Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Deutscher Tourist Daniel Frank (25) in Rio-Favela Rocinha durch Schüsse in Brust und Bauch schwer verwundet. Laut Auslandspropaganda höhere öffentliche Sicherheit in der Zuckerhutstadt. Wie sich Rio auf Papstbesuch, Fußball-WM und Olympia vorbereitet. Slum-Sondergerichte, Scheiterhaufen 2013. Mai-Besuch des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck.

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2013/05/turista-alemao-e-baleado-durante-visita-favela-da-rocinha-no-rio.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/04/brasilien-verwundeter-deutscher-tourist-kann-wieder-sprechen-und-aufstehen-landesmedien-veroffentlichen-hospitalfoto/

Wie es hieß, hatte ein Bandit  um die Mittagszeit Schüsse auf zwei deutsche Touristen abgegeben, Daniel Frank getroffen. Dieser wurde inzwischen in einem Hospital operiert, sein Zustand sei  gravierend. Der andere deutsche Tourist werde von der Polizei vernommen. Die Favela Rocinha zählt zu den angeblich “befriedeten” Armenvierteln von Rio de Janeiro.

 Dort seien 310 Polizisten im Einsatz. Rocinha zähle etwa 70000 Bewohner. 

Während der deutsche Tourist schwer verwundet in einem Hospital Rio de Janeiros liegt, werden mitteleuropäische Medienkonsumenten, darunter TV-Zuschauer, weiterhin mit Agitprop-Berichten über angeblich mehr Sicherheit in den Rio-Slums abgespeist, haben regierungsunabhängige Quellen, gar brasilianische Systemkritiker und Slum-Dissidenten keinerlei Chance in Leitmedien. 

Am Tage der Schüsse auf die beiden Deutschen wurden in der City von Rio de Janeiro zwei US-Touristen überfallen.

Mord an US-Touristin in Rio 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/28/brasilien-wieder-auslandischer-tourist-in-rio-de-janeiro-ermordet-diesmal-eine-us-burgerin/

Homosexueller zu Tode gesteinigt in Rio während Gauck-Besuch:  http://odia.ig.com.br/noticia/rio/2013-05-16/homem-e-morto-a-pedradas-em-marica.html

Die Sondergerichte des organisierten Verbrechens in den Slums von Rio de Janeiro – Scheiterhaufenopfer von 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/16/brasilien-die-sondergerichte-des-organisierten-verbrechens-in-den-slums-polizei-konnte-zufallig-ein-gefesseltes-und-bereits-gefoltertes-opfer-in-rio-de-janeiro-befreien-am-tage-des-besuchs-von-bu/

Deutschlands kirchlicher Mainstream beschönigt vor dem Papstbesuch derzeit die barbarischen Zustände von Rio de Janeiro nach Kräften – alle besonders heiklen Themen, darunter Scheiterhaufen und die Methoden des Terrors gegen Slumbewohner, werden auf infantile Weise ausgeklammert. 

Anklicken – Trailer des Rio-Spielfilms “Tropa de Elite 2?:  https://www.youtube.com/watch?v=SK8Mvd0u7YU

Rocinha – “Unsere kleinen Iraks”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/15/brasiliens-slum-terrorunsere-kleinen-iraks-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-blamabler-panzereinsatz-direkt-neben-rios-nobelvierteln-o-gato-e-o-rato/

zeitungsfotopoderarmado.jpg

Zeitungsfoto – Bandit in Rio de Janeiro.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/12/massaker-vor-allem-an-jugendlichen-im-complexo-do-alemao-von-rio-de-janeiro-fakten-unterdruckt-von-autoritaten-betonen-kirchliche-menschenrechtsaktivisten-im-website-interview/

Auch in deutschen Reisewarnungen wird ausdrücklich abgeraten, in Elends-und Armenviertel der größten Demokratie Lateinamerikas hineinzugehen.  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/06/brasilien-reisewarnung-nachts-keine-offentlichen-verkehrsmittel-benutzten-empfiehlt-frankreichs-botschaft-angesichts-jungster-gewalttaten-darunter-vergewaltigungen-von-rio-de-janeiro/

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/brasilien-gewalttaten-in-den-schulen-haeufen-sich/4037582.html

Wie in deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften die  Situation interpretiert wird:

”Das Leben in Brasilien ist leicht und unbeschwert. Probieren Sie es selbst.” Deutschsprachige Tourismuspropaganda. Was in Kommerz-Reiseführern fehlt…

Tourismus in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/09/das-menschenrecht-auf-personliche-sicherheit-unter-lula-die-deutsche-botschaft-in-brasilia-informiert/

Rio de Janeiro sei viel sicherer geworden, heißt es in deutschen Leitmedien.

touristmordbahia.jpg

Deutscher Tourist 2012 in Bahia ermordet.

Scheiterhaufenpraxis 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/brasilien-die-scheiterhaufen-praxis-2013-lokalmedien-der-fusball-wm-stadt-rio-de-janeiro-berichten-regelmasig-in-wort-und-bild-wie-slumbewohner-lebendig-verbrannt-werden/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/31/brasilien-wie-die-kriegsgesange-der-eliteeinheit-bope-die-situation-in-rio-de-janeiro-vor-papstbesuch-fusball-wm-und-olympia-reflektieren-verhandelt-wird-nicht-schus-in-den-kopf-aggressor-g/

Deutscher Bundespräsident Joachim Gauck im Mai 2013 in Rio de Janeiro:   http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

Katholisches Lateinamerika-Hilfswerk ADVENIAT:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/28/die-organisierte-kriminalitat-ist-in-brasilien-zu-einemstaat-im-staate-geworden-und-hat-in-den-peripheriegebieten-zahlreicher-stadte-die-de-facto-herrschaft-ubernommen-adveniat-lateinamerika-h/

US-Vizepräsident Joseph Biden hatte Ende Mai 2013 unter Bope-Bewachung Rios Vorzeige-Favela Dona Marta besucht, kurz zuvor war dort der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/16/brasilien-deutscher-bundesprasident-joachim-gauck-in-rio-de-janeiros-vorzeige-favela-dona-marta-an-der-deutschen-auslandsschule-2013/

Deutschlandjahr und öffentliche Sicherheit in der Megacity Sao Paulo:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/22/brasilien-das-deutschlandjahr-kulturfiasko-auf-festival-virada-cultural-offenbar-nachrichtensperre-nur-brasilianische-medien-berichteten-kultur-tour-projekt-muste-bereits-am-start-wegen-gewal/

Fotoserie über Gewaltkultur in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/26/brasiliens-zeitungen-brasilianischer-fotojournalismus-teil-2-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Kriegseinsatz-Video eines brasilianischen Nachrichten-TV aus Rio de Janeiro, anklicken:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/17/krieg-auf-dem-morro-dos-macacos-von-rio-de-janeiro-youtube-anklicken-bope-im-einsatz/

angeliolimpiada2016.jpg

Ausriß, Angeli zur Sicherheitslage von Rio.

riobanditmpiglobo2011.JPG

Brasiliens Besonderheiten, Ausriß O Globo. Patrouillierender junger Bandit in Rio de Janeiro, an der Stadtautobahn, über die der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck fuhr. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/01/brasilien-37-stadte-des-teilstaats-sao-paulo-verzeichnen-mord-epidemie-laut-kriterien-der-weltgesundheitsorganisation-melden-landesmedien/

Menschenrechtssamba von Jorge Aragao –  gleich am Video-Anfang ein Foto der Favela Rocinha, die die beiden deutschen Touristen betreten hatten http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/24/der-irak-ist-hier-menschenrechtssamba-von-jorge-aragao-erneut-recht-aktuell-in-der-olympia-stadt-rio-de-janeiro/

Musik und brasilianischer Zeitgeist:

Samba anklicken:  http://www.youtube.com/watch?v=XkvjkxERac4

Zeitgeist-Waffen-Rap aus Rio de Janeiro:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/01/hit-der-fusball-wm-in-sudafrika-rap-das-armas-aus-rio-de-janeiro-musik-des-berlinale-gewinners-tropa-de-elite-anklicken-zeitgeist/

Rap anklicken:  http://www.youtube.com/watch?v=ZthNYozVwNM

Anti-Gewalt-Proteste, darunter gegen Scheiterhaufen, an der Copacabana:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/14/brasilien-die-lukrativ-gepflegten-copacabana-klischees-und-die-realitat-strand-wird-haufig-fur-protestaktionen-gegen-scheiterhaufen-folter-todesschwadronen-attentate-paramilitarische-milizen-vo/

Straffreiheit bei Morden:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/25/92-prozent-der-morde-in-rio-de-janeiro-bleiben-straffrei-laut-neuer-studie/

scheiterhaufencopaprotest.JPG

Ranking der glücklichsten Länder:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/29/brasilien-in-oecd-ranking-2013-der-lander-mit-den-glucklichsten-menschen-nur-auf-viertletztem-platz-deutschland-platz-17-brasilien-platz-33-brasil-e-o-4-pais-mais-infeliz/

 Rio de Janeiro – Vergewaltigungskultur 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/28/rio-struggles-with-sex-crimes-the-new-york-times-video-anklicken/

http://www.bpb.de/internationales/amerika/lateinamerika/44672/gesundheitssystem

http://www.bpb.de/internationales/amerika/lateinamerika/44678/umgang-mit-der-vergangenheit?p=all

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 31. Mai 2013 um 23:09 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)