Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Eike Batista und sieben Ex-Manager wegen Bandenbildung und Betrug angeklagt von Innenministerium des Teilstaats Sao Paulo. Viel Lob von Staatschefin Dilma Rouseff für “Vorzeige-Unternehmer” Batista. Was deutscher Außenminister Guido Westerwelle von Batista hielt – viel Lob und Hudel.

Mittwoch, 24. September 2014 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/economia/negocios/noticia/2014/09/mpf-sp-denuncia-eike-por-crime-contra-mercado-de-capitais.html

Hintergrund:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/18/brasilien-2014-bundespolizei-ermittelt-gegen-einstigen-vorzeige-unternehmer-eike-batista-wegen-finanzkriminalitat-darunter-geldwasche-batista-drohen-23-jahre-gefangnis-laut-landesmedien-viel-lob/

BRIC 2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/10/brasilien-und-jim-o-neill-verbreiter-exzessiven-optimismus-uber-wirtschaftlich-soziale-zukunft-brasiliens-schopfer-der-abkurzung-bric-2014-zu-brasilien-voraussagen-ich-habe-mich-geirrt-fo/

rousseffbatista1.jpg

Brasiliens politisch angeschlagene Staatschefin Dilma Rousseff lobte Eike Batista als Beispiel für die ganze Nation.

eikewesterwelle12.jpg

“Guido Westerwelles erster Besuch ist bei Eike Batista.” Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/11/brasiliens-vorzeige-unternehmer-eike-batista-nach-olfirma-ogx-meldet-nun-auch-sein-werftunternehmen-osx-insolvenz-an/

Knallbuntes Versionen-Karussell in Deutschland: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/01/brasiliens-wirtschaft-deutschlands-leitmedium-bildzeitung-uber-eike-batista-der-steile-absturz-von-brasiliens-ol-scheich-das-knallbunte-versionen-karussell/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/09/25/uno-index-fur-menschliche-entwicklung-2014-brasilien-auf-platz-79-chile-41-kuba-44-argentinien-49-uruguay-50-deutschland-6/

batistadilmawahlkampf.jpg

Ausriß, Batista,  Dilma Rousseff.

Wie Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff, in Mitteleuropas Leitmedien als sehr fähige, erfolgreiche Technokratin gerühmt, Eike Batista einschätzt: ”Eike ist unser Maßstab, unsere Hoffnung und Erwartung,  ist der Stolz von Brasilien.” Batista sei ein fähiger Unternehmer, suche nach den besten Wegen, will neueste Technologie, verstehe die Interessen Brasiliens, sei unseres Respekts würdig. 

Eike Batista/Brasilien – schlechtester Wirtschaftsmanager des Jahres 2013 auf Welt-Ranking. Kräftige brasilianische Systemkritikerproteste zum Jahresende 2013 – Obdachlose demonstrieren tagelang in Sao Paulo.

Dienstag, 31. Dezember 2013 von Klaus Hart

E.on-Kraftwerksmanager haben gegenüber der Website das Engagement des Konzerns bei Eike Batista als vorhersehbaren großen Fehlschlag bezeichnet – vor einem Einstieg sei von den E.on-Brasilienfachleuten vergeblich gewarnt worden.

E.on und Kohlekraftwerke:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/12/eon-in-brasilien-scharfe-kritik-an-umweltschadlicher-kohlebasis-fur-meiste-energieprojekte-mit-milliardar-eike-batista-laut-landesmedien-parceria-eike-eon-e-movido-a-carvao/

Brasiliens “Vorzeige”-Unternehmer Eike Batista, der vielgepriesene Hafenbau bei Rio. Fast Baustopp, zahlreiche Menschenrechtsverletzungen, laut Sozialbewegungen, Marcelo Freixo. **

tags: 

Porto do Açu viola direitos humanos em São João da Barra

“O empreendimento do Eike Batista é talvez o caso de maior concentração de violações de direitos humanos. Os impactos sociais, econômicos e ambientais não tem precedentes”, avaliou Marcelo Freixo após a realização, na última segunda-feira (11/11), de uma audiência pública na Alerj sobre os impactos sociais e ambientais provocados pelas obras do Porto do Açu, paralisadas após a crise financeira do grupo do empresário Eike Batista. Na ocasião, Freixo se comprometeu em solicitar reuniões com o secretário estadual de Desenvolvimento Econômico, Júlio Bueno; com o secretário estadual de Ambiente, Carlos Minc; e com o procurador-geral do estado, Marfan Vieira Lima. O deputado quer suspender a validade das licenças ambientais concedidas, anular as desapropriações e revisar o projeto original do Complexo Portuário e Industrial do Açu, localizado no 5º Distrito de São João da Barra. Entre os problemas denunciados estão a salinização do solo, devido a um erro na construção do Porto do Açu pela OSX. Como a região é habitada por centenas de famílias de pequenos agricultores, que produzem maxixe, quiabo e abacaxi, essas pessoas perderam seus meios de vida. Veja aqui o pronunciamento de Freixo sobre o assunto.
Leia ainda matéria sobre o Porto do Açu

 

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/11/brasiliens-vorzeige-unternehmer-eike-batista-nach-olfirma-ogx-meldet-nun-auch-sein-werftunternehmen-osx-insolvenz-an/

batistadilmawahlkampf.jpg

Ausriß, Batista, Präsidentschaftskandidatin Dilma Rousseff.

Batista als Olympia-Sponsor:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/01/brasilien-olympische-sommerspiele-2016-in-rio-de-janeiro-ioc-alarmiert-uber-insolvenzen-und-pleiten-des-wichtigen-sponsoren-eike-batista-laut-landesmedien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/23/brasilienstaatsschulden-verzehren-die-halfte-des-staatshaushalts-fiskalexpertin-maria-lucia-fattorelli-in-caros-amigos-2013/

Doing-Business-Ranking:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/13/global-player-wirtschaftsmacht-brasilien-auf-doing-business-index-der-weltbank-2013-nur-platz-116-lahme-wirtschaft-erschwert-geschafte/

 Brasilien ist mit seiner Lebendigkeit, Kreativität und kulturellen Vielfalt ein ungemein inspirierender Partner, der gleichzeitig durch Exzellenz in Wirtschaft und Wissenschaft besticht. Guido Westerwelle, FDP 2013

“Die Wirtschaft blüht, und im Land herrscht Vollbeschäftigung.” Frankfurter Allgemeine Zeitung, Juni 2013

“Warum sind wir so unproduktiv?”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/27/boomland-brasilien-die-angeblich-aufstrebende-wirtschaftsmacht-warum-sind-wir-so-unproduktiv-fuhrende-wirtschaftszeitschrift-exame-beschreibt-brasiliens-enormen-wirtschaftlichen-ruckst/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/12/28/brasilien-der-beruchtigte-diktaturaktivist-antonio-carlos-magalhaes-ausgezeichnet-mit-dem-groskreuz-des-verdienstordens-der-bundesrepublik-deutschland/

Willy Brandt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

“Brasiliens politische Paralysierung setzt sich die nächsten fünf Jahre fort – die Welt steigert solange seine Wettbewerbsfähigkeit.” Folha de Sao Paulo

“Kein Grund für Optimismus in Brasilien – angesichts von institutionellen Disfunktionen, hoher Korruption, zunehmend teurerem Staatsapparat, urbanem Chaos, Bildung schlechter Qualität.” O Estado de Sao Paulo

Arnaldo Jabor fügt in einer Kolumne einen für ihn wichtigen Faktor hinzu – “Dummheit”(Burrice)

“Die wirtschaftlichen Voraussagen für 2013 von Regierung, Zentralbank und Markt waren falsch – sagten ein Wirtschaftswachstum zwischen 3,3 und 4 % voraus.” O Globo

Brasiliens “Vorzeige”-Unternehmer Eike Batista nicht mehr Milliardär, laut Forbes. Noch 2012 reichster Brasilianer, siebtreichster der Welt auf Forbes-Ranking. “Der geplatzte Traum vom Boom der Schwellenländer” Handelsblatt. “Allein innerhalb der letzten zwei Monate hat der Euro gegenüber dem Real um über 22 Prozent aufgewertet.” Große europäische Wirtschaftsblätter stoppen Brasilien-Agitprop.

Montag, 02. September 2013 von Klaus Hart

http://exame.abril.com.br/negocios/noticias/apos-bloomberg-eike-perde-titulo-de-bilionario-na-forbes

Deutschlands Leitmedium “Bild-Zeitung” über Eike Batista:  http://www.bild.de/geld/wirtschaft/eike-batista/eike-batista-brasilianer-will-reichster-mann-der-welt-werden-20080864.bild.html

“Eike Batista ist für die Wirtschaft, was Lula für die Politik bedeutet.” O Globo

Goldman Sachs erklärte einst, dass Brasilien, Russland, Indien und China  an den großen Wirtschaftsmächten vorbeiziehen. Jetzt scheint ihr Siegeszug vorbei.” Handelsblatt

Wirtschafts-Agitprop und Realitäten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/14/brasiliens-grauenhaft-falsche-wirtschaftliche-vorhersagen-wirtschaftsjournalistin-miriam-leitaoo-globo-macht-sich-uber-fehlenden-okonomischen-sachverstand-von-regierung-banken-consulting-firmen-l/

“Perfekte Partner”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/09/wirtschaftswoche-uber-brasilien-perfekte-partner-rohstoffe-im-uberfluss-wachsende-kaufkraft-junge-bevolkerung-was-brasilien-zu-bieten-hat/

http://www.welt.de/dieweltbewegen/article13665169/Brasilien-ist-die-Wirtschaftsmacht-der-Zukunft.html

Brasilien boomt. Der Spiegel 2012

Das knallbunte Versionen-Karussell:   http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/05/boomland-brasilien-knallbuntes-versionen-karussell-zu-brasilianischer-wirtschaft-dreht-sich-in-deutschsprachigen-medien-weiter-munter-aufschwung-abschwung-boom-stagnation-pessimismus-optimismu/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/29/brasiliens-vorzeige-unternehmer-eike-batista-in-new-york-borsengange-wie-an-der-bovespasao-paulo-fur-batista-firmen-dank-scharferen-vorschriften-unmoglich-sogar-drohende-verhaftung-laut-wirtsc/

rousseffbatista1.jpg

Ausriß. Popularitätsrate der Rousseff-Regierung fiel auf 31,3 %, laut Landesmedien.

“Das Land der Selbsttäuschung”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/07/brasilien-das-land-der-selbsttauschung-philosoph-und-psychoanalytiker-andre-martins-analysiert-vor-deutschlandjahr-2013-die-situation-des-tropenlandes-aufgebaute-fassade-hinter-der-unsere-g/

Brasiliens “Vorzeige”-Unternehmer Eike Batista: In New York Börsengänge wie an der Bovespa/Sao Paulo für Batista-Firmen dank schärferen Vorschriften unmöglich, sogar drohende Verhaftung, laut Wirtschaftsmagazin EXAME. Völlig überzogene Batista-Propaganda wäre in den USA unmöglich.

Donnerstag, 29. August 2013 von Klaus Hart

“Der geplatzte Traum vom Boom der Schwellenländer” Handelsblatt. Große europäische Wirtschaftsblätter stoppen Brasilien-Agitprop.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/deutsche-firmen-und-wirtschaftskriminalitat-in-brasilien1/

Laut EXAME gingen die Batista-Unternehmen OGX, OSX MPX und MMX in Brasilien problemlos an die Börse – in New York wäre dies wegen dortiger Kriterien nicht möglich gewesen. Nicht eine der massenhaft von Batista  u.a. via Twitter verbreiteten Vorhersagen habe sich erfüllt. 

In Medien Europas wurden die Börsengänge Batistas geradezu gefeiert.

“…se o executivo fosse considerado culpado, seria multado e poderia ser preso…” 

Batistas Ölfirma OGX hat im ersten Halbjahr 2013 laut nationalen Wirtschaftsmedien Schulden von über 2 Milliarden Euro angehäuft.

Deutschlands Leitmedium “Bild-Zeitung” über Eike Batista:  http://www.bild.de/geld/wirtschaft/eike-batista/eike-batista-brasilianer-will-reichster-mann-der-welt-werden-20080864.bild.html

Wie Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff, in Mitteleuropas Leitmedien als sehr fähige, erfolgreiche Technokratin gerühmt, Eike Batista einschätzt: ”Eike ist unser Maßstab, unsere Hoffnung und Erwartung,  ist der Stolz von Brasilien.” Batista sei ein fähiger Unternehmer, suche nach den besten Wegen, will neueste Technologie, verstehe die Interessen Brasiliens, sei unseres Respekts würdig.   http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/31/brasiliens-staatschefin-dilma-rousseff-ihr-ruf-einer-guten-administratorin-ist-nur-propaganda-laut-marco-antonio-villa-renommierter-historiker-der-bundesuniversitat-von-sao-carlos-demokratie/

rousseffbatista1.jpg

Ausriß.

Unterdessen treten mitteleuropäische Propagandamedien beim Thema Brasilienwirtschaft angesichts der  drückenden Faktenlage voll auf die Bremse,  der bisherige Agitprop ist vor dem Publikum nicht mehr zu halten. Neue, eingewechselte Autoren versuchen sich in teils abenteuerlichen Erklärungen, warum das jahrelang als Wirtschaftswunderland, als Schwergewicht der Weltwirtschaft bejubelte Brasilien doch nicht so gut dasteht, wie immer behauptet. Eike Batista mußte kurioserweise bisher immer als Symbolfigur angeblichen brasilianischen Aufschwungs, Booms herhalten – auch das geht nun nicht mehr. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/04/lula-lobt-in-rio-uberschwenglich-auslandsmedien-fur-deren-berichterstattung-stets-harsche-kritik-an-nationalen-medien-elogios-para-a-imprensa-de-fora/

Sehr bezeichnend war der Linie-Wechsel 2013 bereits, als die seit Jahren andauernden Straßenproteste Brasiliens und deren systemkritische Forderungen nicht länger unterschlagen werden konnten.  

Auf dem UNO-Index für menschliche Entwicklung liegt Deutschland auf Platz 5, Brasilien nur auf Platz 85. Gewöhnlich wird diese wichtige Vergleichszahl unterschlagen. 

Brasilien – “Vorzeige”-Unternehmer Eike Batista: “Kollaps” – führende Wirtschaftszeitschrift über den vorhersehbaren Zusammenbruch der Batista-Holding EBX. Viel Lob aus Europa für Batista, sogar von mitteleuropäischen Regierungspolitikern…Neoliberale Entscheider heute. Wieder Stromausfall in Nordostbrasilien – Chaos in Millionenstädten, Plünderungen.

donnerstag, 29. august 2013 von klaus hart   **

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/deutsche-firmen-und-wirtschaftskriminalitat-in-brasilien1/

“Fogo causa 9. apagao de Dilma.” O Globo. “Nordeste fica sem energia por 3 horas.”

Landeswährung Real 2013 bereits um rund 20 % gegenüber dem Dollar abgewertet, laut Statistiken.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/03/brasilien-nicht-mehr-sechstgroste-wirtschaftsnation-laut-landesmedien-wieder-platz-sieben-hinter-grosbritannien/

eikebatistacolapsoexame13.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/07/04/brasiliens-vorzeige-unternehmer-eike-batista-handelsblatt-zu-vorhersehbaren-problemen-von-eon-mit-batista/

Brasilien – “Vorzeige”-Unternehmer Eike Batista: “Kollaps” – führende Wirtschaftszeitschrift über den vorhersehbaren Zusammenbruch der Batista-Holding EBX. Viel Lob aus Europa für Batista, sogar von mitteleuropäischen Regierungspolitikern…Neoliberale Entscheider heute. Wieder Stromausfall in Nordostbrasilien – Chaos in Millionenstädten, Plünderungen.

Donnerstag, 29. August 2013 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/deutsche-firmen-und-wirtschaftskriminalitat-in-brasilien1/

“Fogo causa 9. apagao de Dilma.” O Globo. “Nordeste fica sem energia por 3 horas.”

Landeswährung Real 2013 bereits um rund 20 % gegenüber dem Dollar abgewertet, laut Statistiken.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/03/brasilien-nicht-mehr-sechstgroste-wirtschaftsnation-laut-landesmedien-wieder-platz-sieben-hinter-grosbritannien/

eikebatistacolapsoexame13.jpg

Wie Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff, in Mitteleuropas Leitmedien als sehr fähige, erfolgreiche Technokratin gerühmt, Eike Batista einschätzt: ”Eike ist unser Maßstab, unsere Hoffnung und Erwartung,  ist der Stolz von Brasilien.” Batista sei ein fähiger Unternehmer, suche nach den besten Wegen, will neueste Technologie, verstehe die Interessen Brasiliens, sei unseres Respekts würdig. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/31/brasiliens-staatschefin-dilma-rousseff-ihr-ruf-einer-guten-administratorin-ist-nur-propaganda-laut-marco-antonio-villa-renommierter-historiker-der-bundesuniversitat-von-sao-carlos-demokratie/

rousseffbatista1.jpg

Ausriß.

Unterdessen treten mitteleuropäische Propagandamedien beim Thema Brasilienwirtschaft angesichts der  drückenden Faktenlage voll auf die Bremse,  der bisherige Agitprop ist vor dem Publikum nicht mehr zu halten. Neue, eingewechselte Autoren versuchen sich in teils abenteuerlichen Erklärungen, warum das jahrelang als Wirtschaftswunderland, als Schwergewicht der Weltwirtschaft bejubelte Brasilien doch nicht so gut dasteht, wie immer behauptet. Eike Batista mußte kurioserweise bisher immer als Symbolfigur angeblichen brasilianischen Aufschwungs, Booms herhalten – auch das geht nun nicht mehr. 

Sehr bezeichnend war der Linie-Wechsel 2013 bereits, als die seit Jahren andauernden Straßenproteste Brasiliens und deren systemkritische Forderungen nicht länger unterschlagen werden konnten.  

Auf dem UNO-Index für menschliche Entwicklung liegt Deutschland auf Platz 5, Brasilien nur auf Platz 85. Gewöhnlich wird diese wichtige Vergleichszahl unterschlagen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/07/04/brasiliens-vorzeige-unternehmer-eike-batista-handelsblatt-zu-vorhersehbaren-problemen-von-eon-mit-batista/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/07/06/boomland-brasilien-wertverlust-der-leitborse-2013-bereits-uber-25-laut-wirtschaftsmedien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/07/04/boomland-brasilien-kollaps-von-eike-batista-trifft-brasilianischen-milliardar-und-partner-andre-esteves-der-bank-btg-laut-wirtschaftsmedien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/07/04/boomland-brasilien-unter-prasidentin-dilma-rousseff-fiel-der-marktwert-der-staatsbetriebe-um-225-milliarden-dollar-laut-wirtschaftszeitschrift-exame/

eikewesterwelle12.jpg

“Guido Westerwelles erster Besuch ist bei Eike Batista.”

Ausriß.  “Vorzeige”-Unternehmer Eike Batista, im März 2012 noch achtreichster der Welt, bei Bloomberg 2013 nicht mehr auf der Liste der 200 Reichsten.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/deutsche-firmen-und-wirtschaftskriminalitat-in-brasilien1/

deutschlandjahrplakat1.jpg

Bundespräsident Gauck 2013 in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

ThyssenKrupp in Rio de Janeiro:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/06/thyssenkrupps-grostes-desaster-der-westen-die-macht-der-neoliberalen-entscheider-heute-wer-ihnen-jahrelang-beifall-klatschte/

ruttgersthyssenkrupp.jpg

NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers auf der Super-Baustelle von ThyssenKrupp in Rio de Janeiro:http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/23/thyssenkrupp-rio-de-janeiro-wichtige-investition-starkt-auch-den-industriestandort-nordrhein-westfalennrw-ministerprasident-dr-jurgen-ruttgers/

Wie Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff, in Mitteleuropas Leitmedien als sehr fähige, erfolgreiche Technokratin gerühmt, Eike Batista einschätzt: ”Eike ist unser Maßstab, unsere Hoffnung und Erwartung,  ist der Stolz von Brasilien.” Batista sei ein fähiger Unternehmer, suche nach den besten Wegen, will neueste Technologie, verstehe die Interessen Brasiliens, sei unseres Respekts würdig. Ähnlich sehen es mitteleuropäische Politiker. 

thyssenkruppestadao2011.JPG

Zeitungsausriß – Lula bei der Einweihung 2010.  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/20/thyssenkrupp-bezahlt-luxusreisen-fur-journalisten-wichtige-meinungsbildende-medien-bleiben-kurioserweise-unerwahnt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/13/thyssenkrupp-in-rio-de-janeiro-entscheiderqualitaten-heute/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/20/nach-thyssenkrupp-nun-auch-eon-mit-heftig-veranderten

“Wir sind weiterhin noch Lichtjahre von den wohlhabendsten Nationen entfernt.” Brasiliens Wirtschaftsmagazin EXAME im August 2013 zum Entwicklungsstand des Landes.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/23/die-wirtschafts-und-finanzkrise-20082009-brasilien-und-die-unterschiedlichen-einschatzungen-im-tropenland-und-in-mitteleuropa/

Brasiliens “Vorzeige”-Unternehmer Eike Batista: Handelsblatt zu (vorhersehbaren) Problemen von E.on mit Batista. Wie es den “Entscheidern” von ThyssenKrupp in Brasilien erging. “Gigantomanie-Träume und Managementfehler.” Folha de Sao Paulo über Eike Batista. “Batista-Vermögen fiel in einem Jahr von 34,5 auf nur noch 2,9 Milliarden Dollar.”

Donnerstag, 04. Juli 2013 von Klaus Hart

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/energieversorger-probleme-fuer-eon-in-brasilien-reissen-nicht-ab/8446904.html

 “Außerdem lege der Chef und MPX-Eigner, der derzeit ebenfalls glücklose Milliardär Eike Batista, seine Ämter als Chairman und Mitglied des Board von MPX nieder. Chairman werde für eine Übergangszeit das Eon-Vorstandsmitglied Jørgen Kildahl. Das Unternehmen werde außerdem einen neuen Namen bekommen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/deutsche-firmen-und-wirtschaftskriminalitat-in-brasilien1/

Es ist ein weiterer Schlag für das Brasilien-Projekt von Eon-Chef Teyssen, das von den Anlegern ohnehin äußerst kritisch betrachtet wird – nicht nur auf Grund der unsicheren politischen Situation im Land. Gemeinsam wollen MPX und Eon in den nächsten sieben Jahren Kraftwerke und Windparks mit einer Leistung von rund zehn Gigawatt Leistung bauen – das entspricht rund 15 großen Kraftwerken.”

Was Brasiliens Unternehmerschaft seit jeher von Batista hielt, ist allgemein bekannt.

Dem Vernehmen nach erwägt Batista die Stilllegung seiner Werft OGX.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

Wer sich bisher im Falle Eike Batistas nur auf den deutschsprachigen Wirtschafts-Mainstream verließ, hat jetzt angesichts der EBX-Probleme möglicherweise bestimmte Verständnisschwierigkeiten.  

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/07/04/boomland-brasilien-vorzeigeunternehmer-nicht-mehr-in-vorstand-der-von-ihm-gegrundeten-bergbaufirma-mpx-deutsche-eon-gibt-geld-fur-angeschlagenes-unternehmen-laut-landesmedien/

Hintergrund von Financial Times Deutschland:  http://www.ftd.de/unternehmen/industrie/:partner-von-eon-eike-batista-der-scheich-vom-amazonas/70026172.html

eikewesterwelle12.jpg

“Guido Westerwelles erster Besuch ist bei Eike Batista.”

Ausriß.  “Vorzeige”-Unternehmer Eike Batista, im März 2012 noch achtreichster der Welt, bei Bloomberg 2013 nicht mehr auf der Liste der 200 Reichsten.

Warum sind wir so unproduktiv:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/27/boomland-brasilien-die-angeblich-aufstrebende-wirtschaftsmacht-warum-sind-wir-so-unproduktiv-fuhrende-wirtschaftszeitschrift-exame-beschreibt-brasiliens-enormen-wirtschaftlichen-ruckst/

ThyssenKrupp in Rio de Janeiro:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/06/thyssenkrupps-grostes-desaster-der-westen-die-macht-der-neoliberalen-entscheider-heute-wer-ihnen-jahrelang-beifall-klatschte/

ruttgersthyssenkrupp.jpg

NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers auf der Super-Baustelle von ThyssenKrupp in Rio de Janeiro:http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/23/thyssenkrupp-rio-de-janeiro-wichtige-investition-starkt-auch-den-industriestandort-nordrhein-westfalennrw-ministerprasident-dr-jurgen-ruttgers/

Wie Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff, in Mitteleuropas Leitmedien als sehr fähige, erfolgreiche Technokratin gerühmt, Eike Batista einschätzt: ”Eike ist unser Maßstab, unsere Hoffnung und Erwartung,  ist der Stolz von Brasilien.” Batista sei ein fähiger Unternehmer, suche nach den besten Wegen, will neueste Technologie, verstehe die Interessen Brasiliens, sei unseres Respekts würdig. Ähnlich sehen es mitteleuropäische Politiker. 

thyssenkruppestadao2011.JPG

Zeitungsausriß – Lula bei der Einweihung 2010.  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/20/thyssenkrupp-bezahlt-luxusreisen-fur-journalisten-wichtige-meinungsbildende-medien-bleiben-kurioserweise-unerwahnt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/13/thyssenkrupp-in-rio-de-janeiro-entscheiderqualitaten-heute/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/20/nach-thyssenkrupp-nun-auch-eon-mit-heftig-veranderten

Wirtschaftskriminalität und Windkraftbluff:  http://www.welt.de/wirtschaft/article117715862/Mafia-waescht-ihre-Milliarden-mithilfe-von-Windparks.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/14/brasilien-unter-der-rousseff-regierung-land-fallt-auf-uno-index-fur-menschliche-entwicklung-vom-ohnehin-schlechten-84-platz-auf-den-85-platz-zuruck/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Wo Brasilien steht:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/14/brasilien-unter-der-rousseff-regierung-land-fallt-auf-uno-index-fur-menschliche-entwicklung-vom-ohnehin-schlechten-84-platz-auf-den-85-platz-zuruck/

deutschlandjahrplakat1.jpg

Petra Pfaller, Vize-Koordenatorin der bischöflichen Gefangenenseelsorge in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/12/brasilienes-wird-immer-noch-sehr-viel-gefoltertdeutsche-petra-pfaller-aus-der-katholischen-gefangenenseelsorge-brasiliens-2011-uber-die-menschenrechtslage-unter-lula-rousseff/

http://www.welt-sichten.org/artikel/221/der-hoelle-hinter-gittern

Teuerung drückt über 22 Millionen Brasilianer ins Elend:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/20/brasilien-teuerung-druckt-22-millionen-brasilianer-wieder-ins-elend-laut-landesmedien-langst-wegen-starken-preissteigerungen-uberholter-indikator-versteckt-jene-22-millionen-verelendeten-hies-es/

Frankfurter Buchmesse 2013 – Gastland Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/17/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-literatur-und-landesrealitaet-keinerlei-veranstalterhinweis-auf-gravierende-menschenrechtslage-auf-daten-und-fakten-von-amnesty-international-und-bras/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)