Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien – Pflichtwahlen 2012: “Die Mensaleiros gewinnen”. Politikexperte Guilherme Fiuza zum extrem niedrigen Bildungs-und Politisierungsgrad in Brasilien. “Das Problem ist, daß sich das Vaterland weiter im Tiefschlaf befindet.” Rita Lee: “Tudo vira bosta!”

Samstag, 27. Oktober 2012 von Klaus Hart

Brasilien: Fluchtgefahr der bereits verurteilten Mensalao-Bande – Generalstaatsanwalt Roberto Gurgel will Einzug der 25 Reisepässe. “Die Stunde der Fluchtverhinderung.”O Globo.

Samstag, 27. Oktober 2012 von Klaus Hart

Brasilien, die Videos zum Mensalao-Prozeß vorm Obersten Gericht in Brasilia…

Donnerstag, 25. Oktober 2012 von Klaus Hart

Brasiliens Mensalao-Demokratie: Lulas Arbeiterpartei will die vom Obersten Gericht zu Haftstrafen verurteilten Parteimitglieder zu politischen Gefangenen erklären, laut Landesmedien. Verurteilte streiten ab, korrupt zu sein, wie Oberstes Gericht entschied.

Mittwoch, 24. Oktober 2012 von Klaus Hart

Die Festlegung des Strafmaßes für die schuldig gesprochenen Angeklagten der Arbeiterpartei steht noch aus. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/23/brasilien-groses-echo-auf-mensalao-urteile-wegen-bandenbildung-all-honourable-mencarlos-heitor-cony-folha-de-sao-paulo-quadrilha-sofisticada-jose-dirceu-lulas-starker-mann-bandi/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/04/29/brasilianer-vertrauen-weltweit-am-meisten-in-produkt-propaganda-europaer-am-wenigsten-laut-studie-consumidor-confia-na-propaganda-kulturelle-unterschiede-bildungsniveau-kritikfahigkeit/

angelilulaeinaugiger.JPG

 Ausriß.

Brasiliens Regierungsskandal um Chefminister Antonio Palocci eskaliert: Erstmals will Arbeiterpartei-Senatorin die Entlassung des schwer angeschlagenen Ministers, Druck aus der Lula-Partei auf Präsidentin Rousseff wächst. “fragile Präsidentin ohne Fähigkeit zu politischer Artikulation”. Krisen wegen Minister, Waldgesetz und Morden an Umwelt-und Menschenrechtsaktivisten. **

tags: 

(more…)

Brasiliens Mensalao-Prozeß: Bislang Richtermehrheit für Verurteilung von Lulas rechter Hand José Dirceu, damals Chefminister des Zivilkabinetts. Weitere Richtersprüche mit Spannung erwartet. Lulas Regierungsstil erhielt viel Lob aus der EU.

Freitag, 05. Oktober 2012 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/politica/mensalao/noticia/2012/10/tres-de-4-ministros-condenam-dirceu-e-genoino-apos-sessao-desta-quinta.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/15/brasilien-valerio-bestatigt-das-lula-der-chef-des-mensalao-war-laut-grostem-nationalen-nachrichtenmagazin-veja-uber-den-mensalao-skandal-um-abgeordneten-und-parteienkauf-wahrend-der-lula-re/

Lula war Diktatur-Informant, laut neuem Buch:  

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

mensalaobarbosaestadao12.jpg

Ausriß – Oberster Richter Joaquim Barbosa:”Dirceu kommandierte den Mensalao.”

http://www.ila-web.de/brasilientexte/lulabicudo.htm

Viel Lob für Lulas Regierungsstil aus der EU – “…dieser ehrliche Mann, integer und bewundernswert”:

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/11/jose-zapatero-spaniens-premierminister-lobt-lula-uber-alle-masen-der-mann-der-die-welt-uberrascht-esse-homem-honesto-integro-e-admiravel-von-amnesty-international-angeprangerte-folter/

“EINE STARKE HAND

Brasiliens Präsident hat sich auf keine sozialistischen Experimente eingelassen.”(Bild-Zeitung 2010)

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/29/brasilien-boomt-wirtschafts-sensation-am-zuckerhut-bildzeitung/

“BILD.DE ERKLÄRT DAS WIRTSCHAFTS-WUNDERLAND.”

“Wäre Brasilien ein seriöses Land, würde Lula vor Gericht gestellt”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/24/brasiliens-mensalao-skandal-politikexperte-marco-antonio-villa-ware-brasilien-ein-serioses-land-wurde-ex-prasident-lula-vor-gericht-gestellt/

grito121.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/03/brasilien-mensalao-prozes-richter-barbosa-nennt-lulas-damaligen-chefminister-und-engen-vertrauten-jose-dirceu-den-hauptbeauftragten-des-abgeordneten-und-parteienkauf-systems-verhandlung-uber-to/

Wahlkampf 2012 – Bundespolizei entdeckt Bargeld-Million in Kleinflugzeug, beschlagnahmt alles, Verdacht des Stimmenkaufs. Verdächtiges Geld war für Arbeiterpartei bestimmt, laut Landesmedien:

wahlkampfptjatinho12.jpg

Wahltricks – anklicken: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/22/wahltricks-in-brasilien-beifall-fur-uno-generalsekretar-in-new-york-wird-in-pr-spot-als-drohnender-applaus-fur-lula-ausgegeben/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/18/lula-vor-der-uno-dichtung-und-wahrheit-youtube-anklicken-prasidentschaftswahlkampfe-in-brasilien/

“Global Player” Brasilien, Mensalao-Prozeß: Richter Barbosa nennt Lulas damaligen Chefminister und engen Vertrauten José Dirceu den “Hauptbeauftragten” des Abgeordneten-und Parteienkauf-Systems – schuldig wegen “aktiver Korruption”.. Verhandlung über Top-Politiker von Lula-Regierung und Arbeiterpartei PT. Viel Lob für Lulas Regierungsstil aus der EU.

Mittwoch, 03. Oktober 2012 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/24/brasiliens-mensalao-skandal-politikexperte-marco-antonio-villa-ware-brasilien-ein-serioses-land-wurde-ex-prasident-lula-vor-gericht-gestellt/

Mensalão: Barbosa pede condenação de Dirceu, Genoino e mais seis réus

Para o relator, o ex-ministro da Casa Civil controlava as operações da organização criminosa(O Estado de Sao Paulo)

mensalaobarbosaestadao12.jpg

Ausriß – Oberster Richter Joaquim Barbosa:”Dirceu kommandierte den Mensalao.”

Viel Lob für Lulas Regierungsstil aus der EU:

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/11/jose-zapatero-spaniens-premierminister-lobt-lula-uber-alle-masen-der-mann-der-die-welt-uberrascht-esse-homem-honesto-integro-e-admiravel-von-amnesty-international-angeprangerte-folter/

“Para relator, Dirceu era ‘mandante’ da compra de apoio político no mensalão.”(Folha de Sao Paulo)

“Attentat auf Brasiliens Demokratie” – Einstufung des Abgeordnetenkaufs unter der Lula-Regierung, laut Richter des Obersten Gerichts waehrend des derzeitigen Mensalao-Prozesses in Brasilia. Was heute als “progressiv” gilt. “Südamerikas Vorzeigestaat” – Der Spiegel 2012.

mensalaodirceuveja12.jpg

José Dirceu, Lulas rechte Hand, enger Freund – Brasiliens Nachrichtenmagazin “Veja” mit Titelgeschichte. Laut Landesmedien  wurden zum “Kauf von Parteien und Abgeordneten” über 101 Millionen Real verwendet. Nach der Enthüllung des Skandals nahm in Ländern wie Deutschland u.a. bei Pseudo-Progressiven die Sympathie für Lula und dessen Regierung deutlich zu.

http://www.ila-web.de/brasilientexte/lulabicudo.htm

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/12/folter-ohne-ende-tortura-sem-fim-brasiliens-soziologiezeitschrift-sociologia-uber-folter-unter-der-lula-regierung/

Lula-Deppen in Deutschland – siehe Fall Pussy Riot:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/26/brasilien-lacht-uber-lula-deppen-in-deutschland-lula-der-grosse-schriftsteller-joao-ubaldo-ribeiro-nimmt-lula-personenkult-in-deutschland-ironisch-auf-die-schippe-warum-importieren-sie-nicht/

lulaprozes12.jpg

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/23/die-wirtschafts-und-finanzkrise-20082009-brasilien-und-die-unterschiedlichen-einschatzungen-im-tropenland-und-in-mitteleuropa/

Lula in Berlin – Mensalao natürlich kein Thema:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/03/pressekonferenz-mit-lula-in-berlin-keine-einzige-frage-zu-gravierenden-von-amnesty-international-kritisierten-menschenrechtsverletzungen-wie-folter-scheiterhaufen-todesschwadronen-sklavenarbeit/

(more…)

Brasiliens Mega-Prozeß um Abgeordneten-und Parteienkauf unter der Lula-Regierung – immer mehr Verurteilungen durch Oberstes Gericht. Lula und seine Arbeiterpartei PT deutlich angeschlagen – sinkende Popularität.

Freitag, 28. September 2012 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/27/acht-jahre-lula-regierung-aus-franziskaner-sicht/

Die Zahl der vom Obersten Gericht verurteilten Angeklagten wird fast täglich größer – unterdessen wurden neun davon, alles enge politische Partner Lulas, wegen passiver Korruption schuldig gesprochen. Täglich bestätigen sich mehr Anklagepunkte, sodaß Lula und seine Arbeiterpartei PT immer größere Rechtfertigungsprobleme haben.

Besonders nach der Enthüllung des Mensalao-Skandals 2005 war der Regierungsstil der Lula-Rousseff-Regierung in mitteleuropäischen Ländern wie Deutschland von neoliberaler Seite besonders gelobt worden, nahm die Sympathie für Lula und dessen Politik deutlich zu, auch bei den Pseudo-NGO.

Der Mensalao-Prozeß ist weiterhin das bestimmende innenpolitische Thema, weil er aufzeigt, wie die politische Praxis unter dem nicht zufällig mit zahlreichen internationalen Ehrungen bedachten Lula tatsächlich aussah. 

Die populistische Attraktivität Lulas ist laut brasilianischen politischen Beobachtern deutlich im Sinken begriffen – zu Wahlkundgebungen mit Lula kommen derzeit nur noch einige tausend Personen, die nicht selten zudem mit Bussen von weither angekarrt werden müssen, für die Teilnahme Geld und Nahrung erhalten. Auffaellig ist,dass im Wahlkampf 2012 selbst an der Slumperipherie LKW mit Grossleinwaenden umherfahren, auf denen der redende Lula zu sehen ist.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/30/brasiliens-vielbeachteter-mensalao-prozes-oberstes-gericht-verurteilt-wegen-korruption-ein-mitglied-der-arbeiterpartei-das-prasident-des-abgeordnetenhauses-war-folha-de-sao-paulo-joao-paulo-c/

Brasiliens aufschlußreicher Mensalao-Prozeß um Abgeordneten-und Parteienkauf, Bandenbildung unter der Lula-Rousseff-Regierung. Oberstes Gericht sprach bereits zehn Angeklagte verschiedenster Verbrechen schuldig, darunter aktive und passive Korruption, Geldwäsche, Veruntreuung öffentlicher Gelder. Warum der Regierungsstil unter Lula-Rousseff in Mitteleuropa so gelobt wurde.

Mittwoch, 19. September 2012 von Klaus Hart

  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/07/brasilien-aufschrei-der-ausgeschlossenen-grito-dos-excluidos-2012-landesweite-protestaktion-am-nationalfeiertag7september-von-der-katholischen-kirche-organisiert-scharfe-kritik-an-de/

Der “Jahrhundertprozeß” ist weiterhin das bestimmende innenpolitische Thema Brasilien, die Zeitungen widmen ihm täglich zwischen zwei und drei ganze Seiten. Die politischen Analysten betonen, daß sich Lulas Arbeiterpartei angesichts der bewiesenen Verbrechen nicht mehr zu verteidigen wisse. Diese Verbrechen waren seit der Enthüllung des Mensalao-Skandals von Brasiliens Qualitätsmedien bereits 2005 detailliert aufgeführt worden – worauf u.a. in Ländern wie Deutschland aus den bekannten Gründen die Sympathie für Brasilias Regierungsstil deutlich zunahm, die Regierung häufig als “progressiv” eingestuft wurde.

Das Weltwirtschaftsforum hat im neuesten Welt-Ranking eindrücklich aufgeführt, welche hohen wirtschaftlichen Kosten das organisierte Verbrechen in Brasilien verursacht. 

grito121.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/18/brasilien-lula-regierung-kaufte-abgeordnetenstimmen-laut-oberstem-richter-joaquim-barbosa-im-mensalao-prozes-anschuldigungen-gegen-enge-gefolgsleute-von-lula-mehr-und-mehr-durch-gericht-bestat/

Viele Begriffe werden bekanntermaßen heute umdefiniert, anders angewendet als noch vor  Jahren. Krasse Umweltfeindlichkeit wird inzwischen nur zu oft als lobenswerte Umweltfreundlichkeit eingestuft, siehe “Energiewende” in Deutschland.

Wie es heißt, macht sich die Wirkung des Mensalao-Prozesses nun deutlich im derzeitigen Bürgermeister-Wahlkampf bemerkbar, sieht es für Kandidaten aus Lulas PT meist nicht gut aus. Der Mensalao-Skandal habe kurioserweise eine um ganze sieben Jahre verspätete Wirkung.

luladilma6.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/18/brasilien-die-verheerenden-folgen-der-verfehlten-wirtschafts-und-sozialpolitik-unter-der-regierung-lula-rousseff-immer-mehr-indikatoren-zeigen-den-auffalligen-entwicklungsruckstand-gegenuber-anderen/

Brasilien – Staats-Korruption in Lulas letztem Amtsjahr 2010 – 85 Milliarden Real abgezweigt, laut Nachrichtenmagazin “Veja”. “Zehn Gründe, um sich zu empören”. **

Tags: , ,

korruptionveja85milliarden.JPG

Laut “Veja” hätte das abgezweigte Geld u.a. ausgereicht, das Elend in Brasilien auszutilgen. Lula selbst ist laut Medienangaben unterdessen zum Dollar-Millionär aufgestiegen – hat wegen seiner Politik, vor dem Hintergrund der Korruptionsfakten, der sozialen Kosten, aus Mitteleuropa enormes Lob erhalten, dazu Doktorhüte und Preise.

Die andere Sicht: Hillary Clinton bezeichnete 2012 laut Landesmedien den Kampf von Dilma Rousseff gegen die Korruption sowie die Regierungstransparenz unter Rousseff als beispielhaft. Die Staatschefin habe damit entsprechende globale Standards und Normen geschaffen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/08/brasilien-aufschrei-der-ausgeschlossenen-2011-proteste-in-sao-paulo-grito-dos-excluidos/

Laut Befreiungstheologe Frei Betto, Ex-Lula-Berater beim Anti-Hungerprogramm,  liegt die Zahl der in extremer Armut, also in Hunger und Misere, lebenden Brasilianer, nicht wie offiziell angegeben, heute bei 16 Millionen, sondern ist doppelt so hoch. Nach derzeit geltendem mitteleuropäischen Werteverständnis hat damit die internationale Wirtschafts-und Finanzkrise, wie die Lula-Rousseff-Regierung verbreiten ließ, auf Brasilien nur geringe Auswirkungen gehabt.

Brasiliens investigative Journalisten wiesen indessen auf Rekordentlassungen, den Stopp vieler Industrieprojekte, auf Exportprobleme und Deindustrialisierung, geschönte offizielle Statistiken. 

slumkloakesp1.JPG

“Krise – was denn für eine Krise?” – Kloake-Slum in Sao Paulo.

Lula hat Krebs:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/01/brasilien-unmut-in-der-bevolkerung-uber-lulas-krebsbehandlung-in-einem-teuren-elite-hospital-lula-sollte-jetzt-jene-prekaren-offentlichen-gesundheitseinrichtungen-aufsuchen-die-er-immer-uberschweng

Brasiliens Mensalao-Prozeß um Parteien-und Abgeordnetenkauf während der Lula-Rousseff-Regierung. Richterkollegium zunehmend für Verurteilung von Hauptangeklagten. Weiter Hauptthema der öffentlichen Meinung des Landes.

Mittwoch, 29. August 2012 von Klaus Hart

http://www1.folha.uol.com.br/poder/1145137-cezar-peluso-vota-por-condenar-joao-paulo-por-corrupcao-e-peculato.shtml

6 Jahre Haft für damaligen Präsidenten des Abgeordnetenhauses in Brasilia, aus Lulas Arbeiterpartei?  http://g1.globo.com/politica/mensalao/noticia/2012/08/peluso-vota-por-condenar-joao-paulo-cunha-por-corrupcao-passiva.html

Waldemar Rossi, Leiter der Arbeiterpastoral in der Erzdiözese Sao Paulo, im Website-Interview: Überall im Staatsapparat sehen wir Korruption, Brasilien ist kulturell zurückgeblieben. Die Lage ist gravierend. Rousseff hat Schuld an dem Megaskandal um Cachoeira. Die großen Unternehmen, ob Banken, Baufirmen oder Großgrundbesitzer, investierten massiv in Rousseffs Präsidentschaftswahlkampagne – über 100 Millionen Real – betrachteten dies als Investition, verlangen jetzt von Rousseff Gegenleistungen. Sie unterwirft sich diesen Interessen.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/14/brasiliens-nazistisch-antisemitisch-orientierte-militardiktatur-lieferte-waffen-fur-repression-in-chile-laut-jetzt-veroffentlichten-geheimdokumenten-abkommen-von-diktator-medici-mit-pinochet-geschlo/

Brasilien: Megaprozeß um Stimmen-und Parteienkauf unter Lula weiterhin bestimmendes Medienthema. “Lula ordnete Mensalao an.” Wachsendes öffentliches Interesse an “Jahrhundertprozeß”.

(more…)

Brasilien: Megaprozeß um Stimmen-und Parteienkauf unter Lula weiterhin bestimmendes Medienthema. “Lula ordnete Mensalao an.” Wachsendes öffentliches Interesse an “Jahrhundertprozeß”.

Dienstag, 14. August 2012 von Klaus Hart

Brasiliens Zeitungen bringen seit dem Start des Prozesses, der vor dem Obersten Gericht in Brasilia läuft, täglich mehrseitige Berichte und Analysen – es handelt sich um das wichtigste innenpolitische Thema. Wegen seiner Brisanz in Bezug auf die Lula-Bewertung – er erhielt u.a. zahlreiche hochdotierte internationale Auszeichnungen, Doktorhüte, wurde permanent von europäischen Spitzenpolitikern umworben –  wird es  in europäischen Medien entsprechend schwach reflektiert. Dabei bietet der Prozeß exzellentes Anschauungsmaterial über die Qualität der brasilianischen Justiz. Die Verteidiger der Angeklagten aus der Lula-Führungsspitze reagieren wie erwartet, streiten die Anklagepunkte rundweg ab, bedienen sich merkwürdigster Argumente, greifen erstaunlich oft auf die Rechtsprechung des Dritten Reichs unter Adolf Hitler zurück, sprechen von nazistischem Strafrecht.”È o direito penal nazista. È judeu, entao mata. E mata porque é judeu. È petista? È presidente do PT? Tem que ir para cadeia.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/03/brasiliens-mensalao-prozes-um-parteien-und-abgeordnetenkauf-unter-der-lula-regierung-schlechter-start-laut-nationalen-politikexperten-paralysierende-apathie-im-land/

mensalaolulaordenado12.jpg

Ausriß.

Brasiliens Mensalao-Prozeß: Generalstaatsanwalt Gurgel weist auf Einschüchterungsversuche, zitiert aus Politsong von Chico Buarque über “finstere Transaktionen” in einem “schlafenden Land”. Großes Interesse am “Jahrhundertprozeß”. Olympische Sommerspiele und Landeskorruption. Dilma Rousseffs endlose Korruptionskrise, Cachoeiragate und der Baukonzern “Delta”. **

Tags:

mensalaogurgelbuarque12.jpg

Ausriß, Folha de Sao Paulo.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)