Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Indianer in Brasilien, Hintergrundfakten, Analysen: Indianerführer Ambrosio Vilhalva(52) in eigenem Dorf ermordet – offenbar durch Indios, laut Landesmedien. Häuptling Vilhalva spielte Hauptrolle im politisch korrekten Film “Terra Vermelha”(“Birdwatchers”), der auch in Deutschland gezeigt wurde, lebte polygam mit drei Frauen und mehreren Kindern in einer Hütte des Dorfes. “…casa, na aldeia Guyraroká, onde morava com as três esposas.”

Dienstag, 03. Dezember 2013 von Klaus Hart

 Unterdessen ist ein Verwandter Vilhalvas als Mordverdächtiger in Haft. Mühen um politisch korrekte Erklärungsversuche in Europa für den Vorfall. 

Laut Landesmedien ermittelte die lokale Polizei, daß Motiv der Ermordung von Vilhalva starker Alkoholgenuß und Familienstreit über die Dorf-Führung gewesen sei – Vilhalva sei von seinem eigenen Schwiegervater erstochen worden.

“Ambrósio morava com três mulheres e vários filhos na casa que fica ao lado do local onde foi assassinado.”

 “E Ambrósio bebia muito.”

http://www.cartacapital.com.br/sociedade/lider-de-acampamento-guarani-kaiowa-e-assassinado-1838.html

Neues Gesetz über Indianerverbrechen: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/10/09/brasilien-2015-spektakulaeres-politisch-unkorrektes-gesetz-gegen-indianer-verbrechen-von-abgeordnetenhaus-in-brasilia-erlassen-buerger-staatliche-institutionen-und-ngo-muessen-indio-verbrechen-anz/

http://www.campograndenews.com.br/cidades/interior/lider-indigena-e-morto-a-facadas-em-aldeia-de-caarapo

http://www.caaraponews.com.br/noticia/44369/lider-indigena-teria-sido-assassinado-nesta-manha-em-caarapo

Lesermails:

este nao9 vai deixar saudade era estrupador e estrupou e matou uma menina india de 13 anos e nen foi preso ago ele encontrou a verdadeira cadeia ja foi tarde

E assim eles vão se matando um por um ,tudo motivado pela cachaça, este de lider só tinha o nome, pq não era um bom exemplo para ninguem na sua aldeia

birdwatchers.jpg

“Birdwatchers”:  http://birdwatchers.pandorafilm.de/

In dem politisch korrekten Film wird Indio-Polygamie weder gezeigt noch erwähnt.

Vilhalva spielte die Hauptrolle  – ist Häuptling Nadio.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/12/menschenhandel-heute-wir-locken-die-menschen-in-den-tod-entwicklungsokonom-paul-collier-in-der-frankfurter-allgemeinen-zeitung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

Brasilien: Marlui Miranda, beste Kennerin der brasilianischen Indianermusik, auf Wikipedia deutsch. Porträt von Marlui Miranda. Wikipedia-Texte mit Links zu dieser Website.

Freitag, 11. November 2011 von Klaus Hart

Brasilien: Indianer besetzen Baustelle für Belo-Monte-Wasserkraftwerk. Nach über 15 Stunden durch Polizei vertrieben.

Donnerstag, 27. Oktober 2011 von Klaus Hart

bel1.jpg

“Belo Monte will only succeed if we do nothing about it. We will not be
silent. We will shout out loud and we will do it now”, said Juma Xipaia, an
indigenous leader that will be affected by the dam, if built. “We are
warriors and we are not asking the Brazilian Government any favor. We will
only demand what our Constitution already ensures us: our rights. Our
ancestors fought so we could be here and now. Lots of documents and meetings
were already done and nothing has changed. The machinery continue to arrive
to destroy our region”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/25/brasiliens-umstrittenes-wasserkraftwerksprojekt-belo-monte-regierung-lehnt-ab-sich-vor-interamerikanischer-menschenrechtskommission-zu-verteidigen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/30/bischof-erwin-krautler-altamira-erhalt-alternativen-nobelpreis-2010/

bel2.jpg

Fotos Ivan Canabrava – siehe Foto-Link.

http://das-blaettchen.de/2011/06/brasiliens-umstrittene-wasserkraftwerke-5349.html

Indígenas e pescadores ocupam canteiro de obras de Belo Monte

Altamira (PA), 26/10/2011

Cerca de 600 indígenas, pescadores e ribeirinhos da bacia do rio Xingu estão
acampados pacificamente, desde a madrugada de hoje,* *no canteiro de obras
de Belo Monte para exigir a paralisação das obras da usina hidrelétrica, em
Altamira, no Pará.  A rodovia Transamazônica, na altura do quilômetro 50,
também foi interditada. O protesto não tem prazo para terminar.

(more…)

Brasilien – Yanomami-Indianer: Konflikt zwischen zwei Yanomami-Gemeinden, laut Landesmedien. Dorfbewohner flüchteten, hieß es. Themen: Bewaffnung von Yanomami, sexueller Mißbrauch von Indianermädchen durch Angehörige.

Dienstag, 16. August 2011 von Klaus Hart

“Folhaweb” in Roraima:

03/08/2011 17h00

Funai tenta apaziguar comunidades Yanomami que entraram em conflito

Vanessa Lima

Para por fim a um desentendimento entre indígenas das comunidades Xikawa e Cachoeira na reserva Yanomami, a Fundação Nacional do Índio (Funai) em Roraima e a Hutukara Associação Yanomami realizou na manhã de ontem uma reunião com as lideranças dos grupos indígenas.

http://www.d24am.com/amazonia/povos/india-sateremawe-e-presa-por-suspeita-de-trafico-de-drogas/32505

(more…)

Brasilianische Indianer und Feuerjagd – öffentlicher Streit wegen Jagd auf Emas, die größten Vögel Brasiliens, eine Straußenart.

Mittwoch, 10. August 2011 von Klaus Hart

Brasiliens Xavantes-Indianer mit Diabetes-Epidemie, laut neuer Studie. Fettleibigkeit unter Indios nimmt stark zu. Junge Indios lehnen zunehmend archaische, gewalttätige Riten ab. “Sowas gibts in der Stadt nicht.”

Montag, 09. Mai 2011 von Klaus Hart

Entgegen den in Europa von interessierter Seite verbreiteten Mythen über Indios berichten Brasiliens Qualitätsmedien regelmäßig über die tatsächliche Lage der Stämme. Danach gehen die Indianer zunehmend dazu über, traditionelle Ernährungsweisen aufzugeben und sich auf Fastfood zu orientieren, was u.a. zu Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten wie Bluthochdruck sowie zu Fettleibigkeit mit all den bekannten Folgen führe.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/30/brasilien-gewalt-unter-indianern-mordrate-in-grostem-indioreservat-dourados-achtmal-hoher-als-im-landesdurchschnitt-film-birdwatchers-und-die-realitat/

Zudem existiert unter jungen Indianern, die die Lebensweise der nicht-indianischen Bevölkerung Brasiliens kennen, die Ablehnung von als archaisch, gewalttätig und unsinnig empfundenen Riten. So werden schmerzhafte Hautritzungen praktiziert, indem das Opfer von starken Männern im Schlaf überrascht und festgehalten wird. Nach der ersten Menstruation werden Mädchen mehr als ein Jahr in einen dunklen engen Raum gesperrt, erhalten minderwertiges Essen und dürfen keine Männer sehen. Auffällig sind zudem die stark machistischen Strukturen, die Mädchen und Frauen deutlich benachteiligen. Wie es in den Medienberichten heißt, suchen sich immer mehr junge Indios derartigen Riten mit dem Argument zu verweigern, daß es sowas in der Stadt nicht gebe. Mehr als die Hälfte der brasilianischen Indios zog es bereits vor, in der Stadt zu leben.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/12/die-mit-grosen-medialen-vorschuslorbeeren-bedachte-amazonasoper-eine-sammlung-von-theaterkritiken-uber-das-resultat/

“Kindsmord am Amazonas”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/18/brasilien-kindsmord-am-amazonas-ard-weltspiegel-berichtet-erstmals-uber-infantizid-bei-brasilianischen-indianerstammen/

Leonardo Boff über die Indianer: ”Und ich habe sie immer bewundert, sie sind unsere großen Meister im Hinblick auf die Haltung gegenüber der Natur. Die sind technologisch gesehen rückständig, aber zivilisatorisch, sie sind vorwärts, sie sind reicher als wir. Wenn wir lernen wollen, was wir für eine Beziehung mit der Natur eingehen sollen, die Beziehung zwischen dem Alter und den Kindern, den Erwachsenen und alten Leuten, die Beziehung zwischen Arbeit und Freizeit, die Beziehung zwischen Leben und Tod, dann müssen wir die Indianer hören. Die haben eine große Weisheit und vieles haben sie uns zu sagen.”

Indianer und Drogenkonsum, Drogenhandel:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/19/tag-des-indianers-dia-do-indio-am-19-april-stets-in-brasilien/

(more…)

Indianer nehmen 10 Geiseln in Brasilien – Teilstaat Maranhao, bekannt durch Häftlingsaufstände. Kampf der Kirche gegen Folter und Misere. Schweizer Jean Ziegler in Maranhao. Indios als Crack-Dealer.

Donnerstag, 10. Februar 2011 von Klaus Hart

Amazonas-Indianer: Weißen-Haumesser aus Stahl, Metallgefäß – aber angeblich “ohne Kontakt zur Zivilisation”. Neue alte Fotos von Amazonas-Indianern. Kindstötung bei Amazonasindios, paramilitärische Indianermilizen Brasiliens.

Montag, 31. Januar 2011 von Klaus Hart

Brasiliens Indianer: Nach der ersten Menstruation eingeschlossen in der Hütte – Brasiliens TV über Indiositten.

Montag, 24. Januar 2011 von Klaus Hart

Brasiliens paramilitärische Indianermilizen. Exerzieren wie bei der Armee, militärische Ausbildung. Bundespolizei nennt Indianermilizen “illegal”. Indios heute – Realität und lukrative Klischeepflege. Sicherheitsbilanz der Lula-Regierung…

Montag, 27. Dezember 2010 von Klaus Hart

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)