Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Der Blutsonntag von Chemnitz 2018 und die Politmarketing-Katastrophe von Bundesregierung und Sachsen-Landesregierung. Das SPD-Staatskonzert der “Zeichensetzer”-Staatstreuen am 3.9. 2018…”Organisiert wurde das Konzert von der Stadt Chemnitz.” MDR. Oberbürgermeisterin: Barbara Ludwig (SPD). “Jubelperserkonzert in Chemnitz”. (Pegida)

Montag, 03. September 2018 von Klaus Hart

Maaßen weg:

NahlesFresse17

 

Ausriß Bild.

SPD-Sprachgebrauch: Die stellvertretende SPD-Parteivorsitzende Renate Schmidt und die “zehn nackten Neger”. “gab an wie zehn nackte Neger”. (Wie reagierte Özoguz?). Man stelle sich vor, Höcke, Weidel, Gauland hätten sich geäußert wie SPD-Schmidt – vermutlich Rassismusvorwürfe u.a. aus der SPD ohne Ende:

RenateSchmidtSPDnackteNeger99

 

Ausriß. DER SPIEGEL. Hat sich SPD-Chemnitz-OB Barbara Ludwig von diesem SPD-Sprachgebrauch öffentlich distanziert?

Epoch Times:

Aussage von Demo-Teilnehmer stellt Hetzjagd in Chemnitz in Frage

In dem Trauermarsch lernen wir einen Angestellten in einem mittelständischen Unternehmen aus Leipzig kennen. Er hat auch an dem Trauermarsch in Chemnitz teilgenommen und war Augenzeuge von der „Jagdszene“, die in einem 19-Sekunden-Clip zu sehen sind auf die sich anscheinend die Aussagen der Kanzlerin und ihrers Sprechers zu „Hetzjagden auf Menschen anderer Herkunft beziehen“ und deren Echtheit in Bezug auf die Darstellung einer „Hetzjagd“ Verfassungsschutz-Chef Maaßen bezweifelt. Er berichtete uns, dass ausländische Personen bei dem Trauermarsch in Chemnitz am 26. August durch den Trauerzug rannten bzw. an den Trauerzug nah heran und dann „Scheiß Deutscher“ riefen. Infolgedessen kam es zu ebensolchen Szenen wie in dem bekannten YouTube-Video

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/05/chemnitz-2018-und-die-politmarketing-katastrophe-der-machthaber-cdu-kretschmer-biedert-sich-opportunistisch-dem-saechsischen-wahlvolk-an-kritisiert-die-luegen-berichterstattung-von-staats-und-ma/

„Frau Bundeskanzler, bitte belegen Sie ihre Behauptungen!“ Aufruf von ScienceFiles und Werner J. Patzelt”:http://www.pi-news.net/2018/09/frau-bundeskanzler-bitte-belegen-sie-ihre-behauptungen/

“Chemnitz: Darum sprechen wir nicht von Hetzjagd”. Chefredakteur der “Freien Presse”…

…Am überzeugendsten wäre das geklärt, wenn die Bundeskanzlerin und der Regierungssprecher jene Videoaufnahmen über Chemnitzer Hetzjagden veröffentlichten, die ihnen nach eigener Aussage vorgelegen haben. Falls hingegen eine Veröffentlichung jener Videoaufnahmen unterbleibt, liegt die Vermutung nahe, dass die Bundeskanzlerin und der Regierungssprecher tatsachenwidrig von Hetzjagden gesprochen haben…

“Die Wahrheit über die empörte Chemnitzer Bürgermeisterin: Sie hat einen Rollstuhlfahrer totgefahren”. jouwatch über SPD-Ludwig:https://www.journalistenwatch.com/2018/08/27/die-wahrheit-chemnitzer/

“Jubelperserkonzert in Chemnitz”. Pegida

Wo hat sich die SPD-Bürgermeisterin von Chemnitz, Barbara Ludwig, zur SPD-Parteiikone Helmut Schmidt positioniert?  Nazi-Offizier Schmidt und der Holocaust:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/14/der-weg-in-den-holocaust-die-zeit-unterschlaegt-in-ihrer-publikation-von-2017-just-die-rolle-des-langjaehrigen-mitherausgebers-der-spd-ikone-helmut-schmidt-kein-einziges-kapitel-ist-schmidt-al/.

-https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_Ludwig

Wo hat sich SPD-Ludwig zur engen Kooperation von Parteiidol Willy Brandt mit der nazistisch-antisemitischen Folterdiktatur Brasiliens positioniert?http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/08/willy-brandtspd-todestag-8-oktober-1992-was-in-den-offiziellen-wuerdigungen-stets-fehlt/

Folterdiktator Ernesto Geisel:”Denn vorher hat man einen festgenommen – und der kam dann wieder frei.  Töten ist zwar barbarisch, aber ich denke, das muß sein.”

BrandtGeisel

Brandt und Folterdiktator Geisel – was sozialdemokratische Wertvorstellungen sind…

Wie die Militärdiktatur Frauen folterte:    http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/brasiliens-komplizierte-vergangenheitsbewaltigung-maria-amelia-de-almeida-teles-grauenhaft-gefolterte-regimegnerin-heute-mitglied-der-wahrheitskommission-

Willy Brandt(SPD) und Brasiliens nazistisch-antisemitisch orientierte Folterdiktatur – was sozialdemokratische Wertvorstellungen sind:http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Willy Brandt(SPD) und die getarnten Spenden der USA-Regierung, die Fernsteuerung. “Wäre die Zahlung bekannt geworden, hätte sie die Karriere des späteren SPD-Vorsitzenden und Bundeskanzlers wohl früh beendet.” DER SPIEGEL, 24/2016:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/08/willy-brandtspd-und-die-getarnten-spenden-der-usa-regierung-die-fernsteuerung-waere-die-zahlung-bekannt-geworden-haette-sie-die-karriere-des-spaeteren-spd-vorsitzenden-und-bundeskanzlers-wohl-f/.

UMFRAGE IM BUND:

AfD schon stärker als die SPD

  • AKTUALISIERT AM 04.09.2018-05:41/Frankfurter Allgemeine Zeitung/FAZ am Tag nach dem Jubelperserkonzert

 

 

“STERNBERG: “PARALLELEN ZUM NATIONALSOZIALISMUS” ZdK-Präsident: AfD rechtsradikal!”PI, 8.9. 2018. CDU-Sternberg und die fehlende Glaubwürdigkeit…Wie katholische und evangelische Kirche bei Adolf Hitler mitmachten, sehr aktiv den deutschen Faschismus unterstützten:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/08/sternberg-parallelen-zum-nationalsozialismus-zdk-praesident-afd-rechtsradikalpi-8-9-2018-wie-katholische-und-evangelische-kirche-bei-adolf-hitler-mitmachten-sehr-aktiv-den-deutschen-fa/

„Juden stehen auf der Stufe von Schweinen – Christen muß man töten.“ Schüler in Neu-Ulm:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/07/buschkowsky-sieht-islamistische-fundamentalisten-auf-vormarsch-die-welt-zur-gefoerderten-islamisierung-deutschlands-wachsender-juden-und-christenhass-entsprechende-forderungen-der-oppositio/

Henryk M. Broder über die Deutschen:”Sie sind ein geduldiges, opferbereites, teilweise sogar blödes Volk, weil sie sich ausnehmen lassen.”

Wer in Deutschland rechtsradikal ist – und wer nicht:

“Der Kämpfer aus dem Neonazi-Bataillon”(MDR). Wie die Merkel-GroKo tickt. “Kämpfer von rechtsradikalen Milizen werden in Deutschland auf Staatskosten behandelt !!!” Was Adolf Hitler sehr gefreut hätte. “Bundeswehrunterstützung auch für Freischärler aus einem ukrainischen Neonazi-Bataillon”(MDR) Weiter warten auf Positionierung von Merkel, Steinmeier, Maas etc.:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/07/19/der-kaempfer-aus-dem-neonazi-bataillon-wie-die-merkel-groko-tickt-kaempfer-von-rechtsradikalen-milizen-werden-in-deutschland-auf-staatskosten-behandelt-was-adolf-hitler-sehr-gefreut-haet/

ChemnitzSpezialdemokraten18 (2)

Ausriß, Fotoausschnitt…: Verlieren diese Politiker wegen offen zur Schau gestellter Mißachtung des Anschlagsopfers ihre Posten, fragen viele Medienkonsumenten. Zu sehen sei “neoliberale Herzenskälte in Reinkultur”.

PI: Chemnitz – „Brückenstraße“: Lars Klingbeil, Aydan Özuguz, Manuela Schwesig und der stellvertretende Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Martin Dusslig in stiller Trauer.

“Warum war die Kanzlerin
noch nicht in Chemnitz?” BILD

-PI:DIE EMPATHIE DER SOZIALDEMOKRATIE

SPD erweist Daniel Hillig „Letzte Ehre“:http://www.pi-news.net/2018/09/spd-erweist-daniel-hillig-letzte-ehre/

Wer in Sachsen stockreaktionär ist – und wer nicht. Wann positioniert sich Kretschmer zu den Nazis, Judenhassern in der CDU nach 1945?

Warum hat CDU-Kretschmer sogar beim “Bürgerdialog” von Chemnitz am 30.8. 2018 zu der brisanten Problematik so beharrlich geschwiegen?

AfD NRW 2017 – die hochbrisante Kleine Anfrage zu Nazis im Machtapparat des Bundeslandes nach 1945.Parallelfall Hessen, Niedersachsen, Saarland, Bremen…Die Nazis/SS-Leute im BRD-Machtapparat:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/07/afd-nrw-2017-die-hochbrisante-kleine-anfrage-zu-nazis-im-machtapparat-des-bundeslandes-nach-1945/

“Hartes Vorgehen gegen Nazis”:

NazisCDULeserTA18

“Alle Nazis rissen schnellstens aus von Ost nach West. Dort waren sie herzlich willkommen. Die CDU und Herr Konrad Adenauer haben sie sogar in die Regierung aufgenommen.” Leserbrief aus Erfurt, Thüringer Allgemeine, 22.6. 2018 – Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion.

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/02/chemnitz-und-die-verrutschte-wahrnehmung-achgut/

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/02/chemnitz-das-berichterstattungs-desaster-von-mainstreammedien-am-1-9-2018-kurios-widerspruechliche-aufschlussreiche-angaben-zu-systemkritiker-und-systemtreuen-teilnehmerzahlen-eine-analyse-u-a/

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/01/chemnitz-die-demonstrationen-am-1-september-2018-protestkultur-in-sachsen-siehe-fall-khaled-bahray-wer-problemlos-mit-moerder-und-falschaussagern-demonstriert/

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/08/31/nach-chemnitzer-vorfaellen-cdu-bricht-in-sachsen-auf-28-prozent-ein-afd-kommt-auf-25-prozent-epoch-times-31-8-2018-der-blutsonntag-von-chemnitz-und-die-politischen-folgen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/08/30/der-blutsonntag-von-chemnitz-2018-edward-snowden-die-kriminalisierung-von-systemkritikern/

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/08/30/der-anschlag-von-chemnitz-2018-die-welt30-8-2018-broder-ueber-sachsens-regierungschef-der-mann-ist-ein-sprachloser-schwaetzer-cdu-kretschmer-immer-noch-im-amt/

Henryk M. Broder: “Es hat massive Grenzüberschreitungen bei Demonstrationen in Berlin gegeben, wo `Juden ins Gas`gerufen wurde.” Keinerlei Aufregung in deutschen Medien über Judenhasser-Demos in Berlin, nicht einmal über den Mord an dem Juden Yosi Damari nahe dem Roten Rathaus vor einem Gerichtsgebäude…

Viele Deutsche sagen u.a. in Straßendiskussionen, die deutliche Erhöhung der Zahl von engagierten Judenhassern in Deutschland, die teils sogar Sympathien für Hitler und nazistische Gaskammern äußerten, weise darauf hin, daß neue und alte Nazis die deutsche Politik stark beeinflußten. Wer Judenhasser ins Land hole, die in Deutschland Juden verfolgten, sei ein Nazi. Die AfD spricht von Antisemiten-Import.

„Wir können nicht, selbst wenn Jahrzehnte zwischen den beiden Ereignissen liegen, Millionen Juden töten und Millionen ihrer schlimmsten Feinde ins Land holen“, hatte der 84-Jährige vor drei Wochen in einer französischen Talkshow gesagt. Zudem hatte er Merkel für ihre Politik kritisiert. DIE WELT 2017 über Karl Lagerfeld

Merkel und Machteliten, völkerrechtswidriger Irakkrieg, Syrienkrieg:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/21/angela-merkel-was-auftraggebenden-machteliten-westdeutschlands-sowie-der-nato-an-ihr-gefaellt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/08/29/der-anschlag-von-chemnitz-2018-gab-es-hetzjagden-wahrheit-oder-fake-news-torsten-kleditzsch-chefredakteur-der-freien-presse-in-chemnitz-widerspricht-der-offiziellen-darstellung-der-groko-re/

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/08/28/chemnitz-2018-deutsche-machteliten-und-politmarionetten-kommen-bei-uebernahme-von-gewalt-gesellschaftsmodellen-aus-laendern-der-dritten-welt-weiter-gut-voran-organisiertes-verbrechen-und-paralysier/

“Wie die ARD über Chemnitz berichtet, hat mit Journalismus nichts mehr zu tun”. Focus:https://www.focus.de/politik/experten/kelle/gastkommentar-von-klaus-kelle-wie-die-tagesschau-ueber-chemnitz-berichtet-hat-mit-oeffentlich-rechtlichem-journalismus-nichts-mehr-zu-tun_id_9522001.html

Illustrierte DER SPIEGEL aus der Merkel-Stadt Hamburg 2007(Als DER SPIEGEL außer Wiegrefe noch andere kluge Köpfe hatte):

MekkaDeutschlandDerSpiegelCapa

Ausriß – DER SPIEGEL als “rechtes Verschwörungsblatt”?  

“Haben wir schon die Scharia?”:http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-50990541.html

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutsch-pakistaner-und-youtuber-feroz-khan-junge-maennliche-araber-sind-die-gefaehrlichste-gruppe-im-oeffentlichen-raum-politiker-und-journalisten-sind-verantwortungslos-a2624036.html?text=1

LINKSRADIKALE GEWALTBEFÜRWORTER HEUTE IN CHEMNITZ

Anabel Schunke analysiert Texte von Steinmeiers „Feine Sahne Fischfilet“(PI):http://www.pi-news.net/2018/09/video-anabel-schunke-analysiert-texte-von-steinmeiers-feine-sahne-fischfilet/.

http://www.pi-news.net/2018/09/eine-hassveranstaltung-gegen-den-hass/

Warum viele zum Gratis-Jubelperserkonzert von Chemnitz gingen – Karten zu den kommerziellen Konzerten u.a. der Toten Hosen sind nicht billig: Beim nächsten Konzert am 7.9. 2018 in Bayreuth liegen die Preise zwischen 48 und 134 Euro…Feine Sahne Fischfilet – nächstes Konzert in Trier – Online Preis über 30 Euro…Kraftklub – letztes Konzert in Berlin – über 30 Euro…

“MÖRDER VON KANDEL BEKOMMT MILDERNDE UMSTÄNDE ZUGESPROCHEN

Deutschland 2018: Für Mord an Mia acht Jahre, für Sachbeschädigung fast zehn Jahre”. PI:http://www.pi-news.net/2018/09/deutschland-2018-fuer-mord-an-mia-acht-jahre-fuer-sachbeschaedigung-fast-zehn-jahre/

“Kuscheljustiz: Nur 8,5 Jahre Haft für den Kandel-Mörder von Mia”. jouwatch

„Ich bin Libanese und ich ficke diese Stadt“. Merkel-Gast in Chemnitz:https://www.journalistenwatch.com/2018/09/03/ich-libanese-stadt/

PI:ZORNIGER MOSLEM BEDROHT POLIZISTEN UND BÜRGER IN DER GEPLAGTEN STADT

Libanese in Chemnitz: „Ich mache ein Problem. Ich ficke diese Stadt“:http://www.pi-news.net/2018/09/libanese-in-chemnitz-ich-mache-ein-problem-ich-ficke-diese-stadt/

“Kein Thügida-Marsch

Chemnitz verbietet Gegendemo zu #wirsindmehr-Konzert

Die islamfeindliche Thügida-Gruppe darf in Chemnitz nicht gegen das von linken Gruppen organisierte #wirsindmehr-Konzert protestieren. Die Stadt untersagte eine Gegenkundgebung, offiziell aus Platzgründen.” DER SPIEGEL:http://www.spiegel.de/politik/deutschland/chemnitz-verbietet-gegendemo-zu-wirsindmehr-konzert-a-1226281.html

-

Wer in Ostdeutschland stockreaktionär ist – und wer nicht…Bodo Ramelow und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

GenscherMDRaktuell171

Ausriß – MDR Aktuell und die Genscher-“Ehrung” in Halle/Saale. Was alles fehlt…

“Halle für Genscher”. MDR aktuell verschweigt am 22.2. 2017 komplett NSDAP-FDP-Genschers enge Kontakte u.a. zur nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur Brasiliens, Argentiniens:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/22/halle-fuer-genscher-mdr-aktuell-verschweigt-am-22-2-2017-komplett-genschers-enge-kontakte-u-a-zur-nazistisch-antisemitisch-orientierten-folterdiktatur-brasiliens-was-war-da-los-hinter-den-reda/

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/03/24/wir-erleben-ein-neues-kriminalitaetsphaenomen-die-groko-landesregierung-von-sachsen-stimmt-um-jahre-verspaetet-der-pegida-analyse-zu-ministerpraesident-michael-kretschmercdu-bis-auf-die-knochen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/12/12/sachsen-2017-die-schwesterparteien-cdu-und-spd-ihre-groko-die-politischen-witzfiguren-staerkste-politische-kraft-in-sachsen-die-pegida-afd/

Dresden 2017, “Lampedusa 361? und der hochlukrative Schleuser-Menschenhandel:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/10/dresden-2017-lampedusa-361-und-der-hochlukrative-schleuser-menschenhandel/

DresdenDuligBusse17

Ausriß.

https://www.rt.com/news/401672-syria-rebel-isis-us-weapons/

Die falschen Syrer“Wir haben ständig das Problem, dass die Toiletten verstopft sind mit Ausweispapieren”:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/03/wir-haben-staendig-das-problem-dass-die-toiletten-verstopft-sind-mit-ausweispapieren-weil-die-leute-die-papiere-wegschmeissen-josef-schifferer-buergermeister-in-neuhaus-am-inn-zur-menschen-i/

“…Bizarre Realität: Wer heute nach Deutschland kommt, braucht keine Papiere, aber ohne Papiere kann er nicht abgeschoben werden…!” (Achgut)

“ER ERSTACH KHALED. TROTZDEM WIEDER FREI”. Mopo Dresden, Juli 2016. “Khaleds Killer ging noch demonstrieren.” Das Würzburg-Attentat 2016, der Import von Gewalt-Gesellschaftsmodellen durch deutsche Autoritäten:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/20/er-erstach-khaled-trotzdem-wieder-frei-mopo-dresden-juli-2016/

HassanSalehBildzeitungDemoDresden15

Bildzeitung, Ausriß: Die Mitdemonstrierer von Hassan Saleh wußten sehr genau, wen die allermeisten Dresdner für den/die Täter hielten, hatten indessen nicht die geringsten Skrupel, mit dem Mörder auf die Straße zu gehen, gigantische Scheinheiligkeit zu manifestieren. Dies spricht Bände über die Wertvorstellungen der Pegida-Gegner – und ihrer Unterstützer aus dem deutschen Mainstream. 

KhaledRassismustötet

“Unter den Demonstranten waren auch Stadt- und Landräte sowie Vertreter des Staatsschauspiels Dresden.” LVZ

(“Vertreter des Staatsschauspiels Dresden” – warum das Theater immer noch kein Stück über den Fall Khaled auf die Bühne brachte…)

“Dresden wird gefährliches Pflaster”: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/25/dresden-wird-gefaehrliches-pflaster-morgenpost-2015-gewalt-und-kriminalitaetsfoerderung-in-sachsen-ziele-zustaendiger-autoritaeten-und-bereits-erreichte-resultate-interessante-vergleiche-mit/

PI: …Vor einer Woche trat Kanzlersprecher Steffen Seibert im Auftrag Merkels noch Chemnitz und Sachsen als Brutstätte von „Hetzjagden“ und „Zusammenrottungen“ regierungsamtlich vor aller Welt in die Tonne. Sieben Tage später vermied er die Wiederholung seiner Fake-News. Stattdessen schwang er erneut die Nazikeule. Den machtvollen und friedlichen Schweigemarsch von AfD und Pegida vom Samstag bezeichnete er als „Aufmärsche von gewaltbereiten Rechtsextremen und Neonazis“.

Seibert sprach von mehreren Videobeweisen, die bis heute nicht vorliegen. Noch selten in der Geschichte der Bundesrepublik konnte ein Regierungssprecher so schnell der Unwahrheit überführt werden, und zwar amtlicherseits. Wolfgang Klein, Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Sachsen:  „Nach allem uns vorliegenden Material hat es in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“, so der Beamte auf Anfrage von Publico.

Bereits in der Einladung zum Schweigemarsch in Chemnitz hatten die Veranstalter ausdrücklich darauf hingewiesen, daß wir keine mit politischen Botschaften bedruckten Textilien auf der Veranstaltung wollen und daß jeder Teilnehmer unseres Schweigemarsches darauf achten sollte, daß sich neben ihm kein Provokateur einreiht.

Wir waren uns der Gefahr bewußt, daß die Massenmedien wieder nach Bildern suchen würden, die ein schlechtes Licht auf die Teilnehmer unserer Veranstaltung werfen würden. Dazu reicht es, am Rand der Versammlung einzelne Darsteller in Szene zu setzen – wie es offensichtlich bei vorherigen Veranstaltungen bereits der Fall war (1).

Anscheinend bekam die Tagesthemen-Redaktion nicht die gewünschten Bilder – und verwendete deswegen einfach Aufnahmen der vorangegangenen Hooligan-Veranstaltung, die mit der AfD nun überhaupt nichts zu tun hatte.

Peinlicherweise wurde der Sender sofort ertappt (2) und inzwischen wurde der Beitrag aus der Mediathek entfernt. Die Moderatorin Caren Miosga versucht das nachträglich als »Irrtum« darzustellen. 
Wenn man sich die »Berichterstattung« über Chemnitz in der letzten Woche bewußt macht, wirkt das auf mich nicht sehr glaubwürdig…

— — —

(1) https://www.journalistenwatch.com/…/31/um-journalisten-bil…/

(2) https://www.bild.de/…/tage-verwechselt-tagesthemen-zeigte-f…

Bild könnte enthalten: Text
ChemnitzTSfalsch1
Ausriß BILD:”tagesthemen zeigte falsche Bilder aus Chemnitz”.

http://www.pi-news.net/2018/09/der-sogenannte-rechtsstaat-im-parkverbot/

Zwei Urteile der vergangenen Tage, beide ergangen „im Namen des Volkes“, die ein grelles Licht darauf werfen, was in unserer Justiz schiefläuft:

Vom Landgericht Landau wurde der bestialisch grausame Messermord an der vollkommen wehrlosen Mia aus Kandel, ein damals 15-jähriges Mädchen, mit achteinhalb Jahren Jugendstrafe „gesühnt“.

Achteinhalb Jahre für den ehemaligen Koranschüler Abdul D., der angeblich erst 20 Jahre alt sein soll, obwohl alle veröffentlichten Bilder dieses Kerls eine andere Sprache sprechen.

Zudem: Wieso wird ein 20-jähriger nach Jugendstrafrecht verurteilt? Das soll nach dem Gesetzt die AUSNAHME sein und nur bei entsprechenden Mängeln im Reifeprozess zur Anwendung kommen! Dieser Mörder hält sich aber seit mehreren Jahren alleine im Ausland auf, da darf man wohl von einem ausreichenden Reifeprozess ausgehen.

Und selbst wenn die Justiz – aus welchen nicht ersichtlichen Gründen auch immer – hier nach Jugendstrafrecht glaubte urteilen zu müssen, so wäre als Höchststrafe ein Strafmaß von 15 Jahren möglich gewesen. Um wie viel grausamer hätte die Tat denn noch ausfallen müssen, damit dieses Urteil verhängt worden wäre? Achteinhalb Jahre, das ist nur knapp mehr als die HÄLFTE dieser denkbaren Höchststrafe!

Soviel also war den Richtern in Landau das junge Leben der ermordeten Mia wert – achteinhalb Jahre und keinen Tag mehr.

Ein anderes Verbrechen, dass selbstverständlich auch hart bestraft werden muss, bestand in zwei Bombenanschlägen in Dresden auf eine dortige Moschee sowie auf das Kongresszentrum. Als Täter wurde nun Nino K. verurteilt, und zwar zu neun Jahren und acht Monaten Haft.

Damit hier gar keine Zweifel aufkommen: Wer in Deutschland Bombenanschläge begeht, hat selbstverständlich in Haft zu kommen, und zwar durchaus auch so lange, dass dies einen abschreckenden Charakter hat.

Es darf aber darauf hingewiesen werden, dass bei den verwerflichen Bombenanschlägen des Herrn K. nur Sachschaden entstand, während in Kandel ein junges Leben brutalstmöglich ausgelöscht wurde, weshalb auch die Angehörigen vermutlich ihres Lebens nie mehr froh werden können.

Welcher Bürger soll diese Justiz noch verstehen? Die Richter in Deutschland sind zwar unabhängig (im Gegensatz übrigens zu den weisungsgebundenen Staatsanwaltschaften!). Diese Unabhängigkeit ist aber nicht gleichzusetzen mit „außerhalb jeder Kritik stehend“, wie das manche Richter offenbar gerne hätten.

Und dieser Kritik muss sich die Justiz stellen; sie scheint immer noch nicht zu begreifen, dass sie mit ihrem Kuschelkurs insbesondere gegenüber ausländischen Gewalttätern zur Verschärfung der Probleme beiträgt – und auch das Vertrauen der Bürger in die Justiz massiv aushöhlt.

Zeit für Urteile, die nicht mit zweierlei Maß messen. Zeit für die #AfD.

https://www.welt.de/…/Dresden-Fast-zehn-Jahre-Haft-fuer-Mos…

https://www.bild.de/…/kommentar-zur-verurteilung-von-abdul-…

https://www.welt.de/…/Prozess-in-Kandel-Warum-durfte-sich-d…

Bild könnte enthalten: 1 Person
-

”…man sollte auf eine konsequente Einschüchterung des “Packs” durch eine konsequente Kriminalisierung setzen, eine Strategie, die zumindest die AfD und die Pegida von ihren autoritären Mitläufermassen trennen würde. These: Wenn sich die Mengen von rechtsaffinen Kleinbürgern in Dresden in einem dreistündigen Polizeikessel erst alle mal in die Hose gepinkelt haben und abschließend mit Wasserwerfern traktiert wurden, dann haben sie für eine geraume Weile genug vom Demonstrieren.” Zwangsfinanzierte ARD-Anstalt SWR, November 2015:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/08/30/der-blutsonntag-von-chemnitz-2018-edward-snowden-die-kriminalisierung-von-systemkritikern/

Hatte sich CDU-Kretschmer von der SWR-Mielke-Sicht auf sächsische Wähler scharf distanziert?

-

Liebe Leser, seit dem Messermord an dem Chemnitzer Familienvater Daniel H. ist der politisch-mediale Komplex Deutschlands außer Rand und Band.

Allerdings nicht etwa vor Trauer und Betroffenheit über einen weiteren ermordeten Deutschen, der durch Asylbewerber aus dem noch jungen Leben gerissen wurde, sondern aufgrund von Panik vor den allzu berechtigten Protesten von hochgradig besorgten Bürgern.

An die Spitze der Hysterie stellte sich relativ schnell die Kanzlerdarstellerin höchstpersönlich. Nicht auszuschließen, dass bei ihr gewisse Reminiszenzen an den Herbst 1989 wach wurden, in dem die Bürger im unterdrückten Teil Deutschlands gegen die SED und ihre Blockflötenparteien aufbegehrten und sich die Freiheit erkämpften.

Die damalige DDR-Presse schrieb in diesem Zusammenhang gerne von “Zusammenrottungen”, die es seinerzeit zum Entsetzen der SED vermehrt gab – dieses Vokabular dürfte jener ehemaligen FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda namens Merkel durchaus noch geläufig sein; genau diesen Begriff hat Merkel nun vor einigen Tagen auch verwendet:

“Wir haben Videoaufnahmen darüber, dass es Hetzjagden gab, dass es Zusammenrottungen gab […].”

https://www.bundesregierung.de/…/2018-08-29-gewalt-in-chemn…

Frau Merkel, wie darf man das verstehen: Bürger, die sich zum grundgesetzlich garantierten Demonstrieren zusammenfinden, “rotten” sich also in Ihrem politischen Weltbild “zusammen”?

Noch viel schlimmer aber ist, dass diese Frau von Hetzjagden sprach, die es gegeben habe.

Auch unzählige Medien sendeten diesen schwerwiegenden Vorwurf in Endlosschleife, so dass weltweit ein Bild von Chemnitz als Hort der Finsternis entstand.

Regelmäßige Leser meiner Seite werden sich erinnern: Als auch zwei Tage nach den vermeintlichen Vorfällen immer noch keine Videoaufnahmen zu sehen waren (außer einer wackeligen, nicht zuordenbaren Sequenz, getwittert von einem mutmaßlichen Antifanten), erlaubte ich mir an Frau Merkel die Frage zu stellen, wo denn nun die Beweisvideos jener Hetzjagden seien, von denen Merkel höchstpersönlich behauptete, ihrer Regierung lägen diese vor.

Seit dem Wochenende ist nun glasklar: Diese Aussage ist schlicht nicht haltbar – es gibt keine solchen Videos.

Weil es nämlich gar keine Hetzjagden gab.

Exakt dies hat nämlich nun die sächsische Generalstaatsanwaltschaft auf Nachfrage klargestellt:

„Nach allem uns vorliegenden Material hat es in Chemnitz keine Hetzjagd gegeben“

https://vera-lengsfeld.de/…/02/keine-hetzjagden-in-chemnitz/

Also keine einzige, vom Plural ganz zu schweigen!

Mit anderen Worten: Merkel und unzählige Journalisten haben unser Land in den vergangenen zehn Tagen mit Fake News von erheblicher Tragweite überzogen.

Und mehr noch: Im Prinzip wurde die gesamte öffentliche Diskussion zu Chemnitz auf Basis dieser vermeintlichen Hetzjagden geführt.

Nochmal für Merkel und ihre Unterstützer zum Mitschreiben: Es gab solche Hetzjagden NICHT! Die Meldung war schlicht und einfach frei erfunden, und Merkel hat sie dann den Deutschen als bare Münze verkauft.

Übrigens nicht nur Merkel, sondern beispielsweise auch Maybrit Illner. Noch am Donnerstagabend, als längst absehbar war, dass es keine Videos und eben auch keine Hetzjagd gegeben hatte, betitelte sie ihre jüngste Sendung (die selbstverständlich erneut ohne einen AfD-Politiker stattfand):

“Hetzjagd in Chemnitz – Bewährungsprobe für den Rechtsstaat”

Allein dieser Titel ist ein Skandal: Wie manch anderer trug er dazu bei, das Ansehen der traditionsreichen Stadt Chemnitz in der Welt in den Schmutz zu ziehen und tausende aufrechte Bürger zu diskreditieren.

Vielleicht sollte das ehemalige SED-Parteimitglied Maybrit Illner (eingetreten 1986 noch während des Studiums, ausgetreten im Wendejahr 1989) bei ihrer nächsten Sendung Abbitte leisten, und zwar bei den Sachsen im Allgemeinen, den Chemnitzern im Besonderen und überdies bei Millionen von zwangsbeglückten GEZ-Zuschauern, die durch den Titel dieser Sendung desinformiert wurden. Mit dem Zweiten sah man – Fake News.

https://de.wikipedia.org/wiki/Maybrit_Illner

Abbitte musste nun übrigens auch die ARD leisten: Sie hatte doch tatsächlich in die Tagesthemen vom Samstag, in welchem auch über unseren Schweigemarsch in Chemnitz berichtet wurde, Bilder eingebaut, die weder von diesem Schweigemarsch noch überhaupt vom Samstag stammten, sondern vielmehr vom vergangenen Montag – Bilder, auf denen grölende “Adolf Hitler-Hooligans” zu sehen waren, die aber gar nichts mit einer Veranstaltung unserer Partei zu tun hatten. Ein “Irrtum” sei hier passiert, sagt man bei der ARD.

https://jungefreiheit.de/…/chemnitz-tagesthemen-mischen-hi…/

Fake News aller Orten also in Deutschland – Merkel, Medien, Staatsfunk, alle mischen kräftig mit, wenn es darum geht, unsere aufrechte Bürgerpartei in eine Ecke zu stellen, in die sie nicht gehört.

Und sie verstehen einfach alle zusammen nicht, dass sie damit nicht weiterkommen: Laut INSA sind wir nun bereits mit einem Prozentpunkt Abstand vor der SPD zweitstärkste Kraft in Deutschland: 17% der Wähler würden uns nun ihre Stimme geben, Tendenz steigend.

https://www.welt.de/…/Insa-Trend-SPD-rutscht-in-Meinungsumf…

Zeit für das Ende der Fake News – und von Merkels Kanzlerschaft. Zeit für die #AfD.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Deutsches “Asylrecht” und Merkelgäste 2018. Terroristen de facto als “politisch Verfolgte” eingestuft. ”Politisch Verfolgte genießen Asylrecht”. (Grundgesetz) Auch Terrorist Amri hatte das Bleiberecht politisch Verfolgter:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/07/02/deutsches-asylrecht-und-merkelgaeste-2018-terroristen-de-facto-als-politisch-verfolgte-eingestuft-politisch-verfolgte-geniessen-asylrecht-grundgesetz/

Wie die Faktenlage zeigt, ist deutschen Staats-und Mainstreammedien offenbar per Zensurvorschrift strengstens verboten, jene politisch einzuordnen, die das Gastrecht in Deutschland mißbrauchen und fremdenfeindliche Anschläge auf deutsche Frauen und Männer verüben. Sind diese Täter rechtsextrem oder linksextrem, links oder rechts, gehören sie zur politischen Mitte? Ein Blick u.a. auf soziokulturelle Strukturen, auf Mentalitätsfaktoren zeigt, daß eine politische Einordnung keineswegs schwierig wäre. Indessen durften nicht einmal Amri oder der in Deutschland jahrelang lebende Bin-Laden-Leibwächter politisch eingeordnet werden…

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/08/21/toetungsfall-in-offenburg-warum-hat-die-tagesschau-nicht-berichtet-die-zwangsfinanzierte-ard-und-der-enorme-glaubwuerdigkeitsverlust/#more-115151

Brandner (AfD): „Bundesregierung gibt endlich zu: Über 97% der Einreisen 2015 waren illegal!”Zwischen dem 1. Januar 2014 und dem 31. Juli 2018 haben im Rahmen des Asylverfahrens etwa 539.000 Erstantragsteller ab 18 Jahren keinen Pass, Passersatz oder Personalausweis beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge vorgelegt. Das ergibt sich aus einer schriftlichen Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Brandner an die Bundesregierung. Gleichzeitig räumt diese ein, dass allein im Jahr 2015 rund 865.000 unerlaubte Einreisen durch die Bundespolizei festgestellt worden seien. Insgesamt soll die Zahl der Einreisen im Jahr 2015 laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bei 890.000 gelegen haben.

Stephan Brandner, der auch Vorsitzender des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz ist, zeigt sich schockiert über die Zahlen: „Die Bundesregierung gibt endlich zu, dass im Asylchaos des Jahres 2015 gerade einmal etwa 25.000 Personen, das entspricht 2,8%, erlaubt eingereist seien. Die Zahlen zeigen das ganze Ausmaß des Versagens der von Merkel geführten Bundesregierung auf, die Deutschland grundlegend und dauerhaft verändert hat.“

Brandner kritisiert auch scharf, dass das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge offenbar wissentlich bei einem Besuch der Thüringer Landesgruppe die falsche Auskunft gegeben hatte, dass nur ein marginaler Anteil der Eingereisten keine Papiere vorgelegt hätte: „Über eine halbe Million Menschen sind keine vernachlässigbare Größe, zumal Personen ohne Dokumente ihre Herkunft und somit eventuell vorliegende Asylgründe gar nicht ausreichend nachweisen können.“

ToilettenverstopftAusweiseNeuhaus15

 

Ausriß:”Bürgermeister von Neuhaus am Inn: Toiletten sind verstopft mit Ausweispapieren.” Gemäß offiziellen Denkvorschriften handelt es sich bei jenen , die mit Ausweispapieren sogar Klos verstopfen, ganz eindeutig um Flüchtlinge. Die Sprachregelung “Flüchtling” auch für Nicht-Flüchtlinge gilt per Zensurvorschrift für sämtliche Mainstream-Medien Deutschlands.

Förderung des hochlukrativen neoliberalen Wirtschaftszweigs “Organisiertes Verbrechen” – Resultate weisen auf tatsächliche Ziele der Autoritäten:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/gezielte-einschleusung-von-mitgliedern-des-global-vernetzten-organisierten-verbrechens-nach-deutschland-autoritaten-und-polizei-geben-sich-vor-der-offentlichkeit-naiv-und-uberrascht-tun-so-als-wus/

Tagesschau: Seehofer nach Chemnitz-Vorfällen

Migration “Mutter aller Probleme”

Stand: 06.09.2018 04:47 Uhr

-

Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit.

Bertolt Brecht  (1898 – 1956)

FLÜCHTLINGE GREIFEN KLUB AN„Sie hatten so eine nicht mehr zu stoppende Wut“

Kürzlich griffen kriminelle Flüchtlinge einen Klub in Frankfurt (Oder) an. Die Aggressoren waren mit Messern, Steinen und Eisenstangen bewaffnet. Das Sicherheitsgefühl der Betreiber hat sich seit diesem Tag drastisch verändert. Ein Besuch. DIE WELT, September 2018(Keine politische Einordnung der Personen…)

Ausriß Bild-Zeitung:

BND-SKANDAL. Herr de Maizière,
Sie lügen wie gedruckt!

MaiziereLügennase

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

Berlin – In der NSA-Affäre hat das Innenministerium unter Thomas de Maizière (61, CDU) das Parlament und die Öffentlichkeit nach vorliegenden Dokumenten belogen – und zwar mehrfach! Zitat Bild

Wahlkampf 2017 und Satire:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/03/28/wahljahr-2017-und-satire-merkel-schulz-gabriel/

NATO-Kriegsbündnis verliert Krieg gegen Ölland Syrien – nun bleibt nur noch der leicht zu durchschauende Propagandakrieg(siehe Skripal-Nowitschok-Fall). Gleichzeitig wird zwecks Regime-Change wirtschaftlich-politischer NATO-Druck auf das wichtige Ölexportland Venezuela erhöht. Was die NATO-Kriege – siehe Afghanistan, Syrien – die deutschen Steuerzahler kosten:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/06/nato-kriegsbuendnis-verliert-krieg-gegen-oelland-syrien-nun-bleibt-nur-noch-der-leicht-zu-durchschauende-propagandakriegsiehe-skripal-nowitschok-fall-gleichzeitig-wird-zwecks-regime-change-wirtsc/

Die Übernahme von Gewalt-Gesellschaftsmodellen – Polizei-Kavallerie in Chemnitz und Köthen, wie im Folter-und Scheiterhaufen-Staat Brasilien, strategischer Partner der Merkel-GroKo…

protestekavallerierio1.jpg

Ausriß – Polizei-Kavallerie im Einsatz gegen demonstrierende Systemkritiker.

Scheiterhaufen aus Autoreifen – Brasilien(protestierte die GroKo, protestierte Merkel?)https://www.deutschlandfunkkultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

Brasilien: Polizei-Kavallerie in Sao Paulos City – tägliche Patrouillen. **

kavalleriepm.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/15/brasilianische-stadte-mit-totungsraten-wie-im-irak-meldet-landespresse-brasilien-mit-fast-zehn-prozent-der-morde-weltweit/#more-871

kavalleriepm2.JPG

wmdemopmhartg.jpg

Brasiliens Militärpolizei – Relikt der Militärdiktatur: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Merkel und Menschenrechtslage:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/16/deutsche-bundeskanzlerin-angela-merkel-reist-zur-wm-2014-nach-brasilien-trotz-gravierender-menschenrechtslage-bei-treffen-mit-staatschefin-dilma-rousseff-in-brasilia-waren-schwere-menschenrechtsve/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/20/merkels-wm-besuch-kommt-bei-den-deutschen-schlecht-an/

https://www.deutschlandfunk.de/unter-einsatz-des-lebens.761.de.html?dram:article_id=114038

fusballkavalleriepacaembu1.JPG

fusballkavalleriepacaembu2.JPG

Filmregisseur José Padilha –  “Die Parasiten”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/25/brasilien-systemkritikerproteste-2013-die-parasiten-mich-uberrascht-nicht-das-die-proteste-eine-gewalttatige-seite-haben-was-in-unseren-hospitalern-gefangnissen-polizeiwachen-und-politike/

“Mich überrascht nicht, daß die Proteste eine gewalttätige Seite haben. Was in unseren Hospitälern, Gefängnissen, Polizeiwachen und Politikerkabinetten geschieht, ist auch Gewalt, tötet viele Menschen.” Filmemacher José Padilha (Berlinale-Gewinner “Tropa de Elite”) zu politisch korrekten Mainstreamkommentaren über Gewaltaspekte der Protestwelle. Padilha macht sich offen über Rousseffs Beschwichtigungsversuche lustig.

spprotestedo1.jpg

Polizei-Spezialeinheiten feuern in Sao Paulo am 13. Juni 2013 teils aus sehr geringem Abstand, wie das TV-Foto deutlich zeigt, auf Demonstranten. Viele brasilianische Demonstrationsteilnehmer haben solche Szenen erlitten, sind davon entsprechend geprägt, reagieren daher gemäß solchen Repressionserfahrung.   http://oglobo.globo.com/pais/a-pm-comecou-batalha-na-maria-antonia-8684284

”…man sollte auf eine konsequente Einschüchterung des “Packs” durch eine konsequente Kriminalisierung setzen, eine Strategie, die zumindest die AfD und die Pegida von ihren autoritären Mitläufermassen trennen würde. These: Wenn sich die Mengen von rechtsaffinen Kleinbürgern in Dresden in einem dreistündigen Polizeikessel erst alle mal in die Hose gepinkelt haben und abschließend mit Wasserwerfern traktiert wurden, dann haben sie für eine geraume Weile genug vom Demonstrieren.” Zwangsfinanzierte ARD-Anstalt SWR, November 2015

Brasilien – Daten, Statistiken:</stronghttp://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

“…klandestine Beziehung zwischen den Taliban und dem deutschen Auslandsgeheimdienst”:https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/us-blogger-steckt-deutschland-mit-islamischen-terroristen-unter-einer-decke-a2645034.html.

„Steckt Deutschland mit islamischen Terroristen unter einer Decke?“ Frage längst beantwortet:

Ohne die massive USA-NATO-Unterstützung für Islamisten gäbe es das IS-und Taliban-Problem überhaupt nicht. “Deutschland half Islamisten in Afghanistan…Damit wurde der Islamismus massiv gefördert.”(N24) Islamisten werden sogar massiv nach Deutschland importiert.http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/12/afghanistan-2016-deutsches-staatsfernsehen-was-alles-fehlt-ohne-die-massive-usa-nato-unterstuetzung-fuer-islamisten-gaebe-es-das-is-und-taliban-problem-ueberhaupt-nicht-deutschland-half/

 


http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/06/nato-kriegsbuendnis-verliert-krieg-gegen-oelland-syrien-nun-bleibt-nur-noch-der-leicht-zu-durchschauende-propagandakriegsiehe-skripal-nowitschok-fall-gleichzeitig-wird-zwecks-regime-change-wirtsc/

In Ostdeutschland macht in diesem Kontext der Begriff vom “Verbrecherstaat” die Runde.

Merkel-Gäste, steuerzahlerfinanziert – und Schulabschluß, Fachkräftestatus:

http://www.pi-news.net/59-prozent-der-fluechtlinge-ungebildet/

“Doch, wie das staatliche „Bundesinstitut für Berufsbildung“ (BIBB) laut BILD-Berichterhoben hat, sind bis zu 75 Prozent der Versorgungswilligen – je nach Herkunftsland – schlicht völlig ungebildete Personen, die es in ihren Herkunftsländern logischerweise auch zu nichts gebracht haben.”

Schulabschlußohne17

 

Ausriß BILD, August 2017.

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker von Islamisierungsparteien öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben.

Braucht unser Land tatsächlich Migration?/Epoch Times

Von 19. September 2018 Aktualisiert: 20. September 2018 5:21
Deutschland erlebte in den letzten Jahren eine millionenfache Zuwanderung. Hat es dem Land wirklich Vorteile gebracht? Oder würden wir in vielerlei Hinsicht nicht besser dastehen, wenn es ein paar Leute weniger wären? Gastautor Albrecht Künstle geht der Sache auf den Grund.

– aus Gründen unserer demographischen Entwicklung?

 

– um die Wünsche der deutschen Wirtschaft zu befriedigen?

– um als Wirtschaftsnation im Wettbewerb bestehen zu können?

– um vor aller Welt zu beweisen, dass wir besser sind als alle anderen?

Um es vorweg zu nehmen: Nein, brauchen wir nicht, denn der Wohlstand eines Landes verhält sich nicht proportional zur Bevölkerungsentwicklung. Die Fakten sprechen eher für einen reziproken Sachverhalt. Denn wenn Bevölkerungszahl und Wohlstand miteinander korrelieren würden, wäre Afrika der prosperierendste Erdteil des Planeten. Bevor ich zur theoretischen Erörterung des Phänomens komme, hier eine einfache Plausibilitätsbetrachtung.

Afrikas Bevölkerung wächst am schnellsten. Wirtschaftlich gesehen eher nicht.

Die islamischen Länder wachsen wie verrückt, aber wirkt sich das auf ihre Wirtschaftskraft aus? Europas Bevölkerung stagniert, doch wirtschaftlich betrachtet kann es im Welthandel gut mithalten. Deutschland war trotz bis 2014 stagnierender Bevölkerung bei mäßigem Wirtschaftswachstum Exportweltmeister. Seit 2015 wächst unsere Bevölkerung rapide, unsere Wirtschaftskraft ebenfalls?

Japan gilt als überaltert, lässt trotzdem keine Migranten rein. Geht es Japan dadurch schlechter?

Indien wird China als bevölkerungsreichstes Land ablösen, aber es kann China das Wasser nicht reichen. China hat ein mäßiges Bevölkerungswachstum, lehrt die Welt aber wirtschaftlich das Fürchten!

Schon dies zeigt, dass die Behauptung, Wirtschaftswachstum brauche Migration und Bevölkerungswachstum bedeute Wirtschaftswachstum, eine Irrlehre ist. Denn maßgebend für den Wohlstand eines Volkes ist dessen Produktivität und deren Entwicklung je Kopf oder Arbeitsstunde. Das heißt die Fähigkeit, durch den intelligenten Einsatz von Arbeitsorganisation und Technik immer mehr Güter und Dienstleistungen zu erstellen. Bzw. dasselbe Bruttoinlandsprodukt BIP mit weniger Arbeitsaufwand zu erstellen und die frei werdenden Potenziale für eine nachhaltige Fortentwicklung einzusetzen.

Die bundesrepublikanische Wirtschaftsgeschichte zeigt sogar, dass der Billigimport von Arbeitskräften diesen Produktivitätsfortschrift hemmen kann. Als hunderttausendfach „Gastarbeiter“ ins Land geholt wurden, stieg zwar das Inlandsprodukt durch jene Arbeitskräfte, aber die Produktivitätsentwicklung ließ zu wünschen übrig. Und betrachtet man die Jahre nach der Wiedervereinigung, ist zu konstatieren, dass die Produktivitätssteigerung kontinuierlich von jährlich über zwei Prozent auf jetzt unter ein Prozent zurückging. „Böse Zungen“ meinen, dies sei dem Umstand geschuldet, dass der zunehmende Anteil an weniger qualifizierten Ausländern und deren Nachkommen weniger produktiv seien, weil auch weniger gebildet. China mit seiner Ausländerresistenz hat diese Probleme übrigens nicht. Selbstverständlich verbieten sich solche „rassistischen“ Tatsachen.

Richtig ist, dass durch die auch von Staats wegen betriebene Einwanderung ein konjunkturelles Strohfeuer entfacht wurde (dazu verfasste ich eine gesonderte Ausarbeitung). Die Primärbedürfnisse Essen, Kleidung und Wohnen mussten befriedigt werden, was sich in einem zusätzlichen BIP niederschlug. Doch handelte es sich dabei eher um konsumtive Umverteilung, nicht um Zukunftsinvestitionen. Alleine der Bau von Wohnungen für die Migranten wäre eine nachhaltige Sache gewesen, würden diese Wohnungen auch für die Zeit nach der Erstunterbringung gemäß unseren Maßstäben noch bewohnbar sein. Die Bürgermeister berichten anderes.

Dazu gesellt sich ein anderes Problem. Schon der Erwerbsanteil unserer Frauen ist nach den Maßstäben der Unternehmer und ihrer politischen Freunde für einen modernen Staat wie Deutschland unterentwickelt. Zu viele würden Teilzeit arbeiten, obwohl ihre wenigen Kinder oder überhaupt keine eine höhere Erwerbsquote zuließen. Bei den Migranten und ihren nachgeholten Familien ist das aber noch unbefriedigender. Wer sich umschaut, sieht, dass deren Kinderwagen gut gefüllt sind. Und Schulklassen quellen von Migrantenkindern über. Die neu hinzugekommenen Migrantenmütter werden überhaupt nicht arbeiten (können), selbst wenn sie wollten. Sie tragen die nächsten Jahre nichts zur Wirtschaft bei, sondern leben vom BIP anderer…

 

Was bewirkt den gegenwärtigen und künftigen Wohlstand einer Gesellschaft?

Entscheidend für den Wohlstand eines Landes ist nicht nur das Verhältnis zwischen der Produktivität der Erwerbstätigen und der Zahl der Rentner, wie uns immer weisgemacht wird. Neben den Rentnern gehören auch die Kinder und Jugendlichen zu den Nichterwerbstätigen. Und wenn zwei Kinder soviel kosten wie ein Rentner, ist das für den heutigen Steuer- und Beitragszahler wahrscheinlich zweitrangig, ob er für seine Kinder oder/und seine Eltern aufzukommen hat. Zwar sind die Kinder unsere Zukunft, aber wenn man es damit übertreibt? Womit wir wieder bei den Migranten und der Bevölkerungsexplosion ihrer Herkunftsländer wären. Afrika und die arabischen Länder lassen grüßen – hoffentlich nicht, indem deren Probleme mehr und mehr zu unseren werden.

Geht es wirklich ohne Wachstum der Bevölkerung und Wirtschaft, auch wenn beides abnimmt?

Würde die Bevölkerung tatsächlich wieder auf 79,43 Mio. wie im Jahr 1990 sinken, würde es

-Genügend bezahlbare Wohnungen geben

-Keine weitere Zersiedelung unsrer Landschaft

-Kein Bedarf an immer mehr neuen Wohngebieten

-Genügend Kinderbetreuungseinrichtungen auch in Städten

-Genügend und bessere Schulen, auch genug Lehrkräfte

-Dann genügte noch weniger Polizei als sie heute nötig ist

-Die Zahl der Gefängnisplätze würde wieder ausreichen

-Auch die Straßen und Parkplätze würden wieder genügen

-Nur umgerechnet 538 Mrd. Staatsschulden geben, statt jetzt über 2.000 Mrd. EUR

-Nur 1,9 Mio. Arbeitslose, statt jetzt 2,5 Mio. Arbeitslose, nicht alle mitgerechnet

-Auch die Moscheen haben 1990 ausgereicht, heute sind es 2.600 aller Islam-Richtungen.

Das einzige „Problem“ (?), dass es 1990 bei drei Millionen weniger Bevölkerung gab:

„Nur“ 5,343 Mio. Ausländer 1990 statt 2017 reine Ausländer ohne Doppelpass 10,626 Mio. Aber es gibt Schlimmeres als weniger Ausländer. „Bereichert“ haben uns die meisten nicht, im Gegenteil.

Aber wer zahlt einmal die Renten, wird beklagt, wenn es zu wenig Erwerbstätige gibt?

Dem ist entgegenzuhalten: Hätten wir ohne die neuen bildungsfernen Schichten wieder Produktivitätsentwicklungen von ein bis zwei Prozent, gäbe es genügend Verteilungsspielraum für die zunehmende Zahl der Alten – wozu schließlich jeder einmal gehören will. Der Beitrag zur Rentenversicherung müsste zwar moderat steigen, um z. B. ein Rentenniveau von 50 Prozent zu sichern. Das wird gerade versucht, den Jungen zumindest bis 2040 zu versprechen. Unsere Demographie – sie verläuft nicht sprunghaft – erlaubt das auch ohne den Import von Arbeitskräften. Die Jungen müssen nur die Entscheidung treffen, investiere ich etwas mehr in meine Zukunft im Rentenalter, oder verbrate ich meine Zukunft durch den Kauf noch größerer panzerähnlicher Karossen (nur dass das gefährliche Rohr nicht nach vorne schaut, sondern aus gleich zwei Rohren hinten raus die Umwelt verpesten).

Nein unsere Zukunft liegt nicht im Import von dem, was der Papst beim Rückflug von den Philippinen sagte; besser wäre, sie würden sich „nicht wie Karnickel vermehren“. Zitat Epoch Times

Überbevölkerung und Migration:http://www.hart-brasilientexte.de/tag/ueberbevoelkerung-und-migration-2015/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)