Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Chemnitz und die verrutschte Wahrnehmung”. Achgut. “Großdemo” der Staatskirche mit CDU-Kretschmer am 2.9. 2018. “Morde und Gewalt erschüttern seit Monaten Schwedens Großstädte. Die Täter haben oft einen Migrationshintergrund.” DER SPIEGEL, 2.9. 2018

Achgut-Text:https://www.achgut.com/artikel/chemnitz_und_der_verrutschte_wahrnehmung

“Zuwanderung: Zahlen aus Chemnitz”:https://www.achgut.com/artikel/zuwanderung_zahlen_aus_chemnitz

“ZAHL SEIT 2008 VERSECHSFACHT

Jeder vierte junge Mann in Chemnitz ist Ausländer”. BILD

http://www.pi-news.net/2018/09/chemnitz-polizei-schikaniert-trauernde-die-wahrheit-ueber-den-schweigemarsch/

“Ist es nicht herrlich still geworden um Pegida…”:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/17/ist-es-nicht-herrlich-still-geworden-um-pegida-legida-und-afd-in-eben-jenen-tagen-da-hunderttausende-muslime-das-abendland-bestuermen-wie-das-hamburger-wochenblatt-die-zeit-auf-den-popularitaet/

Das “Hetzjagd”-Video:http://www.pi-news.net/2018/09/video-jasinna-analysiert-hetzjagd-video-von-chemnitz/

Wie war das mit dem Mord an Khaled in Dresden, den Brandanschlägen und der Tagesschau?http://www.pi-news.net/2018/09/video-jasinna-analysiert-hetzjagd-video-von-chemnitz/

“STERNBERG: “PARALLELEN ZUM NATIONALSOZIALISMUS” ZdK-Präsident: AfD rechtsradikal!”PI, 8.9. 2018. CDU-Sternberg und die fehlende Glaubwürdigkeit…Wie katholische und evangelische Kirche bei Adolf Hitler mitmachten, sehr aktiv den deutschen Faschismus unterstützten:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/08/sternberg-parallelen-zum-nationalsozialismus-zdk-praesident-afd-rechtsradikalpi-8-9-2018-wie-katholische-und-evangelische-kirche-bei-adolf-hitler-mitmachten-sehr-aktiv-den-deutschen-fa/

“Gregor Linges: So trauern Spezialdemokraten an der Stelle, wo letzte Woche jemand ermordet wurde!”

Bild könnte enthalten: 12 Personen, Personen, die lachen, Menschenmasse, Telefon und im Freien
 Ausriß.
ChemnitzSpezialdemokraten18 (2)
Ausriß, Fotoausschnitt…: Verlieren diese Politiker wegen offen zur Schau gestellter Mißachtung des Anschlagsopfers ihre Posten, fragen viele Medienkonsumenten. Zu sehen sei “neoliberale Herzenskälte in Reinkultur”.

PI: Chemnitz – „Brückenstraße“: Lars Klingbeil, Aydan Özuguz, Manuela Schwesig und der stellvertretende Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, Martin Dusslig in stiller Trauer.

-PI:DIE EMPATHIE DER SOZIALDEMOKRATIE

SPD erweist Daniel Hillig „Letzte Ehre“:http://www.pi-news.net/2018/09/spd-erweist-daniel-hillig-letzte-ehre/

ChemnitzKillerBILD18

Ausriß BILD, “Demokratieverachtung”: Die auffällige Autoritäten-Vorliebe für Killer…Der Deutsch-Kubaner könnte noch leben, hätten die Autoritäten Gesetze eingehalten…Politisch Verantwortliche für den Tod des Deutschkubaners weiter auf freiem Fuß. Siehe Fall Amri…

Neoliberale Politmarionetten, Politschauspieler und Taktgefühl, Kulturniveau – Beispiel Obama, Trauerfeier für Nelson Mandela:
-

“Das, was ihr hier veranstaltet, haben nicht mal die Kommunisten gemacht.” Demonstrant in Chemnitz zu Polizisten, laut SPIEGEL-TV.

 –

“DIE KUNDGEBUNG VON AFD UND PEGIDA WURDE WIDERRECHTLICH BLOCKIERT UND AUFGELÖST

Video: Polizei unternimmt NICHTS gegen linke Straßenblockade des Trauerzuges”. PI zu üblichen Autoritäten-Tricks:http://www.pi-news.net/2018/09/video-polizei-unternimmt-nichts-gegen-linke-strassenblockade-des-trauerzuges/

Wer keinerlei Skrupel hat, mit Mörder und Falschaussagern zu demonstrieren – “Gutmenschen”-Protestkultur in Sachsen:

KhaledRassismustötet

Ausriß. “Rassismus tötet immer wieder”. Wer aus Sicht der Pegida-Gegner den Mord an dem Moslem-Eritreer von Dresden begangen hat.

“Unter den Demonstranten waren auch Stadt- und Landräte sowie Vertreter des Staatsschauspiels Dresden.” LVZ zu den tatsächlichen Wertvorstellungen von Stadt-und Landräten, “Vertretern des Staatsschauspiels Dresden”.

Besonders aussagekräftig ist eine Fotogalerie der westdeutschen Leipziger Volkszeitung – auf insgesamt 77 Bildern sind Khaled-Mörder und Falschaussager sehr häufig abgebildet: http://www.lvz-online.de/migranten-und-dresdner-erinnern-an-ermordeten-khaled-i/r-detailansicht-galerie-38793-1485262.html

“Vertreter des muslimischen Zentrums aus Dresden sprechen von Bahray als “erstem Pegida-Opfer”. ARD-Tagesschau am 15.1.2015.(Wahrheit oder Fake News?) “On Monday night January 12, 2015, German anti-immigrant fascist rallies in Dresden resulted in the stabbing of Khalid Idris Bahray, a twenty-years old Eritrean refugee.”

Sein Freund Hani ist sich inzwischen “zu 99,9 Prozent sicher, dass er von Rechtsradikalen ermordet wurde”. DER SPIEGEL

Eritreer, darunter der Mörder, bei Protestmarsch dabei:  “Die an der Spitze marschierenden Eritreer fragten immer wieder laut und eindringlich: „Who killed Khaled?“ (Wer hat Khaled umgebracht?). Außerdem riefen sie „Ich bin Khaled“, „No space for Racism“ (kein Platz für Rassismus) und „Walk together“ (gemeinsam laufen).” LVZ

HassanSalehBildzeitungDemoDresden15

Bildzeitung, Ausriß: “Zwei Tage nach dem Mord  an seinem Mitbewohner lief Hassan S.(vorn r.) bei einer Gedenk-Demo in der 1. Reihe.”(Wie die “Gutmenschen” ticken)

MDR und Fall Khaled:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/15/die-pegida-story-staatsfernsehen-unterschlaegt-zum-2-pegida-geburtstag-sogar-den-spektakulaeren-fall-khaled-vertreter-des-muslimischen-zentrums-aus-dresden-sprechen-von-bahray-als/

“HEUTE VOR DREI JAHREN

Das ertrunkene Flüchtlingskind – Wie Meinung gemacht wird”:http://www.pi-news.net/2018/09/das-ertrunkene-fluechtlingskind-wie-meinung-gemacht-wird/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/06/der-fall-abdullah-kurdi-2015-fragen-und-widersprueche/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/21/bild-ikonen-omran-und-aylan-und-die-frage-nach-der-macht-dramatischer-fotosmeedia-2016-der-fall-aylan/
http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/14/vater-von-aylan-kurdi-war-schlepper-epoch-times-nachrichten-berichte-reportagen-ueber-den-aylan-fall-werden-im-deutschsprachigen-mainstream-auf-einmal-recht-selten-was-ist-da-passiert/

ChemnitzMDRFahndungsaufruf1

Ausriß, MDR-Fahndungsaufruf.

Chemnitz – das Berichterstattungs-Desaster von Mainstreammedien am 1.9. 2018. Kurios widersprüchliche, aufschlußreiche Angaben zu Systemkritiker-und Systemtreuen-Teilnehmerzahlen…Eine Analyse u.a. von Livetickern und Fotos zeigt viele Ungereimtheiten:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/02/chemnitz-das-berichterstattungs-desaster-von-mainstreammedien-am-1-9-2018-kurios-widerspruechliche-aufschlussreiche-angaben-zu-systemkritiker-und-systemtreuen-teilnehmerzahlen-eine-analyse-u-a/

Wer in Ostdeutschland stockreaktionär ist – und wer nicht…Bodo Ramelow und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

Amri-Attentat in Berlin, Merkel:

MerkellachendBerlinAnschlag16

Die lachende(?), gutgelaunte Angela Merkel, lachende(?) Staats-und Regierungsfunktionäre wieDeMaiziere – 22.12. 2016 – nur wenige Tage nach dem Terroranschlag…Ausriß ZDF heute.

MerkelfröhlichBerlin16

 

Illustrierte DER SPIEGEL aus der Merkel-Stadt Hamburg 2007(Als DER SPIEGEL außer Wiegrefe noch andere kluge Köpfe hatte):

MekkaDeutschlandDerSpiegelCapa

Ausriß – DER SPIEGEL als “rechtes Verschwörungsblatt”?  

“Haben wir schon die Scharia?”:http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-50990541.html

“Allzu viele Urteile spielten bereits Islam-Fundamentalisten in die Hände…Doch als die Anwältin der Frau, Barbara Becker-Rojczyk, die Ehe noch vor Ablauf des gesetzlich vorgeschriebenen Trennungsjahres scheiden lassen wollte, schaltete Richterin D. auf stur. “Eine unzumutbare Härte”, die eine sofortige Auflösung der Ehe nötig mache, liege “nicht vor”. Die Frau habe vielmehr damit “rechnen” müssen, dass ihr in einem islamisch geprägten Land aufgewachsener Mann sein religiös verbrieftes “Züchtigungsrecht” auch ausübe…In einer dienstlichen Erklärung legte die Richterin in Sachen Islam noch einmal nach: In Sure 4 Vers 34 enthalte der Koran “neben dem Züchtigungsrecht des Mannes gegenüber der ungehorsamen Ehefrau auch die Feststellung zur Überlegenheit des Mannes gegenüber der Frau”…

Nicht zuletzt deshalb müsse man der Frankfurter Richterin “fast dankbar sein, dass sie sich klar auf den Koran bezogen hat”, meint die Berliner Familienanwältin und prominente Frauenrechtlerin Seyran Ates: “Sie hat nur auf die Spitze getrieben, was unterschwellig vor Gericht oft da ist.” Richter würden – aus falsch verstandener Toleranz – die Wertvorstellungen muslimischer Subkulturen mildernd berücksichtigen und so der stillen Islamisierung in der muslimischen Parallelwelt Vorschub leisten. Damit plagt sich Anwältin Ates in ihren Prozessen oft herum. “In Frankfurt”, so Ates, “wurde zum ersten Mal ausgesprochen, was viele denken.”

Die Marburger Islamexpertin Ursula Spuler-Stegemann sieht dies ähnlich: “Haben wir schon die Scharia hier?”, fragt sie. Der Fall zeige, “dass hier Dinge aus dem Ruder laufen”…Die Debatte, die Richterin Christa D. nun erneut angestoßen hat, scheint die Deutschen wie in Fieberschüben heimzusuchen. Sie berührt die Frage, wie viel Anpassung der Rechtsstaat von Einwanderern verlangen darf oder muss. Akzeptieren die Deutschen die manchmal altertümlichen Vorstellungen anderer Kulturkreise? Gestatten sie also Gruppen, nicht nur neben der Bevölkerung in einer Parallelgesellschaft zu leben – sondern auch in einem anderen Zeitalter und mit einer ganz anderen Geschwindigkeit? Ist die Republik nicht verpflichtet, auch die Menschen, die der Gesellschaft fremd sind, mitzunehmen, wenigstens schon mal bis in die Gegenwart?…Allzu lange wurden ihnen keine großen Integrationsbemühungen abverlangt. Jahrzehntelang planierten deutsche Richter islamischen Fundamentalisten geradezu den Weg in die Parallelgesellschaft. Der Strategie islamischer Verbände, vor Gericht vermeintlich religiöse Freiräume zu erstreiten, hatten sie wenig entgegenzusetzen. Obwohl – so Johannes Kandel, Leiter des Referats Interkultureller Dialog in der Politischen Akademie der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung – den Juristen klar sein musste, dass die “gruppenrechtliche Privilegierung gegen das Gleichheitsgebot der säkularen Rechtsordnung gerichtet ist”…

Der Kultur-Clash im Nachbarland lenkte auch in der Bundesrepublik den Blick auf Verhältnisse, die viele bis dahin gern mit dem Schlagwort “kulturelle Vielfalt” schöngeredet hatten: auf die schleichende Islamisierung in Randgebieten der Gesellschaft, auf Parallelwelten mitten in deutschen Städten. Und ironischerweise passierte all das noch bis vor wenigen Jahren mit tatkräftiger Unterstützung des Rechtsstaats und seiner Diener.

In vielen kleinen Urteilen kamen deutsche Richter, oft mit gutem Grund, den Muslimen im Land entgegen…

Auch in puncto Moscheebau haben Muslime deutsche Gerichte oft auf ihrer Seite. Nachbarn hätten es “grundsätzlich hinzunehmen”, dass sie vor Sonnenaufgang
 

geweckt werden, entschied das Bundesverwaltungsgericht schon 1992…Als eklatanter Sündenfall auf dem Weg zur rechtlichen Absicherung islamischer Parallelwelten gilt Experten ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts aus dem Jahr 1993. Die Richter entschieden, eine 13-jährige Türkin sei vom Sport- und Schwimmunterricht zu befreien, wenn dieser nicht streng nach Geschlechtern getrennt angeboten werde. Die Familie des Mädchens hatte argumentiert, das Kopftuch könne ja verrutschen…

Wie eine Meldung aus Absurdistan klingt auch, was das Bundessozialministerium im Sommer 2004 deutschen Krankenkassen ins Stammbuch schrieb: “Polygame Ehen sind anzuerkennen, wenn sie dem Heimatrecht der in Betracht kommenden Personen entsprechen.”

Im Klartext: Muslimische Paschas, in deren Herkunftsland die Vielweiberei – wie in Marokko, Algerien oder Saudi-Arabien – legal ist, konnten in begründeten Ausnahmefällen ihre Zweitgattin bei einer gesetzlichen Krankenversicherung beitragsfrei mitversichern…

Äußert sich der strenge Glaube der Eltern bei den Mädchen als extreme Form der Sittsamkeit, so schlägt er bei muslimischen Jungen oft als Rabaukentum durch. Paul Reiter, 47, Englisch- und Französischlehrer an einer Bochumer Gesamtschule, erlebt die Folgen der selbstgewählten aggressiven Ausgrenzung immer wieder im Klassenzimmer. Er kenne etliche “Schulversager mit Goldkettchen”, die durch antiamerikanische, antijüdische und sexistische
 
Sprüche auffielen. Sie redeten deutsche Frauen regelmäßig als “Nutten” an. Lehrerinnen versuchten, in manchen Klassen im Unterricht “einfach nur zu überleben”. Zitat DER SPIEGEL
Welche stockreaktionären deutschen Rechtsparteien die Entwicklung vorantrieben, ist allgemein bekannt.
-
Evangelische Kirche blamiert sich in Chemnitz:

Nach den heftigen Protesten am Sonnabend in Chemnitz sind die Kundgebungen in der Stadt weitergegangen. Am Sonntagnachmittag waren rund 1.000 Menschen dem Aufruf der Evangelisch-Lutherische Kirche Sachsen gefolgt. Der Chemnitzer Pfarrer Stephan Brenner hatte die Kundgebung auf dem Neumarkt angemeldet. Die Versammlung stand unter dem Motto: “Wir in Chemnitz – aufeinander hören, miteinander handeln”. Die Veranstaltung habe sich an die Menschen gerichtet, die nicht zu lauten Demonstrationen gehen wollen, hieß es.

Landespolitiker bei Protestaktion der Kirche/MDR, 2.9. 2018

Kirche und Obrigkeit: “Zu der Veranstaltung waren auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer, Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD), Innenminister Roland Wöller (CDU) und Landesbischof Carsten Rentzing gekommen.”

Jedermann weiß noch u.a. aus der Nazizeit, wie die evangelische Kirche und deren Obere ticken, mit den Machthabern zusammenarbeiten:

Evangelische Kirche heute:

“Ich wünsche mir für meine Kirche: Nie wieder einen Kirchentag mit einem amerikanischen Kriegsverbrecher.” Die evangelische Kirche Sankt Martin in Heiligenstadt/Thüringen 2017:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/08/05/ich-wuensche-mir-fuer-meine-kirche-nie-wieder-einen-kirchentag-mit-einem-amerikanischen-kriegsverbrecher-die-evangelische-kirche-sankt-martin-in-heiligenstadtthueringen-2017-das-eichsfeld-ei/

-ChemnitzKretschmerTS18

Ausriß: Die zwangsfinanzierte ARD-Tagesschau und Realsatire, “Großdemo” der Staatskirche. CDU-Kretschmer in Chemnitz.

NahlesFresse17  Ausriß Bild.

 

AfD NRW 2017 – die hochbrisante Kleine Anfrage zu Nazis im Machtapparat des Bundeslandes nach 1945. Die Nazis/SS-Leute im BRD-Machtapparat:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/07/afd-nrw-2017-die-hochbrisante-kleine-anfrage-zu-nazis-im-machtapparat-des-bundeslandes-nach-1945/

Paris40

Champs-Èlysèes.

ARDWilhelmGebühren18

“Unser Angebot hat seinen Preis”. ARD-Chef Ulrich Wilhelm, Ex-Sprecher von GroKo-Chefin Angela Merkel/CDU…Wie Regierungspolitik & Medien verzahnt sind. Ausriß westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen/NRW)

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 02. September 2018 um 13:28 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)