Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Gestaltungsmacht” Brasilien: Alle 9 Minuten und 48 Sekunden statistisch ein Mord in Brasilien, laut IAB. In den USA ein Mord alle 34 Minuten, in Japan alle 813 Minuten. Brasiliens voraussichtliche Mordzahl laut offiziellen Daten 2012: 53800. Dunkelziffer beträchtlich. “Südamerikas Vorzeigestaat” – Der Spiegel 2012.

Tags:

Das brasilianische Institut IAB(Instituto Avante Brasil) stützte sich auf Daten des Gesundheitsministeriums – (die für ihre geringe Präzision bekannt sind, laut Landesfachleuten).

Alle 11 Minuten und 21 Sekunden wird statistisch bei einem Verkehrsunfall in Brasilien ein Mensch getötet. 

Laut Landesmedien wurden in der Nacht vom Sonntag zum Montag in Sao Paulo 13 Menschen ermordet und 10 verwundet.

Morde an Ausländern:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/04/brasilien-drei-finnen-zwei-frauen-ein-mann-im-nordostteilstaat-paraiba-erschossen/

angeliwaffenregen.jpg

Ausriß, Angeli, Folha de Sao Paulo, zur Lage im November 2012.

Brasilien – Schußwaffen in Privathand:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/22/brasiliens-schuswaffen-in-privathand-476-prozent-illegal-laut-ngo-viva-rio-resultate-achtjahriger-sicherheitspolitik-der-lula-regierung/

Das Problem der verirrten Kugeln in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/17/gestaltungsmacht-brasilien-verirrte-kugeln-toten-fast-taglich-in-rio-de-janeiro-sogar-kleinkinder-15-jahriges-madchen-todlich-getroffen-schusgerausche-gehoren-zum-stadtambiente/

Atomkraftwerk Angra 3 bei Rio – Bau mit deutscher Hilfe, weiter gute Baufortschritte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/27/brasiliens-neues-atomkraftwerk-angra-3-weiter-gute-baufortschritte-laut-landesmedien/

angelibanditen12.jpg

Angeli, größte brasilianische Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” Ende Oktober 2012 zur Gewaltkultur in Lateinamerikas größter Demokratie:”Ja, wir überfallen, vergewaltigen und morden. Das hat einen Superspaß gemacht.”

Gewaltverherrlichender, sehr populärer Rap Brasiliens, anklicken:  http://www.youtube.com/watch?v=ZthNYozVwNM

banditenrio.jpg

Banditen in Rio – Zeitungsausriß.

zeitungsfotolidercomunitario2queimados.jpg

 Ausriß –  ermordeter Bürgerrechtler, lebendig verbrannte Obdachlose in Rio.

microondasrio12.jpg

Ausriß, Rio-Lokalzeitung, Scheiterhaufen-Opfer, 7.11.2012.   http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

Scheiterhaufen in Brasilien – Tabuthema aus den bekannten Gründen für viele deutschsprachige Medien.

“The worlds happiest cities” – Rio Platz 1:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/04/the-worlds-happiest-cities-forbes-rio-de-janeiro-top-of-our-list-good-humor-good-living-carnaval/

Menschenrechts-Samba, anklicken:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/13/der-irak-ist-hier-menschenrechts-samba-von-jorge-aragao-aus-rio-de-janeiro-seit-jahren-hochaktuell-das-blutbad-vom-september-2012/

Lob für Brasiliens Lebensstil:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/06/der-alltag-brasilianischer-jugendlicher-unterscheidet-sich-gar-nicht-so-stark-von-dem-der-deutschen-schwabische-post-entspannt-und-fleisig-in-brasilien/

Peter Scholl-Latour über Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/05/peter-scholl-latour-uber-brasilien-vielfaltige-harmonie-der-rassen-mauricio-pestana-uber-das-rassistischste-land-der-erde-jurandir-freire-costa-uber-ethisch-moralische-schizophrenie-m/

http://www.welt-sichten.org/artikel/221/der-hoelle-hinter-gittern

Fotoserie – wie Brasiliens Medien die Gewaltkultur reflektieren:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Brasiliens Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” schreibt in ihrem Text über die Pressekonferenz von Regisseur José Padilha und Wagner Moura in Berlin, daß ein Journalist allen Ernstes gefragt habe, ob die Zustände in Brasilien tatsächlich so seien,   Padilha nicht ein bißchen übertrieben habe? (2011)

 “Lulas Regierung war korrupt, Lula scheiterte komplett beim Kampf gegen Korruption – was man im Film sieht, passiert im wirklichen Leben, auf den Straßen der Großstädte Brasiliens.” Regisseur José Padilha in Berlin, laut Nachrichtenagentur EFE.

“Tropa de Elite 2″ und Deutschlands Laienreporter:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/12/brasilien-heute-brutal-im-zentrum-der-macht-berlinale-filmkritiken-des-erfolgreichsten-streifens-der-brasilianischen-filmgeschichte-tropa-de-elite-2-befremdlicherweise-nicht-im-berlinale-w/

“Tropa de Elite 2?:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/08/tropa-de-elite-2-noch-dokumentarischer-als-der-berlinale-gewinner-landeskunde-pur-uber-das-heutige-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/11/berlinale-2011-tropa-de-elite-2-lula-scheiterte-komplett-beim-kampf-gegen-korruption-was-man-im-film-sieht-passiert-im-wirklichen-leben-auf-den-strasen-der-grosstadte-brasiliens-regisseur-j/

Die Aufdringlichkeit der Sinne

Vom machtgeschützten Verlust der gesellschaftlichen Sehkraft – Oskar Negt(2000)

“Der Verlust jener in sinnlicher Erfahrung begründeten Urteilsfähigkeit der Menschen hat in unserem Jahrhundert für viele Menschen tödliche Folgen gehabt. Das Wegsehen, die machtgeschützte Sinnenblindheit, wenn Menschen verfolgt und getrieben, vergewaltigt und öffentlich gequält werden – das gehört nicht der Vergangenheit an.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/15/brasilien-eine-schwache-regierung-in-geheimem-einverstandnis-mit-dem-organisierten-verbrechen-okumenische-protestveranstaltung-zum-gedenken-an-die-rund-100-bisher-in-sao-paulo-bei-attentaten-d/

Wem nützt Brasiliens Slum-Diktatur? http://www.ila-web.de/brasilientexte/slumdiktatur.htm

“Alegria” in Brasilien und Antidepressiva-Boom:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/26/antidepressiva-in-brasilien-verkauf-wuchs-von-2005-bis-2009-um-rund-45-prozent/

Rio de Janeiro – as aparencias enganam:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/04/brasilien-rio-de-janeiro-2012-as-aparencias-enganem/

rio121.jpg

Trailer von “Tropa de Elite 2?:  http://www.youtube.com/watch?v=SK8Mvd0u7YU

Dieser Beitrag wurde am Montag, 19. November 2012 um 12:20 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)