Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien, Lula-Rousseff und die versprochene Agrarreform – Kritik der bischöflichen Bodenpastoral CPT. Lulas Agrarreform auf Kosten Amazoniens…Keine Abschaffung der Sklavenarbeit, wie von Lula zugesagt. Mehr Atomkraftwerke unter Rousseff geplant.

Donnerstag, 06. Januar 2011 von Klaus Hart

Brasiliens bischöfliche Landpastoral CPT – Abschlußerklärung des Kongresses in Montes Claros: Agrarreform, Agrobusiness, zerstörerische Großprojekte, Umweltschutz, Menschenrechte, Sklavenarbeit unter Lula.

Freitag, 28. Mai 2010 von Klaus Hart

Brasiliens derzeitiges Wirtschaftsmodell inkompatibel mit Umweltschutz, laut bischöflicher Bodenpastoral CPT. EU-Lateinamerika-Gipfel in Madrid klammert Umweltschutz und Menschenrechte aus.

Dienstag, 18. Mai 2010 von Klaus Hart

 “Modelo economico atual é incompati­vel com a preservaçáo do meio ambiente”

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/06/sechs-wasserkraftwerke-in-amazonas-naturschutzgebieten-von-lula-regierung-geplant-laut-landesmedien-brasiliens-atomkraft-ausbau-mit-deutscher-hilfe/

O segundo dia do III Congresso Nacional da CPT teve início com uma análise da conjuntura política nacional. Com a ajuda do pesquisador César Sanson, os congressistas puderam analisar os efeitos do atual modelo econômico sobre o meio ambiente. Segundo o pesquisador, o fortalecimento de um Estado cada vez mais desenvolvimentista, impede a conservaçáo dos recursos naturais ainda disponíveis.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/05/brasilien-auf-uno-index-fur-menschliche-entwicklung-jetzt-platz-75-hinter-argentinien-chile-und-kuba/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/19/rindfleischexport-in-die-eu-fordert-amazonasvernichtung-laut-umweltexperten-weiter-kein-thema-beim-eu-lateinamerika-gipfel-in-madrid-sklavenarbeit-als-starker-kostensenkungsfaktor-ebenfalls-ausgek/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/18/brasilien-will-atomwaffen-entwickeln-laut-sicherheitsexperten-israels-brasilien-will-eine-weltmacht-sein/

(more…)

Uraltbekanntes in neuer Studie über Amazonas-Regenwaldzerstörung durch Agrotreibstoff-Förderung. Mechanismen seit mehreren Jahren bestens bekannt, auch von Brasiliens Kirche permanent angeprangert. John-Stanmeyer-Fotos über gelegte Urwaldbrände.

Dienstag, 09. Februar 2010 von Klaus Hart

http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2010-02/studie-biosprit-urwald

http://www.pnas.org/content/early/2010/02/02/0907318107.abstract

Bischöfliche Bodenpastoral CPT bereits 2008: “Der CPT-Generalsekretär, Priester Antonio Canuto, sagte in Goiania, die Herstellung von Ethanol fördere die Amazonas-Zerstörung und senke die Lebensmittelproduktion.

mantovanimario.JPG

“Es gibt kein Umweltbewußtsein in Brasilien – die Kultur des Landes ist Zerstörung.” Mario Mantovani, SOS Atlantica

canabrand3.JPG

“Öko”-Abfackeln von Zuckerrohrblättern – Feuer greift auf Wald und Buschland über.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/06/was-heute-als-bio-und-oko-bejubelt-wird-ubliches-abbrennen-von-zuckerrohrblattern-kurz-vor-der-ernte-des-rohrschafts-schauplatz-penedo-am-rio-sao-francisco-nordost-teilstaat-alagoas-janua/

(more…)

Bischöfliche Bodenpastoral CPT: “Gerechtigkeit ohne Privilegien.”

Mittwoch, 27. Mai 2009 von Klaus Hart

Justiça sem privilégios 

        ”Ai dos que absolvem o injusto a troco de suborno e negam fazer justiça ao justo (Isaías 5, 23)

(more…)

Feliz ano novo para o povo – Roberto Malvezzi.

Dienstag, 23. Dezember 2008 von Klaus Hart

Adital – Tudo de bom que aconteceu para as populações mais pobres da América Latina – contado a conta gota – nos últimos anos é fruto da luta popular, juntamente com todos que lhes sáo solidários. Começando aqui pelo Nordeste do Brasil, as 300 mil cisternas que fizemos; as poucas adutoras que estáo em andamento; a pouca terra conquistada; as famílias que conseguiram permanecer na terra; nada veio de máo beijada.

(more…)

Brasilien und “Biosprit”: Lulas internationale Konferenz in Sao Paulo über Biokraftstoffe – und die Gegenkonferenz, Mitorganisator Misereor.

Montag, 17. November 2008 von Klaus Hart

Ethanol-Treibstoffproduktion aus Zuckerrohr zerstört Amazonien, verletzt Menschenrechte gravierend: Neues Dossier der bischöflichen Bodenpastoral(CPT) und Rede Social. Lula vor UNO: Kein Zuckerrohranbau in Amazonien. Wer sagt die Wahrheit?

Montag, 17. November 2008 von Klaus Hart

Die staatlich geförderte Ethanolproduktion aus Zuckerrohr zerstört nach Darstellung der bischöflichen Bodenpastoral(CPT) massiv die Umwelt Brasiliens und verletzt Menschenrechte gravierend. In einem in Sao Paulo veröffentlichten CPT-Dossier heißt es, für noch mehr Zuckerrohr-Monokulturen in Amazonien seien die letzten Jahre zehntausende Hektar Urwald Amazoniens gerodet und Tausende von Sklavenarbeitern ausgebeutet worden.

Sicht von Wirtschaft und Regierung:

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/02/das-dieser-boom-auf-kosten-des-amazonas-regenwaldes-gehthalten-die-experten-fur-ausgeschlossen-das-handelsblatt-uber-eine-experten-diskussion-uber-zuckerrohr-ethanol-am-rande-der-deutsch-bra/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/15/lula-regierung-plant-uber-50-atomkraftwerke/

(more…)

Brasilien: Killerkommando überfällt Landlosencamp – Landarbeiter ermordet.

Samstag, 15. November 2008 von Klaus Hart

Laut bischöflicher Bodenpastoral CPT hat ein Killerkommando im Süden des Amazonas-Teilstaates Pará ein Landlosencamp überfallen, wahllos das Feuer eröffnet, den Landarbeiter José Ribamar dos Santos erschossen. Laut Zeugenaussagen handelte es sich bei dem Killerkommando um acht maskierte Pistoleiros. Der Landarbeiter wurde an der Seite seiner Frau und der drei Kinder ermordet. Wie es hieß, war es nicht der erste Überfall auf das Camp “Sardinha”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/26/wieder-ein-brasilianischer-umweltaktivist-ermordet-wieder-totales-desinteresse-in-europa/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/13/leben-einer-sklavin-120-jahre-nach-der-abschaffung-der-sklaverei-in-brasilien-o-globo-berichtet-uber-kinder-als-sklavenarbeiter-unter-der-lula-regierung/

(more…)

Brasilien: Immer mehr zerstörerische Zuckerrohr-Monokulturen in Amazonien, dokumentiert bischöfliche Bodenpastoral CPT. Laut Lula sind Zuckerrohrplantagen von Amazonien sehr weit entfernt.

Donnerstag, 13. November 2008 von Klaus Hart

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)