Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien - Politik, Kultur und Naturschutz

Für 90,1 Prozent der Brasilianer nimmt die Gewalt im Land zu, laut UNO-Studie. Mehr Sicherheit gehörte zu Lulas Wahlversprechen. Morde an Ausländern. Crack und Gewaltkriminalität. Rund 150 Morde täglich in Brasilien, Scheiterhaufen.

Dienstag, 25. Mai 2010 von Klaus Hart

Für 23 Prozent der Befragten ist indessen die in den eigenen vier Wänden erlebte Gewalt bedrückender als die von Banditen praktizierte. Wie es hieß, zeigten sich die UNO-Befrager von den Ergebnissen beeindruckt, da gemäß vorherigen Studien “nur” 70 Prozent der Brasilianer von zunehmender Gewalt gesprochen hatten.

Italiener ermordet: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/24/italienischer-tourist-bei-raububerfall-in-fortaleza-erschossen-sinkende-zahl-auslandischer-besucher-in-brasilien/

Scheiterhaufen: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/20/rio-de-janeiros-scheiterhaufenmicroondas-und-die-gerichtsmedizinerin-antonieta-campos-xavier-verkohlte-leichen-sadismus-vergleiche-mit-sydney/

”Das Leben in Brasilien ist leicht und unbeschwert. Probieren Sie es selbst. Deutschsprachige Tourismuspropaganda

Gewalttätiger Machismus in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/04/15/brasilianerinnen-haben-mehr-angst-vor-hauslicher-gewalt-als-vor-krebs-und-aids-neue-studie-mulher-tem-mais-medo-do-marido-que-de-cancer-machismusland-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/26/frauenhandel-brasilien-ist-weltweit-an-der-spitze-frauenbewegung-des-tropenlandes-protestiert-erneut-gegen-hausliche-gewalt-und-ehrenmorde/

saoluismpipolizei.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/21/rio-bewohner-fuhlen-sie-wie-in-szenen-von-film-tropa-de-elitedie-vier-jahre-der-deutschen-besetzung-von-paris-waren-weniger-blutig-als-jegliche-vier-jahre-seit-1980-in-rio-o-globo-kommentar/

Mordrate: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/04/150-morde-pro-tag-ein-mord-alle-zehn-minuten-brasiliens-katastrophe-die-keine-schlagzeilen-macht/

(weiterlesen…)

Nordamerikanischer Ingenieur in brasilianischem Badeort Buzios erschossen - offenbar Raubmord. Auswirkungen auf Tourismus befürchtet. Regelmäßig Morde an Ausländern in Brasilien unter Lula.

Donnerstag, 07. Januar 2010 von Klaus Hart

Französische Touristen in Bahia von 6 Banditen brutal überfallen - Ohr von 64-Jährigem abgeschnitten, Messerstiche in Lunge und Herzgegend. Regelmäßig Morde an Ausländern in Brasilien.

Mittwoch, 04. November 2009 von Klaus Hart

Wieder europäischer Tourist in Brasilien ermordet - diesmal ein Schwede, Gert Sandgren, 59. Tötung des Deutschen Christian Wölffer in Paraty sowie eines Franzosen in Sao Paulo bisher nicht aufgeklärt.

Montag, 02. März 2009 von Klaus Hart

Laut Presseberichten wurde der 59-Jährige in einer Strandregion des Nordost-Teilstaates Rio Grande do Norte erschossen, die noch vor Jahren als naturnah und idyllisch galt. Der schwedische Konsul erklärte, jetzt dürfte es schwer sein, noch Skandinavier zur Reise nach Rio Grande do Norte zu bewegen. Morde an Ausländern aus Europa ereignen sich regelmäßig in Brasilien, ohne daß die zuständigen Autoritäten, anders  als im Falle Paula Oliveira, in irgendeiner Weise reagieren. Skrupellose europäische Reisemagazine, Reiseführerverlage  und Reisebüros verzichten indessen häufig aus Profitgründen  gezielt darauf, über wachsende Gefahren in einstmals sicheren Touristengebieten des Landes  zu informieren. Auch während des jüngsten Rio-Karnevals war absolut erschreckend, mit welchen naiven Vorstellungen über Sicherheitsrisiken viele europäische Touristen angereist waren - und nur zu oft daher ein bevorzugtes Ziel bewaffneter Räuber wurden.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/01/15/fall-christian-wolffer-keine-polizeiangaben-mehr-uber-fahndung-nach-killerboot-von-paraty/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/01/15/franzose-in-sao-paulo-erschossen-diskutierte-mit-kriminellen-die-restaurant-uberfielen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/18/schweizer-an-der-copacabana-erschossen/

Protest an der Copacabana gegen Scheiterhaufen: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/12/09/copacabana-mit-microondas-menschenrechtsaktivisten-demonstrieren-gegen-verschwinden-tausender-in-rio-de-janeiro-auch-durch-verbrennen-auf-autoreifen-scheiterhaufen-wie-in-tropa-de-elite/

Scheiterhaufen - Rogerio Reis: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

(weiterlesen…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)