Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens politische Krise: Staatschefin Rousseff entläßt nun auch Verteidigungsminister Nelson Jobim, melden Landesmedien – nach Chefminister Antonio Palocci und Transportminister Alfredo Nascimento. Bisher fast 30 hohe Regierungsfunktionäre von strategischen Posten entfernt.

Jobim hatte kürzlich erklärt, bei den Präsidentschaftswahlen von 2010 nicht für Dilma Rousseff, sondern Herausforderer José Serra votiert zu haben. Zudem kritisierte er die Palocci-Nachfolgerin Gleisi Hoffmann, nicht einmal Brasilia zu kennen. Daraufhin nahm im Regierungslager der Druck zu, den Minister in der jetzigen Korruptionskrise trotz der damit verbundenen Risiken zu entlassen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/12/kriegsrustungsmesse-in-rio-de-janeiro-durch-brasilianischen-verteidigungsminister-nelson-jobim-eroffnet-medien-kritisieren-zeitliche-nahe-zum-schul-massaker-von-rio/

Jobim citou o escritor Nelson Rodrigues e disse: “Ele dizia que, no seu tempo, os idiotas chegavam devagar e ficavam quietos. O que se percebe hoje, Fernando, é que os idiotas perderam a modéstia. E nós temos de ter tolerância e compreensão também com os idiotas, que são exatamente aqueles que escrevem para o esquecimento.”

Apesar dos desmentidos de que tenha chamado pessoas do atual governo de “idiotas”, Jobim causou mal-estar no Palácio do Planalto. A declaração foi considerada “desastrosa” por auxiliares diretos de Dilma. (O Estado de Sao Paulo)

Rousseff-Regierung mit 37(!)Ministern – Deutschland mit nur 15.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/04/brasilien-nur-die-griechen-sind-schlechter-als-wir-analysten-zum-absturz-der-lateinamerikanischen-leitborse-in-sao-paulo/

paloccidilmarenda.JPG

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/26/brasiliens-korruptionskrisen-der-rousseff-regierung-die-analyse-der-katholischen-arbeiterpastoral-das-organisierte-verbrechen-die-spitze-des-eisbergs-der-institutionellen-korruption/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/17/interamerikanischer-menschenrechtsgerichtshof-verurteilt-brasilien-lulas-verteidigungsminister-lehnt-bestrafung-belasteter-militars-ab/

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 04. August 2011 um 21:05 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)