Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Wie in Brasilien seit zig Jahren üblich: “Die Madames. Frauen handeln mit Frauen”. Nigerianerinnen als Zuhälterinnen.”Sie stehen an der Spitze eines ausschließlich von Frauen organisierten Verbrecherringes.” Brasilianerinnen verdealen zunehmend Wegwerf-Sex-Brasilianerinnen in Länder wie Deutschland, mit neoliberaler Prostitutionsförderung. Politische Rückendeckung von NGO.

http://www.dradio.de/dkultur/programmtipp/feature/886575/

“Nigerianische Frauen haben sich als Zuhälterinnen etabliert. Aus ihrer Heimat schleusen sie junge Mädchen nach Europa. Der Preis für die Reise ist willkürlich und hoch: bis zu 60.000 Euro. Die Kreditgeber: Die “Madames”. Sie stehen an der Spitze eines ausschließlich von Frauen organisierten Verbrecherringes.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/19/75000-brasilianische-prostituierte-in-europa-bevorzugte-lander-spanien-holland-schweiz-deutschland-italien-osterreich/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/03/06/sextourismus-und-kirche-in-brasilienprostituierte-sind-oft-psychisch-gestort-und-drogenabhangig/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/11/04/kinderprostitution-in-rio-de-janeiro-laut-o-dia-prostituieren-sich-madchen-der-favela-jacarezinho-fur-1-bis-4-real/

Brasilianerinnen in Millionenstädten betonen, daß eine auffällig große Zahl junger Frauen, aber auch Frauen um die fünzig, zwecks Vergrößerung des Einkommens Gelegenheitsprostitution betreibt, neben dem normal und kontinuierlich ausgeübten Beruf. Nebenbei “fazer programas” sei für beträchtlich viele Brasilianerinnen nichts besonderes, teils für auffällig geringe Summen, sogar umgerechnet deutlich unter zehn Euro. Keineswegs selten hätten deren Eltern, Verwandte davon nicht die geringste Ahnung. 

Wegwerfsex-Kultur: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/29/kinderprostitution-in-brasilien-madchen-bieten-sich-fur-achtzig-cents-an/

Crack und Prostitution: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/11/15/crack-in-sao-paulo-polizeikavallerie-scheucht-hunderte-von-kindern-und-jugendlichen-hoch-die-in-einer-city-strase-gerade-crack-rauchen-ist-die-kavallerie-weitergezogen-geht-der-crack-massenkonsum/#more-1237

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 16. Januar 2009 um 13:16 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)