Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Brasilien will Abholzung stoppen”. (Stuttgarter Nachrichten) Was seit Jahrhunderten bekanntermaßen noch nie gelang…Medienqualität heute. Wie lief das vielgelobte G-7-Pilotprogramm zum Schutze der Regenwälder?

Samstag, 21. Mai 2011 von Klaus Hart

 http://plattformbelomonte.blogspot.com/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/26/funf-umweltaktivisten-in-brasilien-ermordet-serie-von-gewalttaten-gegen-umweltschutzer-des-tropenlandes/

Schlagzeilen dieser Art werden von interessierter Seite immer wieder lanciert, heißt es in der Umweltszene – dabei war es brasilianischen Regierungen bisher im allerbesten Falle gelungen, das Tempo der Abholzung zu verlangsamen. Ein Stopp wurde indessen noch nie erreicht. Entsprechend groß ist in Brasilien die Heiterkeit unter Umweltexperten über das krampfhafte Bemühen der wohlstrukturierten Brasilien-Lobby, irgendwie noch den positiven Dreh zu finden, zugunsten des Landesimages.”Brasilien will Abholzung stoppen” – solche und ähnliche Schlagzeilen erschienen immer wieder – siehe Internet-Suche. Brasiliens Qualitätsmedien kämen nicht im Traume darauf, von der Regierung energische Maßnahmen gegen die Urwaldvernichtung zu erwarten. Gerade jetzt wird von den völlig anders arbeitenden brasilianischen Medien systematisch enthüllt, wie entgegen den Regierungsversprechen just unter Einschaltung staatlicher Behörden die illegale kommerzielle Abholzung organisiert wird. Hinweis auch auf den Stand des Umweltbewußtseins in Brasilien, die Effizienz der Rousseff-Regierung. Dem kritischen Leser bleibt in diesem Kontext unbenommen, zu beurteilen, welche Medien er für glaubwürdig hält und welche daher nicht. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/12/brasiliens-massive-brandrodungen-wie-jedes-jahr-nasa-foto-zeigt-das-ausmas-anklicken-viel-lob-fur-brasilias-regierungspolitik-aus-europa/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/20/brasiliens-bischof-erwin-krautler-uber-lulas-umweltpolitik-profitgier-zerstort-amazonien/

belom12.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/20/belo-monte-und-der-indianerprotest-in-sao-paulo-2011-scharfe-kritik-an-brasiliens-prasidentin-dilma-rousseff-belo-monte-de-merda-fotoserie/

In meinungsbildenden deutschen Analysen wird die brasilianische Regierung ausdrücklich als “progressiv” eingestuft.

http://www.zeit.de/2007/24/Brasilien-Arpa

“Brasilien will Abholzung stoppen”(2008) http://www.tropenwaldnetzwerk-brasilien.de/reaktionen-auf-amazonien-entwaldung

“Brasilien will die Entwaldung stoppen”(2009):  http://www.boell.de/oekologie/klima/klima-energie-6150.html

Von den europäischen Medien vielgelobtes Pilotprojekt und Bewertung durch brasilianische Experten – bis heute keine Aufklärung:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/das-ergebnis-war-bedeutungslos-fabio-feldmann-judischer-umweltexperte-brasiliens-zum-g-7-pilotprojekt-zum-schutz-der-brasilianischen-regenwalder-hauptfinanzier-deutschland/

(more…)

Brasilien unter Lula-Rousseff: Vier von fünf Agrarreform-Ansiedlungen illegal, ohne Umweltlizenz, laut Landesmedien. Wie Brasiliens “Klimaschutz” in der Praxis funktioniert…

Samstag, 08. Januar 2011 von Klaus Hart

“Brasilianer beherrschen Schlachthöfe der Welt” – Handelsblatt. Greenpeace zu Förderung von Urwald vernichtenden Fleischunternehmen. Schüler in Buchkirchen/Österreich. John Stanmeyer – Amazonasbrände-Fotos.

Samstag, 06. März 2010 von Klaus Hart

Kopenhagen – nach der “Artenschutzkonferenz” von Bonn noch eine Alibi-Veranstaltung, Medieninszenierung der Wirtschaft. Klimapolitik in der Praxis – Beispiel Sao Paulo.

Montag, 16. November 2009 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/20/uno-artenschutzkonferenz-in-bonn-ist-medien-inszenierung-kritisiert-wattenrat-ost-friesland/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/11/20/weltkongres-in-rio-de-janeiro-gegen-sexuelle-ausbeutung-von-kindern-und-jugendlichen-nach-der-uno-artenschutzkonferenz-in-bonn-noch-eine-alibi-veranstaltung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/28/uno-artenschutzkonferenz-und-atomkraft-von-deutschlands-offentlichkeit-noch-vollig-verpennt-berliner-regierung-garantiert-bau-eines-atomkraftwerks-in-brasilien/

manausamazonastsh.jpg

Amazonas-Klischees – in der Ersten Welt immer willkommen.

“Klimapolitik” in Sao Paulo: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/10/13/sao-paulos-folgenreiche-luftvergiftung-und-die-eliten-herzspezialist-dr-ubiratan-de-paula-santos-und-weltsozialforum-erfinder-oded-grajew-sexualitat-durch-luftvergiftung-betroffen/

angelikopenhagenpause.JPG

“Konferenzpause in Kopenhagen” – Angeli in Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo”, Ausriß.Brasilia-PR: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/14/lula-regierung-verkundet-vor-uno-klimakonferenz-von-kopenhagen-offiziell-verlangsamung-der-urwaldvernichtung-umwelt-ngo-nennen-wirtschaftskrise-als-hauptgrund-geschlossene-schlacht-und-kuhlhauser-s/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/13/andre-muggiati-greenpeace-experte-in-manaus-amazonien-gesichter-brasiliens/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/24/umweltjournalist-norbert-suchanek-zum-ublichen-schonfarbe-bla-bla-in-mitteleuropa-thema-zuckerrohranbau-einhaltung-von-umweltgesetzen-in-brasilien/

Brasilien: Amazonas-Millionenstadt Manaus in Rauchwolken wegen Brandrodungen – Lulas Klimaschutz. Sinnloses Abfackeln von Naturgas, Luftvergiftung durch Ethanol-Sprit…Ausländische Touristen staunen in Amazonien über brasilianischen Umwelt-Wahnsinn, Urwaldvernichtung. Millionen von Tieren verbrennen lebendig. UNO-“Umweltbotschafterin” Gisele Bündchen.

Donnerstag, 01. Oktober 2009 von Klaus Hart

Bischof Erwin Kräutler zum Rücktritt von Umweltministerin Marina Silva. Noch mehr Umweltvernichtung absehbar.

Mittwoch, 14. Mai 2008 von Klaus Hart

Der aus Österreich stammende Amazonasbischof Erwin Kräutler hat sich erschüttert über den Rücktritt der brasilianischen Umweltministerin Marina Silva geäußert. Ab sofort müsse noch mehr Umweltvernichtung befürchtet werden, sagte er im Exklusivinterview für diese Website. Marina Silvas Ressort habe nie die nötigen Mittel erhalten, die Ministerin sei für Brasilia lediglich eine Vorzeige-Figur zum Zwecke der internationalen Imagewerbung gewesen.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)