Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Gestaltungsmacht” Brasilien, Attentats-und Mordwelle 2012: Sicherheitsexperte Dr. Claudio Beato für Verhandlungen mit dem organisierten Verbrechen in Dringlichkeitssituationen. “Sao Paulo lebt in einer Paniksituation.”(Folha de Sao Paulo) Alle 9 Minuten und 48 Sekunden statistisch ein Mord in Brasilien, laut IAB. Berlins strategischer Partner Brasilien. “Südamerikas Vorzeigestaat” – Der Spiegel 2012.

Tags:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/27/brasiliens-neues-atomkraftwerk-angra-3-weiter-gute-baufortschritte-laut-landesmedien/

Brasiliens größte Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” hatte Beato gefragt, ob in Situationen, in denen die Zahl der Toten zunimmt wie in einem Krieg ohne Ende, es notwendig sei, mit dem organisierten Verbrechen zu verhandeln. Beato erinnerte an das Krisenjahr 2006( Attacken der Verbrecherorganisation PCC), in dem es offensichtlich ein Abkommen mit der Regierung gegeben habe, wie die Zeitung betonte. Der Sicherheitsexperte kritisierte die Geheimniskrämerei der brasilianischen Sicherheitsbehörden über die wahre Verbrechenslage. Im Sicherheitsbereich fehle Transparenz “Alles wird als Geheimnis behandelt.” Dies sei ein Erbe der Diktaturzeit, es gebe keine organisierte und klare Information für die Bevölkerung. “Nicht nur in Sao Paulo ist dies so.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/25/mit-keinem-flug-kommen-mehr-drogen-in-die-schweiz-als-mit-der-maschine-aus-sao-paulo-brasilien-schweizer-fernsehen-drogenpolitik-unter-lula-rousseff-die-kinder-drogen-prostitution/

Morde an Ausländern:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/04/brasilien-drei-finnen-zwei-frauen-ein-mann-im-nordostteilstaat-paraiba-erschossen/

Beato stellte damit erneut klar, was von zahlreichen brasilianischen Experten in Bezug auf die Glaubwürdigkeit offizieller Daten des Staates seit den neunziger Jahren immer wieder bekräftigt worden war. In Mitteleuropa müssen kurioserweise wegen der Vorschriften offizielle Daten Brasilias fast durchweg für bare Münze genommen werden, darunter in Redaktionen der Medien. Nur zu oft werden offizielle Daten übernommen, ohne die offizielle Quelle zu nennen, bleiben Angaben aus unabhängigen Quellen “unbeachtet”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/19/brasilien-alle-9-minuten-und-48-sekunden-ein-mord-in-brasilien-laut-iab-in-den-usa-ein-mord-alle-34-minuten-in-japan-alle-813-minuten-brasiliens-voraussichtliche-mordzahl-laut-offiziellen-daten-2/

microondasrio12.jpg

Ausriß, Rio-Lokalzeitung, Scheiterhaufen-Opfer, 7.11.2012.   http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

Scheiterhaufen in Brasilien – Tabuthema aus den bekannten Gründen für viele deutschsprachige Medien.   http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/01/brasiliens-erfolgreiche-auslandspropaganda-2009-uber-40-millionen-euro-investiert-laut-brasil-economico-enge-zusammenarbeit-mit-medien-europas/

Menschenrechts-Samba, anklicken:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/13/der-irak-ist-hier-menschenrechts-samba-von-jorge-aragao-aus-rio-de-janeiro-seit-jahren-hochaktuell-das-blutbad-vom-september-2012/

banditenrio.jpg

Banditen in Rio – Zeitungsausriß.

zeitungsfotolidercomunitario2queimados.jpg

 Ausriß –  ermordeter Bürgerrechtler, lebendig verbrannte Obdachlose in Rio.

Lob für Brasiliens Lebensstil:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/06/der-alltag-brasilianischer-jugendlicher-unterscheidet-sich-gar-nicht-so-stark-von-dem-der-deutschen-schwabische-post-entspannt-und-fleisig-in-brasilien/

Peter Scholl-Latour über Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/05/peter-scholl-latour-uber-brasilien-vielfaltige-harmonie-der-rassen-mauricio-pestana-uber-das-rassistischste-land-der-erde-jurandir-freire-costa-uber-ethisch-moralische-schizophrenie-m/

http://www.welt-sichten.org/artikel/221/der-hoelle-hinter-gittern

angeliwaffenregen.jpg

Auisriß, Angeli, Folha de Sao Paulo, zur Lage im November 2012.

Brasilien – Schußwaffen in Privathand:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/22/brasiliens-schuswaffen-in-privathand-476-prozent-illegal-laut-ngo-viva-rio-resultate-achtjahriger-sicherheitspolitik-der-lula-regierung/

Südstaat Santa Catarina – 64 Attacken in 6 Tagen:  http://diariocatarinense.clicrbs.com.br/sc/

Frankfurter Buchmesse 2013 – Gastland Brasilien – was alles in der offiziellen Landvorstellung aus den bekannten Gründen  fehlte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/17/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-literatur-und-landesrealitaet-keinerlei-veranstalterhinweis-auf-gravierende-menschenrechtslage-auf-daten-und-fakten-von-amnesty-international-und-bras/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/08/tropa-de-elite-2-noch-dokumentarischer-als-der-berlinale-gewinner-landeskunde-pur-uber-das-heutige-brasilien/

 “Lulas Regierung war korrupt, Lula scheiterte komplett beim Kampf gegen Korruption – was man im Film sieht, passiert im wirklichen Leben, auf den Straßen der Großstädte Brasiliens.” Regisseur José Padilha in Berlin, laut Nachrichtenagentur EFE.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/14/wagner-moura-und-jose-padilha-bei-debatte-uber-tropa-de-elite-2-in-sao-paulo-ich-votiere-in-der-stichwahl-fur-keinen-der-beiden-kandidatenpadilha/

Wagner Moura und José Padilha bei Debatte über “Tropa de Elite 2? in Sao Paulo. “Ich votiere in der Stichwahl für keinen der beiden Kandidaten.”(Padilha) ”Die Politiker erkennen sich wieder. Es gibt keinen Politiker, der nicht auf Fotos an der Seite von Angehörigen paramilitärischer Milizen abgebildet ist.”

Deutsche Firmen in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/deutsche-firmen-und-wirtschaftskriminalitat-in-brasilien1/

“Alegria” in Brasilien und Antidepressiva-Boom:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/26/antidepressiva-in-brasilien-verkauf-wuchs-von-2005-bis-2009-um-rund-45-prozent/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/11/21/ein-stadtguerillheiro-todesschwadronen-und-pistoleiros-die-alltagliche-kriminalitat-verschont-auch-die-reichsten-nicht-2001/

Brasilianische Straftäter in der Schweiz:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/18/brasilianer-unter-den-ersten-aus-der-schweiz-gemas-neuem-gesetz-deportierten-straftatern-berichtet-brasilianische-presse/

at10.jpg
Â

at11.jpg

Der Zeitgeist, Marcio Atherino – Brasiliens bester expressionistischer Maler – Rio de Janeiro.

Rio de Janeiro – as aparencias enganam:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/04/brasilien-rio-de-janeiro-2012-as-aparencias-enganem/

rio121.jpg

Trailer von “Tropa de Elite 2?:  http://www.youtube.com/watch?v=SK8Mvd0u7YU

Dieser Beitrag wurde am Montag, 19. November 2012 um 13:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)