Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Wir bitten die USA, keine militärische Aktion durchzuführen, denn diese wäre illegal und das weiß die ganze Welt“. Vatikan-Fides-Dienst zu Syrien. Systematische Christenermordung in Syrien durch radikale Islamisten, laut katholischer Kirche. Vietnamkrieg, Irakkrieg, Libyenkrieg, Syrienkrieg. “New York Times mit Video über Ermordung von Soldaten durch radikale Islamisten, anklicken.

Donnerstag, 05. September 2013 von Klaus Hart

http://www.fides.org/de/news/32631-

ASIEN_SYRIEN_Christliche_syrische_Abgeordnete_Verhindert_die_Angriffe_wir_schliessen_uns_dem_Friedensappell_des_Papstes_an#.Uii1

btKG2E0

http://www.fides.org/de/news/32627-AMERIKA_Friedensinitiativen_in_Lateinamerika_Niemand_darf_der_Gefahr_fuer_den_Frieden_in_Syrien_gleichgueltig_gegenueberstehen

#.Uii2D9KG2E0

“Die Linie, die Obama überschreitet” – Brasiliens Qualitätszeitung O Estado de Sao Paulo erinnert daran, daß die USA zuließen, wie  Pakistan und Indien zu Atommächten wurden. “Wie Israel, unterzeichneten sie das Abkommen zur Nichtweiterverbreitung von Atomwaffen nicht.” Israel habe die internationale Konvention gegen chemische Waffen noch nicht ratifiziert – Washington lege kontinuierlich sein Veto gegen UNO-Resolutionen ein, die Israel verurteilen. “Obama, geehrt mit dem Friedensnobelpreis, zieht das Gesetz des Stärkeren der Kraft des Rechts vor.”

syrienkriegmordenyt13.jpg

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/30/vatikan-jahrlich-rd-100000-christen-wegen-ihres-glaubens-getotet-vor-der-syrien-intervention-lebten-dort-die-christen-in-frieden/

Syrische Rebellen werden von Taliban-Kämpfern unterstützt, laut O Estado de Sao Paulo.  

New York Times: http://www.nytimes.com/video/2013/09/05/multimedia/100000002421671/syrian-rebels-execute-7-soldiers.html?ref=middleeast?ref=middleeast

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/04/syrienkrieg-michael-gorbatschow-zieht-in-brasiliens-qualitatsmedien-die-us-position-in-zweifel-man-kann-den-usa-in-der-syrienfrage-schlichtweg-nicht-glauben-was-sie-sagen-das-rusland-im-un-siche/

“No war on Syria”:  http://g1.globo.com/revolta-arabe/noticia/2013/08/eua-tem-protestos-contra-possivel-acao-militar-do-pais-na-siria.html

syrienkriegexekutionglobo.jpg

Ausriß, O Globo, mit Videofoto einer Erschießung von 11 Männern durch islamische Fundamentalisten, die laut deutschen Qualitätsmedien massiv vom Westen unterstützt werden:”Rußland fürchtet Vorankommen des Islam, wenn Assad fällt.”  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/29/angriff-auf-syrien-bedeutete-riskante-obama-allianz-mit-radikalislamischen-gruppierungen-wie-al-kaida-laut-groster-brasilianischer-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo/

Brasiliens größte Wirtschaftszeitschrift EXAME zeigt Fotos der Assad-Regierung:  http://exame.abril.com.br/mundo/noticias/veja-a-siria-pelos-olhos-do-governo-de-assad

http://instagram.com/syrianpresidency

“Vorgeschobene Kriegsgründe” – der Krieg gegen den Irak:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

Libyenkrieg:  Frei Betto im Website-Interview zu Kriegsgründen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/12/das-system-libyens-die-dortige-regierung-ist-popular-hat-im-lande-die-mehrheit-hinter-sich-ich-befurchte-das-wie-im-falle-von-bin-laden-ein-solches-kommando-in-libyen-eindringt-um-gaddafi-zu-to/

gaddafiobama.JPG

Vor den Luftangriffen war Libyen das modernste, hochentwickeltste Land ganz Afrikas, lag in der UNO-Statistik für menschliche Entwicklung 2010 auf Platz 53 – benachbarte Länder folgten weit abgeschlagen – Tunesien auf Platz 81 und Algerien auf Platz 84. 

“Obamas Entscheidung zu Syrien ähnelt der Aktion gegen den Irak – aber es gibt Unterschiede.” Brasiliens größte Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” erinnert an US-Argumentationen vor dem Irakkrieg. Erklärung über Beweise zu Massenvernichtungsmitteln des Irak habe sich als Unwahrheit erwiesen.

Sonntag, 01. September 2013 von Klaus Hart

http://www1.folha.uol.com.br/mundo/2013/09/1335264-analise-decisao-de-obama-sobre-siria-parece-com-acao-contra-o-iraque-mas-ha-diferencas.shtml

“Amparado por evidências questionáveis reveladas ao mundo por seu secretário de Estado, diante de uma nação dividida e passando deliberadamente por cima da ONU, o presidente norte-americano surpreende a todos e avisa que vai atacar um país do Oriente Médio.

Foi o que George W. Bush fez em 17 de março de 2003, dias antes de invadir o Iraque, depois de Colin Powell anunciar que os EUA haviam comprovado que o governo de Saddam Hussein tinha capacidade de produzir armas de destruição em massa (o que se mostraria uma inverdade).

É o que Barack Obama faz agora, dez anos depois, ao dizer na tarde de sábado que os EUA devem agir militarmente contra alvos do regime sírio, após John Kerry afirmar que está claro que Bashar al-Assad usou armas químicas (o que ainda não foi 100% comprovado).

Mudam os atores, o filme é o mesmo? Mais ou menos.”(Folha de Sao Paulo)

Titel der Druckfassung:”Es scheint der selbe Action-Film wie gegen den Irak zu sein – aber es gibt Unterschiede.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/31/syrienkrieg-2013-fuhrer-des-lateiamerikanischen-staatenbundes-unasul-gegen-mogliche-syrien-intervention-erinnerung-an-den-mit-vorwanden-gestarteten-irakkrieg-der-laut-studien-bisher-rd-15-million/

In Ländern wie Deutschland ist derzeit bezeichnenderweise in der Öffentlichkeit kein Mitleid, Mitgefühl mit den per Vorwand-Krieg getöteten Irakern, darunter vielen Kindern,  spürbar.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/syrien-eine-ausloschung-frankfurter-allgemeine-zeitung/

Kurioserweise haben in deutschsprachigen Medien – im Zuge des neoliberalen Wertewandels –  die Erfahrungen mit den Vorwänden zum Vietnam-oder Irakkrieg die Glaubwürdigkeit der US-Regierung in Bezug auf Kriegsbegründungen  nicht etwa vermindert, sondern offenbar deutlich erhöht. Die Formung von immer mehr politischen Analphabeten macht offenkundig sehr gute Fortschritte.

“USA beenden Suche nach Massenvernichtungswaffen – die angebliche Existenz der Waffen war als Kriegsgrund ausgegeben worden”:  http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,336509,00.html

Laut Angaben aus dem Auswärtigen Amt kurz vor den Luftangriffen auf den Irak gab es keinerlei Hinweise, Erkenntnisse auf derartige Massenvernichtungswaffen,  ließen sich entsprechende Behauptungen durch nichts belegen.

Brasiliens wichtigster katholischer Befreiungstheologe, der Dominikaner Frei Betto in Sao Paulo, beziffert die Zahl der Toten des Irakkriegs 2011 auf etwa eine Million: 

“The Western powers led by the USA vociferously defend human rights in Libya. What about the genocidal occupations of Iraq and Afghanistan? Who tolls the bells for the million dead in Iraq? Who takes confessed assassins in Afghanistan, responsible for crimes against humanity, to the UN International Court of Justice?” Frei Betto 2011) 

Demokratie und Vietnamkrieg:

“Der Vietnamkrieg war illegal” Süddeutsche Zeitung 2011.

“Der illegale Krieg. Die Pentagon Papers werden erstmals vollständig freigegeben.  An diesem Montag wird ein bislang streng gehütetes Staatsgeheimnis preisgegeben: Der Vietnamkrieg war illegal. Er wurde unter falschen Voraussetzungen begonnen, mit Lügen fortgesetzt,und zu gewinnen, auch das wird jetzt offiziell bekanntgemacht, war er auch nicht.”

Der Vietnamkrieg forderte etwa drei Millionen Todesopfer, davon waren zwei Millionen Zivilpersonen. Vier Millionen Menschen erlitten schwere Verletzungen.[2] (Wikipedia)

Brasiliens Filmemacher Silvio Tendler – General Giap:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/20/vietnamesischer-general-giap-hundert-ein-film-des-brasilianers-silvio-tendler-anklicken/

obamaroussefflibyenglobo.JPG

Zeitungsausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/01/at-least-40-civilians-killed-in-humanitarian-airstrikes-bishop-says-catholic-news-service-vatican-city/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/28/libyenkriegkatar-beliefert-die-rebellen-offen-mit-waffenschweizer-fernsehen-sf-zur-tatsache-das-die-regierungsgegner-mit-munition-aus-der-schweiz-feuern/

Katholische Kirche und US-Aktionen in Lateinamerika:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/08/12/befreiungstheologe-frei-betto-zwischen-1898-und-1994-haben-die-usa-48-lateinamerikanische-regierungen-gesturzt-unter-ihnen-die-von-joao-goulart-1964-in-brasilien/

Syrienkrieg 2013: Führer des lateinamerikanischen Staatenbundes UNASUL gegen mögliche Syrien-Intervention. Erinnerung an den mit Vorwänden gestarteten Irakkrieg, der laut Studien bisher rd. 1,5 Millionen Menschen das Leben kostete. Verursacher, Anstifter immer noch nicht vor internationalen Gerichten. Jimmy Carter gegen Syrien-Angriffskrieg ohne UNO-Zustimmung. “USA schneidern sich ein Alibi zurecht”. O Globo

Samstag, 31. August 2013 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/revolta-arabe/noticia/2013/08/lideres-sul-americanos-condenam-possivel-intervencao-militar-na-siria.html

syrienkriegalibiglobo.jpg

Ausriß. “USA schneidern sich ein Alibi zurecht.” Brasiliens Qualitätszeitung “O Globo”.

“No war on Syria”:  http://g1.globo.com/revolta-arabe/noticia/2013/08/eua-tem-protestos-contra-possivel-acao-militar-do-pais-na-siria.html

syrienkriegexekutionglobo.jpg

Ausriß, O Globo, mit Videofoto einer Erschießung von 11 Männern durch islamische Fundamentalisten, die laut deutschen Qualitätsmedien massiv vom Westen unterstützt werden:”Rußland fürchtet Vorankommen des Islam, wenn Assad fällt.”  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/29/angriff-auf-syrien-bedeutete-riskante-obama-allianz-mit-radikalislamischen-gruppierungen-wie-al-kaida-laut-groster-brasilianischer-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo/

Brasilianische Medien zu Putin-Position:  http://www1.folha.uol.com.br/mundo/2013/08/1335077-presidente-russo-defende-regime-sirio-e-desafia-eua-a-provar-ataque.shtml

Die Qualitätszeitung O Globo in Rio schreibt am 30.8.2013:” Noch ist sehr frisch in Erinnerung das amerikanische und britische Fiasko im Irak, als offensichtlich wurde, daß das Hauptargument für die Offensive gegen Bagdad, die Existenz von `Massenvernichtungswaffen`, ein Schuß ins Wasser war. Oder besser: in die amerikanischen und britischen Füße.”

Kurioserweise haben in deutschsprachigen Medien – im Zuge des neoliberalen Wertewandels –  die Erfahrungen mit den Vorwänden zum Vietnam-oder Irakkrieg die Glaubwürdigkeit der US-Regierung in Bezug auf Kriegsbegründungen  nicht etwa vermindert, sondern offenbar deutlich erhöht. 

http://www.estadao.com.br/noticias/impresso,ataque-sem-aval-da-onu-perde-legalidade-diz-jimmy-carter-,1069784,0.htm

In Ländern wie Deutschland ist derzeit bezeichnenderweise in der Öffentlichkeit kein Mitleid, Mitgefühl mit den per Vorwand-Krieg getöteten Irakern, darunter vielen Kindern,  spürbar.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/30/syrienkrieg-2013-brasiliens-qualitatsmedien-erinnern-an-nordamerikanisches-und-britisches-fiasko-im-irakkrieg-wegen-des-damaligen-kriegs-vorwands-der-massenvernichtungswaffen/

“Vorgeschobene Kriegsgründe” – der Krieg gegen den Irak:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/29/angriff-auf-syrien-bedeutete-riskante-obama-allianz-mit-radikalislamischen-gruppierungen-wie-al-kaida-laut-groster-brasilianischer-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo/

Brasiliens katholische Kirche zum Sturz lateinamerikanischer Regierungen durch die USA – sowie zum Irakkrieg:

Betto:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/08/12/befreiungstheologe-frei-betto-zwischen-1898-und-1994-haben-die-usa-48-lateinamerikanische-regierungen-gesturzt-unter-ihnen-die-von-joao-goulart-1964-in-brasilien/

Brasiliens Bischofskonferenz und der Irakkrieg:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/26/der-irakkrieg-und-die-position-der-brasilianischen-bischofskonferenz-cnbb-kriegsmotiv-sind-olreserven-o-real-motivo-para-a-guerra-sao-as-reservas-de-petroleo-do-segundo-maior-produtor-mundial/

Friedensnobelpreisträger Barack Obama und der Libyen-Einsatz – militärische Abstimmung vom Marriott-Hotel an der Copacabana aus, laut Landesmedien. “Do Rio, Obama monitora a guerra”. Fotos von Anti-Scheiterhaufen-Protest an der Copacabana. (NGO Rio de Paz) “blitzkrieg”.

montag, 21. märz 2011 von klaus hart   **

obamamarriottlibyen.JPG

Zeitungsausriß. “Do Rio, Obama monitora a guerra”(O Globo)

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/20/ein-historischer-tag-in-brasilien-ordnet-obama-die-atacke-auf-libyen-an-rios-qualitatszeitung-o-globo/

“Ein historischer Tag. In Brasilien ordnet Obama die Attacke auf Libyen an…” – Rios Qualitätszeitung “O Globo”. Friedensnobelpreisträger Obama trifft Ex-Diktaturpartei-Chef Sarney. “Die Attacken begannen mitten im Bankett des Itamaraty.”(Folha de Sao Paulo zu Obama-Essen in Brasilia) Arbeiter-Revolte in Amazonien. Wikileaks. “blitzkrieg”. **

tags: 

obamaroussefflibyenglobo.JPG

Zeitungsausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/01/at-least-40-civilians-killed-in-humanitarian-airstrikes-bishop-says-catholic-news-service-vatican-city/

(more…)

Syrienkrieg 2013: Brasiliens Qualitätsmedien erinnern an nordamerikanisches und britisches “Fiasko” im Irakkrieg, wegen des damaligen Kriegs-Vorwands der “Massenvernichtungswaffen.”

Freitag, 30. August 2013 von Klaus Hart

Die Qualitätszeitung O Globo in Rio schreibt am 30.8.2013:” Noch ist sehr frisch in Erinnerung das amerikanische und britische Fiasko im Irak, als offensichtlich wurde, daß das Hauptargument für die Offensive gegen Bagdad, die Existenz von `Massenvernichtungswaffen`, ein Schuß ins Wasser war. Oder besser: in die amerikanischen und britischen Füße.”

Kurioserweise haben in deutschsprachigen Medien – im Zuge des neoliberalen Wertewandels –  die Erfahrungen mit den Vorwänden zum Vietnam-oder Irakkrieg die Glaubwürdigkeit der US-Regierung in Bezug auf Kriegsbegründungen  nicht etwa vermindert, sondern offenbar deutlich erhöht. 

syrienkriegalibiglobo.jpg

Ausriß. “USA schneidern sich ein Alibi zurecht.” Brasiliens Qualitätszeitung “O Globo”.

syrienkriegexekutionglobo.jpg

Ausriß, O Globo, mit Videofoto einer Erschießung von 11 Männern durch islamische Fundamentalisten:”Rußland fürchtet Vorankommen des Islam, wenn Assad fällt.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/29/syrienkrieg-und-geheimdienste-holocaust-mitorganisator-und-bnd-mitarbeiter-alois-brunner-frankfurter-allgemeine-zeitung/

Brasiliens Qualitätsmedien widersprechen Angriffsvorwand “Einsatz chemischer Waffen”: Wie “Folha de Sao Paulo” unter der Überschrift “Chemischer Fetisch” schreibt, seien konventionelle Waffen in Bezug auf die tödliche Wirkung viel schrecklicher. Es sei kein großer Unterschied zu erkennen, vergiftet zu sterben oder durch MGs.

“Parlamento britanico rejeita acao na Siria.”

 Wegen nachgewiesenen Verbrechen, Menschenrechtsverletzungen radikaler Gruppierungen in Syrien, darunter Morden an Christen, bisher keine Gegenmaßnahmen geplant:

http://www.merkur-online.de/nachrichten/welt/schock-video-syrien-kind-enthauptet-mann-2658860.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/angebliches-rebellen-video-kind-soll-syrischen-offizier-gekoepft-haben-a-872091.html

http://www.estadao.com.br/noticias/impresso,ataque-sem-aval-da-onu-perde-legalidade-diz-jimmy-carter-,1069784,0.htm

In Ländern wie Deutschland ist derzeit bezeichnenderweise in der Öffentlichkeit kein Mitleid, Mitgefühl mit den per Vorwand-Krieg getöteten Irakern, darunter vielen Kindern,  spürbar.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/30/syrienkrieg-2013-brasiliens-qualitatsmedien-erinnern-an-nordamerikanisches-und-britisches-fiasko-im-irakkrieg-wegen-des-damaligen-kriegs-vorwands-der-massenvernichtungswaffen/

Syrienintervention 2013 – offenbar noch mehr westliche Waffenlieferungen an islamische Milizen vorgesehen als bisher. Berliner Kardinal Rainer Maria Woelki: Verfolgten Christen in Syrien beistehen. “Christen nicht selten bis in den Tod verfolgt”.

Mittwoch, 29. Mai 2013 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/26/syrien-intervention-2013-brasiliens-medien-berichten-uber-vom-us-geheimdienst-cia-gestutzte-waffen-luftbrucke-fur-die-bereits-in-syrien-operierenden-kampfverbande-zahlreicher-staaten/

“Ein Krieg, in dem die Rebellen unterstützt werden von Saudi-Arabien, mit bestimmter Diskretion  durch die westlichen Mächte und mit wachsendem Nachdruck durch islamische Regierungen und terroristische Gruppen sunnitischer Orientierung, einschließlich Al-Kaida…Der derzeitige Krieg hat die Demokratie nicht als Ziel. …Opfer ist das syrische Volk.” Luiz Carlos Bresser-Pereira,  Ex-Finanzminister, 2013 in Brasiliens größter Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/19/die-syrien-intervention-brasilianischer-uno-beobachter-paulo-sergio-pinheiro-weist-auf-kampfer-aus-mindestens-12-landern-europas-afrikas-und-asiens-auslandische-waffen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/erzbischof-der-orthodoxen-kirche-syriens-in-brasilien-damaskino-mansourhauptursache-der-probleme-syriens-ist-die-auslandische-einmischung-ein-groser-fehler-jener-staaten-die-bewaffnete-oppositio/

postergottfordert13.jpg

“Was fordert Gott von uns?” Katholische Kirche in Suarao.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/24/erst-libyen-dann-syrien-waffen-aus-libyendort-nicht-produziert-werden-massiv-an-die-von-der-nato-unterstutzten-gruppierungen-syriens-geliefert-laut-frankfurter-allgemeine-zeitung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/15/erst-libyen-dann-syrien-wie-die-widerstandler-agieren-anklicken/

Katholische Kirche zu Interventionen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/13/papst-benedikt-xvi-und-die-auserordentlich-interessante-kritische-analyse-des-funktionierens-der-machtmechanismen-neoliberaler-staaten-beispiel-libyen-intervention/

Erst staatliche deutsche Schule, dann zum Krieg nach Syrien – bisher mindestens 70000 Getötete. “Die Zeit”. Grauenhafte Bluttaten gegen Christen. **

tags: 

http://www.zeit.de/politik/2013-05/extremismus-dschihad-syrien-schueler-lamya-kaddor

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/23/brasilien-auch-qualitatszeitungen-mit-titelseite-grosfoto-von-nigerianer-in-london-landesmedien-publizieren-seit-jahren-fotos-von-gekopften-zerstuckelten-lebendig-verbrannten/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/10/syrien-intervention-2013-und-die-christenverfolgung-christenermordung/

Laut brasilianischen Landesmedien stammen mindestens 800 “Kämpfer” aus Ländern wie Deutschland, Belgien und Frankreich – es handele sich vor allem um dort geborene Moslems. In Syrien agierten derzeit 1400 bewaffnete Gruppen.

http://www.aischile.cl/images/pdf/cuadernillofinal.pdf

syrienaischile.jpg

http://www.aischile.cl/   Hängen in den katholischen Kirchen Deutschlands auch solche Poster?

Laut UNO-Angaben von Anfang Januar 2013 wurden in Syrien seit März 2011 über 60000 Menschen getötet, darunter viele Christen. Mit anderen Worten – 60000 Menschen könnten noch leben, wenn in Syrien nicht auf die gleiche Weise verfahren worden wäre wie in Libyen, dem bis vor Interventionsbeginn höchstentwickelten Land ganz Afrikas.  

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/13/papst-benedikt-xvi-und-die-auserordentlich-interessante-kritische-analyse-des-funktionierens-der-machtmechanismen-neoliberaler-staaten-beispiel-libyen-intervention/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/11/erst-libyen-dann-syrien-aus-der-libyen-intervention-bekannte-methoden-nun-auch-in-syrien-angewendet/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)