Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Deutsche Bank wertet Ölfirma OGX des “Vorzeige”-Unternehmers Eike Batista weiter ab.“Eike ist unser Maßstab, unsere Hoffnung und Erwartung, ist der Stolz von Brasilien.” Staatschefin Dilma Rousseff

Donnerstag, 11. April 2013 von Klaus Hart

Brasiliens Börse macht Wochenverlust wieder wett – Jahresverlust 2011 nunmehr bei etwa 23 Prozent. UBS Schweiz und Brasilien.

Donnerstag, 11. August 2011 von Klaus Hart

“Wirtschaftsriese “Brasilien: Land fällt auf Welt-Index für Wettbewerbsfähigkeit u.a. wegen niedriger Produktivität um 6 Plätze auf Rang 44. UN-Bildungsranking – Platz 93, Libyen Platz 66.

Mittwoch, 18. Mai 2011 von Klaus Hart

http://www1.folha.uol.com.br/mercado/917285-brasil-cai-para-44-em-competitividade.shtml

Laut den Experten fiel Brasilien beim Kriterium “Produktivität und Effizienz” sogar um 24 Plätze auf Rang 52  ab, beim Kriterium “Preise” um 12 Plätze. Dies seien Warnsignale für die nationale Wirtschaft, hieß es. Schwachpunkte seien zudem schlechte Infrastruktur(51.) und Regierungs-Ineffizienz.  Die Ausstellung wichtiger Dokumente kann in Brasilien zehn und mehr Jahre dauern – während Brasilianer in Deutschland derartige Dokumente schon noch etwa zehn Minuten bekommen. Die achtgrößte Wirtschaftsnation besetzt damit unter 59 bewerteten Staaten den 44. Platz – hinter Ländern wie Peru, den Philippinen, Mexiko, Indonesien und Kasachstan.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/03/rousseff-regierung-in-brasilia-macht-spekulanten-neues-riesengeschenk-leitzinsen-auf-1175-prozent-erhoht-brasil-lider-global-em-juros-reais-folha-de-sao-paulo/

progressoochsenkarren.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/02/brasilien-auf-weltbank-ranking-doing-business-in-der-spitzengruppe-der-besten-anklicken/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/16/brasilien-wie-weit-hat-es-das-land-unter-der-lula-rousseff-regierung-im-bildungsbereich-gebracht-nur-93-platz-auf-dem-un-bildungs-rankingbotswana-weit-besser-auf-platz-81/

Befreiungstheologe Frei Betto zu Brasiliens Kontrasten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/17/obdachlose-in-sao-paulo-wahrend-des-wulff-besuchs-lebendig-verbrannt-brasiliens-wichtigster-befreiungstheologe-im-website-interview-ein-land-der-kontraste/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/01/brasiliens-erfolgreiche-auslandspropaganda-2009-uber-40-millionen-euro-investiert-laut-brasil-economico-enge-zusammenarbeit-mit-medien-europas/

(more…)

“Wie Brasiliens Boom die Börse verzaubert.” Handelsblatt

Donnerstag, 23. September 2010 von Klaus Hart

Obama-Regierung erfreut über wachsende Exporte nach Brasilien – spezielles Exportförderprogramm gestartet. Lulas Wirtschaftspolitik nützt den USA sehr. US-Multis exportieren stark aus Brasilien.

Freitag, 17. September 2010 von Klaus Hart

“O Brasil é um dos mercados prioritários dos Estados Unidos dentro do pacote detalhado ontem pelo governo Barack Obama que visa dobrar as exportações em cinco anos. Com isso, o Brasil receberá atenção especial dos americanos para receber financiamentos, nas negociações para a abertura de mercados e nos esforços de promoção comercial.”(Valor economico)

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/14/usa-exportieren-doppelt-soviel-nach-brasilien-als-sie-von-dort-importieren-freude-uber-wirtschafts-und-handelspolitik-der-lula-regierung-erfolgreiche-deindustrialisierung/  

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/09/wikileaks-lula-und-die-leere-antiamerikanische-rhetorik-engste-freundschaftliche-beziehungen-zum-weisen-haus-doch-bitte-um-verstandnis-fur-spruche-gegen-die-usa-in-wahlkampfzeiten/

Kostensenkende Sklavenarbeit: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/14/sklavenarbeit-unter-lula-scharfe-kritik-der-uno/

“Kein Anlaß zur Euphorie.” Handelsblatt zur Wirtschaftslage Brasiliens. “Viel Elend und Hunger in Paraisopolis”, laut Slumpriester Luciano Borges Basilio. “Krise abgeschüttelt wie eine lästige Fliege.”(Manager-Magazin) Spaniens Premier Zapatero lobt Lula. “Folter ohne Ende”.

Samstag, 12. Dezember 2009 von Klaus Hart

Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg, deutscher Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, eröffnet 27. deutsch-brasilianische Wirtschaftstage am 30. August in Vitoria, Teilstaat Espirito Santo.

Dienstag, 25. August 2009 von Klaus Hart

In einer offiziellen Mitteilung werden als Themen der Wirtschaftstage u.a. die Infrastruktur, darunter der Bau einer Hochgeschwindigkeits-Zugstrecke und  die erneuerbaren Energien genannt. Die Wirtschaftstage finden in jenem brasilianischen Teilstaat Espirito Santo statt, der wegen gravierender Menschenrechtsverletzungen seit Jahren Schlagzeilen macht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Karl-Theodor_zu_Guttenberg

“Caos Capixaba”: http://www.hart-brasilientexte.de/index.php?s=Capixaba

(more…)

Deutsch-brasilianische Wirtschaftstage in Köln. Über acht Prozent des brasilianischen Sozialprodukts von deutschen Firmen erwirtschaftet. Katholische Kirche und Menschenrechtsaspekte.

Dienstag, 26. August 2008 von Klaus Hart

Konjunkturanalyse der Bischofskonferenz(CNBB) Brasiliens – Auszug.(1)

Mittwoch, 06. August 2008 von Klaus Hart

“A alta de preços deveria motivar a agricultura local a aumentar sua produçáo, mas o problema reside justamente no desmonte da agricultura familiar pelo agronegócio aquecido pelo mercado. A paralisaçáo da reforma agrária no Brasil bem ilustra esse fenômeno: a necessidade de exportar produtos primários para cobrir o déficit externo, levou os governos FHC II e Lula I e II a incentivarem o agronegócio e a mineraçáo, o que a partir de 2003 deu ótimos resultados financeiros, mas favoreceu a devastaçáo da Amazônia e do Cerrado.

(more…)

Bankiersliebling Lula in Brasilien und der starke Real(1)- Dichtung und Wahrheit. Heiner Flassbeck von der UNCTAD erläutert.

Sonntag, 13. April 2008 von Klaus Hart

UNCTAD-Chef-Ökonom Heiner Flassbeck, Ex-Staatssekretär im deutschen Finanzministerium,  hat gegenüber der brasilianischen Zeitung „O Estado de Sao Paulo” die Hintergründe der starken Aufwertung des Real analysiert. Danach ist Brasilien derzeit Opfer der Spekulation mit den hohen Zinsen im Tropenland.

obdachloserbettsp.jpg

Kranker Obdachloser Sao Paulos im “Wohn”-Bett an abgasverpesteter City-Avenida – die Zahl von Obdachlosen, Verwahrlosten, Geistesgestörten ist in letzter Zeit in Sao Paulos Zentrum deutlich gestiegen.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)