Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Boomland” Brasilien, die spätestens seit Anfang 2011 bekannten Probleme: “Supertanker auf Schlingerkurs”. Industrieproduktion schrumpfte im ersten Halbjahr 2012, laut brasilianischen Wirtschaftsmedien – “Boom” laut mitteleuropäischen Analysen. Sinkende Wettbewerbsfähigkeit.

Mittwoch, 25. Juli 2012 von Klaus Hart

Manager-Magazin 2011:”Brasilien wird zum heimlichen IT-Riesen.” ThyssenKrupp in Rio de Janeiro. “gelungene Globalisierung”.

Dienstag, 08. November 2011 von Klaus Hart

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/it/0,2828,795446,00.html

“Brasilien ist längst nicht mehr nur Rohstofflieferant, sondern plötzlich Hightech-Produzent der Zukunft. Denn das Land zieht nach Autoindustrie und Schiffbau eine IT-Branche hoch. Mit einem eigenen Tablet-PC macht ein brasilianischer Hersteller nun gar Jagd auf Apple.” Manager-Magazin mit kurioser Bewertung…

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/der-schwierige-ausbruch-aus-dem-stahlkorsett/5810270.html

“Zwölf Jahre nach dieser Fusion ist der Ruhrkonzern aber mit 6,25 Milliarden Euro verschuldet. Das ist mehr als das Dreifache des für das Geschäftsjahr 2010/11 geplanten operativen Gewinns. Grund für die Schuldenlast sind die neuen Stahlwerke in Brasilien und den USA, die mit zehn Milliarden Euro viel teurer wurden als geplant. Nun fehlt in allen Geschäftsfeldern das Geld für Investitionen.”

(Mancher wird sich noch an die gigantische Propaganda  für das ThyssenKrupp-Stahlwerk, die Staatsgäste etc. erinnern. Kritik, die bewiesen hätte, daß es sich nicht um ein gutes Beispiel für gelungene Globalisierung handelt, wurde im Mainstream massiv verhindert.)

lulastatuspaulista.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/27/das-thyssenkrupp-stahlwerk-und-die-von-der-who-konstatierte-luftvergiftung-von-rio-de-janeiro-brasiliens-umweltschutzer-weisen-auf-den-interessanten-zusammenhang/

“Ein gutes Beispiel für gelungene Globalisierung”:

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/19/thyssenkrupp-in-rio-de-janeiro-neues-stahlwerk-wird-immer-teurer-laut-handelsblatt-lokale-militardiktatur-im-umfeld-laut-grunen-politiker-alfredo-sirkis-todesschwadronen-folter-scheiterhauf/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/07/brasiliens-imagekampagnenfavela-mangueira-ist-viel-besser-als-new-york-rios-burgermeister-eduardo-paes-in-landesmedien/ 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/07/rio-de-janeiro-der-tod-des-kameramanns-bei-feuergefecht/

Buchkirchen in Österreich: “Buchkirchner Schüler helfen Kindern in Brasilien.” Spenden für die achtgrößte Wirtschaftsnation. Österreichischer Gefangenenpriester Günther Zgubic. Schüler in Österreich – und Brasilien…Kindersoldaten. Weltsozialforum 2010. José Zapatero, EU-Ratspräsident, Brasiliens viele Milliardäre. **

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/08/rio20-konferenz-an-den-resultaten-der-uno-umweltkonferenz-von-1992-lassen-sich-die-tatsachlichen-ziele-und-absichten-erkennen-damals-unter-betroffenheitsgeschwatz-und-entschlossenheitsrhetorik-ver/

(more…)

“Kein Anlaß zur Euphorie.” Handelsblatt zur Wirtschaftslage Brasiliens. “Viel Elend und Hunger in Paraisopolis”, laut Slumpriester Luciano Borges Basilio. “Krise abgeschüttelt wie eine lästige Fliege.”(Manager-Magazin) Spaniens Premier Zapatero lobt Lula. “Folter ohne Ende”.

Samstag, 12. Dezember 2009 von Klaus Hart

“Brasilien hat die Krise abgeschüttelt wie eine lästige Fliege.” Manager-Magazin. Ethik und Politik. Lula – “Darling der Weltwirtschaft.” Qualitätszeitung “O Globo”: “Lula – Sohn des Kapitals.” Wirtschaftsinteressen und “Morro dos Macacos”.

Donnerstag, 10. Dezember 2009 von Klaus Hart

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,666074,00.html

“Die hohen Zinsen machen zwar Kredite und Investitionen in Brasilien teuer, sie locken aber ausländisches Kapital an – besonders über die wieder auflebenden Carry Trades, in denen Geld beispielsweise zu null Zinsen in den USA geliehen und dann hochrentabel in Brasilien angelegt wird.”

Lula: “In sieben Regierungsjahren hat sich der einstige Bürger-und Börsenschreck zum Darling der Weltwirtschaft gemausert.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/17/bankiersliebling-lula-und-der-starke-real2-spekulanten-uber-neue-leitzinserhohung-begeistert-viele-exportorientierte-industrien-noch-mehr-geschadigt/#more-357

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/11/04/europaische-wirtschaftspresse-bestatigt-heute-heiner-flassbeck-erstmals-gefahren-dieser-spekulantentaktik-fur-brasilien-und-andere-lander-betont/

Brasilianische Wirtschaftsexperten und Kommentatoren haben immer wieder darauf hingewiesen, wer die Zeche für diese Lula-Politik zahlt.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/19/lula-sohn-des-kapitals-grosunternehmen-die-von-lula-stark-begunstigt-wurden-finanzierten-spielfilm-uber-den-arbeiterfuhrer-lula-o-filho-do-capital-o-globo-lula-war-nie-ein-li/

obdachloserplastik.jpg

Obdachloser vor der lateinamerikanischen Leitbörse in Sao Paulo. http://images.google.de/images?hl=de&source=hp&q=hart+brasilientexte&btnG=Bilder-Suche&gbv=2&aq=f&oq=

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/09/brasilianer-weiter-gravierend-von-krise-betroffen-massenarbeitslosigkeit-durch-entlassungen-seit-2008-verscharft-lohnverluste/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)