Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

AfD 2016:”Merkels Zulassung des Strafverfahrens gegen Böhmermann ist ein Kniefall vor Erdogan”. Als Merkel-Freundin Timoschenko in Berlin den russischen Präsidenten Putin als “Mutterficker” beschimpfte, Merkel dazu schwieg…Warum Westdeutschlands Machteliten 1990 Merkel ins Boot holten. NATO-Staat Türkei und Bedeutung im NATO-Stellvertreterkrieg gegen Syrien.

Lage im NATO-Mitgliedsstaat Türkei im Juli 2016: Deutscher Staatsfunk und gesteuerter Mainstream verschweigen die wichtige Rolle der Türkei bei Aufbau und Unterstützung des Islamischen Staates, im NATO-Stellvertreterkrieg gegen Syrien.

-http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/05/die-syrische-armee-unterstuetzt-von-der-russischen-luftwaffe-schnitt-die-wichtigste-versorgungsroute-der-aufstaendischen-aus-der-tuerkei-ab-kurioser-tagesschau-ausrutscher-am-4-2-2016-ueber/

Meuthen: Merkels Zulassung des Strafverfahrens gegen Böhmermann ist ein Kniefall vor Erdogan

21.09.2014, Berlin, Germany, AfD Vorstand Dr. Frauke Petry und Prof. Joerg Meuthen<br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />
© Frank Ossenbrink Media Group GmbH , mail@politikfoto.de, Bankverbindung: Landsberg-Ammersee Bank, BLZ 70091600, Kto-Nr: 250058, www.politikfoto.de, Steuernummer 37239 /21639 Finanzamt Berlin

15. April 2016. Zum Statement von Angela Merkel in der Causa Böhmermann erklärt der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen:

„Merkels Aussage ist kein Ergebnis einer formaljuristischen Prüfung, sondern ein politischer  Kniefall vor Erdogan. Man mag zu dem Böhmermann-Gedicht stehen, wie mag. Diese offen eingestandene Abhängigkeit von der türkischen Führung ist an Würdelosigkeit nicht zu überbieten.

Merkel ist anscheinend ihr fragwürdiger Kuhhandel mit der Türkei wichtiger, als sich vor die eigenen Landsleute  zu stellen. Der erste Versuch, das Erdogansche Verständnis von Pressefreiheit in Deutschland zu etablieren, ist dem türkischen Staatspräsidenten dank der Rückgratlosigkeit Merkels gelungen.

Diese Frau schadet Deutschland, Europa und der Freiheit, so  dass jeder Tag, den sie länger im Amt ist, schweren Schaden anrichtet. Satire, so fragwürdig sie auch sein mag, zur Strafverfolgung freizugeben, ist ein Anschlag auf die Freiheit, die Europa auszeichnet. Spätestens jetzt muss jedem Deutschen klar werden: Merkel muss weg!“

Landtagswahlen 2016, Resultate in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz – Gründe für AfD-Erfolg und Verluste der Islamisierungsparteien:

:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/13/landtagswahlen-2016-resultate-gruende-fuer-den-erfolg-der-afd/

Bodo Ramelow und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner – wer stockreaktionär-rechts ist und wer nicht:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

Politiker und Mythenbildung – Scheel, Genscher, Westerwelle, Schmidt, Brandt:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/01/genscher-und-brasilien/

 

AfD Thüringen:

Kanzlerin Merkel hat heute verkündet, dass die deutsche Regierung ein Strafverfahren gegen den TV-Komiker Böhmermann wegen dessen Schmähgedicht auf Erdogan zulässt.

Damit hat Merkel einen Kotau vor dem türkischen Despoten und Deutschland abermals lächerlich gemacht.

Diese „Affäre Böhmermann“, wie sie viele Medien bezeichnen, ist somit ein Skandal der Politik Merkels. Nicht das völlig niveaulose und unbedeutende Gedicht eines überschätzten GEZ-Finanzierten gibt Grund zur Empörung, sondern die rückgratlose Politik der deutschen Kanzlerin gegenüber Erdogan, der sich mehr und mehr zum Tyrannen entwickelt. Nicht Jan Böhmermann, der sich selbst als Satiriker bezeichnet und eigentlich von echter politischer Satire so weit entfernt ist wie Merkel von wahrer Richtlinienkompetenz, ist der Eklat, aber der „Kniefall“ vor Ankara.

Es ist die deutsche Ausgabe der Unterwerfung, wie sie Michel Houellebecq in seinem Buch beschreibt: europäische Politiker weichen einem despotischen Machtanspruch aus Naivität, Feigheit und Selbstüberschätzung. Sie geben eigene Werte und Vorstellungen und auch das Verantwortungsgefühl in der falschen Annahme auf, so könne man mit einem tyrannischen Herrscher zurecht kommen. Sie übersehen dabei, dass, wenn man einem solchen Machthaber eine Hand reicht, er die andere Hand als nächstes verlangt.

Dieses Mal jedoch könnte Merkel über ihren irrationalen Alleingang stürzen. Denn diese Entscheidung treibt weitere Risse in die Koalition aus CDU, CSU und SPD. Und sie wird für viele Mitglieder der einst, in der Zeit vor Merkel, wertkonservativen CDU ein weiterer Beweis für die Beliebigkeit ihrer Partei in der Merkel-Ära sein. Für die Bürger ist die Zulassung eines Strafverfahrens ein erneutes Zeichen des vorauseilenden Gehorsams der Kanzlerin, die Deutschland wieder einmal zum Gespött macht. Nicht der drittklassige Spottreim auf Erdogan ist daher zum Fremdschämen, sondern das Verhalten Merkels, der Kotau vor Ankara. Die Frage ist, wann es selbst den deutschen Bürgern, denen der Selbsthass als Staatsdoktrin auferlegt werden soll, zu viel der Rückgratlosigkeit ihrer Kanzlerin ist. Dieser Fehler Merkels könnte ein Fehler zu viel gewesen sein.

 

Nadine Hoffmann

“Merkel geht vor Erdogan auf die Knie”.Tagesschau, 15.4. 2016, zu Böhmermann-Entscheidung, weiter forcierter Islamisierung Deutschlands. Als Merkel-Freundin Timoschenko in Berlin den russischen Präsidenten Putin als “Mutterficker” beschimpfte, Merkel dazu schwieg…Warum Westdeutschlands Machteliten 1990 Merkel ins Boot holten. NATO-Staat Türkei und Bedeutung im NATO-Stellvertreterkrieg gegen Syrien. **

“Regierung erlaubt gesondertes Strafverfahren gegen Böhmermann”. FAZ, 15.4. 2016

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/11/boehmermann-schmaehgedicht-tuerkisches-strafbegehren-bringt-merkel-in-die-bredouille-illustrierte-der-spiegel-2016-deutscher-mainstream-darf-weiter-nicht-auf-den-parallelfall-timoschenkoputin/

Erdogan und Merkel:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/29/erdogan-und-merkel-2016-gute-kumpels-gemeinsame-wertvorstellungen-tuerkei-als-nato-partner-erdogan-als-einforderer-von-milliarden-deutscher-steuergelder/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/08/ziegenfickerzdf-kabarettist-mutterfickertimoschenko-beleidigt-auslaendischen-staatsmann-auf-deutschem-territorium-wer-darf-wer-darf-nicht/

Deutsche Steuerzahler finanzieren rechtsextreme Putschregierung in Kiew:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-steuerzahler-finanzieren-putschregierung-in-kiew-zu-der-nazis-und-antisemiten-gehoren-eu-beschlos-finanzhilfe/

Bisher strenge Zensur in deutschen Medien im Böhmermann-Kontext zum Fall Timoschenko – über das Schweigen von Merkel zur Berliner Beschimpfung von Putin als “Mutterficker” darf bisher nicht berichtet werden…

TimoschenkoTagesspiegel

Ausriß, Tagesspiegel.“Dem Dreckskerl persönlich in die Stirn schießen…die verdammten Russen abknallen…mit Kernwaffen liquidieren…von Russland nur einen verbrannten Fleck übrig lassen…!!” “Wer ist das?” “Eine glühende Verfechterin unserer westlichen Werte!”

Weiter warten auf Merkel-Positionierung zu ihrer Freundin Timoschenko:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Merkel verteidigt völkerrechtswidrigen  Irakkrieg: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

angeliiraquelivre.JPG

“Freier Irak”. Angeli, Ausriß 2011.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/19/judenhasser-feiern-attentat-auf-synagoge-in-jerusalem-2014-politisch-korrekter-deutscher-mainstream-verschweigt-das-stets-auch-in-deutschland-derartige-attentate-gros-gefeiert-werden-autoritaten-e/

 

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/06/die-panama-papers-und-oligarchin-timoschenkorussen-abschlachten-idol-von-spd-cdu-kretschmann-gruenen-der-spiegel-ueber-eine-grossangelegte-medienkampagne-fuer-die-zwielichtige-multimill/

TimoschenkoMerkel2

Ausriß, Freundinnen. Wer in Deutschland rechts, stockreaktionär ist – und wer nicht.

Timoschenko über Putin: bereit, “diesem Mutterficker in den Kopf zu schießen”.(Telepolis) FAZ-Leserbrief: “AUCH PRIVAT… würde ich mit Menschen dieses Sprachgebrauchs weder telefonieren noch mich an einen Tisch setzen – hat der Kaffee gemundet, Frau Merkel?”

“Russen an den Galgen”:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

”Because these new Nazis are our ‘good Nazis’ now and this is disastrous for all of Europe.” CDU-Politiker Willy Wimmer zu Ukraine-Putsch

Jazenjuk nennt in der ARD das Zurückschlagen der Nazi-Aggression durch die Rote Armee im Zweiten Weltkrieg allen Ernstes “sowjetische Invasion der Ukraine und Deutschlands” – weder Merkel noch Gauck reagieren – was Bände spricht.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/weiter-warten-auf-positionierung-von-merkelgaucksteinmeier-zu-geschichtsverfalschung-durch-ihr-hatschelkind-jazenjuk-ministerprasident-bestatigt-in-der-ard-seine-von-den-antinazistischen-regier/

NATO-Stellvertreterkrieg gegen Syrien:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/03/nato-stellvertreterkrieg-in-syrien-die-von-der-nato-ausgebildeten-rebellen-syrien-krieg-us-militaer-will-notfalls-auch-assads-armee-bombardieren-steuerzahler-in-nato-staaten-finanzieren-a/

Üble Mainstream-Sprachregelung “Bürgerkrieg”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/23/krieg-westlicher-lander-gegen-syrien-und-die-strikte-sprachregelung-burgerkrieg-im-deutschen-mainstream-medienkonsumenten-kritisieren/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/05/ukraine-und-syrien-bemerkenswertes-ausmas-an-politiker-zynismus-militarische-beteiligung-der-nato-lander-sogar-entsendung-von-kampfern-die-ungezahlte-syrische-christen-ermordeten-jetzt-angeblic/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/12/gescheiterter-nato-stellvertreterkrieg-in-syrien-2016-und-manipulationstricks-im-deutschen-mainstream-ausbildung-ausruestung-von-terroristen-durch-nato-laender-entsendung-von-christenkillern-soga/

Ölexport des Islamischen Staates über die Türkei unter NATO-Aufsicht:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/12/03/wie-unter-nato-aufsicht-der-oelexport-des-islamischen-staates-ueber-das-mitgliedsland-tuerkei-funktioniert-bemerkenswerte-luftaufnahmen-von-is-tanklastern-auch-deutscher-marken/

Obama und das Zündeln mit dem Weltkrieg – NATO schießt von NATO-Mitgliedsstaat Türkei aus russischen Anti-Terror-Jet ab:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/25/nato-schiesst-2015-russischen-anti-terror-kampfjet-ab-die-ueblichen-manipulationsmethoden-des-mainstreams/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/01/ard-interview-mit-syrischem-praesidenten-assad-spricht-nicht-von-buergerkrieg-tagesschau-1-3-2016-deutscher-staats-und-regierungsfunk-staendig-von-medienkonsumenten-kritisiert-korrigiert-un/

Panama Papers, Banken, Timoschenko:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/14/die-panama-papers-die-banken-und-ihre-sehr-engen-beziehungen-zu-regierungsmitgliedern-auffaelliges-medientabu-2016/

Einigkeit und Recht und Freiheit? Einigkeit? Durch die Politik der Altparteien ist die deutsche Gesellschaft heute gespalten wie selten zuvor. Recht? Das Recht wird von der Regierung selbst gebrochen, ohne dass sie dafür zur Verantwortung gezogen wird. Gerichte urteilen zu oft erkennbar im Sinne der Herrschenden, legen zweierlei Maß an. Was ist mit der Freiheit? Meinungs-, Presse-, Versammlungsfreiheit und selbst die Freiheit der Kunst – werden spürbar eingeschränkt, als Reaktion auf die eigenen, gravierenden und nachhaltigen politischen Fehlentscheidungen, bzw. Unterlassungen oder als direkte Folge einer angeblich nicht vorhandenen Islamisierung.

(Von Selberdenker)

Es ist nicht nur die Politik der Regierung, es die Politik aller Altparteien, die dafür verantwortlich ist, weil Opposition und politischer Widerstand in einigen der wichtigsten Zukunftsfragen nicht existent waren.

Ein Volk bekommt die Vertreter, die es verdient – sagt man.

Leider scheint da etwas dran zu sein, wenn man das Wahlverhalten betrachtet und wenn man den Umfragen noch glauben möchte, die man präsentiert bekommt. Die Deutschen, die Sachsen ausgenommen, erscheinen ideologisch sturmreif geschossen, ihrer Widerstandskraft beraubt. Ein Körper, der seiner Widerstandskraft beraubt ist, ist anfällig. Schwäche zieht Kräfte an, die diese Schwäche für sich nutzen möchten.

Deutschland ist ein starkes Land – sagen sie. Es gibt jedoch unterschiedliche Arten von Stärke. Wirtschaftskraft allein erzeugt offenbar keinen kulturellen Selbstbehauptungs- oder gar Selbsterhaltungswillen – von Zusammenhalt gar nicht zu sprechen.

Es scheint mir eine Kombination aus wirtschaftlicher Attraktivität, totaler Naivität der Bevölkerung und erfolgreich eingetrichterter kultureller Selbstverleugnung zu sein, die gerade Deutschland für fremde, oft konträre und rückständige Kulturen und Ethnien so ungeheuerlich attraktiv macht. Die Selbstaufgabe wird natürlich nicht so genannt. Man gibt sich extragut, tolerant und „kulturoffen“. Dabei wird jedoch nicht nur die eigene Kultur relativiert, da wird auch Sicherheit aufgegeben.

Da geht es längst nicht mehr nur darum, wirklich Verfolgten zu helfen – obwohl die Mehrheit inzwischen zumindest ahnen sollte, dass die Masse der angelockten illegalen Eindringlinge keine „Flüchtlinge“, keine Verfolgten sind – wir sind in Deutschland bereits einen Schritt weiter: Die Deutschen sind bereit, ihre und die Sicherheit ihrer eigenen, viel zu wenigen, Kinder zu riskieren – und halten sich dabei noch für die Guten.

Die Deutschen funktionieren scheinbar unter jeder Herrschaft zuverlässig weiter – wie die Ameisen. Ein Herrschender kann sich darauf verlassen, dass die Deutschen weiterhin die Steuern und Abgaben generieren werden, die sie dann mit vollen Händen „im Namen des deutschen Volkes“ rauswerfen – und dies dann als ihre eigene edle Politik verkaufen können.

Die Regierung Merkel verteilt das Geld der Deutschen – das verleiht ihr ihre politische Bedeutung, ihr Ansehen, ihre Beliebtheit – jedenfalls bei denen, die das Geld kassieren. Die Deutschen lassen sich weiter mit Banalitäten ablenken und immer gröber verblöden, während bösartige oder unfähige Machthaber ihr Land und ihre Zukunft aufs Spiel setzen. Merkels „Wir schaffen das“ bedeutet übersetzt: „Ihr Trottel macht das schon für mich“.

Der demokratische Souverän scheint zum brav gemästeten Melkvieh degeneriert, seine obersten Diener sind zu Dieben, Verrätern und Plünderern geworden, die, neben einem Häuflein wirklich Verfolgter, weitere Plünderer aus aller Welt magisch anziehen. Plünderer sind zumeist Männer, die sich auch wie respektlose Plünderer verhalten. So war das schon immer. Von den hunderten eingedrungenen Plünderern, die sich Silvester an deutschen Frauen austoben durften, hat man bisher nur einen verurteilt. So etwas spricht sich rum.

Denen geht es nicht um Beethoven, Schiller, Kant und Goethe – denen geht es um deutsche Knete, würde der Dichter sagen. Aber mit den großen Deutschen oder deren Werken, mit Gedanken unterhalb der Oberfläche scheint es der Michel ja gerade auch nicht mehr so doll zu haben – „Fak ju Goethe“ eben.

Deutsche Kultur hat sehr viel zu bieten, stellt sein Licht aber – politisch korrekt und „kultursensibel“ unter den Scheffel. Deshalb entsteht ein kulturelles Vakuum. Vakuum füllt sich naturgemäß automatisch, zieht aber nicht nur das an, was uns nutzt, was uns bereichert, sondern auch das, was uns schadet, was uns sogar kulturell zurückwirft und definitiv – ärmer – macht.

Da wächst auch nichts zusammen, wie uns die milliardenschwere Integrationsindustrie einreden möchte. Wo die deutschen Röcke immer kürzer, die deutschen Frauen immer freizügiger, wo die deutschen Männer immer verständnisvoller für alles werden, nehmen auf der anderen Seite die Frauenverschleierungen zu und die Bärte der islamischen Männerhaufen an den Straßenecken deutscher Städte werden immer länger. Es wird auch weiterhin als Schwäche wahrgenommen, wenn auf offene Respektlosigkeit die deutsche Seite stets mit besonders tolerantem Lächeln reagiert. (Verallgemeinerungen dienen der Verdeutlichung.)

Das ist nicht „Respekt vor Andersartigkeit“, das ist Unterwerfung vor Respektlosigkeit. Das führt nicht zur Integration von Fremden, das führt zur Unterwerfung unter die Dreistesten – konkret: zur Islamisierung.

Es wird Zeit, das zu begreifen, zu begreifen, dass wir Deutschen uns seit Jahren zum Gespött machen, im eigenen Land oft nicht ernst genommen werden, weil wir Deutsche sind. Viele andere, ideologisch weniger verdrehte Völker Europas haben das bereits begriffen und schütteln über die Deutschen den Kopf. Ein Bündnis mit diesen, mit anderen Europäern – für Europa – wird der Schlüssel für die Zukunft sein.

Wir Deutschen haben uns unkritisch von der Propaganda leiten lassen, die uns seit Schultagen eingehämmert wurde, weil es wesentlich bequemer und einträglicher war, nicht aufzumucken. Das hat unsere Maßstäbe zementiert, die wir nie wirklich hinterfragt haben. Wer gesteht sich nun schon selbst gerne ein, dass er jahrelang einer gestörten, einer destruktiven Ideologie aufgesessen ist? Es wird trotzdem höchste Zeit!

Wir brauchen wieder neue, freiheitliche, lebendige Maßstäbe, die wir uns demokratischem Wege selbst geben und die unsere eigenen Interessen als Deutsche, als europäische Menschen selbstbewusst berücksichtigen. Es gibt keinen rationalen Grund, bei der Wahrnehmung eigener Interessen ein schlechtes Gewissen zu haben!

In den kommenden Jahren wird für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Einwanderungsfragen sehr viel von Respekt abhängen. Respekt ist nicht die Einbahnstraße, die man bislang damit gerne verband. Der Deutsche hat alles Fremde unhinterfragt zu „respektieren“. Um sich Respekt zu verdienen, muß man zuerst respektabel sein.

Viele Deutschen müssen wieder lernen, gegenüber Fremden, besonders gegenüber Fremden mit Migrationsvordergrund, sich selbst respektierend aufzutreten – nicht großkotzig, nicht aggressiv, nicht naiv und nicht vorauseilend unterwürfig – respektabel. Ein debil lächelnder deutscher Kriecher ist nicht respektabel. Viele Migranten dagegen müssen unserem Land und seiner Kultur Respekt erweisen, um hier respektiert zu werden. Das müssen Viele noch lernen.

Wenn Deutschland zivilisatorische Rückschritte durch die Auswirkungen der ablaufenden Islamisierung toleriert, dann ist das nicht respektvoll, sondern gefährlich dumm. Sind wir dumm, werden wir Einigkeit und Recht und Freiheit verlieren!

Einigkeit und Recht und Freiheit – weiterhin blühen wird unser geliebtes deutsches Vaterland nur im Glanze dieses Glückes.

(Foto oben: Pegida Dresden im Dezember 2014)

Foto de Pegida Dreiländereck.

Ausriß.

“Dresden wird gefährliches Pflaster” – Merkel, Anschlußziele und Anschlußresultate: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/25/dresden-wird-gefaehrliches-pflaster-morgenpost-2015-gewalt-und-kriminalitaetsfoerderung-in-sachsen-ziele-zustaendiger-autoritaeten-und-bereits-erreichte-resultate-interessante-vergleiche-mit/

Die Merkel-Gabriel-Regierung hat dafür gesorgt, daß nach Deutschland möglichst viele “Gefährder”, “terrorbereite Islamisten” geholt werden. Ein beträchtlicher Teil der Deutschen findet dies sehr gut, wählt daher CDU und SPD. 

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 15. April 2016 um 21:11 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)