Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Adidas-Läden in den USA verkaufen Fußball-WM-T-Shirts mit Sex-(Tourismus-)Botschaft, laut Brasiliens Landesmedien. “Looking to score”. Brasilien lacht über kurioses ADIDAS-Verkaufsverbot für diese T-Shirts, angesichts von überbordendem Sexismus im Tropenland.

http://oglobo.globo.com/esportes/camiseta-vendida-nos-eua-usa-apelo-sexual-vinculado-copa-no-brasil-11696324

Kurioses Verkaufsverbot: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/26/adidas-und-die-brasilien-t-shirts-mit-verkaufsverbot-tropenland-lacht-uber-kuriose-entscheidung-von-adidas-mit-dem-argument-das-in-brasilien-selbst-sehr-kraftig-sexismus-und-sex-tourismus-gefordert/

ADIDAS – “Festa nazista”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/26/adidas-festa-nazistanazi-fest-in-rio-de-janeiro-titelt-o-globo-judische-gemeinde-kritisiert-nazi-symbole/

In Brasilien verkaufte Aufkleber zum Confederations Cup:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/07/brasilien-ordem-e-progresso-ordnung-und-fortschritt-confederations-cup-2013-aufkleber/

ordemconfedaufkleber2.jpg

Aufkleber, vor der WM 2014 in Brasilien verkauft.  “Brasilien. Ordnung und Fortschritt”.   http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/03/fusball-wm-2014-und-in-brasilien-verkaufte-aufkleber-april-2014-die-sache-mit-den-sexistischen-wm-t-shirts-von-adidas-wie-der-deutsche-mainstream-politisch-korrekt-berichtete/

Wieder Fußballfan in Sao Paulo totgeschlagen:  http://g1.globo.com/sao-paulo/noticia/2014/02/torcedor-do-santos-e-agredido-por-sao-paulinos-e-morre-na-zona-leste.html

riotelefone12.jpg

Wie Rio offenbar neoliberal-marktwirtschaftliche Freizügigkeit demonstrieren will? Links und rechts vom Telefon u.a. Transvestiten mit Spezial-Geschlechtsteil – sowie Prostituierte in Porno-Posen. Was in Rio de Janeiro in aller Öffentlichkeit gezeigt wird – ist für die Website wegen möglicher Konsequenzen nicht angeraten. Öffentliche Telefone dieser Art findet man sowohl in der City Rio de Janeiros als auch in den Touristenvierteln und an der Peripherie, Hinweis auf die lokalen soziokulturellen Standards. 

riotelefoncopa1.jpg

Öffentliches Telefon an der Copacabana – viel Lob aus Mitteleuropa für Brasiliens soziokulturelle Standards.

Brasiliens Prostituiertenorganisationen machen bereits kräftig Propaganda wegen der Fußball-WM 2014.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/24/brasiliens-systemkritikerproteste-2014-zeitungsumfrage-52-der-brasilianer-fur-protestaktionen-darunter-gegen-die-fusball-weltmeisterschaft-im-relativ-hochentwickelten-sudbrasilien-sogar-60-me/

Deutsche Bank und Paulo Maluf:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/24/deutsche-bank-zahlt-20-millionen-dollar-entschadigung-an-prafektur-von-sao-paulowegen-getatigten-bankgeschaften-mit-ex-prafekt-paulo-maluf-laut-landesmedien/

Deutsche Evi Stachenbacher-Stehle in Sotschi bei Doping ertappt – übliche Ausflüchte:  http://www.faz.net/frankfurter-allgemeine-zeitung/sachenbachers-anwaelte-uebernehmen-bewusstes-doping-wird-bestritten-12818657.html

Dieser Beitrag wurde am Montag, 24. Februar 2014 um 20:21 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)