Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Scharfe Kritik an Lula wegen Rio-Katastrophe in Brasiliens Landesmedien: “700 Tote und 8 Diplomatenpässe”. “Lula und seine Partei verrieten Tag und Nacht frühere Versprechen.” “Fala, mas nao faz.” Touristeninfos. Deutsche Umweltpolitik im Katastrophenteilstaat Rio de Janeiro. Lula-Propagandafilm bei Oscar durchgefallen.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/07/lula-versorgte-enkel14-und-sohne-kurz-vorm-abtreten-mit-diplomatenpassen-verargerung-unter-regierungskritikern-uber-diplomacia-familiar/

Laut Landesmedien handelt es sich bei dem in den letzten Regierungstagen verfügten Ausstellen von Diplomatenpässen für acht Mitglieder des Lula-Clans um Gesetzesbruch. Dieser Vorfall und die Rio-Katastrophe mit über 700 Todesopfern stünden in Verbindung. “A fonte é a mesma: a delinquencia atavica de uma elite politica hostil ao interesse publico.” Statt vorhandene Mittel für dringend nötige Prävention einzusetzen, würden sie für kolossale Bauwerke der Fußball-WM und der Olympischen Spiele verpulvert, heißt es in Analysen weiter. In Europa erhält Lula wegen neuer Bewertungskriterien sehr viel Lob für seine Politik. http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/09/todesschwadronen-in-brasilien-menschenrechtspolitik-unter-lula-rousseff-polizisten-kommandieren-ausrottungskommandos-im-ganzen-land-viel-lob-aus-europa-fur-brasilias-kurs/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/14/steinigen-im-iran-unter-ahmadinedschad-und-in-brasilien-unter-lula-lula-konnte-sich-uber-die-tatsache-beunruhigen-das-brasilien-zu-den-landern-gehort-in-denen-am-meisten-gelyncht-wird-jose/

Zudem wird jetzt Politikergeschwätz von einer einmaligen Naturkatastrophe etc. weiterhin zurückgewiesen: 1967 habe ein dreistündiges Gewitter in Pirai am Araras-Gebirge bei Rio doppelt soviel Regen gebracht wie der jetzt in 24 Studen über der Katastrophenregion registrierte. Pirai sei durch Erdrutsche zerstört worden.  In Petropolis, wo Leonardo Boff lebt, wurden 19 meteorologische Stationen, die hätten rechtzeitig warnen können, wenige Monate vor der Katastrophe geschlossen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/21/unter-lula-wurde-katastrophen-praventionsplan-gestoppt-laut-landesmedien/

angeliriokatastropheobra.JPG

Angeli, Folha de Sao Paulo, Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/30/baden-wurttemberg-exportiert-mehr-als-ganz-brasilien/

Der Teilstaat Rio de Janeiro ist die zweitwichtigste Wirtschaftsregion Brasiliens – entsprechend gravierend wirkt sich bereits die hausgemachte Umweltkatastrophe auf Ökonomie, Preisgestaltung und Tourismus aus.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/06/patria-amada-mae-gentil-miguel-srougi-zum-brasilianischen-unabhangigkeitstag-como-ser-feliz-se-estamos-no-70-lugar-no-indice-de-desenvolvimento-humano/

luladilma6.JPG

Lula schweigt bisher zur neuesten Rio-Katastrophe. Wegen seiner Politik erhält er angesichts heute gültiger Bewertungskriterien viel Lob auch aus Europa, während Brasiliens regierungskritische Medien nicht mit Kritik sparen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/14/wir-haben-keine-elite-wir-haben-eine-oberschicht-fast-immer-dumm-und-grobschlachtig-daniel-piza-renommierter-kulturkolumnist-der-qualitatszeitung-o-estado-de-sao-paulo/

Lula-Propagandafilm und Oscar: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/19/lula-propagandaspielfilm-fiel-fur-oscar-wettbewerb-durch-wurde-aussortiert/

Brasiliens größte Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” spricht indessen auch von “Kollektivschuld, der Apathie von uns allen”, die zur Katastrophenursache zähle. http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/15/dr-claudio-guimaraes-dos-santos-mediziner-therapeut-schriftsteller-sprachwissenschaftler-publizist-unter-den-wichtigsten-denkern-brasilien/

Frisierte amtliche Statistiken: “Há o receio de que o tamanho da tragedia seja muito maior do que se divulga oficialmente.” Merval Pereira, O Globo

Nach wie vor gibt es viele Katastrophenzonen, in die Rettungsmannschaften noch nicht vordrangen, laut Landesmedien.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/16/rio-karneval-und-rio-katastrophe/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/19/kein-rekordregen-in-rio-katastrophenregion-1977-starkere-regenfalle-leonardo-boff/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/18/leonardo-boff-zur-rio-katastrophe-der-preis-nicht-auf-die-natur-zu-horen-hauptursache-ist-die-art-wie-wir-mit-der-natur-umspringen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/19/rousseff-regierung-ohne-notige-mittel-fur-katastrophenregion-prasidentin-ersucht-weltbank-um-rasche-uberweisung-eines-erbetenen-kredits/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/15/uno-bot-brasilien-katastrophenhilfe-an-regierung-lehnte-ab-laut-landesmedien-uber-600-todesopfer-amtlich-registriert/

ThyssenKrupp in Rio de Janeiro – was alles dem “Klimaschutz” dient, Klimaveränderungen vorbeugt: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/06/thyssenkrupp-neues-stahlwerk-erhoht-den-co2-ausstos-von-rio-de-janeiro-um-763-prozent-melden-landesmedien-der-preis-des-fortschritts-o-precocruel-do-progressonoblat/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/19/dilma-rousseffs-schlechter-start-sozialbewegungen-kritisieren-mindestlohnanhebung-unter-der-teuerungsrate-past-nicht-zur-versprochenen-elendsaustilgungbrasil-de-fato/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/19/willkommen-im-paradies-brasilien-boomt-die-faz-uber-das-freudenfest-fur-ronaldinho-gaucho-in-rio-am-tag-nach-der-katastrophennacht-mit-uber-700-toten/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/09/das-menschenrecht-auf-personliche-sicherheit-unter-lula-die-deutsche-botschaft-in-brasilia-informiert/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/10/23/soziale-ungleichheit-in-rio-und-sao-paulo-groser-als-in-nairobi-kenia/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/25/rio-de-janeiro-nachrichten-tv-erlautert-microondas-scheiterhaufenpraxis-zeigt-live-von-hubschraubern-die-aktionen-der-banditenkommandos/

http://www.youtube.com/watch?v=XkvjkxERac4

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 20. Januar 2011 um 12:53 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Naturschutz, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)