Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien - Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Megacity Sao Paulo ist 458 - Abschaffung der “Gratis”-Plastiktüten in den Supermärkten(inzwischen wieder eingeführt). Adveniat und Franziskaner in Sao Paulo. Lula im Stadtkarneval. “ORGULHO DE SER BRASILEIRO”.

 Höhepunkt des Stadtgeburtstags - ein Freiluftkonzert mit Ney Matogrosso: http://www.folker.de/200905/08matogrosso.php

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/11/06/ney-matogrosso-sanger-naturschutzer-engagiert-gegen-die-lepra-in-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/16/ney-matogrosso-ist-mit-68-moderner-als-all-die-emos-und-pittys-die-die-brasilianische-musik-schadigenqualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-uber-neue-tournee/

Kaum zu fassen, daß angesichts solcher Matogrosso-Qualität Brasiliens Musikszene derzeit von dermaßen viel Schrott und Primitivrhythmen heimgesucht wird wie nie zuvor. 

Stadtfest 457: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/25/viva-sao-paulo-457-stadtfest-bis-der-grose-regen-kam/#more-8319

duomunicipalsp1.JPG

“Stolz, ein Brasilianer zu sein.” Aufschrift auf der Arbeitskleidung der Straßenkehrerin Sao Paulos am Stadtgeburtstag - Anregung für Arbeitskleidung bei deutscher Stadtreinigung?

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/25/stolz-ein-brasilianer-zu-sein-aufschrift-auf-der-arbeitskleidung-der-strasenkehrer-in-der-megacity-sao-paulo-anregung-fur-deutsche-stadtreinigungen/

http://www.trilhosurbanos.com/index.php/2012/01/novo-modelo-de-limpeza-centro/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/11/die-schlingensief-fotoserie3/

duomunicipal2.JPG

 http://wissen.dradio.de/megastadt-sao-paulo-macht-krank.37.de.html?dram:article_id=4122

duomunicipal3.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/10/13/sao-paulos-folgenreiche-luftvergiftung-und-die-eliten-herzspezialist-dr-ubiratan-de-paula-santos-und-weltsozialforum-erfinder-oded-grajew-sexualitat-durch-luftvergiftung-betroffen/

duomunicipal4.JPG

Mit bezeichnendem Rückstand gegenüber Ländern wie Deutschland werden an den Registrierkassen Sao Paulos nun nicht mehr wie bisher dünne, wenig haltbare Plastiktüten ausgelegt, die man als Kunde über den Preis der Waren mitzubezahlen hatte. Üblich war, den täglichen Müll in diesen Plastiktüten zu verstauen und an die Straßen zu legen - häufig kurz darauf von Verelendeten durchwühlt nach Eßbarem. Sao Paulo kennt noch keine Mülltonnen - ebensowenig ein Radwegenetz - Hinweis auf den Entwicklungsrückstand zu Ländern Mitteleuropas.Wegen der grauenhaften, den PKW begünstigenden Verkehrsbedingungen braucht ein beträchtlicher Teil der Beschäftigten Sao Paulos laut neuen Studien täglich etwa sechs Stunden für den Weg zur Arbeit und zurück. Die Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo zitiert den Fall einer Frau, die vier Uhr morgens die Wohnung verlassen muß, um acht Uhr pünktlich am Arbeitsplatz zu sein. Zwei Drittel der Paulistanos, hieß es, können daher nicht ausreichend schlafen, um sich für einen neuen kräftezehrenden Arbeitstag zu regenerieren. Die Zeitung fragt zudem, was mit Kindern wird, deren Mütter bereits vier Uhr morgens das Haus verlassen und erst spätabends wiederkommen. 

vaimadchen.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/22/sao-paulo-ist-458-literarischer-rundgang/

http://www1.folha.uol.com.br/colunas/gilbertodimenstein/1039184-a-cidade-mais-interessante-do-brasil.shtml

Adveniat: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/27/zdf-adveniat-gottesdienst-in-favela-cachoeirinha-von-sao-paulo-2011-brasiliens-kontraste-fotoserie/

Franziskaner: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/25/franziskaner-sao-paulos-verteilen-weihnachten-nahrungsmittel-an-tausende-von-armen-und-verelendeten/

Brasiliens Müllprobleme: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/29/brasiliens-slum-dramen-neunjahriger-von-zusammensturzender-mullhalde-erschlagen-eine-million-kinder-zwischen-10-und-14-jahren-arbeiten-selbst-laut-offiziellen-angaben/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/24/brasiliens-karneval-2012-mit-lula-lobhudelei-laut-nachrichtenmagazin-epoca-lula-treue-politiker-und-gewerkschaften-defilieren-bei-sao-paulos-sambaschule-gavioes-da-fiel-mit-sogar-rio-gouver/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Brasilien: Denguefieber in Tourismusdestinationen des Landes - Epidemierisiken hoch. Moskito-Sprays funktionieren nicht. Hygieneprobleme. **

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/05/denguefieber-risiko-in-48-stadten-brasiliens-laut-regierungsangaben/

Fieber-Moskitos in Bahia: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/04/brasilien-bahia-wie-lebt-es-sich-mit-einem-mindestlohn-brutto/

Mehr Fiebermücken wegen brutaler Abholzung,  Naturvernichtung, laut Studien: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/20/brasiliens-buschsavanne-verlor-halfte-der-naturlichen-vegetation-laut-amtlichen-angaben-totalzerstorung-bis-2030-befurchtet-lula-regierungsresultate/

bahiamullbarra.JPG

Müll an Hotel in Touristenviertel Barra von Salvador da Bahia Ende 2011.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/04/brasilien-drei-finnen-zwei-frauen-ein-mann-im-nordostteilstaat-paraiba-erschossen/

Fehlende Hygiene optimal für Fiebermoskitos:

Brasiliens prekäres Gesundheitswesen, öffentliche Hygiene. Jüdischer Weltsozialforum-Erfinder Oded Grajew analysiert die Lage der Megacity Sao Paulo. “Só no Brasil.”(Wirtschaftszeitschrift “exame”).

Grajew, der die NGO “Rede Nossa Sao Paulo” führt, ermittelte, wielange Stadtbewohner, die auf das öffentliche Gesundheitswesen angewiesen sind, auf einen vereinbarten Arztbesuch warten müssen - durchschnittlich 61 Tage. Nur 1,5 Prozent der rund 12 Millionen Stadtbewohner sind an ein Müllabfuhr-System ähnlich wie in Deutschland, die “Coleta seletiva”, angeschlossen, der große Rest hat keine Mülltonnen zur Verfügung, wirft den Müll in Plastiktüten oder lose an die Straße - zur Freude der Ratten. In Porto Alegre funktioniert moderne Müllabfuhr bereits für 100 Prozent der Bewohner, hieß es. Sao Paulos Flüsse “Rio Tieté” und “Rio Pinheiros” sind pure Kloake, geben massenhaft klimaschädliche Giftgase wie Methan an die Atmospäre ab. Sao Paulo ist Lateinamerikas reichste Großstadt.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/29/brasiliens-prekares-gesundheitswesen-unter-rousseff-regierung-schlagzeilen-uber-tod-eines-von-hospitalern-abgewiesenen-kranken/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/29/weltsozialforum-erfinder-oded-grajew-sao-paulo-fur-ein-gebildetes-volk/

mullsp1.JPG

Müllsituation in Sao Paulo - Abfälle werden zumeist auf diese Weise an die Straße geworfen, meist nachts von Müllabfuhr eingesammelt.

mullhungersp.jpg

Bevor die Müllabfuhr kommt, werden Abfälle zumeist von Hungernden, Verelendeten nach Eßbarem durchwühlt.

bahiaxixi2011.JPG

Anti-Urinier-Warnung an Promenade in Bahia.

mullrestefrauausris.JPG

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/30/gewalt-an-den-schulen-brasiliens/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/26/brasilien-lacht-uber-lula-deppen-in-deutschland-lula-der-grosse-schriftsteller-joao-ubaldo-ribeiro-nimmt-lula-personenkult-in-deutschland-ironisch-auf-die-schippe-warum-importieren-sie-nicht/

mullsp3.JPG

Bei Tropenhitze ist der Geruch entsprechend.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/19/neun-von-zehn-sehenswurdigkeiten-sao-paulos-stinken-nach-urin-beklagen-tourismusagenturen-kirchen-theater-monumente/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/26/was-gut-ist-stellen-wir-gros-heraus-was-schlecht-ist-verstecken-wir-rubens-ricupero-brasilianischer-politiker-ex-finanzminister-karrierediplomat-vertreter-brasiliens-in-uno-organisationen/

Brasilien: Rio de Janeiros Bürgermeister beklagt, daß Bewohner die Stadt zu sehr verdrecken. “Porcas, Porcaria, Sujeira”. Anti-Urinier-Kampagne. **

Eduardo Paes sagte 2011 zu dem ihn am meisten irritierenden Stadtproblem:”Dentre os varios maus habitos e incivilidades do carioca, é a sujeira.  A capacidade que se tem de gerar porcaria é assustadora.”

Bereits 2009 hatte Paes politisch unkorrekt gefordert:”As pessoas tem que ser menos porcas!” So müsse die Avenida Rio Branco der City fünfmal pro Tag gekehrt werden, auch die Strände würden verdreckt. 

paesriosujaglobo.JPG

Ausriß O Globo.

kar2.JPG

Anti-Urinier-Kampagne in Ipanema im Karneval 2011.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/09/karneval-in-rio-2011-gesichter-brasiliens-fotoserie/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/24/karneval-in-rio-einfach-mal-im-selbstversuch-80-minuten-lang-immer-dasselbe-lied-singen-so-funktioniert-die-beruhmte-parade-der-sambaschulen-mit-dem-unentwegt-geschmetterten-samba-enredoanderung/

Brasilien diskutiert über Urinierproblematik:

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/02/urinieren-auf-fahrenden-metro-rolltreppen-in-rio-de-janeiro-brasilien-diskutiert-uber-die-immer-popularere-unsitte-fur-die-notdurft-nicht-mehr-toiletten-aufzusuchen-verzeihung-rio-besucher/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/12/brasiliens-todesschwadronen-unter-lula-rousseff-wieder-eine-ermittelnde-richterin-ermordet-in-rio-de-janeiro/

Rio-Sicht aus der Schweiz: 

riothelook2011.JPG

Ausriß The Look Magazine.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/10/london-bereitet-sich-aktiv-auf-die-olympischen-sommerspiele-2012-vor-rio-de-janeiro-auf-2016-regelmasig-proteste-an-der-copacabana-gegen-gewaltkultur/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/27/zdf-adveniat-gottesdienst-in-favela-cachoeirinha-von-sao-paulo-2011-brasiliens-kontraste-fotoserie/

http://www.domradio.de/aktuell/41261/getruebtes-geschenk-gottes.html

Auswanderungsland Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/24/brasilien-wurde-unter-lula-rousseff-zum-auswanderungsland-bye-bye-brasil-sergio-costa-soziologie-professor-an-der-fu-berlin-bestatigt-die-entwicklung/

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 25. Januar 2012 um 13:45 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Naturschutz, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

« Brasiliens neuer Rekord bei Verkehrstoten: 2010 über 40600 laut offiziellen Zahlen. 152000 Brasilianer wurden durch Verkehrsunfälle zu Invaliden. Bewußte Fahrlässigkeit. – Brasilien lacht über Deutschlands Problem mit der vom Steuerzahler hochsubventionierten Solarenergieerzeugung:”Solarenergie wird zum deutschen Albtraum.”(O Estado de Sao Paulo) “Grüne Wirtschaft in den roten Zahlen.” »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)