deutschen Gas ermordet worden sind.

Und wenn wir dann hier auf deutschen Straßen hören “Juden ins Gas”, und das keine Welle der Empörung auslöst – das trifft uns ganz, ganz tief. Zitat Tagesschau

Politische Ziele und bereits erreichte Resultate: …Fast 70 Jahre nach Ende des Nazi-Terrors sind auf deutschen Straßen und Plätzen wieder Rufe wie „Hamas, Hamas, Juden ins Gas“, oder „Tod den Juden“ zu hören… Bild-Zeitung

“Antisemitismus tarnt sich heute gewöhnlich als Antizionismus, als Haß auf Israel. Doch wenn man genau hinschaut, geht es gegen die Juden, sehen wir jenen tiefsitzenden traditionellen Antisemitismus.” Maria Luiza Tucci Carneiro, Antisemitismus-Expertin von der Bundesuniversität in Sao Paulo.

Islam und Nazismus:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/04/islam-und-nazismus-adolf-hitler-empfaengt-den-grossmufti-von-jerusalem-anklicken/

Islam und Adolf Hitler :http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

Wie jedermann tagtäglich beim Medienkonsum leicht feststellen kann, gelten zu diesen brisanten Themenkomplexen in deutschen Redaktionen sehr strenge Zensur-und Berichterstattungsvorschriften.

“Jude als Schimpfwort” – was die Pegida-Legida-Gegner alles in Deutschland wieder einführten.

PegidaProebstl15Satiriker Dr. Alfons Proebstl aus Österreich:…Ich bin ja selber hier Ausländer mit Migrationshintergrund…Wer die Zukunft verändern will, muß die Gegenwart stören…Da helfen auch keine Gegendemos, bezahlt aus der Staatskasse…Deutschland – Weltmeister beim Import von Asylanten…Jeder einzige kostet 80000 Euro, solange er hier ist…Bislang hat dieses deutsche Menschenexperiment eine Billion Euro gekostet…Die einreisenden Jungen kommen mit Smartphone und Rollkoffer…da fühlt man sich doch leicht verarscht…Sie müssen sich nur fragen, wem nützt das ganze?…Wenn hier die zornigen jungen Männer “Juden ins Gas” rufen – weit und breit keine Gegendemo…Der Dummheit muß man schaden, so gut man kann…Nur noch 15 % vertrauen den Politikern…Dresden zeigt, wies geht.

jerusalemattentatfeiern1.jpg

Ausriß, brasilianische Qualitätszeitung über Fest in Gaza nach Attentat auf Synagoge – stands in Ihrem Lieblingsmedium?

Wegen der strengen Vorschriften politischer Korrektheit ist es in deutschen Medien gewöhnlich verboten, die sehr unterschiedlichen Wertvorstellungen von Juden/Israelis und Palästinensern, aber auch den sehr unterschiedlichen durchschnittlichen Bildungsgrad von Juden und Palästinensern/Arabern etc. zu analysieren. Ein Medien-Tabu ist auch der brutale Machismus unter Judenhassern, was auf den Kontext der Moslem-Bevölkerungsexplosion, das Degradieren von Moslem-Frauen zu Gebärmaschinen weist.

jerusalemattentatfeiern2.jpg

Ausriß, brasilianische Qualitätszeitung zu “Feier in Gaza, mit Tänzen und Fahnen” wg. Attentat auf Synagoge. Warum radikale Judenhasser von EU-Staaten finanziell und politisch stark unterstützt werden. 

Judenfeindliche Straftaten in Deutschland – Ziele und Resultate:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/09/deutschland-9-november-jahrestag-der-pogromnacht-forderung-des-antisemitismus-heute/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/07/systematische-antisemitismusforderung-in-deutschland-weitere-resultate-autoritaten-erhohten-zahl-engagierter-antisemiten-zugig-und-systematisch/

In gleichgeschalteten deutschen Medien, aber auch Infos scheinheilig-verlogener Multikulti-NGO ist im Kontext der Attentate gewöhnlich verboten, die Bewunderung von Moslems für Adolf Hitler, die Nazis auch nur zu erwähnen. Hinweis darauf, wie derartige Medien, derartige NGO tatsächlich ticken – entgegen dem vorgegebenen Gutmenschentum.

Vor dem Hintergrund dieser Faktenlage werden an Judenhasser-Institutionen, Judenhasser-Organisationen des Nahen Ostens, die sogar Adolf Hitler bewundern,   aus europäischen EU-Ländern regelmäßig viele Millionen Euro überwiesen – was Bände spricht. Nicht zufällig werden auch Judenhasser-Organisationen der Ukraine von interessierter westeuropäischer Seite mit hohen Summen finanziert. Aus westlichen Ländern werden sogar radikale Islamisten in Länder wie Syrien geschickt, um dort Christen zu ermorden. Daß derartiges nicht verhindert wird, ist eine Tatsache. 

Europäische Autoritäten, die nazistisch orientierte Judenhasser politisch und finanziell kräftig unterstützen, stehen politisch auf welcher Seite des Links-Rechts-Spektrums?

Wer ganz im Sinne Hitlers handelt – und wer protestiert(“Nie wieder Faschismus”(Pegida-Protestplakat):

Islam und Adolf Hitler :http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

 

(more…)

” Jude als Schimpfwort” (FAZ) – Förderung des Judenhasses in Deutschland durch zuständige Autoritäten zeigt immer mehr gravierende Resultate. Was alles Hitler sehr gefreut hätte…Resultate der Antisemitismusförderung weisen auf Zielstellungen politisch Verantwortlicher. Jüdische Kinder werden wieder wie unter Hitler selbst an Schulen ungehindertem Judenhaß ausgesetzt. Daß dies “von oben” zugelassen wird, spricht Bände. Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben.

Montag, 02. März 2015 von Klaus Hart

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/jude-als-schimpfwort-antisemitismus-an-deutschen-schulen-13457858.html

“Das Wort Jude gilt mittlerweile in vielen deutschen Schulen als Schimpfwort. Immer mehr jüdische Jugendliche werden deshalb von ihren Eltern von den staatlichen Schulen abgemeldet und besuchen jüdische Einrichtungen…Manchmal geht das Hetzen gegen jüdische Mitschüler vor allem durch arabische Kinder so weit, dass die Betroffenen die Regelschule verlassen und auf eine jüdische Einrichtung wechseln. Ein jüdischer Jugendlicher aus Berlin berichtet, die verbalen Entgleisungen seiner Mitschüler seien so unerträglich geworden, dass seine Eltern ihn von der staatlichen Schule abgemeldet und bei der jüdischen Oberschule angemeldet hätten…”

Erreichte Resultate zeigen, daß ausgerechnet in der ehemaligen Reichshauptstadt von den politisch Verantwortlichen ein Judenhaß-Klima geschaffen wurde, zudem für Juden gefährliche “Problemviertel”. 

Auffällig ist zudem, daß von deutscher Seite gezielt Judenhasser, SS-Verherrlicher, Nazi-und Faschisten-Finanzierer des Regierungsbündnisses der NATO-Marionetten Kiews finanziell und politisch nach Kräften unterstützt werden.

Die politisch Verantwortlichen dieser Entwicklungen kennt in Deutschland jedermann u.a. aus dem Fernsehen.

Mit der vielzitierten “Buntheit” der deutschen Gesellschaft war , wie sich nunmehr deutlich zeigt, die Schaffung einer deutschen Gesellschaft mit Judenhaß, wachsendem organisierten Verbrechen sowie Zuständen wie in Multikulti-Bremen gemeint.

Bemerkenswert ist, daß Pegida-und Legida-Gegner nichts dagegen unternommen haben, nicht verhinderten, daß “Jude” wieder als Schimpfwort in Deutschland eingeführt wurde. “Jude” wird indessen nicht in Städten und Dörfern Ostdeutschlands als gängiges Schimpfwort benutzt. Indessen ist gut dokumentiert, welche Bewohnergruppe Deutschlands besonders durch Judenhaß auffällt:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/02/jude-als-schimpfwort-faz-foerderung-des-judenhasses-in-deutschland-durch-zustaendige-autoritaeten-zeigt-immer-mehr-gravierende-resultate-was-alles-hitler-sehr-gefreut-haette/

Vorhersehbare Terroranschläge von Paris im November 2015 – eindringliche Warnungen von Pegida-Legida und AfD:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/14/terroranschlaege-in-paris-angesichts-der-von-den-politisch-verantwortlichen-in-eu-staaten-und-nato-verfolgten-politik-ist-jeder-kommentar-ueberfluessig/

Warum bekam Judenhasser und Diktator Vargas von Bonn die höchste Stufe des Bundesverdienstkreuzes?

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/04/19/gestapo-folter-unter-brasiliens-diktator-getulio-vargas-trager-des-bundesverdienstkreuzes-der-fall-des-deutschen-harry-berger/

Willy Brandt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

“Du hättest alle Juden töten sollen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/21/brasiliens-nazistisch-antisemitische-militardiktatur-hohe-militars-zu-herbert-cukurs-massenmorder-von-rigadu-hast-einen-einzigen-fehler-begangen-du-hattest-alle-juden-toten-sollen-hintergrun/

Der Jude Jesus Christus und der Umgang mit Juden in Deutschland 2017.

SS-Division Galizien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-die-ss-galizien-von-rechtsextremen-demonstranten-wieder-gefeiert-strasenaufmarsche-in-ss-uniform/

Gitler-vizvolitel.jpg

Ausriß Wikipedia: “Hitler, der Befreier”, in ukrainischer Sprache. Was Hitler in der ehemaligen Reichshauptstadt gut gefallen hätte. Nach Berlin lud er nicht zufällig den Großmufti ein:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/04/islam-und-nazismus-adolf-hitler-empfaengt-den-grossmufti-von-jerusalem-anklicken/

”Er war überzeugter Befürworter der Vernichtung der europäischen Juden im Deutschen Reich.” Wikipedia.

“Antisemitismus ist unsere bürgerliche und staatliche Pflicht”. Angela Merkel, youtube. ” Freud’scher-Versprecher”.

“Die Wahrheit ist – deutsche Steuerzahler werden für die volle Finanzierung der Nazi-Verbände in der Ukraine in die Pflicht genommen.”(Pegida-Redner, 2.3.2015) Hochrangige deutsche Politiker, die Nazi-und Faschisten-Finanzierer Poroschenko, Jazenjuk etc. unterstützen, nicht zufällig unter erklärten Gegnern der Oppositionsbewegung Pegida.

(more…)

Förderung von Judenhaß in Deutschland – Ziele und Resultate 2015: “Zentralrat der Juden warnt.Keine Kippa in Problemvierteln…Die Zahl antisemitischer Straftaten hat im vergangenen Jahr stark zugenommen.” Was Adolf Hitler sehr gefreut hätte – wieder Politik nach seinem Vorbild(?)

Donnerstag, 26. Februar 2015 von Klaus Hart

“…Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hält es für gefährlich, in überwiegend von Muslimen bewohnten Vierteln einiger Städte die Kippa zu tragen. Juden sollten sich zwar nicht aus Angst verstecken, und die meisten jüdischen Einrichtungen seien gut gesichert, sagte Schuster am Donnerstag im Inforadio des rbb. Die Frage sei aber, „ob es tatsächlich sinnvoll ist, sich in Problemvierteln, in Vierteln mit einem hohen muslimischen Anteil, als Jude durch das Tragen der Kippa zu erkennen zu geben – oder ob man da besser eine andere Kopfbedeckung trägt“. Es sei eine Entwicklung, die er so vor fünf Jahren nicht erwartet habe, und die schon auch ein wenig erschreckend sei, meinte Schuster.

Die Zahl antisemitischer Straftaten hat im vergangenen Jahr in Deutschland stark zugenommen. Wurden 2013 noch 788 Fälle registriert, waren es im vergangenen 1076 – ein Anstieg um mehr als ein Drittel. Das teilte die Amadeu Antonio Stiftung der „Heilbronner Stimme“ mit. Die Stiftung beruft sich auf Zahlen der Bundesregierung, die bislang noch nicht veröffentlicht wurden.

Eine ähnlich hohe Zahl antisemitischer Taten gab es demnach zuletzt 2008. Der Projektleiter der Stiftung, Jan Riebe, verwies auf eine hohe Dunkelziffer. „Viele Straftaten werden nicht angezeigt, was auch an der sehr niedrigen Aufklärungsquote liegt.“…FAZ

Zahl engagierter Judenhasser wird in Deutschland von Autoritäten weiter zügig erhöht. Merkel/Gauck/Steinmeier schweigen weiter zu Nazismus in Streitkräften der NATO-Marionetten in Kiew.

Ein Blick auf Politikererklärungen, politische Projekte der deutschen Autoritäten zeigt die letzten Jahre, daß dort weder von einer Erhöhung des Judenhasses in Deutschland noch von der Schaffung einer terroristischen Christenkiller-sowie Dschihadisten-und Salafistenszene die Rede ist. Indessen ist all dies tatsächlich erreicht bzw. geschaffen worden – weisen die Resultate auf tatsächliche Ziele, die jedoch von den politisch Verantwortlichen verschwiegen worden sind. Vieles, was noch vor Jahren soziokulturell nicht zur deutschen Gesellschaft gehörte, wurde auf gleiche Weise, ohne die Staatsbürger entsprechend zu informieren, in Deutschland eingeführt. 

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/22/judenhass-foerderung-in-deutschland-resultate-2015-dass-judenhass-ueberhaupt-noch-im-21-jahrhundert-existiert-ist-eine-schande-dass-es-ihn-in-europa-gibt-ist-eine-noch-groessere-schande-und-a/

demoisraelschutzen.JPG

“Das Bild sagt alles”. Pro-Israel-Kundgebung in Sao Paulo.

Islam und Nazismus. Adolf Hitler empfängt den Großmufti von Jerusalem, anklicken. Merkel und Abbas, der den Großmufti würdigt. **

https://www.youtube.com/watch?v=jqUGSxWYNbQ#t=82

Abbas würdigt Amin Al-Husseini…”Er war überzeugter Befürworter der Vernichtung der europäischen Juden im Deutschen Reich.” Wikipedia. Warum hochrangige deutsche Politiker eisern zum Kontext Nazismus-Islamismus schweigen.

Merkel und Abbas – der symbolische Händedruck von Paris:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/“>http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/

…Amin al-Husseini war Großmufti von Jerusalem, geistiger und politischer Führer der arabischen Bevölkerung im Nahen Osten, stand hinter den Pogromen an Juden, schmiedete einen Pakt mit Adolf Hitler, rekrutierte tausende Moslems für die muslimische Waffen-SS-Division „Handschar“ und ließ 5000 jüdische Kinder zur Vergasung nach Auschwitz schicken…

Islam und Adolf Hitler :http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

Gitler-vizvolitel.jpg

Ausriß Wikipedia: “Hitler, der Befreier”, in ukrainischer Sprache.

“Die Wahrheit ist – deutsche Steuerzahler werden für die volle Finanzierung der Nazi-Verbände in der Ukraine in die Pflicht genommen.”(Pegida-Redner, 2.3.2015) Hochrangige deutsche Politiker, die Nazi-und Faschisten-Finanzierer Poroschenko, Jazenjuk etc. unterstützen, nicht zufällig unter erklärten Gegnern der Oppositionsbewegung Pegida.

Antisemitismusförderung in Deutschland: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/27/antisemitismusfoerderung-in-deutschland-und-auschwitz-zahl-engagierter-judenhasser-in-deutschland-von-autoritaeten-zuegig-und-systematisch-erhoeht-antisemitische-attentate-in-der-eu/

“Der Untergang des unabhängigen Journalismus. Am besten nichts Neues. Medien, Macht und Meinungsmache. Tom Schimmeck.”

Der Mut der Presse schwindet, Journalisten und Redakteure stehen immer mehr unter Druck. Konzerne sparen Verlage und Sender zu Tode, und PR-Profis steuern die Themen.”

Das SS-Symbol Wolfsangel unter Adolf Hitler – in den ARD-Tagesthemen vom 25.2.2015 groß auf Kampfhelm einer interviewten ukrainischen Soldatin. Doch vorhersehbar klärt Lielischkies die Zuschauer nicht auf, was das in Deutschland verbotene Nazi-Symbol zu bedeuten hat, über die Wertvorstellungen der Trägerin verrät…Auch ZDF-Korrespondentin Katrin Eigendorf interviewt Wolfsangel-Träger – verschweigt ZDF-Zuschauern ebenfalls, daß es sich um ein SS-und Nazi-Symbol handelt…Heute übliche Manipulationstricks. **

WolfsangelTagesthemenLielischkies1

Ausriß. Nazis und Faschisten als bevorzugte Interviewpartner…Was wohl das Symbol auf dem Kampfhelm zu bedeuten hat, werden sich viele Uninformierte gefragt haben. Hätte Lielischkies in den ARD-Tagesthemen das SS-Symbol erläutert, gar die Trägerin darauf angesprochen, wären vorhersehbar nicht wenige Zuschauer stutzig, nachdenklich geworden. Schließlich heißt es stets auch offiziell, der Nazi-Vorwurf gegen die ukrainischen Streitkräfte sei pure russische Propaganda.  Statt sich auf die Nazi-Ideologie der ukrainischen Streitkräfte zu konzentrieren, wird derzeit auch von der ARD das Mariupol-Ablenkungsmanöver gefahren, obwohl in der Stadt garnichts passiert, gravierende Verletzungen der Waffenruhe anderswo stattfinden.

Ermordung von russischen, ukrainischen Juden in der Ukraine durch Deutsche. Organisierte SS-Verehrung der SS-Killer in der Ukraine heute. Ostukrainische Russen halten dies für sehr problematisch – hochrangige Politiker in Berlin, Brüssel, Washington nicht. 

Judenhaß-Förderung in Deutschland, Resultate 2015. “Dass Judenhass überhaupt noch im 21. Jahrhundert existiert, ist eine Schande. Dass es ihn in Europa gibt, ist eine noch größere Schande. Und Antisemitismus in Deutschland ist mit Blick auf die Vergangenheit am schlimmsten.” Israelischer Botschafter 2015 in Berlin. Zügige Anhebung der Zahl engagierter Judenhasser durch die zuständigen deutschen Autoritäten. Wie Judenhaß in Deutschland finanziert wird.

Sonntag, 22. Februar 2015 von Klaus Hart

“Scheiss-Jüdin”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/17/scheiss-juedin-unter-merkel-gabriel-regierung-wird-palaestinenser-der-judenhasser-ist-ins-land-gelassen-scheiss-juden-bei-euch-hat-hitler-seinen-job-nicht-richtig-gemacht/

“Besam Z. kennt sich im Gericht und im Gefängnis gut aus, saß bis Ende 2014 bereits eine zehnjährige Haftstrafe wegen Brandstiftung mit Todesfolge ab. Damals hatte er aus Wut ein Asylbewerberheim angezündet.”

Israels Botschafter in Berliner “Tagesspiegel”:

…Der Antisemitismus in Europa hat zugenommen?
Ja, und das ist nicht nur eine Frage des Gefühls. Die steigende Zahl der Übergriffe ist statistisch belegt, auch in Deutschland. Jene Juden, die heute in Europa leben, beneide ich wirklich nicht. Auch in Deutschland haben wir im vergangenen Sommer schlimme Erfahrungen machen müssen.
Sie meinen die antiisraelischen Demonstrationen während des Gazakrieges?
Es ging nicht allein gegen Israel, sondern grundsätzlich gegen Juden. Israel wird gerne vorgeschoben, um Antisemitismus zu kaschieren. Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern ebenfalls für andere europäische Länder. Viele Juden sind verunsichert, haben Angst, fühlen sich bedroht. Und das 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und der Schoah.
Von wem vor allem?
Sicherlich durch islamistische Terroristen. Allerdings darf man nicht vergessen, dass der Terror nicht allein Juden trifft. Den Extremisten und Terroristen geht es vielmehr darum, alle jene zu bekämpfen, die es „wagen“, ihnen zu widersprechen. Freie Meinungsäußerung, Pressefreiheit und generell Demokratie – dagegen gehen die Terroristen mit aller Gewalt vor…

Juden sind das Ziel, allein weil sie Juden sind. Das ist der einzige Grund, und das ist das Schlimme daran. Die Anschläge auf einen koscheren Supermarkt in Paris und auf eineSynagoge in Kopenhagen beweisen das. Hier in Deutschland bedarf dies kaum einer weiteren Erklärung.

Tut die westliche Welt genug, um dem islamistischen Terror Einhalt zu gebieten?
Die Frage sollte anders lauten: Tut zum Beispiel Europa genug, um seine eigenen Werte zu verteidigen?..

In Deutschland sind die politisch verantwortlichen Judenhaß-Förderer jedermann u.a. aus dem Fernsehen gut bekannt – Hinweis auf das Vorhandensein von  – natürlich nicht offen ausgesprochenem – Rechtsextremismus und Nazi-Ideologie in der Sphäre der Autoritäten. Der stark geförderte Judenhaß führte dazu, daß in Deutschland alle jüdischen Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser, Synagogen, Gemeindehäuser oder Friedhöfe massiv geschützt werden müssen, mit hohem Aufwand an Steuergeldern.

…Der Vorsitzende der Gemeinde, Gideon Joffe, hatte im Grußwort der aktuellen Ausgabe darauf hingewiesen, dass sich nach den Anschlägen von Paris, aber auch nach den Demonstrationen während des Gaza-Konflikts im vergangenen Jahr jüdische Menschen stärker bedroht fühlten.

Und auch tatsächlich stärker bedroht seien. „In Berlin werden Israelis zusammengeschlagen, einzig und allein aus dem Grund, weil sie israelische Juden sind und Antisemiten in Berlin schreien ihren Hass gegen deutsche Juden aus den Fenstern“, schrieb Joffe…Tagesspiegel

“Die Wahrheit ist – deutsche Steuerzahler werden für die volle Finanzierung der Nazi-Verbände in der Ukraine in die Pflicht genommen.”(Pegida-Redner, 2.3.2015) Hochrangige deutsche Politiker, die Nazi-und Faschisten-Finanzierer Poroschenko, Jazenjuk etc. unterstützen, nicht zufällig unter erklärten Gegnern der Oppositionsbewegung Pegida.

demoisraelschutzen.JPG

“Das Bild sagt alles”. Pro-Israel-Kundgebung in Sao Paulo.

“Viele tragen keine Kippa

Viele Berliner Juden verzichteten aber von sich aus seit längerem auf das Tragen der Kippa oder des Davidsterns, sagte Levi Salomon vom Jüdischen Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus: „Manche zeigen Straftaten auch gar nicht mehr an, weil die Täter ja doch nicht gefasst werden. Die Dunkelziffer ist sehr hoch, der Antisemitismus wird immer noch unterschätzt.“

Salomon kritisiert, viel zu wenigen Menschen sei bewusst, dass die Anschläge von Paris und Kopenhagen in erster Linie jüdischen Einrichtungen gegolten hätten und dass bestimmte antisemitische Losungen, die man im vergangenen Jahr auf Demonstrationen gegen Israel gehört hätte, vielen jüdischen Berlinern große Angst gemacht hätten.

Unerträgliche Losungen bei Demonstrationen

Der Polizei sei das sehr wohl bewusst, sagt Sprecher Stefan Redlich. Aber selbst unerträgliche Losungen wie „Jude, Jude, feiges Schwein – komm heraus und kämpf’ allein“ hätten nach Ansicht der Staatsanwaltschaft nicht den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllt…Tagesspiegel

Ein Blick auf Politikererklärungen, politische Projekte der deutschen Autoritäten zeigt die letzten Jahre, daß dort weder von einer Erhöhung des Judenhasses in Deutschland noch von der Schaffung einer terroristischen Christenkiller-sowie Dschihadisten-und Salafistenszene die Rede ist. Indessen ist all dies tatsächlich erreicht bzw. geschaffen worden – weisen die Resultate auf tatsächliche Ziele, die jedoch von den politisch Verantwortlichen verschwiegen worden sind. Vieles, was noch vor Jahren soziokulturell nicht zur deutschen Gesellschaft gehörte, wurde auf gleiche Weise, ohne die Staatsbürger entsprechend zu informieren, in Deutschland eingeführt. 

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben.

(more…)

“Antisemitismus ist unsere bürgerliche und staatliche Pflicht”. Angela Merkel, youtube. ” Freud’scher-Versprecher”. Ein Satz, der angesichts der systematischen Erhöhung der Zahl von engagierten Antisemiten in Deutschland Geschichte machen wird. Warum alle Abgeordneten klatschen…”Anti-Semitism is our government and civic duty”. Wertvorstellungen deutscher Politiker – Beispiel Irakkrieg, Oligarchin Timoschenko(“Russen abschlachten”).

Sonntag, 18. Januar 2015 von Klaus Hart

 

http://www.rtdeutsch.com/9631/inland/merkel-antisemitismus-ist-unsere-staatliche-und-buergerliche-pflicht/

 

Merkel-Versprecher: “Antisemitismus ist unsere staatliche Pflicht”


Peinlich! Oder doch nur trauriger Beweis für das virulente Desinteresse politischer Würdenträger im deutschen Bundestag? Angesichts der Pariser Terroranschläge gab Bundeskanzlerin Angela Merkel eine Regierungserklärung ab, bei der sie sich einen sehr groben Versprecher erlaubte und “Antisemitismus zur staatlichen Pflicht” erklärte. Die Abgeordneten jedoch applaudierten unbeeindruckt der deutschen Regierungschefin zu.

Auszeichnungen und Ehrungen/Wikipedia über Angela Merkel

Staatliche Orden

Auszeichnungen privater Organisationen

Ehrendoktorwürden

 

HolocaustPrank18

“Der Holocaust war nur 1 Prank”. Schüler-Bushaltestelle 2018, neben einer protestantischen Kirche.

 

Quelle: Ruptly

NaziSchlampeARD17

ARD nennt Alice Weidel/AfD eine “Nazi-Schlampe”: “Lasst uns alle unkorrekt sein, da hat die Nazi-Schlampe recht.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/17/in-ganz-europa-waechst-der-antisemitismus-wer-zielgerichtet-dafuer-sorgte-die-zahl-engagierter-judenhasser-in-europa-zuegig-erhoehte/

Merkel unterläuft Antisemitismus-Versprecher

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat anlässlich der Terroranschläge in Paris eine Regierungserklärung abgegeben. Dabei ist ihr ein prekärer Versprecher unterlaufen. Doch kaum jemand der Anwesenden hatte richtig zugehört. Focus

Merkels unangenehmster Versprecher: “Antisemitismus ist unsere staatliche und bürgerliche Pflicht” Huffington Post

Merkel:”Antisemitismus ist unsere Pflicht.” Der Freitag

Lapsus Bundeskanzlerin Merkel unterlief in einer Rede im Bundestag ein schwerer Fehler: “Antisemitismus ist unsere staatliche und bürgerliche Pflicht.”

Ein Nutzerbeitrag von Gold Star For Robot Boy

Image and video hosting by TinyPic

“Antisemitismus ist unsere staatliche und bürgerliche Pflicht.”

Wie kann die Kanzlerin einen solchen Satz sagen?

Kann ein solcher Bock tatsächlich mit einem “Versprecher” entschuldigt werden?

Sie las diese Passage, wie die gesamte Rede, vom Blatt ab. Geht die Kanzlerin Ihre Reden vorher nicht durch?

Was stand in ihrem Manuskript? Oder war das Satire?

Warum gab es bislang keine Richtigstellung aus dem Kanzleramt?

Warum korrigiert Zeit Online den Lapsus der Kanzlerin und schreibt: Der Kampf gegen Antisemitismus sei “unsere staatliche und bürgerliche Pflicht”.

Haben es die anwesenden Parlamentarier nicht gehört oder haben alle mit ihren Mobiltelefonen gespielt?

So wie die Kanzlerin höchstpersönlich als Gregor Gysi direkt im Anschluss sprach. Dabei hätte sie noch einiges lernen lernen können über die Ursachen des Terrorismus.

Das You Tube Video ihrer Rede:(ab Min. 10)

“In Regierungsführung und persönlich allerdings setzte Merkel Maßstäbe. In 18 Jahren gab es nicht den Hauch eines Skandals”. Westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen/NRW), 7.12. 2018 – Wahrheit oder Lüge?

“Gewiß, Fanatiker sind wir, denn ohne Fanatismus wird nichts Großes geschaffen.” Hermann Göring, Ministerpräsident von Preußen, Reichsminister für Luftfahrt und General der Infanterie, in “Aufbau einer Nation”, 1934

EsstmehrNazisBerga17

“Esst mehr Nazis!” Der nach dem Anschluß von 1990 geschlossene Bahnhof von Berga-Kelbra.

2018 – Jahrestag der Befreiung vom Faschismus:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/05/07/8-mai-2018-jahrestag-der-befreiung-vom-faschismus-noch-mehr-foerderung-von-juden-und-russenhass-in-deutschland-als-im-jahr-zuvor/

“Die Merkel hat keine Ahnung.“… “Diese Dame ist ja wenig vom Charakter heimgesucht”, hatte Kohl im Jahr 2001 dem Ghostwriter seiner Memoiren, Heribert Schwan, anvertraut. Da könne man sich “nur bekreuzigen”. DIE ZEIT

Merkel-Kandidatur 2017, völkerrechtswidriger Irakkrieg, Syrienkrieg:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/21/angela-merkel-was-auftraggebenden-machteliten-westdeutschlands-sowie-der-nato-an-ihr-gefaellt/

Helmut Kohl(1930-2017):http://www.hart-brasilientexte.de/2017/07/02/helmut-kohl1930-2017/

Nazi-Offizier Helmut Schmidt und der Holocaust:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/14/der-weg-in-den-holocaust-die-zeit-unterschlaegt-in-ihrer-publikation-von-2017-just-die-rolle-des-langjaehrigen-mitherausgebers-der-spd-ikone-helmut-schmidt-kein-einziges-kapitel-ist-schmidt-al/

Die CDU, ihre Führung und der Judenhaß in Deutschland – das gravierende Antisemitismusproblem in der Merkel-CDU:

“Helmut Kohl sprach abfällig über Juden”. Süddeutsche Zeitung, Sept. 2016, über den sehr viele andere hochrangige CDU-Funktionäre formenden CDU-Politiker

“Wie Kohl antisemitische Vorurteile verbreitete”. DER SPIEGEL

“Nun hat der Jenaer Historiker Jacob S. Eder in einer preisgekrönten Doktorarbeit Kohls damalige Geschichtspolitik zum Holocaust analysiert. Eder kommt zu einem brisanten Befund: 40 Jahre nach Kriegsende waren antisemitische Vorurteile und Klischees unter CDU-Politikern und konservativen hohen Beamten der Bundesregierung verbreitet. Selbst der Kanzler war nach Eders Recherchen nicht frei davon.” DER SPIEGEL

Typisch deutscher Mainstream – derartige brisante Veröffentlichungen nicht vor den Berlin-Wahlen, sondern erst danach – heikles CDU-Thema in Geschwätzrunden wie “Maischberger” etc. offenbar verboten…

Islam und Adolf Hitler, Nazismus – auch im Berlin-Wahlkampf 2016 war dem gesteuerten deutschen Mainstream strikt verboten, das Thema auch nur zu erwähnen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/04/islam-und-nazismus-adolf-hitler-empfaengt-den-grossmufti-von-jerusalem-anklicken/

Merkel und Abbas – der symbolische Händedruck von Paris:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/“>http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/

Was Rußlands Führung über die Wertvorstellungen deutscher Autoritäten weiß – Beispiel verbreitete Nazi-Ideologie: “Es galt, die Gefahr, die lauernde Gefahr abzuwenden und ein für  allemal die Bedrohung aus dem Osten zu zertrümmern.” Publikation von 2016 unter der Merkel-Gabriel-Regierung, selbst in den deutschen Supermärkten vertrieben, über den Aggressionskrieg der deutschen Machteliten gegen die Sowjetunion. 

AfDAntisemitenImporteurin16

“Bundeskanzlerin Merkel ist zur größten Antisemiten-Importeurin der deutschen Geschichte geworden”(Frauke Petry) – gemeinsam mit den ihre Menschenimport-Politik unterstützenden Parteien SPD, Grüne etc. – gemeinsam mit Politikern wie SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel, SPD-Steinmeier, Joachim Gauck.

Paris11

 

Hôtel de Ville.

Paris, November 2017:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/11/16/paris-november-2017/

“Doch hinter Kritik am Staat Israel verbirgt sich häufig Judenhass.” DER SPIEGEL 2017

Angela Merkel im Bundestag: “Antisemitismus ist unsere bürgerliche und staatliche Pflicht” – “Freudscher Versprecher” oder Versprecher – unterschiedliche Meinungen in Deutschland:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/18/antisemitismus-ist-unsere-buergerliche-und-staatliche-pflicht-angela-merkel-youtube-warum-alle-abgeordneten-klatschen/

Auszug Bild-Interview, laut Petry: “

Ich habe mich immer klar vom Antisemitismus distanziert, Herrn Gedeon zum Austritt bewegt und auch das dafür entscheidende Gutachten vermittelt. Ich halte die ganze erregte Debatte um eine einzelne Person für eine Frechheit, während gleichzeitig Bundeskanzlerin Merkel zur größten Antisemiten-Importeurin der deutschen Geschichte geworden ist.

BILD: Wie meinen Sie das?

Petry: Die ungebremste Einwanderungswelle von hunderttausenden Migranten, die Juden gegenüber feindlich eingestellt sind, hat die Antisemitismusproblematik im Land extrem verschärft. Das räumen auch die Sicherheitsdienste ein. Das sollte uns allen große Sorgen machen.

BILD: Ist das Ihr Ernst? Sie wollen behaupten, die Bundesregierung handelt absichtlich so?

Petry: Es ist letztlich irrelevant, da die Bundesregierung in der Asylpolitik Recht mindestens beugt, wenn nicht sogar bricht. Ich muss nicht fragen, ob sie absichtlich Antisemiten nach Deutschland holt, wenn die Konsequenz unabhängig von der Intention die gleiche ist.

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker von Islamisierungsparteien öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben. Das betrifft auch Politikergerede über Einwanderung, Ausländer, Juden, Islam, Kulturbereicherer etc.

Theatermacher Heiner Müller 1990: “Was hier abläuft, ist ja keine Vereinigung, sondern eine Unterwerfung.”

Wahlen in Berlin 2016:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/18/wahlen-in-berlin-2016-bewertungen-analysen/

“Scheiss-Jüdin”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/17/scheiss-juedin-unter-merkel-gabriel-regierung-wird-palaestinenser-der-judenhasser-ist-ins-land-gelassen-scheiss-juden-bei-euch-hat-hitler-seinen-job-nicht-richtig-gemacht/

“Besam Z. kennt sich im Gericht und im Gefängnis gut aus, saß bis Ende 2014 bereits eine zehnjährige Haftstrafe wegen Brandstiftung mit Todesfolge ab. Damals hatte er aus Wut ein Asylbewerberheim angezündet.”

Wertvorstellungen deutscher Politiker:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/28/tagesschau-28nov2014es-lag-zum-beispiel-daran-dass-politikerinnen-wie-julia-timoschenko-im-westen-als-demokratinnen-bezeichnet-und-unterstutzt-wurden-wahrend-sie-in-der-ukraine-als-mitglied-de/

Staatsschauspiel Dresden mit Pegida-Staatsagitprop-Stück von Lösch/Koall. Graf Öderland/Wir sind das Volk – was im Stück alles an Pegida-Fakten fehlt,siehe Merkel-Erdogan, IS-Öl, NATO :http://www.hart-brasilientexte.de/2015/12/01/pegida-auf-der-theaterbuehne-volker-loesch-inszeniert-kurios-realitaetsfremd-im-staatschauspiel-dresden-ein-stueck-ganz-nach-geschmack-von-sachsen-regierung-und-spd-cdu-kulturbuerokratie-pe/

 

Der sadistisch totgeschlagene Jude und der Albaner – derzeit natürlich kein Thema in der ZEIT und anderen Mainstream-Medien. Ist Ihr Lieblingsmedium etwa eine Ausnahme? Immer noch kein offizielles Mahnmal für den in Berlin 2015 ermordeten Juden Yosi Damari:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/28/die-einstige-reichshauptstadt-von-adolf-hitler-immer-noch-kein-offizielles-mahnmal-fuer-den-ostern-2015-sadistisch-totgeschlagenen-juden-yosi-damari-am-tatort-erinnert-bisher-fast-nichts-an-das-ver/

Vorhersehbare Terroranschläge von Paris im November 2015 – eindringliche Warnungen von Pegida-Legida und AfD:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/14/terroranschlaege-in-paris-angesichts-der-von-den-politisch-verantwortlichen-in-eu-staaten-und-nato-verfolgten-politik-ist-jeder-kommentar-ueberfluessig/

YosiDamariTatort1

YosiDamariRotesRathausBlick

Rotes Rathaus Berlin – freier Blick zum Tatort, laut Anwohnern.

 

Merkel, Wertvorstellungen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Merkel und Abbas – der symbolische Händedruck von Paris:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/“>http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/15/abbas-neben-merkel-in-paris-ein-politikum/

“Islam ist Deutschland fremd”: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/islam-ist-deutschland-fremd-lucke-afd-was-alles-fur-deutsche-politiker-bestens-zu-deutschland-past/

http://www.nzz.ch/schlechte-menschen-1.1247073

“Bad people”:

http://www.jcrelations.net/Bad+People.+Anti-Semitism+in+South+America+–+widespread+and+rarely+explored.2970.0.html?L=3

 

PegidaGegenNazis

“Gegen Nazis” – verschiedene Pegida-Anhänger mit dieser Positionierung in Dresden 2015 im Spaziergang. Pegida-Protestaktionen werden bundesweit immer wieder von Rechtsextremisten attackiert. 

Islam und Adolf Hitler :http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

PegidaGegenNazis2

“Gegen Nazis” – Pegida 2015.

“Die Wahrheit ist – deutsche Steuerzahler werden für die volle Finanzierung der Nazi-Verbände in der Ukraine in die Pflicht genommen.”(Pegida-Redner, 2.3.2015) Hochrangige deutsche Politiker, die Nazi-und Faschisten-Finanzierer Poroschenko, Jazenjuk etc. unterstützen, nicht zufällig unter erklärten Gegnern der Oppositionsbewegung Pegida. CDU-Politiker Willy Wimmer zu Ukraine: ”Because these new Nazis are our ‘good Nazis’ now and this is disastrous for all of Europe.”

 

Pegida Dresden in Medien Brasiliens:

pegidamerkelglobo1.jpg

“Hier ist das Volk”. Im Protest gegen die “Islamisierung des Westens” trägt eine Demonstrantin ein Plakat mit Kritik an Merkel.” Großfoto-Ausriß, Qualitätszeitung O Globo in Rio de Janeiro.

“Die Bewegung, die in Dresden vor drei Monaten  begann,  wuchs mit fulminanter Geschwindigkeit und konnte in in den letzten Tagen als Konsequenz der Attentate von Paris die Zahl der Anhänger vergrößern.” O Globo

Die Medienlüge von Paris in Brasiliens Medien:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/14/pariser-trauermarsch-2015-wie-die-medienluge-weltweit-durchgeschaltet-wurde-beispiel-brasilien-hollande-fuhrt-den-marsch-an-im-schulterschlus-mit-ibrahim-keitamali-und-angela-merkeldeutschl/

#IlSontHypocrites: Why should Charlie Hebdo deaths mean more than those in E.Ukraine?

Published time: January 16, 2015 13:11

AFP Photo / Eric Feferberg

AFP Photo / Eric Feferberg

221280

The Western public justly condemns the murders at Charlie Hebdo, but continues to behave as if Kiev’s terror victims in Donetsk are “subhuman.”

On January 7, masked terrorists massacred the staff of the French magazine Charlie Hebdo in downtown Paris, killing ten. Two police officers (one of them a French Muslim, Ahmed Merabet) were also gunned down in the attack, while five more innocents lost their lives during a subsequent hostage standoff at a Parisian kosher store. Three male suspects were killed by the police, while their female accomplice is reported to have fled to ISIS-held parts of Syria. The attack was allegedly a reprisal for the magazine’s cartoon covers, condemned as “blasphemous” for mocking Islam and its prophet, Mohammed.

Meanwhile, in eastern Ukraine, forces loyal to the NATO-backed government in Kiev renewed the terror-bombing of civilians in Donetsk, killing and maiming indiscriminately. While the slain French cartoonists were declared martyrs on the altar of free speech in a social media campaign under the hashtag #JeSuisCharlie (I am Charlie), a similar Twitter campaign to raise awareness of civilian deaths in Donbass (#IamVanya) was soon hijacked by Russophobic propaganda.

Part of the problem is that free speech is demonstratively not a sacred value in the West. The same general public in Europe or the United States that is proclaiming #JeSuisCharlie today, has in recent years organized increasingly frequent public witch hunts in the name of political correctness, targeting individuals whose words or deeds had somehow “offended”, from scientists who dared mention IQ (or wear “sexist” shirts) to celebrities and video game producers. In 2009, Charlie Hebdo sacked its cartoonist Maurice Sinet (now 80); over one allegedly “anti-Semitic” cartoon. And France has arrested dozens of people, including the comedian Dieudonné, on charges of “hate speech” in the aftermath of the Charlie Hebdo massacre.

Meanwhile, using the pretext of the attacks in Paris, the U.S. and British governments pushed for expanding their already extensive surveillance of the general public. This despite the fact that the alleged attackers on Charlie Hebdo were known terrorists and under constant surveillance, but were able to carry out the massacre unhindered.

There was further hypocrisy at the march for solidarity held on Sunday, January 11. While more than a million French marched peacefully through Paris to honor the slain, some forty world leaders supposedly led the way. However, raw footage shows them marching separately for a photo-op, separated from the “common folk” by quite a distance and heavy police protection.

Though US pundits have been the loudest in calling for another “war on terror,” American officials were nowhere to be seen on the Sunday march. Only the US Ambassador attended the event, while President Obama, Vice President Biden, or even top diplomat John Kerry was conspicuously absent. The highest-ranking US official in Paris was Attorney General Eric Holder, who had announced his resignation in September 2014.

The leaders that did attend weren’t above using the march for their own political purposes. Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu came to the march, even though the French government asked him not to. Turkey’s Prime Minister Ahmet Davutoglu also attended, but as soon as he returned, President Recep Erdogan publicly declared the massacre a French false-flag operation, for which the mayor of the Turkish capital Ankara, Melih Gokcek, blamed the Israeli Mossad.
Perhaps the most hypocritical of all was the Kiev junta, whose leader, Petro Poroshenko, hastened to Paris to claim he too was a victim of “terrorism”, even as his forces restarted the terror shelling of civilians in dissenting Donetsk. Poroshenko paraded before the cameras, dutifully made accusations of yet another “Russian invasion,” again accused Russia of being behind the downing of flight MH17, and begged for money from the West to bail out his bankrupt government, and fund another military expedition against the civilians of Donetsk and Lugansk.

While Poroshenko was pretending his heart bled for French cartoonists, the civilians targeted for extermination by his government were bleeding literally: dozens, including children, have been killed in renewed shelling of Donetsk by Kiev’s military that weekend. Among them was a boy of eight named Vanya, who lost his legs, a hand and an eye (Warning: graphic imagery) to Kiev’s “humanitarian” bombs. When critics of the junta’s campaign of artillery terrorism posted news of this on Twitter with the hashtag “#IamVanya” (#?????) – Russophobic trolls quickly responded with displays of hatred.
Hypocrisy is the order of the day in the West. Frenchmen and other ‘NATO-sphere’ subjects are supposed to simultaneously champion free speech and crack down on “offensive” speech; profess love of Islam and endless tolerance, while their governments sponsor Islamic terrorists in places like Libya, Syria, Iraq or the Balkans; and protest the murder of innocents while backing Kiev’s regime doing precisely that, in the name of – you guessed it – “fighting terrorism.”

Of course, NATO’s puppets in Kiev have the perfectly “rational” explanation why it’s different when they kill: their victims are “subhumans,” as US-backed PM Arseny Yatsenyuk once put it. The same man, during his visit to Germany just a day after the Charlie Hebdo massacre, claimed that Russia had “invaded Ukraine and Germany” in WW2. His German hosts, normally sensitive to pro-Nazi rhetoric, chose to remain silent.

Nebojsa Malic for RT

Nebojsa Malic is a foreign policy analyst and blogger, working in Washington, DC. A columnist for Antiwar.com and Strategic Culture Foundation, he occasionally appears on RT.

Ukrainekrieg, Manipulationsmethoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/29/ukraine-2014-jazenjuk-terrorist-morder-morder-sprechchore-beim-berlin-besuch-des-rechtsextremistischen-ministerprasidenten-der-kiewer-marionettenregierung-jazenjuk-zum-rapport-bei-me/

 

“City of God” – was deutsche Politiker so an Brasiliens Gewalt-Gesellschaftsmodell fasziniert, was alles bereits erfolgreich übernommen wird:

http://de.wikipedia.org/wiki/City_of_God_(Film)
Trailer:

“Tropa de Elite”: https://www.youtube.com/watch?v=SK8Mvd0u7YU

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/07/09/tropa-de-elite-berlinale-gewinner-brasilianischer-filmhit-uberraschend-doch-noch-in-den-deutschen-kinos-start-am-6-august-fur-brasilieninteressiertebeinahe-ein-mus-dokumentarischer-spielfilm/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/01/die-irak-intervention-die-schlechteste-und-gefahrlichste-entscheidung-die-wir-seit-dem-vietnamkrieg-getroffen-haben-ein-fehler-laut-chuck-hagel-republikanischer-ex-senator-nominiert-fur-d/

“Lügenpresse” – woher der Begriff stammt:

 

lp

Ausriß “Politically Incorrect” 2015.

pegidamedienplakat1.jpg

Ausriß. 

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)