Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine-Wahlen 2019. NATO, EU traditionell auf der Seite von Kandidaten, die Nazis, Faschisten, Judenhasser finanzieren, politisch stark unterstützen. Deutsche Staats-und Mainstreammedien – Ukraine-Wahlen und Zensurmethoden…

NATO-Stellvertreterkrieg in der Ukraine  – das Asow-Bataillon mit  Hakenkreuzfahne, NATO-Fahne und Hitlergruß. Was in der Ostukraine, auf der Krim nicht mehr möglich ist, nur im NATO-EU-Einflußbereich der Ukraine:

AsowBataillon

Ausriß. n-tv:”Die von  der rechten Partei Swoboda bekannte Wolfsangel schmückt die Flagge des Asow-Bataillons.” Die Svoboda-Partei und das Asow-Bataillon kooperieren sehr eng, nehmen gemeinsam an Kundgebungen, Demonstrationen teil, wie Fotos und Medienberichte zeigen.

 Poroschenkos und Timoschenkos willige Vollstrecker. Ukrainisches Asow-Bataillon posiert mit Hakenkreuzfahne, NATO-Fahne – vergebliches Warten auf Positionierung von Merkel/Steinmeier/Gauck, von CDU, SPD, Grünen. Der gleichgeschaltete deutsche Mainstream schweigt ohnehin zur nazistisch-antisemitischen Ausrichtung von Marionetten-Streitkräften. 

“Der Kämpfer aus dem Neonazi-Bataillon”(MDR). Wie die Merkel-GroKo tickt. “Kämpfer von rechtsradikalen Milizen werden in Deutschland auf Staatskosten behandelt !!!” Was Adolf Hitler sehr gefreut hätte. “Bundeswehrunterstützung auch für Freischärler aus einem ukrainischen Neonazi-Bataillon”(MDR) Weiter warten auf Positionierung von Merkel, Steinmeier, Maas etc… **

MDR-Fakt(brisanter Beitrag nicht mehr im ARD-Archiv zu finden!): 

https://www.youtube.com/watch?v=kRxRYedhBHQ

“Bundeswehrunterstützung auch für Freischärler aus einem ukrainischen Neonazi-Bataillon”(MDR)

“…Er kämpfte im Asow-Bataillon. Wolfsangel und Schwarze Sonne – Symbole des ukrainischen Freiwilligenverbands, in dem Neonazis aus ganz Europa kämpfen…und dabei ausgerechnet Angehörige faschistischer Gruppen auszusuchen…Wenn die Bundesregierung hier verletzte Kämpfer behandelt, muß ihr klar sein, daß auf das Konto dieser Freiwilligenverbände schwere Menschenrechtsverletzungen, mögliche Kriegsverbrechen gehen…wie es passieren konnte, daß ausgerechnet Rechtsextreme hier behandelt werden. Da möchte ich wissen, wer das wann entschieden hat.”

HitlerGuteNachricht
“Gute Nachricht”. Ausriß.

Ukraine – die Manipulations-und Propagandamethoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/.

-

MaasUkraine18

SPD-Maas 2018 bei NATO-Marionettenregierung:”Wir stehen an der Seite der Ukraine”. Ausriß, BILD zur prinzipientreuen Merkel-Regierung.

Mit Adolf Hitler Silvester feiern – “Heil Hitler!” – das ukrainische Asow-Bataillon:

AsowHitlerNeujahr

Ausriß.

Hakenkreuze und SS-Runen an den Stahlhelmen, in die Haut eintätowiert:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/09/30/ukraine-krieg-hakenkreuze-und-ss-runen-am-stahlhelm-des-asow-bataillons-von-poroschenko-was-bei-deutschlands-rechten-hervorragend-ankam-viel-unterstutzung-fur-die-kiewer-putschregierung-bewirkte/

“Oh – das deutsche Fernsehen zeigt grade ukrainische Nazi-Soldaten mit SS-Runen und Hakenkreuz!…Nazis, die für eine gute Sache kämpfen…Wir nennen sie weiter Freiwilligenbataillone…Die Behauptung kommt in die erste Zeile, der Journalismus in den letzten Satz…TV-Kabarett “Die Anstalt”

ARD, Golineh Atai, rotschwarze Nazifahnen in der Ukraine:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/08/ard-golineh-atai-und-die-rotschwarze-naziflagge-in-der-ukraine-kurios-dass-in-ard-sendungen-weiterhin-den-zuschauern-nicht-erklaert-wird-warum-die-ukrainische-marionettenarmee-so-auf-rotschwarz-st/

Merkel empfängt den Nazi-und Faschisten-Finanzierer, Oligarchen und Milliardär Poroschenko erneut in Berlin – trotz dessen Rolle bei Kriegsverbrechen in der Ukraine. Wie Merkel die völkerrechtswidrige Aggression gegen den Irak befürwortete – rd. 1,5 Millionen Tote…Warum von den zuständigen Autoritäten die Zahl engagierter Judenhasser in Deutschland zügig erhöht wird. **

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/11/merkel-empfaengt-den-nazi-und-faschisten-finanzierer-oligarchen-und-milliardaer-poroschenko-erneut-in-berlin-trotz-dessen-rolle-bei-kriegsverbrechen-in-der-ukraine/

“Am Mittwoch teilte das Bundespresseamt wiederum mit, dass Merkel den ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko am kommenden Montag in Berlin empfangen wird.” FAZ

“Prä­si­dent Pe­tro Po­ro­schen­ko ließ Kern­trup­pen sei­ner Ar­mee lie­ber ster­ben, als die Sol­da­ten recht­zei­tig ab­zu­zie­hen.” Der Spiegel zu Kriegsverbrechen unter Milliardär Poroschenko, NATO-Marionette.

UkrainekriegtoterSoldat1

Ausriß – sinnlos verheizter ukrainischer Soldat – wird Poroschenko dafür zur Rechenschaft gezogen, von Merkel/Gauck/Steinmeier, NATO und EU kritisiert?

MerkelPoroschenko1

Ausriß – Merkel mit Marionette Poroschenko – Oligarch, Milliardär, Nazi-und Faschisten-Finanzierer.

“In Regierungsführung und persönlich allerdings setzte Merkel Maßstäbe. In 18 Jahren gab es nicht den Hauch eines Skandals”. Westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen/NRW), 7.12. 2018 – Wahrheit oder Lüge?

IMG_3075 (2)

Ausriß FAZ. SPD-Steinmeier und Multimillionär, Oligarch Poroschenko, NATO-Marionette, Nazi-und Faschistenfinanzierer.http://www.hart-brasilientexte.de/2015/06/04/ukraine-nato-stellvertreterkrieg-2015-nach-steinmeier-besuch-bei-kiewer-marionetten-wiederaufnahme-von-schwerem-artilleriebeschuss-der-ostukraine-weiter-offener-bruch-des-minsker-abkommens-durch-mar/

Bodo Ramelow und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner –  SPD, Grüne, Timoschenko, Saudi-Arabien, Willy Brandt…:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

“Russland bleibt wichtigster Handelspartner der Ukraine”. RT 2019. “Der Umsatz russischer Produkte in der Ukraine ist im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 12,3 Prozent auf umgerechnet 8,1 Milliarden US-Dollar gestiegen…Die Ukraine verkaufte Waren im Wert von 3,7 Milliarden US-Dollar an Russland, was einem Anstieg von 7,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.”http://www.hart-brasilientexte.de/2019/02/22/russland-bleibt-wichtigster-handelspartner-der-ukraine-rt-2019-der-umsatz-russischer-produkte-in-der-ukraine-ist-im-jahr-2018-im-vergleich-zum-vorjahr-um-123-prozent-auf-umgerechnet-81-milli/

“Poroschenko gerät in Ukraine-Krieg unter Druck”. Süddeutsche Zeitung 2015. “Der von der EU unterstützte Milliardär Poroschenko steht zudem im Ruf, selbst an dem Krieg im Osten zu verdienen. Örtliche Medien richten immer öfter ihre Aufmerksamkeit auf das Rüstungsgeschäft des Staatsoberhaupts.” Warten auf den Aufschrei von Merkel/Steinmeier/Gauck wegen des eingesperrten ukrainischen Journalisten Ruslan Kozaba. **

09. February 2015 18:37
…Niederlagen an der Kriegsfront, Proteste in Kiew und massive Wirtschaftsprobleme – der ukrainische Präsident Poroschenko gerät im eigenen Land zunehmend selbst unter Druck.Einen raschen Frieden im abtrünnigen und russisch geprägten Konfliktgebiet Donbass versprach der mit Süßwaren reich gewordene “Schoko-Zar”, als er im Juni sein Amt als Staatschef antrat. Acht Monate später versinkt das Land aber tief im Chaos. Der Krieg wird immer schlimmer.…Die Zahl der Toten geht in die Tausenden. Traditionell geben die ukrainischen Medien dafür allein Russland die Schuld an dem Blutvergießen und anderen Problemen im Land – auch Poroschenkos eigener Fernsehsender 5. Kanal. Wer die offizielle Linie hinterfragt, sieht sich rasch als russischer Spion gebrandmarkt. Innenminister Arsen Awakow prangerte zuletzt sogar Soldaten als Verräter an, die sich bei Protesten in Kiew über ihre miese Lage beschwerten.Wegen Landesverrats muss sich nun der westukrainische Journalist Ruslan Kozaba verantworten. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. Der Kriegsreporter hatte nicht nur zum Boykott der Teilmobilmachung von mehr als 100 000 Ukrainern aufgerufen. Er kritisierte die offizielle Lesart eines russischen Aggressionskriegs gegen die Ukraine: Im Osten des Landes gebe es einen Bürgerkrieg und Brudermord, hatte er berichtet. So etwas ist sonst eigentlich eher im russischen Staatsfernsehen zu hören – das hat unter der neuen proeuropäischen Führung aber seit langem Sendeverbot hat.Der von der EU unterstützte Milliardär Poroschenko steht zudem im Ruf, selbst an dem Krieg im Osten zu verdienen. Örtliche Medien richten immer öfter ihre Aufmerksamkeit auf das Rüstungsgeschäft des Staatsoberhaupts. Seine Leninschmiede könnte mit ihren Granatwerfern auf Nato-Niveau bald zum Standard für neue Panzerspähwagen der Armee werden, heißt es. Immer wieder zeigt sich der Oligarch demonstrativ bei der Übergabe von Schützenpanzerwagen und Waffen an die Armee.Der mit Versprechen von westlichem Wohlstand und einem baldigen Ende der EU-Visapflicht angetretene Poroschenko hat nach Einschätzung vieler Experten bisher kaum Wort gehalten. Sein Rückhalt in der Bevölkerung sinkt.Die Wirtschaftslage gilt als katastrophal. Neue Milliardenhilfen des Internationalen Währungsfonds (IWF) lassen wegen fehlender Reformen auf sich warten. Die Landeswährung Griwna ist im freien Fall. Große Betriebe kündigen Massenentlassungen an. Die Inflationsrate nähert sich der 30-Prozentmarke… Zitat Süddeutsche Zeitung

“Poroschenko droht Separatisten mit Vergeltung”.

poroschenkopolitisatirehakenkreuz.jpg

Ausriß, Politsatire.

Die Panama Papers, die Banken und ihre sehr engen Beziehungen zu Regierungsmitgliedern – auffälliges Medientabu 2016. Welche Banker u.a. als Regierungsberater, Lobbyisten bei der Berliner Regierung ein und aus gehen, ist wegen geltender Zensurvorschriften kein Medienthema. Anders dagegen im Falle Putin(böser Russe, wie bei Adolf)…Bundesregierung, Staat machen extrem hohe Schulden bei Banken – und sind daher entsprechend abhängig(erpreßbar)… **

Was auffällt: Deutsche Banken halten engste Beziehungen zu Regierungsmitgliedern – und umgekehrt, das Thema/Problem ist jedoch strikt tabu.PanamaPapersBankenBild1Ausriß.

Ausriß Bildzeitung, Quelle Süddeutsche Zeitung:

1000 DEUTSCHE HABEN SCHEINFIRMEN IN PANAMASo tief stecken deutsche Banken mit drin

Auch die Landesbanken machten Geschäfte in Steueroasen +++ Staatsanwaltschaft prüft Verwicklungen der BayernLB

Insgesamt 28 deutsche Banken sollen Geschäfte mit der panamaischen Anwaltskanzlei Mossack Fonseca gemacht haben

„Die Panama-Deals der deutschen Banken“ – so titelt heute die „Süddeutsche Zeitung“.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 28 Geldinstitute, darunter einige Landesbanken, sollen ihren Kunden tatkräftig geholfen haben, Briefkastenfirmen in Steueroasen zu gründen. Alles legal heißt es, doch das Vorgehen hat einen üblen Beigeschmack.

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/11/boehmermann-schmaehgedicht-tuerkisches-strafbegehren-bringt-merkel-in-die-bredouille-illustrierte-der-spiegel-2016-deutscher-mainstream-darf-weiter-nicht-auf-den-parallelfall-timoschenkoputin/

 

Bei der BayernLB prüft die Staatsanwaltschaft bereits, ob sie Ermittlungen im Fall der Verwicklungen mit dem Scheinfirmen-Geschäft aufnimmt.

Hintergrund: Sechs der sieben größten Bankhäuser Deutschlands sollen die Dienste der in Verruf geratenen panamaischen Anwaltskanzlei Mossack Fonseca genutzt haben.

? Mehr als 1200 Briefkastenfirmen seien das Ergebnis dieser Zusammenarbeit, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“.

Kaum eine Bank war nicht beteiligt

„Dieses Geschäft ist über viele Jahre von Banken vermittelt worden, auch von vielen deutschen Banken”, sagte Georg Mascolo, der den Rechercheverbund von NDR, WDR und „Süddeutscher Zeitung” leitet, in der Sendung „Anne Will”. „Wenn Sie mich fragen würden, welche der deutschen Banken ist eigentlich nicht dabei gewesen, Kunden zu helfen, zu Mossack Fonseca zu gehen, müsste ich lange nachdenken, ob mir überhaupt eine einfällt.”

Allein die Sparkassen fielen ihm ein, so Mascolo.

Laut der „Süddeutschen Zeitung” haben zahlreiche Vermögende Briefkastenfirmen in dem mittelamerikanischen Land genutzt, um Steuern zu hinterziehen oder Geld zu waschen.

info.BILD Infografik: Panama Papers -So funktionieren die Briefkastenfirmen

Einige Geldhäuser bieten solche Geschäfte laut „Süddeutscher Zeitung“ mittlerweile nicht mehr an – auch, weil sie deswegen von den Behörden bereits zu Strafzahlungen verdonnert wurden.

„Wenn man allerdings in die Unterlagen schaut, sieht man: Es gibt eine Reihe von Unverbesserlichen – also solche, die sich nicht aus dem Geschäft rausgezogen haben, sondern die bis in die jüngste Zeit hinein Deutschen immer noch dabei geholfen haben, mit Mossack Fonseca und anderen solche Briefkastenfirmen zu gründen”, sagte Mascolo.

„Eine der Banken, die sich besonders hervorgetan hat – zu meinem großen Erstaunen – ist beispielsweise die Berenberg Bank in Hamburg gewesen. Auch die Deutsche Bank ist in den vergangenen Jahren dabei gewesen.”

Der SPD-Finanzexperte Joachim Poß sprach sich vor diesem Hintergrund für ein härteres Vorgehen gegen beteiligte Geldinstitute aus. „Angesichts der Dimension der Enthüllungen ist zu überlegen, ob man Banken, die mit intransparenten Firmengeflechten Geschäfte machen, mit einer pauschalen Abgabe belegt”, sagte Poß dem „Handelsblatt”.

So reagieren Deutsche Bank & Co.

? Deutsche Bank:

Die Deutsche Bank hat bestätigt, Kunden bei der Vermittlung von Briefkastenfirmen im Ausland geholfen zu haben.

Das Institut betonte allerdings, dass diese Geschäft per se nicht gesetzwidrig seien. „Wir sind uns der Bedeutung dieser Angelegenheit vollkommen bewusst”, erklärte ein Sprecher auf neue Enthüllungen mehrerer Medien über das Verstecken von Geld im Ausland.

SKANDAL UM SCHEINFIRMEN

„TAGESSCHAU“Tausend Deutsche in „Panama Papers“

Laut eines Berichts der „Tagesschau“ finden sich in den „Panama Papers“ die Namen von 1000 Deutschen – auch der von Formel-1-Pilot Nico Rosberg.

GELD-TRICKSEREIStürzt Poroschenko über das Panama-Konto?

Der ukrainische Präsident verkaufte seinen Schokoladenkonzern bis heute nicht, und nun enthüllt “Panama Papers” eine neue Investition.

„Was die Deutsche Bank angeht, so haben wir unsere Kundenannahmeverfahren verbessert; wir überprüfen, mit wem wir Geschäfte machen und stellen sicher, dass unsere Richtlinien, Verfahren und Systeme so gestaltet sind, dass sie allen relevanten Gesetzen und Regularien befolgen.”

Berenberg Bank

Foto: dpa

Die Hamburger Privatbank führt nach Angaben eines Sprechers über ihre in der Schweiz ansässige Vermögensverwaltungstochter Konten für sogenannte Offshore-Gesellschaften.

„Dies steht selbstverständlich im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen, erfordert jedoch höhere Sorgfaltspflichten auf Seiten der Banken.” So sei der hinter dem Konto stehende wirtschaftlich Berechtigte immer bekannt.

Der Sprecher betonte, dass viele andere Banken ebenfalls Konten für Firmen in Steueroasen führten. Die Berenberg Bank verfolge eine klare „Weißgeld“-Strategie.

Bayerische Landesbank: In den vergangenen Jahren habe die BayernLB sich komplett neu ausgerichtet und im Zuge dessen Auslandsstützpunkte geschlossen und eine Anzahl von Tochterunternehmen verkauft oder abgewickelt, die nicht mehr zum Geschäftsmodell der BayernLB passen, heißt es auf BILD-Anfrage. Weiter wird geäußert: „Die BayernLB bietet selbstverständlich keine Briefkastenfirmen an.“ Allerdings soll eine ehemalige Tochter der Landesbank vor dem Verkauf nach Luxemburg im Jahr 2014 genau 129 Briefkastenfirmen verwaltet haben, schreibt die SZ. Alles im legalen Rahmen, wie es heißt.

Landesbank Baden-Württemberg: Intern habe es schon in der Vergangenheit Recherchen zu diesem Thema gegeben. Die Ergebnisse habe man freiwillig den Ermittlungsbehörden zur Verfügung gestellt, heißt es auf BILD-Anfrage von Seiten der Bank. Die Verfahren liefen aber derzeit noch und man wolle sich daher nicht weiter äußern. Generell gelte aber, dass aus Sicht der Bank alle Handlungen, die dem Geist der Steuer-Gesetzgebung widersprechen, nicht akzeptabel seien. Die Bank führe daher grundsätzlich keine Geschäftsbeziehungen mit Kunden, die diesem Prinzip entgegenstehen.

NordLB: Zwar habe man keine Geschäftsbeziehungen zu Mossack Fonseca unterhalten, es sei aber nicht auszuschließen, „dass es in deren Vorgängerinstitut Nord/LB Luxembourg S.A. in verhältnismäßig geringem Umfang Geschäftsbeziehungen zu Kunden gab, bei denen eine Steuerhinterziehung durch diese Kunden nicht ausgeschlossen werden kann. Hierbei handelt es sich ausnahmslos um Altfälle, die bereits in der Vergangenheit abgewickelt worden sind und heute nicht mehr Gegenstand der Geschäftstätigkeit sind.“

Die Luxemburger Tochter habe die Ergebnisse dieser Untersuchung daraufhin im vergangenen November der Staatsanwaltschaft Köln zur Verfügung gestellt.

Bremer Landesbank: Solche Geschäfte, wie sie in den Medien genannt werden, sind uns bei unseren Kunden nicht bekannt, heißt es auf BILD-Anfrage. „Sogenannte Offshore-Geschäfte vertragen sich nicht mit unserem Geschäftsmodell als öffentlich-rechtliches Institut. Folglich haben wir solche nicht beraten oder abgeschlossen.“

Helaba: „Bei der Hessischen Landesbank gibt und gab es keine Anzeichen dafür, dass unsere Bank in derlei Geschäfte verwickelt war. Deswegen ist das kein Thema für uns“, sagt Pressesprecher Wolfgang Kuß gegenüber BILD.

Berliner Landesbank: „Die Vermittlung von Offshore-Geschäften gehört nicht zu unseren Geschäftsinhalten. Wir sehen derartige Geschäfte im Grundsatz auch kritisch. Die frühere LBB hat zu keinem Zeitpunkt beschlossen, derartige Geschäfte zu betreiben. Erkenntnisse, ob ehemalige Geschäftsbereiche der damaligen Landesbank derartige Geschäfte betrieben haben, liegen uns nicht vor.“

DZ Privatbank:

Die DZ Privatbank erklärte, nie aktiv Kunden Briefkastenfirmen angeboten zu haben. „Dies war zu keinem Zeitpunkt Bestandteil des Geschäftsmodells. Die Kapitalanlagegesellschaften, die die DZ Privatbank im Bestand hat, sind nachweislich steuerkonform”, heißt es.

Vermittelte ihren Kunden Scheinfirmen in Steueroasen: die Berenberg Bank (Schweiz) AG

Einige Banken zahlten bereits Millionen-Bußgeld

Einer Luxemburger Tochter der Commerzbank haben Ermittler bereits vor einiger Zeit vorgeworfen, Kunden geholfen zu haben, ihr Geld über Konten in Luxemburg und Briefkastenfirmen in Panama vor dem Finanzamt zu verbergen.

Die zweitgrößte deutsche Bank verständigte sich Ende 2015 mit der Staatsanwaltschaft Köln auf ein Bußgeld von 17 Millionen Euro. Das Verfahren sei eingestellt worden, sagte ein Commerzbank-Sprecher. „Das Thema ist für uns abgeschlossen.”

Ähnliches gilt auch für die HypoVereinsbank und die HSH Nordbank.

Von der Hamburger Landesbank erfuhr BILD: „Die in Rede stehenden Geschäftspraktiken gehören für die HSH Nordbank der Vergangenheit an. Es handelt es sich um teilweise mehr als zehn Jahre zurückliegende Altfälle. Die Bank hat die Sachverhalte früh und in enger Zusammenarbeit mit den Behörden aufgearbeitet.“ Man habe sich auf eine Zahlung von drei Millionen Euro Buße und rund 19 Millionen Euro Gewinnabschöpfung geeinigt.

Vom Privatkundengeschäft in Luxemburg hatte sich die Bank 2011 getrennt.

BILD-KOMMENTARE

KOMMENTAR Wer Geld vor der Steuer versteckt, handelt asozial

Zum ersten Mal wird eine Welt sichtbar, wo die Reichen reicher werden. Unbarmherzig reich durch Kriege, Waffen, Geldwäsche.

Top-Banken im Briefkasten-Geschäft

Experte Corporate & Trust Services: Die Bank aus Luxemburg gehört zu den aktivsten Vermittlern von Briefkastenfirmen. Mehr als 1600 Kunden verhalf das Geldinstitut zu Scheinfirmen.

Banque J. Safra Sarasin: Rund 1000 Kunden vermittelte die in der Schweiz gegründete Bank Briefkastenfirmen.

HSBC: Das Bankhaus mit Hauptsitz in London taucht gleich mit zwei seiner Töchter im Top-Ranking der Scheinfirmen-Vermittler auf.

Credit Suisse und UBS: Ebenfalls sehr aktiv im Vermittlungsgeschäft sind die beiden Schweizer Großbanken. Alle Geschäfte seien aber innerhalb der gesetzlichen Grenzen verlaufen. „Wir haben keinerlei Interesse an Geldern, die nicht versteuert sind oder aus illegaler Herkunft stammen“, hieß es bei der UBS.

Coutts & Co. Trustees: Die Bank aus Jersey soll laut den Recherchen 487 Kunden Briefkastenfirmen vermittelt haben.

Société Générale: 465 Scheinfirmen sollen mit einer Tochter der Bank in Luxemburg zustande gekommen sein.

Ukraine 2014. Terrorangriffe gegen antinazistische Regierungsgegner der Ostukraine – und regionale Satire über Neonazi-und Faschisten-Finanzierer Poroschenko sowie Julija Timoschenko(“Russen abschlachten”). **

  “Das allseits zu beobachtende Festhalten an geopolitischen Spielen zeigt sehr deutlich, daß ein erheblicher Teil auch der westlichen Machteliten wenig Vertrauen in die Wirksamkeit der Ideale der westlichen Staatsform, der Demokratie, des Rechtsstaates, der Geltung völkerrechtlicher Regeln setzt und sich lieber hinter dem Rücken des Volkes und von öffentlicher Kritik freigehalten, auf die Durchsetzung der angeblichen Staatsräson mit den verdeckten Mitteln und Methoden der Geheimdienste verläßt.” SPD-Politiker, Geheimdienstexperte Andreas von Bülow

poroschenkotimoschenkosatire.jpg

Ausriß.

“Poroschenko unterstützte und finanzierte die Maidan-Revolution. Sein populärer „Kanal 5“ gab der Opposition Gesicht und Stimme im Fernsehen.” Osteuropa-Magazin Ostpol. Deutsche Medien berichteten seinerzeit nicht, woher die Tagegelder für Neonazis und Faschisten kamen. Jarosch und “Entrussifizierung”. Operationen von CIA und US-Elitesöldnern in der Ukraine – weiter Nachrichtensperre.

Poroschenko: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/27/%E2%80%9Cporoschenko-unterstutzte-und-finanzierte-die-maidan-revolution-sein-popularer-%E2%80%9Ekanal-5%E2%80%9C-gab-der-opposition-gesicht-und-stimme-im-fernsehen%E2%80%9D-osteuropa-magazin-ostpol/

Gauck und Timoschenko: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/03/ukraine-2014-gauck-nimmt-an-poroschenkos-amtseinfuhrung-teil-suddeutsche-zeitung-poroschenko-finanzierte-neonazis-und-faschisten-des-maidan-die-wertvorstellungen-von-sogenannten-burgerrechtlern/

Poroschenko 2014 im deutschen TV – NATO und Nazismus: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/02/%E2%80%9C-wir-werden-die-verbreitung-neonazistischen-gedankentums-in-der-ukraine-nicht-zulassen%E2%80%9D-nazi-und-faschisten-finanzierer-poroschenko-in-kuriosem-ard-interview-2014-deutsche-medien-r/

Der BND, Gehlen, “Fremde Heere Ost”…http://www.hart-brasilientexte.de/2019/03/21/mosambik-der-tropensturm-idai-2019-und-die-von-deutschen-staats-und-mainstreammedien-weiter-dank-strenger-zensur-verheimlichten-hintergrundinformationen-deutschland-die-usa-und-andere-nato-staa/

BNDRauff1

Ausriß – wie der BND tickt.

BNDRauff2

Ausriß – wie der BND tickt.

Julia Timoschenko, ukrainische Präsidentschaftskandidatin 2019 – deutsche Staatsmedien verschweigen wie üblich alles Wesentliche über die Oligarchin (“Russen abschlachten”):http://www.hart-brasilientexte.de/2019/01/22/julia-timoschenko-ukrainische-praesidentschaftskandidatin-2019-deutsche-staatsmedien-verschweigen-wie-ueblich-alles-wesentliche-ueber-die-oligarchin-russen-abschlachten/

GRÜNEN-Idol Timoschenko – wie GRÜNEN-Wähler ticken, warum sie Timoschenko gut finden:

TimoschenkoHarmsGrüne

Ausriß – die Idole und Wertvorstellungen der Grünen – rechtsextremistische Oligarchin Timoschenko(“Russen abschlachten”).  Welche Werte die Grünen mit der zwielichtigen Multimillionärin Timoschenko  verbinden…

Gemäß heute offiziell geltenden Kriterien  gehören deutsche Unterstützer der rechtsextremistischen Oligarchin Timoschenko auf keinen Fall zum rechten politischen Spektrum, sondern zum fortschrittlichen bzw. linken.

TimoschenkoTagesspiegel

Ausriß, Tagesspiegel.“Dem Dreckskerl persönlich in die Stirn schießen…die verdammten Russen abknallen…mit Kernwaffen liquidieren…von Russland nur einen verbrannten Fleck übrig lassen…!!” “Wer ist das?” “Eine glühende Verfechterin unserer westlichen Werte!”

Bodo Ramelow/LINKE und und seine Timoschenko-Fans in der Thüringer Landesregierung. Wer in Deutschland stockreaktionär ist – und wer nicht:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

TimoschenkoMerkel2

Ausriß, Freundinnen.

CDU-Merkel und Timoschenko: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/.

Tagesschau, 28.Nov.2014:”Es lag zum Beispiel daran, dass Politikerinnen wie Julia Timoschenko im Westen als Demokratinnen bezeichnet und unterstützt wurden, während sie in der Ukraine als Mitglied der überaus korrupten Elite gesehen wurden.” Welche deutschen Politiker Timoschenko allen Ernstes stark unterstützten: Merkel, Gabriel, Gauck, Westerwelle, Mißfelder, Friedrich, Harms, Schulz…“CSU will Timoschenko für Friedensnobelpreis vorschlagen”http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/28/tagesschau-28nov2014es-lag-zum-beispiel-daran-dass-politikerinnen-wie-julia-timoschenko-im-westen-als-demokratinnen-bezeichnet-und-unterstutzt-wurden-wahrend-sie-in-der-ukraine-als-mitglied-de/

Das Odessa-Massaker und Timoschenko:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/04/das-odessa-massaker-von-2014-vorsichtige-kritik-des-europarats-an-vorhersehbar-ineffizienten-ermittlungen-merkel-freundin-timoschenko-mit-massaker-rechtfertigung/#more-50831

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/06/panama-papers-2016-die-luegenmedien-masche-im-falle-putins-ist-wer-von-dessen-engen-freunden-etc-sei-verwickelt-im-falle-poroschenko-wird-indessen-nicht-auf-enge-freunde-wie-merkel-gauck-obama/

GauckPoroschenko151

Gauck, der typische ostdeutsche Bürgerrechtler, und Poroschenko, Oligarch, Milliardär, Nazi-und Faschistenfinanzierer. Ausriß.

Warum Gauck zu dieser Einschätzung schweigt, ebenso wie Merkel/Steinmeier:

“Nach der Nie­der­la­ge im Kes­sel von De­bal­ze­we sind die Re­gie­rungs­trup­pen mas­siv ge­schwächt. Prä­si­dent Pe­tro Po­ro­schen­ko ließ Kern­trup­pen sei­ner Ar­mee lie­ber ster­ben, als die Sol­da­ten recht­zei­tig ab­zu­zie­hen.”

SPD-Politiker Eppler zu Ukraine, NATO, Putin:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/11/ukraine-2014-spd-politiker-erhard-eppler-mit-klarstellungen-zu-putin-westlichen-politikerlugen-vertrauensbruchen/

Eppler:

“…Als die Deutschen in der DDR die Einheit erzwangen und Helmut Kohl darüber mit Michael Gorbatschow verhandelte, stellte der sowjetische Staatschef, den wir Deutschen bis heute lieben, eine Bedingung: Die Nato darf nicht weiter vorrücken als bisher.

Auf dem Gebiet der verschwindenden DDR sollten keine Stützpunkte und Einrichtungen des westlichen Verteidigungspakts entstehen. Der deutsche Bundeskanzler Kohl versprach dies. Als dann später Polen und die Tschechische Republik der Nato beitraten, hatten diese Zugeständnisse keinen Sinn mehr.

Die Ostgrenze Polens wurde die Ostgrenze der Nato. Wer das noch im Kopf hat, wundert sich nicht über das, was wir jetzt erleben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemals ein russischer Präsident, ganz gleich, wie er heißt, geduldig zusehen würde, wie eine eindeutig antirussische Regierung die Ukraine in Richtung Nato zu führen versucht, zumal wenn diese Regierung nicht gewählt ist.

 Immerhin war der Kern der Ukraine seit mehr als 300 Jahren Teil des russischen Zarenreiches. Und die Nato würde diesmal nicht, wie 1990, um 200, sondern um weitere knapp tausend Kilometer nach Osten vorstoßen, ins Herz Russlands. Die Nato ist ein Militärbündnis. Solange es Militärbündnisse gibt, zumal wenn sie unter Führung einer Weltmacht stehen, sind sie auch Einflusszonen.

 Man wende nicht ein, die Nato sei keine antirussische Veranstaltung mehr. Für die Leute, die jetzt in Kiew regieren, ist sie der Schutzschild gegen das Land, zu dem die Ukraine seit Menschengedenken gehört hat, ein Schutzschild der amerikanischen Einflusszone, in der die US-Geheimdienste die Regierung ausspähen können, mögen die Gazetten noch so schäumen…

Eppler zum Resultat des Eroberungskrieges der deutschen Wirtschaftseliten unter der Hitler-Regierung gegen die Sowjetunion: “…Dann wollen sie Arbeit und Brot – und schließlich ein starkesRussland, damit nicht noch einmal 20 Millionen Landsleute dran glauben müssen, weil ein Verrückter Mütterchen Russland überfällt…

Wir Deutschen haben immer auf unser Selbstbestimmungsrecht Wert gelegt. Haben die Russen auf derKrim dieses Recht nicht? Muss das, was der Diktator Nikita Chruschtschow 1954 aus Laune dekretiert hat, auch gelten, wenn die Ukraine sich gegen jenes Russland stellt, dem die Mehrheit der Krimbewohner sich verbunden fühlt?…

Dass in dieser Regierung auch Leute sind, die einen Mann als Helden verehren, der mit Wehrmacht und SS gegen die Sowjetarmee gekämpft hat, kommt natürlich in Moskau anders an als in Kiew. Sicher ist, dass es ausgeprägte Antisemiten in dieser Regierung gibt. Da sind wir Deutschen doch aus guten Gründen sensibel…

In diesem Fall kommt noch etwas dazu: Könnte es sich da um die Enkel jener Ukrainer handeln, die seinerzeit freiwillig der SS bei der Judenhatz geholfen haben? Nicht alles, was die Russen übertreiben, muss in Deutschland im Nebel bleiben…

Wer auch immer womit recht hat, jetzt kommt es darauf an, dass wir uns nicht immer tiefer in diese Krise hineinbohren, in der wir ohnehin schlechte Karten haben…”

Wie es aussieht, würde sich eine Persönlichkeit wie Eppler nicht mit Figuren wie Poroschenko oder Jazenjuk an einen Tisch setzen – so wie es Merkel/Gauck/Steinmeier tun.

Rußland verfügt über enorme Bodenschätze, darunter Erdöl.  Deutschlands Wirtschaftseliten versuchten während der Zeit unter der Hitler-Regierung, sich diese Bodenschätze in einem Eroberungskrieg anzueignen. 

Merkel und Freundin Timoschenko(“Russen abschlachten”):http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Viele Deutsche haben aus der Ukraine-Krise gelernt, daß offizielle Kritik deutscher Autoritäten an Neonazis, Rechtsextremisten, Antisemiten lediglich scheinheiliges Alibi-Gerede ist.

“Der amerikanische Präsident Barack Obama wird ebenfalls fehlen und der französische Präsident François Hollande und der britische Regierungschef David Cameron haben eine Teilnahme noch nicht zugesagt.” FAZ

Was alles Adolf Hitler heute sehr gefreut hätte:

PanzerHakenkreuzUkraine1

Nicht mehr auf der Krim – ukrainischer Panzer mit Hakenkreuz und ukrainischer Nationalfahne. Russische überlebende Militärs des Zweiten Weltkrieges werden sich erinnern, daß sie just solche Hakenkreuz-Panzer einst bekämpften. Heute sind die antinazistischen Widerstandskämpfer der Ostukraine seit 2014 in dieser Situation…

Der neueste Litauen-Agitprop deutscher Mainstream-und Tendenzschutz-Medien – Ärger über die jetzt nazifreie Krim:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/27/wie-man-in-litauen-ueber-die-russische-propaganda-denkt-umfrage-stands-in-ihrem-lieblingsmedium/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/23/ukrainekrieg-2015-nato-marionettenregierung-in-kiew-bricht-vorhersehbar-2-minskerabkommen-zieht-schwere-waffen-nicht-ab-entsprechende-leserkommentare/

Finanzierung von Nazis, Antisemiten, Rechtsextremen der Ukraine durch die USA: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-wieviele-milliarden-dollr-die-usa-bisher-fur-die-aufrustung-der-opposition-von-kiew-ausgaben-laut-britischem-guardian/

Timoschenko – “die nicht zuletzt von Merkel hofiert wurde”. Frankfurter Allgemeine Zeitung.

“Russen an den Galgen” – wie deutsche Medien rechtsextremistische Volksverhetzung von 2013 verschwiegen: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien, berüchtigt wegen Massakern an Juden – bisher keinerlei Distanzierung von solchen Teilen der “Opposition” durch EU-Außenminister…

UkraineBusfahrerDonezk15

 

Ausriß – der am Tage des Minsker Gipfels durch Artilleriebeschuß ermordete Busfahrer von Donezk – die Kriegsverbrechen Kiews. 

Die Toten des NATO-Stellvertreterkriegs in der Ukraine:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/08/die-toten-des-nato-stellvertreterkriegs-in-der-ukraine-50000-casualties-in-ukraine-german-intel-says-official-figures-not-credible-rt/

Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschland gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. 

Opfer der Kiewer Terrorangriffe – Video.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

Terrorattacken und WM-Endspiel:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/07/13/ukraine-krieg-2014-terrorattacken-auf-antinazistische-regierungsgegner-der-ostukraine-selbst-am-tag-des-wm-endspiels-militaraktionen-ohne-gelder-aus-washington-brussel-berlin-undenkbar-wie-deutsc/

ukrainemanngetotetjuli.jpg

Ausriß, bei Terrorattacke 2014 ermordeter Mann.

SPD-Geheimdienstexperte Andreas von Bülow:”Die CIA rühmten sich im Jahre 1977 allein in den USA des Zugangs zu ausgewählten Vollzeitkorrespondenten in fünf größeren Nachrichtenketten ebenso wie zum  britischen Dienst Reuters, CIA-Pike-Report. Aus “Andreas von Bülow, Im Namen des Staates, Piper-Verlag

“Alte Nazikader als Doppelagenten bei CIA und BND”.

“Die Geheimdienste West werben die Mörder des Holocaust”.

“Mit Naziveteranen zum Kampf”.

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 31. März 2019 um 08:47 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)