Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff schützt angeschlagenen Minister Palocci, melden Landesmedien – Palocci-Wahlkampf 2006 größtenteils von Bankiers finanziert. Regierung erklärt Crack-Epidemie(laut Experten) für inexistent.

Dienstag, 17. Mai 2011 von Klaus Hart

Während die Qualitätsmedien den neuesten Fall Palocci durch weitere Enthüllungen illustrieren, erklärt ihn die Regierung für abgeschlossen, abgehakt. Michel Temer von der größten Bündnispartei PMDB, ebenfalls wegen eines jüngsten Skandals angeschlagener Vize von Dilma Rousseff, erklärte vollstes Vertrauen in Palocci. “Wenn die PMDB vertraut, ist es besser, zu mißtrauen”, kommentiert die größte Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo”.

Die andere Sicht: Hillary Clinton bezeichnete 2012 laut Landesmedien den Kampf von Dilma Rousseff gegen die Korruption sowie die Regierungstransparenz unter Rousseff als beispielhaft. Die Staatschefin habe damit entsprechende globale Standards und Normen geschaffen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/16/antonio-palocci-rechte-hand-der-brasilianischen-prasidentin-dilma-rousseff-verzwanzigfachte-privatvermogen-in-vier-jahren-wird-deshalb-von-opposition-anwaltsverband-und-medien-scharf-kritisiert/

paloccidilmarenda.JPG

Palocci und Rousseff – viel Lob aus Europa für den Start der Regierung. Zeitungsausriß.

Wirtschaftskriminalität in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/deutsche-firmen-und-wirtschaftskriminalitat-in-brasilien1/

Während Drogenexperten von einer Crack-Epidemie in Brasilien sprechen, erklärte Rousseffs Drogenbeauftragte Paulina Duarte, eine solche Epidemie existiere nicht – entsprechende Äußerungen seien Unsinn.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/13/crack-business-auch-unter-rousseff-regierung-weiter-auf-vollen-touren-crack-madchen-prostituieren-sich-fur-mini-preise/

crackamor1.JPG

Crack und Kinderprostitution 2011.

Kirche zu den unter der Rousseff-Regierung lebendig verbrannten Obdachlosen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/16/sao-paulos-deutschstammiger-erzbischof-odilo-scherer-prangert-schockierende-gesellschaftliche-indifferenz-angesichts-des-lebendigen-verbrennens-von-obdachlosen-an-man-hat-noch-zwei-strasenbewohner/

http://das-blaettchen.de/schlagwort/klaus-hart

http://www.ila-web.de/brasilientexte/inhalt.htm

Leonardo Boff: “Lula machte die größte Revolution der sozialen Ökologie des Planeten, eine Revolution für die Bildung, ethische Politik.“

Leonardo Boff kritisiert das Urteil des Obersten Gerichts, die Vorgehensweise des schwarzen Präsidenten des Obersten Gerichts, Joaquim Barbosa. Es sei bestraft worden gegen die Prinzipien des Rechts. http://site.adital.com.br/site/noticia.php?lang=PT&cod=78939

Boffs Kritik sagt sehr viel über ihn selbst, seine Wertvorstellungen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/01/brasiliens-erfolgreiche-auslandspropaganda-2009-uber-40-millionen-euro-investiert-laut-brasil-economico-enge-zusammenarbeit-mit-medien-europas/

Brasilien: Antonio Palocci, rechte Hand der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff, verzwanzigfachte Privatvermögen in vier Jahren, wird deshalb von Opposition, Anwaltsverband und Medien scharf kritisiert.

Montag, 16. Mai 2011 von Klaus Hart

Palocci hat als Chefminister des Zivilkabinetts den gleichen Posten wie Dilma Rousseff unter Lula. Laut den Medienberichten besitzt Palocci eine lukrative Beratungsfirma, wolle aber nicht mitteilen, wen er über was berate und wieviel er dafür bekomme, ob die Beratenen Geschäfte mit der Regierung pflegen. Palocci habe 2010 in einer Nobelgegend Sao Paulos eine 500-Quadratmeter-Wohnung für umgerechnet über 2 Millionen Euro gekauft. Der Fall macht seit Tagen Schlagzeilen in Brasilien – erinnert wird an frühere Palocci-Skandale. Die Medien berichten zudem viel  über Lulas rapide Vermögensverbesserung.

Die andere Sicht: Hillary Clinton bezeichnete 2012 laut Landesmedien den Kampf von Dilma Rousseff gegen die Korruption sowie die Regierungstransparenz unter Rousseff als beispielhaft. Die Staatschefin habe damit entsprechende globale Standards und Normen geschaffen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/14/dilma-rousseff-macht-antonio-palocci-zum-chefminister-des-zivilkabinetts-ihrer-regierung-hatte-selber-diesen-posten-kommentar-uberflussig/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/18/brasiliens-rousseff-regierung-der-fall-antonio-palocci-mindestens-funf-weitere-minister-haben-beratungsfirmen-laut-landesmedien/

Dilma Rousseffs schlechter Start:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/02/viele-proteste-gegen-brasiliens-prasidentin-dilma-rousseff-am-1mai-2011-beliebtes-wortspiel-dil-ma-dilma-rousseffs-schlechter-start/

dilmapalocci1.JPG

Zeitungsausriß.   http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/17/brasiliens-prasidentin-dilma-rousseff-schutzt-angeschlagenen-palocci-melden-landesmedien-palocci-wahlkampf-2006-grostenteils-von-bankiers-finanziert/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/04/lula-bekommt-500000-dollar-von-lg-fur-vortrag-in-sudkorea-laut-brasilianischen-landesmedien-uber-eine-million-dollar-damit-vier-monate-nach-ende-der-amtszeit-kassiert-laut-kalkulation-von-parte/

Eu sei que tem gente que tem preconceito contra mim. Mas eu desafiaria qualquer um de vocês: eu duvido que algum empresário já ganhou mais dinheiro nesse país do que no meu mandato. Duvido que os bancos já tiveram mais lucro nesse país do que no meu mandato.
Lula, ex-presidente da República, falando a empresários na Casa Fasano, em São Paulo – Valor – 06/05/2011

Milliardäre und Hunger, die Kritik der Kirche: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/10/brasiliens-boom-produziert-viele-neue-milliardare-der-spiegel-der-boom-der-hunger-die-slums-warum-lula-und-rousseff-bei-den-geldeliten-und-spekulanten-so-beliebt-sind/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/22/brasilianer-haben-mehr-geld-in-der-schweiz-als-chinesen-inder-oder-araber/

Bildungspolitik unter Lula, Rousseff, Palocci:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/16/brasilien-wie-weit-hat-es-das-land-unter-der-lula-rousseff-regierung-im-bildungsbereich-gebracht-nur-93-platz-auf-dem-un-bildungs-rankingbotswana-weit-besser-auf-platz-81/

(more…)

Dilma Rousseff macht Antonio Palocci zum Chefminister des Zivilkabinetts ihrer Regierung, hatte selber diesen Posten. Kommentar überflüssig. Wikileaks. “Die Korruption ist strukturell im brasilianischen Staat.” José Eduardo Cardozo, neuer Justizminister unter Dilma Rousseff, in Interview vor Amtsantritt, Dezember 2010.

Dienstag, 14. Dezember 2010 von Klaus Hart

francenildopalocci.JPG

Zeitungsausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/16/lulas-palocci-skandal-hausmeister-der-den-finanzminister-und-jetzigen-dilma-rousseff-berater-sturzte-hohe-entschadigung-zugesprochen-orgien-viagra-huren/

O Estado de Sao Paulo: “…o toque de impropriedade que o episodio da violacao do sigilo bancario do caseiro Francenildo Costa confere á presenca dele em tao estrategico posto…È bonito todo isso? Feio de doer, mas é assim que a banda toca no retrogrado e viciado modo brasileiro de fazer politica e governar o pais.”

Die andere Sicht: Hillary Clinton bezeichnete 2012 laut Landesmedien den Kampf von Dilma Rousseff gegen die Korruption sowie die Regierungstransparenz unter Rousseff als beispielhaft. Die Staatschefin habe damit entsprechende globale Standards und Normen geschaffen.

dilmapalocci1.JPG

Zeitungsausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/02/dilma-rousseff-und-die-alten-skandale-der-lula-regierung-amtsvorganger-auf-chefministerposten-jose-dirceu-verteidigt-schwerbelasteter-ex-minister-antonio-palocci-rechte-hand-rousseffs-bei-der-regi/

(more…)

Brasilien: Dilma Rousseff und die alten Skandale der Lula-Regierung. Amtsvorgänger auf Chefministerposten (José Dirceu) verteidigt, schwerbelasteter Ex-Minister Antonio Palocci rechte Hand Rousseffs bei der Regierungsübernahme, für Ministerposten vorgesehen. Diktaturaktivist Sarney enger Partner von Dilma Rousseff.

Dienstag, 02. November 2010 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/Noticias/Politica/0,,MUL1348468-5601,00-DILMA+DIZ+QUE+NAO+SABIA+DO+MENSALAO+E+QUE+JOSE+DIRCEU+FOI+INJUSTICADO.html

Wikipedia über Antonio Palocci – warum Dilma Rousseff auch aus Europa soviel Lob für ihren Politikstil erhält: http://pt.wikipedia.org/wiki/Antonio_Palocci

“Die Korruption ist strukturell im brasilianischen Staat.” José Eduardo Cardozo, neuer Justizminister unter Dilma Rousseff, in Interview vor Amtsantritt, Dezember 2010

dilmasarneyhandkus.jpg

Dilma Rousseff und José Sarneys PMDB, Brasiliens Oligarchie: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/01/dilma-rousseff-ihr-vize-michel-temer70-von-brasiliens-groster-partei-pmdb-die-in-brasilia-die-prasidenten-von-abgeordnetenhaus-und-senat-stellt/

Dilma Rousseff und Sarney bei Siegesfeier: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/02/dilma-rousseff-und-partner-jose-sarney-ex-chef-der-diktatorenpartei-arena-bei-der-siegesfeier-linke-politik-unter-lula-und-dilma-rousseff-in-brasilien/

“Alles, was sie vorschlägt, ist das absolute Gegenteil von dem, was die Regierung bisher tat – eine Regierung, der sie angehörte.” (O Estado de Sao Paulo)

(more…)

“Dilma lá” – der Sieges-Clip der gewählten Präsidentin – anklicken. Antonio Palocci wieder auf der politischen Bühne…

Montag, 01. November 2010 von Klaus Hart

“Dilma vence”. “A vitoria de Lula”. Die Hauptsorgen der Brasilianer heute. Gewählte Präsidentin räumt Fortexistenz von Hunger und Elend in der achtgrößten Wirtschaftsnation ein, die zu den führenden Agrarexporteuren zählt. Lulas “drittes Mandat”. Belasteter Ex-Minister Antonio Palocci an Rousseffs Seite. “Venceu Macunaima, o heroi sem carater.” (O Globo)

Sonntag, 31. Oktober 2010 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/01/dilma-rouseff-siegesfeier-auf-der-avenida-paulista-in-sao-paulo-gesichter-brasiliens/

dilmatv.JPG

Die gewählte Staatschefin räumte in ihrer ersten Ansprache ein, daß es nach acht Jahren Lula-Regierung in der achtgrößten Wirtschaftsnation, einem wichtigen Agrarexporteur,  entgegen den Wahlversprechen des jetzigen Amtsinhabers immer noch Hunger gibt – Lula selbst hat derartige Eingeständnisse immer vermieden. Laut Dilma Rousseff existiert noch das Hungerproblem, leben Familien auf der Straße, gibt es sich selbst überlassene Kinder der Armut. Die Austilgung der Misere sei daher Schwerpunkt ihrer Regierung. Dilma Rousseff wurde von Ex-Minister Antonio Palocci begleitet, der laut Landesmedien die erste Ansprache mitformuliert hatte. In der Rede fehlte jeglicher Hinweis auf gravierende, von Amnesty International angeprangerte Menschenrechtsverletzungen, wie Folter, Todesschwadronen, Sklavenarbeit und Slum-Diktatur.

Wer ist Antonio Palocci, ihr Wahlkampf-Leiter? http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/16/lulas-palocci-skandal-hausmeister-der-den-finanzminister-und-jetzigen-dilma-rousseff-berater-sturzte-hohe-entschadigung-zugesprochen-orgien-viagra-huren/

“Wer wird regieren – Dilma Rousseff oder Lula”, fragt Politikexperte Leoncio Martins Rodrigues im “O Estado de Sao Paulo”:”Als die Wähler für Dilma votierten, wußten sie, daß sie nicht Dilma wählten, sondern Lula. Die erste Präsidentin Brasiliens wäre da, um den Willen eines Mannes auszudrücken. Ihre Kandidatur war eine Möglichkeit, die Lula den Wählern bot, ihm ein drittes Mandat zu geben.”

Rousseff und die alten Skandale: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/02/dilma-rousseff-und-die-alten-skandale-der-lula-regierung-amtsvorganger-auf-chefministerposten-jose-dirceu-verteidigt-schwerbelasteter-ex-minister-antonio-palocci-rechte-hand-rousseffs-bei-der-regi/

(more…)

Brasilien: Roberto DaMatta über Freispruch für Antonio Palocci aus Lulas Arbeiterpartei. Demetrio Magnoli.

Donnerstag, 03. September 2009 von Klaus Hart

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)