Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Deutsche Bank, Siemens und Folterdiktatur – Brasiliens große Qualitätszeitungen “Folha de Sao Paulo” und “O Globo” mit kritischer Analyse. Deutsche Bank zahlt 20 Millionen Entschädigung an Brasilien wegen Diktaturaktivist Paulo Maluf. Atomkraftwerk Angra 3, mit der Diktatur vereinbart, jetzt bei Rio de Janeiro im Bau.

Mittwoch, 26. Februar 2014 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/25/deutsche-bank-zahlt-millionen-strafe-in-brasilien-frankfurter-allgemeine-zeitung/

“Während der enormen Mittelverschwendung der Diktatur war der Präsident der Deutschen Bank ein Gerngesehener beim sogenannten Wunder. Und Siemens stopfte sich voll beim ruinösen Atomabkommen der 70er Jahre.”

Helmut Schmidt/SPD – Mitherausgeber des Wochenblatts DIE ZEIT, 2015 gestorben – was alles in den Nachrufen fehlt:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/10/helmut-schmidtspd-2015-gestorben-was-alles-in-den-nachrufen-fehlt/

Siemens in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/27/siemens-in-brasilien-nach-skandal-um-kartell-teilnahme-reagiert-konzern-mit-groser-zeitungsanzeigedenuncia-da-siemens-ao-cade-abre-uma-nova-era-de-transparencia-corporativa-no-brasil/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/18/brasilien-staatsbetriebe-wollen-siemens-auf-liste-fur-vertrags-untauglichkeit-wegen-skandal-um-kartell-teilnahme-des-deutschen-unternehmens-laut-landesmedien/

AKW Angra 3:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/03/bundesprasident-christian-wulff-dilma-rousseff-und-der-zugige-bau-des-neuen-atomkraftwerks-angra-3-bei-rio-de-janeiro-mit-deutscher-bundesburgschaft/

Doppelseitige Regierungspropaganda in Zeitungen für das neue Atomkraftwerk “Angra 3″ mit Siemens-Teilen in einer Bucht bei Rio de Janeiro, siehe Foto:

angra3anzeige2.JPG

“Energia para novos tempos”. (Energie für neue Zeiten)

“Brasilien war noch nie so stark. Es ist eine neue Zeit. Eine Zeit von Wachstum und Entwicklung.”  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/25/brasilien-rund-3500-arbeiter-errichten-das-neue-atomkraftwerk-angra-3-bei-rio-de-janeiro-laut-nationalen-wirtschaftsmedien-nuklearteile-aus-deutschland-doppelseitige-regierungspropaganda-fur-angra/

Zur jüngsten Bereitwilligkeit von Deutsche Bank und Siemens, mit den brasilianischen Kontrollbehörden zusammenzuarbeiten, heißt es in der “Folha de Sao Paulo”:”Die Deutsche Bank und Siemens wurden nicht konvertiert zur Moralität durch die Lektionen von Papst Franziskus. Sie taten, was sie taten, weil sie die Gesetze ihres eigenen Landes und die Normen der internationalen Organisationen fürchteten.”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/deutsche-firmen-und-wirtschaftskriminalitat-in-brasilien1/

Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Laut nationalen politikwissenschaftlichen Studien gehört Lula seit langem zur Landeselite: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/04/lula-bekommt-500000-dollar-von-lg-fur-vortrag-in-sudkorea-laut-brasilianischen-landesmedien-uber-eine-million-dollar-damit-vier-monate-nach-ende-der-amtszeit-kassiert-laut-kalkulation-von-parte/

Mitteleuropäischen NGO und Institutionen, die PR für Lula machen, sind diese Zusammenhänge ebenfalls seit langem bestens bekannt.  

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/26/brasilien-lacht-uber-lula-deppen-in-deutschland-lula-der-grosse-schriftsteller-joao-ubaldo-ribeiro-nimmt-lula-personenkult-in-deutschland-ironisch-auf-die-schippe-warum-importieren-sie-nicht/

lulamaluf1.jpg

Ausriß, Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo. “Jetzt verkauft Lula seine Seele dem Teufel wegen Maluf.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/15/brasilien-lula-der-diktaturaktivist-paulo-maluf-und-das-mensalao-demokratieprojekt-der-arbeiterpartei-fuehrung-wird-lula-seinen-buendnispartner-maluf-jetzt-im-wahlkampf-sao-paulos-staerker-einsetz/

Wie die Militärdiktatur Frauen folterte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasiliens-komplizierte-vergangenheitsbewaltigung-maria-amelia-de-almeida-teles-grauenhaft-gefolterte-regimegnerin-heute-mitglied-der-wahrheitskommission-des-teilstaats-sao-paulo-zur-aufklarung-der/

Willy Brandt und das “ruinöse Atomabkommen der 70er Jahre” – brasilianische Organisationen wollen die 2014 anstehende Verlängerung des von Bonn mit der Folterdiktatur geschlossenen Nuklerarabkommens verhindern: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/26/brasiliens-militardiktatur-der-atomvertrag-mit-bonn-von-1975-brasilianische-organisationen-mobilisieren-gegen-verlangerung-2014-willy-brandt-helmut-schmidt-hans-dietrich-genscher-und-die-bilater/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Große Sozialdemokraten und ihre besonderen Beziehungen zu Brasilien – Willy Brandt und Helmut Schmidt: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/16/helmut-schmidt-und-lula-lulas-sonderbeziehungen-zu-deutschland/

brandtgeisel.JPG

Diktator  General Ernesto Geisel(Operation Condor), deutschstämmig, in dessen Amtszeit der jüdische Journalist Herzog gefoltert und ermordet wurde –  und Willy Brandt, Ausriß.

geiselschmidt1.jpg

Ausriß, Diktator Ernesto Geisel und Bundeskanzler Helmut Schmidt in Bonn 1978. Schmidt lobte Geisel, wie es hieß, für den Weg zu einer neuen demokratischen Ordnung. Beide Seiten hätten die gleichen Grundkonzeptionen über die Gesellschaft. Geisel würdigt in der Antwort den Atomvertrag. Am selben Tag spricht er auf dem deutsch-brasilianischen Unternehmertreffen, wird vom Präsidenten des Bundesverbands der deutschen Industrie, Nikolaus Fasolt, begrüßt, der Geisel in einer Rede ausführlich würdigt. 

Propaganda-Gläubigkeit: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/04/29/brasilianer-vertrauen-weltweit-am-meisten-in-produkt-propaganda-europaer-am-wenigsten-laut-studie-consumidor-confia-na-propaganda-kulturelle-unterschiede-bildungsniveau-kritikfahigkeit/

Hintergrund:

(more…)

Siemens-Konzern entläßt brasilianischen Filial-Präsidenten Adilson Primo wegen mutmaßlicher Abzweigung von 7 Millionen Euro, laut Landesmedien.

Mittwoch, 12. Oktober 2011 von Klaus Hart

Brasilien. Mord an deutscher Touristin Jennifer Kloker(22)bei Recife: Offenbar noch keine Hinweise auf die Täter.

Sonntag, 21. Februar 2010 von Klaus Hart

http://jornalnacional.globo.com/Telejornais/JN/0,,MUL1496333-10406,00-PE+POLICIA+INVESTIGA+MORTE+DE+TURISTA+ALEMA.html

http://www.estadao.com.br/noticias/geral,policia-investiga-hipoteses-para-morte-de-turista-alema,513095,0.htm

http://www.iol.co.za/index.php?set_id=1&click_id=122&art_id=nw20100218152432666C546468

Neuer Stand: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/23/mordfall-jennifer-kloker-in-recife-ehemann-und-schwiegervater-verhaftet/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/09/das-menschenrecht-auf-personliche-sicherheit-unter-lula-die-deutsche-botschaft-in-brasilia-informiert/

Im Nordosten Brasiliens wurden während des diesjährigen Karnevals serienweise ausländische Touristen brutal überfallen und ausgeraubt, teilweise mit Messern verletzt – kaum einer der Fälle, ob in Salvador da Bahia oder Sao Luis und Alcantara, wurde von den brasilianischen Medien gemeldet. Einheimische betonten auf Anfrage, nur zu oft steckten die Täter mit Polizisten und sogar Touristenführern unter einer Decke, hätten Ermittlungen daher nur selten Erfolg. Ein französischer Siemens-Manager, der seiner Frau Brasilien zeigen wollte, wurde innerhalb weniger Tage zusammen mit ihr sowohl in Salvador da Bahia als auch in Recife und Alcantara jeweils von mehreren bewaffneten Tätern tagsüber überfallen und ausgeraubt. In Alcantara gingen junge Männer mit Messern auf die Französin los und brachten ihr stark blutenden Wunden bei. In Sao Luis wurden am hellerlichten Tage während des Karnevals ausländische Touristen von Polizeipatrouillen herangewinkt und aufgefordert, aus Gründen der persönlichen Sicherheit besser zurück zum Hotel zu gehen, da  trotz des großen Polizeiaufgebots immer wieder bewaffnete Überfälle vorkämen. Der Karneval von Sao Luis war von martialisch vorgehenden Mpi-Schützen der Militärpolizei umstellt,  die auch massenhaft Leibesvisitationen vornahmen. Viele Stadtbewohner begrüßten diese Polizeipräsenz, da es in den Jahren zuvor permanent heftige Gewaltausbrüche mitten im Karneval gegeben habe.

saoluismpipolizei.jpg

Karneval in Sao Luis – taktische Spezialeinheit der Militärpolizei im Einsatz in der Strandzone.

(more…)

Atom-Bürgschaft für Brasilien: “Bundesverband Christliche Demokraten gegen Atomkraft”CDAK) kritisiert “mögliche FDP-Interessenkollision” der FDP-Politikerin Ulrike Flach. Siemens, Areva, ThyssenKrupp. Brasilia plant über 50 AKW.

Donnerstag, 28. Januar 2010 von Klaus Hart

Erneute mögliche FDP-Interessenkollision bei Milliardenbürgschaft für

brasilianisches AKW

Beleg Nummer 1

FDP-Politikerin musste schon einmal Ämter niederlegen – vor exakt 5 Jahren

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/;850577

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/27/deutschland-staatshilfe-fur-brasilien-atommeiler-gebilligt-handelsblattproteste-wirkungslos-angra-3-wird-bei-rio-de-janeiro-unweit-des-thyssen-krupp-stahlwerks-errichtet/

Deutsch-brasilianische Atomkooperation seit der Folterdiktatur: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/15/schmidt-kohl-straus-brandt-filbinger-juso-vorsitzender-gerhard-schroder-fischer-trittin-scheisebeutel-auf-diktator-geisel-in-bonn-der-erneut-verlangerte-deutsch-brasilianische-atomvertrag-ha/

lulaspdvideo.jpg

Ausriß, SPD-Video. “Mit der SPD bin ich schon seit den Zeiten verbunden, als ich Gewerkschaftsführer war.”

Willy Brandt und sein Diktatur-Amtskollege José Magalhaes Pinto:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Kriegsverbrecher Gustav Wagner, stellvertretender Kommandant des KZ Sobibor, SS-Oberscharführer,  berüchtigter sadistischer Judenmörder – von der Militärdiktatur Brasiliens nicht ausgeliefert:   “Die deutsche Regierung stellte ebenfalls ein Ersuchen auf Auslieferung, das jedoch vom Obersten Gerichtshof Brasiliens am 22. Juni 1979 zurückgewiesen wurde.” Wikipedia

“Bereits im Juni 1968 hatte BRD-Außenminister Willy Brandt bei einem Besuch in Brasilien das deutsche Interesse dargelegt, Brasilien mit Nukleartechnologie zu beliefern.  1969 unterzeichneten Brasilien und Deutschland ein bilaterales Abkommen zu wissenschaftlicher und technischer Kooperation. “Dominik Hauber, “Was passiert in Resende?

(more…)

Deutsche Atomexporte nach Brasilien – Siemens beantragt Hermesbürgschaft, laut Urgewald. 25 AKW geplant.

Montag, 04. Januar 2010 von Klaus Hart

Liebe Freunde und Freundinnen, 

inzwischen hat Siemens den ersten Antrag auf eine Hermes-Deckung für Atomexporte gestellt. Es geht um das in Brasilien geplante Atomkraftwerk Angra 3, das in einem Erdbebengebiet im Bundesstaat Rio de Janeiro gebaut werden soll. Siemens hat hierfür eine  Hermesbürgschaft in Höhe von 1,4 Milliarden Euro beantragt.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/08/25-neue-atomkraftwerke-in-brasilien-mit-franzosisch-deutscher-hilfe-nebeneffekt-der-rustungszusammenarbeit-betonen-landesmedien-an-franzosischer-areva-ist-siemens-beteiligt-folha-de-sao-paulo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/nach-wie-vor-hemmungslose-aktionen-der-todesschwadronen-institutionalisierte-barbarei-lulas-menschenrechtsminister-paulo-vannuchi-raumt-gegen-ende-der-zweiten-amtszeit-erneut-fortbestehen-der-b/

(more…)

AREVA – Siemens – Rosatom(Rußland) – Eletronuclear(Brasilien). Nuklearkooperationen, Atomeinstiege. Atomwaffen-Technologie. “Atomenergie ist grüne Energie.”

Dienstag, 08. September 2009 von Klaus Hart

Rio + 20. 25 neue Atomkraftwerke in Brasilien mit französisch-deutscher Hilfe – Nebeneffekt der Rüstungszusammenarbeit, betonen Landesmedien. An französischer AREVA ist Siemens beteiligt. “Folha de Sao Paulo” berichtet gleichzeitig über Rüstungsabkommen und Entdeckung von Sklavenarbeitern in Subventionsprojekt. Nicolas Sarkozy und Xavier Plassat – zwei sehr unterschiedliche Franzosen. UNESCO-Friedenspreis für Lula.

Dienstag, 08. September 2009 von Klaus Hart

“Lula bestätigt Kauf von 36 französischen Rafale-Jagdbombern.” “Lula entschied sich für das teuerste Jagdflugzeug.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/06/sakozy-und-lula-unterzeichnen-atom-u-boot-abkommen-kritik-der-katholischen-kirche-von-greenpeace/

50 Militärhubschrauber von Eurocopter: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/11/50-deutsch-franzosische-militarhubschrauber-an-brasilien-von-eurocopter-europaisch-brasilianische-rustungskooperation/

Streubomben aus Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/08/deutscher-franziskaner-johannes-gierse-sao-paulorustungsvertrage-brasiliens-mit-frankreich-sind-unethisch-aufgewendete-mittel-fehlen-dort-wo-es-am-notigsten-ist/

panzerrollstuhl2.jpg

Militärschau in Sao Paulo, brasilianischer Exportpanzer

Brasiliens Rüstungsexporte: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/11/brasiliens-rustungsexporte-streubomben-panzer-raketen-heeresmunition/

UNESCO-Friedenspreis für Lula: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/23/unesco-zeichnet-lula-in-paris-wegen-forderung-des-friedens-und-der-rechtsgleichheit-aus-preis-mit-150000-dollar-dotiert-jury-von-henry-kissinger-gefuhrt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/25/brasilien-und-atomprogramm-franzosische-edf-kauft-british-energy-edf-alleinlieferant-areva-an-brasilianischen-akw-projekten-beteiligt-brasilien-plant-uber-50-atommeiler/

Atomvertrag mit Folterdiktatur: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/15/schmidt-kohl-straus-brandt-filbinger-juso-vorsitzender-gerhard-schroder-fischer-trittin-scheisebeutel-auf-diktator-geisel-in-bonn-der-erneut-verlangerte-deutsch-brasilianische-atomvertrag-ha/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/20/atomenergie-ist-grune-energieenergia-verde-laut-brasiliens-regierungs-atomkonzern-eletronuclear-brasiliens-atompolitik-von-1975-bis-heute-das-deutsche-atomabkommen-mit-der-militardiktatur/

Foltertechnologie: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/29/foltertechnologie-der-bundesrepublik-deutschland-an-brasilianische-folter-diktatur-in-den-siebziger-jahren-erlautert-menschenrechtsaktivist-ivan-seixas-auf-expertenseminar-des-goethe-instituts-sao-pa/

Nuklearkooperationen, Atomeinstiege: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/08/areva-siemens-rosatom-nuklearkooperationen/

Kirchenproteste, Hedwig Knist aus der Diözese Mainz: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/10/hedwig-knist-aufschrei-der-ausgeschlossenen-sao-paulo-am-unabhangigkeitsdenkmal-wofur-braucht-brasilien-atomwaffen-wollen-wir-kriege-gegen-wen-mussen-wir-uns-jetzt-verteidigen-in-diesem-land/

(more…)

“Siemens: Schmiergeldverdacht in Brasilien ist den Behörden nicht neu”(Wirtschaftswoche)

Donnerstag, 18. Dezember 2008 von Klaus Hart

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)