Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Gestaltungsmacht” Brasilien – neuer Regierungsskandal – “Explodierende Korruption”(Folha de Sao Paulo). Schlüsselfigur Rosemary Noronha, “a Rose”, Chefin des Regierungsbüros von Dilma Rousseff in Sao Paulo, von Lula nominiert. “Präsidentin Rousseff in heikler Situation”. Viel Lob aus Mitteleuropa für Politikstil im strategischen Partnerland.

Laut Landesmedien bewegte sich das jetzt entdeckte Korruptionsschema in den allseits bekannten Bahnen, folgte den bekannten Mustern.   Brasiliens Politikexperten betonen, daß alle in die bisherigen Skandale Verwickelten von Rousseff ernannt worden waren.Keiner der bisherigen Skandale sei durch staatliche Organe entdeckt worden, sondern durch Medienenthüllungen oder mit Geld honorierte Aussagen von Beschuldigten. Nach der Enthüllung des Mensalao-Skandals um Abgeordneten-und Parteien-Kauf  2005 sowie zahlreichen gravierenden Menschenrechtsverletzungen hatte in Mitteleuropa die Sympathie für den Regierungsstil unter Lula-Rousseff deutlich zugenommen, auch bei vielen Pseudo-NGO. Von Bundestagsparteien kam Lob für “fortschrittliche Regierungspolitik”.  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/26/brasilien-lacht-uber-lula-deppen-in-deutschland-lula-der-grosse-schriftsteller-joao-ubaldo-ribeiro-nimmt-lula-personenkult-in-deutschland-ironisch-auf-die-schippe-warum-importieren-sie-nicht/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Korruptionskrisen unter Dilma Rousseff:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/03/brasiliens-endlose-korruptionskrise-der-rousseff-regierung-keine-bestrafung-der-sechs-nach-medienenthullungen-wegen-korruptionsverdacht-entlassenen-minister-laut-folha-de-sao-paulo/

dilmaereniceamtsubergabe.JPG

Erenicegate – Zeitungsausriß.

“In einer Kultur wie der unseren, in der die Scheinheiligkeit mit Sicherheit die herrschende Moral ist, deklariert man nie die wahren Absichten.” O Estado de Sao Paulo

lularosenoronha12.jpg

Ausriß. “Ich redete täglich mit Lula.”

Brasilianerinnen in der Politik, laut Historikerin:

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/03/06/brasilianerinnen-in-der-politiksie-rauben-genauso-lugen-genauso-sind-genauso-scheinheilig-und-zynisch-wie-die-manner-mensalao-skandale-tricks-und-betrugereien-jeder-grosenordnung-politikerinn/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/26/brasilien-neuer-regierungs-korruptionsskandal-medien-fragen-warum-prasidentin-dilma-rousseff-die-hochrangige-regierungsfunktionarin-rosemary-noronha-mit-engen-beziehungen-zu-lula-und-jose-dirceu/

Deutsche Firmen im Korruptionsklima Brasiliens:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/deutsche-firmen-und-wirtschaftskriminalitat-in-brasilien1/

Strategische Partnerschaft

Zwischen Deutschland und Brasilien besteht eine strategische Partnerschaft. Der 2008 beim Besuch von Bundeskanzlerin Merkel mit Präsident Lula in Brasília vereinbarte Aktionsplan verfolgt das Ziel, die bi- und multilaterale Zusammenarbeit beider Länder zu intensivieren. Die deutsch-brasilianischen Beziehungen basieren auf gemeinsamen Werten und übereinstimmenden Auffassungen bei einer Vielzahl von internationalen Themen und gehen weit über den wirtschaftlichen Bereich hinaus. (Auswärtiges Amt)

brasidemo3.jpg

 Viele Teilnehmer der katholischen Friedensdemonstration in Brasiliandia/Sao Paulo trugen T-Shirts mit den Fotos von Mordopfern aus jüngster Zeit: Familienangehörige, Freunde, Bekannte.

Neues Atomkraftwerk mit deutscher Hilfe:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/06/dilma-rousseff-appelliert-an-bundesprasident-wulff-sich-fur-den-bau-des-atomkraftwerks-angra-3-bei-rio-die-exportburgschaft-einzusetzen-melden-brasiliens-medien-die-grosen-atom-plane-brasilias/

 http://g1.globo.com/politica/noticia/2012/11/exoneracao-de-filha-de-rosemary-e-publicada-no-diario-oficial.html

“Die große Plage Brasiliens ist die Korruption – Gelder, die ins Gesundheitswesen, in Bildung, öffentlichen Verkehr, andere soziale Zwecke fließen müßten, werden abgezweigt.” Bischof Milton Kenan Junior, Sao Paulo, im Website-Interview, Nov. 2012

miltonsandalo1.jpg

 Friedensdemonstration in Sao Paulos Slum-Stadtteil Brasiliandia am 25.11. 2012 – regierungskritische Bischöfe Angelico Sandalo Bernardino und Milton Kenan Junior, chancenlos im mitteleuropäischen Mainstream.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/26/brasilien-edson-jorge-feltrin-der-couragierte-menschenrechtspriester-von-brasilandiasao-paulo-friedensdemonstration-der-katholischen-kirche-2012/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/27/brasilien-durrekatastrophe-wegen-hausgemachter-ursachengigantische-naturzerstorung-systematische-abholzungweitet-sich-standig-aus-keinerlei-aufforstungsprogramme-in-sicht/

Die kriminelle Bande im Präsidentenpalast:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/18/brasiliens-mensalao-demokratie-die-kriminelle-bande-in-lulas-prasidentenpalast-oberster-richter-joaquim-barbosa-verurteilt-lulas-chefminister-jose-dirceu-den-damaligen-pt-parteichef-jose-genoino-u/

“Nationalsport Korruption”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/05/22/brasilien-nationalsport-korruption-nationale-inforadios-stellen-ironisch-angesichts-neuer-mega-korruptionsskandale-wie-cachoeiragate-die-in-allen-klassen-und-schichten-tiefverwurzelte-korruptio/

In der deutschen Parteipropaganda wird die brasilianische Regierung als progressiv eingestuft.

Brasilia hilft Europa? http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/20/brasilien-will-europa-bei-der-uberwindung-der-krise-helfen/

Proteste gegen Staatspräsidentin Dilma Rousseff:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/29/brasilien-prasidentin-dilma-rousseff-in-rio-de-janeiro-lautstarke-proteste/

dilmarioprotest12.jpg

Ausriß. Welches Tränengas bei solchen Protesten verwendet wird: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/23/syriens-fluchtlinge-und-brasiliens-export-hit-tranengas-turkische-polizei-verschiest-tranengasgranaten-gegen-syrier-in-fluchtlingslager-laut-landesmedien/

Brasiliens erfolgreiche Auslandspropaganda:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/01/brasiliens-erfolgreiche-auslandspropaganda-2009-uber-40-millionen-euro-investiert-laut-brasil-economico-enge-zusammenarbeit-mit-medien-europas/

 

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 27. November 2012 um 12:25 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)