Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Siegesfeier mit gewähltem Bürgermeister Fernando Haddad(Mensalao-Partei PT) auf Sao Paulos Avenida Paulista der City. Mehrheitsbeschaffer-Parteien PP(Maluf) und PMDB(Chalita) bei Siegesfeier nicht präsent. Festa por vitoria de Haddad.

Montag, 29. Oktober 2012 von Klaus Hart

Brasilien: Fernando Haddad, von Lulas Mensalao-Arbeiterpartei, wurde zum neuen Bürgermeister der Megacity Sao Paulo, Lateinamerikas Wirtschafts-und Kulturhauptstadt, gewählt. Triumph für Haddad-Partner Paulo Maluf, von Interpol gesucht, rechtsgerichteter Diktaturaktivist. Maluf feiert Sieg mit Haddad.

Sonntag, 28. Oktober 2012 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/29/brasilien-siegesfeier-mit-gewahltem-burgermeister-fernando-haddadmensalao-partei-pt-auf-sao-paulos-avenida-paulista-der-city/

Haddads Vize-Präfektin ist Nadia Campeao von der Kommunistischen Partei(PCdoB). Haddad war im Wahlkampf sowohl von rechten als auch “linken” Parteien wie PCdoB unterstützt worden – bislang hat  Haddad im Stadtparlament keine Mehrheit.  Haddad: 55,6 % Serra: 44,4 % In ersten Landskommentaren hieß es, die Wahlen in der Megacity Sao Paulo habe in Wahrheit Lula, nicht Haddad gewonnen. In Salvador da Bahia sei schlecht angekommen, daß Wahlkampfhelferin Dilma Rousseff  bei Kundgebungen an der Seite des 1.85 m großen PT-Kandidaten pejorativ auf die geringe Körpergröße(1.65m) des Herausforderers anspielte – der indessen gewann.  Über 30 Prozent der Pflichtwähler in Sao Paulo hätten für keinen der beiden Kandidaten gestimmt – Haddad habe damit deutlich weniger Stimmen erhalten als der jetzige Bürgermeister Gilberto Kassab. Mehrheitsbeschaffer für Haddad war die Partei PP von Paulo Maluf sowie die PMDB. 

Willy Brandt und sein Diktatur-Amtskollege José Magalhaes Pinto:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/28/brasilien-pflicht-stichwahlen-fur-burgermeister-2012-resultate/ http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/12/paulo-maluf-uber-lula-hintergrundinterview-lula-esta-mais-malufista-do-que-eu/

Maluf erklärte, deutlich zum Stimmenzuwachs für Haddad beigetragen zu haben – die Arbeiterpartei stehe rechts von seiner Partei PP: “Quando entrei ele (Haddad) tinha 3%. O partido deu uma contribuição, porque o Datafolha indicou que 12% do eleitorado votaria no candidato indicado por Paulo Maluf”, afirmou. Sobre seu futuro político, Maluf declarou que é candidato à reeleição em 2014. “Defendo que o Executivo seja assumido por quem é mais novo”, disse. Repetindo uma avaliação que fez também no 1° turno, Maluf voltou a dizer que o PT é um partido à sua direita(Landesmedien) malufgrito12.jpg “Vision der Zukunft!!!” http://www1.folha.uol.com.br/poder/1176840-maluf-chega-a-festa-do-pt-para-comemorar-vitoria-de-haddad.shtml 

“Der Sieg von Haddad wird ein Sieg von Maluf”: http://revistaepoca.globo.com/Brasil/noticia/2012/10/vitoria-de-haddad-sera-vitoria-de-maluf-diz-secretario-geral-do-pp.html Die Militärdiktatur hatte Maluf zum Bürgermeister von Sao Paulo eingesetzt. Malufs PP gehört zum Regierungsbündnis von Staatschefin Dilma Rousseff, die den Posten des Städteministers an Aguinaldo Ribeiro aus der Maluf-Partei vergab. Die jüngsten Stichwahlen waren von einer Welle von Morden überschattet – offenbar ausgeführt vom organisierten Verbrechen. lulamaluf1.jpg

Politisches Bündnis geschlossen in Malufs Villa in Sao Paulo.

Leonardo Boff: “Lula machte die größte Revolution der sozialen Ökologie des Planeten, eine Revolution für die Bildung, ethische Politik.“ Warum Boff von interessierter Seite in Ländern wie Deutschland soviel Lob erhält…

Vorwurf, Lula sei Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops gewesen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Siegesfeier – Fotos:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/29/brasilien-siegesfeier-mit-gewahltem-burgermeister-fernando-haddadmensalao-partei-pt-auf-sao-paulos-avenida-paulista-der-city/ haddadrasse1.jpg “Ein Votum mit Rasse und Klasse.” Beliebter Wahlaufkleber von Haddad. Die Haddad-Politik als Bildungsminister unter Lula und Rousseff – einige Folgen – Kinder und Jugendliche ohne Unterricht, hohe Sitzenbleiberquote, sehr schlechte Vorbereitung auf globalen Markt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/20/brasiliens-wachstumsbranche-organisiertes-verbrechen-millionen-von-heranwachsenden-und-jungen-erwachsenen-sind-in-keinerlei-studien-und-ausbildungsverhaltnis-arbeiten-nicht-und-suchen-auch-nicht-nac/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/05/21/brasiliens-hohe-sitzenbleiberquote-unter-lula-rousseff-96-prozent-an-offentlichen-grundschulen-131-prozentamtliche-daten-an-mittelschulenneuer-rekord-2011-rio-de-janeiro-hat-zweitschlechteste/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/08/brasiliens-bildungspolitik-unter-dilma-rousseff-rund-eine-million-kinder-zwischen-sechs-und-14-jahren-ohne-schule-selbst-laut-offiziellen-zahlen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/16/die-besten-universitaten-der-welttimes-higher-education-nach-usa-grosbritannien-und-deutschland-erscheint-bundesuniversitat-von-sao-paulo-als-beste-lateinamerikas-erst-auf-dem-232-platz-lula/

Brasilien, Sao Paulo: Die Materialschlacht von Lulas Bürgermeisterkandidat Fernando Haddad, der Rechten um Diktaturaktivist Paulo Maluf und der Mensalao-Gang um den drittgrößten öffentlichen Haushalt des Landes, laut nationalen Politikexperten. Gegenkandidat José Serra(PSDB) von der dank Mensalao stark geschrumpften Landesopposition, mit sichtlich weniger Wahlkampfmitteln.

Freitag, 19. Oktober 2012 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/20/brasilien-staatschefin-dilma-rousseff-macht-in-schluskapitel-unterbrechung-der-globo-telenovela-avenida-brasil-wahlpropaganda-fur-burgermeisterkandidat-fernando-haddad-in-sao-paulo/

rousseffhaddadtv.jpg

Wahl ums kleinere Übel.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/23/brasilien-die-kriminelle-mensalao-bande-im-prasidentenpalast-unter-lula-richtermehrheit-des-obersten-gerichtshofs-verurteilt-lula-vertraute-wegen-bandenbildung-insgesamt-elf-verurteilte-wegen-dies/

Laut aktuellen Umfragen dürfte Serra bei der Pflicht-Stichwahl am 28. Oktober unterliegen – auch die Gruppe um den Diktatur-Rechten Maluf könnte dann wieder wie früher in der Präfektur des führenden lateinamerikanischen Wirtschaftszentrums mitmischen. Das Ergebnis der Stichwahl gäbe auch einen Hinweis auf das aktuelle Wählerbewußtsein in Lateinamerikas Kulturhauptstadt Sao Paulo.

haddadrasse1.jpg

“Ein Votum mit Rasse und Klasse.” Beliebter Wahlaufkleber von Haddad.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/07/lula-versorgte-enkel14-und-sohne-kurz-vorm-abtreten-mit-diplomatenpassen-verargerung-unter-regierungskritikern-uber-diplomacia-familiar/

herzogrossi.JPG

Clarice Herzog, Waldemar Rossi im Sao-Paulo-Parlament auf Ehrensitzung für Kardinal Evaristo Arns.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/15/brasiliens-militardiktatur-uberlebende-von-verfolgung-und-folter-clarice-herzog-witwe-des-ermordeten-judischen-journalisten-vladimir-herzog-und-regimegegner-waldemar-rossi-heute-fuhrer-der-bisch/

Die Sicht der katholischen Kirche auf Militärdiktatur und aktuelle Situation – Arbeiterpastoral-Führer Waldemar Rossi, der Papst Johannes Paul dem Zweiten zu Regimezeiten die Lage erläuterte:

Waldemar Rossi und die nazistisch-antisemitisch orientierte Militärdiktatur Brasiliens: “Nach der Militärdiktatur wurde die Politik des gesellschaftlichen Ausschlusses fortgesetzt – was stets mit der Absenkung des Bildungsniveaus beginnt. Heute wird eine halbalphabetisierte Jugend fabriziert, die sich den Interessen des Systems unterwirft. Lula und Rousseff müßten, könnten dies zum Besseren verändern – doch Lulas Absicht war, um jeden Preis an die Macht zu kommen, keinen gesellschaftlichen Wandel im Lande zu fördern. Dilma Rousseff verfolgt unglücklicherweise die selbe Linie. Überall im Staatsapparat sehen wir Korruption, Brasilien ist kulturell zurückgeblieben. Die Lage ist gravierend. Rousseff hat Schuld an dem Megaskandal um Cachoeira. Die großen Unternehmen, ob Banken, Baufirmen oder Großgrundbesitzer, investierten massiv in Rousseffs Präsidentschaftswahlkampagne – über 100 Millionen Real – betrachteten dies als Investition, verlangen jetzt von Rousseff Gegenleistungen. Sie unterwirft sich diesen Interessen.”

“Bildungserfolge”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/12/16/die-beruchtigten-ausnahmegesetzeai-5-der-brasilianischen-folter-diktatur-82-prozent-der-brasilianer-haben-noch-nie-davon-gehort/

http://www.bundestag.de/dasparlament/2010/12/Beilage/006.html

“Die vergessene Diktatur”: http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/941885/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/14/brasiliens-nazistisch-antisemitisch-orientierte-militardiktatur-lieferte-waffen-fur-repression-in-chile-laut-jetzt-veroffentlichten-geheimdokumenten-abkommen-von-diktator-medici-mit-pinochet-geschlo/

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/676160/

“Hitler irrte zwar, hatte aber etwas, das ich an einem Manne bewundere – dieses Feuer, sich einzubringen, um etwas zu erreichen. Was ich bewundere, ist die Bereitschaft, die Kraft, die Hingabe.”

Heitor Cony, Lula, die Militärdiktatur:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/18/brasilien-die-militardiktatur-lula-schriftsteller-und-kolumnist-carlos-heitor-cony-uber-die-rolle-der-sogenannten-marsche-der-familie-selbst-lula-nahm-an-einem-dieser-marsche-der-familie-in-sao/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/18/brasilien-die-militardiktatur-lula-schriftsteller-und-kolumnist-carlos-heitor-cony-uber-die-rolle-der-sogenannten-marsche-der-familie-selbst-lula-nahm-an-einem-dieser-marsche-der-familie-in-sao/

Unter der Arbeiterpartei-Präfektin Marta Suplicy, derzeit Kulturministerin,  lernte Sao Paulo den Administrationsstil der Lula-Partei kennen – Suplicy wurde wegen schlechter Resultate nicht wiedergewählt. 

Irischer Slumpriester Jaime Crowe 2003/2005 über die damalige Präfektin Suplicy: “Sie ist eine Elitedame, regiert nur zugunsten der Reichen – unsere Stadtregion wird weiter im Stich gelassen, niemand schaut hierher. Marta Suplicy hat nur einige soziale Maßnahmen an der Peripherie gestartet, nicht aber in bessere Strukturen investiert.  Auf meine Forderung, in Jardim Angela endlich ein Hospital zu bauen, sagte mir Marta Suplicy, dafür habe man kein Geld. Wir sind nur Nummern, wie in der Mordstatistik. Schlimm, wenn selbst die Leute in Jardim Angela schließlich das Abnorme, Anormale normal finden. Suplicy-Nachfolger José Serra hat dagegen den Bau eines Hospitals begonnen. Marta Suplicy ist elitär – aber für eine ganze Arbeiterpartei-Präfektur ist das nicht zu akzeptieren! Wenn ich aus Irland aus den Ferien komme, werde ich wütend über diese Situation hier – aber nach einer Zeit meint man dann, das sei hier alles normal. So geht es den Bewohnern hier leider auch. Das ist das Schlimmste! Wir verlieren die Sensibilität, die Fähigkeit, uns zu empören angesichts dieser Zustände! Hier geht es doch um Menschenleben! Die Globalisierung hat eine Verarmung der Peripherien in den großen Städten bewirkt. Doch wir dürfen unsere Träume nicht aufgeben.

Priester Crowe zum Mensalao-Skandal:”Alles beklagenswert und enttäuschend. Wir leben in einer Kultur der Korruption – aber einen solchen Umfang eines Korruptionsskandals hatte ich von einer Regierung der Arbeiterpartei nicht erwartet. Leider haben Persönlichkeiten wie Helio Bicudo und Plinio Sampaio deshalb die Arbeiterpartei verlassen. Und leider ist das Motto in der Arbeiterpartei: Der Zweck heiligt die Mittel – um an die Macht zu kommen, ist alles gerechtfertigt. Positiv ist zumindest, daß alles rauskam, ermittelt wird.”

Arbeiterpartei-Gouverneurin Ana Julia Carepa:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/01/lulas-pt-gouverneurin-ana-julia-carepa-des-amazonas-teilstaats-para-verliert-wiederwahl-psdb-ubernimmt-was-war-da-los/

Staudammprojekt “Belo Monte”, Lula, Rousseff und Amazonasbischof Erwin Kräutler:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/28/brasiliens-umstrittenes-staudammprojekt-belo-monte-erwartungsgemas-entscheid-fur-weiterbau/

Kultur unter Lula:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/20/lula-brach-kultur-versprechen-statt-1-prozent-des-staatshaushaltes-2010-nur-023-prozent-laut-landesmedien-propaganda-ausgaben-stiegen-dafur-unermeslich/

lulahaddadpaulista2.jpg

“Der neue Mann für eine neue Zeit.”

Arbeiterpartei-Mitgründer Plinio Sampaio zur Stichwahl:

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/18/brasiliens-mensalao-demokratie-arbeiterpartei-mitgrunder-plinio-sampaiopsol-fur-wahlniederlage-von-lulas-burgermeisterkandidat-fernando-haddad-in-sao-paulo-er-ist-inkompetent-sein-sieg-wurde-l/

Obdachlosenverbrennung in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/19/brasilien-wieder-obdachloser-diesmal-ein-rollstuhlfahrer-lebendig-mit-benzin-verbrannt-worden-tat-in-belo-horizonte-verubt/

Frankfurter Buchmesse 2013 und Brasiliens Mensalao-Demokratie:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/17/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-literatur-und-landesrealitaet-keinerlei-veranstalterhinweis-auf-gravierende-menschenrechtslage-auf-daten-und-fakten-von-amnesty-international-und-bras/

Die Haddad-Politik als Bildungsminister unter Lula und Rousseff – einige Folgen – Kinder und Jugendliche ohne Unterricht, hohe Sitzenbleiberquote, sehr schlechte Vorbereitung auf globalen Markt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/20/brasiliens-wachstumsbranche-organisiertes-verbrechen-millionen-von-heranwachsenden-und-jungen-erwachsenen-sind-in-keinerlei-studien-und-ausbildungsverhaltnis-arbeiten-nicht-und-suchen-auch-nicht-nac/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/05/21/brasiliens-hohe-sitzenbleiberquote-unter-lula-rousseff-96-prozent-an-offentlichen-grundschulen-131-prozentamtliche-daten-an-mittelschulenneuer-rekord-2011-rio-de-janeiro-hat-zweitschlechteste/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/08/brasiliens-bildungspolitik-unter-dilma-rousseff-rund-eine-million-kinder-zwischen-sechs-und-14-jahren-ohne-schule-selbst-laut-offiziellen-zahlen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/16/die-besten-universitaten-der-welttimes-higher-education-nach-usa-grosbritannien-und-deutschland-erscheint-bundesuniversitat-von-sao-paulo-als-beste-lateinamerikas-erst-auf-dem-232-platz-lula/

Brasilien – Lula, der Diktaturaktivist Paulo Maluf und das Mensalao-Demokratieprojekt der Arbeiterpartei-Fuehrung. Wird Lula seinen Buendnispartner Maluf jetzt im Wahlkampf Sao Paulos staerker einsetzen? Wie Brasiliens Demokratie funktioniert. **

tags: 

In Brasilien gilt vielen als sehr symboltraechtig, dass Lula just vor dem Mensalao-Prozess noch ein Wahlbuendnis mit Paulo Maluf schloss, der geradezu Synonym fuer politische Korruption sei.

Maluf sagte vor dem zweiten Wahldurchgang in Sao Paulo ueber sein Verhaeltnis zu Lula und dessen Arbeiterpartei: “Ich habe mich nicht veraendert. Sie haben sich sehr veraendert. Sie haben die multinationalen Unternehmen dermassen gefoerdert, dass ich mir im Vergleich wie ein Kommunist vorkomme.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/27/brasilien-sklavenarbeit-unter-dilma-rousseff-neue-verbreitungskarte-veroffentlicht-wer-denkt-das-es-in-brasilien-keine-sklaverei-mehr-gibt-wird-uberrascht-sein/

Die deutsch-brasilianischen Beziehungen sind politisch, wirtschaftlich, kulturell und gesellschaftlich breit verankert. Sie basieren auf gemeinsamen Werten und übereinstimmenden Auffassungen zur globalen Ordnung. Brasilien ist das einzige Land in Lateinamerika, mit dem Deutschland durch eine „strategische Partnerschaft“ verbunden ist. (Auswaertiges Amt)

lulamalufestad.jpg

Ausriß. “Lula ist ein Kleinbürger, weiter nichts.”

Brasilien – das Wahlbündnis von Lula mit dem von Interpol gesuchten Diktaturaktivisten Maluf. Bestätigung der These, daß in diesem alten Land der Peripherie das “Neue” garnicht neu ist, argumentiert Historiker Carlos Guilherme Mota in der Qualitätszeitung “O Estado de Sao Paulo”. “Rasch wird das mutmaßlich Neue alt – und rennt in Richtung Vergangenheit”. “Neocoronelismo urbano”.”Lula ist ein Kleinbürger, weiter nichts.”

 **

Tags: 

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)