Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens neuere Kulturtraditionen – die Gay-Parade(Homosexuelle, Bisexuelle, Lesben, Transvestiten etc.) von Sao Paulo, Version 2013, Show mit Daniela Mercury. Fotoserie. Rund 220000 Teilnehmer, laut Landesmedien.

Sonntag, 02. Juni 2013 von Klaus Hart

Brasiliens Lesbenbewegung. LGBT: “lésbicas, gays, bissexuais, travestis, transexuais e transgêneros”.

Dienstag, 08. Juni 2010 von Klaus Hart

Weltgrößte Homosexuellen-Parade in Sao Paulo 2010 – letzte Vorbereitungen. “Parada Gay”. Morde an Schwulen in Brasilien. “Erzieherische Vergewaltigung” von Lesben im WM-Land Südafrika.

Samstag, 05. Juni 2010 von Klaus Hart

“Erzieherische Vergewaltigung” von lesbischen Frauen im WM-Land Südafrika, laut brasilianischen Medien. Altbekannte, tiefverwurzelte machistische Vergewaltigungspraktiken in BRICS-Staaten Brasilien, Südafrika, Indien.

Sonntag, 30. Mai 2010 von Klaus Hart

Unter Berufung auf die NGO Action Aid heißt es, von 25 Südafrikanern, angeklagt wegen solcher “Estupros corretivos”, bei denen Lesben mit dem Argument attackiert werden, daß sie lernen müßten, Frauen zu sein, würden 24 freigesprochen. Die Mordrate in Johannesburg ähnele der in Salvador da Bahia. Brasiliens Außenministerium hat den brasilianischen WM-Fans eine Liste mit Sicherheits-Verhaltensregeln übergeben – u.a. wird empfohlen, auf Provokationen nicht zu reagieren. Den brasilianischen Medien zufolge handele es sich wohl um die gleichen Tips, die für Großstädte wie Recife gälten, das allein im letzten Karneval 645 Raubüberfälle registriert habe. Im April war in Johannesburg ein Reporter der brasilianischen Qualitätszeitung “O Estado de Sao Paulo” von neun bewaffneten Banditen attackiert und beraubt worden.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/31/77-prozent-der-manner-sudafrikas-vergewaltigten-uber-zehn-frauen-laut-umfragestudie-machismus-gewalt-gegen-frauen/

BRICS:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/28/vergewaltigungen-in-bestimmten-brics-staaten-brasiliens-medien-berichten-ausfuhrlich/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/01/gewalt-gegen-frauen-in-rio-de-janeiro-mehr-morde-und-vergewaltigungen/

NRWSPDStolzZukunft17

Nordrhein-Westfalen, SPD: “Stolz auf unsere Zukunft”. Ausriß.

Die Aufdringlichkeit der Sinne

Vom machtgeschützten Verlust der gesellschaftlichen Sehkraft – Oskar Negt(2000)

“Der Verlust jener in sinnlicher Erfahrung begründeten Urteilsfähigkeit der Menschen hat in unserem Jahrhundert für viele Menschen tödliche Folgen gehabt. Das Wegsehen, die machtgeschützte Sinnenblindheit, wenn Menschen verfolgt und getrieben, vergewaltigt und öffentlich gequält werden – das gehört nicht der Vergangenheit an.”

(more…)

Schwule und Lesben “heilen” auf Staatskosten. Gesetzesinitiative von Edino Fonseca, Rio-Abgeordneter und Pastor der “Assembleia de Deus” von Marina Silva. Homosexuelle zu Heteros “konvertieren”, Strich-Transvestiten werden Pastoren. Grünen-Star Marina Silva predigt – anklicken.

Montag, 14. September 2009 von Klaus Hart

http://edinofonseca.com.br/site/

“Dentro da Igreja Evangélica existe a crença de que todo tipo de amor que náo seja entre homem e mulher está fora da normalidade.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/04/brasiliens-sektenkirchen-konvertieren-homosexuelle-zu-heteros-strich-transvestiten-werden-pastoren/

“Nicht ohne Grund hat etwa der frühere US-Präsident Ronald Reagan in Südamerika die Sekten gefördert, weil sie individualisierend und systemstabilisierend wirken.” Franziskaner Paulo Suess in Publik-Forum

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/18/marina-silva-uberzeugte-kreationistin-radikal-gegen-abtreibung-als-prasidentschaftskandidatin-der-brasilianischen-grunen-im-gesprach/

Predigerin Marina Silva – anklicken: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/07/marina-silva-brasiliens-evangelikaler-grunen-star-predigt-anklicken/

sektenpredigerse2.jpg

Evangelikaler Sektenprediger in Sao Paulo

http://revistaepoca.globo.com/Epoca/0,6993,EPT861397-1655,00.html

transvestitriokarneval.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/25/die-weltgroste-schwulenparade-in-sao-paulo-noch-in-vollem-gange-texte-und-fotos/

“Homosexualität – Sünde, Krankheit”: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/02/09/homosexualitat-ist-fur-58-prozent-der-brasilianer-sunde-fur-29-prozent-eine-krankheit-die-behandelt-werden-muste/

sektenpredigerversuchung1.jpg

Sektenprediger und groteske Versuchung: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/10/17/verwirrter-sektenprediger-und-groteske-versuchung-vor-den-stufen-der-kathedrale-sao-paulos/

http://das-blaettchen.de/2011/06/brasiliens-kreuz-mit-dem-sex-5182.html

Grünen-Politikerin Marina Silva (neue “Hoffnungsträgerin”) und die Savannenvernichtung in Brasilien. Folgen des Soja-Exports nach Europa. Norwegischer Preis (Premio Sofia), dotiert mit 100000 Dollar, für Marina Silva. Präsidentschaftswahlen 2010.

Freitag, 11. September 2009 von Klaus Hart

Brasiliens Grüne Partei(Partido Verde) hat jetzt erstmals in einem zehnminütigen Propagandaspot, ausgestrahlt in allen TV-Sendern, ihr neues Mitglied, die Kongreßsenatorin Marina Silva, als lupenreine Umweltschützerin vorgestellt. Brasiliens Presse berichtete indessen gleichzeitig über die ungehemmte Vernichtung der brasilianischen Savannenwälder(Cerrado) just in der Amtszeit der früheren Umweltministerin. Der Cerrado habe bereits 48,2 Prozent seiner Vegetation verloren. In Marina Silvas Amtszeit wurde Brasilien zum weltgrößten Agrargifte-Verbraucher, überholte sogar die USA.  Sehr auffällig war Marina Silvas beredtes Schweigen als Umweltministerin und Mitglied der Sektenkirche “Assembleia de Deus” zu gravierenden Umwelt-und Menschenrechtsproblemen Brasiliens.

Marina Silva und Präsidentschaftswahlen: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/04/marina-silva-predigerin-einer-evangelikalen-wunderheiler-sektenkirche-abtreibungsgegnerin-kreationistin-weltweit-bekannteste-grune-brasiliens-wie-tickt-lulas-ex-umweltministerin-die-selbst-beim/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/04/07/unsagliche-folterpraxis-in-brasilien-gunter-nooke-menschenrechtsbeauftragter-der-deutschen-bundesregierung-kritisiert-in-brasilien-folter-und-andere-menschenrechtsverletzungen-druck-ist-noti/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/18/jeder-kindesmord-ist-einer-zuviel-und-darf-nicht-einfach-mit-achselzucken-hingenommen-werden-bischof-erwin-krautler-cimi-prasident-zu-kindermord-praktiken-bei-indianerstammen-brasiliens-ode/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/06/uber-die-halfte-der-brasilianischen-savannenwaldercerrado-bereits-abgeholzt-in-der-amtszeit-von-umweltministerin-marina-silva-rund-100000-quadratkilometer-zerstort/

http://www.zeit.de/politik/ausland/2009-09/brasilien-silva

http://www.globoamazonia.com/Amazonia/0,,MUL1299606-16052,00-CERRADO+SOFRE+O+DOBRO+DO+DESMATAMENTO+DA+AMAZONIA+DIZ+MINC.html

Video: http://video.globo.com/Videos/Player/Noticias/0,,GIM1121743-7823-DESMATAMENTO+NO+CERRADO+BRASILEIRO+E+MAIOR+DO+QUE+NA+AMAZONIA,00.html

Hintergrund Marina-Silva-Rücktritt: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/13/brasiliens-umweltministerin-marina-silva-bittet-um-entlassung-meldet-presse-kurz-vor-eintreffen-angela-merkels/#more-512

Norwegischer Preis für Marina Silva: http://www.noruega.org.br/indigenous2/Fundo+Amazônia/Premio+Sofia+2009.htm

(more…)

Marina Silva: Von Brasiliens Grünen-Präsident José Luiz Penna persönlich zum Parteiübertritt eingeladen. Penna koaliert in Sao Paulo mit Rechtspartei DEM(Ex-PFL) von Präfekt Kassab, enger Vertrauter von José Serra(PSDB). Marco Maciel(DEM), der Fall Paula Oliveira in der Schweiz.

Mittwoch, 19. August 2009 von Klaus Hart

http://pt.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Luiz_de_Fran%C3%A7a_Penna

Zur Rechtspartei DEM (Ex-PFL) gehören zahlreiche Diktaturaktivisten. Die Umweltpolitik von Sao Paulos Präfekt Kassab, enger Vertrauter von  José Serra(PSDB), Gouverneur des wirtschaftlich führenden brasilianischen Teilstaates Sao Paulo,  ist bestens bekannt. Es gibt in der politischen Szene Brasiliens Vermutungen, wonach der geschickte Taktiker und aussichtsreiche Präsidentschaftskandidat Serra beim Parteienwechsel Marina Silvas seine Hand im Spiele hatte. Grünen-Führer Fernando Gabeira hatte Anfang August mit Serra über die Lula-Nachfolge konferiert.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/10/13/sao-paulos-folgenreiche-luftvergiftung-und-die-eliten-herzspezialist-dr-ubiratan-de-paula-santos-und-weltsozialforum-erfinder-oded-grajew-sexualitat-durch-luftvergiftung-betroffen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/19/senatorin-marina-silva-verlies-arbeiterpartei-lulas-um-zu-brasiliens-grunenpartido-verde-uberzuwechseln/

Marco Maciel, die Rechtspartei DEM, der Fall Paula Oliveira in der Schweiz: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/02/15/fall-paula-oliveira-und-die-hohe-politik-laut-blog-noblat-haben-zwei-hohe-politiker-einer-rechtsorientierten-partei-das-brasilianischen-ausenministerium-eingeschaltet-pernabucos-ex-gouverneur-robert/#more-1805

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/20/marina-silvabrasiliens-gruner-kulturminister-juca-ferreirapv-attackiert-seine-parteispitze-deal-mit-marina-silva-soll-der-psdb-des-prasidentschaftskandidaten-jose-serra-nutzen-ha-pessoas-no-pv/

(more…)

Brasilien: PT-Senatorin Marina Silva – radikal gegen Abtreibung, gegen die Homo-Ehe, überzeugte Kreationistin, Mitglied der Wunderheiler-Sektenkirche “Assembleia de Deus”. Als Präsidentschaftskandidatin der brasilianischen Grünen im Gespräch. “Assembleia” konvertiert Schwule…Umweltjournalist Norbert Suchanek über Marina Silva. Ex-Ministerin Benedita da Silva.

Dienstag, 18. August 2009 von Klaus Hart

“A ministra criacionista”: http://revistaepoca.globo.com/Revista/Epoca/0,,EDG81345-6010-506,00.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Kreationismus

“Nicht ohne Grund hat etwa der frühere US-Präsident Ronald Reagan in Südamerika die Sekten gefördert, weil sie individualisierend und systemstabilisierend wirken.” Franziskaner Paulo Suess in Publik-Forum

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/13/brasiliens-umweltministerin-marina-silva-bittet-um-entlassung-meldet-presse-kurz-vor-eintreffen-angela-merkels/#more-512

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/19/marina-silva-von-brasiliens-grunen-prasident-jose-luiz-penna-personlich-zum-parteiubertritt-eingeladen-penna-koaliert-in-sao-paulo-mit-rechtspartei-dem-von-prafekt-kassab/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/22/ihr-elenden-irregeleiteten-ehebrecher-masturbierer-auf-sex-versessenen-raucher-trinker-tv-glotzer/

Marina Silvas Assembleia de Deus ist laut Zeitzeugen u.a. im brasilianischen Nordosten dafür bekannt, selbst an der Peripherie von Millionenstädten wie Fortaleza Homosexuelle zu “konvertieren”. Häufig, so hieß es, schritten diese dann kurz darauf in Tempeln der Assembleia de Deus zur Eheschließung mit meist sehr jungen Frauen der Kirche. “In dieser Kirche sind sehr viele Frauen, fehlen Männer – viele dieser Frauen haben sich daher rasch jene Ex-Homos gegriffen”, schildert eine Nordestina.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/04/brasiliens-sektenkirchen-konvertieren-homosexuelle-zu-heteros-strich-transvestiten-werden-pastoren/#more-280

Der Spiegel zur Umweltsituation in Amazonien:  “Der grüne Sieg”  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-18700469.html

 Ja, der internationale Druck hat Wirkung gezeigt: Tatsächlich hat Brasilien in den letzten

fünf Jahren eine dramatische Öko-Wende hingelegt.

Der unterentwickelte Gigant hatte 1996 sämtliche Entwaldungs- und Erschließungsanreize in der grünen Schatztruhe, die ein Drittel der Welttropenwälder umfasst, abgeschafft – und das in einem Land, in dem es immer noch neun Millionen Hungernde gibt. Riesengebiete wurden zu Reservaten erklärt. Weiterhin müssen auf jeder zugeteilten Neufläche 80 Prozent des Waldes stehen bleiben.

Eine parlamentarische Initiative, die Quote auf 50 Prozent zu senken, löste einen Empörungssturm im Land aus, die Initiative war nach wenigen Tagen wieder vom Tisch. Der grüne Bewusstseinssieg ist total. 

“Der Kontinent der Träumer”:  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-18759120.html

 ”…Marina Silva, die Senatorin, ist hier schon gesehen worden: Marina, die Jeanne d”Arc des Waldes.

Wo immer man ihren Namen nennt im Amazonas-Becken, klaren die Gesichter auf. Sie ist die imponierendste Politikerin Brasiliens, und ihre Lebensgeschichte liest sich wie die Legende einer Heiligen, einer Mystikerin aus dem Mittelalter.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/02/09/homosexualitat-ist-fur-58-prozent-der-brasilianer-sunde-fur-29-prozent-eine-krankheit-die-behandelt-werden-muste/

Schwule und Lesben “heilen” auf Staatskosten – Gesetzesantrag: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/14/schwule-und-lesben-heilen-auf-staatskosten-gesetzesinitiative-von-edino-fonseca-rio-abgeordneter-und-pastor-der-assembleia-de-deus-von-marina-silva-homosexuelle-zu-heteros-konvertieren/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/04/16/morde-an-schwulen-in-brasilien-starker-anstieg-jahresbericht-von-grupo-gay-da-bahia-brasilien-ist-schwulenfeindlichstes-land-der-welt-regelmasig-morde-an-homosexuellen-aus-europa/

AGROKRAFTSTOFFE

Marina Silva übernimmt Propaganda der Zuckerrohr-Ethanolindustrie

(Übersetzung: Christian Russeau, FDCL-Berlin)

(more…)

Brasilien: “Ihr elenden, irregeleiteten Ehebrecher, Masturbierer, auf Sex Versessenen, Raucher, Trinker, TV-Glotzer!” Marina Silva und Assembleia de Deus. Schwule und Lesben “heilen”. PUC-Theologe Fernando Altemeyer. Wo sich Christoph Schlingensief viele Projekt-Anregungen, Inspiration holte…

Freitag, 22. Februar 2008 von Klaus Hart

Brasiliens Sekte “Deus é Amor” und ihr Megatempel in Sao Paulo
Die auch im multikulturellen Deutschland agierende brasilianische Sekte “Deus é Amor”, Gott ist Liebe, unterhält mitten in der drittgrößten Stadt der Erde, in der über tausend deutsche Firmen vertreten sind, den nach eigenen Angaben gewaltigsten Tempel der Welt, der über zweihunderttausend Menschen fassen könne. Im Megatempel werden täglich Wunderheilungen und Exorzismus praktiziert, treibt man von den Anhängern auf dubiose Weise Geld ein. Christoph Schlingensief war hier 2007, holte sich Anregungen, Inspiration…

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/16/wie-brasiliens-evangelikale-sekten-ihre-gesellschaftliche-prasenz-enorm-ubertreiben-jesusmarsch-organisatoren-feierten-2012-angebliche-funf-millionen-teilnehmer-obwohl-es-laut-qualitatsmedien-nur-3/

missionariomiranda.jpg

Missionario David Miranda

Frei Betto, CIA, Sekten, “Freikirchen”: http://www.ila-bonn.de/brasilientexte/2007/ciasekten.htm

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)