Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

ADIDAS und die Brasilien-T-Shirts mit Verkaufsverbot: Tropenland lacht über kuriose Entscheidung von ADIDAS – Argument, daß in Brasilien selbst sehr kräftig Sexismus und Sex-Tourismus gefördert werden. “Sex-Tourismus stimuliert durch TV-Übertragung der Karnevalsparaden mit Hintern und Silikonbrüsten.” Brasilien-Klischees, politischer Agitprop und Realitäten.

http://www.focus.de/finanzen/news/zu-sexy-fuer-brasilien-sexismus-vorwurf-adidas-nimmt-t-shirts-aus-dem-sortiment_id_3643462.html

Laut Landesmedien exportiere Brasilien sexistische Musik – die ADIDAS-Hemden seien eher züchtig gewesen. Schon in den nächsten Tagen werde man bei den TV-Übertragungen vom Rio-Karneval wieder die “traditionellen Paraden von Hintern und Silikonbrüsten sehen, Erkennungsmarke der Sambaschulen.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/26/adidas-to-stop-selling-brazil-world-cup-t-shirts-that-encourage-sexual-tourism-the-guardian-was-fehlt/

ADIDAS – “Festa nazista”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/26/adidas-festa-nazistanazi-fest-in-rio-de-janeiro-titelt-o-globo-judische-gemeinde-kritisiert-nazi-symbole/

Brasilien – Daten, Statistiken, Rankings:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Deutsche Firmen und umstrittene WM-Fußballstadien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/09/fusball-wm-2014-in-brasilien-deutsche-unternehmen-an-bau-umstrittener-fusballstadien-beteiligt-systemkritikerproteste-richten-sich-ua-gegen-hohe-baukosten-angesichts-gravierender-sozialer-probleme/

riotelefone12.jpg

Wie Rio offenbar neoliberal-marktwirtschaftliche Freizügigkeit demonstrieren will? Links und rechts vom Telefon u.a. Transvestiten mit Spezial-Geschlechtsteil – sowie Prostituierte in Porno-Posen. Was in Rio de Janeiro in aller Öffentlichkeit gezeigt wird – ist für die Website wegen möglicher Konsequenzen nicht angeraten. Öffentliche Telefone dieser Art findet man sowohl in der City Rio de Janeiros als auch in den Touristenvierteln und an der Peripherie, Hinweis auf die lokalen soziokulturellen Standards. 

Fotoserie aus Rio de Janeiro:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

“Leider sind es nicht mehr so viele, die die ganze Wahrheit wissen wollen. Man biegt sehr schnell ab, um bei seiner Meinung bleiben zu können – und bei den als angenehm empfundenen Lösungen. Ich habe mir angewöhnt, Leute danach zu beurteilen: Wieviel Wahrheit erträgt jemand?” Günter Nooke, deutscher Menschenrechtsbeauftragter, im Website-Interview.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/26/brasiliens-zeitungen-brasilianischer-fotojournalismus-teil-2-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

riotelefoncopa1.jpg

Öffentliches Telefon an der Copacabana – viel Lob aus Mitteleuropa für Brasiliens soziokulturelle Standards.

Brasiliens Prostituiertenorganisationen machen bereits kräftig Propaganda wegen der Fußball-WM 2014.

Brasilien – Rekord bei Morden an Homosexuellen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/30/homosexualitat-sotschi-und-brasilien-mitteleuropaische-politschauspieler-schweigen-nach-wie-vor-zu-mord-rekord-an-homosexuellen-im-land-der-fusball-wm-2014/

Von Sotschi nach Rio de Janeiro:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/23/von-sotschi-nach-rio-de-janeiro-werden-die-westlichen-lander-der-gesteuerte-mainstream-jetzt-wie-im-falle-ruslands-eine-wm-boykott-disskussion-in-gang-bringen-angesichts-der-gravierenden-menschenr/

gaygesteinigt1.jpg

Ausriß: Zu Tode gesteinigter Homosexueller in Brasilien, laut Landesmedien. (Stands in Ihrem Lieblingsmedium?)

Die Europäische Union macht ihre Beziehungen zu Brasilien nicht von der gravierenden Menschenrechtslage abhängig – bei entsprechenden Verhandlungen blieb jegliche Kritik Brüssels an systematischer Folter, Todesschwadronen, Verfolgung und Ermordung von Menschenrechtsaktivisten und systemkritischen Journalisten etc. aus. Die spricht Bände, da die Europäische Union bei bestimmten anderen Staaten die Menschenrechtslage als ausschlaggebend betrachtet. 

Fußball-WM 2014 und Morde an Homosexuellen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/18/brasilien-land-der-fusball-wm-2014-ist-der-staat-mit-den-weltweit-meisten-morden-an-schwulen-laut-nationaler-homosexuellenbewegung-dennoch-redet-mitteleuropas-gesteuerter-mainstream-derzeit-nur-di/

Neue Morde und andere Gewalttaten gegen Homosexuelle 2014 – vor der Fußball-WM:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/04/brasilien-homosexueller-in-city-des-wm-spielorts-sao-paulo-totgeschlagen-weiterer-schwuler-beinahe-totgetreten-offentliche-diskussion-daruber-nur-in-brasilien-land-mit-weltweit-meisten-morden-an-s/

kioskmerkelputinsexy.jpg

Zeitschriftenaushang an Sao Paulos Banken-Avenida.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/02/22/karneval-in-rio-2012-parade-im-sambodromo-ist-kein-karneval-urteilt-absolut-korrekt-janio-de-freitas-chefkommentator-und-karnevalsexperte-von-brasiliens-groster-qualitatszeitung-folha-de-sao-paul/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/08/brasilianischer-therapeut-jorge-forbesrio-karneval-eher-ein-fest-kollektiver-entfremdung-oberflachlichkeit-und-scheinheiligkeit/

Extrem grob-sexistische T-Shirts, gemünzt auf Frauen Brasiliens, werden seit Jahrzehnten selbst an der Copacabana direkt vor den Touristenhotels verkauft. Brasilien zählt zu den weltweit größten Produzenten von Pornographie – entsprechende Videos werden offen und in sehr provokativer Aufmachung keineswegs nur in den Millionenstädten beinahe an jeder Straßenecke für Minipreise auch an Kinder verkauft. Die Folgen, Resultate dieser “Kulturpolitik” zeigen sich u.a. in den Gewaltkultur-Statistiken. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/24/adidas-laden-in-den-usa-verkaufen-fusball-wm-t-shirts-mit-sex-botschaft-laut-brasiliens-landesmedien/

In Brasilien überall offen verkaufte Aufkleber zum Confederations Cup:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/07/brasilien-ordem-e-progresso-ordnung-und-fortschritt-confederations-cup-2013-aufkleber/

ordemconfedaufkleber2.jpg

Wieder Fußballfan in Sao Paulo totgeschlagen – betroffener Fan-Club verspricht Rache, laut Landesmedien:  http://g1.globo.com/sao-paulo/noticia/2014/02/torcedor-do-santos-e-agredido-por-sao-paulinos-e-morre-na-zona-leste.html

pintosarmados.jpg

Aufkleber, doppelsinnig, bezogen auf Sex und Gewalt.

Brasiliens katholische Kirche wird wegen ihres konstanten Engagements gegen extremen Machismus, Kinderprostitution, systematische Morde an Frauen durch Machos, Pornographie etc. von interessierter Seite auch des Auslands permanent attackiert.

Kinderprostitution in Brasilien: http://www.mitteldeutsche-kirchenzeitungen.de/2011/09/11/prostitution-fur-einen-hotdog/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/14/parabens-dom-paulo-evaristo-arns-der-deutschstammige-kardinal-sao-paulos-ist-90-hochengagiert-im-kampf-gegen-das-militarregime-der-foltergenerale1964-1985-wer-mit-den-diktatoren-eng-kooperierte/

zeitungsfotoenvassourado.jpg

Ausriß – brasilianische Tageszeitung in Rio de Janeiro berichtet bereits auf der Titelseite über das Ende eines Vergewaltigers, wie es heißt: “Estuprador envassourado”.”Nie mehr vergewaltigt er jemanden in Sao Francisco Xavier.”

 http://www.ila-web.de/brasilientexte/2006/kinderprostitution.htm

schuhwerbungkleinkind13.jpg

Ausriß. Öffentlich kritisierte Schuhwerbung – Pose des Mädchens als “sinnlich” eingestuft.

Bildung in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/24/brasilien-bildungein-brasilianischer-schuler-weis-mit-15-jahren-soviel-wie-ein-chinesischer-mit-10-und-ein-koreanischer-mit-11-jahren-warnung-von-brasiliens-fuhrender-wirtschaftszeitschrift/

sieg11.JPG

Karneval und Hintern-Kult – von vielen Frauen in der brasilianischen Macho-Gesellschaft als völlig normal akzeptiert und bereitwillig gepflegt. Nicht selten wedeln Frauen vor einem anbiedernd-werbend mit dem Hintern auf einem Tanzball, selbst wenn man die eigene Frau neben sich hat. 

Brasilianer vergewaltigte vierjähriges Mädchen in der Schweiz:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/26/brasilianer-der-in-der-schweiz-ein-vierjahriges-madchen-vergewaltigte-in-luzern-zu-lebenslanglich-verurteilt-laut-landesmedien-rio-de-janeiro-alle-zwei-stunden-eine-vergewaltigung/

Grob machistisch- sexistischer Lebensstil hat in Europa mehr und mehr Anhänger, wird von den Autoritäten mit scheinheilig-politisch korrekten Vorwänden gefördert – alltägliche Vorfälle und Fakten, darunter aus öffentlichen Schulen, sprechen Bände.

Vergewaltigung geistig behinderter Slum-Frauen in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/05/brasiliens-hohe-rate-von-behinderten-2391-prozent-der-bevolkerung-gegenuber-rund-1-prozent-in-hochentwickelten-landern-laut-studien/

angelibanditen12.jpg

Angeli, größte brasilianische Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” Ende Oktober 2012 politisch unkorrekt zur Gewaltkultur in Lateinamerikas größter Demokratie:”Ja, wir überfallen, vergewaltigen und morden. Das hat einen Superspaß gemacht.”

Brasilien und Porno-Websites:

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/13/brasilianer-weltweit-nummer-eins-beim-anklicken-von-pornographie-websites-neue-symantec-studie/

Brasilien liegt auf dem UNO-Ranking für menschliche Entwicklung an 84. Stelle.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/18/rio-de-janeiro-alle-zwei-stunden-eine-vergewaltigung-laut-neuen-sehr-unvollstandigen-studien/

frauengewaltprotest.jpg

Protestaktion in Sao Paulo verurteilt hohe Rate an Gewalt gegen Frauen in Lateinamerikas größter Demokratie. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/19/brasilien-starke-zunahme-der-vergewaltigungen-2010-rund-34000-amtlich-registriert-2011-bereits-38540/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/01/gewalt-gegen-frauen-in-rio-de-janeiro-mehr-morde-und-vergewaltigungen/

http://www.hart-brasilientexte.de/tag/vergewaltigung-von-indianermadchen-durch-indianer/

Vergewaltigungen von männlichen Heranwachsenden und Männern:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/09/brasilien-immer-mehr-registrierte-vergewaltigungen-von-jungen-durch-altere-mannlichen-geschlechts-bereits-jungen-unter-zehn-jahren-anal-vergewaltigt-im-teilstaat-rio-de-janeiro-2011-mindestens-711/

karnfunk2.jpg

Strand-Karneval bei Sao Paulo – Frauen zum Anfassen.

prostitutionspreise13.jpg

Prostitutionspreise – an Stadtautobahnmauer von Sao Paulo. “Chupeta, Buceta, Cú”.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/26/berlinale-hit-tropa-de-elite-und-baile-funk-populare-kultur-in-brasilien/

nestlefrutess.JPG

Nestle-Saftpropaganda.

Zoophilie in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/27/zoophilie-in-brasilien-frau-zeigt-ehemann-wegen-sex-mit-zuchtente-an/

Deutsche Bank, Siemens und Folterdiktatur:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/26/deutsche-bank-und-militardiktatur-brasiliens-groste-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-mit-kritischer-analyse-deutsche-bank-zahlt-20-millionen-entschadigung-an-brasilien-wegen-diktaturaktivist/

Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Laut nationalen politikwissenschaftlichen Studien gehört Lula seit langem zur Landeselite: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/04/lula-bekommt-500000-dollar-von-lg-fur-vortrag-in-sudkorea-laut-brasilianischen-landesmedien-uber-eine-million-dollar-damit-vier-monate-nach-ende-der-amtszeit-kassiert-laut-kalkulation-von-parte/

Mitteleuropäischen NGO und Institutionen, die PR für Lula machen, sind diese Zusammenhänge ebenfalls seit langem bestens bekannt.  

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

Propaganda-Gläubigkeit in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/04/29/brasilianer-vertrauen-weltweit-am-meisten-in-produkt-propaganda-europaer-am-wenigsten-laut-studie-consumidor-confia-na-propaganda-kulturelle-unterschiede-bildungsniveau-kritikfahigkeit/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/05/brasilien-%E2%80%93-kirche-und-gesellschaft-sammelbandtexte/

“Vom Umgang mit der Diktaturvergangenheit” – Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn:  http://www.bundestag.de/dasparlament/2010/12/Beilage/006.html

“Bad People”:  http://www.jcrelations.net/Bad_People__Anti-Semitism_in_South_America_–_widespread_and_rarely_explored.2970.0.html?page=32

 http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

Das Buch zum Land – “Brasilien fürs Handgepäck”, Unionsverlag Zürich: http://www.unionsverlag.com/info/title.asp?title_id=2720

Joachim Gauck in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

Zeitgeist-Waffen-Rap aus Rio de Janeiro:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/01/hit-der-fusball-wm-in-sudafrika-rap-das-armas-aus-rio-de-janeiro-musik-des-berlinale-gewinners-tropa-de-elite-anklicken-zeitgeist/

Rap anklicken:  http://www.youtube.com/watch?v=ZthNYozVwNM

riobanditmpiglobo2011.JPG

Brasiliens Besonderheiten, Ausriß O Globo. Patrouillierender junger Bandit in Rio de Janeiro, an der Stadtautobahn, über die der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck fuhr. 

WMReisewarnungen:  http://www.hart-brasilientexte.de/tag/reisewarnungen-vor-der-fusball-wm-2014-brasilien/

Die Macht der Berichterstattungsvorschriften:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/14/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-die-macht-der-berichterstattungsvorschriften-systemkritische-autoren-geschickt-ausgebremst-gravierende-menschenrechtsprobleme-systematische-folter/

Putins Spiele, Rousseffs Spiele? http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/17/putins-spiele-rousseffs-spiele-wird-die-klassische-manipulationsmethode-der-personalisierung-von-politik-nun-auch-auf-die-fusball-wm-2014-angewendet-nach-der-wm-finden-prasidentschaftswahlen-statt/

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 26. Februar 2014 um 14:47 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)