Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Erste Gefangenenrebellion unter Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff – mindestens sechs Tote, vier geköpft. Aufstand wieder in Maranhao, Herrschaftsgebiet des politischen Bündnispartners José Sarney. Schweizer Jean Ziegler in Maranhao, Menschenrechtsanwalt Bruno Alves de Souza Toledo. Berlinale-Film “Tropa de Elite 2″. Auslandspropaganda und Realität. Wikileaks über Brasilien.

Dienstag, 08. Februar 2011 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/brasil/noticia/2011/02/rebeliao-em-delegacia-no-maranhao-deixa-cinco-presos-mortos.html

Selbst laut amtlichen Angaben wurde eingeräumt, daß totale Überfüllung zu dem Häftlingsaufstand in Pinheiro geführt habe. Übliche andere Gründe, darunter Folter als Teil grauenhaften Gefängnis-Horrors, wurden nicht genannt.

Geköpfte in Brasilien, bischöfliche Gefängnispastoral: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/08/gekopfte-in-brasilien-landesmedien-zeigen-realitat-des-gefangnishorrors-haftlingsaufstand-beendet-laut-amtlichen-angaben/

GeköpfteNE15

Kein IS-Terror – Medienfoto von Geköpften aus Brasilien – strategischer Partner der Merkel-Gabriel-Regierung. Ausriß.

Auch unter der neuen Staatspräsidentin Dilma Rousseff, zuvor Lulas Chefministerin, bleibt gemäß ersten Analysen brasilianischer Experten die gravierende Lage im Gefängnissystem bestehen. Von möglichen Sofortmaßnahmen zwecks Einhaltung von Gesetzes-und Verfassungsbestimmungen sowie internationalen Menschenrechtskonventionen ist nichts bekannt.

Mindestens 18 Ermordete bei vorherigem Häftlingsaufstand: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/09/18-ermordete-bei-gefangenenaufstand-in-sao-luisbrasilien-laut-polizei-proteste-gegen-haftbedingungen/

BRASILIEN

Gauck: Von Brasilien lernen

Brasilien bewegt den Bundespräsidenten: Während seines Besuchs zeigte sich Joachim Gauck beeindruckt von der Aufbruchstimmung im Land. Deutschland könne von dem Mut zu Veränderungen lernen. Regierungssender Deutsche Welle 2013

Gauck sieht Kolumbien und Brasilien “auf gutem Wege”/Deutschlandradio Kultur

“Moderne Scheiterhaufen aus Autoreifen”:

-http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

Brasilien und Manipulationsmethoden:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/24/brasilien-und-aktuelle-manipulationsmethoden-wie-medienkonsumenten-teils-ueber-jahrzehnte-fuer-dumm-verkauft-werden-mottowas-kuemmert-mich-mein-geschwaetz-von-gestern-prof-robert-kappel-darf-na/

Menschenrechtsanwalt Bruno de Souza Toledo im Website-Interview: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/08/brasiliens-menschenrechtsanwalt-bruno-alves-de-souza-toledo-ebenso-wie-amazonasbischof-erwin-krautler-trager-des-alternativen-nobelpreises-wegen-morddrohungen-standig-unter-polizeischutz/

sarneydilmalula2010.JPG

Maranhao-Oligarch Sarney, Lula, Rousseff – enge Bündnispartner.  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/01/jose-sarney-ex-chef-der-diktaturpartei-arena-wurde-zum-vierten-mal-prasident-des-brasilianischen-kongressenats-und-damit-machtigster-mann-des-landesparlaments/

Deutscher Bundespräsident Walter Scheel, FDP: “Die Toleranz ist das Grundprinzip der brasilianischen Rassendemokratie. Konflikte friedlich zu lösen, ist alte Tradition in ihrem Land.” Scheel zeichnete den Folterdiktator Ernesto Geisel während der Militärdiktatur mit dem Großkreuz zum Bundesverdienstorden der Sonderklasse aus.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/14/brasiliens-gefangenenpriester-valdir-silveira-erhalt-von-lula-regierungs-menschenrechtspreis-wegen-kampf-gegen-folter-in-brasilien/

Schweizer Jean Ziegler: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/28/jean-ziegler-regelmasig-bin-ich-in-sao-luis-brasilien/

Lage in Gefängnissen – Kritik von Menschenrechtsanwalt Bruno Alves de Souza Toledo: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Brasilien und Folter: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/27/brasiliens-neue-menschenrechtsministerin-maria-do-rosario-definiert-das-tropenland-als-folterstaat-laut-landesmedieno-brasil-reconhece-a-existencia-e-a-presenca-da-tortura/

(more…)

ThyssenKrupp in Rio de Janeiro: Brasiliens wichtigste Qualitätszeitung mit Spezialreportage über viele Pannen und Fehler des neuen Stahlwerks. HSBC und Anlegerfernsehen über Brasilien. Berlinale-Film “Tropa de Elite 2″ über Umfeld des Stahlwerks. Deutscher “Klimaschutz” in Rio.

Montag, 07. Februar 2011 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/12/massaker-vor-allem-an-jugendlichen-im-complexo-do-alemao-von-rio-de-janeiro-fakten-unterdruckt-von-autoritaten-betonen-kirchliche-menschenrechtsaktivisten-im-website-interview/

Die Qualitätszeitung “O Estado de Sao Paulo” titelt: “Uma usina de problemas” sowie “CSA: Uma siderurgica que comecou errado.” In Ländern wie Deutschland war das Stahlwerk wie üblich anfangs sogar als Beispiel gelungener Globalisierung bejubelt worden. “…maquinas falharem e agora uma poeira cinza atormenta a populacao vizinha.”

thyssenkruppestadao2011.JPG

Zeitungsausriß – Lula bei der Einweihung 2010.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/04/neue-deutsche-umweltpolitik-in-brasilien-umweltjournalist-norbert-suchanek-uber-die-folgen-des-sojawahns-brachiale-naturvernichtung-dank-immer-hoherer-zucker-und-ethanolimporte-thyssenkrupp/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/01/anlegerfernsehen-die-sicht-der-anderen-auf-brasilien-anklicken/

tropa2scheiterhaufen.JPG

Scheiterhaufenszene aus “Tropa de Elite 2″.  http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

Berlinale 2011: “Tropa de Elite 2″ erfolgreichster brasilianischer Film aller Zeiten, über Umfeld von Thyssen Krupp in Rio de Janeiro: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/01/berlinale-2011-tropa-de-elite-2-nicht-verpassen-erfolgreichster-streifen-der-brasilianischen-filmgeschichte-trailer-anklicken/

(more…)

Berlinale 2011: Systemkritischen “Tropa de Elite 2″ nicht verpassen, erfolgreichster Streifen der brasilianischen Filmgeschichte. Trailer anklicken! Folter, Todesschwadronen, Scheiterhaufen – Landeskunde pur. Anti-Kindermord-Dokfilm nicht auf Berlinale. Auslandspropaganda und Realität. Geköpfte – kurz vor der Berlinale

Dienstag, 01. Februar 2011 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/28/cnn-brasilien-ist-coolste-nation-der-welt/

“Tropa de Elite 2″ vom sozialkritischen Regisseur José Padilha wird in Berlin laut Medienangaben am 11. Februar gestartet. Außerdem sind die brasilianischen Streifen “Ensolarado” von Ricardo Targino sowie “Os residentes” von Tiago Mata Machado auf der Berlinale zu sehen. Im Straßenverkauf Brasiliens kostet die “Tropa-de-Elite”-DVD umgerechnet keinen Euro – viele Interessierte lassen sie sich daher aus dem Tropenland mitbringen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/13/berlinale-2011-zeigt-tropa-de-elite-2-vorgangerfilm-gewann-berlinale-2008-kam-ewig-nicht-in-die-deutschen-kinos/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/08/tropa-de-elite-2-noch-dokumentarischer-als-der-berlinale-gewinner-landeskunde-pur-uber-das-heutige-brasilien/

Geköpfte in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/08/gekopfte-in-brasilien-landesmedien-zeigen-realitat-des-gefangnishorrors-haftlingsaufstand-beendet-laut-amtlichen-angaben/

tropadeelite2blog.JPG

Trailer anklicken: http://www.youtube.com/watch?v=gsZP9ZX3fsI

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/15/tropa-de-elite-2-neuer-film-uber-menschenrechtspolitik-in-brasilien-unter-lula-steuert-zuschauerrekord-an/

tropa2scheiterhaufen.JPG

Scheiterhaufenszene aus “Tropa de Elite 2″ – Mann mit verkohltem Kopf in der Hand. Die Scheiterhaufenszene aus dem Vorgängerfilm “Tropa de Elite”, eine Schlüsselszene,  wurde in deutschsprachigen Filmkritiken fast ausnahmslos garnicht erwähnt – warum wohl?  http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

gekopfte2aufstandma2011.JPG

Zeitungsausriß – Geköpfte des Gefangenenaufstands kurz vor der Berlinale 2011.

Jafar Panahi auf Berlinale 2011: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/23/jafar-panahi-eingekerkerter-iranischer-filmemacher-beschuldigt-brasilia-die-menschenrechtslage-in-seinem-land-zu-ignorieren-melden-landesmedien/

http://www.berlinale.de/en/HomePage.html

HSBC, Anlegerfernsehen, Finanznachrichten, Börse-online – Sicht auf Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/01/anlegerfernsehen-die-sicht-der-anderen-auf-brasilien-anklicken/

josepadilha20101.JPG

Brasiliens Regisseur José Padilha: “Die Realität ist schlimmer als der Film”  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/13/tropa-de-elite-2-die-realitat-ist-schlimmer-als-der-film-laut-regisseur-jose-padilha/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/12/massaker-vor-allem-an-jugendlichen-im-complexo-do-alemao-von-rio-de-janeiro-fakten-unterdruckt-von-autoritaten-betonen-kirchliche-menschenrechtsaktivisten-im-website-interview/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/01/rio-de-janeiro-schweine-fressen-getotete-auf-banditen-verliesen-slums-in-panzerwagen-bestochener-polizisten-massiver-raub-durch-beamte-und-soldaten-laut-berichten-der-folha-de-sao-paulo/#more-7554

(more…)

HSBC, Anlegerfernsehen, Finanznachrichten, Börse-online – die Sicht der anderen auf Brasilien, anklicken. “Brasilien – nicht so korrupt und kriminell wie Rußland zum Teil.” “Der Spekulant”. Scheiterhaufen in Moskau(?), BRIC-Staat China über Rio-Slums…

Dienstag, 01. Februar 2011 von Klaus Hart

http://www.daf.fm/video/brasilien-chance-durch-sportliche-grossereignisse-50141516-LU0196696453.html

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-01/19229951-brasilien-chance-durch-sportliche-grossereignisse-398.htm

http://www.boerse-online.de/fonds/neuemission/:Frontier-Markets–BRIC-war-gestern-Die-neuen-Schwellenlaender/621376.html

derspekulant.JPG

Fotoserie – Vergleiche zwischen Rußland und Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

”Das Leben in Brasilien ist leicht und unbeschwert. Probieren Sie es selbst.” Deutschsprachige Tourismuspropaganda.

Scheiterhaufen in Rio – und in Moskau?: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/16/scheiterhaufenstadt-rio-de-janeiro-der-grausame-tod-einer-48-jahrigen-frau-in-der-microondas-laut-lokalzeitung/

Mordraten, Folter, Aktionen der Todesschwadronen vergleichen: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/27/brasiliens-neue-menschenrechtsministerin-maria-do-rosario-definiert-das-tropenland-als-folterstaat-laut-landesmedieno-brasil-reconhece-a-existencia-e-a-presenca-da-tortura/

Geköpfte 2011 in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/08/gekopfte-in-brasilien-landesmedien-zeigen-realitat-des-gefangnishorrors-haftlingsaufstand-beendet-laut-amtlichen-angaben/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/01/rio-de-janeiro-schweine-fressen-getotete-auf-banditen-verliesen-slums-in-panzerwagen-bestochener-polizisten-massiver-raub-durch-beamte-und-soldaten-laut-berichten-der-folha-de-sao-paulo/

Schußwaffen in Privathand: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/25/92-prozent-der-morde-in-rio-de-janeiro-bleiben-straffrei-laut-neuer-studie/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/22/brasiliens-schuswaffen-in-privathand-476-prozent-illegal-laut-ngo-viva-rio-resultate-achtjahriger-sicherheitspolitik-der-lula-regierung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/05/brasilien-auf-uno-index-fur-menschliche-entwicklung-jetzt-platz-75-hinter-argentinien-chile-und-kuba/

BRIC-Staat China über Brasiliens Slums: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/25/nine-most-horrible-places-in-the-world-favela-slums-von-rio-de-janeiro-aus-sicht-des-bric-staats-china-subkultur-von-umweltzerstorung-armut-und-gangstern-cubatao-bei-sao-paulo-an-sieb/

TV-Sendung Monitor und die deutschen Banken in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/02/monitorversklavt-und-vertrieben-die-verlierer-des-biosprit-booms-die-rolle-der-deutschen-banken-warum-lula-rousseff-soviel-lob-aus-europa-bekommen/

Deutsche, Schweizer in Brasilien – und umgekehrt: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/14/29575-pas-deutsche-leben-in-brasilien-89000-brasilianer-laut-schatzungen-des-brasilianischen-ausenministeriums-in-deutschland-melden-landesmedien/

wikileakssp1.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/28/wikileaks-in-sao-paulo-wikileaks-zeigt-wunden/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/28/lulas-einkommen-allein-als-ehrenprasident-der-arbeiterpartei-aufschlusreich-ist-der-vergleich-mit-dem-brasilianischen-mindestlohn-den-satzen-von-bolsa-familia-den-arbeiter-durchschnittslohnen/

http://www.bpb.de/publikationen/JU16H0,0,Vom_Umgang_mit_der_Diktaturvergangenheit.html

Berlinale 2011 – “Tropa de Elite” aus Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/01/berlinale-2011-tropa-de-elite-2-nicht-verpassen-erfolgreichster-streifen-der-brasilianischen-filmgeschichte-trailer-anklicken/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/22/fabio-konder-comparato-wir-hatten-bis-heute-nie-demokratie-wir-leben-immer-unter-einem-oligarchischen-regime-menschenrechtsaktivist-rechtsprofessor-an-brasiliens-fuhrender-bundesuniversitat-us/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/03/29/der-untergang-des-unabhangigen-journalismus-am-besten-nichts-neues-medien-macht-und-meinungsmache-tom-schimmeck/

Favelas in Brasilien: Hausen im Kloake-Slum, Tropenhitze, Gestank, Fiebermoskitos – Sao Paulo, reichste Stadt Lateinamerikas, über 2000 Slums. Brasiliens Favela-Strukturen, Gewaltkultur, Scheiterhaufen, Ghetto-Sondergerichte. Bilanz der Lula-Rousseff-Regierung. HSBC und Anlegerfernsehen.

Freitag, 12. November 2010 von Klaus Hart

 

Wie Barack Obama den Tropenstaat Brasilien bewertet: “Brasilien ist eine beispielhafte Demokratie. Dieses Land ist nicht länger das Land der Zukunft – die Menschen in Brasilien sollten wissen, daß die Zukunft gekommen ist, sie ist hier, jetzt”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/04/06/kinderprostitution-in-brasilien-sex-fur-umgerechnet-66-cents-um-dafur-crack-zu-kaufen-berichtet-qualitatszeitung-o-globo/

Sao Paulo hat rund 12 Millionen Einwohner, im dichtbesiedelten Großraum der Megacity leben bzw. hausen über 23 Millionen Menschen. Da gigantische Mengen an Urin und Scheiße anfallen, führt dies zu entsprechenden hygienischen Problemen, zu Luftvergiftung. Flüsse stinken wegen der Abwassereinleitungen teils barbarisch. 

(Brasilien hat Wirtschafts-und Finanzkrise gut überstanden, lauten europäische Bewertungen zu Hunger und Elend im Tropenland)

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/02/15/deutscher-bundesausenminister-guido-westerwellefdp-2012-in-sao-paulo/

slumkloakesp1.JPG

“Wenn es ein Land gibt, in dem das Volk die Krise nicht erlebte, dann war es dieses hier!”(Lula)

“…das Land die globale Wirtschafts- und Finanzkrise 2008/2009 vergleichsweise unbeschadet überstanden hat.”  BDI 2011

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/08/jose-murilo-de-carvalho-mitglied-der-brasilianischen-dichterakademie-fuhrender-historiker-brasiliens/

Favela-Strukturen, Gewaltkultur: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)