Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Dilma vence”. “A vitoria de Lula”. Die Hauptsorgen der Brasilianer heute. Gewählte Präsidentin räumt Fortexistenz von Hunger und Elend in der achtgrößten Wirtschaftsnation ein, die zu den führenden Agrarexporteuren zählt. Lulas “drittes Mandat”. Belasteter Ex-Minister Antonio Palocci an Rousseffs Seite. “Venceu Macunaima, o heroi sem carater.” (O Globo)

 http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/01/dilma-rouseff-siegesfeier-auf-der-avenida-paulista-in-sao-paulo-gesichter-brasiliens/

dilmatv.JPG

Die gewählte Staatschefin räumte in ihrer ersten Ansprache ein, daß es nach acht Jahren Lula-Regierung in der achtgrößten Wirtschaftsnation, einem wichtigen Agrarexporteur,  entgegen den Wahlversprechen des jetzigen Amtsinhabers immer noch Hunger gibt – Lula selbst hat derartige Eingeständnisse immer vermieden. Laut Dilma Rousseff existiert noch das Hungerproblem, leben Familien auf der Straße, gibt es sich selbst überlassene Kinder der Armut. Die Austilgung der Misere sei daher Schwerpunkt ihrer Regierung. Dilma Rousseff wurde von Ex-Minister Antonio Palocci begleitet, der laut Landesmedien die erste Ansprache mitformuliert hatte. In der Rede fehlte jeglicher Hinweis auf gravierende, von Amnesty International angeprangerte Menschenrechtsverletzungen, wie Folter, Todesschwadronen, Sklavenarbeit und Slum-Diktatur.

Wer ist Antonio Palocci, ihr Wahlkampf-Leiter? http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/16/lulas-palocci-skandal-hausmeister-der-den-finanzminister-und-jetzigen-dilma-rousseff-berater-sturzte-hohe-entschadigung-zugesprochen-orgien-viagra-huren/

“Wer wird regieren – Dilma Rousseff oder Lula”, fragt Politikexperte Leoncio Martins Rodrigues im “O Estado de Sao Paulo”:”Als die Wähler für Dilma votierten, wußten sie, daß sie nicht Dilma wählten, sondern Lula. Die erste Präsidentin Brasiliens wäre da, um den Willen eines Mannes auszudrücken. Ihre Kandidatur war eine Möglichkeit, die Lula den Wählern bot, ihm ein drittes Mandat zu geben.”

Rousseff und die alten Skandale: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/02/dilma-rousseff-und-die-alten-skandale-der-lula-regierung-amtsvorganger-auf-chefministerposten-jose-dirceu-verteidigt-schwerbelasteter-ex-minister-antonio-palocci-rechte-hand-rousseffs-bei-der-regi/

Rousseff und Partner José Sarney, Ex-Chef der Folterdiktatorenpartei ARENA: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/02/dilma-rousseff-und-partner-jose-sarney-ex-chef-der-diktatorenpartei-arena-bei-der-siegesfeier-linke-politik-unter-lula-und-dilma-rousseff-in-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/31/dilma-rousseff-alle-umfragen-sagen-ihren-sieg-voraus/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/28/8-jahre-lula-regierung-die-ministerinnen-riege-veranderungen-bei-geschlechterungleichheit-und-frauenrechten/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/12/geschlechterungleichheit-in-macholand-brasilien-unter-lula-gestiegen-lauten-neuer-studie/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/30/amazonasbischof-erwin-krautler-kritisiert-in-o1-prasidentschaftskandidatin-dilma-rousseffkein-programm-vorgestellt-fortschritt-ist-in-erster-linie-der-respekt-vor-den-menschenrechten-und-der-m/

dilmasarneyhandkus.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/19/sarney-und-collor-die-beiden-verbundeten-von-lulas-prasidentschaftskandidatin-dilma-rousseff-erinnert-herausforderer-jose-serra-in-tv-debatte/

Gouverneurswahlen: In der Stichwahl gewinnt Lulas Arbeiterpartei den Hauptstadtdistrikt Brasilia, verliert den nördlichen Teilstaat Pará.

José Serras PSDB stellt künftig die Gouverneure in den Teilstaaten Sao Paulo, Minas Gerais, Paraná, Tocantins, Pará, Goias, Roraima, Alagoas.

Lulas PT stellt die Gouverneure in den Teilstaaten Rio Grande do Sul, Bahia, Sergipe, Acre, im Hauptstadtdistrikt Brasilia.

PT-Gouverneurin Ana Carepa verliert Wiederwahl: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/01/lulas-pt-gouverneurin-ana-julia-carepa-des-amazonas-teilstaats-para-verliert-wiederwahl-psdb-ubernimmt-was-war-da-los/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/22/warum-kopenhagen-scheiterte-weltsozialforum-erfinder-oded-grajewdie-regierenden-unterwarfen-sich-der-okonomischen-macht-die-ihre-wahlkampagnen-finanziert-diese-politiker-sind-angestellte-inter/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/22/gesundheit-und-personliche-sicherheit-sind-die-hauptsorgen-der-brasilianer-laut-neuer-umfrage/

Von Dilma Rousseff unerwähnte Menschenrechtsprobleme: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/nach-wie-vor-hemmungslose-aktionen-der-todesschwadronen-institutionalisierte-barbarei-lulas-menschenrechtsminister-paulo-vannuchi-raumt-gegen-ende-der-zweiten-amtszeit-erneut-fortbestehen-der-b/

Zahl brasilianischer Milliardäre und Millionäre nahm unter Lula stark zu – Geldspenden aus Mitteleuropa für verelendete Brasilianer: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/03/11/18-brasilianische-milliardare-auf-neuer-forbes-liste-schuler-in-buchkirchenosterreich-spenden-fur-verelendete-kinder-in-der-achtgrosten-wirtschaftsnation-brasilianer-eike-batista-ist-mit-27-milliar/

“Messung” von Arbeitslosigkeit in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/30/brasiliens-arbeitslosenrate-allen-ernstes-per-umfrage-in-einer-beschrankten-zahl-von-haushalten-ermittelt/

sarneydilmalula2010.JPG

Dilma Rousseff feiert Wahlsieg mit Ex-Chef der Folterdiktatorenpartei ARENA, José Sarney.

obdachloserpappekleidung.JPG

Obdachloser alter Mann, mit Papperesten bekleidet, in der City von Sao Paulo.

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 31. Oktober 2010 um 23:20 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)