Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

NATO-Stellvertreterkrieg 2015 – sensationelles Eingeständnis: Ukraine-Streitkräfte nicht mehr kampffähig, laut Wolfgang Ischinger, Leiter der Münchner “Sicherheitskonferenz”. NATO-Marionette Poroschenko in Kiew funktioniert nicht wie erwartet – Befehlsgeber aus der Berliner Regierung 2015 frustriert, laut Mainstream-Medien. Zwangsrekrutierte ukrainische Soldaten kämpfen nicht wie erwünscht gegen antinazistische Widerstandskämpfer der Ostukraine. Mainstream kritisiert weiterhin Kriegsverbrechen unter Poroschenko nicht…

Samstag, 28. Februar 2015 von Klaus Hart

Laut Mainstreammedien ist die Berliner Regierung über den Oligarchen, Milliardär, Nazi-und Faschisten-Finanzierer Poroschenko enttäuscht – die von ihm geführte ukrainische Armee sei als Resultat des ostukrainischen Widerstands nicht mehr kampffähig, im Zerfall begriffen. Die ukrainischen Truppen werden als “demoralisiert” eingestuft – viele Soldaten hätten im Kessel von Debalzewo “völlig unnötig” ihr Leben verloren. Dies heißt – viele Millarden Euro der Steuerzahler aus NATO-Staaten wurden völlig unsinnig zur Finanzierung der ukrainischen Armee und ihrer Kriegshandlungen eingesetzt – und sinnlos verpulvert. Denn die Kiewer Putschregierung ist de facto pleite, hätte ohne Gelder der NATO-Staaten die Terrorattacken gegen die Ostukraine garnicht ausführen können. 

Per Google-Suche läßt sich rasch feststellen, welche deutsche Medien somit monatelang völlig falsche Einschätzungen über die Kampfkraft der Poroschenko-Streitkräfte verbreitet hatten. 

Kriegskonferenz in München 2015: Poroschenko allen Ernstes eingeladen – trotz bisher verübter Kriegsverbrechen.

UkrainekriegtoterSoldat1

Ausriß – sinnlos verheizter ukrainischer Soldat – wird Poroschenko dafür zur Rechenschaft gezogen, von Merkel/Gauck/Steinmeier, NATO und EU kritisiert?

Die Toten des NATO-Stellvertreterkriegs in der Ukraine: “50,000 casualties in Ukraine: German intel says ‘official figures not credible’”. RT. Die Kriegsverbrechen der NATO-Marionetten in Kiew – auf der Kriegskonferenz von München verschwiegen, was Bände spricht. Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet.

MerkelPoroschenko1

Ausriß – Merkel mit Marionette Poroschenko – Oligarch, Milliardär, Nazi-und Faschisten-Finanzierer.

Poroschenko-Philosophie:</strong>http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/05/ukrainekrieg-2015-oligarch-und-faschisten-finanzierer-poroschenko-merkel-verbuendeter-bei-uns-werden-die-kinder-in-die-schule-gehen-bei-ihnen-werden-sie-in-den-kellern-sitzen-so-und-nur-so-ge/

Merkel empfängt in Berlin Milliardär Poroschenko, den Finanzierer von Neonazis, SS-Verherrlichern, Antisemiten, Faschisten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/05/paris-2014-bizarr-grotesk-ausgerechnet-poroschenko-finanzierer-von-ss-verherrlichern-neonazis-faschisten-und-antisemiten-wird-zu-einem-festakt-eingeladen-der-an-den-kampf-gegen-die-nazistische/

Paris 2014 – bizarr-grotesk: Ausgerechnet Poroschenko, Finanzierer von SS-Verherrlichern, Neonazis, Faschisten und Antisemiten, wird zu einem Festakt eingeladen, der an den Kampf gegen die nazistische Wehrmacht Adolf Hitlers erinnert. Auch deutschen Schülern womöglich schwer zu vermitteln… Weiter scharfe Nachrichtensperre über verdeckte CIA-Operationen und US-Elite-Söldner in der Ukraine.

“Nach der Nie­der­la­ge im Kes­sel von De­bal­ze­we sind die Re­gie­rungs­trup­pen mas­siv ge­schwächt. Prä­si­dent Pe­tro Po­ro­schen­ko ließ Kern­trup­pen sei­ner Ar­mee lie­ber ster­ben, als die Sol­da­ten recht­zei­tig ab­zu­zie­hen.” Der Spiegel zu Kriegsverbrechen unter Milliardär Poroschenko, NATO-Marionette. Bislang keinerlei Reaktionen westlicher Politiker wie Obama, Merkel, Hollande etc. zum Umgang von Poroschenko mit “Kerntruppen seiner Armee”.

“…Armee demotiviert, entkräftet, ratlos.” Warten auf Positionierung von Merkel/Gauck/Steinmeier zu Vorwurf, daß ihre Marionette Poroschenko Soldaten verheizte, “sterben ließ”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/22/gauck-geht-allen-ernstes-eingehakt-mit-oligarch-milliardaer-nazi-und-faschistenfinanzierer-poroschenko-in-kiew-2015/

GauckPoroschenko151

Gauck, der typische ostdeutsche Bürgerrechtler, und Poroschenko, Oligarch, Milliardär, Nazi-und Faschistenfinanzierer. Ausriß. An den Resultaten der Politik ostdeutscher Bürgerrechtler wie Gauck läßt sich gut ablesen, welche Ziele diese tatsächlich verfolgten, welche Wertvorstellungen diese tatsächlich hatten. Gaucks blendendes Verhältnis zu Poroschenko spricht in diesem Sinne Bände. 

Ukrainekrieg 2014 – wie deutsche Steuerzahler die Kiewer Terrorattacken gegen antinazistische Regierungsgegner der Ostukraine finanzieren. “EU pumpt 11 Milliarden Euro an Steuergeldern in die Ukraine”. Deutsche Wirtschafts-Nachrichten. Wie die SS in diesen Regionen wütete. **

tags: 

Ukraine fordert Nachschlag zum 30-Milliarden-Paket

Die Ukraine hat erstmals eingestanden, dass die vom Westen versprochenen 30 Milliarden Dollar nicht ausreichen werden. Die Welt

http://www.berliner-zeitung.de/politik/finanzielle-unterstuetzung-eu-hilft-ukraine-mit-elf-milliarden-euro,10808018,26477442.html

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG

EU hilft Ukraine mit elf Milliarden Euro

 Mehr noch als politische Unterstützung braucht die neue Führung in Kiew finanzielle Hilfe in Milliarden-Höhe. Berliner Zeitung

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/ukraine-bittet-eu-um-zwei-milliarden-euro-a-998470.html

 ”Die EU-Kommission will der vom Staatsbankrott bedrohten Ukraine mit mindestens elf Milliarden Euro beistehen.” Die Zeit 

 ”Der IWF will der Ukraine mit bis zu 13 Milliarden Euro helfen.” Handelsblatt

EU pumpt 11 Milliarden Euro an Steuergeldern in die Ukraine. Deutsche Wirtschafts-Nachrichten

Merkel sagt Kiew neue Milliarden zu. Lost in EU

Die Resultate der an die Kiewer Marionettenregierung überwiesenen Milliarden:

Kriegsverbrechen in der Ostukraine: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/06/2-teens-killed-4-injured-in-shelling-nr-donetsk-school-e-ukraine-mitteleuropaische-steuerzahler-finanzieren-kiewer-putschregierung-die-terrorattacken/

Zu den derzeit wichtigsten Manipulationstricks gehört das Verschweigen der Wertvorstellungen beider Seiten – wer unterstützt und finanziert Nazis und Judenhasser, wer ist gegen diese?: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/07/ukrainekrieg-2014-aktuelle-manipulationsmethoden-von-deutschen-medienkonsumenten-sofort-bemerkt-pflicht-des-deutschen-mainstreams-agitprop-der-kiewer-putschregierung-sofort-zu-verbreiten/

Daß Russen nach den Erfahrungen des Zweiten Weltkriegs nicht von Nazis und Antisemiten, Verherrlichern der SS regiert werden wollen, kommt heutigen Osteuropakorrespondenten, aber auch deutschen Politikern gemäß deren Wertvorstellungen offenbar nicht in den Sinn. 

Auffällig ist zudem das Fehlen von Medien-und Regierungsinformationen, wieviel den deutschen Steuerzahler die Terrorattacken gegen  antinazistische Regierungsgegner der Ostukraine bereits kosten – Milliardenzahlungen aus NATO-und EU-Staaten an die Kiewer Putschregierung werden permanent nicht erwähnt. 

Deutsche Medien haben inzwischen keinerlei Skrupel mehr, als Propaganda-Sprachrohr des Kiewer Putschregimes zu dienen, die beinahe täglich begangenen Kriegsverbrechen der ukrainischen Streitkräfte, darunter Artilleriebeschuß von Wohnvierteln, indessen fast ausnahmslos zu verschweigen.

luganskfrauverwundet1.jpg

Ausriß. Nach dem Odessa-Massaker die SS-Methoden von Lugansk…

Andersdenkende der Ostukraine zum Abschuß freigegeben? “Die politische Führung Russlands hat über Jahre hinweg ein Klima geschaffen, in dem Andersdenkende zum Abschuss freigegeben wurden.” FAZ zum Mord an Nemzow

luganskfrauverwundet2.jpg

Ausriß.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/15/ukraine-2014-die-neonazi-paraden-was-der-deutsche-mainstream-unterschlagt/

luganskmannverwundet1.jpg

Ausriß.

lugansktote1.jpg

 Ausriß. Solange hochrangige mitteleuropäische Politiker das Kriegsverbrechen von Lugansk nicht verurteilten, bedeutet dies, daß das Blutbad gutgeheißen wird. 

(more…)

Ukrainekrieg-Website http://voicesevas.ru/ gibt täglich einen Begriff davon, was deutsche Mainstream-Medien verschweigen. Viele Deutsche haben http://voicesevas.ru/ bereits auf ihrer täglichen Ukraine-Checklist, u.a. wegen der täglichen Kriegs-Zusammenfassung. Morde an Kritikern der Kiewer Marionettenregierung stoßen in Mitteleuropa auf neoliberale Herzenskälte, Indifferenz, Desinteresse. Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet – keinerlei Resonanz in Berlin, Paris, Brüssel, Washington…

Freitag, 27. Februar 2015 von Klaus Hart

http://voicesevas.ru/

http://vineyardsaker.de/

SS-Symbole und Hakenkreuze, Naziideologie bei den ukrainischen Streitkräften – natürlich ein wichtiges Diskussionsthema in Rußland und der Ostukraine. ARD und ZDF verschweigen indessen systematisch, was es mit SS-Symbol Wolfsangel, Hakenkreuzen und SS-Runen auf ukrainischen Stahlhelmen auf sich hat…Steuerzahler der NATO-Staaten müssen weiterhin den Stellvertreterkrieg in der Ukraine finanzieren, denn die Kiewer Putschregierung ist völlig pleite. SS-Motto unter Hitler:”Jeder Schuß ein Russ!” **

WolfsangelProtestRußland1

Ausriß. Protest gegen Hakenkreuz und SS-Symbol Wolfsangel in Rußland und Ostukraine – in Deutschland indessen nicht – Friedensbewegung und andere früher aktive Organisationen heute offensichtlich mausetot.

SS-Spruch unter Hitler:”Jeder Schuß ein Russ!” SS-Spruch heute wieder hochaktuell – siehe Terrorattacken auf russischstämmige Bevölkerung der Ostukraine, der sadistische Artilleriebeschuß von Wohnvierteln in Donezk. 

Kriegsverbrechen der NATO-Marionetten. “Jeder Schuß ein Russ – Behinderte inbegriffen:

Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschland gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. 

Opfer der Kiewer Terrorangriffe – Video.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

luganskfrauverwundet2.jpg

Ausriß.

(more…)

NATO-Stellvertreterkrieg in der Ukraine 2015 und Milliardär Poroschenko – unter Druck wegen Privatgeschäften. “Poroshenko’s decision not to sell his Ukrainian confectionary corporation comes back to bite him” Kiew Post. Warum der Oligarch deutschen Politikern wie Merkel/Steinmeier/Gauck so sympathisch ist, von NATO und EU alle erdenkliche Hilfe bekommt. Libyen 2015 – die Resultate, Ziele der NATO-Intervention.

Freitag, 20. Februar 2015 von Klaus Hart

“Nach der Nie­der­la­ge im Kes­sel von De­bal­ze­we sind die Re­gie­rungs­trup­pen mas­siv ge­schwächt. Prä­si­dent Pe­tro Po­ro­schen­ko ließ Kern­trup­pen sei­ner Ar­mee lie­ber ster­ben, als die Sol­da­ten recht­zei­tig ab­zu­zie­hen.” Der Spiegel zu Kriegsverbrechen unter Milliardär Poroschenko, NATO-Marionette.

Panama Papers und Koalitionsverhandlungen des Timoschenko-Fanclubs CDU, SPD, Kretschmann-Grüne in Sachsen -Anhalt:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/06/die-panama-papers-und-oligarchin-timoschenkorussen-abschlachten-idol-von-spd-cdu-kretschmann-gruenen-der-spiegel-ueber-eine-grossangelegte-medienkampagne-fuer-die-zwielichtige-multimill/

http://www.kyivpost.com/content/kyiv-post-plus/poroshenkos-decision-not-to-sell-his-ukrainian-confectionary-corporation-comes-back-to-bite-him-381345.html

…Amid a war that is going badly and a flailing economy, Ukrainian President Petro Poroshenko could get another bit of bad news next week when he finds his confectionary empire challenged in the courts by a British architecture firm. Despite an election campaign pledge made almost a year ago to sell Roshen, the billionaire president has hung on to the company.

Poroshenko has spent much of the last dear ducking that promise by claiming it’s difficult to sell Roshen, but the company managed to multiply its profits nine times in 2014, reaping in $34.8 million, even as Ukraine’s economy crumbles. Poroshenko himself was estimated by Forbes to be worth $1.3 billion in 2014.

However, those financial gains could come at a political price.

Now British architect Philip Hudson and his firm D’Estate, also known as Jones East 8, are suing Roshen to the tune of $140,000 plus costs. The company’s hitherto untarnished reputation is about to come under the microscope, dragging the man that built it along for the ride.

D’Estate accuse Roshen of refusing to pay for 40 percent of their designs, later used by the chocolate manufacturer to build a milk-processing plant in the city of Vinnytsya. And in doing so, Hudson says that the Roshen president and nine percent owner Vyacheslav Moskalevskiy told him the company believes in “mafia management.”

“We did a good job for them, and they just decided not to pay us, because they feel they’re bigger and stronger than us,” said an exasperated Hudson. “It was a case of might and not right.”

The architects are now demanding not only the outstanding payment for their drawings plus interest, but also a payment for violating their authorship rights by building their design and changing it.

Poroshenko’s press spokespeople would not comment, deflecting all questions about the president’s promises and his business to Roshen…

Poroshenko continues to own Roshen and a number of other companies in violation of Article Ukraine’s constitution, which states: “The President of Ukraine shall not have another representative mandate, hold office in government agencies or associations of citizens, as well as perform other paid or entrepreneurial activity, or a member of management or supervisory board of a profit-making entity.”

Forbes estimates the president’s wealth to be about $1.3 billion. He is the 100 percent shareholder of Prime Assets Capital, a diversified corporate investment fund that helps to manage all his assets. Poroshenko’s father, Oleksiy, heads the fund.

Besides the confectionary business, Poroshenko owns a number of media outlets – representing a clear conflict of interest for their coverage. They include Channel 5, which he refuses to sell because of sentimental reasons, TRT TV, a station based in the western Ukrainian city of Truskavets and “Tvoye Radio” (Your Radio) in Drohobych in Lviv Oblast. He is also the owner of Odesa-based Pilot-Ukraine broadcasting company and NBM company, which includes Retro-FM radio station.

A greater conflict of interest still is Poroshenko’s share in Bogdan Corporation, a company that provides facilities for the manufacture of buses and trolleybuses, passenger cars, trucks and commercial vehicles – many of which are commissioned for use by state institutions.

In 2013 he claimed that he sold his share in the company. However, a recent investigation by the Insider news outlet found that Poroshenko is still is a stakeholder in the company. According to Ukraine’s stock market infrastructure development agency, Bogdan Corporation’s revenue is estimated at a whopping $1.05 billion. (Kiew Post)

poroschenkosatire2.jpg

Ausriß. Poroschenko – der noch am Wahlsonntag eine Verstärkung des Krieges gegen die antinazistischen Regierungsgegner der Ostukraine angekündigt hatte. Die Fotos zeigen ermordete ostukrainische  Zivilisten, darunter zwei Frauen,  vom ersten Tag nach der Wahl. 

Ukraine 2014 – die wirtschaftlichen Interessen der USA, ihrer Elite. “Hunter Biden joins the team of Burisma Holdings”. Sohn von US-Vizepräsident Joe Biden in Vorstand des größten privaten Öl-und Gas-Unternehmens der Ukraine, Burisma-Holding. Gute Geschäfte auch mit Söldner-und CIA-Vermarktung, Waffen etc. Rußlands lockende Bodenschätze – Öl, Gas, Erze…Berliner Regierung wurde von deutschen Journalisten bisher noch nicht gefragt, ob sie ebensolche Wirtschaftsinteressen in der Ukraine verfolgt wie US-Vize Joe Biden/Weißes Haus. **

 http://burisma.com/hunter-biden-joins-the-team-of-burisma-holdings/

Ernennung von Hunter Biden kurz nach Besuch des Vaters bei den Marionetten in Kiew.

ukrainehunterbidenobama1.jpg

Ausriß. Friedensnobelpreisträger Barack Obama, Joe Biden und Hunter Biden – neuer Vorstand der Ukraine-Energie-Holding Burisma. Das US-Ukraine-Engagement wird immer lohnender.

Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien im Ukraine-Kontext bisher verschwiegen, daß sich die USA-Führung weltweit häufig Nazis und Faschisten bediente, um wirtschaftliche Interessen effizient zu verfolgen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-und-medientricks-kein-hinweis-auf-enge-zusammenarbeit-der-cia-mit-nazis-und-faschisten-weltweit-2-2/

UkraineBusfahrerDonezk15

 

Ausriß – der am Tage des Minsker Gipfels durch Artilleriebeschuß ermordete Busfahrer von Donezk – die Kriegsverbrechen Kiews. 

Die Toten des NATO-Stellvertreterkriegs in der Ukraine:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/08/die-toten-des-nato-stellvertreterkriegs-in-der-ukraine-50000-casualties-in-ukraine-german-intel-says-official-figures-not-credible-rt/

Libyen 2015 – Resultate, Ziele der NATO-Intervention:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/18/warum-die-nato-gaddafi-und-dessen-regierung-eliminierte-islamischer-staat-nun-auch-in-libyen-resultate-der-eu-und-nato-politik-weisen-auf-tatsaechliche-ziele-auch-in-libyen-wie-im-syrienkrie/

(more…)

“Poroschenko gerät in Ukraine-Krieg unter Druck”. Süddeutsche Zeitung 2015. “Der von der EU unterstützte Milliardär Poroschenko steht zudem im Ruf, selbst an dem Krieg im Osten zu verdienen. Örtliche Medien richten immer öfter ihre Aufmerksamkeit auf das Rüstungsgeschäft des Staatsoberhaupts.” Warten auf den Aufschrei von Merkel/Steinmeier/Gauck wegen des eingesperrten ukrainischen Journalisten Ruslan Kozaba.

Dienstag, 10. Februar 2015 von Klaus Hart
09. February 2015 18:37
…Niederlagen an der Kriegsfront, Proteste in Kiew und massive Wirtschaftsprobleme – der ukrainische Präsident Poroschenko gerät im eigenen Land zunehmend selbst unter Druck.Einen raschen Frieden im abtrünnigen und russisch geprägten Konfliktgebiet Donbass versprach der mit Süßwaren reich gewordene “Schoko-Zar”, als er im Juni sein Amt als Staatschef antrat. Acht Monate später versinkt das Land aber tief im Chaos. Der Krieg wird immer schlimmer.…Die Zahl der Toten geht in die Tausenden. Traditionell geben die ukrainischen Medien dafür allein Russland die Schuld an dem Blutvergießen und anderen Problemen im Land – auch Poroschenkos eigener Fernsehsender 5. Kanal. Wer die offizielle Linie hinterfragt, sieht sich rasch als russischer Spion gebrandmarkt. Innenminister Arsen Awakow prangerte zuletzt sogar Soldaten als Verräter an, die sich bei Protesten in Kiew über ihre miese Lage beschwerten.Wegen Landesverrats muss sich nun der westukrainische Journalist Ruslan Kozaba verantworten. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. Der Kriegsreporter hatte nicht nur zum Boykott der Teilmobilmachung von mehr als 100 000 Ukrainern aufgerufen. Er kritisierte die offizielle Lesart eines russischen Aggressionskriegs gegen die Ukraine: Im Osten des Landes gebe es einen Bürgerkrieg und Brudermord, hatte er berichtet. So etwas ist sonst eigentlich eher im russischen Staatsfernsehen zu hören – das hat unter der neuen proeuropäischen Führung aber seit langem Sendeverbot hat.Der von der EU unterstützte Milliardär Poroschenko steht zudem im Ruf, selbst an dem Krieg im Osten zu verdienen. Örtliche Medien richten immer öfter ihre Aufmerksamkeit auf das Rüstungsgeschäft des Staatsoberhaupts. Seine Leninschmiede könnte mit ihren Granatwerfern auf Nato-Niveau bald zum Standard für neue Panzerspähwagen der Armee werden, heißt es. Immer wieder zeigt sich der Oligarch demonstrativ bei der Übergabe von Schützenpanzerwagen und Waffen an die Armee.Der mit Versprechen von westlichem Wohlstand und einem baldigen Ende der EU-Visapflicht angetretene Poroschenko hat nach Einschätzung vieler Experten bisher kaum Wort gehalten. Sein Rückhalt in der Bevölkerung sinkt.Die Wirtschaftslage gilt als katastrophal. Neue Milliardenhilfen des Internationalen Währungsfonds (IWF) lassen wegen fehlender Reformen auf sich warten. Die Landeswährung Griwna ist im freien Fall. Große Betriebe kündigen Massenentlassungen an. Die Inflationsrate nähert sich der 30-Prozentmarke… Zitat Süddeutsche Zeitung

“Poroschenko droht Separatisten mit Vergeltung”.

poroschenkopolitisatirehakenkreuz.jpg

Ausriß, Politsatire.

NATO-Stellvertreterkrieg in der Ukraine 2015 – das berüchtigte Asow-Bataillon mit der Hakenkreuzfahne, dem Hitlergruß. Welche deutschen Medien derzeit über das Asow-Bataillon berichten, ohne auf dessen Nazi-Ideologie zu verweisen, hat man per Google – und Paperball-Suche rasch heraus. Keinerlei Positionierung von Merkel/Steinmeier/Gauck zu Nazi-Ideologie in Kiewer Regierung und Marionetten-Streitkräften. **

Assow

Ausriß. Asow-Bataillon posiert mit Hakenkreuzfahne – Warten auf Positionierung von Merkel/Steinmeier/Gauck. Der gleichgeschaltete deutsche Mainstream schweigt ohnehin zur nazistisch-antisemitischen Ausrichtung von Marionetten-Streitkräften. 

Am 10.2.2015 berichten u.a. Tagesschau, Der Spiegel, FAZ über das Asow-Bataillon, ohne dessen nazistische Ausrichtung auch nur mit einem einzigen Wort zu erwähnen. Dies spricht Bände – auch über Wertvorstellungen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/10/schweizer-neonazis-unterstuetzen-das-asow-bataillon-in-der-ukraine-rt-deutsch-nato-stellvertreterkrieg-und-psychologische-kriegfuehrung/

Die Kiewer Kriegsverbrechen 2015: Rakete der NATO-Marionetten explodiert nicht in ostukrainischem Wohngebiet, wie vorgesehen…Weiter warten auf Positionierung von Merkel/Steinmeier/Gauck zu Kriegsverbrechen der Marionetten. **

UkrainekriegBlindgänger15

Ausriß 2015 – und wenn die Rakete explodiert wäre?

Artilleriegeschoß trifft Kantinengebäude – Video anklicken:
http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/10/die-kiewer-kriegsverbrechen-2015-artilleriegeschoss-trifft-kantinengebaeude-video-anklicken/

Weiter warten auf sonst üblichen Protest-Aufschrei von Merkel/Steinmeier/Gauck wegen des eingesperrten ukrainischen Journalisten Ruslan Kozaba, der die NATO-Marionettenregierung in Kiew kritisierte. Wie Gauck & Co. sich für die Oligarchin Timoschenko (“Russen abschlachten”) einsetzten. **

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/10/poroschenko-geraet-in-ukraine-krieg-unter-druck-sueddeutsche-zeitung-2015-der-von-der-eu-unterstuetzte-milliardaer-poroschenko-steht-zudem-im-ruf-selbst-an-dem-krieg-im-osten-zu-verdienen-oe/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/10/ukraine-unter-nazi-und-faschistenfinanzierer-poroschenko-steht-auf-pressefreiheit-indexreporter-ohne-grenzen-nur-auf-platz-127-gefolgt-von-afghanistan-was-merkel-steinmeier-gauck-daher-so-gross/

Kein Wort von Merkel/Steinmeier/Gauck zu derartigen Kriegsverbrechen der NATO-Marionetten in Kiew:

Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschland gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. 

Opfer der Kiewer Terrorangriffe, stands in Ihrem Lieblingsmedium?  Video.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

Deutsche Verteidigungsministerin von der Leyen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/deutsche-verteidigungsministerin-von-der-leyen-aeussert-sich-in-tagesschau-interview-nicht-zu-nato-waffen-finanz-und-soeldnerhilfe-an-die-marionettenregierung-in-kiew-kein-wort-zu-verdeckten-cia-op/

Auch Angela Merkel hat bisher zu den Kriegsverbrechen Kiews nicht Stellung genommen…

Merkel und die Oligarchen der Ukraine:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/ukraine-korruptionsmechanismen-beibehalten-laut-landesmedien-2015-the-old-corruption-schemes-are-still-implemented-in-ukraine-with-new-doers-already-merkel-und-die-oligarchen-der-ukraine/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/merkel-und-hollande-bei-putin-2015-deutsche-medien-verschweigen-weiter-die-bisherige-massive-waffen-soeldner-und-finanzhilfe-der-nato-fuer-die-marionettenregierung-in-kiew-offenbar-scharfe-zensur/

Gauck und Oligarchin Timoschenko(“Russen abschlachten”):http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/bundesprasident-joachim-gauck-und-timoschenko-gemeinsame-wertvorstellungen-solange-sich-gauck-nicht-von-ihr-klar-distanziert-er-hatte-sich-besonders-aufwendig-fur-timoschenko-eingesetzt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/29/timoschenko-heldin-der-westlichen-welt-stark-von-merkel-und-gauck-unterstutzt-hofiert-ukraine-vaterlandspartei-nominiert-timoschenko-als-prasidentenkandidatin/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/das-timoschenko-video-wie-sich-joachim-gauck-und-guido-westerwelle-fur-timoschenko-einsetzten-fur-verfolgte-brasilianische-burgerrechtler-indessen-nicht/

“Ich hätte schon einen Weg gefunden, wie man diese Dreckskerle abschlachten könnte…einfach, damit von Rußland nicht mal ein verbranntes Feld übrigbleibt.”

Russen in der Ukraine: “Sie müssen mit Atomwaffen getötet werden.”

timoschenkovideo1.jpg

Ausriß.

“CSU will Julia Timoschenko für Friedensnobelpreis vorschlagen. Das verkündete die Partei auf der Landesversammlung des Arbeitskreises Außen- und Sicherheitspolitik. (Jan. 2014, Augsburger Allgemeine) Werte und Regierungspolitik.

 

Ausriß. “Obama considers arming pro-U.S.-Troops”

China und der NATO-Stellvertreterkrieg in der Ukraine 2015. Karikatur aus “China Daily”. Starke China-Orientierung der russischen Wirtschaft nach westlichen Sanktionen. “The West`s fiasco in Ukraine.” Chinesische amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Offenbar große Freude bei politischen Eliten von NATO und EU über verschlechterte soziale Lage der russischen Bevölkerung infolge der Rußland-Sanktionen. Parallelen zu Methoden des Kalten Krieges der Phase vor 1990.

Dienstag, 10. Februar 2015 von Klaus Hart

UkrainekriegChinaKarikatur15

Ausriß.

Hintergrund:

“China und Russland schließen sich gegen westliche Vormacht zusammen”. Russia Today.

Der chinesische Außenminister kündigte Rückendeckung für den russischen Partner gegen westliche Sanktionspakete, Währungsangriffe und Ölpreismanipulationen an. Zu diesem Zweck soll der Renminbi-Handel mit Russland ausgebaut werden, um die Dominanz des US-Dollars zu brechen. Dieses Jahr wird das Handelsvolumen zwischen Russland und China bereits 100 Milliarden US-Dollar übersteigen.

Russland und China schließen sich wirtschaftspolitisch gegen westliche Vormacht zusammen

Quelle: Ruptly

„Russland hat die Fähigkeit bestehende ökonomische Schwierigkeiten zu überwinden“, hob  der chinesische Außenminister Wang Yi laut einem Bericht der Zeitung „China Daily” am Wochenende gegenüber Journalisten hervor, „Wenn auf russischer Seite  Bedarf besteht, werden wir im Rahmen des Möglichen die nötige Hilfe leisten.“ Wang Yi verwies darauf, dass sich Russland und China auch schon in der Vergangenheit freimütig unterstützten.

Um die Gunst der Stunde zu nutzen, schlug der chinesische Handelsminister, Gao Hucheng, Moskau unterdessen vor, mit den Renminbi-Handel mit Russland auszubauen.

Zu diesem Zweck erklärte er am Samstag, dass die chinesische Währung in den letzten Jahren zwar immer attraktiver geworden sei. Mit der aggressiven Sanktionierung Russlands aber ergab sich ein vollkommen neuer Trend, der dem Renminbi künftig unverhofften Aufwind verschaffen werde.

Dieses Jahr könne das Handelsvolumen zwischen Russland und China 100 Milliarden US-Dollar übersteigen, so der Minister. Unterdessen spekuliert er auf einen im internationalen Vergleich hervorragenden Anstieg der zwischenstaatlichen Wirtschaftsaktivitäten von bis zu 10 Prozent.

Auch fügte der Handelsminister hinzu, dass er nicht erwarte, dass die Zusammenarbeit im Energie- und Industriesektor mit Russland zu stark von der aktuellen Krise betroffen sein werde. Im Gegenteil legen Wirtschaftsgesetzlichkeiten nahe, dass der abgewertete Rubel die inländische Produktion Russlands im Ausland attraktiver machen werde, weil sie schlichtweg günstiger wird. Die internationale Wettbewerbsfähigkeit der russischen Volkswirtschaft nimmt dabei zu.

Im Gespräch mit Bloomberg erklärte Jin Canrong, Prodekan für Internationale Beziehungen an der Renmin-Universität in Peking, das intime Verhältnis Pekings zu Moskau:

„Viele Chinesen sehen Russland heute noch als den großen Bruder an. Beide Länder sind traditionell strategische Partner. Aus Gründen der nationalen Sicherheit sollte China die Kooperation mit Russland auch heute intensivieren […].“

China sucht verstärkt Geschäfte in inländischer Währung abzuwickeln, um die Dominanz des US-Dollars auf den internationalen Märkten zu reduzieren.

Dabei steht auch Peking nicht alleine da, wenn es darum geht die US-Währung als auch das westliche Etablissement im Finanzsektor zu begegnen. Alle BRICS-Staaten, Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika, die gemeinsam eine globale Wirtschaftsleistung von rund 20 Prozent umfassen, beschlossen im Juli einstimmig, den gegenseitigen Handel in lokalen Währungen deutlich zu erhöhen. Auch die Gründung einer BRICS-Entwicklungsbank mit einem Investitionsvolumen in Höhe von 100 Milliarden US-Dollar, die eine Alternative zur maßgeblich vom Westen angeführten Weltbank darstellen soll, wurde beschlossen.

Die russische Wirtschaft erlebte letzte Woche Dienstag den schwersten Rubelkurseinbruch seit Jahren. Um 20 Prozent brach das russische Zahlungsmittel gegenüber US-Dollar und Euro ein. Dennoch konnte sich die Währung in Folge wieder erholen. Zum Wochenbeginn befand sich der Rubel auf Erholungskurs. Ein US-Dollar wurde bei einem Kurs von 56,20 Rubel gehandelt. Auch der Ölpreis stieg zwischenzeitlich an. Entscheidend jedoch für die Erholung des Rubels war der Beschluss des Moskauer Finanzministeriums, mittels einer massiven Devisenmarktintervention, also einem Aufkauf der inländischen Währung durch die Zentralbank, in Höhe von sieben Milliarden US-Dollar, die russische Währung auf Vordermann zu bringen.

Während der Jahresendkonferenz des russischen Präsidenten gegenüber 1.200 Journalisten, wies Wladimir Putin am Donnerstag daraufhin, dass der Rubel in Korrelation zur Abwärtskurve des Ölpreises steht. Seinen Einschätzungen zufolge seien vom Westen implementierte anti-russische Sanktionen prozentual gesehen jedoch nur zu einem Drittel an der russischen Wirtschaftsentwicklung verantwortlich zu machen. Laut Putin kann der Einbruch angesichts zahlreicher Wirtschaftsprognosen nur ein zwischenzeitliches Phänomen, doch kein Problem von Dauer, sein.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/10/anti-west-sentiment-in-russia-hits-all-time-high-rt-erinnerungen-an-den-zweiten-weltkrieg-die-haltung-deutschlands/

“Rußland hat einen großen Vorsprung im Informationskrieg”:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/08/russland-hat-einen-grossen-vorsprung-im-informationskrieg-faz-luegenpresse-spuert-den-wachsenden-glaubwuerdigkeitsverlust-bei-deutschen-medienkonsumenten-die-sich-immer-haeufiger-ihre-infor/

Die Kiewer Kriegsverbrechen 2015: Rakete der NATO-Marionetten explodiert nicht in ostukrainischem Wohngebiet, wie vorgesehen…Weiter warten auf Positionierung von Merkel/Steinmeier/Gauck zu Kriegsverbrechen der Marionetten. Hat Ihr Lieblingsmedium/Lieblings-TV-Sender das Foto veröffentlicht? Wie sich Kiew auf den Minsker Gipfel mit Putin vorbereitet. **

“Ukrainian minister admits country is ‘bankrupt’”. Kiewer Marionettenregierung will von westlichen Steuerzahlern noch mehr Geld – u.a. für Terroangriffe in Ostukraine.

 

UkrainekriegBlindgänger15

Ausriß 2015 – und wenn die Rakete explodiert wäre?

Artilleriegeschoß trifft Kantinengebäude – Video anklicken:
http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/10/die-kiewer-kriegsverbrechen-2015-artilleriegeschoss-trifft-kantinengebaeude-video-anklicken/

Immer mehr deutsche Medienkonsumenten klicken routinemäßig unerwünschte Quellen an:
http://novorossia.today/

http://voicesevas.ru/

UkrainekriegZivilisten15

Ausriß 2015, Kiewer Kriegsverbrechen, getroffenen ostukrainische Zivilisten. Stands in Ihrem Lieblingsmedium?

 

 

Weiter warten auf sonst üblichen Protest-Aufschrei von Merkel/Steinmeier/Gauck wegen des eingesperrten ukrainischen Journalisten Ruslan Kozaba, der die NATO-Marionettenregierung in Kiew kritisierte. Wie Gauck & Co. sich für die Oligarchin Timoschenko (“Russen abschlachten”) einsetzten. **

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/10/poroschenko-geraet-in-ukraine-krieg-unter-druck-sueddeutsche-zeitung-2015-der-von-der-eu-unterstuetzte-milliardaer-poroschenko-steht-zudem-im-ruf-selbst-an-dem-krieg-im-osten-zu-verdienen-oe/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/10/ukraine-unter-nazi-und-faschistenfinanzierer-poroschenko-steht-auf-pressefreiheit-indexreporter-ohne-grenzen-nur-auf-platz-127-gefolgt-von-afghanistan-was-merkel-steinmeier-gauck-daher-so-gross/

Kein Wort von Merkel/Steinmeier/Gauck zu derartigen Kriegsverbrechen der NATO-Marionetten in Kiew:

Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschland gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. 

Opfer der Kiewer Terrorangriffe, stands in Ihrem Lieblingsmedium?  Video.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

Deutsche Verteidigungsministerin von der Leyen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/deutsche-verteidigungsministerin-von-der-leyen-aeussert-sich-in-tagesschau-interview-nicht-zu-nato-waffen-finanz-und-soeldnerhilfe-an-die-marionettenregierung-in-kiew-kein-wort-zu-verdeckten-cia-op/

Auch Angela Merkel hat bisher zu den Kriegsverbrechen Kiews nicht Stellung genommen…

Merkel und die Oligarchen der Ukraine:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/ukraine-korruptionsmechanismen-beibehalten-laut-landesmedien-2015-the-old-corruption-schemes-are-still-implemented-in-ukraine-with-new-doers-already-merkel-und-die-oligarchen-der-ukraine/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/merkel-und-hollande-bei-putin-2015-deutsche-medien-verschweigen-weiter-die-bisherige-massive-waffen-soeldner-und-finanzhilfe-der-nato-fuer-die-marionettenregierung-in-kiew-offenbar-scharfe-zensur/

“Poroschenko droht Separatisten mit Vergeltung”.

poroschenkopolitisatirehakenkreuz.jpg

Ausriß, Politsatire.

Gauck und Oligarchin Timoschenko(“Russen abschlachten”):http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/bundesprasident-joachim-gauck-und-timoschenko-gemeinsame-wertvorstellungen-solange-sich-gauck-nicht-von-ihr-klar-distanziert-er-hatte-sich-besonders-aufwendig-fur-timoschenko-eingesetzt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/29/timoschenko-heldin-der-westlichen-welt-stark-von-merkel-und-gauck-unterstutzt-hofiert-ukraine-vaterlandspartei-nominiert-timoschenko-als-prasidentenkandidatin/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/das-timoschenko-video-wie-sich-joachim-gauck-und-guido-westerwelle-fur-timoschenko-einsetzten-fur-verfolgte-brasilianische-burgerrechtler-indessen-nicht/

“Ich hätte schon einen Weg gefunden, wie man diese Dreckskerle abschlachten könnte…einfach, damit von Rußland nicht mal ein verbranntes Feld übrigbleibt.”

Russen in der Ukraine: “Sie müssen mit Atomwaffen getötet werden.”

timoschenkovideo1.jpg

Ausriß.

“CSU will Julia Timoschenko für Friedensnobelpreis vorschlagen. Das verkündete die Partei auf der Landesversammlung des Arbeitskreises Außen- und Sicherheitspolitik. (Jan. 2014, Augsburger Allgemeine) Werte und Regierungspolitik.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)