Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien – zweite evangelikale Sekten-Partei gegründet; “Nationale Ökologische Partei”(PEN) der “Gottesversammlung”, zu der die evangelikale Predigerin und Ex-Umweltministerin Marina Silva gehört.

Parteichef ist der Unternehmer und Prediger Adilson Barroso aus dem Führungsstab der Gottesversammlung, der die in der Öffentlichkeit als viel zu allgemein kritisierten zehn  Gebote des nachhaltigen Wachstums verkündete, darunter: “Sei Freund der Natur,  jede Art muß man erhalten, jeder Mensch muß seine Umwelt respektieren“. Die Gottesversammlung hat laut neuesten amtlichen Statistiken in Brasilien etwa 12 Millionen Gläubige. Barroso: „2010 votierte ich für die Präsidentschaftskandidatin Dilma Rousseff“.

Auch für ihren Amtsvorgänger Lula waren die evangelikalen Wunderheiler-Kirchen ein wichtiger Stimmenbeschaffer.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/04/marina-silva-predigerin-einer-evangelikalen-wunderheiler-sektenkirche-abtreibungsgegnerin-kreationistin-weltweit-bekannteste-grune-brasiliens-wie-tickt-lulas-ex-umweltministerin-die-selbst-beim/

marinasilvatv2010.JPG

Erst im Juni gegründet, macht die Partei bereits erstaunliche Fortschritte, stellt in einigen Teilstaatsparlamenten wegen vieler Überläufer bereits die stärkste Fraktion.

Marina Silva, die frühere Umweltministerin, zählt zu den bekanntesten Persönlichkeiten der Gottesversammlung, trat 2010 sogar als Präsidentschaftskandidatin an, gehörte zeitweilig zur Grünen Partei Brasiliens,  hat auch als Wunder-Predigerin einen Namen, schreibt ihre Heilung von schwerer Krankheit dem Wirken Gottes zu.

Marina Silva trug bei der Eröffnung der Sommerspiele in London gemeinsam mit UNO-Generalsekretär Ban-Ki-Moon und anderen Prominenten die olympische Fahne ins Stadion – daß das IOC ausgerechnet Marina Silva für diese Aufgabe holte, spricht Bände.  Staatschefin Dilma Rousseff  besuchte in London auch die Studios des Sektensenders Record, der als zweitgrößte TV-Anstalt Brasiliens erstmals die Spiele für das Tropenland exklusiv überträgt. Rousseff konferierte in den Studios mit dem Chef der evangelikalen „Universalkirche vom Reich Gottes“, dem für seine spektakulären Wunderheilungen in Rio de Janeiros Fußballstadion Maracaná bekannten Bischof Edir Macedo. Und sie  traf sich dort auch mit den Spitzen der zur Universalkirche gehörenden Republikanischen Partei PRB. Diese gehört immerhin zum Regierungsbündnis und stellte unter der Regierung von Lula sogar dessen Vize, den Milliardär José Alencar. Wegen Scharlatanerie und Betrug saß Bischof Macedo schon einmal im Gefängnis – derzeit steht er unter Anklage wegen Bandenbildung und Geldwäsche. Der für seinen sehr luxuriösen Lebensstil bekannte Macedo macht seit Jahren durch die sogenannte „Theologie der Prosperität“ Furore: “ Wer ein üppig-reiches Leben führt, genießt die Segnungen des Herrn. Gott ist doch kein Sadist, will nicht, daß wir Armut leiden. Wohlstand ist eine Gabe Gottes – und durch die Macht des Glaubens erreicht man ihn auch.“

Brasiliens Universitätstheologen erinnern daran, daß evangelikale Sektenkirchen wie die Gottesversammlung früher jegliche politische Präsenz, politische Ämter, gar Ministerposten, strikt ablehnten. Staatschefin Dilma Rousseff machte Marcelo Crivella von der Republikanischen Partei PRB zu ihrem Fischereiminister.

Theologe Edin Abumanssur aus Sao Paulo: “Die Gottesversammlung erklärte gar, Politik sei Sache des Teufels – während die Universalkirche mit ihrer Republikanischen Partei in der brasilianischen Politik eine sehr intelligente Taktik verfolgt. Der große Kontrolleur des Anti-Hunger-Programms von Lula war ein Bischof der Universalkirche.

Religionsexperte Gedeon de Alencar hält für gut möglich, daß sich die evangelikale Gottesversammlung jetzt mit ihrer Nationalen Ökologischen Partei ein Beispiel an der Universalkirche nahm – sieht indessen viele Unterschiede.

“Der Name ist hübsch, doch ich habe größte Zweifel am ökologischen Hintergrund dieser Partei, deren Führungsspitze keineswegs für aktiven Umweltschutz steht. Der Name wurde aus Marketinggründen so gewählt. Anders als die homogen, mit einheitlicher Führung strukturierte Universalkirche ist die Gottesversammlung landesweit in ungezählte Gruppierungen und Fraktionen gespalten, die miteinander heftig konkurrieren. Zahlreiche Politiker der Gottesversammlung verloren wegen Korruptionsskandalen bereits ihre Mandate. Auch bei dieser neuesten Parteigründung geht es lediglich um Gruppen-und Einzelinteressen – da geben sich wieder einmal Evangelikale als eine Art Retter des Vaterlandes, Erwählte Gottes aus, um die Probleme der ganzen Welt zu lösen. Immer wenn sich in Brasilien eine neue Partei gründet, treten viele Politiker anderer Parteien über – das ist ein Laster der brasilianischen Politik. Hier ist Partei-Untreue typisch, man wechselt absolut unverantwortlich die Partei.“

Predigerin Marina Silva, Brasiliens evangelikaler Grünen-Star – anklicken. Leonardo Boff über Marina Silva. Christoph Schlingensief in Sektentempel von Sao Paulo. **

Tags: , , ,

Predigt in Sao Paulo: http://www.youtube.com/watch?v=M7ohTnRowdI

http://www.youtube.com/watch?v=io4l-XnzWtI&feature=more_related

“Gloria Deus” – Maria Silva: http://www.youtube.com/watch?v=qBt0nRA-Ggc&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=GeQrTGYPLQ0

marinasilvapredigt.JPG

 http://das-blaettchen.de/2011/03/leonardo-boffs-ungereimtheiten-4006.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/07/dilma-rousseff-macht-zugestandnisse-an-evangelikale-sekten-laut-brasilianischen-landesmedien-evangelikale-prediger-sollen-weiterhin-verkunden-konnen-das-homosexuelle-krank-seien-und-medizinische-be/

Marina Silva in der Hierarchie ihrer evangelikalen Kirche: http://www.ogalileo.com.br/cristianismo/materias/marina-silva-e-missionaria-consagrada-da-assembleia-de-deus

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/04/marina-silva-predigerin-einer-evangelikalen-wunderheiler-sektenkirche-abtreibungsgegnerin-kreationistin-weltweit-bekannteste-grune-brasiliens-wie-tickt-lulas-ex-umweltministerin-die-selbst-beim/

“Nicht ohne Grund hat etwa der frühere US-Präsident Ronald Reagan in Südamerika die Sekten gefördert, weil sie individualisierend und systemstabilisierend wirken.” Franziskaner Paulo Suess in Publik-Forum

Leonardo Boff über Marina Silva: http://www.youtube.com/watch?v=VA6bJDzmr_A

Leitmedium “Der Spiegel” über Marina Silva: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,721014,00.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Marina_Silva

Jüngste Wahlerfolge der Evangelikalen: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/08/brasiliens-evangelikale-sektenkirchen-50-prozent-mehr-sitze-im-abgeordnetenhaus-brasilias-erreicht-assembleia-de-deus-von-grunen-predigerin-marina-silva-mit-besten-wahlresultaten/

Christoph Schlingensief, Evangelikale in Sao Paulo: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/22/ihr-elenden-irregeleiteten-ehebrecher-masturbierer-auf-sex-versessenen-raucher-trinker-tv-glotzer/

schlingensiefklein1.jpg

Schlingensief beim Website-Interview in Sao Paulo. http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/23/den-leuten-zu-sagen-in-was-fur-einer-verlogenen-scheise-wir-alle-leben-schlingensief-in-sao-paulo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/14/steinigen-im-iran-unter-ahmadinedschad-und-in-brasilien-unter-lula-lula-konnte-sich-uber-die-tatsache-beunruhigen-das-brasilien-zu-den-landern-gehort-in-denen-am-meisten-gelyncht-wird-jose/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/nach-wie-vor-hemmungslose-aktionen-der-todesschwadronen-institutionalisierte-barbarei-lulas-menschenrechtsminister-paulo-vannuchi-raumt-gegen-ende-der-zweiten-amtszeit-erneut-fortbestehen-der-b/

sektenpredigerinmanaus.JPG

Sektenpredigerin in Amazonien – Marina Silvas Heimatregion.

Boff und Padre Marcelo Rossi:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/01/brasiliens-padre-marcelo-rossi-sein-hit-seit-2011-o-meu-lugar-e-no-ceu-agape-musical/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/08/brasilien-ist-groster-importeur-von-waffen-aus-frankreich-laut-offiziellen-pariser-angaben/

Brasilien auf UNO-Index für menschliche Entwicklung: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/05/brasilien-auf-uno-index-fur-menschliche-entwicklung-jetzt-platz-75-hinter-argentinien-chile-und-kuba/

Brasiliens evangelikale Wunderheiler-Sekten mit guten Karten in Ländern wie Deutschland, der Schweiz und Österreich. Was kritische Qualitätsmedien Brasiliens berichten – und was deutschsprachige Medien. Beispiel Jesusmarsch 2012. CIA und Lateinamerikas Sekten. **

Tags: , , ,

jesusmarsch12folha.jpg

(”Evangelikaler Marsch umfaßte 335000 in Sao Paulo.”)

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/tagfuertag/1814946/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/12/brasiliens-wunderheiler-sektenkirchen-die-holle-der-bischofin-sonia-nachrichtenmagazin-istoe-zum-niedergang-von-renascer-em-cristo/

“Mehr als eine Million Christen bei Jesus-Marsch in São Paulo”

  1. Eine Million Menschen marschierten “für Jesus” – Wiener Zeitung

    www.wienerzeitung.at › NachrichtenAktuell – Traduzir esta página

    vor 3 Tagen – Eine Million Menschen marschierten “für Jesus in Christi” organisiert wird, zieht jährlich zahlreiche Gläubige aus ganz Brasilien an.

  2. Eine Million marschiert für JesusBrasilien – Der Standard

    derstandard.at › … › Brasilien – Traduzir esta página

    vor 3 Tagen – Sao Paulo – Eine Million Evangelikalen haben sich in der Sao Paulo am Samstag Polizeiangaben zufolge an einem “Marsch für Jesus” beteiligt. …. bleibt Abtreibung immer noch eine vorsätzliche Tötung eines Menschen.

  1. Eine Million Menschen marschieren in Brasilien für Jesus

    www.sonntagszeitung.ch/…/artikel-detailseite-sda… – Traduzir esta página

    vor 3 Tagen – Die Website sonntagszeitung.ch bietet relevante News und Unterhaltung während der ganzen Woche. Registrierte Benutzer haben zusätzlich

  2. Brasilien: Eine Million Menschen marschieren in Brasilien für Jesus

    www.blick.ch/…/eine-million-menschen-marschi… – Traduzir esta página

    Sao Paulo – Eine Million Evangelikale haben sich in der brasilianischen Stadt Sao Paulo am Samstag Polizeiangaben zufolge an einem «Marsch für Jesus»

  3. Eine Million Menschen marschieren in Brasilien für Jesus

    www.grenchnertagblatt.ch/…/eine-million-mensc… – Traduzir esta página

    Eine Million Evangelikale haben sich in der brasilianischen Stadt Sao Paulo am Samstag Polizeiangaben zufolge an einem «Marsch für Jesus» beteiligt.

  4. Eine Million Menschen marschieren in Brasilien für Jesus

    www.wundo.ch/…/eine-million-menschen-marsc… – Traduzir esta página

    vor 3 Tagen – Eine Million Evangelikale haben sich in der brasilianischen Stadt Sao Paulo am Samstag Polizeiangaben zufolge an einem “Marsch für Jesus

  5. news.ch – Eine Million Menschen marschieren für Jesus – Religion

    www.news.ch/…Million+Menschen+marschieren… – Traduzir esta página

    vor 3 Tagen – Eine Million Menschen marschieren für Jesus · Millionen an «Marsch für Jesus» in Brasilien Sao Paulo – Eine Million Evangelikale haben sich

  6. Eine Million Menschen marschieren in Brasilien für Jesus – News

    www.volksblatt.li/default.aspx?newsid…src… – Traduzir esta página

    vor 3 Tagen – Eine Million Menschen marschieren in Brasilien für Jesus. SAO PAULO – Eine Million Evangelikale haben sich in der brasilianischen Stadt Sao

  7. Eine Million Menschen marschieren in Brasilien für Jesus | Bieler

    www.bielertagblatt.ch/…/eine-million-menschen-… – Traduzir esta página

    vor 3 Tagen – Eine Million Menschen marschieren in Brasilien für Jesus. Eine Million Evangelikale haben sich in der brasilianischen Stadt Sao Paulo am

  8. Eine Million Menschen marschieren in Brasilien für Jesus

    www.finanzen100.de/…/eine-million-menschen-… – Traduzir esta página

    vor 2 Tagen – Eine Million Evangelikale haben sich in der brasilianischen Stadt Sao Paulo am Samstag Polizeiangaben zufolge an einem «Marsch für

  9. Mehr als eine Million Christen bei Jesus-Marsch in São Paulo

    aktuell.evangelisch.de/…/mehr-als-eine-million-c… – Traduzir esta página

    vor 3 Tagen – Mal trafen sie sich für ihren Jesus-Marsch. mehr als eine Million Menschen an einem “Marsch für Jesus” teilgenommen. Evangelikale Christen und Angehörige der Pfingstkirchen aus ganz Brasilien zogen durch die Straßen

http://www.blick.ch/news/ausland/eine-million-menschen-marschieren-in-brasilien-fuer-jesus-id1962920.html

Durch die Vermeidung des Begriffs Sekte oder Sektenkirche soll in Mitteleuropa der Eindruck erweckt werden, als handele es sich bei den evangelikalen Wunderheilersekten um Kirchen wie jede andere, wie man sie halt in Ländern wie Deutschland kennt. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/16/wie-brasiliens-evangelikale-sekten-ihre-gesellschaftliche-prasenz-enorm-ubertreiben-jesusmarsch-organisatoren-feierten-2012-angebliche-funf-millionen-teilnehmer-obwohl-es-laut-qualitatsmedien-nur-3/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/27/zdf-adveniat-gottesdienst-in-favela-cachoeirinha-von-sao-paulo-2011-brasiliens-kontraste-fotoserie/

c7.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/16/brasiliens-wahlen-2012-und-die-herrschaft-von-paramilitarischen-milizen-organisiertem-verbrechen-uber-wahlbezirke-wahlen-unter-der-herrschaft-der-angst-o-globo-zur-lage-in-der-wm-und-olympia-st/

Katholik Schlingensief: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/23/den-leuten-zu-sagen-in-was-fur-einer-verlogenen-scheise-wir-alle-leben-schlingensief-in-sao-paulo/

Evangelikale Wunderheilerkirche von Predigerin Marina Silva streitet für brasilianischen Präsidentschaftskandidaten José Serra – Sektenkirche “Igreja Universal” von Edir Macedo für Lulas Kandidatin Dilma Rousseff. Erstmals heftiger Konflikt zwischen evangelikalen Führern über Grundsätze. Ungewöhnlicher Kraftakt Lulas im Wahlkampf-Endspurt für Dilma Rousseff. **

Tags: , , , ,

Während Lula von den evangelikalen Sektenkirchen im Wahlkampf gemeinsam unterstützt wurde, sind die größten evangelikalen Religionsgemeinschaften Brasiliens derzeit in Bezug auf Dilma Rousseff gespalten. TV-Prediger Silas Malafaia, ein Führer der “Assembleia de Deus”, zu der auch die grüne Predigerin Marina Silva zählt, spart nicht mit Verbalattacken gegen Bischof Edir Macedo von der “Igreja Universal”, zu dessen Wirtschaftskonglomerat Brasiliens zweitgrößter TV-Sender “TV Record” gehört. “Du hast Geld ins TV investiert, um Prostitution, Ehebruch, Homosexualität, Mord und Raub zu fördern. Dein TV ist moralischer Abfall”, sagte Malafaia in seinem TV-Programm. Edir Macedo lüge und sei von der Regierung gekauft worden, TV Record erhalte von Brasilia Millionensummen:”Du wurdest gekauft, damit du Dilma unterstützt.” Die “Assembleia de Deus”  hatte zuvor neben Grünen-Präsidentschaftskandidatin Marina Silva auch  Edir Macedos Neffen Marcelo Crivella unterstützt, der zum Kongreßsenator gewählt wurde. Macedo nannte unredlich, daß sich Malafaia vor der Stichwahl auf die Seite von José Serra stelle. TV Record sowie die landesweit ausstrahlenden Radiosender der “Igreja Universal” machen konzentriert Wahlwerbung für Dilma Rousseff.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/28/dilma-rousseff-und-lula-grose-siegeskundgebung-grande-comicio-da-vitoria-in-sao-paulo/

Auffällig, wieviel Sympathie den evangelikalen Sekten Brasiliens in mitteleuropäischen Ländern wie Deutschland entgegenschlägt, wie positiv viele Medien über diese Sekten berichten.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/17/tiro-no-peitoschus-in-die-brust-die-tragodie-zeigt-die-distanz-zwischen-politik-und-realem-leben-groste-brasilianische-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-zum-tode-des-schulers-wesley-von/

silasmalafaia2010.JPG

Malafaia:”Eu entendo porque voce defende Dilma. È porque voce defende aborto, essa nojeira.”

YouTube-Video mit Malafaia: http://www.youtube.com/watch?v=HgQNB7p3MK8&feature=youtu.be

“Als großer Kontrolleur und Leiter des Anti-Hunger-Programms fungierte seit Lulas Amtsantritt 2003 ein Bischof der Universalkirche Edir Macedos. Leute wie der Befreiungstheologe Frei Betto kündigten daher ihre Mitarbeit auf. Alle Abkommen, die Lula mit der Universalkirche und den anderen evangelikalen Kirchen schloß, mußten auf die Opposition der katholischen Kirche stoßen.Die Universalkirche ist sehr intelligent darin, stets zu wissen, woher politisch der Wind weht. Diese Kirche handelt nicht anders als bestimmte Großunternehmen.Eine evangelikale Kirche in Brasilien aufzumachen, ist ein gutes Geschäft. Bei den Präsidentschaftswahlen 2010 wird Lula erneut die Hilfe solcher Kirchen brauchen, auch der Universalkirche.”(PUC-Soziologe Abumanssur)

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/04/marina-silva-predigerin-einer-evangelikalen-wunderheiler-sektenkirche-abtreibungsgegnerin-kreationistin-weltweit-bekannteste-grune-brasiliens-wie-tickt-lulas-ex-umweltministerin-die-selbst-beim/

Staatschef Lula hat derzeit seiner Wunschkandidatin Dilma Rousseff den Wahlkampf praktisch aus der Hand genommen, versucht unter größtmöglichem Einsatz von Propagandamitteln, Prestige und geübter Rhetorik, ein Wahldebakel zu verhindern, das einer immensen Zahl von Parteimitgliedern die gutbezahlten Jobs auf neu geschaffenen “Vertrauensposten” kosten würde. Auch die regierungstreuen Führungen von (Pelego-)Gewerkschaften mobilisieren derzeit auffällig satzungswidrig mit Beitragsgeldern massiv für die Wahl von Dilma Rousseff, worauf zahlreiche Gewerkschaftsmitglieder mit Protesten reagierten. In Dilma Rousseffs TV-Propaganda dominiert nicht die Kandidatin, sondern Lula. Die gesamte Regierungsarbeit liegt im Wahlkampf de facto brach, weil alle Minister und Assessoren für die Rousseff-Unterstützung abgestellt wurden, heißt es in den Landesmedien.

Parteistrafe für Dilma Rousseff? http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/06/gruner-abtreibungsgegner-luiz-bassuma-wenn-dilma-rousseff-zur-abtreibungsfrage-aus-wahltaktischen-grunden-lugt-verschlechtert-sich-ihre-situation-weiter-das-ware-ein-schus-in-den-fus-bassuma-we/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/17/fur-lulas-wahlsieg-von-2002-waren-evangelikale-kirchen-wie-die-universalkirche-edir-macedos-sehr-wichtig-das-gilt-auch-fur-die-prasidentschaftswahlen-20010-soziologe-edin-sued-abumanssur-von-de/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/30/abtreibung-in-brasilien-abtreibungsbefurworterin-dilma-rousseff-andert-kurz-vor-pflichtwahlen-die-position-erklart-sich-zur-abtreibungsgegnerin-scharfe-kritik-von-marina-silva-und-jose-serra/

http://das-blaettchen.de/brasiliens-konfuse-praesidentschaftswahlen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/02/die-lula-regierung-war-bei-den-menschenrechten-eine-enttauschung-tim-cahill-brasilienexperte-von-amnesty-international-in-london-weiter-alltagliche-folter-todesschwadronen-sklavenarbeit-sc/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/17/mit-rund-500-euro-familieneinkommen-in-brasilien-schon-mittelschicht-was-in-europa-gut-ankommt/

Dieser Beitrag wurde am Montag, 13. August 2012 um 17:03 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)