Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien, Deutschlandjahr 2013-2014: Großes Medieninteresse für gescheiterten deutschen Kulturbus-Event auf Festival “Virada Cultural 2013″ in Megacity Sao Paulo. “Fehlende Sicherheit”. Hauptquartier der Präfektur-Polizei “Guarda Municipal” nur etwa 200 Meter von deutschem Event-Platz entfernt – bezeichnend für die Zustände.

Montag, 20. Mai 2013 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/30/brasiliens-gewaltkultur-landesmedien-zeigen-foto-von-patrouillierendem-mpi-banditen-an-rio-de-janeiros-stadtautobahn-linha-vermelha-was-in-brasilien-alles-anders-ist/

Brasiliens größte Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” hatte Reporter zum deutschen Kulturevent in der berüchtigten Crack-Straße entsandt:http://www1.folha.uol.com.br/ilustrada/2013/05/1281204-alegando-falta-de-seguranca-evento-cultural-alemao-deixa-cracolandia.shtml

Die Deutschlandjahr-Pleite auf dem Festival betitelte die Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” mit “Deutsche Frustration”(Frustracao alemao).

In der UNESCO-Bildungsstatistik liegt Deutschland auf Platz 13, Brasilien nur auf Platz 88. Entsprechend gering ist in Brasilien u.a. das Verständnis für deutsche Kultur – erheblich größer in Ländern Lateinamerikas, die bessere Plätze belegen.  http://www.unesco.org/new/fileadmin/MULTIMEDIA/HQ/ED/pdf/gmr2011-efa-development-index.pdf

virada13folhakarikatur.jpg

Ausriß, Folha de Sao Paulo mit Karikatur zum Klima des Kulturfestivals 2013 von Sao Paulo – bemerkenswerter Hinweis auf die Resultate der Sicherheitspolitik unter Lula-Rousseff. Lula wohnt nahe Sao Paulo in Sao Bernardo do Campo.

“Alegando falta de segurança, evento cultural alemão deixa Cracolândia”

Auf Zeitungsfotos sah man Festivalbesucher in ihrem Blut liegen – Folge von Messerstichen, eine häufige Attacke auf der “Virada Cultural”. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/12/brasilien-das-neueste-blutbad-von-rio-de-janeiro-und-die-unveranderten-soziokulturellen-strukturen-warum-brasilia-die-autoritaten-von-rio-aus-mitteleuropa-soviel-lob-fur-angebliche-sicherheitsanst/

Das Kulturbus-Projekt:  http://kulturtour.com.br/press/KulturTour_PressRelease-100513.pdf

http://voodoohop.com/blog.php

Deutschlandjahr-Gesülze und Landesrealitäten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/20/brasilien-sao-paulo-virada-cultural-2013-erstmals-eine-24-stunden-buhne-der-city-fur-pornographische-baile-funk-musik-so-na-xoxota-goza-na-boca/

Wachstumsbranche Crack in Sao Paulo:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/03/brasilien-wachstumsbranche-crack-in-sao-paulo-auch-unter-neuem-burgermeister-haddad-der-arbeiterpartei-lulas-weiter-crack-elend-bedruckendster-art-frauen-zu-skeletten-abgemagert-in-der-offenen-cra/

virada13kulturbus1.jpg

Nix mit “KULTURTOUR – BERLIN CLUB NACHT 

VIRADA CULTURAL”   Deutschlandjahr 2013-2014: Der deutsche Kulturbus – unverrichteter Dinge muß das Programm vor seinem Start abgebrochen, der Bus in Sicherheit gebracht werden. Die Analysen des deutsch-brasilianischen Personals sind vor Ort entsprechend…

Weil dem deutschen Festivalbeitrag, wie es hieß, am Sonntag kein neuer, sicherer Platz zugewiesen wurde, fiel die deutsche Kulturpräsentation aus. Bisher ist nicht bekannt, ob die deutsche Seite entsprechende Kritik an die Veranstalter, besonders die Haddad-Präfektur richtete.

Am Montag nach dem Festival gab es zunächst keinerlei Stellungnahmen zuständiger deutscher Regierungsfunktionäre –  auch die deutschen Kulturmedien, dazu die Propagandamedien, berichteten noch nicht. 

 Brasilianische Besucher äußerten, den Deutschen beim Kulturfestival einen solchen Platz zuzuweisen, wirke wie “Bestrafung”.

deutschlandjahrplakat1.jpg

http://www.welt-sichten.org/artikel/221/der-hoelle-hinter-gittern

Willy Brandt und sein Diktatur-Amtskollege José Magalhaes Pinto:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Brasilianische Gewalt-Medienfotos:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

  1. 17 MayKulturTour @kulturTourAmanha na pic.twitter.com/ellRAEXzktView image on Twitter

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/19/brasilien-erstes-kulturfestival-virada-cultural-von-sao-paulo-unter-neuem-burgermeister-fernando-haddadarbeiterpartei-pt-von-gewalt-darunter-massiven-banditenuberfallen-auf-das-publikum-ubers/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-offentliche-sicherheit-und-basis-menschenrechte-unter-der-rousseff-regierung-hier-wurde-ich-uberfallen-poster-aktion-in-sudbrasilianischer-millionenstadt-porto-alegre-weist-auf-gewalt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/05/11/brasiliens-menschenrechtsexperte-paulo-sergio-pinheiro-leiter-der-uno-ermittlermission-fur-syrien-website-interviewpartner-seit-jahren/

Menschenrechtssamba von Jorge Aragao:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/24/der-irak-ist-hier-menschenrechtssamba-von-jorge-aragao-erneut-recht-aktuell-in-der-olympia-stadt-rio-de-janeiro/

Samba anklicken:  http://www.youtube.com/watch?v=XkvjkxERac4

Zeitgeist-Waffen-Rap aus Rio de Janeiro:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/01/hit-der-fusball-wm-in-sudafrika-rap-das-armas-aus-rio-de-janeiro-musik-des-berlinale-gewinners-tropa-de-elite-anklicken-zeitgeist/

Rap anklicken:  http://www.youtube.com/watch?v=ZthNYozVwNM

riobanditmpiglobo2011.JPG

Brasiliens Besonderheiten, Ausriß O Globo. Patrouillierender junger Bandit in Rio de Janeiro, an der Stadtautobahn, über die der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck 2013 fuhr. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/17/brasiliens-mentalitat-soziokulturelle-faktoren-bemerkenswerte-selbstkritik-nach-der-jungsten-schlechten-einstufung-auf-dem-uno-index-fur-menschliche-entwicklungwir-sind-sehr-ignorant-folha-de/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/16/rio-de-janeiro-popularen-scheiterhaufen-rap-microondas-der-scheiterhaufen-stadt-anklicken-vacilou-bem-na-favela-microondas-te-torrou-a-tua-chance-acabou/

crackszeneseausris13.jpg

Ausriß – Tageszeitung berichtet kurz vor der Virada Cultural über die Filiale der Crack-Wachstumsbranche am Justizpalast Sao Paulos.

Brasilien, Sao Paulo, Virada Cultural 2013: Erstmals eine 24-Stunden-Bühne der City für pornographische Baile-Funk-Musik. “Só na Xoxota – goza na boca.” Pornographie, brutaler Machismus, immer mehr Vergewaltigungen in Brasilien. Deutscher Kulturevent(Deutschlandjahr) kurz nach Start wegen Gewaltgefahr abgebrochen…”SP tem Virada mais violenta”. Qualitätszeitung “O Estado de Sao Paulo”. **

tags: 

virada13bailef1.jpg

Sonntagmittag auf einem Platz, wo gewöhnlich Kinder spielen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/19/brasilien-erstes-kulturfestival-virada-cultural-von-sao-paulo-unter-neuem-burgermeister-fernando-haddadarbeiterpartei-pt-von-gewalt-darunter-massiven-banditenuberfallen-auf-das-publikum-ubers/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/30/brasiliens-gewaltkultur-landesmedien-zeigen-foto-von-patrouillierendem-mpi-banditen-an-rio-de-janeiros-stadtautobahn-linha-vermelha-was-in-brasilien-alles-anders-ist/

virada13bailef2.jpg

“Kinder-und Jugendschutz” in Brasilien.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/29/brasiliens-musik-und-tanzphanomen-baile-funk-in-europa-vom-kulturbetrieb-gelobt-gefordert-baile-funk-bringt-terror-und-tod-an-die-peripherie-zeitung-sao-paulos-zu-lynch-verbrechen-am-tag-d/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/20/401/

Viele Brasilianer, darunter auch Sozialwissenschaftler, sehen einen klaren Zusammenhang zwischen immer größeren Anteilen von geförderter Pornographie, Sexismus in der Kinder-und Jugendkultur – und der deutlichen Zunahme von Vergewaltigungen, generell von Gewalt gegen Mädchen und Frauen im Lande.  

Die Geschlechterbeziehungen der Macho-Gesellschaft:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/28/katia-und-nem-rapperinnen-von-der-slumperipherie-rio-de-janeiros-die-geschlechterbeziehungen-der-macho-gesellschaft-gesichter-brasiliens/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)