Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: “Totale Desorganisation” bei Verteilung von Kleiderspenden an Bedürftige der verwüsteten Stadt Nova Friburgo. Abgezweigte Kleiderspenden werden verkauft, laut Landesmedien. Plünderungen, Raub. Nova Friburgo von Auswanderern der Schweiz aus Fribourg/Freiburg gegründet.

Mittwoch, 26. Januar 2011 von Klaus Hart

Auch Wochen nach der Erdrutschnacht bei Rio de Janeiro, die weit über 800 Menschen das Leben kostete, herrscht laut Landesmedien weiterhin “totale Desorganisation” bei der Verteilung von Hilfsgütern an Bedürftige. Empörung erregte, daß Kleiderspenden in großer Zahl in der betroffenen Stadt Nova Friburgo achtlos einfach auf dem Fußweg abgeworfen wurden – nicht Bedürftige griffen sich die neuwertige Kleidung, um sie zu verkaufen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/26/rio-katastrophe-832-tote-amtlich-registriert-uber-500-vermiste-sozialdarwinismusfrei-betto/

Plünderungen, Raub: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/23/plunderungen-berauben-von-katastrophenopfern-bei-rio-de-janeiro-rechtsexperte-jose-de-souza-martins-analysiert-das-traditionelle-phanomen-o-direito-do-abutre/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/28/rio-katastrophe-841-amtliche-registrierte-todesopfer-durch-rattenurin-ausgeloste-krankheiten-weiter-scharfe-kritik-an-politisch-verantwortlichen-darunter-der-regierung-chaos-und-burokratie-bei-hi/

Brasilien: 92 Prozent der Morde in Rio de Janeiro bleiben straffrei, laut neuer Studie – entsprechend viele Mörder auf freiem Fuß. 5 Tote und zehn Verwundete bei Massaker.

Montag, 25. Oktober 2010 von Klaus Hart

Luxus-Privilegiertenghetto in Sao Paulo überfallen – 15 bewaffnete Banditen in noblen Anzügen räumten in anderthalb Stunden vier Häuser aus, nahmen Bewohner als Geiseln. Polizei kam erst nach Ende des Raubzugs. Brasiliens Sozialkontraste.

Mittwoch, 24. Februar 2010 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/Noticias/SaoPaulo/0,,MUL1503381-5605,00-CONDOMINIO+DE+LUXO+E+ASSALTADO+NA+ZONA+SUL+DE+SAO+PAULO.html

Der Überfall geschah im Stadtteil Morumbi, unweit des Gouverneurspalastes und des Slums Paraisopolis.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/03/02/brasiliens-privilegiertenghettos-als-gesellschaftsmodell/

“Brasilien will an die Spitze”: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/24/brasilien-will-an-die-spitze-handelsblatt-zur-starkung-des-lateinamerikanischen-finanzzentrums-sao-paulo/

schweinestallchendreifach.jpg

Luxus-Wohnanlage in Sao Paulo mit Dreifach-Stahlzaun an der Eingangspforte.

paraisokate.jpg

Eingang zu Slumkate in Paraisopolis. Tim Cahill von Amnesty International im Slum: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/03/tim-cahill-amnesty-international-derzeit-gibt-es-weltweite-euphorie-um-brasilien-doch-wenn-brasilia-wirklich-internationalen-respekt-will-mus-es-die-menschenrechtsverletzungen-im-eigenen-land-b/#more-3788

Peter Scholl-Latour: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/05/peter-scholl-latour-uber-brasilien-vielfaltige-harmonie-der-rassen-mauricio-pestana-uber-das-rassistischste-land-der-erde-jurandir-freire-costa-uber-ethisch-moralische-schizophrenie-m/

Brasiliens Sozialkontraste: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/08/brasiliens-mindestlohn-muste-laut-verfassung-bei-rund-2000-real-statt-derzeit-510-real-liegen-betont-gewerkschaftliches-statistikinstitut-dieese-kaufkraftverluste-laut-schweizer-bankstudie/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/28/deutscher-franziskaner-johannes-gierse-uber-die-rolle-der-regierungen-deutschlands-frankreichs-und-brasiliens-oded-grajew-weltsozialforum-2010/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)