Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Der Konflikt Rußland – Georgien, eine brasilianische Sicht.

Dienstag, 12. August 2008 von Klaus Hart

Laut Brasiliens größter Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” nimmt die Welt mit “Zynismus” die anmaßenden moralischen Kritiken Bushs an den Kriegshandlungen zwischen Rußland, Georgien und Ossetien zur Kenntnis – so als ob es sich bei Bush nicht um den Invasor und Zerstörer des Irak, den Besetzer Afghanistans und auch noch den Bedroher des Iran handelte.

(more…)

“Cieps sind unter den schlechtesten Schulen von Rio” – Qualitätszeitung “O Globo” mit neuer Studie über die von Architekt Oscar Niemeyer projektierten öffentlichen Schulen. Helmut Schmidt und Oscar Niemeyer…

Dienstag, 05. August 2008 von Klaus Hart

Hintergrund von 2005:

http://www.ila-bonn.de/brasilientexte/niemeyer.htm

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/67/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/paulo-lins-co-regisseur-des-kino-hits-city-of-god-zu-oscar-niemeyers-beruchtigten-ciep-schulen-in-rio-de-janeiro/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/09/oscar-niemeyers-konzertsale-musiker-kritik-an-acustica-ruim/

LulaHelmutSchmidtHH

Ausriß. Lula bei Schmidt in Hamburg.

“Ich glaube, ihr seid auf einem fabelhaft gutem Wege.” Schmidt zu Lula 2009…

Schmidt:”Ich kenne Oscar Niemeyer – und ich habe einen großen Respekt vor ihm…Ich war einer, der dafür gesorgt hat, daß er den japanischen kaiserlichen Kunstpreis für Architektur bekommen hat. So habe ich Oscar Niemeyer in Tokio kennengelernt.”(Extrem stark beschnittenes Gespräch Schmidt-Lula auf youtube)

Henry Kissinger spricht auf Trauerfeier für Helmut Schmidt in Hamburg:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/17/henry-kissinger-haelt-rede-auf-staatsakt-fuer-helmut-schmidtspd-am-23-11-2015-in-hamburg-kissinger-und-schmidt-viele-gemeinsame-wertvorstellungen/

DIE ZEIT und der Tod des Mitherausgebers Helmut Schmidt/SPD 2015 – was alles in den Nachrufen fehlt:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/12/die-zeit-und-der-tod-des-mitherausgebers-helmut-schmidtspd-2015-was-alles-in-den-zeit-nachrufen-fehlt/

Kuriose Mythenbildung um Schmidt und Lula:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/11/helmut-schmidt-2015-gestorben-mainstream-verbreitet-falschmeldungen-kuriose-mythen-schmidt-hatte-angeblich-den-damaligen-gewerkschaftsfuehrer-lula-begehrt-bei-unternehmern-als-verhandlungs-und-g/

Globo-Serie über die Diktatur in den brasilianischen Slums erhält Transparency-International-Preis. Glückwunsch an Carla Rocha! China über Rio-Slums.

Donnerstag, 31. Juli 2008 von Klaus Hart

Die in Europa kaum wahrgenommene, in Brasilien jedoch mit dem wichtigsten Menschenrechtspreis geehrte Artikelserie der Tageszeitung “O Globo” über die gravierenden Menschenrechtsverletzungen in den Slums der Demokratie (“Os brasileiros que ainda vivem na ditatura”) hat jetzt erstmals zwei wichtige Auszeichnungen von Institutionen Lateinamerikas erhalten: Die für die Karibik und Lateinamerika zuständige Filiale des auch in Europa aktiven Anti-Korruptions-Netzwerks “Transparency International” sowie das “Instituto Prensa y Sociedad”(IPYS) mit Sitz in Lima vergaben den diesjährigen zweiten Preis an die von der investigativen Journalistin Carla Rocha und ihren Kollegen Dimmi Amora, Fabio Vasconcellos und Sergio Ramalho realisierte  Serie. Der erste Preis ging an Reportagen von Mabel Rehnfeldt von ABC Color in Paraguay über die Bereicherung des Wasserkraftwerksdirektors von Itaipú – sowie an Americo Zambrano von der Zeitschrift “Caretas” in Peru, der Verbindungen von Mitgliedern der Sanchez-Paredes-Familie mit der Rauschgiftmafia offengelegt hatte.

carlarochalacht.jpgCarla Rocha bei der Auszeichnung mit dem brasilianischen Menschenrechtspreis in Sao Paulo

Hintergrund: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/16/tropa-de-elite-gewann-goldenen-baren-der-berlinale-politisch-korrekte-mainstream-kritiken-blieben-auf-jury-ohne-wirkung/

China über Rio-Slums: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/25/nine-most-horrible-places-in-the-world-favela-slums-von-rio-de-janeiro-aus-sicht-des-bric-staats-china-subkultur-von-umweltzerstorung-armut-und-gangstern-cubatao-bei-sao-paulo-an-sieb/

Deutschlandradio Fazit: Brasilianischer Kulturminister Gilberto Gil besucht Slums… http://www.dradio.de/dlr/sendungen/fazit/337614/

Deutschlandfunk: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/marktundmedien/761337/

Gilberto Gil und die Slum-Diktatur: http://www.swr.de/swr2/programm/extra/lateinamerika/stimmen/beitrag28.html

Transparency International Deutschland: http://www.transparency.de/

Unbekannter Indianerstamm in Brasilien “entdeckt”? Interessante Unterschiede zwischen brasilianischer und europäischer Berichterstattung.

Freitag, 30. Mai 2008 von Klaus Hart

Während europäische Medien in teils sensationeller Aufmachung klischeehaft von der “Entdeckung” eines isoliert lebenden, unbekannten Indianerstammes, gar von “Wilden” in Amazonien berichten, verbreiten die brasilianischen Qualitätsmedien – erheblich näher dran an den Dingen und Fakten –  wie üblich völlig andere, gegenteilige  Informationen – Tag für Tag. Danach wurde gemäß den Angaben der staatlichen Indianerschutzbehörde FUNAI  die Anwesenheit des fotografierten Stammes bereits seit 1910(!) registriert. Die FUNAI habe die betreffende Indianergruppe bereits seit zwanzig(!) Jahren beobachtet, beaufsichtigt.

http://www.sueddeutsche.de/wissen/17/443755/text/

Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Ethnologie:
http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/01/ludwig-maximilians-universitat-munchen-institut-fur-ethnologie-hauptseminar-indianische-realitaten-in-sudamerika-ethnographie-der-yanomami-kindstotung-frauenraub-auch-mit-massenvergewaltigunge/

…und die Halb-Berichtigung: http://www.sueddeutsche.de/wissen/405/444143/text/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/07/infantizid-blog-visao-missionario-brasilien/

(more…)

Flugaffären deutscher Politiker: Wie ökologisch tickt “Umweltminister” Gabriel wirklich/ Die Merkel-Trittin-Künast-Fischer-Scharping-Rau-Schavan-Flugaffären.

Donnerstag, 13. März 2008 von Klaus Hart

http://www.focus.de/politik/deutschland/flugaffaere-ein-minister-zwei-jets_aid_265404.html

Unvergessen ist die Trittin-Künast-Flugaffäre von 2003, Brasilien betreffend. Laut deutschen Medienangaben sollte damals eine vor allem für Kurzstreckenflüge geeignete Challenger-Regierungsmaschine leer nach Brasilien fliegen und dort dann den Delegationen der Minister für ihre, vom «Spiegel» als eher privat dargestellten Ausflüge zur Verfügung stehen.

(more…)

Brasilien: Morde an Journalisten beschränken Pressefreiheit

Mittwoch, 27. Februar 2008 von Klaus Hart

Durch Morde an Journalisten sowie Morddrohungen wird gemäß einer neuen Studie die Pressefreiheit in Brasilien deutlich eingeschränkt. Wie die in Sao Paulo erscheinende Medienzeitschrift “Imprensa” in ihrer neuesten Ausgabe weiter meldet, seien nach dem Ende der Militärdiktatur in den achtziger Jahren bis heute mindestens 42 Journalisten bei Anschlägen ums Leben gekommen. 2007 habe man zwei Reporter erschossen.

 Die Mehrheit der investigativen Journalisten Brasiliens sei dadurch mundtot gemacht worden.

(more…)

Brasilien-Berlin 2008: “Tropa de Elite ” gewann “Goldenen Bären” der Berlinale – politisch korrekte Mainstream-Kritiken blieben auf Jury ohne Wirkung. (Wikipedia-verlinkt) “Tropa de Elite 2″ noch dokumentarischer – Landeskunde pur über Brasilien heute.

Samstag, 16. Februar 2008 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/08/tropa-de-elite-2-noch-dokumentarischer-als-der-berlinale-gewinner-landeskunde-pur-uber-das-heutige-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

 

Regisseur Padilha: “Kritik, die den Streifen als faschistisch  klassifiziert, war besonders stupide.”

Hauptdarsteller Wagner Moura: “Estamos nos bestializando, nos idiotizando. Amigos, a mediocridade è amiga da barbarie! E a coisa ta feia.”

Brasilien ist begeistert über den Berlinale-Preis für “Tropa de Elite” – ein hochaktueller sozialkritischer Film über den widerspruchsvollen Kampf der Polizei-Sondereinheit “BOPE” Rio de Janeiros gegen das in den Slums neofeudal, terroristisch  und diktatorisch herrschende organisierte Verbrechen.

Wie Barack Obama den Tropenstaat Brasilien bewertet: “Brasilien ist eine beispielhafte Demokratie. Dieses Land ist nicht länger das Land der Zukunft – die Menschen in Brasilien sollten wissen, daß die Zukunft gekommen ist, sie ist hier, jetzt”.

Olympische Sommerspiele 2016 in Brasilien trotz gravierender Menschenrechtsverletzungen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/06/29/brasilien-2016-kultur-der-vergewaltigung-und-unsichtbare-fluechtlinge-katholische-nachrichtenagentur-adital-olympische-sommerspiele-2016-und-gravierende-menschenrechtsverletzungen/

Olympische Sommerspiele 2016 in Brasilien – strategischer Partner der Merkel-Gabriel-Regierung:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/06/17/brasiliens-teilstaat-rio-de-janeiro-kann-wegen-finanzkrise-die-olympia-verpflichtungen-nicht-erfuellen-dekretiert-notstand-ioc-westliche-laender-debattieren-auch-angesichts-gravierender-rio-mensch/

 

Dilma Rousseff 2016 – Bischof Erwin Kräutler und die “Zivildiktatur” in Brasilien. Hintergrundtexte, Fotos:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/05/11/dilma-rousseff-2016-bischof-erwin-kraeutler-und-die-zivildiktatur-in-brasilien-hintergrundtexte/

microondasrio12.jpg

Ausriß, Rio-Lokalzeitung, Scheiterhaufen-Opfer, 7.11.2012.   http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

Fotoserie:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit.
Bertolt Brecht  (1898 – 1956)

“Ich glaube, ihr seid auf einem fabelhaft guten Wege.” Helmut Schmidt(SPD) zu Lula 2009 in Hamburg…

http://www.welt.de/politik/deutschland/article148993706/Wo-Straftaten-als-Freizeitbeschaeftigung-gelten.html

angelibanditen12.jpg

Angeli von Brasiliens größter Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo”  2012 politisch unkorrekt zur Gewaltkultur in Lateinamerikas größter Demokratie:”Ja, wir überfallen, vergewaltigen und morden. Das hat einen Superspaß gemacht.”

Nicht zufällig wurde Brasilien von der deutschen Regierung zum strategischen Partner gewählt…

GeköpfteNE15

Kein IS-Terror – Medienfoto von Geköpften aus Brasilien 2014 – strategischer Partner der Merkel-Gabriel-Regierung. Ausriß. Suchbegriff für weitere Fotodokumente dieser Art: decapitado Brasil oder decapitado Brasil prisao

“The worlds happiest cities” – Rio Platz 1:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/04/the-worlds-happiest-cities-forbes-rio-de-janeiro-top-of-our-list-good-humor-good-living-carnaval/

“Zwischen 2004 und 2007 wurden in Brasilien mehr Menschen gewaltsam getötet als in den 12 wichtigsten kriegerischen Konflikten der Erde dieser Jahre…Der Schauplatz der Gewalt, die harte Realität der Slumperipherien, veränderte sich wenig.” Miguel Reale Junior, Rechtsexperte, in Qualitätszeitung O Estado de Sao Paulo 2013

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)